Monster Hunter World: Alle Details, die wir zum DLC Iceborne wissen

Monster Hunter World erhält 2019 die große Erweiterung Iceborne. Wir haben alle bisher bekannten Details zu Release, Monster, Kosten, Gameplay und erste Reaktionen zusammengefasst.

Was ist Iceborne? Der kostenpflichtige DLC wird das Grundspiel von Monster Hunter World erweitern. Iceborne versorgt das Action-RPG im großen Umfang mit neuen Inhalten.

Welchen Umfang hat Iceborne? Die Erweiterung knüpft an der Hauptstory vom Grundspiel an und erzählt die Geschichte weiter. Die Entwickler setzen den Umfang mit „Ultimate Versionen“ von früheren Titeln gleich. Seht den Vergleich zu Monster Hunter Generations Ultimate.

Es gibt ein neues Gebiet, neue Monster, neue Moves, neue Ausrüstung und einen neuen Quest-Rang zu erkunden. Laut den Entwicklern wurde außerdem Feedback der Spieler verarbeitet und daraufhin einige Komfort-Verbesserungen für Iceborne entwickelt.

Monster-Hunter-World-Rathalos

Release für PS4, Xbox One und PC

Wie schon Monster Hunter World selbst, wird auch die Erweiterung ein versetztes Release-Datum zwischen den Konsolen und dem PC haben.

Wann ist Release für PS4 und Xbox One? Iceborne soll im Herbst 2019 auf der PlayStation 4 und Xbox One veröffentlich werden. Das exakte Release-Datum ist noch unbekannt.

Wann ist Release für PC? PC-Spieler werden länger auf Iceborne warten müssen. Der DLC erscheint erst für die Konsolen und danach für PC. Ob Iceborne noch 2019 für PC kommt oder erst im Jahr 2020, wurde noch nicht bekanntgegeben.

Kosten von Iceborne

Preis noch unbekannt: Capcom sagte bereits, dass der DLC kostenpflichtig ist. Im Frühling 2019 möchten die Entwickler die genauen Kosten verraten. Es ist aber bereits bekannt, dass Spieler das Hauptspiel brauchen.

Erster Trailer zu Iceborne

Was zeigt der Trailer? Mit dem unteren Video kündigte Capcom den DLC an. Vier Jäger kämpfen im Uralten Wald gegen den feurigen Anjanath und Rathalos. Auf einmal öffnet der Flug-Wyvern seine Schwingen und kehrt um. Er schwebt über den Ozean und fliegt einer spitzen Gebirgskette entgegen. Hier wird uns wohl das frostige Gebiet von Iceborne erwarten.

Es wird neue Monster in Iceborne geben

Neue Monster: Capcom bestätigte, dass mit Iceborne neue Monster zur Franchise kommen, die es vorher noch in keinem Titel gab. Wenn die Entwickler neue Monster erschaffen, starten sie aus der Sicht des Gameplays und wollen immer etwas Neues erschaffen. Wir können erwarten, dass die neuen Monster in Iceborne uns auch mit neuen Move-Sets überraschen werden.

Die bisherigen Monster aus Monster Hunter World findet Ihr in unserer großen Liste:

Mehr zum Thema
Monster Hunter World: Monster-Liste mit Beute und Lebensraum

Alte Monster: Es werden auch bereits bekannte Monster der Franchise ihren Weg nach Iceborne finden. Welche Monster das sein werden, ist noch nicht bestätigt.

Da es sich bei Iceborne jedoch um eine frostige Erweiterung handelt, liegt die Vermutung nahe, dass Monster mit dem Element Eis dazu gehören werden. Eine komplette Liste der bisher veröffentlichten Eis-Monster findet Ihr im Monster Hunter Wiki.

Es gab doch mal diesen Leak: Unter den Monstern, die dem Element Eis zugeordnet sind, befinden sich übrigens auch Alatreon und Orishi Kirin. Das sind die einzigen Monster, die noch aus einem Monster-Leak fehlen, der damals vor dem Launch von Monster Hunter World veröffentlicht wurde. Den kompletten Leak findet Ihr auf Imgur.

Es handelt sich hier um reine Spekulation. Da der Leak jedoch bisher bei jedem Monster Recht behalten hat, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Alatreon und Oroshi Kirin mit Iceborne zu Monster Hunter World kommen könnten.

Monster-Hunter-World-Oroshi-Kirin

Könnte Oroshi Kirin eins der Monster sein, das seinen Weg zu Iceborne findet? Laut einem alten Leak fehlt der Drachenälteste noch.

Nargacuga bereits in Trailer gesichtet

Ein alter Fan-Liebling: Am Ende des ersten Trailers blitzen zwei dämonenhafte, rote Augen auf. Diese bewegen sich schnell hin und her, aus dem Schatten heraus. Das Brüllen lässt Fans der Franchise aufhorchen: Nargacuga?

Viele Fans meinen hier den Nargacuga zu erkennen, der definitiv zu den beliebtesten Monstern des Franchise zählt. Der Flug-Wyvern wird gerne mit einem schwarzen Panther verglichen und ähnelt dem Tobi Kadachi aus Monster Hunter World.

Keine offizielle Bestätigung: Ob der Nargacuga wirklich mit Iceborne zu World kommt, ist noch Spekulation der Fans.

MHGen-Nargacuga_Render_001

Nargacuga ist einer der größten Fan-Lieblinge.

Kommt der G-Rank mit Iceborne?

Was ist der G-Rank? Der G-Rank ist der höchste Rang des Jägerrangs (JR), der die Fähigkeit der Jäger symbolisiert. Je höher der Rang, desto schwierigere Quests können Jäger absolvieren. Monster Hunter World besitzt bisher nur Niedrigrang und Hochrang.

G-Rank-Monster haben mehr Angriffskraft, mehr Leben, sind körperlich größer und haben neue Move-Sets.

Das gibt es zu beachten: Bisher ist offiziell nur die Rede von einem „neuen Quest-Rang“. Capcom zog aber bereits den Vergleich zu Ultimate-Erweiterungen, die immer den G-Rank bringt. Die Entwickler bestätigten auch, dass es neue Moves geben wird.

Es könnte sein, dass der G-Rank in Monster Hunter World unter einem anderen Namen läuft und von dem abweicht, was man bisher aus Monster Hunter kennt. Fest steht aber, dass der neue Quest-Rang das Niveau anziehen wird und die Kämpfe schwieriger werden.

Monster-Hunter-World-Palico-Lachen

Erste Reaktionen zu Iceborne auf YouTube, Reddit und MeinMMO

Nach der Ankündigung von Iceborne war die Aufregung in der Monster-Hunter-Community ziemlich groß.

Auf YouTube meldeten sich direkt zwei Monster-Hunter-Größen zu Wort, die Jäger mit zahlreichen Guides und Meinungen versorgen:

  • Arekkz Gaming freut sich so sehr, dass er sich ein Lachen beim Sehen des Trailers kaum verkneifen kann. Auch er ist übrigens davon überzeugt, am Ende einen Nargacuga gesehen zu haben.
  • Obwohl Gaijin Hunter eine Pause von YouTube nehmen wollte, ließ er es sich nicht nehmen, über Iceborne zu berichten. Der Jäger-Veteran freut sich bereits auf den G-Rank und geht stark davon aus, dass Capcom diesen für Monster Hunter World in irgendeiner Form anpassen wird.

Monster-Hunter-World-Iceborne-Trailer

Auf Reddit erreichte der Beitrag zu Iceborne stolze 5.4K Upvotes. Mit der Ankündigung eines DLCs, mit dem Umfang einer Ultimate-Erweiterung, hatte kaum jemand gerechnet. Generell ist der Hype für Iceborne erst mal groß und die Jäger warten gespannt, auf die neuen Monster und Rüstungen. Der Wunsch nach mehr Endgame-Content und einer Winterlandschaft war in der Community riesig. Entsprechend fiel auch die Freude aus.

Bei uns auf MeinMMO sind die Jäger freudig, wollen aber nicht so lange warten. So sagen etwa:

Ruski: „Also jetzt werd ich verrückt! Ich dachte schon, es kommt nichts mehr. Aber jetzt eine massive DLC á la Ultimate und ich muss mir das Game nicht nochmal kaufen? Geilo Capcom! Gott bin ich hyped, das einzige, was es abbremst, ist die lange Wartezeit. Naja, dafür hoffen wir mal, das es gewaltig wird.“

Fox Invictus: „Unglaublich geil! Hoffentlich kommt mehr als nur eine neue Eis-Map, es gibt auch noch Sumpf usw.“

DanteDeReaper: „Ich freue mich, nur bis Herbst ist es noch einige Zeit hin. Ich hatte gehofft, das es schon im Frühling kommt.“

Monster-Hunter-World-Kulve-Taroth1

Sobald neue Infos zu Iceborne bekannt sind, werden wir Euch auf dem Laufenden halten.

Monster Hunter World war übrigens 2018 einer der großen Gewinner des Gamings. Jäger hatten größtenteils nur eine einzige Sache zu bemängeln:

Mehr zum Thema
Warum Monster Hunter World die Überraschung im Gaming 2018 ist
Autor(in)
Quelle(n): Pcgamesn
Deine Meinung?
Level Up (17) Kommentieren (14)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.