So kommt Ihr schnell an Zenny, das Geld von Monster Hunter World

Mit Zenny, der Ingame-Währung von Monster Hunter: World könnt Ihr diverse Sachen kaufen und freischalten. Damit die Herstellung eures neuen coolen Ausrüstungsgegenstands nicht am knappen Geldbeutel scheitert, haben wir ein paar Tipps für euch, wie Ihr schnell an Geld oder Zenny farmen könnt!

Zenny benötigt Ihr für diverse Transaktionen in Monster Hunter: World.

  • So wollen die Händler in Astera im Austausch von Gegenständen mit Zenny entlohnt werden.
  • Auch in der Schmiede werden bei der Herstellung von Waffen und Rüstungen Zenny verlangt.
  • Zudem könnt Ihr optional eure Mahlzeiten mit Zenny bezahlen.

Da speziell die Herstellung der Ausrüstungsgegenstände immer teurer wird, solltet Ihr stets eine Reserve der Währung mit euch führen.

Ihr könnt zwar immer die Überreste der erlegten Monster verkaufen, die wollt Ihr aber lieber zur Herstellung neuer Ausrüstung verwenden, da bessere Ausrüstung Zugang zu neuen, schwereren Monstern gewährt.

monster-hunter-world-anjanath

Auch eine Trophäe in Monster Hunter World ist an den Besitz von Zenny geknüpft. Die Bronze-Trophäe „Geiz ist Geil“ erhaltet Ihr, wenn sich 1.000.000 Zenny in eurem Besitz befinden.

Mit unseren Tipps habt Ihr immer genug Zenny auf der hohen Kante, um euch alle Verbesserungen zu leisten, die Ihr haben möchtet.

Methode 1: Farmt früh im Spiel Machtsamen!

Machtsamen stellen insbesondere zum Start des Spiels eine gute Möglichkeit dar, den Geldbeutel zu füllen, ohne große Monster jagen zu müssen oder aufwendige Quests zu erledigen.

Der Kern der Sache besteht darin, Machtsamen zu verkaufen und damit euren Geldbeutel zu füllen. Obwohl Ihr nur 150 Zenny pro verkauften Machtsamen erhaltet, kann sich dies bei großen Mengen durchaus rentieren.

Leider sind die Machtsamen rar gesäht und schwer zu finden. Die beste Location befindet sich in der Wildland-Ödnis in der Nähe des nördlichen Camps:

monster-hunter-world-might-seed-location

An der markierten Stelle könnt Ihr Machtsamen finden

Sucht den Platz nach Machtsamen ab und wiederholt den Vorgang durch Schnellreisen zwischen den Camps in der Wildland-Ödnis.

Euren Machtsamen-Output könnt durch den Anbau beim Botaniker jedoch noch deutlich steigern. Der Botaniker befindet sich im Handelshof von Astera und lässt euch Rohstoffe anbauen, die sich auf diese Weise vervielfältigen.

Baut Machtsamen an und verwendet einen Dünger, um den Prozess zu beschleunigen. Nun könnt Ihr einfach eurem Tagewerk nachgehen und die Machtsamen zwischendurch beim Botaniker abholen.

Der Clou: Ihr könnt die Machtsamen einfach horten. So habt Ihr stets eine Reserve auf Lager, sollte das Geld knapp werden.

Methode 2: Schließt die Untersuchungen ab!

Untersuchungen sind Nebenquests, die Ihr in der Ressourcenzentrale annehmen könnt. Zu Beginn des Spiels stehen euch nur wenige Untersuchungen zur Verfügung. Die Anzahl wächst mit eurem Story-Fortschritt.

monster-hunter-world-quests

Auf diese Art und Weise könnt Ihr bis zu 250 Untersuchungen abschließen. Der erfolgreiche Abschluss einer Untersuchung beschert euch stets einen von der Schwierigkeit abhängenden Betrag an Zenny.

Einige Untersuchungen entlohnen euch fürstlich – bis zu 10.000 Zenny bieten einige der Nebenaufgaben bei erfolgreichem Abschluss. Schließt einfach ein paar Untersuchungen zwischendurch ab, wenn Ihr zwischen den Hauptquests einmal durchschnaufen wollt!

Methode 3: Verwendet den Banditen-Mantel!

Recht früh im Spiel laufen euch Items über den Weg, die beliebig oft verwendet werden können, jedoch eine Abklingzeit besitzen – die Mäntel. Als erstes erhaltet Ihr im Rahmen der Story den Ghillie-Mantel, welcher es ermöglicht, euch kurzzeitig vor den Feinden zu verbergen.

Im Laufe des Spiels könnt Ihr weitere dieser Mäntel finden – mit individuellen Fähigkeiten. Mit dem Abschluss der 5-Sterne-Quest „Redefining the power couple“ erhaltet Ihr den Banditen-Mantel, eines der besten Items im Spiel und DIE Quelle des Reichtums in Monster Hunter: World.

monster-hunter-world-bandit-mantle

Erst einmal müsst Ihr jedoch die Quest schaffen – und die ist nicht ohne. Ihr sollt es mit dem Rathalos und seinem weiblichen Gegenpart, der Rathian, aufnehmen. Erst wenn beide Monster besiegt sind, erhaltet Ihr den Mantel bei der Verkäuferin in der Schmiede.

Was tut der Mantel denn nun genau? Jedes Mal, wenn Ihr ein Monster attackiert, besteht eine Chance auf ein Item, welches Ihr verkaufen könnt. Ihr müsst die Monster nicht töten, sondern lediglich angreifen.

Je stärker die Monster, desto hochwertiger sind die Belohnungen. Tragt Ihr den Mantel und leuchtet golden, wurde ein Item für euch fallen gelassen. Die Items könnt Ihr anschließend im Handelshof in Astera verkaufen.

Zum farmen eignet sich der Jyuratodus in der Wildland-Ödnis – er ist leicht zu besiegen und lässt große Schuppen fallen, die Ihr für 1.000 Zenny das Stück verkaufen könnt.

monster-hunter-world-Jyuratodus

Pro Tipp: In der Gruppe könnt Ihr den Zenny-Farm-Prozess noch einmal deutlich beschleunigen. Tragen vier Jäger den Mantel gleichzeitig, vervierfacht Ihr auch eure Ausbeute. Bedenkt jedoch, dass der Mantel nicht unbegrenzt hält und eine Abklingzeit besitzt.

Den größten Effekt erzielt Ihr also, wenn Ihr die Aktivierung des Mantels rotiert. Spieler 1 aktiviert den Mantel, alle profitieren. Endet der Effekt, aktiviert Spieler 2 seinen Mantel. Auf diese Weise schafft Ihr es, den Buff dauerhaft aufrecht zu erhalten.

Die Details könnt Ihr dem folgenden Video von VeneroTV entnehmen:

Fazit / Zusammenfassung: So farmt Ihr Zenny in Monster Hunter World

Ihr befindet euch am Anfang des Spiels und eure Zenny-Reserven neigen sich dem Ende zu? Farmt Machtsamen und baut sie beim Botaniker an! Auf diese Weise solltet Ihr eine Weile auskommen können.

Die Untersuchungen solltet Ihr zwischen Hauptquests abschließen, um Monster-Materialien und Geld sammeln zu können. Im Endgame wird euch der Banditen-Mantel ausgezeichnete Dienste leisten! Auf diese Weise bleibt Ihr stets flüssig, um eure Ausrüstung zu optimieren!

Habt Ihr weitere Farm-Tipps? Teilt uns eure Strategien in den Kommentaren mit!

Autor(in)
Quelle(n): Arekkz Gaming
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (11)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.