Monster Hunter World: Kulve Taroth freischalten, Tipps, Rüstung & Waffen

Monster Hunter World hat ein neues Monster bekommen, die Kulve Taroth. Erfahrt hier mehr über das Freischalten, die Rüstungen und Reliktwaffen der Drachenältesten. Holt Euch außerdem erste Tipps zum Kampf mit Kulve Taroth in der Belagerungsquest ab. 

Die Kulve Taroth ist eine neue Drachenälteste in Monster Hunter World, die Euch nur in einer besonderen Belagerungsquest begegnet. Diese Quest hat gewisse Züge eines Raids, denn Ihr könnt mit 16 Spielern teilnehmen und gemeinsam am Fortschritt der Quest arbeiten. Ihr habt aber auch die Möglichkeit, alleine gegen Kulve Taroth zu kämpfen.

Der Kampf ist außerdem in unterschiedliche Phasen eingeteilt, in der die Kulve Taroth auch Ihr Verhalten ändert. Außerdem müsst Ihr durch ein Punktesystem gewisse Ziele erreichen, um Eure Belohnungen zu verbessern.

Bei der „Kulve Taroth“-Quest handelt es sich um eine zeitlich limitierte Quest, die nach zwei Wochen wieder aus dem Spiel verschwindet.

Monster-Hunter-World-Kulve-Taroth

Kulve Taroth und Belagerungsquest freischalten

Um an die Quest von Kulve Taroth zu gelangen, müsst Ihr die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

Leicht Goldsplitter der Kulve Taroth finden: 

  • Uralter Wald, Gebiet 1
    • Startet einfach eine Expedition in den Uralten Wald.
    • Hier findet Ihr, ungefähr mittig, in Gebiet 1 die Goldsplitter der Kulve Taroth

Goldsplitter

Belagerungsquest „Festmahl im Erdenen Saal“ freischalten:

  • Habt Ihr die Goldsplitter gefunden, redet mit dem Admiral im Handelshof. Er hat ein blaues Ausrufezeichen über dem Kopf.
  • Sprich nun in der Himmelstürmerin (Versammlungsstätte), mit dem Stätten-Mädel am Questschalter.
  • Jetzt könnt Ihr Euch in das neue Quest-Gebiet „Eldorado-Höhlen“ begeben.

Wie funktioniert die neue Belagerungsquest?

Bei der Belagerungsquest handelt es sich um eine komplett neue Form der Untersuchung. Sammelt auf der Quest mit bis zu 16 Jägern Spuren, zerstört Körperteile und richtet Schaden an. Dadurch trägt jeder zum erfolgreichen Abschluss in der Untersuchung bei.

Je mehr Aufgaben/Ziele Ihr in der Untersuchung abschließt bevor sich Kulve Taroth zurückzieht, umso besser werden die Belohnungen. Sobald die Hörner der Dracheältesten abgeschlagen sind, ist die Quest erfolgreich abgeschlossen.

So funktioniert das Gruppenspiel mit 16 Jägern: 

  • Die Belagerungsquest kann mit bis zu 16 Jägern gespielt werden, aber auch alleine.
  • Ihr werdet mit vier mal vier Gruppen in die Quest gehen können, andere Gruppen aber nicht sehen. Ihr seht nur Eure eigene Gruppe
  • Ihr arbeitet aber mit jeder Gruppe am Fortschritt der Quest. Hat Gruppe A etwa ein Teil der Kulve Taroth abgebrochen, erscheint diese Info bei Gruppe B auf dem Bildschirm und umgekehrt.
  • Ihr erhaltet für bestimmte Ziele Punkte. Jeder im Team erhält die gleichen Punkte, wenn jemand das Ziel erreicht.

Kulve-Taroth-Ziele und Punkte bestimmen den Wert der Belohnung

  • Ihr werdet bestimmte Ziele erreichen müssen, um Eure Belohnung zu verbessern.
  • Ziele können sein: Rechte Brustplatte – Plattierung gebrochen, Gebiet erreicht, Verfolgungspunkte X erreicht, usw
  • Das ganze funktioniert über ein Punkte-System, das Ihr auch jederzeit in der Lobby einsehen könnt.
  • Am Ende erreicht Ihr durch Euren gemeinsamen Fortschritt eine Belohnungsstufe. Die höchste Stufe scheint 17 zu sein. Diese treibt ihr durch das erledigen von Zielen nach oben. 

Ziele

Ihr sammelt die Punkte in der Untersuchung, die bestimmen, wie viel Zeit Ihr habt.

  • Ihr sammelt die Punkte für die Ziele in der Untersuchung selbst
  • Je mehr Punkte Ihr erreicht, umso mehr Zeit habt Ihr, um die Kulve Taroth zu bekämpfen. Sie kann nämlich verschwinden
  • Mit jeder erfolgreich abgeschlossenen Untersuchung werden die Punkte zurückgesetzt
  • Seid Ihr in der Untersuchung gescheitert, behaltet Ihr Euren Fortschritt

Kulve-Taroth-Punkte

Der Kampf mit Kulve Taroth ist in 4 Phasen eingeteilt: Feuerschutz ist Pflicht!

Die Kulve Taroth befindet sich in den Eldorado-Höhlen und wird hier vier Phasen durchlaufen. Hier ist einmal eine kleine Zusammenfassung, wie diese Phasen aussehen.

Phase 1: In der ersten Phase befindet sich die Drachenälteste im ersten Gebiet der Karte. Hier läuft sie zufällige Wege und Ihr müsst Ihr hinterher. In diesem Teil der Karte befinden sich überall Barrikaden und Ihr werdet Keilkäfer nutzen müssen, um Euch fortzubewegen. Die Kulve Taroth wird hier nach und nach die Barrikaden durchbrechen. Hier findet Ihr auch große Kanonen, mit denen Ihr sie beschießen könnt.

Phase 2: Kulve Taroth rennt ins nächste Gebiet und hier werdet Ihr auf drei Erhöhungen stoßen, ähnlich wie beim Xeno’Jiiva. Auch hier könnt Ihr Keilkäfer zum Bewegen benutzen. In dieser Phase beginnt die Drachenälteste auch eine Art Lava-Pfütze von sich zu geben, die in den verbleibenden Phasen stärker wird. Außerdem speit sie einen Feuerball, der geradlinig nach oben geht. An sich seid Ihr auf den Erhöhungen sicher vor ihr, was für Fernkämpfer interessant ist, aber vor den Feuerbällen müsst Ihr aufpassen.

Phase 3: Ab hier braucht Ihr dringend Feuerschutz, denn alles ist in diesem Gebiet von Lava durchzogen. Benutzt also ein Kaltgetränk, einen Feuerschutz-Mantel, Lebenskraft-Mantel und Gesundheitsbooster. Vor diesem Raum findet Ihr auch noch Frostpilze, von denen Ihr nur einen braucht, um ein Kaltegetränk herzustellen. Außerdem findet Ihr in diesem Raum eine Menge Felsen, die Ihr herabstürzen lassen könnt.

Monster-Hunter-World-Gajalaka

Phase 4: In dieser Phase habt Ihr die Teile der Kulve Taroth soweit gebrochen, dass Ihre Goldhülle abgefallen ist. Die Drachenälteste ist zwar jetzt kleiner, dafür aber auch um einiges schneller. Sie wird rasante Angriffe durchführen und auch ihre Lava-Pfütze kann Euch hier mit einem Schlag KO hauen.

Hinweis: Es kann durchaus passieren, dass Ihr die Goldhülle schon in einer früheren Phase abschlag. Wenn Euch das etwa in der zweiten Phase gelingt, läuft Kulve Taroth direkt ins Gebiet der vierten Phase.

Je mehr Jäger, desto besser

In jeder Phase müsst Ihr versuchen, so viele Teile wie möglich zu brechen und Spuren von Kulve Taroth zu lesen. Dann holt Ihr das maximale an Belohnungen raus. Deswegen ist es auch durchaus zu empfehlen, mit 16 Jägern unterwegs zu sein, da dies Eure Quest-Belohnungen ganz schön nach oben treiben kann.

Außerdem kann die Kulve Taroth in jeder Phase verschwinden, wenn Ihr nicht genug Ziele erreicht, indem Ihr etwa Körperteile brecht. Das ist alleine schon schwierig zu bewerkstelligen.

Schneller Tipp: Nehmt Blitzkapseln für die goldenen Gajalaka mit, die sich überall befinden. Diese sind extreme Störenfriede und nerven Euch beim Looten. Außerdem ziehen sie Euch in den Kampf, wodurch Ihr schnell die Spur des Kulve Taroth verliert. Lediglich in der letzten Phase habt Ihr Ruhe vor ihnen.

Ihr könnt übrigens keine Notsignale versenden.

Kulve-Taroth

Stärken, Schwächen und Belohnungen von Kulve Taroth

Hier sind einmal die Bilder aus dem Monsterlexikon, um Euch die Stärken und Schwächen der Drachenältesten zu zeigen. Interessant ist, dass sie jeden anormalen Status erlangen kann und Ihr sie etwa Schlafen schicken könnt. Ihre Schwachstellen ändern sich, wenn sie bedeckt von ihrem Goldmantel ist.

MonsterlexikonElement-Schwächen: 

  • Feuer: X (1)
  • Wasser: 2
  • Donner X (3)
  • Eis: 3 (X)
  • Drache 2 (1)

In Klammern sind die Schwächen, wenn sie von Gold bedeckt ist.

Status-Schwächen: 

  • Gift: 1
  • Schlaf 1
  • Lähmung 1
  • Explosion 1
  • Betäbung 1

Belohnungen und brechbare Teile der Kulve Taroth

Als besondere Belohnung könnt Ihr Teile erhalten, die Euch die speziellen Reliktwaffen geben. Welche Waffe das ist, entscheidet der Zufall. Die Statistiken für die verschiedenen Modelle sind jedoch die gleichen.

Belohnung

Rüstungen der Kulve Taroth sind extrem stark

Die Rüstungen der Kulve-Taroth sind mit die stärksten, die Ihr jetzt im Spiel erhalten könnt. Das Alpha-Set besitzt starke Fähigkeiten und auf jedem Rüstungsteil noch ein Level 1-Slot, um Dekos anzubringen.

Das Beta-Set besitzt auf jeden Rüstungsteil einen Level-1-Slot und zusätzlich einen Level-2-Slot oder einen Level-3-Slot. Auf dem unteren Bild könnt Ihr für jedes Rüstungsteil einzeln die Skills und Statistiken sehen. Zum vergrößern könnt Ihr draufklicken.

30859841_210371536220657_1498351041_n

Der Zufall entscheidet, welche Reliktwaffe Ihr bekommt

Als Belohnung erhaltet Ihr aus dieser Quest die besonderen Reliktwaffen. Der Wert dieser muss erst eingeschätzt werden und daraus erhaltet Ihr Eure Waffen.

  • In der Versammlungstätte könnt Ihr die Waffen einschätzen lassen und erfahrt, welche Waffe Ihr da genau gezogen habt.
  • Die Reliktwarfen sind golden und die unterschiedlichen Waffen werden immer die gleichen Werte besitzen.
  • Habt Ihr das „Taroth-Hammer Eis“ bekommen und ein anderer Jäger auch, haben die beiden Waffen die gleichen Werte.
  • Es gibt ein paar bessere und schlechtere Reliktwaffen. So gibt es etwa welche der Seltenheit 6, aber auch 8
  • Ihr könnt die Waffen mit Dekorationen weiter aufwerten und augmentieren
  • Die Reliktwaffen haben auffällig häufig versteckte Elemente

Derzeit arbeitet die Monster-Hunter-World-Community gemeinsam an einem Reliktwaffen-Spreadsheet. In dem werden alle Waffen (in Englisch) gesammelt, die Jäger weltweit aus der Quest finden. Es kann sein, dass die Liste zwischendurch mal geschlossen wird. Falls das der Fall sein sollte, später einfach nochmal versuchen hinein zu kommen.

Hierunter ein Beispiel, wie so eine Reliktwaffe aussehen kann.

Taroth-Hammer

„Kulve Taroth“-Quest im Video-Guide erklärt

Charles hat für Euch ein Video zusammengestellt, in dem er auch nochmal Schritt für Schritt das System der Ziele und Belohungen erklärt.

Mehr zum neuen Update, erfahrt Ihr hier: 

Jagt im 2. DLC von Monster Hunter World den Kulve Taroth mit 16 Jägern


Ein Danke geht an dieser Stelle an TaffyMe, der uns für den Beitrag mit Infos und Screens versorgte. 

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (2) Kommentieren (21)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.