Gajalaka-Guide: Lernt die OP-Katzen von Monster Hunter World kennen

In Monster Hunter World begegnet Ihr überall in der Wildniss Katzen, mit denen Ihr Freundschaft schließen könnt. Die brutalsten unter ihnen sind wohl die Gajalaka, die sogar die größten Monster ohne Rücksicht auf Verluste angreifen. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr die Freundschaft und das Gadget der Gajalaka gewinnt, der übermächtigen Katzen von Monster Hunter World.

Wer durch die Welt von Monster Hunter World streift, kann überall wilden Katzen-Stämmen begegnen. Zunächste trefft Ihr nur auf die Grymalkine, mit denen Ihr Freundschaft schließen könnt. Dafür bekommt Ihr spezielle Werkzeuge für Euren eigenen Katzen-Begleiter, den Palico. Außerdem helfen die Grymalkine Euch dann auf der Monsterjagd und setzen etwa Monster für Euch fest.

Sobald Ihr als Jäger in den Hochrang aufgestiegen seid, tauchen plötzlich neue Katzen in der Wildnis auf: die Gajalaka.

Gajalaka sind höchst aggressiv und besitzen Miaulotow-Cocktails

Meine erste Begegnung mit einem Gajalaka war einer der größten Schock-Momente, die ich jemals in Monster Hunter World hatte. Als ich gerade frisch im Hochrang angekommen war, bemerkte ich diese neuen, kleinen, kreischenden Wesen.

Meine erste natürliche Reaktion war das Fangnetz rauszuholen und es einem Gajalaka an den Kopf zu schmeißen. In Monster Hunter World könnt Ihr nämlich Monster als Haustiere fangen. Großer Fehler! Auf einmal hatte ich eine ganze Horde kreischender Gajalakas, um mich. Ich wurde beschossen, bekam eine gewischt und fiel in Ohnmacht – Das alles dauerte nicht einmal 5 Sekunden.

Die Gajalaka sind gerade mal kniehoch, kommen aber mit einer breiten Palette an Gift, Lähmung, Schlaf und Explosionen! Ich hatte großen Respekt vor diesen kleinen Ungeheuern. Ich freute mich umso mehr, als ich herausfand, dass man auch mit ihnen Freundschaft schließen kann.

Als Belohnung winkt das Palico-Gadget „Miaulotow-Cocktail“ und eine kleine Aggro-Katzen-Armee, die manchmal Monster für Euch angreift. Vielleicht greifen sie die Monster aber auch nur an, weil es ihnen Spaß macht. Hier bin ich mir noch nicht so sicher.

Gajalaka1

Quest „Kulturaustausch: Gajalaka-Sprachforschung“ bringt die Freundschaft der Gajalaka

Wenn Ihr alle Palico-Gadgets der Grymalkine erhalten habt, bekommt Ihr eine neue Quest. Mit dieser Quest könnt Ihr den „Miaulotow-Cocktail“ von den Galajaka bekommen und Ihre Freundschaft gewinnen.

Wo finde ich die Quest „Kulturaustausch: Gajalaka-Sprachforschung“?

Die Quest erhaltet Ihr in Altera und müsst dazu mit dem Lynianer-Forscher reden. Der gibt Euch den Auftrag nach den Spuren des wilden Gajalaka-Stammes zu suchen. Genau wie schon bei den Grimalkyne müsst Ihr nun nach Spuren und Kritzeleien in der Umgebung suchen.

Wo finde ich die Kritzeleien der Gajalaka und wie viele brauche ich?

Um die Quest abschließen zu können, braucht Ihr insgesamt 10 Zeichnungen der Gajalaka. Die Kritzeleien tauchen in allen Gebieten in Monster Hunter World auf:

  • Uralter Wald
  • Wildturm-Ödnis
  • Korallenhochland
  • Tal der Verwesung
  • Heimat der Ältesten

Wenn Ihr Euch in einem der oben genannten Gebiete befindet, öffnet Eure Mini-Karte und sortiert nach „Kleine Monster anzeigen“. Nun werden Euch die Plätze angezeigt, an denen sich Gajalaka aufhalten. Im Regelfall befinden sich die Kritzeleien in der Nähe der Katzen.

Auf der Mini-Karte wird Euch auch der Lyian-Forscher angezeigt. Auch bei diesem findet Ihr oft die Kritzeleien in der Nähe.

gajalaka-zeichnung

Ihr habt 10 Zeichnungen gefunden: In der Heimat der Ältesten geht es weiter

Sobald Ihr die 10 Kritzeleien gefunden habt, müsst Ihr nochmal mit dem Lynianer-Forscher in Astera reden.

Wenn Ihr nun Freundschaft mit den Gajalaka schließen möchtet, müsst Ihr in das Versteck der Gajalaka:

  • Startet eine Expedition in die Heimat der Ältesten
  • Begebt Euch in Gebiet 8
  • Geht jetzt Richtung Untergrund vom südlichsten Camp aus
  • Im Nord-Osten gibt es einen Tunnel, durch den Ihr hindurch müsst
  • Der Forscher befindet sich am Ende des Tunnels rechts neben dem Eingang einer Höhle

Die Höhle die Ihr im Tal der Ältesten gefunden habt, führt zum Versteck der Gajalaka. Betretet Ihr die Höhle, findet Ihr dort Gajalaka die Euch nicht entdecken dürfen. Ansonsten fangen sie an Euch anzugreifen und lassen Euch nicht in Ihr Versteck.

Wichtiger Hinweis: Ihr könnt das Versteck nur bei Nacht betreten.

Tipp zum Vorbeischleichen: Nehmt einen Ghillie-Mantel mit, um unsichtbar an den Gajalaka vorbeizulaufen und so am einfachsten in Ihr Versteck zu kommen.

Wenn Ihr jetzt im Versteck angekommen seid, startet eine Film-Szene. Ab jetzt seid Ihr mit den Gajalaka befreundet und sie helfen Euch auch im Kampf! Aber Vorsicht, einige von ihnen werden Euch trotzdem weiter angreifen. Gajalaka sind einfach angriffslustige Biester.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Beim Koch gibt es eine Gajalaka-Rüstung für Euren Palico

Was ich selbst nicht vor Erstellung dieses Artikels wusste und mir gerade über den Weg lief: Es gibt auch eine Gajalaka-Ausrüstung für Euren Palico!

Um an diese zu kommen, müsst Ihr einfach der Quest-Reihe vom Palico-Chefkoch weiter folgen. Irgendwann erhaltet Ihr die Quest 10 Gajalaka zu jagen. Als Belohnung erhaltet Ihr ein Ticket, das die Gajalaka-Rüstung freischaltet.

Gajalaka-Rüstung

Wenn so ein Rudel wild gewordener Gajalaka ab jetzt Monster für Euch attackiert, könnt Ihr Euch auch etwas zurücklehnen und das Feuerwerk der Explosionen genießen.

Wollt Ihr diese OP-Katzen für Euch gewinnen, müsst Ihr erst alle Palico-Gadgets haben. Wie Ihr daran kommt, erfahrt Ihr hier: So kommt Ihr an alle 5 Gadgets für Euren Palico in Monster Hunter World

Quelle(n): eurogamer, reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Scardust

Mit JR11 das erste mal auf sie gestoßen, wollte sie fangen, sie haben sich gewehrt ich hab sie verprügelt… keine große Sache. Weiß nicht wo das Problem bei den kleinen Viechern sein soll… vielleicht hatte ich auch einfach nur Glück. ^^

Pantsugami

Bis man das Gadget hat sind die hässlichen Zwerge so nervig wie die dreckigen Blasrohrfetische aus dem Schinderdschungel in D2.

Alex B.

Lol bin JR 82 und hab 260h aber wusste nur wofür die Gajalaka da sind, angegriffen haben sie mich auch noch nie. Werde mir das Gadget demnächst Mal holen.

Ohhh

Gerade erst passiert: Legiana haut in ein anderes Gebiet ab und 2 von denen fangen an, mich anzugreifen. Schön im Wechsel greifen sie mich mit den Schockpfeilen an, der kaum Leben abzieht, aber bewegungsunfähig macht. Das geht dann immer so weiter, man kann nichts machen, bis zum Tod. Sie sind so grausam.

Snowblind

Mein erstet Gedankr war:.. shit wie kamen den diese nervien kleinen mist maden von diablo 2/act 3 hier her… mein gott was habe ich diese gehasst… aber ach monster hunter ein schönes spiel.

Psycheater

Hier stimme Ich Leya absolut zu; meine erste Begegnung mit diesen kleinen Quälgeistern endete direkt in einer Ohnmacht. Ich dachte die wären friedlich; tja, so kann man sich irren

Chiefryddmz

Ich hab beim ersten mal nicht mal im geringsten gedacht, dass sie mich angreifen werden ^^
War bei irgendeiner Quest.. Das erste von 2 Monstern down, ich war grade am Looten und plötzlich werd ich von den gremlins abgeworfen
Boooom und auch ohnmächtig XD

John Wayne Cleaver

So ging es mir auch. Gerade gemütlich durch die Ödnis spaziert und so einen kleinen Trupp von denen gesehen.
„Boar sind die niedlich. Und die tanzen!“

Ich mich also dazu gestellt und dann ging es los. Wildem Gekreische folgten dann schnell die ersten Blitzkapseln und schon lag ich ohnmächtig auf dem Karren.

Seitdem mache ich einen weiten Bogen um diese kleinen Pisser.????

Psycheater

Japp; aus Fehlern lernt man ????????
Jetzt umlaufe Ich sie oder gehe schnellstens an ihnen vorbei.

Leya

Ich war wirklich geschockt! Ich fand die total putzig und dachte, dass ich die bestimmt mit nach Hause ins Zimmer nehmen kann. Das war ein echter „WTF?! Warum tut ihr mir das an?“-Moment 😀

John Wayne Cleaver

Eigentlich müsste ich, bei dem was ich noch alles im Spiel zu erledigen habe, meinen 4-wöchigen Urlaub demnächst komplett in MHW verbringen. Zum Glück habe ich schon alles gebucht und so mit keine andere Wahl. ????

Man kommt einfach manchmal zu nichts obwohl man immer was macht. Nun bin ich dabei mein Waffenarsenal mit den nützlichsten Elementen aufzustocken. Aber jetzt wo ich den Palico-Skin im Artikel gesehen habe muss der eigentlich umgehend besorgt werden.
Aber mir fehlt auch noch meine Wunschrüstung, ein paar Mäntel und die Story will auch noch beendet werden( im Moment noch JR13).
Nun könnte man denken dass ich eher wenig spiele aber dem ist nicht so. Ich bin nun bei 85+ Stunden und habe noch so einen enormen Berg an Sachen im Spiel zu erledigen.

Und genau das ist es was das Spiel unter anderem so gut macht. Obwohl man immer etwas erledigt wird man irgendwie doch nicht so recht fertig.

vanillapaul

Dem kann ich mich nur anschließen. Hab schon drei Tage Spielzeit und bin grad mal JR 12.
Allein einfach nur auf eine Expedition gehen und ein Gebiet ohne Kampf zu erkunden kann schon mal locker eine Stunde dauern. Dabei hab ich dann noch nicht mal was gelootet.
Was den Umfang angeht habe ich am Anfang nicht mit gerechnet das man schon fast erschlagen wird damit.
Schade das ich auf diese Spielreihe nicht schon früher gestoßen bin.

Psycheater

Amen Bruder. Mir geht es exakt genauso. Bin auch JR13; schiebe den Fight gegen den Negigante vor mir her und farme und farme und farme. Es hat mich echt in seinen Bann gezogen und wie du’s schon beschrieben hast; auch wenn man mal nicht das macht was man vllt vorhatte kommt keine Langeweile auf weil man immer irgendwie, irgendwas macht. Toll 🙂

Chiefryddmz

A pro pos.. In den Bann gezogen & nergigante ^^
Als ich ihn dann das erste Mal down hatte, bin ich regelrecht einem nergiganterausch verfallen xD
Los psych! Geh jagen 😀

Gegen alle ihn und kirin fighte ich am liebsten
Die anderen Drachenältesten haben ziemlich miese ultis am start 😮

Alex B.

Du findest nicht das kirin das stärkste im Spiel ist? Fand alle anderen lame gegen tempered kirin mit seinen obe hit blitzen und dem rumgezappel

Pantsugami

Kirin ist die Pest schlechthin.

Chiefryddmz

🙂 glaub mir bei mir wars so..
Mir hat das beenden der Story zusätzlich Motivation gegeben, n paar geile Sets zusammen zu bauen, „jetzt geht’s erst richtig los“ hatte ich das Gefühl 😀

Und so wars dann auch mehr oder weniger, hab ca 50-60h in die Story und optionale Quests gesteckt, und mittlerweile nochmal gute 70h mit einem puren Monstergrind verbracht 😀
Und es is wie du sagst.. Gibt noch so viele Sachen zu erreichen/erledigen 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x