Monster Hunter World: Monster fangen – So geht’s

Ihr seid zwar nicht Ash Ketchum und mit Pokébällen müsst Ihr auch nicht hantieren, trotzdem könnt Ihr die Monster in Monster Hunter: World fangen. Alle Details gibt’s in unserem Fang-Guide.

In Monster Hunter: World werdet Ihr zu Beginn die meiste Zeit damit beschäftigt sein, Monster zu jagen und zur Strecke zu bringen. In vielen Nebenaufgaben werdet Ihr jedoch aufgefordert, Bestien lebend zu fangen.

Beim Fangen ist die Verteilung der Loot-Drops etwas anders als bei Tötungen. Ihr könnt außerdem die Mission etwas schneller abschließen, weil das Fangen meist schneller geht als das Töten.

Doch das Einfangen der regionalen Fauna beschränkt sich nicht auf die dicken Brocken. Kleinere Vertreter wie Insektoiden oder Geckos könnt Ihr einfangen und mit diesen später euren Raum schmücken. Ihr erhaltet außerdem Forschungspunkte für das Fangen von kleinen Tieren und manchmal sogar eine Trophäe.

Hier findet Ihr die 4 seltenen Trophäen-Tiere in Monster Hunter World

Hinweis: Drachenälteste wie der Zorah Magdaros oder Nergigante können NICHT gefangen werden.

Wir erklären euch beide Fangarten im Detail – denn dafür müsst Ihr perfekt vorbereitet sein.

monster-hunter-world-mount-2

So Fangt Ihr Monster

Monster müssen erst geschwächt werden: Monster fangt Ihr nicht, indem Ihr einfach loszieht und dem Anjanath ein Netz über den Kopf werft. Er könnte wütend werden, aber gefangen ist er dann noch lange nicht. Damit Ihr Monster überhaupt fangen könnt, müsst Ihr diese erst einmal schwächen.

Das ist jedoch leichter gesagt als getan, schließlich haben die Kreaturen in Monster Hunter: World keine praktischen Anzeigen wie einen Lebensbalken. Ihr müsst daher auf äußere Merkmale achten.

Sobald der Totenkopf auf der Minkarte da ist, schlagt zu: Humpelt das Monster? Ist seine Haut stark angegriffen? Wird das Monster-Symbol auf der Minikarte mit einem Totenkopf verziert? Dies sind Merkmale, dass sich die Lebenskraft der Bestie dem Ende neigt. Dies ist euer Moment, um zuzuschlagen!

monster-hunter-world-anjanath

Erst schocken, dann einschläfern!

Ihr braucht Schockfallen oder Fallgruben und eine Beruhigungsbombe: Um euch überhaupt in die Lage versetzen zu können, Monster einzufangen, müsst Ihr erst einmal bestimmte Gegenstände herstellen. Konkret benötigt Ihr Items, die Gegner schocken und einschläfern können.

Ist ein Gegner geschockt und paralysiert, kann er eingeschläfert und lebend nach Astera gebracht werden.

Hier bieten sich mehrere Optionen an:

  • Schock- und Beruhigungsmunition für Fernkampfwaffen
  • Schockfallen / Fallgruben und Beruhigungsbomben mit Flächeneffekt

So stellt Ihr Beruhigungsbomben her: Um Beruhigungsbomben herstellen zu können, dürft Ihr euch direkt im Uralten Wald bei der regionalen Flora bedienen. Konkret benötigt Ihr Schlafkraut und Lähmpilze – beides Utensilien, die Ihr im Überfluss finden könnt.

monster-hunter-world-beruhigungsbomben

Um Beruhigungsmunition zu craften, benötigt Ihr Beruhigungsbomben und Normale Munition I.

Schockfallen werden hergestellt, indem Ihr ein Fallengerät und einen Donnerkäfer kombiniert. Praktisch: Fallengeräte könnt Ihr direkt beim Versorgungshändler im Handelshof erwerben. Donnerkäfer könnt Ihr nahezu überall finden oder im Botanischen Garten anpflanzen.

Fallgruben stellt Ihr aus einem Fallengerät und einem Netz her.

Welche Falle sollte ich wann verwenden?

Ob Ihr eine Fallgrube oder eine Schockfalle verwendet, hängt maßgeblich von der jeweiligen Situation ab. Eine Schockfalle ist schnell platziert, hält allerdings nicht so lange an wie eine Fallgrube. Dann habt Ihr ein kürzeres Zeitfenster, um die Beruhigungsbombe zu werfen.

Auch gibt es Bestien, die gegen die ein oder andere Fallenform immun sind.

Grundsätzlich gilt aber: Legt eure Falle an engen Stellen, die das Monster auf der Jagd nach euch passieren muss, um die Trefferchance zu erhöhen. Ist die Kreatur in ihr Nest geflüchtet, könnt Ihr die Falle auch direkt vor dem schlafenden Monster platzieren.

monster-hunter-world-Jyuratodus

Der richtige Einsatz der Beruhigungsbomben – So geht’s

Ist die Kreatur in eure Falle getappt, müsst Ihr euch beeilen. Bewerft das Monster mit Beruhigungsbomben oder beschießt es mit Beruhigungsmunition. Nach mindestens zwei Treffern solltet Ihr das Monster erfolgreich eingefangen haben.

Habt Ihr das Monster erfolgreich gefangen, ist die Mission geschafft: Der entsprechende Belohnungs-Bildschirm erscheint (analog einer erfolgreichen Jagd). Die Details solch einer Jagd könnt Ihr euch auch noch einmal im folgenden deutschen Video von Charles ansehen:

So fangt Ihr Haustiere für euren Raum!

Sie dürften euch schon aufgefallen sein – kleinere Viecher, die den Waldboden, die Bäume oder die Luft von Monster Hunter: World bevölkern. Ein eigenes Ökosystem existiert neben den Giganten des Spiels und wartet nur darauf, entdeckt zu werden.

Benutzt das Fangnetz im Inventar und schleicht Euch an: Diese kleinen Insekten, wie Vögel, Geckos oder Insekten könnt Ihr fangen und später in eurem Raum freilassen, wo sie vergnügt herumtollen. Hierfür benötigt Ihr ein spezielles Item, das Fangnetz!

Das Fangnetz findet Ihr recht früh im Spiel in eurem Inventar und ist unbegrenzt nutzbar. Habt Ihr ein Fang-Ziel im Visier, verfärbt sich der angezeigte Rahmen orange.

monster_hunter_world_haustier

Achtet darauf, dass einige Tiere vor euch Reißaus nehmen, wenn Ihr zu nahe kommt oder sie aufschreckt. Seid daher vorsichtig! Werft das Netz nur aus, wenn Ihr sicher seid, etwas zu fangen. Schleicht euch geduckt oder mithilfe des Ghillie-Mantels an, um unentdeckt zu bleiben. Der Ghillie-Mantel macht euch unsichtbar und wird im Verlauf des Spiels freigeschaltet.

Habt Ihr ein Tierchen gefangen, könnt Ihr zurück in Astera und dieses in eurem Raum freilassen, wo es umherflattert oder durch die Gegend läuft. Der Nutzen der Tiere ist ein reiner Deko-Zweck, der eure Zimmer entsprechend wohnlicher macht. Sprecht dazu euren Haushälter-Palico an. Bei ihm erhaltet Ihr die Option, die Tiere im Raum freizulassen.

Teilt uns eure Fang-Strategien doch in den Kommentaren mit


Das Fangen und Jagen von Monstern macht in der Gruppe am meisten Spaß! Hier findet Ihr unseren großen Multiplayer-Guide, der genau erklärt wie Ihr zusammenspielen könnt. Das ist in Monster Hunter World doch etwas umständlich gelöst.

Quelle(n): RPGSite
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!

54
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Orchal
Orchal
1 Jahr zuvor

Danke für den Artikel, das habe ich auf PS4 schon nicht verstanden und wollte auch nicht großartig im Internet suchen wie es geht, bzw habe es sogar ein mal und dann ging es nicht so recht.. Aber jetzt auf PC werde ich es mal intensiver versuchen!

Arya_Valar
Arya_Valar
2 Jahre zuvor

Tipp zum Zustand eines Monster:
Unten links wird ein blaues EKG dargestellt, dass das ungefähre Leben des jeweiligen Monster anzeigt. Je flacher das EKG,desto wahrscheinlicher das der Kampf gleich vorbei resp. ein idealer Zeitpunkt, seine Falle(n) zu platzieren.

Der Vagabund
Der Vagabund
2 Jahre zuvor

Ihr hättet noch erwähnen sollen das Drachenälteste wie der Nergigante, Kirin, Kushala Daora und Teostra NICHT gefangen werden können. Nicht das jetzt anfänger denken: boah cool ich fange jetzt einfach den Nergigante und dann eine böse Überraschung erlebt :-/

Leya
Leya
2 Jahre zuvor

Guter Punkt, wir haben das mal als Hinweis ergänzt smile

MrTriggahigga
MrTriggahigga
2 Jahre zuvor

Guter Guide ????
Fangen wird später im Spiel noch wichtiger, kann ich euch sagen ????

OT: falls jmd mit jr40+ hier ist, mit welchem JR schaltet man neue Quests frei? Hab einige Quests gesehn die fehlen mir noch. Bei jr50 vielleicht? ????
Bin jr42.

Jonas Graf
Jonas Graf
2 Jahre zuvor

Hallo liebes Mein MMO Team, ich wollte mal fragen ob ihr nen Guide für die Rüstungsfähigkeiten macht und wie man dort auch die Stufe erhöht…ist glaub interessant für den ein oder anderen Einsteiger .

Bert
Bert
2 Jahre zuvor

ich werde irgendwie nicht warm mit MHW. Ich habe jetzt mehrere Waffen durch. dachte die Insektenlanze ist es. aber wieder nicht. Das Monster im zweiten Gebiet bekomme ich einfach nicht down… dieses steinige Monster.
bin offenbar nicht so stressresistent, wie ich dachte.

j0jo1985
j0jo1985
2 Jahre zuvor

Darf ich dir den Hammer empfehlen? Bin sonst auch mit keiner anderen Waffe so wirklich super klar gekommen aber der Hammer ist wortwörtlich der Hammer. Du macht geile Kombos, welche einfach zu beherschen sind, machen super viel Schaden. Betäuben zeitweise das Viech und du bist noch relativ mobil. Bis jetzt fast alles damit first try down bekommen.

Bert
Bert
2 Jahre zuvor

Ok, dann werde ich das mal antesten. muss erst MHW wieder installieren. War gestern eine kleine Überreaktion. haha

Soulmayhem
Soulmayhem
2 Jahre zuvor

Am besten ist es wenn man sich mit der waffe nicht so sicher ist sich mal in den trainingsraum zu verziehen und da jede waffe austestet. Und vorallem auch die vorgegebenen Kombos zu machen.
Das einfachste und mobilste ist das Schild und Schwert. Macht zwar nicht allzuviel schaden dafür kann man blocken und es hat sogar ne Kombo mit der man springt und somit auch auf den Rücken von einem Monster kommen kann ohne ne klippe in der Nähe zu haben.

Und das zweite ist dass man sich die angriffsmuster der Monster einprägt. Wenn man die mal kennt ist das mit dem schaden machen ein Kinderspiel.

j0jo1985
j0jo1985
2 Jahre zuvor

Hehe, ja. Wage dich auf jeden Fall nochmal ran. Schön geduldig sein, Rüssi upgraden und dann wird das schon.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

XD

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Ich empfehle dir die Doppelklingen. Du bist damit sehr agil und haust auch gut Schaden raus und im Dämonenmodus… der Doppelklingenhammer smile

Bert
Bert
2 Jahre zuvor

OK. Werde die mal heute Abend testen smile

Bert
Bert
2 Jahre zuvor

so habe jetzt nochmal Schild und Schwert genommen. Klappt jetzt besser und habe sogar das Mistvieh besiegt smile

Psycheater
Psycheater
2 Jahre zuvor

Hab heute früh für die erste Fangquest den Kulu gefangen. War easy. Heute Abend ist der Barroth dran wink Und für die eigenen vier Wände gab es schon Ameisen und diverse Vögel xD

Soulmayhem
Soulmayhem
2 Jahre zuvor

Ich nutze jetzt hier mal die Gelegenheit.
Spiele auf der PS4 und suche noch Jäger zum Monster schlachten. Wir sind aktuell immer zu 2t unterwegs. Bin selbst zwar MH Veteran aber spiele auch gern mit Neulingen mit Ambition zu größeren.
GT M3t30rkill3r_

Unknown1805
Unknown1805
2 Jahre zuvor

Hey, ich adde dich nach der Arbeit mal, bin meist Abends ab 7 online und auch für jeden Spaß zu haben. LG

Der Vagabund
Der Vagabund
2 Jahre zuvor

Könnte heute Abend Hilfe gebrauchen bei einem sehr bestimmten monster wink ich adde dich mal ^^

Caldrus82
Caldrus82
2 Jahre zuvor

Gut zu wissen smile Habe die Fang-Quests erstmal ignoriert weil ich nicht wusste was zu tun ist^^ Jetzt werd ich heute mal was einfangen gehen grin

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

Haha same here grin

Psycheater
Psycheater
2 Jahre zuvor

Die Fangquest ist quasi das Tutorial. Du bekommst für die Quest aus der Truhe alles was du brauchst.

Psycheater
Psycheater
2 Jahre zuvor

Die Fangquest ist quasi das Tutorial. Du bekommst für die Quest aus der Truhe alles was du brauchst. Nur Mut mit dem Kulu wink

doctoreholiday
doctoreholiday
2 Jahre zuvor

Top, habe mich schon gefragt wie das funktioniert. Danke.
Nur echt schade, dass der Multiplayer mit Matchmaking noch nicht funktioniert.
Würde so manche Jagd vereinfachen wink

Freeze
Freeze
2 Jahre zuvor

da könnte man denken du hast keine Freunde die das spielen grin

doctoreholiday
doctoreholiday
2 Jahre zuvor

Womit du in der Tat Recht hast.

thagorin
thagorin
2 Jahre zuvor

„Ihr erhöht eure Effektivität, wenn Ihr auf den Kopf zielt.“

Woher stammt diese Info?
Ist das neu?

Bisher war es immer so, das 2 Beruhigungsbomben oder Schüsse EGAL WOHIN gereicht haben.

Plague1992
Plague1992
2 Jahre zuvor

Würde vllt auch nachfragen ob es mittlerweile wirklich so ist dass man manche Materialien NUR durchs Fangen bekommt. Früher stellte es nur eine Alternative dar, wenn man zum Beispiel keine Waffe benutzte um den Schwanz abzuschneiden, konnte man den Schwanz eben durchs Fangen bekommen. Aber exklusive Gegenstände durchs Fangen allein wäre mir neu …

Lamthy
Lamthy
2 Jahre zuvor

Die Effektivität der Bomben erhöht sich nicht wenn man den Kopf trifft und Materialien kann man auch alle durchs Carven erhalten …

j0jo1985
j0jo1985
2 Jahre zuvor

Hi, nachdem man sich reingefuchst hat ist MHW der absolute HAMMER!
OT: eine Frage in die Runde habe ich trotzdem… was passiert bzw. wie funktioniert das mit den optionalen Quests?? Irgendwie habe ich diesen Bereich noch nicht ganz verstanden. Die Liste füllt sich immer weiter und weiter. Bis 50 Stk. (also 5 Seiten voll) konnte ich alle mit einem Haken „aktivieren“. Wozu eigentlich?? Jetzt habe ich ca. 60 in der Liste und die letzten 10 kann ich jetzt nicht mehr mit einem Haken versehen. Das sind doch eh alles wiederholbare Quests oder? Wenn ich davon welche mache, bekomme ich dementsprechend die Bronze/Silber/Gold Belohnung aber danach bleibt die doch im Questlog wenn ich das richtig gesehen habe. Vielleicht kann mir das nochmal jemand in paar kurzen Worten erläutern smile

Mormegril90
Mormegril90
2 Jahre zuvor

Du meinst die Untersuchungen ^^
Hinter denen steht eine Zahl. Die gibt an wie oft du diese machen kannst. Z. B. drei oder acht mal.
Neue bekommst du durch untersuchen von Spuren.
Beachte aber das manche bestimmte Bedingungen haben wir nur 30min Zeit oder scheitern nach einmal Ohnmacht.

j0jo1985
j0jo1985
2 Jahre zuvor

Oh ok, das ist die Anzahl der Wiederholungen. Das wusste ich zB. noch nicht. Und wozu setze ich die Haken? Die haben doch keinen wirklichen Sinn oder laufen dann alle parallel?

Mormegril90
Mormegril90
2 Jahre zuvor

In der Versorgungsstation oder wie das heißt, wo es auch die beutezüge und Lieferungen gibt, kannst du die verfügbaren Untersuchungen registrieren damit du sie am questschalter als quest spielen bzw. bekannt machen kannst.
Man kann maximal 250 Untersuchungen haben (summe aller versuche der verschiedenen Untersuchungen)
Und noch eine Anmerkung: solltest du eine bekannt gemachte Untersuchung wieder abbrechen zählt das als gescheiterter Versuch und du hast einen Versuch weniger!
Also bei denen mit Gold-Belohnungen und wenigen Versuchen gut aufpassen ^^

Man kann aber auch einzelne Untersuchungen wieder löschen von den verfügbaren. Schließlich braucht man nicht zig mal jagras-oder hornetauern-Untersuchungen bzw. später dann die mit niedrigen Rang nicht mehr ^^

j0jo1985
j0jo1985
2 Jahre zuvor

Danke, jetzt macht das alles mehr Sinn smile
Wenn wir gerade schon mal dabei sind xD … ich habe des Öfteren gesehen, dass man seine gefangenen Biester im Lager anschauen kann. Habe auch schon den Platz dafür gefunden, nur sehe ich da nix. Kommt das erst im Verlauf der Story? Bin jetzt JR 5.

Mormegril90
Mormegril90
2 Jahre zuvor

Eigentlich müsstest du jedes aktuell gefangenes Monster rechts vom chef-ökologen in dem Abteil da sehen ???? kann natürlich sein das dies erst klappt wenn man die erste fang-quest (kulu) abgeschlossen hast.

Man kann dann alle gefangen Monster (nach dem Abschluss der quest und später alle weiteren gefangen Monster) in einer extra quest entsprechend der Sterne in einer spezial-Arena (mit balisten, Kanonen, Falle und Drachenspeer) erneut bekämpfen.

Leicht makaber das man sie erst lebend einfängt und dann doch metzelt in einer extra Arena dafür ????

j0jo1985
j0jo1985
2 Jahre zuvor

Hmm echt kurios. Hatte die Kulu-Quest schon längst erledigt.
Hab schon mind. 4 weitere gefangen.
Da ist definitiv nix zu sehen. Kann auch nix anwählen oder so.

Nur Für mein Verständnis: Sind die dann dauerhaft zu sehen oder nur direkt nachdem man es gefangen hat und dann nach Astera zurückkehrt?

Mormegril90
Mormegril90
2 Jahre zuvor

Hm komisch. Da weiss ich jetzt auch nicht was da schief gelaufen ist :/
Hast du den die fang-quest nach kulu auch schon gemacht ?

j0jo1985
j0jo1985
2 Jahre zuvor

Japp, definitiv. Hab sogar schon Anjanath gefangen.

Mormegril90
Mormegril90
2 Jahre zuvor

Hm komisch :/

j0jo1985
j0jo1985
2 Jahre zuvor

Egal, vielleicht wirklich nur ein BUG. Ich beobachte das mal.

j0jo1985
j0jo1985
2 Jahre zuvor

Gestern hat’s endlich geklappt. Ich wusste nicht, dass die Viecher quasi nur bis zum nächsten Queststart da liegen. Hatte immer zu spät nachgeschaut. Als ich direkt nach der Rückkehr geschaut habe, lag es da und hat seelenruhig gepennt. smile

Mormegril90
Mormegril90
2 Jahre zuvor

Ah ok, gut zu wissen. Ist mir auch noch nicht aufgefallen das die nur so kurz da liegen^^

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

falls es hier übrigens xboxler gibt, die noch nach dem ein oder anderen hunter für die jagdgruppe/gilde suchen.. ihr könnt mich gerne einladen! smile
GT wie hier
[soweit ichs richtig im kopf hab… kann man ja mehreren gruppen beitreten, oder?]

cheers @all,
und ne gute jagd!! wink

twitch.tv/xycupid
twitch.tv/xycupid
2 Jahre zuvor

Moin, hab mir das Spiel gestern nach langem überlegen auch gekauft, wie kann Ich eigentlich eine Gilde Gründen ? Wir würden gerne unseren Clan „Durchfall“ aus Destiny mitnehmen smile

thagorin
thagorin
2 Jahre zuvor

Wenn du in die Versammlungshalle gehst, ist ziemlich genau am Spawnpunkt ein Schalter mit einer Dame bei der du eine Jagdgruppe gründen kannst.

twitch.tv/xycupid
twitch.tv/xycupid
2 Jahre zuvor

Danke dir smile

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

Dazu müsste man evtl dazu sagen, dass die Versammlungsstätte erst nach ein paar Quests freigeschalten wird, war zumindest bei mir so, dass ich anfangs noch nicht „hoch aufs Schiff“ fahren konnte.. War die ganze Zeit ausgegraut, aber iwann gings dann grin

Er hat das Spiel ja erst seit gestern smile

Leya
Leya
2 Jahre zuvor

Hier findet Du alles zum Multiplayer: http://mein-mmo.de/monster-

In dem Guide steht beschrieben, wie man Gilden gründet und beitritt. In MHW heißen die Jagdgruppen. Ich hoffe, es hilft!

twitch.tv/xycupid
twitch.tv/xycupid
2 Jahre zuvor

Ahh sehr gut, danke dir smile

Robthe19
Robthe19
2 Jahre zuvor

Ich schick dir mal ne Anfrage sind schon paar Leute aber mehr ist immer gut

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

seeeehr geil,
werd ich nachher in der mittagspause ddefinitiv reinlesen, und hab sogar schon drauf gewartet ^^

muss nämlich noch diesen kulaya-ku einfangen und dacht mir nur.. wie das gehen soll x) viel zu groß die monster!! xD

frösche, fliegen, ameisen, libellen, hasen…. alles schon „eingenetzt“ ^^
aber monster, die mich auch angreifen fangen?! bin gespannt! grin

BigFlash88
BigFlash88
2 Jahre zuvor

geht ganz einfach, in den fangmissionen bekommst du eh aus der vorratskiste was du brauchst, ist sogar einfacher als zu töten.

greif das monster so lange an bis es in seinen unterschlupf schlafen oder essen geht leg ne falle neben dass monster und wirf ne bombe, fertig

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

thx dude, werd den tipp mitnehmen smile
aber nachher erstmal den artikel lesen ^^ vll steht das ja da auch drin
peace

Freeze
Freeze
2 Jahre zuvor

Wenn du den Vogel fangen sollst von den opt. Quest kommt auch ein Tutorial im Spiel wie man es machen soll smile

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.