Iceborne wird ähnlich groß wie Monster Hunter World – Scheint Fan-Wünsche zu erfüllen

Für Fans von Monster Hunter World reißen die guten Nachrichten im Moment nicht ab. Eine PR-Angestellte von Capcom hat jetzt verkündet, dass der neue Inhalt von Monster Hunter World, Iceborne, es mit dem Original-Spiel aufnehmen kann. Es wird eine große Erweiterung. PC-Spieler werden sich aber erstmal gedulden müssen.

Das ist die Aussage: Eine PR-Angestellte von Capcom, die für Europa und Nordamerika zuständig ist, hat über Twitter verkündet, dass die neue Erweiterung, Iceborne, es bei der Größe mit dem Original-Spiel aufnehmen kann.

Iceborne sei eine GROSSE Erweiterung für die Jäger. Dazu weist sie noch auf die aktuelle Möglichkeit hin, Monster Hunter World kostenlos auf der PlayStation 4 zu spielen.

PC-Spieler werden auf Iceborne warten müssen

Das wissen wir über Iceborne: Die Erweiterung Iceborne wird am 6. September für PS4 und Xbox One erscheinen. Die PC-Spieler auf Steam werden sich dann noch etwas gedulden müssen.

Darauf reagiert man auf reddit bereits mit Humor und postet dieses Bild, wie erleichtert PC-Spieler reagieren werden, wenn sie denn endlich im Winter 2019 Iceborne spielen können.

Monster-Hunter-world-PC
„Es hat nur 40 Jahre gedauert.“

Das freut Spieler an der Erweiterung: Nach der Ankündigung von Iceborne wurden die einzelnen Features in den sozialen Medien analysiert, etwa auf reddit:

Besonders beeindruckt sind Jäger von kleinen Details. So wird man mit Iceborne die Schleuder abfeuern können, auch wenn man die Waffe gezogen hat.

Das freut offenbar viele Spieler, die über Stunden mit Monstern im Grundspiel gekämpft hatten – bislang konnten nur Nutzer von Schwert und Schild mit der Schleuder schießen, wenn Waffen gezogen wurden.

Monster Hunter World: Alles zu Iceborne – Preis, Release-Datum, Inhalt

Diesen Spezialisten fallen auch die Move-Verbesserungen bei den verschiedenen Waffen auf (via reddit):

  • So soll man mit dem Großschwert einen aufgeladenen Power-Schuss mit der Schleuder ausführen können
  • Wer zwei Klingen nutzt, kann mächtige Schüsse abfeuern, wenn er ausweicht
  • beim leichten Bogengewehr ist ein neues Ausweich-Lademanöver entdeckt worden

Außerdem soll Iceborne mit der „Raureif-Hochweite“ ein neues Gebiet bringen. Laut den Entwicklern wird es die größte Map, die es für Monster Hunter World bislang gab. Eine neue Story gibt es obendrein, sie setzt nach dem Grundspiel ein.

Für Fans der Franchise ist der neue Rang „Master Rank“ ein Highlight, der ähnelt dem bekannten G-Rank der Franchise. Das war für viele im Vorfeld einer der größten Wünsche an die Erweiterung.

Ein weiteres Highlight dürften die neuen Monster in Monster Hunter World Iceborne werden:

Monster Hunter World: Das sind die 4 neuen Monster aus dem Trailer zu Iceborne
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

28
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
PHIL
PHIL
1 Jahr zuvor

Zamtrios und Gammoth wären noch cool als Gebietsmonster. Khezu wäre bestimmt auch passend. Und als Drachenältesten wären Gore/Shagalu Magala nice.

Elias Erasmi
Elias Erasmi
1 Jahr zuvor

Nach dem Artikel musste ich vor Freude grinsen. In dem DLC gibt es so viele Monster wie im Hauptspiel? Hell to the yeah. Ich hab hier mal ne kleine Liste mit altbekannten Monstern, von denen ich mir erhoffe, dass sie mit dabei sind:

Jade-Barroth
Barioth
Zinogre
Agnaktor
Daimyo Hermitaur/Shogun Ceanataur
Oroshi Kirin

Inklusive aller vorhandenen Unterarten und den Monstern aus dem Trailer (Tigrex, woohoo)

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Nach dem Artikel musste ich vor Freude grinsen. In dem DLC gibt es so viele Monster wie im Hauptspiel?

Da wär ich mir nicht so sicher – vielleicht meint sie mit „SIZE“ eher die Größe der Welt?

xISLAYIxI
xISLAYIxI
1 Jahr zuvor

Naja die Entwickler meinten es wäre wie G-Rank in den alten teilen und da war es so das mit G-Rank viele Monster dazu gekommen sind, zu der Größe der Map haben die ja schon gesagt das es die größte Map in Monster Hunter World sein wird.

Elias Erasmi
Elias Erasmi
1 Jahr zuvor

Naja, ich hab es so verstanden, dass damit der gesamte Umfang gemeint ist, sowohl Gebiete als auch Monsteranzahl.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Weiß man denn schon was für die Erweiterung bezahlt werden muss? ????

xISLAYIxI
xISLAYIxI
1 Jahr zuvor

Die Delux edition kostet 50€ (viel zu wenig) die normale dann wahrscheinlich 30-40 aber soweit ich weiß ist für den Standart preis nix bekannt

Elias Erasmi
Elias Erasmi
1 Jahr zuvor

Dann weiß ich worin ich mein Weihnachtsgeld investiere.

xISLAYIxI
xISLAYIxI
1 Jahr zuvor

????????

PHIL
PHIL
1 Jahr zuvor

39,99 hab ich jetzt schon öfters gelesen.

Dukuu
1 Jahr zuvor

Hmmm… hab es immer noch nicht gespielt, würde aber gerne, wenn ich Zeit habe. Dann aber auch bevorzugt am PC. Denke, ich kann noch warten, bis die Erweiterung auf dem PC (vielleicht) Ende des Jahres draußen ist.

xISLAYIxI
xISLAYIxI
1 Jahr zuvor

PC Erweiterung soll voraussichtlich Winter 2019 erscheinen

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Teste es gerade auf der PS4. Ich hatte es schon mal während der Beta getestet allerdings aus zeitmangel nur etwa 20 Minuten. Ich kam damals auf die Steuerung überhaupt nicht klar. Ich empfinde sie auch heute noch als Hindernis aber einmal daran gewöhnt geht es eigentlich ganz gut. Dennoch könnte man da noch einiges rausholen. Es ist irgendwie komisch die Animationssequenzen abzuwarten. Fühlt sich nach 90er an. smile
Dennoch, ich glaube ich investiere die 20 Euro.
Kann mir einer sagen wie gut das Solo spielbar ist? Oder findet man über evtl. Facebook Gruppen immer schnell Mitspieler?

Blöd ist allerdings das Erscheinungsdatum. Das liegt mir zu nah an Borderlands.

Braucht man das Grundspiel für die Erweiterung? Anonsten könnte ich mir aufgrund des ungünstigen Erscheinungstermines auch vorstellen es auf dem PC zu spielen.

curry-meister
curry-meister
1 Jahr zuvor

solo wirds schwer am ende aber man findet gut leute. sei nur bewusst, dass du ein monster immer und immer wieder legst. gerne im dreistelligen bereich ^^

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Warum macht man das so oft? Mats farmen?

Sleeping-Ex
1 Jahr zuvor

Yep

Elias Erasmi
Elias Erasmi
1 Jahr zuvor

Ja. Einmal für das Rüstungsset und für die Waffen mit denen du spielst.

ParaDox
ParaDox
1 Jahr zuvor

Was ich weiß wird das Grundspiel benötigt.
Beim Soloplay scheiden sich die Geister. Ich hab so ziemlich jedes Monster zu erst solo geübt bis ich es sicher bezwingen konnte bevor ich ins Group-Play gewechselt bin.
Es gibt richtige Blocker die solo so gut wie unmöglich sind. Jedenfalls war das mein Eindruck.
Andere werden dir sagen dass Soloplay der effizienteste Weg ist die Materialen zu farmen.
Es kommt auch auf die Waffe drauf an die du verwendest.

xISLAYIxI
xISLAYIxI
1 Jahr zuvor

Es wird von vielen Geraten jedes Monster mindestens einmal solo gemacht zu haben, aber auch über die ingame „spielersuche“ findet man schnell einen 4er Trupp

ParaDox
ParaDox
1 Jahr zuvor

Schön, für mich war MH:W zwar das Spiel 2018 nur wäre mir die selbe Steuerung und Kameraführung wie in einem Dauntless lieber. Die Umsetzung für den PC finde ich da nicht wirklich gelungen.

Ich hoffe jedenfalls auf das Update für PC 2019, damit ich wenigstens sagen kann, dass es was gibt 2019 was mich an Neuerscheinungen Interessiert.

Vallo
Vallo
1 Jahr zuvor

Hab einen Xbox One Controller angeschlossen und fertig. Hat mich in Dark Souls schon aufgeregt, seither spiele ich die meisten Ports mit dem Controller am Pc

ParaDox
ParaDox
1 Jahr zuvor

Für nen Controller bin ich zu dumm.
Sonst würde ich mir ne Konsole zulegen.

Vallo
Vallo
1 Jahr zuvor

Der Wechsel ist immer etwas blöd. Von der Konsole zum Pc war es bei mir nicht anders und dann nach etlichen Jahren wieder zu Konsole war es das selbe Spiel. Mit der Zeit gewöhnt man sich an alles

ParaDox
ParaDox
1 Jahr zuvor

Mir hat das gereicht mit ner Auflösung von 800DPI spielen zu lernen für Paladins.
Mittlerweile kommen fast alle Spiele auf mehreren Plattformen raus.
Wobei ein Beat em Up, oder Final Fantasy könnte ich nie mit M+T spielen.

curry-meister
curry-meister
1 Jahr zuvor

mich würde mal interessieren wie die PR dame das wort ,,groß,, definiert.
das hauptspiel hat 14 waffentypen, über 20 monster und edliche maps.
ich lese immer was von einer neuen map und 4 monster wobei da auch viele reworks mit dabei sind.

ich bin kein MH profi da ich nur world gespielt habe und immer mal reinschaue. ich weiß nicht, ob es in der MH reihe so war und ich vielleicht solche ankündigungen in dem frenchise falsch auffasse.

aber nach so einer ankündigung erwarte ich ja schon einiges.

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

4 sinf bisher nur bekannt. Im Trailer sehe ich aber noch Pepe, die pflanzenfresser mit den stoßzähnen und am Ende des Trailers hört man Tigrex brüllen. Also von daher werden es mehr als nur 4 Monster sein, wie viele genau weiß ich nicht. Aber ich lass mich da gerne überraschen smile

Elias Erasmi
Elias Erasmi
1 Jahr zuvor

Kleine Analogie (schreibt man das so?) : als 2010 Monster Hunter Tri für die Nintendo Wii rauskam, beinhaltete das Spiel 35 große Monster. Zwei Jahre später kam dann Monster Hunter Tri Ultimate für die Wii U,welches auch quasi eine erweiterte Fassung von Tri war. Ein Zusätzliches Gebiet und nochmal 38 Monster mehr, ein Teil davon Unterarten.

Klar soweit?

Dave Schlieckriede
Dave Schlieckriede
1 Jahr zuvor

nice nice, ich kann warten und freue mich schon wenns draußen ist.
aktuell genießé ich die MH reihe auf den DS.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.