Veteranen wollen G-Rank als DLC für Monster Hunter World: Kommt er?

In Monster Hunter World besitzt Ihr einen Jägerrang, den Ihr im Verlauf des Spiels steigert. Die Höhe des Rangs bestimmt die Schwierigkeit der Quests, die Ihr freischalten und annehmen könnt. Vor allem die Veteranen wünschen sich derzeit den speziellen G-Rank – vielleicht als DLC. Was es hat es mit dem G-Rank auf sich und wird er wirklich zu Monster Hunter World kommen?

Der Jägerrang (JR) symbolisiert Eure Erfahrung und Eure Fähigkeiten als Jäger. Je höher der Rang ist, desto mehr Quests stehen Euch zur Verfügung. Derzeit bietet Monster Hunter World den Niedrigrang und den Hochrang.

Sobald Ihr Hochrang-Quests freigeschaltet habt, könnt Ihr die schwierigsten Missionen annehmen, die das Spiel derzeit bereit hält. Diese stehen Euch zur Verfügung, wenn Ihr die Story durchgespielt habt. Hier wird erklärt, wie Ihr in den Hochrang aufsteigt und was er für Vorteile bringt. 

In einigen Teilen der Franchise gab es nach dem Hochrang noch den G-Rank und den wünschen sich viele Veteranen derzeit zurück.

monster-hunter-world-gegner

Was ist der G-Rank?

Der G-Rank ist ganz simpel nochmal eine Steigerung des Hochrangs. Durch diesen Rang wird das Niveau der Monster um einiges angezogen. Der G-Rank bietet bisher im „Monster Hunter“-Universum die höchste Stufe der Schwierigkeit.

G-Rank-Monster haben mehr Angriffskraft, mehr Leben, sind körperlich größer und haben neue Move-Sets. Gerade die zugefügten Angriffe sorgen für einen erhöhten Schwierigkeitsgrad. Im Regelfall lassen die G-Rank-Monster auch weniger Zeit zwischen jedem einzelnen Angriff verstreichen. Die Karten werden sozusagen neu gemischt.

Um die stärkeren Monster bezwingen zu können, gibt es für den G-Rank wieder eigene und stärkere Ausrüstung zu farmen. 

Das ist auch der Grund, warum Veteranen sehnsüchtig auf den G-Rank für Monster Hunter World warten. Er bietet die höchste Herausforderung, die es in der Franchise bisher gab. Sich in den G-Rank zu grinden und dort den stärksten Monstern zu begegnen, ist für die Veteranen das wahre Endgame.

Monster Hunter World Palico

Capcom hat zwar zugesichert, Monster Hunter Worlds durch Updates und DLCs zu erweitern, aber eine klare Bekenntnis zu einem G-Rank gibt es bislang nicht.

Capcom denkt noch über G-Rank nach

In einem Interview mit Siliconera sprachen die Entwickler über den G-Rank. In diesem sagten die Entwickler, dass sie sich noch nicht entschieden haben, ob es einen G-Rank geben wird. Das ist derzeit noch der aktuelle Stand.

Sie betonten, dass darüber nachgedacht werde, wie Monster Hunter World auch auf längere Sicht interessant bleiben kann. Man wolle erst mal das jetzige System frisch halten und neue Monster zufügen.

Der G-Rank wird also nicht gänzlich ausgeschlossen und könnte noch kommen. Eine feste Absichtserklärung dazu gibt es aber nicht.

Hier erfahrt Ihr, was im Moment das Endgame von Monster Hunter World ausmacht.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (40)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.