In Destiny 2 ist eine Waffe so gut, dass Spieler für sie die Trials manipulieren

Bei Destiny 2 wollen selbst die PvP-Pros die harten Trials nicht abschließen. Der Grund ist eine Shotgun. Wir sagen euch, was die Waffe so besonders macht, wie ihr an die neue, beste Pumpe kommt und geben Tipps für den God-Roll.

Warum wollen die Experten nicht gewinnen? Das ultimative Ziel in den Trials of Osiris ist es, 7 Siege ohne Niederlage einzuheimsen. Das nennt sich dann im Destiny-Universum „flawless“ oder zu Deutsch makellos. Doch diese Woche (20.-24. März) sagen die PvP-Experten wie CammyCakes: „Geht nicht flawless“.

Der Grund dahinter ist eine Schrotflinte. Die gibt es als Belohnung in den Trials, jedoch nicht beim Erreichen des mythischen Leuchtturms nach 7 Siegen, sondern für alle Hüter schon viel früher nach 3 Siegen.

Destiny 2: Trials of Osiris erklärt – Alles Wichtige zum Start der Prüfungen

Das tun die Spieler für die neue Waffe: Nach einem Flawless-Durchlauf ist es sogar deutlich schwerer die als „neue, beste Shotgun“ gekürte Waffe zu ergattern. Daher tummeln sich die Spieler in den unteren Rängen der Trials, teils zum Leidwesen schwächerer Spieler.

Die Spieler resetten ihre Tickets und farmen in den ersten 3 Runden der Trials nach der neuen Waffe. Wir werfen in diesem Artikel einen genaueren Blick auf den jüngsten Platzhirschen im Schrotflinten-Gehege.

Alle Infos zur neuen, besten PvP-Shotgun von Destiny 2

Um diese Waffe geht’s: Die Schrotflinte, von der die PvP-Pros aktuell schwärmen, trägt den Namen „Astralhorizont“ (eng. Astral Horizon). Sie wird im Kinetik-Slot geführt und gehört zu den aggressiven Vertretern ihrer Gattung. Überzeugen können neben den starken Stats vor allen die einzigartigen Rolls.

Astralhorizont Trials Shotgun Destiny 2
„Astraolhorizont ist die beste Schrotflinte im Spiel“ (Drewskys via YouTube)

So bekommt ihr die Trials-Schrotflinte: Die Pumpe Astralhorizont gehört zu den Waffen aus dem Loot-Pool von Trials of Osiris. Jede Woche erhaltet ihr in den Prüfungen eine Belohnung beim erstmaligen Erreichen von 3,5 und 7 Siegen sowie dem makellosen Abschluss auf eurem Prüfungs-Ticket.

Die Trials-Schrotflinte erhaltet ihr diese Woche schon nach 3 Siegen. Sobald ihr dieses Kriterium erfüllt habt, könnt ihr die Waffe bei Saint-14 durch Rangaufstiege erhalten. Im Tausch gegen 20 Prüfungstokens erhaltet ihr eine zufällige Belohnung aus all der von euch erspielten Trials-Ausrüstung. Umso kleiner euer Loot-Pool ist, desto größer ist die Chance auf die begehrte Shotgun.

Die benötigten Prüfungstokens gibt es über:

  • Beutezüge (wöchentliche, tägliche und wiederholbare)
  • Als Belohnung für Match-Abschlüsse (bei Siegen und Niederlagen)

Beachtet, dass aktuell ein Loot-Bug in den Trials sein Unwesen treibt. Worum es sich bei dem Bug handelt und wie ihr dagegen vorgehen könnt, lest ihr hier.

Gebt eure Prüfungstokens Saint-14 und hofft auf die Trials-Shotgun

Haltet nach diesem Roll Ausschau: Als God-Roll, also die bestmögliche Kombination von Eigenschaften, wird derzeit empfohlen:

  • Lauf: Vollchocke oder Gezogener Lauf
  • Magazin: Angriffsmagazin
  • Perk 1: Fixer Zug
  • Perk 2: Erster Schuss
  • Meisterwerk: Handhabung oder Reichweite

Was macht die Waffe so besonders? Die Tatsache, dass die Astralhorizont mit dem wohl besten Perk für agressive Schrotflinten (Fixer Zug) kommen kann, ist auf Kinetik-Schrotflinten einzigartig. Dadurch kann die Waffe in einem Duell blitzschnell gezogen oder gewechselt werden.

Hinzu kommt die Kombination mit „Erster Schuss“, welche ebenso auf keiner anderen ähnlichen Schrotflinte gefunden werden. Die dadurch erhöhte Reichweite und Präzision für tödliche Schüsse ist spürbar erhöht. Die Trials-Shotgun übertrifft die bis dato stärkste PvP-Schrotflinte (Mindbender) um durchschnittlich 0,5-1 Meter.

Lohnt es sich diese Shotgun dieses Wochenende zu farmen? Absolut! Sie wird der nächste König der Schrotflinten im Schmelztiegel werden.

Aztetecross Gaming via YouTube

Nicht zu vernachlässigen ist auch die Zugehörigkeit zum Kinetik-Slot. So stehen den Hütern viele mächtige Primärwaffen im Spezial-Slot zur Verfügung. Dabei ist auch die aktuell dominanteste Waffe im PvP überhaupt: Hartes Licht.

Auch wenn ihr nicht den empfohlenen God-Roll ergattert, bietet Astralhorizont euch viele Starke Perks. Mit dabei sind bekannte Talente wie „Im Rutschen„, aber auch recht außergewöhnliche Optionen. Dazu zählt „Elementarkoppler„, dadurch erhöht sich die wichtige Handhabung bei Verwendung einer Arkus-Klasse deutlich.

Trials of Osiris Season 10 Destiny
Der Warlock links nutzt das neue PvP-Monster Astralhorizont

Habt ihr euch schon einen guten Roll der neuen, besten Schrotflinte gesichert? Was haltet ihr von Shotguns im PvP? Sagt es uns in den Kommentaren.

Wer 10 Tipps für die Trials of Osiris sucht, wird hier fündig.

Warum sich die Trials mit der Warzone aus Call of Duty vergleichen lassen, haben wir in diesem Artikel beleuchtet.

Quelle(n): light.gg, CammyCakes Gaming, Drewskys auf YouTube, Aztecross auf YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
44 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Tommy B.

Ach ja, das kenne ich noch aus Destiny 1 -> die guten alten „3er-Tickets“, nur dass man da K/D anstatt Pumpen gefarmt hat.

Zur Pumpe: Für mich uninteressant, da die Widerruf den Primärslot fest für sich gebucht hat.

Alitsch

Yup, läuft beinah genauso wie bei D1 war eigentlich zu erwarten nur nicht so schnell.
Ein wenig Schade , könnte man sagen Bungie ist dieses Problem bewusst seit der D1 .

Die alte Hasen kennen es ja, ist die Frage wie viele neu Hüter damit konfrontiert werden.
Einen PVE Exodus erleben wir gerade wenn jetzt noch PVP Exodus folgen wird ?
(muss X-mal ins Gebiet laden um dieses bescheuertes Event zu spielen und das nach 2 Wochen)

Übers Erfolg vom Trials lässt sich erst am Ende der Season beurteilen, ob die Euphorie so lange hält?
Da die Streamer es sehr puschen es ist schwer zu sagen ob die Interesse bereits sinkt oder nicht ?

no12playwith2k3

Das erklärt natürlich einiges… Gestern kurz in die Trials, weil einer aus meiner Freundesliste „wenigstens 3 Siege“ haben wollte. Es hat sich dann rausgestellt, dass er nicht wenigstens, sondern unbedingt 3 Siege wollte…

Letzte Woche noch relativ entspannt zum Leuchtturm spaziert (okay, ein paar Tickets hat’s benötigt, Powerlevel-Nachteil sei Dank), waren selbst diese drei Siege ein Gewürge ohne Ende. Wenn man dann im ersten Match schon Leute mit einer K/D +2.00 oder +3.00 zugelost bekommt, fragt man sich schon, ob man einfach nur Pech hat oder irgendwas grundlegend falsch läuft.

Das Beste natürlich: Da schaffste es, die Typen irgendwie bis zum 4:4 zu ringen und verlierst in der letzten Runde lediglich, weil mal wieder ’ne Ghost Bullit im Kopf des Gegners versinkt und erntest dann noch ein Teabaggin‘-Festival par excellence…

Und die Map? Grandios! Wie kann man den Heavy-Spot so nachteilig für das Team legen, welches draußen spawnt?

Marco Kuhlmann

Zähl die Anzahl der Teabaggins und du hast den IQ der Typen, die sowas nötig haben. 😉

Aber was ist eine Ghost Bullit? Ne Kugel, die nicht trifft? Habe ich noch nie gehört.

no12playwith2k3

’ne Kugel, die trifft. Man sieht das grafische Feedback auf dem Gegner und der nimmt keinen Schaden. Als würde die hohle Rübe den Schuss einfach schlucken…

TukTukTeam[OGC]

Google mal nach Bloom…

Supra

Lustig, wie die Community zuerst rumheult, die neuen Waffen hätten uninteressante Perkkombis, und jetzt auf einmal doch wie wild danach farmen.

yan

liegt wohl an den fehlenden adept varianten. gibt einfach keinen anreiz mehr als 1x flawless zu machen und dann die shotgun zu farmen. bin auch etwas frustriert, dass man die härtestens matches überwiegend bei 1-3 hat :/.

die saison ist schon sehr enttäuschent für mich. das pve ist nichts anderes als bounties farmen.bunker und event sind wirklich sehr schlecht und langweilig. vielleicht kommen noch mal 2-3 cutscenes mit neuen bunker dazu aber die kann ich mir auch bei yt anschauen. trials ist schon sehr ausgelutscht. balancing ist dort leider nicht vorhanden. kann meine guten matches an einer hand abzählen von ca. 100 gespielten. entweder gewinnt man recht locker oder man wird aufgefressen. balance nicht vorhanden. da finde ich das solo comp viel viel besser (wer hätte das gedacht, dass es noch schlechter geht). das einzig positive ist die connection während des spielens. ab und an fliegt man oder der gegner mal raus. was schon arg ärgerlich ist, aber in den matches ist es schon sehr gut. ansonsten werd ich noch nächstes we spielen und dann wohl aufhören und gehe mal davon aus, dass im sommer ncihts kommen wird von bungie. dann erscheint auch irgendwann schon die ps5 und bis dahin spiel ich dota und das ein oder andere sp spiel. schade.

ich denke auch, dass es nicht daran liegt, dass das spiel ausgelutscht ist, sondern man sich einfach nichts traut. man versucht nichts neues und dabei möchte man es irgendwie jedem recht machen. funktioniert nur leider nicht wie man jetzt wieder an den bunkern und den trials sieht. gefühlt ist man wieder an dem punkt wo man ende 2017 bis forsaken war. nur dass es nichtmal neue raids geben wird in naher zukunft.

Kastello

Farmt die Pumpe ruhig, besser als meine dust Rock kann sie nicht sein. Die trials sind nicht meins, mag eleminierung einfach nicht. Finde nur die hartes Licht total übertrieben. Automatik Meta ja gut und schön. Aber die Bois stehen wie angewurzelt und ballern ihre 50 Schuss nonstop gegen alles und sprayen einfach nur alles zu.

Wasn das für Mist…übt lieber aim und movement ihr Rentner. 20% usage, 6.6mio kills…am ersten Wochenende ist einfach zu viel für dieses skill lose gespraye. Nervt den rotz und packt sie dahin wo sie hingehört…und die letzten 2,5 Jahre war.

Antiope

Die PVP-Schwitzer sind sicherlich keine Rentner. Denke mal nicht, dass ein Rentner in den Trials überhaupt Fuß fassen kann gegen die überwiegend jungen PVPler die eine viel bessere Reaktionszeit noch haben.

Frau Holle2

he he….. keine Vorurteile…. 😉

Prototype

Einfach den Schmelztiegel und die Trials auf Destiny 2 Vanilla setzen… Dann sind alle Fusies, Sniper, Schrotzen und Granatwerfer wieder schwere Waffen… Dann herrscht endlich wieder Skill im PvP. 60% der Spieler werden sich dann zwar aus dem Tiegel verabschieden, aber soll nur recht sein. Wer Vanilla nichts reißen kann, hat im Schmelztiegel nichts verloren… Forsaken war das schlimmste, was dem PvP jemals passieren konnte… Meine Kd ist von 3.78 auf unter 1.5 gefallen, weil so gut wie nur noch Skill-loses Gesindel im Tiegel unterwegs ist. Einfach ekelhaft… Und jetzt kommt noch eine weitere META-Schrotze dazu, na wunderbar…

Der_Frek

Dann werde halt so gut mit 2 Primaries, dass es dir egal sein kann, ob die anderen Spezialwaffen benutzen. Alles möglich. Man muss nur Skill haben.

Chris

D2 Vanilla war ein Teamgeshote-Festival.
Bei dem Netcode etc. isses glückssache ob man nen Kill bekommt oder nicht. Mit Skill hat das nicht viel zu tun. Und so nebenbei, das größte Problem ist aktuell keine Spezialwaffe sondern Hartes Licht.
„Wer in Vanilla nix reißen kann, hat im Schmelztiegel nix verloren“
Jo wenn du meinst. Teamshot hat sooo viel mit dem Skill eines einzigen zu tun.. hast recht.

yan

also wenn etwas nichts mit skill zu tun hatte dann das d2 first year. langsam und träge.

Alitsch

Schmelztiegel lebt und blüht mit Ihrer Population.
Hast PVPler erlebt die nur unter sich sind ? Die PvPler mit der 1,5-2,5 Kd wo jeder Match zum Schwitzer Tournament wird für ein blaues Engramm. (D1 Trials Endtage Population knapp über 50000 da haben Cheater/Lagger viel höher Chansen zum Turm zu kommen als Hüter)
D2Y1 da es weniger Möglichkeiten gab die Skillsdiferenzen zu überbrücken ( außer die Schwere zu bewachen) blieb , gekuschle.
Beides führte zu Stare und Langeweile

triplespeedy

Die Trials sind für mich nach dem ersten Spiel zu Ende gewesen, als absolutes newbee team mussten wir direkt gegen ein 24/7 Schwitzer clan angetreten. Soviel zum matchmaking, die Jungs waren schon flawless, nicht schlecht für das erste Spiel. Nächstes Spiel, wieder das gleiche Ergebnis. 0:5, 0:5 usw….
Das motiviert solche Gelegenheits pvp’ler nicht wirklich und wenn unsere „pro“ gamer jetzt auch noch eine möglichkeit gefunden haben, die teams in den unteren Gewinnrängen zu farmen, dann gute Nacht. Seid stolz drauf, wenn ihr dann endlich noch eine Schrotti mit godroll mehr habt.

Schuhmann

Jau, da hast du völlig Recht. Ich denke auch, dass das ein Zustand ist, den Bungie auf keinen Fall wollen kann, dass du im Bereich 0-3 Siege solche Teams hast, die normalerweise auf Flawless durchmarschieren und dann Feierabend machen. Das ist einfach nicht gut.

Kevko Bankz

Ich finde auch, dass es gerade dieses Wochenende kein optimaler Zustand ist wegen der Shotgun. Hab auch bei spätestens 3 Siegen resettet, um die besser farmen zu können………
Aber dass man nicht in den ersten drei Matches auf diese krassen Teams treffen kann, lässt sich halt kaum vermeiden. Ich mein die müssen ja auch bei 0 Siegen anfangen und das Mm ist halt auf Siege und Verbindung ausgelegt, so wie es verstanden habe.
Könnten halt SbMm einfügen, um dem entgegenzuwirken. Aber da hat auch kaum wer Lust drauf in Trials.

Alitsch

Ich glaube ähnliches gab auch beim Trials D1 Kd farmen und Ich errinere mich nicht das Bungie dagegen was unternommen hätte, leider.

Schuhmann

Ja, gut, wenn Leute das einfach so machen wollen, um Trials zu „carrien“ – das ist dann halt so. Aber hier gibt es ja einen konkreten Anlass so zu spielen. Das ist dann ein Problem im Design, denke ich.

yan

liegt wohl an den fehlenden adept varianten. gibt einfach keinen anreiz mehr als 1x flawless zu machen und dann die shotgun zu farmen. bin auch etwas frustriert, dass man die härtestens matches überwiegend bei 1-3 hat :/

Alitsch

@ Yan.
das fehlen der adept Varianten trägt zu Situation def. viel bei.
Leider wäre es nur gegen KD farmen ausgetauscht, hatten wir schon.
Nur der Zeitpunkt wäre anderes.
(2,5-3 Kd hätten schon nach kurze Zeit alle Adept Waffen evtl. auch mit God Rolls) und Rüstungen und hätten nach Zasatzbeschäftigung gesucht =KD farmen)
Wenn man Ornament mit Zufallsdrop eingeführt hätte, könnte es evtl verzögern.

Alfred

Das muss nicht mal ne Waffe geben, um dieses Verhalten auszulösen. Ich hab am ersten Wochenende schon nen Streamer gesehen, der voller Stolz sein Elo angepriesen hat, weil er mit mit seinem Fireteam nach jedem Spiel resettet hat. Das wird leider kein Einzelfall sein, gibt genügend Leute, die sowas brauchen.

Schuhmann

Könnte z.b. die Regeln einführen, dass man nur nach einer Niederlage resetten kann?

Ich denke, Bungie sollte alles tun, um den Modus so frustfrei wie möglich zu machen, sonst läuft das wieder extrem schnell leer. Das ist ja die große Gefahr bei den Trials: Dass die „Top-Spieler“ die normalen Spieler so hart abfarmen, dass die aufhören. So ist der Modus ja konstruiert.

Normalerweise sollte es so sein, dass die „Top-Spieler“ relativ früh mit dem Modus fertig sind und der Modus für andere weniger frustig wird … aber tjo.

Antiope

Has Recht. Die Schwitzer sollen sich gegenseitig farmen. Macht keinen Sinn in die Trials zu gehen als Durchschnittsspieler.

Finn

Natürlich macht es für „Durschnittsspieler“ keinen Sinn in Trials zu gehen, es ist nun Mal eine Spitzenaktivität für die PvPler

ChrisP1986

Es gibt aber auch Durchschnittsspieler, die trotzdem extrem stark sind, so dass man meinen könnte, die zocken 24/7, ununterbrochen… kenne selber so einen, wenn der mal die Mechanismen eines Spiels für sich rausgefunden hat, dann siehst du kein Land mehr… 🤷🏼‍♂️🤷🏼‍♂️

Burak A.

Früher gab es mal dieses Streaken

(vor über 3 Jahren von VeneroTV erklärt https://youtu.be/M0PrO5XoDfM, daher kenne ich es aber habe nie Osiris gespielt)

wodurch die Spieler ihre Stats wie die K/D gepusht hatten.

Kommt das hier jetzt quasi auf das Gleiche hinaus?

Marki Wolle

Was, nach der ganzen Pumpen Meta noch eine Über Pumpe🤣🤣🤣

vv4k3

ach sehts positiv 😊
nach 3 Siegen, kann es nur leichter werden 😂👍

Wrubbel

Ist es auch, du spielst danach entspannter😅

Thunder1509

Ich bleibe bei der Python. Diese Waffe ist das beste was mir in Destiny jemals passiert ist. 👌
Außerdem hasse ich PvP und werde mir deswegen diese Waffe niemals holen.

Snake

High Five auf die Python bruder. Ich nutze die auch. Ist der Hammer das teil

Roland

Als gäbe es nicht schon so viele sniper-pumpenrutscher, hurra…

und wenn sich die trials-nerds-pros nun in den 1. -3. Matches aufhalten, wird das für die wochenendzocker ziemlich spannend…

Meine meinung: diese metawaffen sollte man nach nem makellos-run erhalten, nicht schon nach 3 siegen
Well Done bungo

sir1us

Waffen für alle !

Mausermaus

Hör auf mit deinen Provokationen. Alles ist gut weil auch ein schlechterer Spieler die Möglichkeit die Waffe zu bekommen. Ich liebe Dich Roland. Sollen wir mal zusammen in eine Party und wie Menschen normal miteinander reden und Frieden schließen?

Roland

Du hast echt Probleme…Wahnsinn…

Mausermaus

Haha 🙂

Der_Frek

Das sollte einfach komplett zufallsbasiert sein und nicht wie es jetzt aufgebaut ist. Schon wäre das Problem gelöst.

Johannes

Wieso sollte „Angriffsmagazin“ auf der Waffe sein?
Wären „Verbesserte Geschosse“ für noch mehr Reichweite nicht besser?

Fleischpeitsche

Hab ich was verpasst?!? Warum spielt Reichweite bei Pumpen keine große Rolle mehr?

GameFreakSeba

Natürlich tut es das noch, allerdings nicht mehr so entscheidend.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

44
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x