In Destiny 2 dominiert nun eine der schlechtesten Waffen das PvP – Droht Nerf?

Das exotische Automatikgewehr Hartes Licht galt lange Zeit als eines der wohl schlechtesten Exotics von Destiny 2. Mit der Season 10 wurde es jedoch aufgepeppt und dominiert nun in den Trials. Selbst Bungie scherzt nun darüber.

Das neue Meta im PvP steht: Spätestens nach der Rückkehr der Prüfungen von Osiris und seit dem ersten Trials-Wochenende hat sich nun das neue Meta im PvP herauskristallisiert. Automatikgewehre sind durch das Update 2.8.0 nach langer „Nutzlosigkeit“ wieder da und ganz an der Spitze findet sich dabei das exotische Auto-Rifle Hartes Licht.

Dieses Schießeisen ist nun bei den Prüfungen von Osiris der unangefochtener Spitzenreiter bei Kills. Auf Platz 4 landete dabei am ersten Wochenende ein weiteres beliebtes Automatik-Exo – die SUROS Regime.

So sah das erste Wochenende der zurückgekehrten Trials aus (Quelle: destinytrialsreport.com)

Generell ist aber Hartes Licht im PvP nun gefühlt eine der meist genutzten Waffen überhaupt. Doch das ist erst seit Kurzem so.

Warum Hartes Licht? Automatikgewehre galten bis zur Season 10 nicht wirklich als eine gute Alternative für den Schmelztiegel. Sie konnten mit anderen Waffengattungen wie Handfeuerwaffen nie wirklich konkurrieren. Das Waffen-Exotic Hard Light zählte dabei in den Augen vieler Fans zu den schlechtesten Vertretern dieser Waffengattung.

Doch bereits Ende Januar 2020 wurde die Hard Light stärker und spätestens mit der vor Kurzem gestarteten Saison der Würdigen änderte sich die Stellung des Exotics komplett. Denn Bungie drehte mal wieder an der Sandbox und sorgte so für ein frisches Meta. Automatikgewehre erhielten dabei einige generelle Buffs, das Exotic Hartes Licht profitierte dabei spürbar stark davon.

Mit ihrem exotischen Perk Flüchtiges Licht, wodurch die Geschosse keinen Schadensabfall haben und nach Abprallen von Oberflächen höheren Schaden austeilen, verbreitet die einstige Witz-Waffe nun Angst und Schrecken im Schmelztiegel.

Hartes Licht ist auf so gut wie alle Entfernungen richtig stark. Habt ihr den entsprechenden exotischen Katalysator gelevelt und Hartes Licht zum Meisterwerk gemacht, erhält die Waffe maximale Stabilität und gleicht fast schon einem Laser. Nutzt man zudem die Abprall-Mechanik geschickt, sind Gegner selbst hinter Ecken und Deckung nicht sicher. Kurzum: Wollt ihr aktuell im Schmelztiegel konkurrenzfähig sein, führt kaum ein Weg an Hartes Licht vorbei.

Übrigens, in diesem chaotischen Video wird auch der Buff für Hartes Licht auf den Arm genommen: Dieses Video ist das Verrückteste, was ich seit Langem zu Destiny 2 gesehen habe

Droht ein Nerf für Hartes Licht? Bei dieser Performance ließen die Rufe nach Nerfs nicht lange auf sich warten. So manch ein Spieler verlangt nun, besonders Hartes Licht wieder abzuschwächen.

Destiny 2 Hard light

Die Ironie dabei: Noch vor Kurzem wollten zahlreiche Spieler, dass man die Automatikgewehre generell bufft. Und der Wunsch nach einem Buff von Hartes Licht geistert bereits seit Jahren durch die Community. Nun ist das Exo erstarkt, doch für viele zu sehr.

Ob nun in der nächsten Zeit mit einem Nerf von Hard Light zu rechnen ist – dazu gibt es aktuell keine wirkliche Stellungnahme seitens Bungie. Doch das ist eher unwahrscheinlich. Denn selbst der Community Manager dmg04 machte sich in einem Tweet über die Situation lustig. Dort hieß es: „Nerft Hartes Licht. Worte, von denen ich dachte, dass ich sie niemals sehen werde“

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Was haltet ihr von der Performance der Automatikgewehre generell und dem erstarkten Waffen-Exotic? Sollte alles so bleiben, wie es ist? Oder würdet auch ihr euch einen Nerf für Hartes Licht wünschen?

Übrigens, hier erfahrt ihr, wie es unserem Destiny-Autor Philipp an seinem ersten Trials-Wochenende seit Jahren erging: Destiny 2: Ich habe die Trials gespielt – Bungie, gib mir mehr davon!

Hier verriet uns Bungie, was für sie den Mythos Trials so besonders macht: Was macht die Trials so besonders? Wir sprachen mit Bungie

Und hier wollen wir von euch wissen, ob Destiny 2 mit Activision vielleicht doch noch besser dran wäre: Destiny 2: Erst verteufelt, nun von vielen vermisst – Fehlt euch Activision?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
81 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Martin

Kann ja jeder mit Hartes Licht spielen, dann ist es auch nicht nötig die zu nerfen!
Die Waffe kann auch jeder Easy erspielen, also keine besondere Quest oder so erforderlich.

Max

Fand die Waffe bisher immer überflüssig, aber so macht sie schon Spaß. Was mir aber übel auf den Sack geht ist der Levelvorteil. Macht doch einfach eine Zugangsbeschränkung ab meinetwegen 970. Und das mittlerweile soviel Spezialmunni da ist, dass man ne Pumpe als Hauptwaffe spielen kann, ist einfach nur ein schlechter Witz!
Und jetzt zerfleischt mich für meine Meinung 😉

Antester

Nach etwas Pause auch mal wieder im D2-PvP unterwegs und nach dem 2 Matches min. 50% damit rumliefen, hab ich auch damit gespielt. Fand das jetzt nicht schlimm, irgendwann wird es langweilig und die Leute spielen was anderes. Da muss kein Nerf her.

Jürgen Janicki

-Magazin af 30 oder 35 schrumpfen
-Abrall schadens Bonus statt +ca 100% auf + ca
50%

Fänd ich gut

Antiope

So viele Spieler wie es gibt, so viele verschiedene Meinungen gibt es. Sie sollten einfach mal wieder eine Vision haben und dieser nachgehen. Alles andere bringt nichts. Hört auf Spielergruppe A, dann weint Spielergruppe B, hört auf Spielergruppe B, dann weint Spielergruppe C. Neverending Story. Bungie muss einfach mal wieder ein Konzept haben, eine Vision haben, und das dann mal konsequent verfolgen. Balance bekommen sie eh nie richtig hin also drauf geschissen. Content brauchen wir, alles andere ist doch mittlerweile egal.

Marcus

Ich verstehe das Problem nicht.
Erst schreit der Großteil der Community man solle Automatics, speziell die ‚Hartes Licht‘
wieder stärker machen und buffen. Bungie hört ausnahmsweise mal zu und tut es auch.
Nun spielt fast jeder im PvP ‚Hartes Licht‘. Wo ist da dann die Logik, daß man diese Waffe
sofort wieder nerfen muss ? Da sie ja fast alle spielen hat doch jeder dieselbe Chance
damit, da jeder denselben Schaden austeilen kann. Das nennt man Chancengleichheit und
das ist doch das beste, was man im PvP haben kann !
Da jetzt aber wieder Rufe nach dem Nerf laut werden, kann ich das nur so interpretieren,
daß diejenigen, die nun gleich wieder nach dem Nerf schreien, diejenige sind, die einfach
keine Skills haben und /oder zu doof sind zu zielen/treffen.
Wenn ich zu doof oder zu langsam im Zielen/Treffen im PvP bin, gegen andere, die mit genau
derselben Waffe spielen, dann ist die Waffe plötzlich overpowert und muss generft werden.
Was ist denn das für eine Logik bitteschön ?
Also echt, man konstruiert sich ständig was, weswegen man immerzu rumheulen und
rumnörgeln kann. Dann lasst doch einfach die Finger von dem Spiel und spielt was anderes !
Oder lasst einfach die Finger vom PvP und spielt halt nur PvE.
Also echt ! Was hier für Trantüten ständig am herumheulen sind.

Mizzbizz

Jo, Recht hast Du. 🙂

Alitsch

Es komisch aber es ist gerade andersrum es sind größteils PVPler die nach Nerf rufen. Warum sollten (Noobs/Casuals/ Gelgentheitsspieler) es tun? Für Sie ist PVP nicht bedeutend genug und es fehlt auch im PVP jeglichen Loot der Sie anlocken soll und Sie lieben jeder Meta machen Ihnen Spaß weil das Gameplay viel einfacher dadurch wird.Es sind meistens die PVPler die Ihre KD in Gefahr sehen, irgend ein Ehrenkodex im Spiel suchen usw.
Es sind und waren die PVPler die meistens nach Nerf rufen weil Sie ihre Umgebung verbessern möchten: mehr Primärwaffen Kämpfe damit flacher oder gar keine Metas vorhanden sein sollte, weniger Spezial, kein Heavy immer mehr Richtung CoD und andere Shootern.

Mausermaus

Will destiny aber nicht sein. Destiny ist destiny

Kevko Bankz

Noch nie so einen Bullshit gehört……. Als ob du das ernst meinst ?😂
Das ist das beste was dem PvP passieren kann, wenn alle die selbe Waffe spielen, weil es keine Alternativen gibt ?
Vor allem erstmal alle beleidigen, die was vom PvP verstehen ……… ja moin

Roland

So ein Blödsinn. Jede Waffe sollte eine Daseinsberechtigung haben, aktuell ist das nicht der Fall. Ein Buff oder nerf sollte so von statten gehen, dass die Waffen immer noch nützlich bleiben, ohne sie zu stark zu machen.
Wenn du willst, dass alle die selben Waffen im pvp haben, dann brauchst du keinen loot-shooter mehr!
Selten so einen Blödsinn gelesen.

Bungie kennt ihre Waffen und deren Verhalten nicht und getestet wird dort gefühlt sowieso nichts mehr.

Anbyx

Das Problem an Hartem Licht ist eben nicht, wie gut jemand zielen kann oder nicht… Das Problem an der Waffe ist, dass die abprall Geschosse einfach viel zu viel Damage machen… Wo liegt denn da bitte der „Skill“ wenn man blindlinks in irgend nen Gang reinhält?! Das Teil kann gerne stark bleiben da hab ich gar keine Einwände aber du brauchst mir nicht erzählen das dafür Skill von nöten ist wenn man zu dritt einfach nur in nen Gang Sprayen muss und hofft das jemand dadrin (was zu 90% auch passiert) umfällt ^^

Der_Frek

Wo liegt denn der Skill, wenn ich mich, wohlwissend, dass die anderen sowas spielen, in einem Gang verstecke? 😅

Anbyx

Ich mein damit geschlossene Maps 😀

Ed von Frag

Ich war ja schon immer n grosser Fan von Hardlight. Selbst als das Teil sich noch wie ne Waschmaschine im Schleudergang gespielt hat. Bitte nicht nerfen.
Das einzige was mich in den wahnsinn treibt das der Cat ums verrecken ned droppt…

Millerntorian

Habe den mal ganz simpel in einem Strike erhalten. Erfahrungsgemäß droppen Exotische Items und Kats auch mit einer deutlich höheren Häufigkeit, wenn man die Kiste mal ca. 1 Woche aus hatte. Vlt. als Rat?

Ist aber eine eher persönliche Erfahrung.

Also nicht aufgeben, denn der Kat macht das Ding zu einer komplett anderen Waffe…und wenn du vorher schon gut zurechtgekommen bist (Schöne Umschreibung mit der Waschmaschine…kann ich nur bestätigen), dann wirst du sie danach lieben.

Antester

Bei mir hat das auch sehr lange gedauert bis das Teil endlich kam. Aber stimmt schon, momentan bekomme ich, wo ich nur noch selten D2 spiele, auch häufig Exos und Kats.

WooDaHoo

Das mit den Exos kann ich zwar nicht bestätigen aber was Kats anbelangt, geht’s mir ähnlich. Drei in zwei Tagen. Hard Light leider nicht dabei aber Suros ist auch ganz nett. ☺️ Xur rückt in seinen Schicksalsengrammen übrigens die Saisonexos raus. Hätte ich das gestern eher gewusst, hätte ich mir die Titan-Arme lieber dort besorgt. Mein Roll aus dem Saisonpass-Engramm ist leider grottig. 😕

Millerntorian

…du Dummerchen 😉

*ich meine es ja lieb*

Aber ich kann jedem auch nur anraten, hinsichtlich der neuen Exos zum Tentakelkopp zu rennen.

Auch ich war geneigt, auf das Saisonengramm zu warten. Bin dann aber mal mit dem Warlock zu Xur geflitzt (Turm) und habe mir gedacht, dass ich ausser ca. 90 Bruchstücken ja nichts zu verlieren hätte. Und zack…Fellwinter Helm mit einer soliden 59. Kann man schon mal mitnehmen.

btw., Titanärmchen gestern auch gedroppt beim Bunker cleanen mit der Bummsbirne…65er Stat und Gewichtung wie sie gefälligst beim Titan auszusehen hat. Nett

Ed von Frag

Ja das baut doch auf also einfach weiter jeden Strike mit der Waschma… erm Hard Light spielen irgendwann muss dat dingen ja ma droppen.

danke für die aufbauenden Worte

Takumidoragon

Mit Hard Light hatte ich bisher nur Probleme in Trials, aber auch nur weil ich mit meinen zarten 960er PL am Freitag nicht gerade die besten Voraussetzungen hatte.

Ansonsten hatte ich gestern einen im Rumble der damit zerstören konnte, weil der so vor dir auf den Boden geschossen hat, das die abprallenden Geschosse deinen Kopf treffen. Ich war da nicht mal sauer, das war unglaublich

Bienenvogel

Bungie wird das Ding nerfen, egal ob sich da jetzt jemand beschwert oder nicht. 🙂 Das zeigt doch einfach die Vergangenheit. Wenn Sachen übermäßig genutzt werden (aka zur Meta werden) kam immer irgendwann ein Nerf. Sowohl im PVE als auch im PVP. Izanagi ist doch das beste Beispiel aus der jüngsten Zeit.

Die Waffe war quasi Pflicht in den „Spitzenaktivitäten“ wegen dem besten DPS. Jetzt wurde sie generft. Beschwert hat sich vorher aber keiner oder? 😀 Bungie guckt halt immer besonders drauf was oft benutzt wird.


Gut mag auch daran liegen das Bungie uns diese Season quasi CQC Waffen vorschreibt. (Das der meiste Content eher ungeeignet für ein Loadout aus HC, MP und Schwert ist, egaaal. :P)

Aber ich schweife ab. Wenn man es nüchtern betrachtet: Hard Light wird leider generft werden, wenn sie alle weiter exzessiv benutzen. Heißt nur wenn ein Großteil die Waffe zur Seite legen würde, könnten wir den Nerf umgehen. 🤔

Scofield

Nicht nerfen. Die anderen Waffen buffen!

kotstulle7

Ich hoffe, hoffe, hoffe wirklich, das die Waffe keinen Nerf bekommt. Nicht weil ich sie spiele, was ich tatsächlich nicht tue, sondern eher, weil sie für mein empfinden perfekt gebalanced ist. An dieser Waffe, welche ein Exo ist, müssen sich andere Exos orientieren und dementsprechend gebufft werden.

sir1us

Absolut nicht schlimm. Hatten ein Team in trials was etwas genervt hat, die anderen Hard Light Spieler waren jetzt nicht so schlimm. Ab und an habe ich die Waffe selbst gespielt, eigentlich ganz witzig. Längst nicht so schlimm wie die Jötun

Mr.Tarnigel

Ich genieße im Moment die ganze Lasershow im PVP. Wer hartes Licht gut spielen kann und das aprallen versteht ist momentan richtig gut dabei im PVP.
Hartes Licht nervt auf keinen Fall so wie Jötun.

🦔

Mausermaus

du hast ja sowas von recht. 🙂

Alitsch

Ich bin ebenfalls zwiegespalten.

Ich bin absolute gegen Nerfs. Vielfalt ist was mir persönlich Spaß macht.

Hab am Wochenende PVP gespielt und musste meinen Loadout( Duke/Verflossen) gezwungenermaßen ändern zur Hard Light.
Und mit Hard Light ging es, zu einfach so das es sogar langweilig wirkte. Ich habe nur überall geschossen Primärwaffen Kämpfe waren kaum da oder nicht befriedigend.

(Ich hab mich gefühlt ob Ich Jütonn in AK Format halten würde, es war einfach nicht fördern, in PVE kann das Ok sein aber nicht bei PVP)
Wir hätten viele Metas in Destiny jedoch in dem Zustand der PVP momentan ist : Lobby/Matchmaking usw. ob es vom Vorteil wäre.

Man muss auch nicht vergessen das viele gerade noch im Euphorie durch Trials noch glücklich sind.
Ich möchte noch die weitere Entwicklung abwarten, wenn diese nachlässt und man wieder mit alten Problemen konfrontiert wird.
Ich hätte mir z. B Scout Buff gewünscht , aber wie Ich Bungie kenne wird es zur Mida/Symmetrie Meta führen.
Balance es schwierig und nicht leicht, aber da hätte Ich mehr Sandbox test vom Bungie gewünscht.

Ich weiß nicht ob es Nebeneffekt ist vom den Hard Light,obwohl die Sniper generft wurden, habe Ich einige von denen im Matches gesehen, überlege selber ob Ich jetzt eine nutzen soll. (Ein paar quickscopes an mir, hatten mir sehr gefallen und ein wenig getriggert 🙂 )

WooDaHoo

Im PvP wurden ja lediglich die leichten Sniper generft um nicht mehr mit zwei Bodyshots zu töten. Ein Headshot ist und bleibt ein Headshot. ^^ Trau dich ruhig. Snipern ist fordernd, nicht einfach aber, wenn es läuft, umso befriedigender. 😀

Takumidoragon

90er Feuerrate kann keine Super mehr töten

WooDaHoo

Achso? Ich wusste nicht mal, dass sie das bisher konnten, weil ich immer Fuchsbiss gespielt habe. Die paar Matches mit der Geliebt kam ich nicht in die Verlegenheit. Außerdem neige ich beim Heranbrausen eines Spielers in der Super dazu den Kopf um drei Meilen zu verfehlen. 😅 Da nehme ich dann lieber die Primärwaffe, spraye/schieße rückwärts laufend los und hoffe, das jemand mitmacht. Wenn keiner da ist, mach ich mich aus dem Staub. ☺️

berndguggi

Nachdem die Waffe offensichtlich weit mehr als andere Waffen genutzt wird folgt automatisch ein Nerf. Die einzige Frage ist wann.

xXJD89Xx

Ich finde es super das es so ist wie es ist. Auch wenn ich hard light aktuell op finde so hat bungie etwas gemacht was sie sehr lange nicht mehr geschafft haben.

Sie haben einen Moment erschaffen der für immer in meiner Erinnerung bleiben wird. Wenn ich in 3 Jahren mit meinen jungs immernoch am zocken bin und wir zurückblicken auf dieses trials Wochenende dann kommen so Dinger wie: „wisst ihr noch, damals in trials das hard light gespamme“

Ich sage danke bungie. <3

Mausermaus

eeeendlich mal ein positiver. GEIL 🙂

Millerntorian

Ich bin zwiegespalten.

Als PVE’ler freut es mich natürlich, dass AR nun auch mal wieder eine gewisse Sinnhaftigkeit bekommen. So habe ich gestern den Warlock-Build mit Fellwinters Helm und der Monte Carlo-Kombi nachgebaut (mittlerer Arkus-Baum) und wahr ehrlich begeistert. Und das sagt jemand, der AR’s bis dato eher als im Tresor vergammelnd kannte. So was von lustig…ganz großer Warlock-Sport.

Das so nebenbei auch Hard Light eine gewisse Daseinsberechtigung nach dem Buff erfahren durfte, hätte ich fast schon aufgehört zu glauben. Aber seit das Ding (mit Kat) stabil wie Bolle ist, belegt es im Energieslot (zumindest im Inventar) einen festen Platz durch die Fokusmöglichkeiten (so kann man häufig mehrere Bounties in einem Rutsch erledigen). Nicht übel.

Ich verstehe allerdings auch gut die (meckernden) PVP’ler. Die Anpassungen sind schon massiv und wie mir sowohl die Kommentare als auch einige geschaute Trials Runden (via YT) zeigten, vlt. eine Nuance zu viel. Tja, ggf. sollte man die abprallenden Geschosse modifizieren; denn um die Ecke schiessen ist eher…unwahrscheinlich normalerweise.

Aber dies nur als eine generelle Überlegung, letztendlich bin ich immer davon ausgegangen, dass es so oder so die sogenannte Meta geben wird. Ob dies nun HL oder wie früher die MIDA-Kombi ist und war, wahre PVP-Cracks haben auf jede Form der gegnerischen Waffennutzung auch immer eine Antwort. Sollten sie zumindest. Und wenn nicht sofort, dann erarbeiten sie sich eine durch Übung, Übung, Übung. Zumindest ist dies meine Annahme, wenn man den Turm erreichen will.

Vlt. steht aber auch irgendwo geschrieben, dass man bzw. ALLE bitte spätestens nach 1h mit der entsprechenden Rüstung durch die Gegend rennen MÜSSEN. In dem Fall bitte ich um Nachsicht; habe ich wohl überlesen….

Mizzbizz

Jupp, genau so sehe ich es auch. Es gibt immer Waffen, die besser sind als andere, oder beliebter, oder einfach mehr genutzt werden, weil sie angesagt sind. Und immer kann man irgendwie darauf reagieren. Wer gut im PVP ist, wird es mit jeder Waffe sein. Wer es nicht drauf hat, muß üben. Es gibt einfach Waffen mit denen man es „leichter“ hat, als mit anderen. Das ist auch gut und in Ordnung. So kann man es sich nach seinem eigenen Empfinden passend machen. Wem es zu einfach ist, der spielt halt kein Hartes Licht, oder umgekehrt. Oder man tut es einfach um der sog. Meta zu widersprechen ;-). Ich zB spiele schon seit 2 Monaten im PVP ausschließlich Impuls und dazu den Klugen Tadel als Fusi. Und als Power hatte ich n Rand Transit mit Haftgranaten. Hahaha das macht Spaß! *booom*
Wie immer „lässe fair“ oder wie der Franzose noch sagte…

Alitsch

OT:
Hartes Licht hin oder her möchte weiterhin die Trials Entwicklung beobachten, überzeugt bin Ich noch beim weiten nicht.
Was mir ein wenig Sorgen macht . wirken die Trials irgendwie als zu leicht. (da wünschte Ich mehr Transparenz was die zahlen angeht).
Weil Ich den Eindruck bekommen durch Streamer auf Youtube, hier im Kommentaren-bereich, da es so viele schon zum Turm geschafft haben.
ich erinnere mich an D1 Zeiten wo wir mehrere WE nacheinander hatten und nicht Mal über 4-5 Siege hinausgingen.
Und dieses Kombi war das Trials zum etwas besonderen machte , es verlangte von dir alles sogar darüber hinaus kombiniert mit geilen Loot.

BlackSheep

Also ich finde das grad richtig lustig im PvP, überall fliegen die „kugeln“🤔😅 vom harten Licht umher.

Spiel zwar keine AutoRifle im PvP, außer für die Quest da. Aber Abwechslung tut dennoch mal gut von der Meta, kommt mal Schwung in das ganze 😅.

vv4k3

Die Community hat dafür gebeten, dass der Screenshake weg geht.
Das Hard Light 110 Stabilität hat oder braucht, das hat sich keiner gewünscht.

Ich finde den Exoperk sehr gut, aber die Stabilität viel zu hoch. Das Ding muss kicken, ohne Screenshake.
Stabilität runterschrauben und bei PC auf 0 bringen, damit man es da wenigstens etwas spürt dann 😂
Somit wäre sie nicht mehr dominant, weil man dafür dann wirklich Skill braucht um den Kick im Griff zu bekommen für die Sniper/Impuls/Scout Range.

Marki Wolle

Zum 1.000 mal wieder das Problem das PvE und PvP zusammenhängen, im PvE könnte Hartes Licht sogar noch mehr Stabi haben, während im PvP ein paar Leute schon wieder RIchtung Nerf blicken, und das obwohl Hartes Licht seit jeher nur Rotz war.

Naja es hilft nichts, Bungie macht eh was sie wollen

Jürgen Janicki

Mir wird von dem hard light Geräusch neuerdings schlecht, ka woher das kommt 🤷‍♂️

Knusby

Für mich gehört der Buff von AR im PVP schon von Anfang an wieder rückgängig gemacht. Spiele sie gerne im PVE aber im PVP fürs in ne Gruppe spamen ohne zielen zu müssen ist einfach kein skill und ein weiterer Grund kein PVP zu machen. Was leider für mich seit Monaten der einzige Grund war das Spiel zu starten.

Knusby

Das „fürs“ ist zu viel ups.

Chris

„Egal was Bungie macht…“
Bitte What? Wenn Bungie den Content ausführlich vorher testen würde, würde sowas nicht passieren. Es muss denen doch klar sein, dass man nach nem Buff sämtlicher Automatikgewehre, auch vor allem die exotischen Automatikgewehre mal genauer anschaut. Dazu kommt, dass jede 2. Map total verwinkelt ist und Zonen + Heavy fast immer in nem verhältnismäßig engen Raum spawnen. Automatikgewehre spielen sich jetzt allgemein recht gut aber Hartes Licht ist durch den eigenen Perk zu krass. Vor allem verdoppelt sich pro Abpraller die Damage.
Also sowas muss nicht sein. Würde mich auch nicht wundern, wenn der ein oder andere schon nen epileptischen Anfall hatte, bei den Trials.

Mausermaus

Epilepsie ist angeboren oder entsteht durch einen Unfall und Schaden im Hirn.
Ein normal sterblicher bekommt auch von harten Licht keine Epilepsie 🙂 🙂

Chris

Also zum einen solltest du schon richtig lesen…. ich schreibe, dass die Hartes Licht einen Anfall auslöst und nicht die Krankheit entstehen lässt. Dreh mir also bitte nicht das Wort im Mund um. Zum anderen war das natürlich nicht mein ernst. Tatsächlich kann man von sowas einen epileptischen Anfall bekommen. Keiner, der unter einer photosensitiver Epilepsie leidet, würde aber sowas spielen.

Mausermaus

Also ich muss ganz klar sagen. Bungie hat gesagt das die Trials „IRRE“ werden… ( im ersten Trailer ). Und das sind sie definitiv gewesen. Sie waren irre. Und da gehört die Hard Light Meta ganz klar dazu. Das war der Teil davon. Des Irren…
Und ich fande es hat mal wieder richtig Bock gemacht, dass es so derart abgeht. Selbst hinter ner Wand war man nicht sicher. Auch die Sniper nicht… Und das war einfach nur geil.
Und wer sagt das Bungie, bzw. Destiny nicht so sein will ???
Im zweiten Trailer sieht man wie ein Hüter rutscht und den anderen mit der Pumpe wegmacht. Das zeigt mir ganz einfach, das Destiny so sein WILL wie es einfach ist. Und dazu gehören Pumpenspieler… hard light… Jötunn etc. Es ist halt nicht einfach nur ein normaler Shooter. Es ist DESTINY so wie es sein will und auch sein muss… Der Skill ist es alles gebündelt ( Waffen, Fähigkeiten… ) einzusetzen. Das ist Destiny und das waren die Trials im Jahr 2020. Es war und ist einfach nur geil.

Der_Frek

Ich hoffe Bungie gibt da auf keinen Fall nach. Die Automatikgewehre sind jetzt zwar stark, dennoch endlich da, wo die Primärwaffen hingehören. Dass Suros und Hard Light da jetzt noch eine kleine Schippe draufpacken, finde ich vollkommen in Ordnung, denn es sind Exos. Jedenfalls stellen die Dinger jetzt auch mal die Shotgun Apes vor Problem und das ist gut so.

Wenn jetzt die anderen Primärwaffen mal dahin gezogen werden, dass sie auch den ein oder anderen Körpertreffer vergeben, ohne dabei eine höhere TTK zu kriegen, wäre es optimal.

Sollte Hard Light jedoch dennoch generft werden, dann würde ich mir eine Funktion wie bei Elemental Capacitor wünschen.
Void=kein Schadensabfall
Solar=verstärkte Riccochets
Arc= höhere Stabi + Handhabung

Oder irgendwas in der Richtung….

Ansonsten bin ich gerade relativ zufrieden, dass wir mal wieder einen kleinen Meta-Shift haben. Über die letzten anderthalb Jahre gab es kaum Varietät. Außerdem möchten doch immer alle herausstehende Nägel haben… Da sind mal wieder zwei da mit Suros und Hard Light und alle schreien Nerf 😀

Alitsch

„Ich hoffe Bungie gibt da auf keinen Fall nach. Die Automatikgewehre sind jetzt zwar stark, dennoch endlich da, wo die Primärwaffen hingehören. Dass Suros und Hard Light da jetzt noch eine kleine Schippe draufpacken, finde ich vollkommen in Ordnung, denn es sind Exos. Jedenfalls stellen die Dinger jetzt auch mal die Shotgun Apes vor Problem und das ist gut so.

Wenn jetzt die anderen Primärwaffen mal dahin gezogen werden, dass sie auch den ein oder anderen Körpertreffer vergeben, ohne dabei eine höhere TTK zu kriegen, wäre es optimal.“

Finde als Lösung wirklich gut

Gorm-GER

Abgesehen davon wird Hartes Licht definitiv generft, die Frage ist nur wann.

no12playwith2k3

Oh! Von meinem Loadout ist nur die „Nicht Vergessen“ in der Liste! Schön, dass man weiterhin erfolgreich sein kann, auch wenn man NICHT „Meta“ spielt.

Kinetik: Verflossen oder Ruhe
Energie: Nicht Vergessen
Power: Leviathan Hauch

Wie habt ihr euch so auf den Leuchtturm gespielt?

iLovePepsi

Not Forgotten in 2020 spielen. LOL

Gorm-GER

Ich nutzte eigentlich immer gerne die suros, meistens fürs pve. Die jetzigen Änderungen an den Autogewehren finde ich sehr gut, generell die suros ist jetzt in allen Belangen absolut perfekt. Aber hartes Licht muss etwas generft werden, da ist Bungie übers Ziel hinaus geschossen

Marcel Brattig

Wenigstens mal keine Handfeuerwaffe wieder. Deswegen heulen alle bestimmt eigentlich rum

Ben

Es geht darum dass sie zu stark ist nicht das sie stark ist. In jedem Match sind MINDESTENS 6 hard light. Das ist einfach nur eine Lasershow und kein PvP, eine Exekution kein Kampf.

Millerntorian

Lange Rede, kurzer Sinn. Trennung von PVE und PVP mit einer entsprechend modifizierten Waffenauswahl. Skill vs. Meta. So einfach wäre dies.

Aber irgendwas ist ja immer.

Treefrogz

Ganz ehrlich? Meiner Meinung nach sollte der aktuelle Status Quo beibehalten werden. Dieses ständige Genöhle der Community (nicht hier bei MeinMMO) geht mir schon seit D1 (Vex Mythoclast) gehörig auf die Nerven. Die, die nach Buffs rufen sind auch die Ersten die dann auch das Teil, falls zu stark, generft haben wollen.
Spitzenwaffen sowie Exos bedürfen keines Nerfs, damit sie auch weiterhin als solche gelten, ein Alleinstellungsmerkmal haben und auch fürderhin erstrebenswert sind. Buffs, wie hier im Falle von ‚Hartes Licht‘, wenn das Teil grottenschlecht ist, sind mMn legitim.
Aber wie schon geschrieben ist das nur meine bescheidene Meinung.

Roland

„Egal was bungie tut, man wird es nie allen recht machen.“
Das stimmt so nicht. Bungie hat einfach keine Ahnung von bslancing. Ist etwas zu stark wird es unbrauchbar gemacht, ist etwas zu schwach wird es übertrieben stark gemacht. Wenn man sein eigenes Spiel auch spielen und beherrschen würde, gäbe es diese Fehler nicht.
Beispiel? Tlw erst zu stark, nun unbrauchbar, anstatt den gewissen Spielstil zu fördern wurde die Waffe zerstört.
Handheld sn: VIEL zu stark! Nun absolut unbrauchbar. Es wurde an 6 Schrauben gedreht! Das ist zuviel! Gleichzeitig wurde das exotic geschwächt.

Der automatik-Buff ist an sich gut, jedoch müssen exotische Gattungen komplett individuell behandelt werden!
Die Schuld nun der community zuzuschieben….bungie! Gehts noch?!

Takumidoragon

Die Schuld nun der community zuzuschieben….bungie! Gehts noch?!

Wo schiebt Bungie das denn der Community in die Schuhe?

no12playwith2k3

Ich sehe das ähnlich! Zunächst einmal hat Bungie das Harte Licht durch den Wegfall des Screen-Shake-Effekts überhaupt erst spielbar gemacht und dadurch sogar seinerzeit schon zu einer Alternative im PvP. Durch den neuesten generellen Damage-Buff für den Subtypen von Automatikgewehren in Verbindung mit maximaler Stabilität hat man allerdings eine Waffe geschaffen, die sowohl im Close-Combat als auch mit geschicktem Movement auf Mid- bis Long-Range zuverlässig tötet. Dazu noch ohne Damage-Abfall und extreme Prall-Geschosse. Suros Regime ist ebenfalls abartig stark, aber wenn man „Hartes Licht“ hat, dann reicht das aus.

Positiv: Erentil ist auf Short-Range immernoch saustark, kann nun aber auf Mid-Range ganz gut gekontert werden. Hier hat Bungie meines Erachtens vernünftig gepatcht.

Wir haben am Wochenende den „Garten der Erlösung“-Raid gespielt. Als es zum Boss kam, war natürlich die Frage da: Wie hat man den höchsten Damage? Und nun tun sich grob gesagt die Izanaghi, die Wispern, Sniper mit „Schützenlinie“ und „Selbstlade Halter“ und diverse Granatwerfer alle nicht sonderlich viel vom Damage. Erfreulicherweise kann man also quasi das spielen, was einem liegt. Aber: Der Mod „Verbesserter Relais Verteidiger“ wird sicherlich in Random-Gruppen nun zwingend gefordert.

Kevko Bankz

Eigentlich sehe ich das auch so wie du, aber weder die Supernova noch TWL sind unbrauchbar.
Supernova ist schlechter, aber immer noch tödlich. Selbst Doppelkills sind easy möglich. Man muss den Gegner nicht mal sehen, um ihn zu killen. Und dafür brauchte ich auch das Exo nicht.
TWL finde ich auf Konsole sogar stärker als vor dem Patch. Aufem PC kann ich es nicht beurteilen.

Kevko Bankz

„Das ist wieder mal ein gutes Beispiel dafür: Egal, was Bungie tut – man wird es nie allen Spielern recht machen können“
____________________
Ich finde, dass das eher ein schlechtes Beispiel dafür ist.
Wenn man NUR Automatikgewehre bufft und alle anderen Primärwaffen im Vergleich nun deutlich schlechter sind ( Konsole ), braucht man sich darüber auch nicht wundern, wenn sich darüber aufgeregt wird und wieder ein Nerf gefordert wird.
Kann sein, dass es auf dem PC etwas anders ist, aber auf Konsole hat man nur noch Automatik gespraye.
Und mir soll mal jemand erklären was daran jetzt abwechslungsreicher sein soll ?

AUT Anti Typ // Belcl Patrick

soviel zu „es wird ja alles getestet“

hätte man recht schnell erkennen können worauf das hinausläuft wenn man ne Waffegattung so stark bufft das sie locker mit HC´s mithalten können.

und dann hat man halt nen ausreißer der 0 damagedropoff hat, rückstoß kaum existent mit Katalysator (selbst auf Konsole) , und nochmal mehr damage macht wenn man auf eckelhaft um ecken schießt

top kann man da nur sagen

Jokl

Das die ARs jetzt was taugen, ist doch erst mal sehr positiv zu sehen und es war doch klar dass HL und Suros dadurch mehr genutzt werden.
Ich glaube ja mittlerweile dass ein Großteil der Nerf-Rufer einfach alles zu stark finden was in Masse genutzt wird, sei es weil sie generell häufiger verlieren oder weil sie die Waffengattung nicht mögen.

Interessant finde ich ja dass keine Erentil auftaucht :), dafür aber der olle Mindbender auf Platz 3 hängt.
TLW scheint echt kaputt zu sein, ansonsten stehen bis auf die beiden ARs, die üblichen Verdächtigen drin.

Kevko Bankz

TWL ist auf Konsole besser denn je 🙂
Hatte mich bei den Patch notes übertrieben aufgeregt, habs dann getestet und war direkt verliebt 😂

Jokl

Mag sein, ich hab bisher 3 Stunden gezockt, kein Content der Interessant ist und die Trials sind jetzt nichts wo ich gehypt war.
Hab mich da eher an der Liste orientiert :), aber als Konsolero und TLW Freund bin ich über deine Aussage erfreut, ich hatte echt befürchtet das Ding haben sie gekillt Oo.
Wobei ich denke dass der Nerf auch eher den PC bzw. die Art wie die das Ding da benutzt haben getroffen hat, die ist halt nicht dafür gedacht über Kimme und Korn zu ballern :).

Kevko Bankz

Yup das seh ich auch so.
Lediglich die Range ist en bisschen gewöhnungsbedürftig, aber ansonsten 3 tappe ich die Gegner definitiv öfter und wie durch Zauberhand 😂
In den Patch notes stand auch nichts von integriertem Aimbot und Autoaim aufem Kopf😂

WooDaHoo

Man kann wieder posten! Yes! ^^ Ich hatte vorhin nen längeren Text verfasst aber der ist nun weg. Ich versuche nochmal im Oberstübchen zu kramen: Mich nervt Hartes Licht noch nicht. Es gibt Waffen, mit denen man gut kontern kann. Mag sein, dass sie nervt, wenn Jemand den Abprallwinkel immer korrekt einschätzt oder man von nem Team nieder gesprayt wird aber das ist bei anderen Waffen auch der Fall. Meine Magenknurren funktioniert mindestens genauso gut und den Katalysator für Hartes Licht habe ich nicht. Ich mag die AR-Meta zwar nicht so sehr aber wenigstens bringt sie Abwechslung ins Spiel. Was mich hingegen ein bisschen Schockiert, ist die Position der Blödtunn oben in der Grafik. Es ist also doch keine Einbildung, dass das Ding vermehrt gezückt wird. 😉 Apropos Katalysator: Geht es noch jemandem so, dass er aktuell mit Katalysatoren geradzu überhäuft wird? An zwei Tagen habe ich den Lumina-, Suros- und Wardcliff-Kat bekommen. Den für die Suros mache ich nebenher für den Tommygun-Kat und Wardcliff versuche ich im EP fertig zu machen. Apropos EP: Aktuell bringt es nichts mehr, Datum und Uhrzeit zu verstellen um seine Ruhe zu haben. Weiß jemand, woran das liegen kann? (auf PS4) Momentan ist es echt schwierig mal alleine zu sein um die Leibeigenen in der 1. Phase abgrasen zu können. Gefühlt ist das EP im Dauerbetrieb.

Irina Moritz

Yup, der Bug, der den Absenden-Button gefressen hat, wurde bezwungen 😀

no12playwith2k3

Haste gut gemacht! Wenn Du es nicht warst: Bitte leite das Lob an des entsprechende Team weiter!

WooDaHoo

Der freche Kerl hatte auch sämtliche Artikelbilder vertilgt. Lediglich das Titelbild hat ihm nicht geschmeckt. 😅

Millerntorian

Wie stellst du denn um?

Im Orbit, nachdem das Spiel bereits läuft (also sozusagen meine Hüter auf aktuellen Stand gebracht und vorher mal die Bounties im Turm eingesammelt habe), gehe ich in die Systemeinstellungen, ändere auf ca. 3-4 Tage zurück , ändere die Uhrzeit und fliege dann ca. 1-2 mal (das variiert) den Turm an. Beim zweiten Mal bin ich erfahrungsgemäß definitiv alleine auf weiter Flur; erst dann starte ich Aktivitäten.

Deine beschriebene Überfüllung kann ich daher nicht bestätigen.

WooDaHoo

Ich hab’s sowohl bei laufenden Spiel (im Orbit) als auch vor dem Spielstart (nach Konsolen-Neustart) versucht. Jeweils mit mehrmaligem Anflug/Login. Ohne Erfolg. Ich werde heute mal ganz radikal zusätzlich das Jahr ändern. Vielleicht hilft das ja. 😉

Millerntorian

Versuch doch mal 2014…vlt. landest du dann bei D1 😆

RagingSasuke

Zocke seit der season mit der suros regime. Ich liebe dieses teil noch aus D1. Schade das die waffe nur mit dem perk hochdrehen ne chance hat. Für mich muss die suros langsam schiessen xD

Gorm-GER

Hmm, wie unterschiedlich die Meinungen sind🙂 Ich habe immer das Gefühl das der andere Perk, also der wo man langsamer schießt dafür aber mehr Schaden macht der bessere von beiden ist. Vor allem habe ich bei diesen das Gefühl das ich nicht so verziehe. Ist Hochdrehen echt besser?

RagingSasuke

So nehm ich das jedenfalls wahr. Mit dem langsamen perk macht die waffe mir viel mehr bock aber dann verliere ich viel mehr gunfights als wenn sie auf hochdrehen ist.

KingK

Ich finde die HL Geschichte eigentlich ganz witzig und das Teil spielt sich richtig nice. Ein bisschen könnte man aber schon an den Schräubchen drehen. Ich denke ich würde die abprallenden Geschosse rausnehmen.
Kein Schadensabfall bei solch einer Stabi reichen locker als exotisches Merkmal. Alternativ könnte man das Magazin verkleinern, um den Sprayern entgegen zu wirken.

Nolando

bevor die abpraller rausgenommen werden (seit D1 ein Merkmal der HL) würde ich eher sagen das nur ein Abpraller funktioniert.
wenn ich daran denke das ich im PVP einfach nur aus der ecke den gang an den Wänden entlang schießen und immer treffen, weil die Kugel von wand zu wand prallen. sollte das eigentlich schon reichen.

WooDaHoo

Das mit der Magazingröße wäre ok. Die Suros hat ja auch ein relativ kleines, wobei erst die 2. Hälfte Bonusschaden macht. Man könnte auch den Schaden der Prallgeschosse etwas verringern. Ansonsten ist die Waffe aber wirklich gut balanciert, für ein Exotic.

yyx

Nerfs nerven.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

81
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x