Destiny 2: Ich habe die Trials gespielt – Bungie, gib mir mehr davon!

Die Trials of Osiris sind endlich wieder zurück in Destiny 2. Unser Autor Philipp Hansen hat sich auf den Weg in Richtung Leuchtturm gemacht. Auf seiner PvP-Reise hat er gelacht, geweint und geflucht.

Die Trials und ich: Ich vertreibe mir die Zeit seit Destiny 1 ganz gerne im Schmelztiegel. Ein besonderes PvP-Ereignis waren dabei stets die Prüfungen des Osiris, von allen nur Trials genannt. In diesen gnadenlosen Duellen herrscht eine ganz eigene Dynamik.

Denn hier gilt: Ein Tod und du bist raus. Zwar können deine beiden Teamkollegen dich beleben, aber das versucht das gegnerische Team unter allen Umständen zu verhindern. Man spürt vor jedem Kampf den Nervenkitzel, das Herz rast und nach einem gewonnenen Duell belohnt man sich selbst mit einer ordentlichen Dosis Glückshormonen.

Auch wenn ich mittlerweile ziemlich eingerostet bin, habe ich Bock auf die Rückkehr der Trials. Gestern Abend, am 13. März, war es dann so weit.

Destiny 2: Trials of Osiris erklärt – Alles Wichtige zum Start der Prüfungen

Einen Abend lang in den Trials of Osiris

So starte die Reise: In die Trials kann man nicht alleine, es ist 3 vs. 3 angesagt. Also schnell zwei Freunde anschreiben: „Trials, den ganzen Abend Trials?“ und zum Glück haben die Hüter Zeit für mich. Aber auch wenn man keine Freunde zur Hand hat, lässt sich dank offizieller Unterstützung schnell ein Team finden.

Ein kurzer Besuch bei Saint-14 steht noch auf dem Programm. Der sympathische Titan ist jetzt der „Veranstalter“ der Trials of Osiris und deckt uns mit Beutezügen und Prüfungs-Tickets ein.

Jedes Ticket gewährt einen anderen Vorteil und möchte mit sieben Siegen gefüllt werden. Bis zu drei Niederlagen darf ich mir leisten, dann muss ein neues Ticket her. Ich entscheide mich für das Ticket „Pass der Gnade“, denn so wird die erste Niederlage nicht gewertet. Da bin ich ganz ehrlich mit mir: für die ersten Runden brauche ich jede zweite Chance, die ich kriegen kann.

Selfie Hüter Turm Destiny 2
Guter Dinge, aber auch gut vorbereitet?

So läuft das erste Match: Für den ersten Lacher sorgt schon vor dem Start der Runde Saint-14. Er ‚verspricht‘ sich und grölt kehlig „Willkommen bei den Prüfungen des 14. Heiligen … ähh Osiris“. Der Titan mit der Süßholz-Stimme macht seinen Job als Ansager hervorragend und könnte Lord Shaxx den Rang ablaufen.

Wir sind gespannt auf welcher PvP-Map dieses Wochenende die Wettkämpfe ausgetragen werden. Gespielt wird auf der Karte „Burnout“. Damit hat Bungie die einzig richtige Wahl getroffen:

  • Bei Burnout handelt es sich um DIE Trials-Map. Mein Veteranenherz schlägt sofort höher. Unter dem Namen „Brennender Schrein“ war diese Map die allererste, auf der damals die Trials überhaupt stattfanden.
  • Auch ohne Nostalgie-Faktor ist die Karte ideal für den PvP-Modus. Es gibt enge Gänge für Schrotflinten-Rutscher, lange Sichtlinien für Scharfschützen und die Map ändert ihr Layout im Laufe des Matches, um die Spieler auf Trab zu halten.
Destiny-2-map_the_burnout
Der Klassiker Burnout wird nie Langweilig

Wider erwartend gewinnen wir unser erstes Match sogar. Der erste Gegner bekommt zielsicher einen Sniper-Schuss in den Helm. Dann brechen wir wie ein koordinierter Sturm auf die hilflosen Hüter los. Es läuft genau wie im Lehrbuch.

Gefühlt kann uns nichts stoppen, ist der Leuchtturm tatsächlich zum Greifen nah? Euphorisiert blicken wir der Zukunft und dem zweiten Match entgegen.

Auch verlieren will gelernt sein: Habe ich den Eindruck erweckt, dass wir schon so gut wie beim Leuchtturm angekommen wären? Noch lange nicht und leider bekommt unsere Hoffnung ein paar jähe Dämpfer.

Im Verlaufe des Abends muss ich eine Lektion lernen und die heißt: einstecken können.

  • Mal werde ich mit meinem mickrigen Powerlevel von 980 von den vermutlich stärksten Hüter diesseits der Träumenden Stadt überrollt.
  • Hier und da trifft man auf bekannte Streamer-Prominenz, die einem schnell zeigt, wo der Hammer hängt.
  • So mancher Gegner landet gefühlt auch aus einem Pirouetten-Sprung mit verschlossenen Augen seinen Headshot.

Aber wir rufen uns die erste Lektion der Trials in den Kopf und behalten unsere gute Laune bei – okay, wir versuchen es. Zwischendurch schieben wir die Schuld voreilig dem bösen „Cheater“ oder „Lagger“ zu. Aber hier kann ich glücklicherweise berichten, dass die Verbindungsqualität durchgehend sehr gut ist und das den ganzen Abend lang.

Habe ich Spaß? Ja! Die Zeit vergeht wie im Fluge, entweder hat jemand die Uhr vorgestellt oder es ist wirklich schon Mitternacht. Immer heißt es: „Los, noch ein Ticket“. Das neue System ist dabei sehr zuvorkommend. Einfach im Quest-Tab die Passage neu starten ohne den Turm ansteuern zu müssen spart Zeit. Zeit die man in den Trials verbringen kann.

Am Ende reicht es nicht für den Leuchtturm. Als ich mich endlich von Destiny 2 löse, zeigt mein Ticket stolze fünf hart erkämpfte Siege. Und da ist es, die Karotte vor der Nase, die Triebfeder, das Gefühl mehr davon zu wollen.

Die Siege zählen einfach viel mehr, wenn einen die Niederlagen fast zerschmettern. Man möchte sich aufrappeln und zurückkämpfen. Wenn Bungie die Trials stets frisch und belohnend hält, kehre ich gerne Wochenende für Wochenende wieder. Versuche besser zu werden und möchte meinen Warlock irgendwann mit dem Anubis-Helm schmücken.

´titel-trials-osiris-destiny-2
Eines Tages gehört das Osiris-Gear mir

Das war ein Auszug aus meinen Erfahrungen. Habt ihr euch auch schon in die Trials of Osiris gewagt? Was habt ihr alles erlebt?

Wir haben auch mit Bungie über dir Trials gesprochen. Lest, was wir im Interview erfahren haben.

Erfreulicherweise funktioniert die neue Security. Destiny 2 macht die Server für die Trials sicherer – Sagt Cheatern den Kampf an.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!

68
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Ruuod
2 Monate zuvor

Gib mir mehr Revoker/Hard Light?
Wo ist das denn geiles Gameplay wenn alle den gleichen Build benutzen.
Monoton und langweilig. Und das Scout ist auch nicht so gut dass man dafür grinden will

Alitsch
2 Monate zuvor

Hab den Scout erspielt ist ok finde da die Symetrie Exo besser und Allgemein die PVP Questwaffen vor Shadow Keep.

Alitsch
2 Monate zuvor

Für mein Teil glaube Ich die Trials zu spielen def. mehr Spaß macht als es zu gucken.
Hab versucht ein paar Gameplays vom verschiedene Streamer anzuschauen aber hielt nicht mehr als 10-20 min durch.
Evtl. liegst beim Übersättigung bei mir, weil es für mich nichts neues ist oder weil es einwenig monoton war, da Ich durch gleichen bzw. ähnlichen Loadouts keine Abwechslung im Spielstyle sah. Schwer zu beschreiben, beim gucken fehlte für mich etwas. Und damit nicht anziehend für mich , so dass ich dafür jetzt nach eine Gruppe zu suchen sollte. Allem anderen wünsche weiterhin viel Spaß
Ein andere Punkt ist, von dem was gesehen Ich hab , hab Ich den Eindruck das die Server/Sandbox/Performance sehr gut liefen, und Ich das auch gerne in PVP im Allgemeinen sehr begrüßen würde/ haben möchte , es macht viel aus und ist rießen Spaßfaktor. In dem Zustand wie jetzt ist, ist Destiny PVP für mich nicht mehr anziehend.

JoJoRabbit
2 Monate zuvor

Liest sich wie eine Beurteilung von einen „Gelegenheitsspieler“. Also nichts wert und man könnte sich 4 min sparen, wenn die Kommentare oben stehen würden 😅

Lightningsoul
2 Monate zuvor

… ne hier schreiben nur die hardcore Pros, die 24/7 auf Twitch double Carrys machen – allen voran Schuhmann. Meine Güte …

Habalullu
2 Monate zuvor

Skill und Taktik sollten im pvp viel mehr von bungie belohnt werden . Momentan rennt doch gefühlt jeder mit den Exo Automatics rum, schießt blind um die Ecke und am Ende freut sich derjenige sogar noch über den kill…
Sinnloses Geballere ohne aim und Skills.
Und die Trials fördern noch genau diesen Spielstil. Da hat bungie leider mal wieder nicht mitgedacht. Ich werde die trials auch genau wegen diesem Nichtspassfaktor nicht spielen.

Respekt vor jedem Sniper oder Scoutspieler der noch rumläuft.
Wenn ich durch einen solchen in die Jagdgründe geschickt werde, dann sage freue mich über den guten skill.

Kastello
2 Monate zuvor

Installier das Game erst wieder wenn die automatics, fusi und pistols generft werden und meine geliebten HC normale ads wieder one Shot sind. Trials hab ich nie gespielt, werd ich auch nicht nach dem ersten Test. Finde Eleminierung einfach doof, sry. Die Meta ist doof, der pve content ist grind…wie immer der gleiche Schrott nur in grün.

Ergo hat das Game im prinzip für mich nichts mehr Neues zu bieten. Da kann ich auch andere Shooter mit weniger bugs, besseren framerates und balanced Waffen spielen. Destiny reiht sich in der Altsammlung ein. Ich stand auf HC fights und habe das Game 3 Jahre gesuchtet…

Ist halt krass lächerlich mit ner 960er pikass für nen Normalen ad auf 750,- 2 Schuss zu benötigen. Bei Osiris werde ich 970er von einem 1000er direkt eingeschmolzen…pfft

JoJoRabbit
2 Monate zuvor

Also soll das Spiel für dich extra zugeschnitten werden, damit du es wieder spielst?! Na dann hoffe mal weiter, oder such dir direkt etwas anderes 😂

Kastello
2 Monate zuvor

Hab ich bereits. Und wenn das so wie ich viele andere sehen, kannste dich im Tiegel bald selber killen. Oder es gibt irgendwann keine Server mehr weil für son paar retards das halt keinen Sinn macht.

Du verstehst halt absichtlich falsch. Deswegen diskutier ich mit dir gar nicht erst, weil zwecklos.

Guck dir die Statistiken des ersten trial Wochenendes an…und du verstehst was nervt. (Weapon of Choice/ kills)

JoJoRabbit
2 Monate zuvor

Die Statistiken sind so aussagekräftig wie deine Meinung darüber. Gepflegt den Arsch voll bekommen und direkt wieder ausgemacht? Die Trials liefen schon immer gleich ab und die meisten die kein Land sehen finden es scheisse Und hier trennt sich eben einfach die Spreu vom Weizen.

Aber das war schon immer das Problem, jeder der denkt er trifft im PVE oder normalen PVP ein paar Gegner. Der glaubt er wäre Trails Ready.

Die Erkenntnis das es nicht so ist, kommt aber nie. Stattdessen wird lieber gemotzt.

Stimmt da braucht man nicht diskutieren und die Leute einfach ziehen lassen.

Marki Wolle
2 Monate zuvor

Lese hier viel von Cheatern in den Kommentaren, einigen mag es vielleicht auch nur so vorgekommen sein als wären es Cheater, aber wenn man auf Nummer sicher gehen will greift man eben zur Konsole.

Auf PC wird es Immer Cheater und Hacker etc. Geben, natürlich gibt’s das auch vereinzelt auf Konsolen aber bei weitem nicht so viele.

Außerdem scheint das schnelle PC Gameplay eben die PCler selbst verrückt zu machen😂 tja immer diese Skaten etc…

Maverick654
2 Monate zuvor

Destiny 2 macht die Server für die Trials sicherer – Sagt Cheatern den Kampf an? HAHAHA guter witz

Ist ja wohl die grösste verarsche die es gibt. hier wird weiterhin geschummelt ohne ende und alleine schon an zu kündigen, das man gegen cheater vorgeht ist ja schon ein witz, so was macht man still im hintergrund. denen hatt wohl der virus zu viel ins gehirn gesch***** hab genug von diesem cheater verseuchten spiel. Das hatt mit einem pvp spiel nichts mehr zu tun, war es ja sowieso nie. das spiel ist nur noch mist, immer wird man gezwungen pvp zu spielen, nur um irgendeine rüstung oder waffen aus anfangzeiten zu bekommen und dann immer nur auf die ganzen cheater zu treffen. alles nur noch armselig.

Weizen
2 Monate zuvor

PVP ist halt Trash in D2

Darksoul
2 Monate zuvor

2-3 Dinge sind richtig nervig.
Zum einen ein Lob an die Community die genau richtig voraus gesehen hat.
Das Powerlevel 10-20 Lichtlevel unterschied macht eine Menge aus.
Zum glück ist das nächste Woche Geschichte.

Was nervt ist schnell die Meta gefunden zu haben.
Hartes Licht nur noch rein sprayen zu dritt bis einer stirbt und dann rein und die anderen pushen.Richtig armseling das taktisch nicht mehr schneid in den Köpfen steckt.

Suche auf Facebook nach !euten eine wehemente Arroganz vieler Trialanhänger
Suche Leute ab 1.0 Kd spielt aber selber schlecht und hat keine Ahnung vom System.
Und natürlich wirklich welche die suchen weil Sie Erfolg wollen.

Das war was mich damals schon nervte wenn man auf Facebook sucht sowie in der Community auf der Ps4.

Viele haben einen echten Denkfehler den Sie damals schon hatten und sich heute nach langer Abstinenz wieder fortsetzen tut.
Trials heisst zusammen spielen anderst wie in Komp.Noch mehr zusammen spielen als Komp.
Aber das verstehen viele falsch und über decken es mit Arroganz in den Kommis.
Das finde ich traurig.

Ich würde mir wünschen das da mal der Knoten auf der deutschen Seite mal eher aufgemacht wird.In D1 habe ich schon auf Englischen und Französischen Seite gespielt und da geht es einfach anderst zu.

Leider hat mich genau das Wochenende das wieder eingeholt.

Drachenberg
Drachenberg
2 Monate zuvor

So ist es eben leider im Online-Gaming. Alle wollen nur META spielen und gewinnen.

Und die vernünftigen Leute wandern dann früher oder später sowieso alle ab, sobald sie merken wie sinnlos das ganze ist…

JoJoRabbit
2 Monate zuvor

Einfach den Sinn eines PVPs nicht verstanden und die anderen die den Ehrgeiz haben zu gewinnen sind nicht „vernünftig“?! Was für eine dämliche Aussage.

Was für ein Sinn soll es denn sein, mit einer Waffe in den PvP zu gehen womit ich Nachteile habe. Im PVP misst man sich durchs Gun-Play, Movement und Team Arbeit genauso, wie durch die Waffenwahl. Wer da nicht mithalten kann, hat eindeutige Defizite. Aber nicht die anderen.

Altar
2 Monate zuvor

Nun trials sind ganz witzig aber wenn man mit einem PL von 970 gegen leute mit PL1000+ spielt, tut das ganz schön wehe. Naja nächste wochende wird es besser hoffentlich

Lionel der Boss
2 Monate zuvor

Trials sind immer noch Müll. Auf 2 Spiele mit Gegnern auf meinem Niveau folgen 7 gegen Leute, die schon x mal Makellos innerhalb der ersten 3 Stunden erspielt haben. Keine Ahnung von Matchmaking und Balance haben, aber den „besten PvP-Modus“ zurückbringen wollen in einer cheaterverseuchten PvP-Community

Drachenberg
Drachenberg
2 Monate zuvor

Glaube das Problem ist eher das einfach nicht genug verfügbar sind im entsprechenden Moment. Wenn man über ein Matchmaking System mit Leuten gematcht wird die deutlich über dem eigenen Skill Level liegen, ist das meist ein Zeichen dafür das einfach nicht ausreichend Spieler da sind.

Lightningsoul
2 Monate zuvor

Ich hab mir den 24h Stream von Diffizzle angeschaut und war wirklich positiv überrascht. Bin dann heute Mittag rückfällig geworden und habe D2 wieder installiert. beg eek razz lol

Zumindest mal schauen, ob das neue Socket System irgendwie die Verbindung verbessert und dann auf jeden Fall mal das neue TItan Exo testen, weil es witzig ist. Hehe

Roland
Roland
2 Monate zuvor

Kann den hype nicht nachvollziehen.
Die trials an sich sind ok, war ja auch zu erwarten.
ABER:

Keine adept-waffen, wie ideenlos kann man sein!!?

Die Automatik-meta sagt mir gar nicht zu (was persönliches, subjektiv)

Bungie braucht 1,5 jahre um uns die trials aus D1 anzubieten mit den komplett selben Waffen und Rüstungen????geht’s noch?
Damit machen sie sich mehr als lächerlich!

An was haben die da bitteschön gearbeitet?

Ich persönlich fühl mich nur noch verarscht von denen

Lightningsoul
2 Monate zuvor

Naja ich denke mal, dass diese 1,5 Jahre viel Rumprobieren / Balancetests waren und sie am Ende dann doch feststellen mussten, dass das D1 Trials quasi perfekt war.

Anders kann ich mir das auch nicht erklären. Und ein paar Verbesserungen haben sie ja auch noch implementiert: man kann nicht mehr geddost werden, was richtig gut ist!

Roland
Roland
2 Monate zuvor

Wie gesagt, ich will auch nicht versuchen alles schlecht zu reden, aber etwas mehr Liebe und Ideenreichtum hätte ich mit schon gewünscht. Fürs everversum werden neue Rüstungen entworfen, für die trials bekommen wir alten Schrott. Das stößt mir einfach sauer auf. Eidenbanner ist doch das selbe. Ich hab jede Waffe mit allen möglichen Perks, es ist überfällig uns Neues anzubieten, wo auch noch die pinnacles wegfallen.

Lightningsoul
2 Monate zuvor

Da gebe ich dir recht. Hätte auch besseren Loot erwartet, wenn es schon die mega pinnacle PVP Aktivität mit 1010+ Licht ist. wink

Der_Frek
2 Monate zuvor

Mach 6 Monate draus… Luke Smith hatte vor Shadowkeep relativ offen zugegeben, dass sie vorher nicht viel da investiert haben.

Roland
Roland
2 Monate zuvor

1,5 Jahre, 6 Monate, spielt keine Rolle. Sie hatten Zeit ne Rüstung fürs everversum gegen Echtgeld zu erstellen, Trials wird alter Schrott angeboten, welchen ich mir schon mehrmals erspielt hab.
Da merkt man einfach, wo der Schwerpunkt bei bungie liegt. Leichtes Geld durch Ornamente.
Serviert wird weiterhin nur recycelter Müll.

Sorry, aber da können die trials noch so gut sein, aber dieses Verhalten den Kunden gegenüber ist in meinen Augen das allerletzte!

Der_Frek
2 Monate zuvor

Das war auch keine Rechtfertigung. Wollte nur nochmal hervorheben, welchen Focus das hatte, nachdem es weg war.

kotstulle7
2 Monate zuvor

Wie ich schonmal schrieb, war ich positiv überrascht. Die Vibes waren deutlich zu spüren und auch das Matchmaking war gut.
Mit harten licht und suros gut klar gekommen.
Es war ein perfekter Abend

kotstulle7
2 Monate zuvor

Edit, mit 2 besuchen des Leuchtturms innerhalb von 3 Stunden.
1. Mal ein 0:4 aufgeholt ^^

Burgnlandler1990
2 Monate zuvor

Hartes Licht regelt…

Jürgen Janicki
2 Monate zuvor

Finds einfach nur unnormal schlecht, ist aber nur ne persönliche meinung.

Da basteln die lutschköppe ewig an der Balance und vor allem an der Reichweite aller Waffen und jetzt haben wir ein automatik Gewehr ohne damage dropoff, nem damage buff und noch erhöhtem Schäden wenn man gegen Wände sprayt…… Richtig richtig gut🤮

Takumidoragon
2 Monate zuvor

Bedenke, niemand würde Hard Light benutzen wenn nicht jeder über den Screenshake gemeckert hätte und der deshalb entfernt wurde^^

Jürgen Janicki
2 Monate zuvor

Ne ich find da sollte man als Entwickler einfach nachdenken und den damage buff auf diese Waffe einfach mal nicht anwenden

Takumidoragon
2 Monate zuvor

Ach so schlimm ist die Waffe nicht. Mit der Suros und aufdrehen kriegst einen schneller runter. Genauso wie mit nem gut gerollten Magenknurren. Hardlight hat ein Gimmick das man halt gut ausnutzen kann um Chokepoints zu halten

Jürgen Janicki
2 Monate zuvor

Die waffe ist endschlimm, vorallem diese Woche osiris

no_Hector
2 Monate zuvor

dass das pl aktiv ist finde ich so dermassen vor den arsch…und wo sind die adept weapons? sie sagen, sie müssen trials 1,5 in bearbeitung schicken, weil sie krasse anpassungen machen müssen etc. blabla und was kommt am ende raus? dieselben trials (nahezu) wie vorher, aber weniger loot. gg bungie. und einfach die selben waffen und rüstungen in den lootpool zu schmeisse ist lächerlich. TOLL die rüstungen leuchten jetzt…sind wir alle 3 jahre alt und freuen uns über die erste taschenlampe oder was? gg bungie GG

KingK
2 Monate zuvor

Direkter Durchlauf ohne Niederlage mit dem ersten Pass. Zwischendrin ein Match gegen ehemalige Clan Mates gespielt (sorry Jungs 😘) und am Ende hab ich noch den finalen Kill gemacht.
War sehr sehr nice direkt am ersten Abend zum Leuchtturm zu fliegen. Einer im Fireteam kannte D1 nicht und hatte somit sogar seine absolute Trialspremiere mit maximalem Ertrag.
Hatten Glück, dass immer höchstens nur ein Ü1000er bei den Gegnern dabei war und wir diesen rechtzeitig Runde für Runde aus dem Spiel genommen haben.

Ansonsten war es so, wie es bei einem relativ ausgeglichenen Team sein sollte: jeder hat mal das ganze Gegnerteam weg gefegt, jeder hatte aber auch mal schlechte Runden, oder einen Fehler beim Wiederbeleben gemacht.

Wir sind wieder zuhause angekommen 🥰

Lightningsoul
2 Monate zuvor

Glückwunsch! Ich fand auch insgesamt den reibungslosen Ablauf sehr gut. Hab fast gar keine Cheater gesehen und rausgeflogen sind auch nur sehr selten welche. Das muss man ja schon lobend erwähnen! wink

Ansonsten sieht der Modus 1:1 aus wie 2015 in Destiny. UND DAS IST ETWAS GUTES!

KingK
2 Monate zuvor

Thx, yo es fühlt sich wieder wie damals an. Ab sofort wird wieder auf die Freitage gefiebert^^

Kevko Bankz
2 Monate zuvor

Naja so wie in D1 ist es nicht ganz……….
Es gibt z.B keine specialammo crates, wodurch Shotgun nen Vorteil bekommt oder man als Sniper NUR Revoker spielen kann, wegen Muni Problemen.
Außerdem wird der Bildschirm schwarz, wenn man die Zone am Ende nicht einnimmt. Kann mich nicht dran erinnern ob’s in D1 auch so war.
Heavy spawnt alle 4 Runden und nicht nur dann, wenn das erste Team 3 Punkte hat.
Und nur eine Ladung Heavy spawnt, die auch nur einer bekommt, anstatt eine auf jeder Seite. KEINE Adept Weapons.
Man kann nach dem ersetzen des Tickets nicht mehr einfach so zum Leuchtturm. Und es gibt natürlich Token 😂
War zwar auch im ersten Ticket flawless und hatte kurzzeitig wieder dieses geile Gefühl, als letzter Überlebende ein 1vs3 im letzten Match zu holen, aber irgendwie war es nicht wie in D1 fand ich. Vielleicht wegen den Änderungen gegenüber D1.

Lightningsoul
2 Monate zuvor

Naja gut, da muss man differenzieren: Die Balance und das Equip sind natürlich nicht gleich wie in D1. Aber vom Spielgefühl und den Regeln ist es doch fast dasselbe. Dass der Bildschirm schwarz wird, ist mir gar nicht aufgefallen, war aber bei D1 ziemlich sicher nicht so. Und das mit der Special Ammo war ja am Ende von D1 noch schlimmer (ohne Special spawnen). wink

Ich finde auch, dass man als Sniper in Trials schon ganz gut Muni bekommt mit Scavenger Perks. Es ist halt nur dann schwierig, wenn man nie überlebt. Da könnten sie noch etwas an der Balance schrauben mMn. (wird aber schwierig).

Kevko Bankz
2 Monate zuvor

Ja das stimmt schon, vom Spielgefühl ist es fast identisch. Gab’s am Ende echt gar keine special mehr ?
Ich weiß noch, dass man immer mit Eisbrecher, no land und Sidearms spielen musste, aber dass die komplett weg war hab ich dann wohl verdrängt😂
Dann sollte man wenigstens nicht die Muni nach ner Runde behalten dürfen, finde ich.

Der Bildschirm wurde auch erst schwarz, nachdem ca. 1 Minute keiner die Flagge einnehmen wollte. Mein Mate hatte fast en 1vs3 geholt, war kurz vor der Super und auf einmal fängt der Bildschirm an sich zu schwärzen. Richtig geil……..

Lightningsoul
2 Monate zuvor

Ah ok, das kann natürlich sein.

Ja, das mit No Land + Sidearms und Icebreaker war doch nur, weil man beim Spawn erstmal 45s auf die Kisten warten musste und man immer mit 0 gespawnt ist. Da konntest dann halt auch nicht viel machen bei Trials, wenn du wiederbelebt wurdest inmitten der Gegner. ;D

Der_Frek
2 Monate zuvor

Schon wieder Token….

vv4k3
2 Monate zuvor

and a blue?

Der_Frek
2 Monate zuvor

Ich kann dieses System einfach nicht mehr sehen…

vv4k3
2 Monate zuvor

also DAS wird sich wohl nie ändern. Das ist halt die reinste Form der ABM, damit man Content öfters spielt. Bis Bungie sich da Gedanken macht, existiert das Unternehmen nicht mehr und der Kevin hat sich in seiner Höhle zurück gezogen.

Ich werde jetzt erstmal die Schmiede wieder machen. Brauche den Klingenden Nadel mit Fixer Zug und Tap the Trigger. Will das mal mit Wish Ender probieren (ich hasse mich selber dafür, dass ich meine Uriels mit Fixer Zug und Kill Clip bereits zerlegt habe. Aber spielte sich nicht mehr so gut wie früher 😔)

Der_Frek
2 Monate zuvor

Wie soll mich das denn dazu bringen den Content öfter zu spielen? Ich fände das besser, wenn ich wie früher nach Abschluss von Aktivität X ne Chance auf nen Drop hätte oder mir über wöchentliche Beutezüge gezielt eine Waffe erfarmen kann. Wie früher eben. DAS bringt mich dazu Content öfter zu spielen. Nicht 1000 Token sammeln um dann mit Loot beworfen zu werden. Völlig bescheuertes System. Ich habe 5000 Schmelztiegel Token auf der hohen Kante sitzen und weiß nicht wofür ich die ausgeben sollte. Die Drops der Waffe, die ich benutze, habe ich immer nach Spielen bekommen. Reicht völlig aus.

Die Mods könnte man genauso handhaben, dass sie zufällig droppen. Dieses ganze System ist sinnlos und versaut mir auf lange Sicht die Aktivitäten.

Die Trials Waffen kann ich ja jetzt auch einfach darüber farmen. Und sie können nach Matches droppen… das ist einfach viel zu viel.

vv4k3
2 Monate zuvor

ich finde das System von der Mengarie bisher am besten gelöst.

Runen sollten in jeder Aktivität (fix bei Anzahl X) droppen, diese dann in Kelch und dann Trials zocken.

Vielleicht wäre es ja cool … Beispiel: Ich will die „neue“ Trialsimpuls haben. Je Sieg, eine Impuls zur Auswahl. Sprich bei 7 Siegen kann man sich eine von 7 Impulse aussuchen. Denn alle haben Random Perks und somit hat man eine höhere Chance seinen eigenen God Roll zu erfarmen.

Und dazu halt noch ein Geschenk wie üblich.

WooDaHoo
2 Monate zuvor

Die Trials-Waffen können nach jedem Match dropen? Dann muss ich wohl doch mal ein Wochenende frei räumen und Frau und Kind zu den Großeltern schicken. 🤓 Das Tokensystem ist wirklich der Hass. Zusammen mit dem Non-Smart-Lootsystem manchmal vollkommen Banane. Ich hab Shaxx letztens 1.500 Token gegen den Helm gepfeffert. Ich wollte gerne den Curated Roll der Anonymer Herbst. Bekommen habe ich die Waffe nicht ein einziges Mal. Dafür mindestens 15 x Armpanzer, Shotgun und Scout. Ach ja, und einmal Redrix‘. Dämliches System. Wie genial waren in D1 die PvP-BZ mit Chance auf Trialswaffen oder der Waffentag beim Waffenmeister. 😒

Der_Frek
2 Monate zuvor

Nach dem 3. und dem 5. Match glaube ich.

Und den Curated Roll vom Anonymen Herbst gibt es wohl gar nicht. Zumindest wurde mir das auf Reddit mehrstimmig so berichtet.

WooDaHoo
2 Monate zuvor

Unser lieber vv4k3 hat den Curated Roll. Wahrscheinlich ein sehr, sehr, seeeeehr seltener Fang. 😅

Takumidoragon
2 Monate zuvor

Hatte gestern noch ganz gut geklappt bis 4 Wins. Danach ging es bergab. Naja, erstmal ein bisschen an PL sammeln und dann wieder durchstarten. Gott, mich juckt es in den Fingern.

Paulo (Mr Kermit001)
2 Monate zuvor

Ich hab gestern im stream gesehen und war beeindruckt. Feeling ist da. Hätte nicht gedacht.

Nakazukii
2 Monate zuvor

ich hab bisher die trials noch nicht gespielt weil ich kein internet mehr zum zocken habe, habe scheinbar die ganzen kapazitäten aus der leitung gezogen hab dienstag bis donnerstag bis season rang 53 gezockt und hab seitdem kein inet mehr zum zocken unamused

Shin Malphur
2 Monate zuvor

Bitte was?! Hast ne Volumen-Flat?

Mit ist der Beamer abgeraucht…warte auf die Ersatzlampe 😂

Wie hast so schnell den Seasonrang gelevelt?

vv4k3
2 Monate zuvor

ich glaube (falls es stimmt Nakazukii ) gelesen zu haben, dass sein komplettes Questinventar mit Beutezüge von der letzten Season voll war und er alles am Anfang dann eingelöst hat.

Nakazukii
2 Monate zuvor

sollte alle fragen beantworten wink comment image

Scofield
2 Monate zuvor

Über deinen style müssen wir uns aber nochmal unterhalten😃

Nakazukii
2 Monate zuvor

hab halt das beste gear angelegt, infundiert hab ich noch garnichts das kommt erst wenn ich max level erreicht habe so spare ich materialien, aus dem season pass habe ich auch noch nichts eingelöst außer die exo waffe auf level 1

vv4k3
2 Monate zuvor

kannst du mir bitte kurz erklären, wie du es geschafft hast ein Bild hochzuladen? Also falls es möglich ist, per Smartphone die Eingabe bitte.

Danke dir 😊

Takumidoragon
2 Monate zuvor

-Bild machen
-Bild iwo hochladen
-Link hier rein senden
-Warten bis MeinMMO es freigibt
-Profit

vv4k3
2 Monate zuvor

irgendwo hochladen? srsly?
so … 2005er mäβig? …

Takumidoragon
2 Monate zuvor

Solange das hier nicht direkt geht haben wir leider keine Alternative. Glaub mir, ich hab viele Spicy Memes und JoJo Gifs die ich hier gerne reinhauen würde ^^

Sha
2 Monate zuvor

Naja an der Optik arbeiten wir noch , aber mal gz und hübsches Emblem smile

Takumidoragon
2 Monate zuvor

Mond Bounties und welche aus der letzten Season

Nakazukii
2 Monate zuvor

eigentlich habe ich keine volumen flat keine ahnung was vodafone da wieder treibt, habe vor der season alle bountys auf allen chars gemacht diese season eingelöst und dann alle weeklys mit jeden char und dabei alle bountys gemacht, geht eigentlich ziemlich schnell

Nakazukii
2 Monate zuvor

habe am schluss nurnoch die beutezüge aus dem bunker gemacht um ihn komplett zu upgraden

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.