Destiny 2: Ihr liebt Handfeuerwaffen im PvP? Probiert diesen Perk aus

Bei Destiny 2 (PC, PS4, Xbox One, Stadia) empfiehlt ein PvP-Experte aktuell einen ungewöhnlichen Perk für die beliebten Waffengattung Handfeuerwaffen (Hand Cannon). Davon sollen gerade Controller-Spieler stark profitieren.

Das empfiehlt der Experte: Der Destiny-YouTuber Drewskys betitel sein neustes Video übersetzt mit „Im Rutschen ist der beste Perk auf Handfeuerwaffen“.

Die meisten Destiny-Spielern haben“Im Rutschen“ als möglichen Waffen-Perk gar nicht auf dem Schirm, zumindest wenn es um Handfeuerwaffen geht.

Warum Drewsky diese Empfehlung ausspricht und auf welchen Waffen der seltene Perk vorkommt, betrachten wir in diesem Artikel.

Drewskys Bungie Studio Destiny
Drewsky vor dem Bungie Studio in Seattle – Quelle Twitter

Das bewirkt der Perk: „Im Rutschen“ hat gleich mehrere Funktionen. Alle Boni, während der Hüter rutscht oder danach:

  • Während des Rutschens lädt die Waffe aus der Reserve nach
  • Ihr erhaltet kurzzeitig mehr Stabilität (nach dem Rutschen)
  • Ihr erhaltet kurzzeitig mehr Reichweite (nach dem Rutschen)

Die Verbesserungen halten etwa 3 Sekunden an und werden bei jedem neuen Schlittern wieder aktiviert. Bei Handfeuerwaffen beträgt der Reichweiten-Boost circa 1-1,5 Meter.

destiny-jäger-pvp

Was macht „Im Rutschen“ bei Handfeuerwaffen so gut? Handfeuerwaffen gelten als die Lieblings-Knarren zahlreicher Hüter. Sie sind vor allem die erste Wahl, wenn es um Primär-Waffen im Schmelztiegel geht. Das zeigen die Statistiken immer wieder aufs Neue (via Destinytracker).

Aber gerade Controller-Spieler haben teils mit dem heftigen Rückschlag (eng. Recoil) der Revolver zu kämpfen. Seit den Änderungen der Handfeuerwaffen spielt die Reichweite keine so große Rolle mehr und Stabilität rückt in den Vordergrund.

Im Rutschen Destiny 2

Im Rutschen erhöht zwar auch die Reichweite etwas, den größten Nutzen für Controller-Spieler stellt aber die temporär verbesserte Stabilität dar. Wie Drewsky herausstellt, ist der Rückstoß nach dem Rutschen quasi nicht mehr vorhanden.

Im Rutschen hat geändert was ich an Handfeuerwaffen wertschätze. Und besonders wie sich Handfeuerwaffen am Controller anfühlen.“

Drewskys via YouTube

Während der Wirkdauer des Perks ist es locker möglich, 3 Headshots zu landen. Dabei muss keinerlei Rückstoßkontrolle betrieben werden, so der Experte. Das heißt, ihr müsst nicht das Fadenkreuz oder dergleichen korrigieren.

Da viele Spieler den Schmelztiegel mit Schrotflinten als Spezial-Waffe unsicher machen, ist ihnen das Rutschen sowieso in Fleisch und Blut übergegangen. Nun profitiert auch noch die Primär-Waffe davon.

Destiny 2: Auf was soll man setzen? Das bewirken eure Statuswerte im Detail

Im Rutschen kommt nur auf wenigen Handfeuerwaffen vor

Wirft man einen Blick in die Destiny-Datenbank light.gg, fällt auf, dass Im Rutschen auf sehr wenigen Handfeuerwaffen „rollen“ kann. Auf den von Drewsky empfohlenen 150er Modellen gibt es sogar nur 2 Optionen.

Auf diesen beiden 150er Handfeuerwaffen werdet ihr fündig:

destiny-2-warlock
Die Notration ist schwer angesagt

Warum ausgerechnet diese Handfeuerwaffen? In der aktuellen Sandbox stechen unter den Handfeuerwaffen besonders die 150er Modelle hervor. Dazu zählen unter anderem die Dorn oder den Ballermann mit dem sperrigen Namen „Bube Königin König 3“.

Sie vereinen eine gute TTK (0,8 Sekunden) und geben intrinsisch einen Geschwindigkeits-Schub. Auf dem PC sind die Waffen längst Meta. Durch Im Rutschen könnte das auch für Controller-Spieler bald so werden, so Drewsky.

Gerade die Notration ist auf den Konsolen jetzt schon eine starke Alternative zu den 180er Handfeuerwaffen. Diese zeichnen sich durch ausgezeichnete Präzision und fast nicht vorhandenen Rückstoß aus. Töten dafür etwas langsamer.

Was haltet ihr von dem bisher eher übersehenden Perk Im Rutschen – für euch ein echter Geheimtipp oder überbewertet? Worauf setzt ihr bei Handfeuerwaffen am liebsten?

Ob ein Fix für alle Primär-Waffen das PvP von Destiny 2 besser machen würde, haben wir hier diskutiert:

Experte fragt: „Kann ein einziger Fix das PvP in Destiny 2 retten?“
Quelle(n): Drewskys, Light.gg
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!

32
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Heftii
1 Monat zuvor

Notration
Schnelltreffer+ im Rutschen
Schnelltreffer+ Messsucher

Beide im Besitz und kann mich schwer entscheiden welche ich als main waffe im pvp nutzen soll grin

Jokl
1 Monat zuvor

Am meisten an dem Artikel freut mich, das mir hier bestätigt wird, dass wohl die wenigstens Leute mit dem Standard-Kontroller spielen :), zumindest nicht die, die einen meisten versohlen ^^.
Kann man gleich weiter ausführen, hin zu Maus und Tastatur auf Konsolen.
Wie irre hüpfend oder dauernd in der Luft und mit einer Sniper einen Kopfschuss nach dem anderen setzen, denke das verlangt auch mit sim Scuf Teil ein sehr hohes Können, daher glaube ich eher, das sich mittlerweile eine große Zahl Spieler, da die gesamte Hardware aufpoliert hat.

Das zb. Sony bei dem Thema so lasch ist und da nichts anbietet, wundert mich schon lange, werde aber wohl wenn mein aktuelles Kontroller kaputt ist, auch mal lieber 70€ mehr in die Hand nehmen und mir dann so Scuf Ding holen :).

Der_Frek
1 Monat zuvor

Nicht unbedingt… ich habe letztens True Vanguard beim Stream zugeguckt und der ist ja auch extrem mobil unterwegs. Dann hat er mal ganz nebenbei erwähnt, dass er auch nur nen normalen PS4 Controller verwendet. Dachte auch immer, ohne Scuf wäre das nicht so möglich, aber der macht alles mit den Fingern, ohne die Daumen von den Sticks zu nehmen. (Clawgrip Geißt die Technik wohl)

Denke wenn der das kann, dann machen das wohl auch andere ^^

Mizzbizz
1 Monat zuvor

Hm… also ich benutze im PVP den Schatten des Drachen mit meinem Jäger. Damit kann man auch sehr gut HCs spielen. Ausweichen nachladen und extrem schnell ziehen und zielen. Die Nachladegeschwindigkeit ist auch erhöht sofern man es braucht. Ich habe aber das Waghalsige Ausweichen gegen Nachladen getauscht, da man keinen Unterschied merkt, was das getroffen werden beim Waghalsigen Ausweichen betrifft. Jedenfalls bild ich mir ein, dass es nutzlos ist (mal abgesehen vom auffüllen der Wurfmesser evtl).

Rune
1 Monat zuvor

Der Gamblers Dodge ist je nach Skill der Gegner besser. Das liegt daran, dass die Hitbox des Kopfes deutlich tiefer an den Boden wandert, und man sie so schlechter trifft

Rainy
1 Monat zuvor

Für alle die mit dem rutschen nicht so klar kommen oder sich nie ran getraut haben. Gerutscht wird nicht, auf iwelchen Zusatz Tasten auf nem Controller der wie gesagt 130-200€ kostet! Die hinteren Tasten auf diesen Controller werden zum Springen benutzt! Gerutscht wird auf dem aimstick!! Versucht es mal wink

Cameltoetem
1 Monat zuvor

Man muss hier dazu sagen das Drewsky auf dem PC mit dem Controller spielt. Und dabei verdammt gut ist. Wahrscheinlich ist er deshalb auf den Perk gekommen. Ich mag Drewsky sehr gern weil er fast nur PvP spielt.

Bozz Boruz
1 Monat zuvor

Hört sich zwar gut und schön ab, aber um mit so einem Perk zu punkten, muss man schon verdammt gute Movement Skills vorweisen und ein heftiges Timing haben. Schließlich geht es hierbei nicht um das Rutschen als solches, sondern du musst die Leute auch perfekt vor der Linse bekommen und das auf einer bestimmten Entfernung ! Meistens schaust du so schnell garnicht und du fängst dir ne Shootgun ein, sobald man anfängt faxen zu machen. Idee gut, Umsetzung mehr als schwierig, dieser Perk setzt m.M.n schon einen anderen Spielstil und Flinkheit voraus….

Der_Frek
1 Monat zuvor

Ist halt ein Skillgap… wenn du das beherrschst, dann ist das extrem effektiv. Finde ich an sich sehr gut. Leider fehlt mir selbst bis hierhin die richtige Waffe dafür.

Rune
1 Monat zuvor

Um ne Ecke rutschen und zu schießen ist im Prinzip nicht so schwer. Es gibt natürlich nen Skillgap, aber durchs Radar kann man ja durchaus erkennen, was man zu erwarten hat

KingK
1 Monat zuvor

Wollte das schon eine ganze Weile auf Impulsgewehren testen, wo der Perk auch gerne mal vorkommt. Im Comp ist das sicher durchaus mal nützlich. Auf der anderen Seite gehe ich mit Luna, NF oder Vertrauen auch oft auf Jumpshots. Da nutzt mir der Perk nichts, außer ich rutsche vorher nochmal schnell 😅

Weizen
1 Monat zuvor

Diese drei Hand Cannons sind auch alle Precision Frames, sind also auch in der Luft sehr genau.

KingK
1 Monat zuvor

Darum gings mir gar nicht. Ich meinte damit nur, dass ich selten vor einem Primärfight rutsche. Und wenn ich das nun mal austesten will, muss ich auch die Jumpshots in den Test einbringen. Das wird mir glaube ich zuviel 😅

Motzi
1 Monat zuvor

Das ist nichts für mich. Bis ich in meinem Alter nach dem Rutschen wieder in den stabilen Stand komme, hat mich der Gegner dreimal erledigt. sad

Lightningsoul
1 Monat zuvor

Du sollst ja auch net selber rutschen, sondern rutschen lassen! silly

Disturbed
1 Monat zuvor

Bis ich in meinem Alter nach dem Rutschen wieder in den stabilen Stand komme……..

Das Problem ist mir gut bekannt! Hast dus mal mit nem programmierbaren Controller versucht? Du kannst „x“ und „o“ auf die Unterseite des Controllers legen und somit einfacher rutschen und springen. Für mich war diese Umstellung ein echter pvp Gewinn.
Es gibt verschiedene Varianten des Controllers. Du kannst sie mit 2 bzw. 4 Tasten auf der Unterseite bekommen. Wichtig ist jedoch, dass sie programmierbar sind. Kosten ca. 130.- bis 190.- €. Kommt darauf an, welche sonstigen Gimmicks du dir reinbauen lässt.

edit: Sorry, hab jetzt erst gelesen, dass der Vorschlag bereits existiert.

Motzi
1 Monat zuvor

Das war eher als Scherz gedacht. wink
Auch wenn ich ein für Gamer geradezu biblisches Alter habe, komme ich am Controller ganz gut klar.
Da ich gerne neues Zubehör ausprobiere habe ich mehrere programmierbare Controller von Nacon, Razer (Raiju und Wolverine TE) sowie zwei Xbox Elite Controller (für mich mit Abstand die besten).
Das Rücktasten Ansatzstück für die DS4 Controller ist auch bestellt.

Bananaphone64
1 Monat zuvor

Gibt es eigentlich irgendeinen Trick oder glitch wie man auf der console ausm stand direkt rutschen kann?
Seh das so oft wenn ich von so hyperaktiven shotgun Leuten weggenazt werde, dass die quasi ohne zu sprinten direkt rumrutschen…

Lightningsoul
1 Monat zuvor

Sprint und direkt ducken. Geht mal und geht mal nicht. Aber man muss auf jeden Fall nicht lange Momentum aufbauen (wie bswp. beim Schulterangriff).

Evtl. auch die Tastenbelegung (für Sprint) ändern, da Stick reindrücken, doch etwas schwierig ist.

Kevko Bankz
1 Monat zuvor

Einige haben auch nen Scuf oder ähnliches und machen sich L3, bzw. sprinten, hinten auf einen der Paddles.
Wer einen Impact hat mit 4 Paddles sollte das mal ausprobieren🙂

Bananaphone64
1 Monat zuvor

Muss ich wohl mal testen. Hab bisher X hinten aufm Zeigefinger und Kreis daneben zum rutschen. Müsste ich mal die rechten paddels belegen 🤔
Der linke Stick hat bei meinem Scuf nun schon ganz schön gelitten wegen Destiny. Manchmal verzieht er ohne Bewegung im Menü. Muss den Stick dann ausbauen und bissle sauber machen innen.

Antiope
1 Monat zuvor

Habe Rutschen/Ducken auf E fürs Rutschen und noch mal auf STRG fürs Ducken. Wäre eigentlcih schön wenn die Aktionen getrennt wären, da ich manchmal beim Ducken ausversehen rutsche.

SneaX
1 Monat zuvor

Alles was im rutschen als perk drauf hat wird sofort gelöscht. Entspricht nicht meinem spielstil

Antiope
1 Monat zuvor

Geht mir genauso. Ich rutsche nur dann wenn ichs sinnvoll finde und nicht wenn mir ein perk es diktiert. Ist mir zu gimmicky auch wenns objektiv gut ist.

Chriz Zle
1 Monat zuvor

Hab ne Spare Rations mit Full Bore – Accurized Rounds – Rapid Hit – Slideways und Stabi Meisterwerk.
Nutze ich sie, nicht wirklich. Das Rutschen ist und war nie wirklich mein Movement.
Auch die Trials HC habe ich immer lieber mit Opening Shot gespielt.

Ich bin einfach nicht der Typ der sich gerne die Eier wund rutscht ^^

Da nutze ich lieber meine Altmodische mit Accurized Rounds – Feeding Frenzy – Kill Clip und Reichweiten Meisterwerk ^^

Lightningsoul
1 Monat zuvor

Rutschen ist aber echt super. Einfach mal mehr rutschen. Wird auch der Boden sauber. lol

Bananaphone64
1 Monat zuvor

Ich wische immer lieber gleich mit dem Arkus Stab durch 😄
Mit einem Wisch ist alles weg!

Lightningsoul
1 Monat zuvor

Geil, ein echter Sauberakrobat! lol lol lol

Alex Mohr
1 Monat zuvor

Dafür gibts doch Trevor, der räumt auf grin

Lightningsoul
1 Monat zuvor

Ist er auch ein Exo-Jäger-Putzroboter?

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Und ich versuche heute vielleicht nochmal an eine Notration mit Schnelltreffer zu kommen. Ist der für mich wichtigste Perk, bei dem Rüsckstoß. Im Rutschen liegt mir ebenfalls nicht. Ich hab´s letztens mit Erwachende Wache probiert und war genervt. In meinen Augen die schönste HC im Spiel aber nahezu unbrauchbar auf Konsole. Direkt nach dem Rutschen schießt die zwar sehr akkurat aber da ich mit diesem Movement nicht klarkomme, bringt´s mir Null Punkte. Da kann ich auch einfach Luna auspacken und habe davon nur Vorteile. Irgendwas sollte da mal dran gedreht werden.

Antester
1 Monat zuvor

Ganz deiner Meinung, von den meisten <=150ern wird man Seekrank von hingucken.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.