Destiny 2 nerft eine Top-Waffe – Viele schreien auf, aber ich sage: Gut so

In Destiny 2 geht’s der Einsiedlerspinne (Recluse) bald an den Kragen. Viele Spieler ärgert der Nerf. Aber unser Autor Philipp sieht das anders.

Um diese Waffe geht’s: Bei der Einsiedlerspinne (eng. Recluse) handelt es sich um eine Maschinenpistole die Primär-Munition verwendet und Leere-Schaden anrichtet. Erhältlich ist die MP über eine Schmelztiegel-Quest.

Die Spinne besitzt solide Stats und einige gute Perks. Dazu zählen ‚Prallgeschosse‘ (mehr Stabilität und Reichweite) und ‚Fressrausch‘ (schnelleres Nachladen nach Kills). Die große Besonderheit liegt aber in der Fähigkeit ‚Waffenbeherrschung‘.

Durch Waffenbeherrschung dominiert die MP sowohl im PvP als auch im PvE. Landet Ihr mit irgendeiner Waffe einen Kill (auch der MP selbst), erhöht sich der Schaden der Spinne spürbar. Dabei steigt vor allem der Body-Shot-Schaden enorm. Genaues Zielen ist mit dieser Waffe quasi unnötig.

destiny-2-the-recluse
Haut momentan alles um – Die Einsiedlerspinne

So ändert sich die Einsiedlerspinne: Bungie schraubt an dem einzigartigen Perk Waffenbeherrschung. Mit dem Start der nächsten Season in Destiny 2 am 10. Dezember sollen folgende Änderungen an der Spinne in Kraft treten:

  • Der Präzisionsschaden-Modifikator wurde entfernt.
  • Die Einsiedlerspinne erhält weiterhin einen Schadensbonus von Waffenbeherrschung, aber der Schaden wird nicht auf Präzisionswerte gesetzt, wenn der Perk aktiviert wird.

Der Präzisionsschaden-Modifikator ermöglichte es, dass blindes Dauerfeuer genauso effektiv war, wie genaues Zielen.

Bungie erläuterte später, dass sowohl Körper- als auch Präzisions-Treffer zukünftig noch Bonus-Schaden anrichten. Nach dem Nerf wird der Bonus für Körper-Treffer nicht mehr so hoch ausfallen, wie es aktuell der Fall ist.

When Master of Arms procs there will be a damage buff to both precision and body damage, but it will not longer make every shot count as precision.

Cozmo23 via Reddit

Momentan teilt die Spinne regulär und ohne Buff folgenden Schaden im verlorenen Sektor auf Titan aus:

  • Ein Head-Shot fügt 325 Schaden zu.
  • Ein Body-Shot schlägt mit 197 zu Buche.

Sobald ‚Waffenbeherrschung‘ aktiv ist, sieht das Ganze so aus:

  • Ein Kopf-Treffer bringt es auf 393 Schaden (21 % Buff).
  • Ein Körper-Treffer richtet 390 Schaden an (98 % Buff).

Genauerer Untersuchungen zur Einsiedlerspinne und wie stark sie nach ihrem Nerf noch sein wird, könnt Ihr Euch im YouToube-Video von Ehroar ansehen:

Meine persönliche Meinung

Ich kann beide Seiten verstehen: Die Bekanntgabe der geplanten Änderungen an der Einsiedlerspinne führten zu hitzigen Diskussionen, auch hier auf Mein-MMO. In den Kommentaren haben sich Hüter teils vehement gegen Bungies Nerf-Politik ausgesprochen.

Viele Spieler nervt es vor allem, dass Waffen schwächer werden, auf die sie hingearbeitet haben.

Echt jetzt?! Waffen erspielt 2-3 Monate später nerf. So langsam lohnt es sich nicht mehr noch was zu erspielen! Da kann man eher D1 an machen, da wird nix mehr generft 😉😂

Malgucken via Mein-MMO

Starke Waffen sind eines der Aushängeschilder von Destiny. Man denke nur an die ‚Gjallarhorn‘ oder ‚Vex-Mythoclast‘ aus Destiny 1 zurück. Lunas Geheul oder die besagte Einsiedlerspinne locken viele Spieler in den Schmelztiegel. Enorm mächtige Waffen sind wie eine Karotte vor den Nasen der Hüter, Motivation pur.

Natürlich will man – nach den teils ellenlangen Quests oder unterirdischen Drop-Chanchen – sein Schmuckstück auch stolz präsentieren und allen Gegnern zeigen was die Waffe alles kann. Es fühlt sich einfach gut an, so mächtig zu sein.

destiny-gjallarhorn
Gjallarhorn ist die Kult-Waffe von Destiny

Warum ich den Nerf gut finde: Ich bin kein Freund von ständigen Nerfs und Abschwächungen aller coolen Dinge in Destiny 2. Zu Forsaken-Zeiten kündigte Bungie an, dass man einzelne Items oder Fähigkeiten haben möchte, die herausstechen. Man wolle diese „herausragenden Nägel nicht platt hämmern“.

Die Philosophie vom Destiny-Entwickler hat sich etwas geändert. Auf die mächtigen Spitzen-Waffen verzichtet man beispielsweise komplett. Mit dem saisonalen Artefakt haben mächtige Mods und Builds ihren Weg ins Spiel gefunden. Aber man möchte nun verstärkt Waffen und Spielweisen unterstützen, welche kaum genutzt werden oder nicht so gut abschneiden.

Saison 8 Artefakt destiny shadowkeep
Das Auge des Torlords hat mächtige Unterstützung im Petto

Die Einsiedlerspinne ist aktuell wohl die stärkste Primär-Waffe von Destiny 2. Zusätzlich kann die MP mit der überragenden Sniper Izanagis Bürde und einem Granatwerfer als Boss-Killer zusammen gespielt werden. In nahezu jeder PvE-Aktivität rasiere ich mit diesem Loadout.

Und das ist auch der Grund, warum ich den Nerf gerechtfertigt finde.

Ich möchte experimentieren, neue Waffen spazieren führen oder mit dem Spielen worauf ich Lust habe. Klar, das kann ich auch momentan. Aber möchte ich mit ‚den Großen‘ mithalten, führen kaum Wege an der Spinne vorbei.

Diese Waffe ist momentan einfach fast übermächtig und trivialisiert viele Aktivitäten. Die Wahl zwischen einer Waffe die ‚best-in-Slot‘ ist (das Beste, was man ausrüsten kann) oder jeder anderen Waffe, fällt zu oft zugunsten der Spinne aus.

Diesen Effekt kann man auch in anderen Videospielen sehen. Sobald man eine Überwaffe oder den mächtigsten Zauber hat, benutzt man quasi nur noch dieses Item oder diese Fähigkeit.

destiny-2-die-einsidlerspinne
Warum sollte ich etwas anderes ausrüsten?

Ich möchte weiterhin, dass Destiny mir eine Karotte vor die virtuelle Nase hält. Ich möchte nach starken Waffen farmen, auf God-Rolls hoffen und meine Power-Fantasie ausleben. Wenn ich mich durch Space-Magic nicht mächtig fühlen kann, wie dann?

Nur möchte ich nicht ein Item oder eine Kombination, die quasi alternativlos ist. Destiny hat eines der besten Gun- und Gameplays im Shooter-Bereich. Daher fände ich es schön, soviel davon auszuprobieren wie möglich.

Machen wir uns nichts vor,es wird immer eine Meta (sozusagen die effektivsten Strategien/Waffen) in Destiny und jedem anderen Spiel geben. Aber mir ist eine ausgewogene Balance sehr wichtig. Und aktuell ist Bungie auf einem guten Weg.

Ich sage nicht, dass es keine Baustellen gibt. Aber die Richtung stimmt langsam. Es soll nicht damit enden, dass Bungie mir eine Spielweise aufzwingt. Zu starke Unterstützung für unterrepräsentiertes Gear oder kaum genutzte Spielweisen kann mich genauso einschränken wie zu dominante Builds oder Waffen.

vex portal destiny ikora
Daumen hoch für Bungie

Was sagt Ihr – konnte ich meine Ansicht verständlich darlegen? Könnt Ihr etwas Positives in den Nerfs sehen oder geht Euch das gehörig gegen den Strich? Starke Alternativen zur Einsiedlerspinne findet Ihr hier:

Destiny 2: SMGs sind der Hammer – So räumt Ihr im PvE richtig auf
Autor(in)
Deine Meinung?
21
Gefällt mir!

256
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
M. Gerhardt
M. Gerhardt
10 Tage zuvor

Den titan Helm zu nerfen top Die einsiedlerspinne zu nerfen flop. Ich hab sie selbst u ja sie ist ein killer aber schaut euch Waffen wie Lunas geheul, nicht vergessen, die ganzen granatenwerfer wie zb der Gipfel an. Diese Waffen sind im pvp um längen stärker u das man gegen solche Waffen keine Chance selbst mit einsiedlerspinne hat, sagt schon alles. Dazu kommt das man mit der einsiedlerspinne umgehen können muß. Was bei Luna u vielen anderen nicht zwingend notwendig ist da die mit höchstens 2 hits killen. Deswegen macht der nerf für mich 0 Sinn. Da eher sollten die… Weiterlesen »

Steffen
Steffen
18 Tage zuvor

Der Nerf „nerft“.

rainer
rainer
18 Tage zuvor

Man, man, da wird eine Waffe die die stärkste zur Zeit ist, geneft,
dann ist natürlich eine andere Waffe stark, dann wird die generft,
wieder wird eine andere Waffe besser usw. usf. Am Ende sind wir dann
wieder beim Einheitsbrei angekommen wo jeder mit einer Keule loszieht,
die alle anders aussehen, aber alle gleich sind.
Na ja, da solche Onlinespiele zu spielen, sowieso eine sinn-und hirnlose
Beschäftigung ist, spiel ich halt was anderes wenn es mir zu blöd wird.

LIGHTNING
18 Tage zuvor

Gibt perfekt meine Meinung wieder der Artikel. Ständig nur ein und dieselbe Waffe spielen, ist halt echt langweilig. Insbesondere wenn es nicht Heavys sind, die man ja kaum benutzt (Gjallarhorn nur für Bosse).

Boki Daja
Boki Daja
18 Tage zuvor

Nerfen schön und gut is Scheisse aba da kannst leider nix dagegen machen. Bungos problem is das alles zu tode generft wird das mans einfach zerlegen kann. Schädel des ahamkara, tot müll. Galanors bruchstücke wurde beim ersten nerf komplett zerstört aber nein die werden noch 3 mal generft hahahaha what the f??? Oem wird auch müll genauso wie recluse. Warum werfen wir nicht einfach mit steinen? Pd9, fraktionsrallys neeee brauchen wir nicht!! Lieber die zeit in nerfs investieren ne bungo machst du toll! Tausende stunden hab ich mittlerweile in destiny investiert weils Spaß gemacht hat, aktuell krieg ich Magengeschwüre wenn… Weiterlesen »

Marek
Marek
18 Tage zuvor

Gerade wenn man sich dann noch ornamente kauft für das lieblingsgear is das sehr ärgerlich wenn es kurz danach im Tresor verschwindet.

Guter Punkt DeDDa
Um auf den nächsten Nerf zu tippen, vorher bei Tess vorbeischauen. Waffen, für die es Ornamente gibt, sollten nicht generft werden; wäre ja geschäftsschädigend. (Gibt es Ornamente für die Spinne? Ich kenne das Bezahlangebot nicht.)

DeDDa
DeDDa
18 Tage zuvor

Ich find es nur schlimm, dass immer auf das Geheule reagiert wird.heulen die Jäger bisschen mehr, wird eben die Maske oder super des titanen generft. Selbst rennen sie dann aber unsichtbar mit ihrer void super rum und tanzen sich einen ab wenn sie 2 kills damit machen. Jeder Char hat Dinge die dem ein oder anderen auf den Sack gehen, aber so muss es ja auch sein um wenigstens eine Art Balance rein zu bekommen. Aber nach jedem nerf weinen dann die anderen bisschen mehr, dann wird weiter generft und wir sind wieder am Ausgangspunkt. Nur muss bungie dann neue… Weiterlesen »

Jokl
Jokl
19 Tage zuvor

Ich kann das Argument „ich würde gerne andere Loads testen“ verstehen, teile es aber nicht, das klingt ja fast nach Zwang.Du schreibst selber, ich könnte wechseln, aber du willst nicht bzw. nötigst dich also nur selber.Selbst wenn man die These nimmt, ohne X+Y+Z (MEta) falle ich im DMG ab bzw. nimmt mich ja keiner mit, ist das eben kein Grund, gutes Gear zu rasieren.Bungie müsste endlich mal beweisen, dass sie eine Waffenvielfalt schaffen können, ohne das sie ständig den Nerfhammer dafür nutzen.Sie haben da meines Erachtens auch nie wirklich was mit erreicht.Die Meta hat sich auf andere Waffen verschoben und… Weiterlesen »

Chaoz Lion
Chaoz Lion
19 Tage zuvor

Die Whisper ist doch mittlerweile wieder eine super Option, da nun der autoreload weg ist, und sie den immer noch hat. Als sie die whisper geändert haben, war das entfernen des autoreloads bereits in Planung. Die Jötunn ist doch überhaupt nicht stark? Ich sehe die so so selten in PvP, und wenn doch dann stirbt man vielleicht einmal dagegen und dann weiß man, dass sie da ist. Wenn man dann noch dagegen stirbt, ist man selbst schuld. Klingt so ein bisschen nach „git gud“ aber anders kann man es nicht formulieren. Die Meta wird sich in so einem Spiel immer… Weiterlesen »

Jokl
Jokl
19 Tage zuvor

Jötunn, wie auch Whisper, liegt auch schon wieder was zurück, wenn du meinen Post aufmerksam gelesen hättest, wäre dir aufgefallen das es sich um Beispiele handelt….
Stattdessen kommst du mit PVP und nem „git gud“ Spruch.
Nimm den Hinweis also ruhig persönlich „lesen,verstehen, dann posten“, ansonsten „git gud“ beim kommentieren!
Wenn man damit ein Problem hat, dann kann man gerne höflich fragen.

Sie haben so entschieden, ob richtig oder nicht, ist auch egal.
Wie man aber hier und anderen Orts lesen kann, gibt es sehr unterschiedliche Meinungen dazu, Meinungen sind auch so ne Sache, aber lassen wir das.

Chaoz Lion
Chaoz Lion
19 Tage zuvor

Ich wollte doch nur sagen, dass diese Nerfs das Spiel verbessern, nicht verschlechtern. Dazu war die Whisper ein gutes Beispiel. Sie ist gut vergleichbar mit Darci und Izanagi, wenn auch Izanagi nochmal stärker und eine Spezial Waffe ist. Du bist ja jetzt auch überhaupt nicht auf meine Punkte eingegangen und sagst mir dann „git gud beim Kommentieren.“
Ich finde die Reaktionen auf den Recluse nerf wirklich übertrieben, sie wird immer noch zu den allerbesten SMGs gehören, vor allem im PvE.

Jokl
Jokl
18 Tage zuvor

Ich bin nicht auf deinen Kommentar eingegangen?
Was meinst du warum ich dein „git gud“ rausgepickt habe ^^
Oder warum ich auf den „sie haben so entschieden“ Part geantwortet habe, also bitte.
Erst haust du Dinger raus, die btw. in ne ganz andere Community gehören und dann bist du pikiert wenn du ne Retourkutsche bekommst …
Lass einfach gut sein, ist genug gesagt.

Chaoz Lion
Chaoz Lion
17 Tage zuvor

Warum denn so beleidigt? Weil du in PvP gegen Jötunns stirbst und ich gesagt hab dass sie keine gute Waffe ist? Ich wollte dir einfach nur helfen, mal einen anderen Standpunkt zu betrachten als den: „Die Bösen Leute bei Bungie haben meine Lieblings-Nobrainer-PvE Waffe generft, sie wollen doch tatsächlich, dass ich auf den Kopf von sich nicht bewegenden PvE Gegnern ziele? Wie können sie nur, das ist so gemein, die haben ja gar keine Ahnung wie man ein Spiel richtig Balanced!!!! Omg“-Standpunkt. Tut mir leid für dich, dass du so verschlossen gegenüber anderen Meinungen und so unreflektiert bist.Nachdem du nun… Weiterlesen »

Afehner
Afehner
19 Tage zuvor

Ich finde es Blödsinn Spitzenwaffen zu nerfen, irgendein Belohnungssystem muss es schon geben. Und es muss ein extravaganter Loot sein. Keiner, oder nur sehr wenige würden für ein Abzeichen 5500 Punkte holen, Abzeichen gibt es wie Sand am Meer in Destiny. Die „Spizenwaffen Season 8“ sind nun wirklich nicht mehr interessant, vergl. Randys Wurfmesser mit nen guten Roll Scorpion SR4. Auch wenn das Spiel ne gute shooter Mechanik hat, warum sollte man alle 3 Monate PvP spielen? Damit killt man nen Modus restlos nachdem man Pd9 angeschafft hat. Zum Thema nerven der Einsiedlerspinne und mächtige Mods. Bungie hätte das Ding… Weiterlesen »

Heimdall
Heimdall
19 Tage zuvor

Die „Spitzenwaffen Season 8“ sind nun wirklich nicht mehr interessant

Dem stimme ich nur bedingt zu.
Ja diese Season gibt´s absolut keinen Grund ins PvP zu grinden, aber die Hochkant ist schon geil fürs PvE, und die Fluchtplan find ich auch nicht schlecht.
Aber ich verstehe auch nicht, warum man nerfen muss um Variabilität reinzubringen. Soll man einfach die Perks der Recluse auf anderen Waffen rollbar machen und schon ist ruhe

Rush Channel
Rush Channel
19 Tage zuvor

Yo da kann ich alles nachvollziehen. Momentan gibt es noch einige baustellen , wie zb die feuerprobe waffen mods, exo waffen nicht modbar, exo rüstung mit einem anderen ele . Auch wenn armor 2.0 gut ist. Man wird irgendwie auch stark eingeschränkt und genau das wollte man verhindern.

Marek
Marek
19 Tage zuvor

exo rüstung mit einem anderen ele .

Gibt es. wink

Rush Channel
Rush Channel
18 Tage zuvor

na genau das sollen sie ändern, weil das wieder unendlich lang dauern kann bis man für sein spielstil ein exo findet und dann noch das richtige ele für die Waffe , zumindest mit mats ändern können das ele.

xKVN87x
xKVN87x
19 Tage zuvor

Sehr guter Artikel, danke für deine Meinung.

Also ich rege mich nicht mehr über jeden Nerf auf, bringt eh nichts –> suche dann ein Ersatz

Tatjana Ba
19 Tage zuvor

Ich hab die Spinne jetzt auch seit 2 Tagen, aber ich kann mich trotzdem nicht von meiner Risikoreich trennen. ????????‍♀️ In Gegenden wo viel Arkusschaden ausgeteilt wird, ist die Risikoreich mMn ein geiles Teil!! Letztes Eskalationsprotokoll mit ca 2 Minuten Dauerfeuer rasiert mit der Risikoreich. Kam halt ne Menge Arkusschaden rein, dadurch ging die Muni nicht aus, mir hat der Schaden nix ausgemacht, geil gegen die Horden da! ✌️ In anderen Gegenden nimmt man dann die Spinne. Also Spaß macht mir das Teil definitiv, und auch nach dem Nerf werde ich noch froh sein, sie erspielt zu haben. Ich sehe… Weiterlesen »

Mel MacBrody
Mel MacBrody
19 Tage zuvor

Die Waffe macht PvE kaputt, der Nerf war nötig.

Heimdall
Heimdall
19 Tage zuvor

Der Witz war gut xD

Mel MacBrody
Mel MacBrody
19 Tage zuvor

Nenn mal ne Primary wo du:
Nicht auf Headshots gehen musst für maximalen Schaden.
Extrem schnellen Ad-Clear hast.
Extrem gut gegen Schilde bist.
Einen Exo Slot frei hast.

Bin mal gespannt was du alles nennen kannst was so dermaßen Stark im PvE ist.

Afehner
Afehner
19 Tage zuvor

Rocket

Heimdall
Heimdall
19 Tage zuvor

Nicht auf Headshots gehen musst für maximalen Schaden.

Da ist die Recluse die einzige Ausnahme

Extrem schnellen Ad-Clear hast.

Jede SMG, LMGs, Automatikgewehre…

Extrem gut gegen Schilde bist.

Jede Waffe die zum Element des Schildes passt bei Passgenau, ansonsten ist das Element des Schildes bei jeder Waffe latte.

Einen Exo Slot frei hast.

Alle Legendaries die den oben genannten Waffengattungen angehören.

Als Beispiele: Plünderer (KinetikSMG), Dilirium (Heavy MG), Hochkant (Heavy MG), Die SMG vom Mond, die SMG aus der Vexoffensive, das Automatikgewehr aus dem Raid, die HC aus dem Raid. Reicht dir das oder brauchst du noch mehr Beispiele?

Chaoz Lion
Chaoz Lion
19 Tage zuvor

Die Recluse ist mit dem Perk besser gegen Arc und Solar Schilde als z.B. ein anderes SMG mit passendem Element. Nur wenn so ein SMG Rampage x3 hat, ist es gerade mal genau so gut wie die recluse gegen den Schild. Du hast ein paar Waffen und Beispiele genannt, aber die sind alle nicht so stark wie die Recluse und es trifft auch nicht alles auf diese Waffen zu.

Heimdall
Heimdall
19 Tage zuvor

Aber nur mit dem Anti Barriere Mod, weil die Kugeln da den Schild durchdringen und Schaden machen ohne den Schild vorher zerstören zu müssen.
Und was trifft denn da nicht zu?
Wenn ich Izanagi spiele und dazu ein LMG ist scheiß egal was im Secoundary slot ist.
Da brauchts keine Recluse.
Und jetzt komm mir nicht mit GoS, den sind wir die Woche ohne Recluse gelaufen zum testen und das ging genauso gut wie mit Recluse.

Chaoz Lion
Chaoz Lion
19 Tage zuvor

Nein, das ist ohne den antibarrier mod. Klar kann man auch schlechtere Waffen benutzen und nen Raid schaffen. Darum geht’s doch gar nicht.

Mel MacBrody
Mel MacBrody
19 Tage zuvor

Auto Rifles….. Sorry du bist disqualifiziert.

Heimdall
Heimdall
19 Tage zuvor

Ah ja, und weshalb?
Weil ich mit allen waffen umgehen kann?

Ralfino68
Ralfino68
18 Tage zuvor

Ich glaube sie ist auch für den Klimawandel verantwortlich.

Mel MacBrody
Mel MacBrody
18 Tage zuvor

Das ist natürlich möglich.

TheDivine
TheDivine
20 Tage zuvor

Wie wärs mit ner Mein-mmo rate Umfrage welche Waffe als nächstes dran glauben darf ? ????

Izanagi ist ja ein heißer Kandidat ????

Nexxos Zero
Nexxos Zero
20 Tage zuvor

Naja als Exo hat sie zumindest bessere Chancen nicht so schnell enne NERF zu bekommen….
Hoffe ich zumindest.

berndguggi
berndguggi
20 Tage zuvor

Könnte ich mir vorstellen da sie bei GdE und 980 Dämmerung nach meiner Erfahrung von jedem genutzt wird der sue hat und auch in Spielersuchen des öfteren vorausgesetzt wird.

JUGG1 x
JUGG1 x
20 Tage zuvor

Die sollen die mal nerfen, dass sie aus der Hüfte 40% weniger dmg macht

Wrubbel
Wrubbel
20 Tage zuvor

Wenn ich raten darf, dann erwischt es die Spitzgranaten als nächstes????

Chriz Zle
Chriz Zle
20 Tage zuvor

Wurde die Izanagi nicht mal generft?! Die hatte doch damals 6x Schaden gemacht und macht nun nur noch 4,4x Schaden mit dem 4fach aufgeladenem Schuss.
Ich meine Ehroar hatte das mal thematisiert.

Nexxos Zero
Nexxos Zero
19 Tage zuvor

Weiss man eigentlich um wieviel sich der Schaden mit dem Kat wieder erhöht?
Hab das Dang letzte wocht fertiggelevelt, und sie haut ordentlich rein.
Wüsste es eher gerne einfach um der Neugierde wegen.

TheDivine
TheDivine
19 Tage zuvor

Müssten +20% sein soweit ich weiß.

Nexxos Zero
Nexxos Zero
19 Tage zuvor

Danke

Marc R.
Marc R.
19 Tage zuvor

Es ist genug um die Schwert-Ritter in der Grube mit einem vierfach-geladenem Schuß mit einem Hedashot zu töten. Ohne Kat ist das nicht möglich.

TheDivine
TheDivine
19 Tage zuvor

Wüsste ich ehrlich gesagt nicht, da ich sie nicht allzu gerne spiele.
Aber der Schaden derzeit ist halt einfach enorm.

Marki Wolle
Marki Wolle
20 Tage zuvor

Echt? Aufgrund von PvE oder PvP?

TheDivine
TheDivine
19 Tage zuvor

Pve und Gambit würde ich nun mal in dem Raum werfen.

Heimdall
Heimdall
20 Tage zuvor

Durch den Kat hat die Izanagi doch letzte Season erst nen buff bekommen
Ich denke eher das Anarchy oder GLs allgemein nen Nerf bekommen

Mel MacBrody
Mel MacBrody
19 Tage zuvor

Warum sollte man diese Waffe nerfen? Du musst den Headshot landen damit sie erst effektiv ist und viele Spieler sind No Hands die damit überfordert sind.

TheDivine
TheDivine
19 Tage zuvor

Wenn man keine Headshots mit ihr macht lohnt sie sich sowiso nich ????

Mel MacBrody
Mel MacBrody
19 Tage zuvor

Genau das ist es, warum soll man eine skillvolle Waffe nerfen?

TheDivine
TheDivine
19 Tage zuvor

Frag mal die Whisper ????

Mel MacBrody
Mel MacBrody
18 Tage zuvor

Die hatte unendlich Munni was jeglichen Content absurd leicht machte.

André Wettinger
André Wettinger
19 Tage zuvor

Ich Tipp mal da ist die Range bei den Fusis erst einmal dran. Die meisten Nerfs entstehen nur durchs PvP was halt den PvE immer mit in die Predulie bringt. Da man im PvP nur mit 2 Schüsse in der Bürde startet und auch erst einmal sammeln muss um einen aufgeladenen zu bekommen was dann mit der LastRound gleichzusetzen ist brauchst keine Angst haben. Die wird nicht genervt. Außerdem ist die schon ein gebranntes Kind. Die Bürde war schon mal stärker in der Vergangenheit. Das Problem was Bungie hat und auch immer haben wird ist, bei einen Nerv gibt es… Weiterlesen »

TheDivine
TheDivine
19 Tage zuvor

Ich denke eher das die Spinne generft wird weil sie auf Konsole zu leicht zu handlen war, deshalb ja auch der nerf an den Bodyshots. (was indirekt leider auch den Schaden auf Schilder betrifft).
Das macht den Nerf auf Konsole wohl auch spührbarer als am PC.

Mir persönlich wär die Änderung das MoA nur noch durch Spinne kills proct lieber gewesen aber ich bin nur ein unwissender pleb.

Klar wird es immer ne meta geben, selbst wenn der Unterschied nur minimal sein wird.
Die Pve meta wird derzeit ja auch von Bungie selber limitert mit den Waffenbeschränkungen der Artefaktmods.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
19 Tage zuvor

also wenn die Plattform ein ausschlaggebender Punkt sein sollte, dann doch eher PC

auf die range wo man das ding auf PC noch effektiv nutzen kann, machste auf Konsole schon lange nixmehr ????

Jokl
Jokl
19 Tage zuvor

Naja, die Spinne wird sicher brauchbar bleiben.
Doch eben auf Konsole ist der nerf wieder härter zu spüren.
Egal welche Waffe man sich da ansieht, das Handling ist ein Himmelweiter unterschied, quasi no recoil.
Mit Pad haste aber auf mittelerer Distanz quasi schon nur noch gezappel.

KingK
19 Tage zuvor

Wahrheit! Die neue Nohand Waffe im Gambit ????

Heimdall
Heimdall
19 Tage zuvor

Hammerhead ist genauso schlimm

KingK
19 Tage zuvor

Da musst aber erstmal rankommen. Wahrheit aus der Entfernung, wenn du nicht entdeckt wurdest ist schon ziemlich nervig.

Philipp
Philipp
19 Tage zuvor

Gambit ist ja dann echt noch mal ein Thema für sich. Aber da ist man der Wahrheit oft echt chancenlos ausgeliefert. Verstecken oder selbst schneller sein. Ein Invader mit Heavy ist oft irgendwie nicht so wirklich ausgeglichen.

xKVN87x
xKVN87x
19 Tage zuvor

Die Invader im Gambit entscheiden oft das Endergebnis wie ich finde.

KingK
19 Tage zuvor

Joa ist schwierig. Schwere sperren beim Invader geht auch nicht, da die vier auf der anderen Seite ja auch schwere nutzen können.
Muss man mit leben^^

Jokl
Jokl
19 Tage zuvor

Dem Invader muss man den Dauer WH nehmen, reicht für 5 Sekunden nach der Invasion, damit er sich nen Überblick verschaffen kann.
Man hat genug Vorteile, mit Überschild und Gegner die angreifen, das Radar zeigt ihm ja nur die Hüter an, ich finde das reicht.
Würde auch dieses blindfire und Prefire ausbremsen.

KingK
19 Tage zuvor

Der WH ist an sich wirklich hart. Ich gehe meist mit Sniper rüber und da machen die Gegner wenig, wenn ich an einer guten Stelle raus komme und unentdeckt bleibe. Maps wie die auf Titan sind dabei noch von Vorteil für den Invader wegen der schlecht Übersicht des ganzen Areals.

Jokl
Jokl
19 Tage zuvor

Jo, die ist das perfekte Beispiel für ne Invader Map finde ich.
Großes Areal, oft sieht man den Invader erst gar nicht und man selber hat gute Möglichkeiten die Sammler zu killen.
Bei uns geht fast immer der selbe rüber und er sagt selber, kann alles so bleiben, aber der WH müsste weg, der macht es lächerlich einfach.
Im Gegenzug könnte sie die Spawnzones was vielfältiger machen, bei einigen Maps sind die wiederum auch was simple gestrickt.

KingK
19 Tage zuvor

Gestern hatten wir da einen, der mit der Geliebt ständig die randoms und einige Male auch mich gekillt hat. Fast jedes Mal war der einfach nicht zu sehen auf dieser blöden Map und hatte dadurch nen Mordsvorteil…

Egal, nur noch die letzten % hochrangige Besessene für die Shaderquest und dann bin ich erstmal wieder raus beim Vagabunden^^

Jokl
Jokl
19 Tage zuvor

Der letzte Teil, vom letzten Satz klingt ein wenig verstörend grin

Marek
Marek
18 Tage zuvor

Ohne Wall Hack wird´s schwierig. Nach den 5 Sekunden nur über Radar zu suchen, dauert viel zu lange. Und dann gibt´s da noch die Markierungsfunktion des Wächters, auch sehr mächtig. Soll die auch weg? Pro Eindringling oder pro Team? ^^

Marek
Marek
20 Tage zuvor

Andere Möglichkeit: Bestimmte Waffen buffen. Das freut auch die Youtuber; neuer Content á la „Waffe XY stärker als Einsiedlerspinne“ o.s.ä.Aber gut, nur eine Waffe zu ändern ist nicht so aufwändig. Und da ich nur drei Stunden für die Spinne gebraucht habe (dank eines Terminators im Team), sehe ich das entspannt. Spielweisen ändern sich sowieso. Damals Mitternacht / Teufel / Putsch und Applaus, heute Gipfel, Spinne und irgendein anderer Granatwerfer. Oder im PvP: Mida-Zeit, Graviton-Zeit, was ist heute? Vermutlich auch dort Spinnen-Zeit. Ich gebe Philipp recht: Man könnte andere Waffen probieren, aber man tut es nicht. Manchmal muss man zur Abwechslung… Weiterlesen »

JUGG1 x
JUGG1 x
20 Tage zuvor

Guter nerf für Konsoleros, wir auf PC haben ja alle Aimbotverdächtiges Aim und treffen da eh jeden Headshot ^^

berndguggi
berndguggi
19 Tage zuvor

Spielst du auf Konsole und PC und hast schon mal den Direktvergleich gemacht auf welche Entfernungen du mit der Spinne noch zuverlässig treffen kannst? Ich meine nicht Headshots sondern ob du überhaupt triffst? PC gewinnt eindeutig.

Heimdall
Heimdall
19 Tage zuvor

Weil der Recoil auf dem PC quasi nicht vorhanden ist

DerFrek
DerFrek
19 Tage zuvor

Mit Controller schon wink

Heimdall
Heimdall
19 Tage zuvor

Das hab ich noch nicht probiert am PC
Aber ich zock am PC, grade um nicht mit Controller zu zocken xD
Sonst hätte ich auch auf der PS4 bleiben können xD

DerFrek
DerFrek
19 Tage zuvor

Naja, der Unterschied ist nun aber mal das Eingabemedium und nicht Konsole oder PC ^^

Das war ja glaube ich so begründet, dass man mit einem Controller den steigenden Rückstoß einer Waffe ja nach unten korrigieren kann, mit M+T dies aber schwierig ist, da man die Maus immer weiter nach unten ziehen müsste. Deswegen haben die Waffen mit der Maus auch so ziemlich gar keinen Rückstoß.

André Wettinger
André Wettinger
19 Tage zuvor

Willst du mir jetzt sagen du zockst auf den PC und schaffst dir ein künstliches Handicap indem du einen Controller benutzt ????????. Ist ja so als ob man sich einen Porsche anschafft und ihn auf 100 km/h drosseln lässt. ????????

DerFrek
DerFrek
19 Tage zuvor

Also, ich zocke gar nicht am PC. Weiß aber, dass es genügend Topspieler gibt, die auf dem PC mit Controller zocken. Ein Porsche bringt dir halt auch nichts, wenn du nicht gut fahren kannst wink

JUGG1 x
JUGG1 x
19 Tage zuvor

Hä? Genau des hab ich doch gesagt ^^ aufm PC machste mit Recluse die Hände bei Galran im 2Mann, auf Konsole brauchst du ein LMG ^^

Heimdall
Heimdall
19 Tage zuvor

Schwachsinn
Auf Konsole machst die genauso mit ner SMG ohne Probleme runter

xKVN87x
xKVN87x
19 Tage zuvor

glaube hier geht es aber auch um die Reichweite, auf dem PC schießt sie auf gefühlt 50m wie ein Laser und auf der Konsole halt nicht, trotz gutem Fingerspitzengefühl.

Heimdall
Heimdall
19 Tage zuvor

Stimmt, aufm PC spielt sie sich leichter, aber dennoch ändert es nichts daran, dass man mit der Recluse auf der Konsole Bequem die Hände runterschießen kann ohne Probleme

xKVN87x
xKVN87x
19 Tage zuvor

ja das stimmt

JUGG1 x
JUGG1 x
19 Tage zuvor

Across the map von einer anderen dmg Platte? Will ich sehen ^^

berndguggi
berndguggi
19 Tage zuvor

Sorry habe deinen Kommentar falsch verstanden.

Logra
Logra
20 Tage zuvor

Oh mein Gott, Spinne nerf. Ich werde nie wieder ein Encounter schaffen.

CandyAndyDE
CandyAndyDE
20 Tage zuvor

Also ich habe sie mittlerweile auch. Muss sagen, im PVE ist die echt krank.Vorher habe ich gerne mit der Konjuktiv gespielt:https://uploads.disquscdn.c… Macht echt Spaß, aber die Spinne setzt da nochmal einiges drauf. Für alle, die sich die Waffe damals hart erarbeitet haben, tut es mir leid, aber so ist Bungie nunmal. Bungie setzt uns eine OP-Waffe vor die Nase und alle sind verrückt danach. Wenn zuviele Leute die Waffe spielen, wird sie generft und die nächsten OP-Waffe kommt ins Spiel. Dann geht das ganze wieder von vorne los und und das kotzt mich so an. PS: für all die jenigen,… Weiterlesen »

Andreas Straub
Andreas Straub
20 Tage zuvor

Die Konjunktiv ist wirklich eine gute Alternative. Mit Kill Clip/Toben und Gesetzloser und einem Zielkorrektor eine sehr effektive MP. Vielleicht bekomme ich noch eine mit einem Meisterwerk für Stabilität – auch wenn sie so schon äusserst stabil ist. Die 600er MPs muss ich noch genauer testen – da gibt es ja eine gute Auswahl.

Nexxos Zero
Nexxos Zero
20 Tage zuvor

Ich versteh eh nicht wie man für eine Waffe zahlen kann.
mir wurde die NF mal für 20 Takken angeboten, und trotzdem muss ich sagen… was hab ich denn davon…

Freeze
Freeze
19 Tage zuvor

Wenn du von 20 Takken sprichst, sind das dann € oder CHF? grin

Nexxos Zero
Nexxos Zero
19 Tage zuvor

Landeswährung. In meiem Fall CHF.
Spielt aber eigentlich keine Rolle, weil ich dafür kein Geld ausgebe und so unterschieldich stark sind unsere Währungen jetzt auch nicht.

Nexxos Zero
Nexxos Zero
20 Tage zuvor

Habe ebenfalls ne nette Version bekommen.
Gesetzloser und Toben, dazu Zusatzmagazin und MW Stabilität.
Fressrausch würde ich bei ner MP bevorzugen anstelel von Gesetzloserm, aber gibts auf der nicht.

Trotzdem preferiere ich im Moment die Fluchtplan und passe mein Laudout halt an.
die kombination Gefahr erkannt und Umzingelt macht sie halt auf nahe distanz echt zu nem Monster.

Freeze
Freeze
19 Tage zuvor

Glaube Fressrauch gibt es generell kaum auf MP´s. Das Calus Mini Werkzeug kann es glaub haben und dann fällt mir kaum eine ein

Heimdall
Heimdall
19 Tage zuvor

Recluse und Calus minitool sind die einzigen SMGs wo Fressrausch drauf rollen kann

Nexxos Zero
Nexxos Zero
19 Tage zuvor

Ich hab bei light GG nachgesehen und weiss einfach dass die betreffenden MPs es nicht haben können.

Alexander Mohr
Alexander Mohr
20 Tage zuvor

Anderes Thema: geht bei einem von euch die destiny App? Egal welche App, nix geht bei mir…

CandyAndyDE
CandyAndyDE
20 Tage zuvor

Die Gefährten App spackt momentan. Hab sie schon mal neu installiert, ging dann und jetzt lädt sie schon wieder nicht. Der Ishtar Commander funktioniert aber noch.

press o,o to evade
press o,o to evade
20 Tage zuvor

geh mal bei einstellungen auf abmelden und geb deinen login neu ein, dann gehts wieder!

Nexxos Zero
Nexxos Zero
19 Tage zuvor

Ich musste mich einfach überall (app und Websites) neu anmelden, dann gint alles wieder.

shdw909
20 Tage zuvor

Zustimmung jedenfalls von mir. Kann eigentlich alles genauso nachvollziehen und stimme zu. Es ist natürlich eine Medaille mit zwei Seiten, aber das ist es doch eigentlich immer. Ich empfinde den Nerf auch als gerechtfertigt.

P. S.: Gjallarhorn mit r

Philipp
Philipp
19 Tage zuvor

Ja, ja das Hörnchen. Danke pass ich an.

reptile
reptile
20 Tage zuvor

Wie wärs wenn man einfach mal die exos bufft und einzigartig macht und mehr auswahl bringt? Find es gibt allgemein sowieso eine viel zu geringe auswahl an items. Bungie sollte sich mal ein beispiel an Borderlands nehmen. Ist ja klar benutzt man eher die Spinne in dem slot wenns vergleichsweise keine besseren waffen gibt. Kinetic und power slot wird immer gewechselt ab und zu mal aber im energie slot ist die spinne halt fix bei mir, da sich der rest einfach nicht wirklich lohnt. Vielleicht halt auch mal pvp und pve trennen dann machts nichts wenn waffen im pve mal… Weiterlesen »

Mosha zockt
Mosha zockt
20 Tage zuvor

Es gibt viele gute Exos. Zum Beispiel die Ace, oder Izanagi. Durch die ganzen Gegnermassen, die es aktuell gibt, glänzt auch die Sonnenschuss.
Aber zwei Slots bleiben halt immer frei.
Wenn nächste Season neue Mods für andere Waffenarten kommen, wird die Recluse denke ich automatisch weniger benutzt, zumindest was Aktivitäten mit Champions betrifft.
Ich weiß noch nicht, was ich von denen halten soll. Sie machen mit Spaß, zwingen mich aber zu häufig, doch die Spinne und keine Exo zu nehmen, weil ich hier die Mod rein packen kann.

Zukolada
Zukolada
20 Tage zuvor

Ich hoffe irgendwann wird Bungie es hinbekommen, ausschließlich für PvP zu nerfen und nicht wie meist, für beide Modi gleichzeitig. Wen stören im PvE denn starke Waffen? Ich spiele dennoch ständig mit anderen. Leute wie der Redakteur tun mir leid… und das mein ich ehrlich und nicht bös… Denn ganz ehrlich, für KEINEN PvE Content ist die Spinne ein muss. Man kommt durch jeden LOCKER auch ohne Spinne. Finde Kombi aus Halsbruch und Jötunn in jeder Instanz noch viel simpler, als Izanagi und Spinne.Für die Bosse reicht fast jeder Granatwerfer… Also kein Plan, warum man sich nen nerf herbeigesehnt, damit… Weiterlesen »

xKVN87x
xKVN87x
19 Tage zuvor

im PVE zocke ich auch gerne die Jötunn….die macht auch guten Schaden

ST_Zeno94
ST_Zeno94
20 Tage zuvor

Cool, endlich muß ich nicht mehr PvP spielen für das Ding. Einer genervten Knarre laufe ich nicht mehr hinterher.

Low
Low
20 Tage zuvor

Sagt der, der sie sowieso nie bekommen hätte ????????????, jetzt hast wenigstens ne ausrede

Andreas Straub
Andreas Straub
20 Tage zuvor

Traurig, dass der Nerf erst jetzt kommt. Ich hätte mir viel Mühe ersparen können, wenn das schon früher passiert wäre sad

Alitsch
Alitsch
20 Tage zuvor

Who is next? izanagis bürden? Ich bin eher fürs mehr Alternativen als Nerfs. Gibt mir was besseres oder ähliches zum Ersetzen, und Ich wechsle die Spinne ohne Wimpern Schlag, bis jetzt kamen ein paar fun Waffen dazu aber keine echte Ersatz . Führ mich es ist der Weg des geringsten Wiederstands. Wie wissen alle wozu zu viel Balance in D2 führte und Ich fand es war immer mehr action /jagt bei Destiny, gerade nach den Waffen die zu Stark waren. Jetzt gibt es Season Waffen , und meine Motivation hälts im Grenzen, weil diese nach der Waffen 2 Klasse klingeln.… Weiterlesen »

DerFrek
DerFrek
20 Tage zuvor

Dem ist nichts hinzuzufügen. smile

Mando_2003
Mando_2003
20 Tage zuvor

Mal ehrlich, dieser Nerv trifft doch nur wieder die Konsolenspieler richtig hart weil es da extrem schwierig ist die spinne ruhig zu halten. Auf dem PC verzieht die Spinne null, da ist doch so gut wie jeder Waffe op! Die spinne schiesst auf dem pc wie ein Strich über 100 mtr. Sollen die mal die Waffen auf dem pc genauso unkontrollierbar machen wie auf der Konsole dann ist sie nicht mehr so extrem.

Alexander Mohr
Alexander Mohr
20 Tage zuvor

Kapier eh nicht warum wa am PC anscheinend kein Rückstoß existiert.

Chris Brunner
Chris Brunner
20 Tage zuvor

Ist tatsächlich so, auf dem PC haben sämtliche Waffen kaum Rückstoß.

Heimdall
Heimdall
20 Tage zuvor

Extrem ists bei HCs. In der Zeit wo man an der Konsole durch den Recoil 2-3 schuss raushaut wenn man kritten will, haust am PC das gesamte Magazin raus

Thorsten Müller
Thorsten Müller
18 Tage zuvor

Das kommt vielleicht daher das man mit der Maus automatisch runterzieht und für die Waffe generell ein besseres Gefühl hat als mit dem Controller…
Wenns dich so sehr nervt dann steckt einfach Maus und Tastatur an deine Ps4 ran und gut ist

Alexander Mohr
Alexander Mohr
17 Tage zuvor

Also laut „Chris Brunner“ und den paar leuts die ich kenne die am PC spielen, haben die Waffen am PC kaum merklichen Rückstoß.
Du hast mich komplett falsch verstanden, mich nervt es nicht.
Hab das auch mit keiner Silbe gesagt oder sagen wollen.
Ich versteh einfach nicht warum ein Automatikgewehre oder gar ein MG kein Rückstoß hat.
Und nein, die Leute zielen nicht automatisch runter, der Rückstoß schein einfach nicht vorhanden zu sein.
Ich mag den Rückstoß auf der PS4.
Fänds kacke wenn der nicht vorhanden wäre.

Zukolada
Zukolada
20 Tage zuvor

Unkontrollierbar??? Wüsste keine Waffe die weniger verzieht als die Spinne auf Konsole. Ganz ehrlich, wer DIE nicht 100% ruhig halten kann, der hat noch nie nen Controller in der Hand gehabt…
Wenn das für jemanden extrem schwer sein soll, der trifft dann mit jeder anderen waffe gar nix.

Noobiger als Spinne geht nun wirklich nicht

xKVN87x
xKVN87x
19 Tage zuvor

Also sie hat schon ein starken Rückstoß wie ich finde und kann zum Teil unkontrollierbar sein wenn man gerade schaden bekommt und die Waffe automatisch verzieht.

Kannst du sie trotzdem ruhig halten? –> respekt

Ryu
Ryu
19 Tage zuvor

100% ruhig halten? Unmöglich auf Konsole. Da kannst du noch so viel Übung haben. Du kannst mit dem Stick nur etwas gegen den vertikalen Recoil unternehmen, was ja noch ziemlich gut funktioniert, aber gegen den horizontalen Recoil machst du nix. Die zappelt so sehr, dass man auf 30m kaum noch das Fadenkreuz auf dem Feind halten kann. Kurze Feuerstöße sind dann angesagt.

Heimdall
Heimdall
20 Tage zuvor

Sry, klar im vergleich zum PC verzieht die Spinne durchaus, aber unkontrollierbar?
Du musst schon beide Sticks benutzen beim spielen und nicht nur blöd R2 drücken

JUGG1 x
JUGG1 x
20 Tage zuvor

Unkontrollierbar nicht gerade, aber auf PC ist die Waffe um Welten „besser“ zu spielen. Ich bin von Xbox auf Pc gewechselt und gehöre (ohne abzuheben) zu den besseren Spielern. Die Recluse ist ein andere Kaliber auf Pc. Während man aufm PC auf x Meter alle Schüsse in den Kopf drückt, kommen da wenns gut läuft auf Konsole 33% an. Sehe den nerf auch ganz klar nen Front gegen die Konsole. Auf PC wird die auch dann weiterhin ein Beast sein.

KingK
20 Tage zuvor

Ging mir bei Forsaken so mit der Luna. Ich hatte eigentlich richtig gerne Impulsgewehre gespielt, aber als ich die Luna hatte, wollte ich keine andere Primärwaffe mehr.
Jetzt hatte ich auch mal Spaß an Scoutgewehren wegen der Randyquest, oder an 540er Impuls. Mit der Suros spiele ich sogar gerne mal wieder AR. Und das ein oder andere Match auch gerne mal wieder die gute alte Luna. Einfach mal loadouts auch je nach Map durchwechseln. Hatte ich in D1 ja eigentlich auch gemacht.

Der Spinnen „Nerf“ ist für mich überhaupt kein Problem, sondern eine angemessene kleine Anpassung.

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
20 Tage zuvor

Stimmt schon was du sagst aber es wird wohl nicht so lange dauern bis es eine neue must to have Waffe geben wird, da kann bungie doch gleich die geliebte Spinne so lassen wie sie ist.
Ich spiele sie auch total gerne aber nicht nur. Ich experimentiere trotzdem immer noch mit anderen Waffen.
Außerdem war das mal ein Grund spinnen zu mögen????
Bungie sollte lieber Staub Rock runter drehen die nervt viel mehr im PVP als das spinnchen.

????

KingK
19 Tage zuvor

Joa, nieder mit der Staubrock und der Mindbender’s. Hab gestern mal die Fluchtplan erspielt. Schauen mer mal wie die so geht^^
Ach und die Halsbruch auch nach fast einem Jahr ????

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
19 Tage zuvor

besser spät als nie ????

Progwale
Progwale
20 Tage zuvor

Also ich werde zu 90% von der spinne im PvP gelegt.5% titan melee und 5% irgendetwas anderes.
Nach dem nerf wird die Waffe kein go-to Ding mehr sein – Diversität im PvP. Bin ich dafür .

Chris Brunner
Chris Brunner
20 Tage zuvor

Ich verstehe einfach nicht das Problem von den Leuten. Wer im PvP gut ist, der Trifft sowieso in 80% der Fälle den Kopf, den Juckt dieser Nerf 0. Wer im PvE nur halbwegs aimen kann, der trifft auch bei den Ads gut den Head. Es ändert sich nichts an der DPS, mit Ausnahme von bestimmten Feinden, die man aber eh zumeist nicht mit der Recluse angeht.. Die Waffe erfordert jetzt mehr Skill und die Leute finden das… schlecht? Respekt…
Es gibt sicherlich schlechte Nerfs, der hier ist aber mehr als nur ein fairer Kompromiss.

berndguggi
berndguggi
20 Tage zuvor

Ich glaube mein aim ist sauschlecht. Habe heute in der Grube mal extra darauf geachtet wieviele crits ich treffe mit der Recluse. Bei größeren Gegnern wie zB Ritter und aus der Nähe geht es ja, aber zB bei Leibeigenen oder aus größerer Entfernung? Crit ist da eher die Ausnahme bei mir, da springt die Waffe viel zu sehr rum.

Chris Brunner
Chris Brunner
20 Tage zuvor

Ich weiß, das ist für Leute schwer zu verstehen, die immer möglichst mächtig in den PvE rennen wollen:
Eine MP ist ne Nahkampf-Waffe, wenn du also auf größere Distanz nicht den Kopf triffst liegt das vielleicht daran. Aber was weiß ich schon…
Naja… und wer im Close Combat die Leibeigenen (die ja eh kerzengerade auf dich zu rennt) nicht mit nem Headi ins Visier nehmen kann… nunja, der sollte echt sein Aim verbessern.
Wenn du natürlich von ner MP erwartest, dass sie auf übertriebene Range gut killt, kann ich dir auch nicht helfen. wink

berndguggi
berndguggi
19 Tage zuvor

Ich habe da immer diverse YT Videos vom PC im Kopf wo die Spinne noch auf Entfernungen zuverlässig trifft und bei mir auf der PS4 schon viele Schüsse daneben gehen.

Bob unex Morane
Bob unex Morane
20 Tage zuvor

N,….

Tina
Tina
20 Tage zuvor

Ich kann die Argumentation des Autors nicht nachvollziehen. Wenn Du für alles und nichts die Spinne verwendest ist das doch Dein Problem. Ich finde die Spinne auch super, verwende sie aber eigentlich nur in Strikes mit Leere-Versengen und ab und zu im Gambit. Warum? Weil es einfach Waffen gibt die mir mehr Spaß machen, auch wenn es vielleicht nicht die besten mit Godroll sind. Z.Zt. spiele ich im PvP Impulsgewehre, davor Handfeuerwaffen, usw. Mal so, mal so, wie ich gerade Lust habe. Und ich fühle mich im PvP dadurch nicht benachteiligt. Komme dort ganz gut zurecht. Fazit: der Übermächtigkeit einer… Weiterlesen »

Kann Denken
Kann Denken
20 Tage zuvor

Danke, sehr gut auf den Punkt gebracht. Ergänzend an die Nerf Befürworter vielleicht: einfach Dynamik Kontrolle spielen,… smile

Dracon1st
Dracon1st
20 Tage zuvor

Es stinkt mir echt gewaltig. Die Spinne gibt es jetzt schon länger und die Hardcorezocker machen einen schon lange damit platt. Jetzt habe ich mir als Normalo die Waffe nach Langem erspielt, wie andere auch und jetzt ist sie furchtbar und muss generft werden. Wo nur einige damit alles wegballern konnten wie sie wollten waren die Werte aber OK?! Geht’s noch?!!! Ist doch klar das man sich da verarscht fühlt. Und das macht Bungie immer, war in D1 auch so und in D2 geht es weiter. Bei der Luna ja auch. Als die Elitespieler die hatten war es OK für… Weiterlesen »

Der Vagabund
Der Vagabund
20 Tage zuvor

Wo war das in D1 und sag jetzt nicht Ghorn. Die wurde generft weil viele die nicht besaßen und deshalb nicht in raids mitgenommen wurden.

Dracon1st
Dracon1st
20 Tage zuvor

Mind. eine Hanfeuerwaffe, die eine Schrotflinte und das Fusionsgewehr. Die Namen hab ich nicht mehr drauf. Da waren es nicht die Elitewaffen wie in D2 aber da konnten auch nicht alle gleich mit derselben Exo rumlaufen. Mythoclast hatte ich auch das Problem, als nicht bekommen, dauernd davon weggepustet worden und als ich sie hatte, ENDE. Und dann die Metaänderungen. Anstatt das sie das Balancing richtig hinbekommen, z. B. über die Reichweiten, haben sie da andauernd eine ganze Klasse besser gemacht oder schlechter, nur damit die Leute was anderes spielen. Also sind wieder alle mit derselben Waffe rumgelaufen .

JDlinie
JDlinie
20 Tage zuvor

Das balancing hat bungie in über 5 Jahren nicht hinbekommen also fällt das schon mal weg. In D1 hast du recht wurde auch die ein oder andere Waffe generft. Das ist aber nicht so aufgefallen wie in D2, da es in D1 wirklich für jede ich sag mal spitzenwaffe mindestens 1 adäquater Ersatz vorhanden war. Es gab neben Last word und hawkmoon als exos direkt mal eyasluna oder palindrom als legendär Ersatz und das ist nur ein Beispiel. Die Op Waffen wie die Mythoclast oder Ghorn wurden nicht generft sondern komplett tresorreif gemacht und in Jahr 3 abgeschwächt für jedermann… Weiterlesen »

Alitsch
Alitsch
20 Tage zuvor

Schön das das ansprichst. Im D1 gabs es eine Menge an Spitzwaffen und jeder war auf der Suche nach seinen Godroll in IB Schmelztiegel/Osiris/Strike
Leider kämpft D2 immer noch mit den Loot Problem. Plus dazu das die Jagt nach PL die Jagt nach Loot überschatet

Chaoz Lion
Chaoz Lion
20 Tage zuvor

Ich bin sehr froh, dass die Recluse so generft wird. Es ist die einfachste Pinnacle Waffe, sowohl wie man sie bekommt, als auch wie man sie benutzt. Es war noch nie in einer Saison so einfach, in Competitive aufzusteigen. Man benötigt nichtmal annähernd eine 50% Winrate um 2100 zu erreichen. Ich finde es fast schon lächerlich, dass sich jetzt so viele Leute aufregen, dass sie in Zukunft mit der besten Waffe in einem Shooter auf den Kopf zielen müssen, um mehr schaden zu verursachen. Ich bin froh darüber, dass es nun im PvP einen Unterschied geben wird, zwischen einer Person… Weiterlesen »

Mizzbizz
Mizzbizz
20 Tage zuvor

Naja, die Waffe wird ja trotzdem noch gut sein. Nur ist es wirklich lächerlich mit Dauerfeuer quasi ohne Zielen zu müssen, nen 98% Buff zu bekommen, oder etwa nicht??? Daher find ich es absolut ok. Es ist halt auch sehr nervig, wenn man der Spinne so rein gar nix entgegensetzen kann. Kommt n Titan mit ner Spinne um die Ecke, heisst es weglaufen. Und das is realistisch und nicht: „Noob, lern mal PVP“ oder so. Guter Nerf. Nur es hat zu lang gedauert.

Ulrich Podlewski
Ulrich Podlewski
20 Tage zuvor

Man grindet sich ewig und drei Tage zur wunschwaffe und hoppla, kaum hat man sie, wird als erstes der Grind abgeschwächt um nach ein paar Wochen die Waffe zu nerven.weil man ja erst wenn jeder Dackel mit der Waffe rumläuft merkt man ja ,,hopsa die ist viel zu stark“,vorher also in Saison 7 hat niemanden gestört das die ,,PvP“ Waffen Spinne und Gipfel eigentlich PvE Waffen und viel zu Stark sind . Also jetzt geht s mit der Spinne los , der Gipfel und Inzanagi werden folgen.Das man sich aktuell in Destiny nicht mehr als mächtiger Hüter fühlt sondern als… Weiterlesen »

Der Vagabund
Der Vagabund
20 Tage zuvor

Muss dich auf einen kleinen Fehler hinweisen: nicht jeder läuft oder hat die Waffe xD ich gehöre zu denen die sie nicht besitzen.

Chris Brunner
Chris Brunner
20 Tage zuvor

Ja.. Raid-Bosse werden in Sec. gelegt und die meisten Herausforderungen sind nach einigen Wochen für viele selbst mit Nahkampf Only „zu leicht“, aber wir werfen nur mit Wattebällchen und fühlen uns nicht mächtig. xD

Patrik B.
Patrik B.
20 Tage zuvor

Nerfs gehören zum spiel und müssen hin und wieder mal sein, deswegen sehe ich dem der spinne eher gelassen entgegen. Andererseits hoffe ich, das bungie endlich mal lernt in richtiger dosis zu nerfen, denn wie die vergangenheit beweist kennt bungie nur 2 optionen, entweder zu geringe nerfs die man kaum bis gar nicht merkt, oder eben das todesurteil einer waffe oder rüstung, welche danach nur noch gut aussehen und sonst heisse luft versprühen…. deine beispiele wie die vex mythoclast waren da gut gesetzt. Für d2 füge ich als tot generft den ahamkara helm des warlocks hinzu, welcher für mich persönlich… Weiterlesen »

Kann Denken
Kann Denken
20 Tage zuvor

Hey Leute stellt euch vor, was ich gelesen habe… Es gibt Spieler, die freuen sich, wenn der Hersteller Ihres Lieblingsspiels Items nachträglich schlechter macht, verrückt, oder?

Willy Snipes
Willy Snipes
20 Tage zuvor

Donnerwetter aber auch!
Sachen gibts.
Ganz vielleicht denken die ja ,,fuck it. Mit meinem Lieblingsitem isses so easy, ich nehm nichts Anderes mehr. Wenn es doch nur etwas schwächer wäre, ja dann würde ich mal schauen was es noch so gibt.“

Der Vagabund
Der Vagabund
20 Tage zuvor

Aus dem Grund spiele ich keine meta xD

easystrisy
easystrisy
20 Tage zuvor

Ich finde den nerf auch nicht gut. Und es fühlt sich so an als wolle Bungie mir doch vorschreiben welche Waffen ich zuspielen habe. Wenn die Entwickler der Meinung sind die andere Waffdn werde zu wenig genutzt, dann sollen sie die Erbsenschleudern so designen das man sich auch mächtig damit fühlt, gerade bei Waffen die nicht einfach so in der open world droppt… ich spiele die Spinne ebenfalls sehr gern und irgendwie habe ich das Gefühl das einem das nicht gegönnt wird. Ich bin ja echt gespannt ob das Ding in dann auch zu einem dauerhaften Hüter im Tresor wird.

Chaoz Lion
Chaoz Lion
20 Tage zuvor

Das ist doch total widersprüchlich. Dadurch, dass eine Waffe so immens stärker ist als jede andere verfügbare Option, schreiben sie dir doch vor, was du benutzen sollst. Weil sonst bist du ja viel zu schwach ausgestattet. Durch den Nerf wird mehr Balance geschaffen und wir werden alle viel mehr Freiheiten haben, welche primärwaffe wir neben der Izanagi und unserem Heavy Grantwerfer benutzen. smile

Marki Wolle
Marki Wolle
20 Tage zuvor

Ein Weiser Mann sagte einst: Das einzig Beständige ist der Wandel!

Und gerade bei MMOs sollte man dies im Hinterkopf behalten, und wenn man Rotz und Schweiß für ein Item opfert kann es doch im nächsten Moment schon wieder vorbei sein!????

Kaiser Strohmi
Kaiser Strohmi
20 Tage zuvor

Rotz und Schweiß vergehen, Triumph-Punkte bleiben ????

Chef_drei
Chef_drei
20 Tage zuvor

Ich verstehe Bungie nicht. Weil man fügt super Waffen ein, lässt sie eine Weile so sein und dann nerft man sie. Bei der Spinne ist es zwar so dass man sie einfach ergattern kann demnach nicht so schlimm. Aber z. B. bei der Luna für die hat man ewig gegrindet und dann wurde sie generft. Und es ist ja auch so dass immer nur die Waffen geneft werden die aus dem Tiegel kommen und dementsprechend die am schwersten zu bekommenden sind. Ich finde, dass Bungie das Zeug zuvor Testet und dann auch so lässt wie man sie eingefügt hat. Dann… Weiterlesen »

Jens
Jens
20 Tage zuvor

„Bei der Spinne ist es zwar so dass man sie einfach ergattern kann demnach nicht so schlimm.“ Das mag vielleicht auf PVP Suchties zutreffen aber es gibt auch Leute die jene Waffe gerne haben möchten und im PVP einfach nicht warm werden. Selbst mit dem neuen Modus Ruhmrang (Freelancer) ist es eine 50/50 Change ob man 2 fähige Mitspieler bekommt oder absolute Flachzangen. Es sollte und muss auch Spitzenwaffen geben die man ergattern möchte und auch jene bleiben. Diese Entwertung der Spitzenwaffen ist nicht erst seit gestern Thema bei Bungie und nervt einfach nur noch. Die sollen endlich PVE und… Weiterlesen »

JDlinie
JDlinie
20 Tage zuvor

In Bezug auf die Spinne ist das nicht möglich. Niemand konnte vorher wissen das die im PvE so stark ist bzw. fast 1 Jahr später im PvE fast schon unabdingbar ist. Die Spinne war dafür vorhergesehen eine pvp spitzenwaffe zu sein, aber und das gilt auch für zukünftige Waffen, die können immer für PvE UND pvp gut sein.

Erzkanzler
20 Tage zuvor

Bei dem Perk… ist das sehr absehbar gewesen. Und natürlich kann man PvE und PvP trennen, nur möchte das Bungie nicht, denn dann werden die einzelnen Spielmodi weniger gespielt da PvE-ler nicht ins PvP müssen und anders herum.

JDlinie
JDlinie
20 Tage zuvor

Nein ich finde nicht dass das vorhersehbar war, zumindest nicht vor einem Jahr. Kein Schwein ist damit im Last wish oder GdV rum gelaufen obwohl man hätte sagen können das sie da bestimmt auch zu der Zeit ne gute Figur abgegeben hätte. Wenn man das hätte voraussehen können warum hat es dann keiner, nichtmal Spieler?

Chaoz Lion
Chaoz Lion
20 Tage zuvor

Und wie ist das mit der Revoker und der Redrix? Die sind beide in PvE nutzlos und super Optionen für PvP. Auch die Mountaintop ist nun im PvP deutlich stärker als sie es in PvE ist. Ich finde es toll, wie die Mountaintop durch das entfernen von autoreload generft wurde. Jetzt ist sie so, wie sie sein sollte. Größtenteils ne PvP Waffe die man durch PvP erspielt.

JDlinie
JDlinie
20 Tage zuvor

Also die Revoker hab ich im PvE echt noch nicht gesehen. Aber im pvp klar vorhanden. Die redrix, Naja die können wir doch eigentlich außen vor lassen. Die war für einen Monat gut und in der Zeit hatten sie ja auch echt nur eine Hand voll Leute. Seit dem die auch easy zu holen ist, ist die ein Platzhalter für den Tresor (meine meinung). Mountaintop hatte ich vergessen und stimme dir vollkommen zu was das angeht.

Chaoz Lion
Chaoz Lion
20 Tage zuvor

Klar ist Redrix nicht die beste Option im PvP. Ich nehme sie trotzdem gerne immer wieder mit, da mein roll unter anderem Highcaliber Rounds hat, damit kann man vor allem in Quickplay echt viel Schaden anrichten. Und sobald man einmal desperado hat (man kann die Dauer des perks sehr stark verlängern durch wiederholtes nachladen) hat man die beste TTK im Spiel. Man kann echt einiges aus der Waffe rausholen!

Chaoz Lion
Chaoz Lion
20 Tage zuvor

Man braucht nichtmal annähernd 50% Winrate um die Recluse zu bekommen. Ich hab am Anfang der Saison ca. 100-150 Punkte für einen Sieg bekommen und nur etwa 20 bei einer Niederlage verloren. Es war noch nie so einfach, aufzusteigen. Ich würde mich selbst höchstens als leicht über dem Durchschnitt in PvP bezeichnen. Aktuell habe ich 4200 Punkte in PvP, ohne sehr viel gespielt zu haben. Zudem ist es doch echt nicht zu viel verlangt, in PvE auf die Köpfe der Mobs zu zielen oder? Die Gegner stehen eh nur still. Ich bin sehr froh, dass ich mir in Zukunft mal… Weiterlesen »

Chaoz Lion
Chaoz Lion
20 Tage zuvor

Wenn alle schlechten Optionen besser gemacht werden, ist doch alles wieder wie am Ende der letzten Saison. Das Spiel ist PvE technisch viel zu einfach und deshalb müssen andere schwierigkeitsoptionen benutzt werden wie z.b. die ganzen Stampfangriffsgegner auf der Reckoning Tier2-3 Brücke. Und das will doch nun wirklich keiner.

Willy Snipes
Willy Snipes
20 Tage zuvor

1:1 meine Meinung warum ich es gut finde, dass sie generft wird.

Muss man in der Praxis dann mal sehen wie sich das verhält, aber stark wird sie weiterhin bleiben. Nur nicht mehr übermächtig.

Majonatto Coco
Majonatto Coco
20 Tage zuvor

Der Nerf schmeichelt mein Gemüt, da diese Waffe viel zu leicht zu ergattern ist. Die Breitemasse ist empört, der kleine Kreis erfreut sich. Ich bin überaus zufrieden gestellt.

Erzkanzler
20 Tage zuvor

Oh du bewundernswerte Elite, lass uns niederknien und spende uns von deinem edlen Lichte. Du bist also stolz darauf, dass du mehr Zeit in das Spiel investieren kannst, weil deine Lebensumstände das zulassen und gönnst deswegen Familienvätern und Menschen die ihr Berufsleben stark auslastet nicht die gleichen Vorteile? Müsstest du nicht eh viel besser spielen wenn du so viel Zeit im Spiel verbringst? Ergo müsstest du doch, wenn du eine Recluse spielst, dem viel beschäftigten Familienvater mit Recluse trotzdem haushoch überlegen sein. Oder reicht´s dann dafür doch nicht? Versteh mich nicht falsch, natürlich ist in Destiny 2 das Erspielen von… Weiterlesen »

Majonatto Coco
Majonatto Coco
20 Tage zuvor

Das entspricht wohl der Wahrheit, dass mein Kommentar diesbezüglich provokant wirkt. Das ist aber bewusst gewählt von mir und der Plan ging voll auf. Ich finde es dennoch ein wenig vermessen über meine Situation dermaßen zu urteilen. Nicht jeder der besser spielt ist ein arbeitsloser Mensch mit zu viel Freizeit. Ich würde dich bitten darüber mal nachzudenken. Den Rest kannst du so sehen. Ich bin ja ein toleranter Mensch, respektiere deine Meinung, sowie der anderer Menschen und halte gerade relativ wenig davon ewig und drei Tage über dieses Thema zu referieren. Es gibt halt Dinge im Leben über die man… Weiterlesen »

Erzkanzler
20 Tage zuvor

Dann lies meinen Beitrag bitte noch einmal, ich habe in keiner Weise deine private Situation beurteilt. Wie auch, mehr als deinen provokanten Post kenne ich nicht von dir. Ich habe dir nur die Situation anderer Spieler vor Augen geführt. Dass du daraus einen Umkehrschluss ziehst, und dich wohl angegriffen fühlst ¯\_(ツ)_/¯

Die Aussage man müsse für die Pinnacle-Waffen einfach nur besser spielen trifft, wie du sicher selber weißt nur sehr bedingt zu. Ergo ist Spielzeit ein deutlich relevanterer Aspekt.

Und danke, den schönen Sonntag wünsche ich dir ebenso.

Majonatto Coco
Majonatto Coco
20 Tage zuvor

Genau, du kennst nichts aus meinen provokanten Post. Deswegen ist diese Aussage: „Du bist also stolz darauf, dass du mehr Zeit in das Spiel investieren kannst, weil deine Lebensumstände das zulassen und gönnst deswegen Familienvätern und Menschen die ihr Berufsleben stark auslastet nicht die gleichen Vorteile?“, doch leicht anmaßend. Damit implizierst du das ich ein Mensch wäre der nicht stark ausgelastet ist und reitest auf die Mitleidsschiene rum. Die armen Familienväter.. Also in meiner Lobby sind sie gerne gesehen ???? Ich bin auch der Auffassung, dass wenn man besser spielt, auch bedeutend schneller an die Pinnacle Waffen kommt. Ja, das… Weiterlesen »

Erzkanzler
20 Tage zuvor

Das Fragezeichen am Ende meiner provokanten These hast du mit Absicht übersehen?

Und Mitleid, nun wirklich nicht, ich habe nur festgehalten, dass diese Personengruppen genau so viel Geld für das Spiel zahlen wie jeder andere auch. Das, neben Zeit, auch bessere Leistung zum Erfolg führt, habe ich nie bezweifelt ich habe einzig den Zeitaufwand als relevanter angesehen als den von dir so gepriesenen Skilllevel den du dir ja im Anfangspost bereits indirekt unterstellst, denn mehr Zeit investierst du ja nach eigener Aussage nicht wink

Ich aber auch gut jetzt, Trollfutter ist aus, hoffe hat dir geschmeckt.

Antester
Antester
20 Tage zuvor

Dislike reicht.

Hans Dampf
Hans Dampf
20 Tage zuvor

0815

Luneras
Luneras
20 Tage zuvor

Du nennst ein (in sich schon) respektloses Infragestellen der journalistischen Integrität sachlich?
Da gibt es keinerlei Diskussion.

Hans Dampf
Hans Dampf
20 Tage zuvor

0815

Luneras
Luneras
20 Tage zuvor

Wenn ich meinen promovierten Zahnarzt frage, ob er nur ein Hobbydentist sei, dann ist das sogar sehr respektlos.
Wie Schuhmann eben schon schrieb, weitere Diskussionen und Rechtfertigungen zu dem Thema „ob und wie wer wonach handelt und/oder bestraft wird“… sind nicht weiter nötig.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
20 Tage zuvor

Für Beleidigung werden Leute gesperrt. Das heißt dann hinterher gerne „sachliche Kritik.“ Wir wollen hier auf der Seite einen „freundlichen und respektvollen Umgangston.“ Wenn einer nur noch passiv-aggressiv kommentiert, nichts zu den Artikel sagt, sondern miese Laune verbreitet, löschen wir die Kommentare der Nutzer und sperren sie. Ganz genau. So machen wir das seit 5 Jahren. Der Nutzer ist für 3 Tage gesperrt – dann hat er Zeit, sich abzukühlen. Eine Vorwarnung oder große Diskussionen machen wir mittlerweile nicht mehr. Die Erfahrung hat gezeigt: Es bringt nichts. Ein gelöschter Kommentar ist schon eine Vorwarnung. Wenn die Löschung von mehreren Kommentaren… Weiterlesen »

JDlinie
JDlinie
20 Tage zuvor

Hast du seinen Kommentar gelesen oder wie kommst du darauf das es sich dabei um sachliche Kritik gehandelt hat? Mir liegt es fern darüber zu urteilen ob eine Sperrung oder das löschen eines Kommentars richtig oder falsch ist, aber das angehen eines Autors nur weil man nicht seiner Meinung ist, ist keine sachliche Kritik.

John JH
John JH
20 Tage zuvor

Nerf wird auf Konsole viel schlimmer ausfallen als auf dem PC, wegen dem unruhigen Aim auf Konsolen. Wer allerdings konstant seine Headshots trifft, wird von dem Nerf praktisch nichts merken. D.h. skillloses Rumgespraye mit der Waffe wird bestraft und präzises Zielen weiterhin belohnt. Gut so!

UGODZILLA
UGODZILLA
20 Tage zuvor

Und wer schon vorher kostant headshots mit ner SMG verteilt hat, der nutzte Recluse erst garnicht #truestory. Das Teil war nur gut wegen dem Bodydamage

Antester
Antester
20 Tage zuvor

Wenn es jetzt wirklich nur den Körperschaden betrifft ist es ja halb so wild, also abwarten ob dem auch so ist.Dennoch bin ich dagegen Waffen zu nerfen, die mit Quests verbunden sind! Viele Dinge wie völlig übertrieben Schadensbuff kann man durch einfache Tests (ein dummes Skript, welches die Werte aus der Datenbank zieht und alles gegen jeden Feind aufaddiert) feststellen, völlig ohne Zauberei! Man kann sogar einen Kaffee trinken gehen in der Zeit, oder das Kuchenbäuchlein streicheln.Doch ich habe in letzter Zeit das Gefühl, Bungie testet gar nix mehr und schaut auch nicht auf die Aktivitäten oder macht Retests!Nach 1… Weiterlesen »

Chaoz Lion
Chaoz Lion
20 Tage zuvor

Ich weiß ja nicht ob du viel PvP spielst, aber wenn du nur gelegentlich spielst oder vielleicht häufiger aber nicht zu den Top Spielern gehörst, hast du dich doch bestimmt gefreut, als die Not Forgotten generft wurde, so wie die meisten. Außer natürlich die, die die Waffe besitzen. Ich selbst würde mich höchstens als leicht über dem Durchschnitt in PvP bezeichnen und besitze die NF daher noch nicht. Ich war trotzdem traurig über den Nerf, da ich fand, dass sie gute Spieler für gutes Spielen belohnt hat. Die Recluse wird jetzt ein wenig mehr gute Spieler für gutes Spielen belohnen.… Weiterlesen »

Antester
Antester
20 Tage zuvor

Ich habe alle Spitzenwaffen (oder wie immer Bungie sie nennt) aus dem PVP (bin da also durchaus öfters unterwegs) und aus PvE fehlt momentan nur die Hochkant (mangels Interesse). Und nein ich habe mich und werde mich nicht drüber freuen.
Und für einige war das harte Arbeit und mehr als ärgerlich, wenn die generft werden. Dennoch bei einigen verständlich, wenn es auch bessere Wege gäbe.
NF/LH wurden wegen der Dominanz generft, anstatt einfach Alternativen zu bieten.

Marcel Brattig
Marcel Brattig
20 Tage zuvor

Unnötiger Nerf. Nur noch schwache Waffen hat man. Fokus auch schwach. Super schwach.

Top bungie

Malgucken
Malgucken
20 Tage zuvor

Ich sehe eher das Problem bei Bungie, man muss doch mal irgendwann eine Balance gefunden haben die passt.
Es wird permanent generft oder gebufft.
Scout zb, erst zu stark dann zu schwach und jetzt wieder stark, von D1 ganz zu schweigen was da alles gemacht wurde.
Irgendwann muss man doch wissen wie man Waffen und Rüstungen balanciert, oder sehe ich das zu einfach!?

Wrubbel
Wrubbel
20 Tage zuvor

Jaein, alle Waffen sind auch situationsabhängig. Stelle dir einfach mal One-Shot-HCs vor. Es gibt aber nur Karten ohne Deckung. Sniper und Scouts wären dann Meta, obwohl sie deutlich schlechter als die HCs sind.
Das heißt ohne Waffen zu nerfen oder zu Buffen, kannst du über andere Faktoren, das gesamte Waffenbalancing beeinflussen. Waffenbalance ist daher mehr als eine einfache TTK Betrachtung.

Malgucken
Malgucken
20 Tage zuvor

Das ist doch aber alles vorher bekannt, dann müssen aber noch viele Waffen generft werden. Jötun usw!!!

Wrubbel
Wrubbel
20 Tage zuvor

In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich und in der Praxis nicht. Ich kenne kein Spiel, wo es keinerlei Anpassungen gibt. Es ist immer ein Prozess. Das Bungie nicht immer richtig liegt -> keine Frage, volle Zustimmung. Auch deren Zyklen zur Sandboxsanpassung sind eher lahm.

Virtuos666
Virtuos666
20 Tage zuvor

Bungie kennt nichts als Extreme. Entweder zu stark oder zu schwach. Und am PC ist es nunmal die Spinne, die auf 50Meter gegen den Wind noch punktgenau genug Schaden raushaut, um länger genutzt zu werden in sämtlichen Aktivitäten.

Die sollten einfach mal die Finger vom PvE lassen. So wie es aktuell ist, ist es gut. Wer 980er mit der Spinne rennt, ist sowieso schneller weg als man gucken kann…

Chriz Zle
Chriz Zle
20 Tage zuvor

Scouts stark?!
Also wenn ich jetzt mal rein aus der PVE Sicht Scouts betrachte, dann sind diese immer noch Müll.
Da fühlt sich in meinen Augen nichts stark an wenn ich Scouts nutze smile

Heimdall
Heimdall
20 Tage zuvor

Wer im PvE mit Scouts rumläuft, dem kann man fast schon Ahnungslosigkeit vorwerfen xD
Gibt es eine Waffengattung die noch schlechter performt? Ja Pistolen, aber sonst fällt mir da auch nichts mehr ein was noch schlechter ist als Scouts

Malgucken
Malgucken
19 Tage zuvor

Naja stärker als vor der Saison auf jeden fall

Chriz Zle
Chriz Zle
19 Tage zuvor

Das mag vielleicht sein, aber das Loch aus denen Scouts gekommen sind vor dem „Buff“ der einen unnötigen Nerf als Vorreiter hatte der dann mehrere Buffs mit sich brachte war seeeehr tief.

Und ich finde Scouts fühlen sich immer noch absolut nutzlos im PVE an.

Malgucken
Malgucken
19 Tage zuvor

Die Sauerstoff ist nicht schlecht und Randys Wurfmesser werde ich bald wissen ????

Chriz Zle
Chriz Zle
19 Tage zuvor

Sauerstoff ist ne Spitzenwaffe und ebenfalls nicht wirklich gut. Zu wenig Schaden und der spezielle Perk ist gefühlt auch nicht spürbar.

Randys Wurfmesser ist ok, nix besonderes. Hab sie ausgiebig im PVP getestet und kommte mit anderen Waffen schneller zum Ziel smile

Grammy 919
Grammy 919
20 Tage zuvor

Ich sehe die Änderung an der Spinne wie der Autor ambivalent. Ja die Waffe ist einfach unfassbar Stark und das Loudout ist einfach unfassbar stark, weil es in jeder Situation brilliert und damit fast jeder andere Waffe „nutzlos“ wird.Warum sollte ich in Energie Slot eine andere Waffe nutzen als die Spinne, wenn selbst Exo Waffen nicht so stark sind? Warum sollte ich in den Vergleichsweise schwachen Kinetik Slot nicht Izanagis Bürde nutzen, wenn sie durch die Spinne dort die beste Waffe ist? Und über Heavy Weapons braucht man da fast nicht sprechen. Die ist fast schmückendes Beiwerk mit Der Spinnne… Weiterlesen »

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
20 Tage zuvor

“ In nahezu jeder PvE-Aktivität RASIERE ich mit diesem Loadout.“

????????????????????

wezzn
wezzn
20 Tage zuvor

Da müsste in „allen“ Aktivitäten stehen.. ????‍♂️

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.