Destiny 2: Die neuen Spitzen-Waffen in Season 8 sind gar nicht mehr spitze

In Destiny 2 verändert Bungie die neuen Spitzen-Waffen in Season 8. Diese werden zu rituellen Waffen. Was bedeutet das?

Um diese Waffen geht es: Spitzen-Waffen sind in Destiny 2 legendäre Waffen, die man über aufwendige Quests erhält. Jede Saison kommen jeweils eine neue Vorhut-, Schmelztiegel- und Gambit-Spitzen-Waffe hinzu. Diese haben einzigartige Perks und zählen zu besten Waffen im Spiel, wie die Einsiedlerspinne oder Lunas Geheul.

Was ändert sich in Season 8? Wie Bungie jetzt mitteilt, werden die neuen Spitzen-Waffen der Saison der Unvergänglichen, der Season 8, gar nicht mehr „spitze“ sein. Sie werden sogar umbenannt in „rituelle Waffen“. Das bedeutet:

  • Sie haben keine besonderes Perks mehr
  • Sie haben lediglich einen handverlesenen Roll
  • Da sie keine „Spitzen-Waffen“ mehr sind, werden deren Quests nicht mehr allzu langwierig sein
destiny 2 hüter elz

Warum werden neue Spitzen-Waffen zu rituellen Waffen?

Das sagen die Entwickler: Laut Bungie sei dies eine schwierige Entscheidung gewesen, aber eine notwendige. Es gab mehrere Gründe, weshalb man nun keine extrem mächtigen Spitzen-Waffen mehr liefert:

  • Viele der aktuellen Spitzen-Waffen sind zurzeit deutlich effektiver als vorgesehen
  • Sie verursachen Probleme im Ökosystem, besonders die Schmelztiegel-Spitzenwaffen. Denn diese sind auch im PvE sehr stark und Hüter, die normalerweise wenig oder gar kein PvP spielen, werden für die besten Loadouts in den Schmelztiegel gezwungen.
  • Zudem sollten Spitzen-Waffen nicht die einzig besten legendären Waffen sein, sondern sie waren als interessante Neuerungen gedacht, die es sich zu jagen lohnt.

Diese Probleme wurden immer deutlicher, je mehr Spitzen-Waffen ins Spiel kamen. Deshalb hat man sich jetzt für Season 8 dazu entschieden, keine neuen Spitzen-Waffen mehr zu bringen, sondern rituelle Waffen.

Wie die neuen, rituellen Waffen der Season 8 aussehen, hat Bungie nun verraten.

Das sind die neuen, rituellen Waffen in Season 8

In Season 8 wird es drei neue, rituelle Waffen geben:

Rituelle Vorhut-Waffe – Edgewise (ein Maschinengwehr):

destiny 2 vorhut

Die rituelle Schmelztiegel-Waffe – Randy’s Throwing Knife (sieht nach einem Scout-Gewehr aus):

destiny 2 pvp

Und die rituelle Gambit-Waffe – Exit Strategy (eine Maschinenpistole):

destiny 2 gambit

Legendäre Waffen werden abgeschwächt

Das sagt Bungie zu legendären Waffen in Season 8: Laut Bungie seien die legendären Waffen zurzeit im Allgemeinen zu mächtig. In vielen Fällen deklassieren sie exotische Primär-Waffen, deshalb werde man sie bald etwas abschwächen – in Form von Perk-Nerfs.

Als Beispiel sagt Bungie: In Destiny 1 gab es einen Perk namens Crowd Control, der den Schaden um bis zu 15% steigern konnte. Dieser war der Vorgänger des Toben-Perks in Destiny 2. Toben kann aber einen Schadens-Bonus von bis zu 67% geben – was eine deutliche Steigerung gegenüber Destiny-1-Zeiten ist.

Deshalb wird die Effektivität dieser Perks im PvE abgeschwächt:

  • Toben
  • Kill Clip
  • Swashbuckler
  • Multikill Clip
  • Desperado
  • Surrounded
  • Master of Arms
  • Onslaught
destiny-2-einsielder-spinne
Die Einsiedlerspinne

Wie reagiert die Community auf die rituellen Waffen? Auf reddit ist dies ein großes Thema. „RIP Spitzen-Waffen“ ist zu lesen. Zudem hätte man sich lieber mehr einzigartige Waffen gewünscht als Waffen mit handverlesenen Rolls. Diese müssten ja nicht extrem mächtig sein, aber zumindest einzigartig.

Die rituellen Waffen scheinen in der Form nichts Besonderes mehr zu sein, was enttäuschend sei, schreibt einer. „Reskins mit fixen Rolls“, fasst ein anderer die Waffen zusammen.

Ein Hüter meint, dass es definitiv schade sei, dass es keine neuen Spitzen-Perks geben werde, aber es sei auch verständlich.

Übrigens: Aus der „This Week at Bungie“ ging nicht eindeutig hervor, ob die bisherigen Spitzen-Waffen noch erhältlich sein werden, wenn Bungie in Season 8 auf rituelle Waffen setzt und von Spitzen-Waffen weggeht. Dazu sagt aber Community-Manager Cozmo auf reddit: „Ihr könnt sie noch immer bekommen“. Zudem bestätigt er, dass alte Spitzen-Waffen ihre einzigartigen Perks behalten werden.

Welche Buffs und Nerfs Bungie sonst noch an den Waffen bringt, erfahrt Ihr hier:

So verändert Destiny 2 Shadowkeep die Waffen: Staubt Eure alten Exotics ab
Autor(in)
Quelle(n): bungiereddit
Deine Meinung?
10
Gefällt mir!

198
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mizzbizz
Mizzbizz
8 Tage zuvor

Kann man die Questaufgaben für die Fluchtplan „Medaillien verdient“ und „Punkte“ auch ohne eine ausgerüstete MP bekommen?
LG

Mizzbizz
Mizzbizz
15 Tage zuvor

Puh, kurze Frage: Kann man die rituellen Waffen auch in der nächsten Saison noch weiter erfarmen?? Ich hab echt Panik, dass ich es nicht mehr schaffe, bevor die Saison um ist.

Martin Grunder
Martin Grunder
22 Tage zuvor

Finde die ständigen Nerfs von Bungie hinterher, nach dem einige die eine oder andere Waffe sich mühselig erspielt hat, nicht i.O. Stehe selber noch vor 2 Finale runden. Werde diese jedoch nicht mehrzum Abschluss bringen weil die eine Waffen (Lunas Geheul) generft und die andere (Einsiedlerspinne) es noch wird.Besser wäre doch einfach gewisse sogenannte im PVP bekannte übermässig Starke Rüstungsteile und Waffen zu sperren oder deren besonderen Perks vorübergehend zu deaktivieren sodass im PVP alle gleichgestellt sind. Oder zumindest im „Freelance“ im Schmelztiegel das überpowerete Zeugs Sperren. Dort bin ich übrigens auch einmal auf ein gegnerischen Hüter gestossen der mit… Weiterlesen »

JoeMido991
JoeMido991
2 Monate zuvor

Habe Destiny nachdem ich endlich auch noch die Muuntaintop hatte, vor 3 Wochen endgültig abgeschrieben. Das spiel war immer schon einfach, aber kein anderes Loadout hat mehr Spaß gemacht. Spinne und MT waren gesetzt. Mit dem Vorhut Fusi hatte man noch Spaß, es war mächtig, aber nicht broken.. Die Änderungen sind notwendig, wenn auch unbefriedigend (auf kurze sicht). Langfristig aber werden sie dazu führen, dass man sich die waffen suchen wird, die dem eigenen Spielstil entsprechen und nicht wie jetzt, den eigenen Spielstil an die 5 spielbaren waffen anpasst (sowohl pve als auch Behalte Shadowkeep über meinmmo und Youtube im… Weiterlesen »

Logra
Logra
2 Monate zuvor

Hört sich alles bis jetzt gut an.
Kein Stacken von Schwächrungen am Gegener.
Kein Autoreload mehr.
Kein Dmg Puff mehr den man Stacken kann.

Dmg Perks werden generft.
Keine überdimensionierten Waffen mehr die alles Oneshotten.
Bungie lernt langsam.

Roland mauerer
Roland mauerer
2 Monate zuvor

Ich find diese Änderung sehr schade, für viele war doch genau das ein Ziel, was für unglaublich viel Motivation sorgte.Gut, bei den gambit- und strikewaffen war kein können, sondern lediglich zeit notwendig, aber um an die pvp- Waffen zu kommen, war schon ne Menge Können, Schweiß und Geduld gefragt, ganz zu schweigen vom teamplay und Koordination. Ich befürchte, Comp/generell das pvp wird nun noch unintressanter Und wenn man bedenkt,dass einem aktuell durch die menagerie die God Rolls in den Allerwertesten gesteckt werden,versteh ich Bungie mit dieser Entscheidung umso weniger. NF und Luna sind stark, Staub Rock Blues und erentil deutlich… Weiterlesen »

Malgucken
Malgucken
2 Monate zuvor

Bin echt gespannt wie sich Destiny spielen lässt, nach den ganzen Änderungen.
Da wird so viel verändert, das man echt denken kann, das wird doch nix.
Aber wir werden es am 2.10 sehen, denn am 1.10 abends, wird zu viel Chaos sein.

Mel MacBrody
Mel MacBrody
2 Monate zuvor

Pinnacle Waffen haben das Spiel mehr oder weniger zerstört, daher finde ich es gut was passiert.Im PvE hab ich die Recluse+Mountaintop Combo fast 24/7 drin da sie einfach das stärkste Setup gegen nahezu alles ist und DPS Technisch alles andere locker in die Tasche steckt (selbst die meisten Heavies).Wenn ich PvP auf Konsole spiele dann hab ich zu 99% die Not Forgotten aktiv, warum? Weil alle Hand Cannons die nicht Precision Frame sind, auf Konsole bzw Controller am PC scheiße sind dank Bloom und Rückstoß. Sieht man an den Konsolen Statistiken übrigens sehr gut, dort sind Precision Hand Cannons die… Weiterlesen »

Hans Wurst
Hans Wurst
2 Monate zuvor

Ich hab so das Gefühl, dass man gerade mit Luna mehr aimen können muss als mit anderen HCs

TheDivine
TheDivine
2 Monate zuvor

Ach da isser ja ????
Interessant ist ja das sie genau diese Änderungen paar Tage vor Release rausballern, man könnte ja zahlendes Personal verlieren….irgendwo kann ichs verstehen andererseits ist es ein ziemlicher bitchmove von Bungie.

Die Pinnacle Waffen waren immer einer meiner größten Ansporne (abgesehen von Wendigo) wenn ich mal Zeit zum idlen hatte. Ob sich das nach wie vor lohnt wird sich zeigen.

Im Zweifelsfall hab ich mit der Huckleberry und der Luna trotzdem nen soliden loadout Leuten in den Arsch zu treten ????‍♂️

Tronic48
Tronic48
2 Monate zuvor

Ahja, und wieder so ein Artikel/Diskussion um nerfs, PVP und PVE Waffen, ich sag euch was, solange Bungie das nicht endlich kapiert, und PVP und PVE Trennt, werden solche Diskussionen/nerfs nie aufhören. Aber lustig finde ich solche Diskussionen alle mal, das ist wie beim Auto fahren, der Beifahrer weis immer alles besser als der Fahrer, oder wie beim Fußball, die Familie zu Hause, wo nur Experten Sitzen und auch jeder meint er könne es besser, naja. Ich sag euch was, keiner kann es besser, man kann nur versuchen es in einem Spiel wie Destiny 2 allenrecht zu machen, so gut… Weiterlesen »

Chris Brunner
Chris Brunner
2 Monate zuvor

Ich könnte jetzt wieder ausschweifend erklären, wieso der PvE und PvP bereits zum Großteil getrennt sind. Aber ich mach es kurz:
Viele Nerfs im PvP werden im PvE mit Damage Buffs ausgeglichen. Viele schlechte Patches für den PvE haben mittlerweile ihre Ursache auch im PvE. (Wie jüngst mit dem Autoreload der Barrikade oder des Rifts)

Schau dir mal die gesamten Patchnotes seit Forsaken an, du wirst staunen. wink

smuke
smuke
2 Monate zuvor

Immer diese reskins… 3 waffen pro season wird man doch noch neu designen können. Wenn die Waffen spezielle Looks hätten und gut mithalten könnten, wären doch viele schon zufrieden.

Arrrrtheon
Arrrrtheon
2 Monate zuvor

Hmm Headshotschaden wird ja halbiert. Da könnten die Leute mit Potatoe Aim ja die richtigen Gewinner werden xD also ein hidden buff für manche Spieler wink

Dumblerohr
Dumblerohr
2 Monate zuvor

Oh der Desperado Perk, ganz wichtig….
Na wenigstens steht da nix vom prächtigen Jaulen.
Oder was wird der nächste hotte shit?

LIGHTNING
2 Monate zuvor

Bungie nerft sich doch bald selber alter. Dann isch Schicht im Schacht und die können sich alle nen neuen Job suchen. Aber wehe der neue Chef hat die Recluse und MT gefarmt. Den Gesichtsausdruck tät ich ja gerne sehen!

Mel MacBrody
Mel MacBrody
2 Monate zuvor

Finde die Nerfs gut, das Spiel ist viel zu leicht.

Marki Wolle
Marki Wolle
2 Monate zuvor

Legendäre Waffen schwächer machen als Exos in ihrer jeweiligen Klasse, find ich super!
Aber ob man dafür unbedingt die ganzen Perks nerfen musste????‍♂️ naja

No Name
No Name
2 Monate zuvor

Meine Rede. Eine NF mit so hohen Anforderungen einem guten Spieler, der eh schon alles umhaut, in die Hand zu drücken… Und ich bin wirklich kein schlechter Spieler und nehme es gerne mit solchen Spielern auf, aber die PVP Anfänger sehen so kein Land mehr. Es sollte Spitzenwaffen geben, sie sollten aber durch viel Aufwand erworben werden was jeder schaffen kann, der seine Zeit dort rein investiert. Für die Pro Spieler sollte es ab 4k – XX ein paar nette Schmuckerle geben… einfach das jeder sieht „wow der muss mal ganz oben gewesen sein“ aber einem guten Spieler noch eine… Weiterlesen »

smuke
smuke
2 Monate zuvor

Meine Rede… derselbe Unsinn: Kills im PVP geben Superenergie.

No Name
No Name
2 Monate zuvor

jop stimmt

JDlinie
JDlinie
2 Monate zuvor

also ich bin nicht der allerbeste PvP Spieler aber habe es nach 3 Monaten harter Arbeit endlich auf 5500 Punkte in comp geschafft und wofür die Arbeit? für eine generfte NF… da stehen Aufwand und Lohn in keinem Verhältnis zu einander. in den kommenden Seasons hat man keinen Ansporn mehr auf 5500 Punkte zu gehen, für was auch? unbroken Titel? der bringt einem im Spiel nicht weiter also wie gesagt; Aufwand und Lohn stehen da in keinem Verhältnis zu einander. :/

Mademan
Mademan
2 Monate zuvor

Um so so mehr ich über Shadowkeep erfahre umso weniger will ich es spielen. Irgenwie kommt mir das so vor als gehen sie wieder 2 Schritte zurück als noch vorne. Das ganze erinert mich an Destiny 2 Vanila wo alle Waffen gleich waren.

Roland mauerer
Roland mauerer
2 Monate zuvor

Dito

Nico Scheff
Nico Scheff
2 Monate zuvor

ich lese nur wss alles generft wird zum neuen dlc. alles gute wird kaputt gepacht um den content künstlich zu erschweren. lächerlich. ein weiterer grund mit d2 zu brechen.
die besten hüter sollten das beste gear haben. punkt.

wer sich durch comp gequelt hat (vor allem die gipfel quest) sollte dann auch mit ner top waffe belohnt werden. bungie tritt damit einmal mehr den treuen hütern in den arsch.
ich bin so froh das ich es nicht vorbestellt habe.

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Monate zuvor

ich lese nur wss alles generft wird zum neuen dlc. alles gute wird kaputt gepacht um den content künstlich zu erschweren.

Ist ja nicht so das in den ersten Patch Notes die wir gekriegt haben so gut wie alle Waffen so gebufft wurden das sie im PvE zwischen 15 und 30% mehr Schaden machen

Dat Tool
Dat Tool
2 Monate zuvor

Das ist auch sowas das ich nicht nachvollziehen kann. Die Waffen erhalten alle einen Buff zw 15 und 30%. Aktuell ist es doch so schon zu leicht.

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Monate zuvor

Bei vielen konnte ich das ja echt nachvollziehen. Scout Gewehre brauchten den Buff dringend sowie die aggressiven SMGs, da ja der Hidden Perk von denen entfernt wurde

Dat Tool
Dat Tool
2 Monate zuvor

Klar gibt es Gattungen die nen Buff brauchen. Aber im selben Atemzug dann Perks Schwächen? Den Verein versteh mal einer…
Benutze im PvE ausschließlich die Huckleberry weil ich kein Bock auf nachladen habe. Im PvP spiele ich zu 65% die Black Scorpion. Finde so wie die ist, ist sie einfach Perfekt. Das es da Scouts gibt die Schwächer sind liegt oftmals auch an den übertriebenen Reichweiten einiger Impulsgewehre. Vllt auch da mal ansetzen.

Nico Scheff
Nico Scheff
2 Monate zuvor

danke. jemand der mein denkansatz versteht

DerFrek
DerFrek
2 Monate zuvor

Impulsgewehre bekommen doch nen Range-Nerf?

Dat Tool
Dat Tool
2 Monate zuvor

Das ist an mir vorbei. Finde ich gut. ????????

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Monate zuvor

Jo. Impulsgewehre und Handfeuerwaffen kriegen nen Range Nerf

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
2 Monate zuvor

Ich wollte es grad schreiben. Aber wenn man natürlich nur die Nerfs sehen will dann blendet man das halt aus.

Nico Scheff
Nico Scheff
2 Monate zuvor

die waffen die man durch leistung erspielen musste verlieren da durch nur noch mehr an wert. das finde ich einfach scheisse. und jetzt werden noch gewisse perks gernerft. ja danke auch.

DerFrek
DerFrek
2 Monate zuvor

Die hatten schon vorher keinen Wert mehr, da jeder sich die entweder gecheesed hat, oder nen Carry geholt hat.

Nico Scheff
Nico Scheff
2 Monate zuvor

ach ja? ich zb nicht und deswegen ärgert es mich.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
2 Monate zuvor

Also bist du härter von dem Nerf betroffen als jemand der sich die Waffe auf anderem Weg erspielt hat?

Nico Scheff
Nico Scheff
2 Monate zuvor

ähm ja. für mich ist es ärgerlicher weil ich mir die waffen ehrlich erspielt habe. das kann jemand dr das nicht getan hat nicht verstehen. solche leute haben keine ahnung wie es ist sich was mit mühe zu erspielen und haben daher kein wertebezug dazu.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
2 Monate zuvor

Ich habe mir die Waffe auch ganz legit erspielt, trotzdem bin ich ja von diesem Nerf nicht mehr betroffen als jeder andere der die Waffe hat.
Das Problem ist viel früher entstanden, nämlich zu dem Zeitpunkt als bekannt wurde wie broken sie sind und jeder PvE-„Bob“ sie sich geholt hat.
Das Problem hier sind die Waffen, nicht die Leute die sich sich „irregulär“ geholt haben.

Nico Scheff
Nico Scheff
2 Monate zuvor

seh ich anders. für mich ist das problem dass sich leute sie irregulär geholt haben bzw dies möglich war und nichts gegen getan wurde.
eigene meinung halt.

Dat Tool
Dat Tool
2 Monate zuvor

Ich bin mit Clankollegen auch zugange auf die 2100 Punkte zu kommen. Beide erstmalig. Ich frage mich wie es im angeblichen Komp sein kann das wir gegen Leute gematcht werden die schon Gipfel NF und Luna haben. Das sollte so nicht passieren. Ist aktuell für uns auch unerreichbar, 2100 Pkt.
Wäre schön sie würden die Quests so machen wie mit der Widerruf. Meinetwegen auch höhere Punktzahl aber den Scheiß gerade…. Ohne Worte

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Monate zuvor

Ach ja. Die Probleme zum Ende der Season. Dort, wo die Spielerzahl für Comp so rapide abfällt das Leute mit 200 Glory in 5500er Matches spielen weil manchmal nichts mehr da ist an Spielern

Dat Tool
Dat Tool
2 Monate zuvor

Und auf Xbox noch weniger da weniger Spielerzahl vorhanden ist als auf Ps4 ????

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Monate zuvor

Joa. Ansonsten war es diese einfacher einfacher als je zuvor auf 2100 zu kommen. Einmal war ich sogar so angepisst das ich mit Spektralklingen gespielt hab. Danach dann auch nicht mehr xD

Dat Tool
Dat Tool
2 Monate zuvor

???? Ich bin als Warlock unterwegs habe da drauf auch nun die Luna Quest soweit es geht gemacht. Ich werde es mit Sk nochmal versuchen und hoffe auf das beste ????????

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Monate zuvor

Oh ja. Warlock mit Astrocyte Verse/Ophidianischer Aspekt hat mich auch richtig weit hoch geboxt im Comp. Gerade Astrocyte mit Novawarp hat richtig Laune gemacht ^^

Dat Tool
Dat Tool
2 Monate zuvor

Benutze die Super vom Warlock kaum. Spiele aber mit Transversiven Schritten und Scharlach, Trust und Raki. Alles auf HC ausgelegt. Super halt nur wenns sein muss. Wir haben ja meist auch eher die Modi abgegriffen wo man nicht einfach drauf los rennen kann. Eher Überleben, Minen entschärfen und Kontrolle. Da wir zu zweit sind müssen wir uns auch immer ein bisschen auf die anderen beiden mit einstellen. Was ich aber Klasse fand waren die 5 mal zurücksetzungen. Hätte ich ohne die letzten 4 Wochen komp niemals gemacht geschweige geschafft. ^^

Nico Scheff
Nico Scheff
2 Monate zuvor

schon mal dran gedacht das halt einfach nicht jeder diese waffen haben sollte? da greift das sprichwort wer zu spät kommt den bestraft das leben. ist halt einfach manchmal so.

Dat Tool
Dat Tool
2 Monate zuvor

Genau so ist es ????

What_The_Hell_96
What_The_Hell_96
2 Monate zuvor

Bin eher für das Gegenteil. Die PvP Quests haben mit den 2100Punkten nen schönen Skill lvl den man erreichen muss. So was wäre für die PvE und Gambit Waffen auch geil gewesen. Im PvE vllt als Queststep Solo 50k Punkte Nightfall oder so was.
Einfach ne Aufgabe die einen gewissen Anspruch stellt, dadurch nicht jeder Casual Noob dran kommt aber SOLO machbar ist.

Dat Tool
Dat Tool
2 Monate zuvor

Und jetzt kommt das kuriose. Wir schwanken die ganze Zeit zwischen 1300 und 900 Punkten weil wir eins gewinnen eins verlieren eins gewinnen eins verlieren 1 gewinnen 2 verlieren 2 gewinnen 1 verlieren. Das kann es ja auch nicht sein.
Ich möchte die Waffen auch nicht Solo meistern. In der Gruppe macht es ja auch mehr Spaß. Ich möchte einfach nur ein gescheites Matchmaking haben und nicht gegen Spieler gematcht werden die NF Gipfel LH alles schon haben

What_The_Hell96
What_The_Hell96
2 Monate zuvor

Dann seid ihr entweder als Team zu schlecht (soll jetzt keine Beleidigung darstellen) oder ihr habt pech weil ende Season ist und nur noch die PvP Tryhards im Comp rumlungern. Falls ihr PC Spieler seid, könnte auch die kleinere Playerbase dafür verantwortlich sein.
Ausserdem bedeuten ja die Spitzenwaffen anderer seasons auch nicht zwangsläufig, dass die Leute in der Season schon über 2100 Punkten sind.
Solo musst du es ja nicht machen, das war mehr auf mein Vorschlag mit der Schwierigkeit für andere Waffen bezogen. Meistere nen flawless Raid wäre z.B unfair gegenüber den reinen solo Spielern smile

DerFrek
DerFrek
2 Monate zuvor

Ich habe sie mir auch ehrlich gespielt. Mountaintop sogar recht früh. Da war die auch was besonderes. Dann hat irgendein YouTuber die plötzlich zur Meta erklärt und jeder hatte sie und schlussendlich wurde sogar die Quest generft, damit noch mehr Leute sie kriegen.

Die Recluse zu kriegen war für mich lächerlich einfach… nichts auf das ich jetzt stolz wäre + dass ich Waffen hasse, die alles dominieren. So wie Luna und NF. Wobei Bungie da mit dem Nerf alles erdenkliche falsch gemacht hat. Das hätte man besser lösen können.

Nico Scheff
Nico Scheff
2 Monate zuvor

dann kannst du ja mitfühlen. mich kotzt diese entwicklung auch an. es ist einfach scheisse von bungie ihren ambitioniertesten spielern immer wieder in den arsch zu tretten und es den lowbobs einfach zu machen

Arrrrtheon
Arrrrtheon
2 Monate zuvor

Ja der Fluch und Segen der Youtubelobby. Ja viele hören auf das gerede anstatt selbst Waffen zu testen. Lemminge in meinen Augen. Zumal sie ja lange Zeit null beachtung fand die MT bei der NF stimm ich dir zu. andere Wege es zu entschärfen wäre besser gewesen. weil ich selbst viel Freude,Schweis,Frust und ein Controller daran versenkt hab^^

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
2 Monate zuvor

Jeder?
Ich und bestimmt viele andere haben da viel Zeit und Arbeit investiert.

DerFrek
DerFrek
2 Monate zuvor

Mit „Jeder“ meine ich nicht die Leute, die das legit gemacht haben wink

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
2 Monate zuvor

????????

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
2 Monate zuvor

Es ist doch eh schon jeder Depp mit der Waffe rumgerannt, ob durch Kill Lobbies, Carries, Quest Veränderungen und was weiß ich.
Die Einzige Waffe die nicht so mal eben erreichbar ist ist vielleicht noch die Not Forgotten.

Nico Scheff
Nico Scheff
2 Monate zuvor

ja auch ein grund mit dem spiel zu brechen. (muss dazu sagen ich spiel seit 2 monaten gar kein d2 mehr) wenns so geworden ist lässt das für mich bungie nur noch schlechter da stehen.

JDlinie
JDlinie
2 Monate zuvor

und ausgerechnet die NF würde generft. und warum? weil so viele geheult haben das sie unerreichbar ist. aber irgendwie muss doch Aufwand und Lohn in einem Verhältnis zu einander stehen oder nicht? ich habe mich monate gequält für die NF und hab jetzt ne DurchschnittsWaffe trotz 5500 Punkte.

Nico Scheff
Nico Scheff
2 Monate zuvor

ja genau ALLE. für jeden hansel erreichbar.
hier werden jetzt perks generft. luna und barikade auch. es geht mir um elementare strategien die kaputt gemacht werden. was bringts mir wenn zb jade haase 30 % mehr pve schaden macht? richtig nix. das klingt nur im ersten moment gut guckt man sich im gegenzug an was alles kaputt gepatcht wird macht es diesen allgemeinbuff nur noch schlimmer weil sachen wie spinne oder gambit mg damit im vergleich nur noch schwächer werden.

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Monate zuvor

Das Gambit MG wird doch durch nichts getroffen von den Nerfs.

Bei den anderen Sachen: Fandest du die Meta, die gerade im PvE geherrscht hat, spaßig? Ich für meinen Teil fand es so dermaßen zum kotzen, dass dadurch ja auch meine Lieblingsaktivität, Comp, beinahe unspielbar durch Carries wurde

Nico Scheff
Nico Scheff
2 Monate zuvor

der perkt wird generft. btw.

Nico Scheff
Nico Scheff
2 Monate zuvor

kennst du sowas wie eigene meinung?
mir geht es primär darum das mal wieder die von bungie gefickt werden die am meisten mühe in das spiel gesteckt haben. das ist einfach n fakt.
ich gehör einfach nicht zu den die auf arschtritte stehen und seh es auch nicht mehr ein. wozu gibt man sich in d2 überhaupt noch mühe was zu erreichen wenn es eh gepatcht wird?

What_The_Hell_96
What_The_Hell_96
2 Monate zuvor

Die PvE Meta hätte sich ja trotzdem geändert. Die MT wird durch den wegfall von Auto reload eh schon schwächer. Die Spinne wäre dadurch die einzige PvP Spitzenwaffe gewesen die im PvE krank abgeht

LIGHTNING
2 Monate zuvor

Nein. Nein. Nein.

Es wurde der Schaden von allen Waffen gegen Minors erhöht. Aber gleichzeitig wurde der Headshot Schaden von allen Waffen um 70% gekürzt. Du brauchst also jetzt weniger Körpertreffer als vorher, aber insgesamt mehr Schüsse, wenn du früher nicht ausschließlich aufn Körper geschossen hast.

Es ist also ein versteckter Nerf und kein Buff.

Dat Tool
Dat Tool
2 Monate zuvor

Wäre vllt Sinnvoller den kleinen Ads mal mehr Schaden zukommen zu lassen als Perks zu nerfen. Ich habe es nur zu oft das kleine Ads meinen mit mir fangen spielen zu müssen als auf mich zu schießen. Nervig wenn ich um Steine rennen muss weil die sich verstecken und komischerweise wissen die auch immer in welche Richtung man sich bewegt. Allgemein dürfte der PvE Anteil mEn schwerer ausfallen. Ob jetzt da ein paar Perks generft werden oder nicht wird das Problem nicht behebn wenn sich die Gegner in dem Teil so verhalten wie sie es nun einmal Tun.

DerFrek
DerFrek
2 Monate zuvor

Finde ich gut. Die Spitzenwaffen waren einfach schlecht umgesetzt in meinen Augen. Die Redrix war noch gut, alles andere im PvP ist dann über die Stränge geschlagen. Dass eine Handvoll Waffen quasi den gesamten Waffenpool obsolet machen kann nicht das Ziel sein.

Die Änderungen an den Perks fürs PvE gehen auch klar. Damit sind hoffentlich die schadenserhöhenden Perks nicht mehr alleinige Wahl bei den Rolls.

Ich hoffe das spielt auch wieder einem anspruchsvollerem PvE in die Hände. Bin gespannt wie sich das in der nächsten Woche alles anfühlt smile

Dat Tool
Dat Tool
2 Monate zuvor

Warum sollte ich im PvE was anderes spielen als Explosiv Geschosse, Kill Clip, Toben, Erster Schuss? Die anderen Perks machen keinen Sinn. Habe noch nie Wie ein Fels in stürmischer See gebraucht geschweige denn irgend einen anderen

DerFrek
DerFrek
2 Monate zuvor

Genau das ist ja das Problem ^^

Dat Tool
Dat Tool
2 Monate zuvor

Dann hab ich deinen 2ten Absatz nicht verstanden.
Trotz der Senkung bei Toben werde ich Toben weiterhin nutzen…

DerFrek
DerFrek
2 Monate zuvor

Kannst ja machen.

Dat Tool
Dat Tool
2 Monate zuvor

???? Ich hätte gerne Verstanden was DU glaubst was da passiert?
Rennt doch nicht jeder demnächst nur noch mit Dynamischer Schwungreduktion rum etc. Meinst du nicht das die Perks immer noch die bessere Wahl bleiben

Oder wird Kopfsucher wieder relevant?

DerFrek
DerFrek
2 Monate zuvor

Was jeder macht ist mir egal. Ich sehe gerade nur, dass die Perks in ihrer Auswirkung beschnitten werden.

Bedeutet für mich im besten Fall, dass im PvE auch Rolls ohne das schon cool sind. Dass dies nicht so sein wird und 98% aller Spieler trotzdem noch alles mit Toben/KC haben wollen, ist mir schon bewusst.

Ist ja nur meine persönliche Meinung, dass die Auswirkung gern wesentlich marginaler sein könnte ^^

Dat Tool
Dat Tool
2 Monate zuvor

Okay ????

Medicate
Medicate
2 Monate zuvor

Also das Recluse geschwächt werden soll, macht Sinn, aber warum wird dann jeder Schadensperk generft um auch andere Waffen damit runterzuziehen.
Im PvE werden Schadensperks immer wichtig sein.

Tebo
Tebo
2 Monate zuvor

Nachvollziehbar warum etwas gemacht werden muß..aber komischer Lösungsweg seitens Bungie.

Wie wär denn folgende (uralte) Idee.
PvP und PvE endlich trennen. So kann ich die NF im Schmelztiegel belassen wie sie ist und im PvE nerfen. Ausserdem würde ich selbstverständlich weiterhin hohe Hürden einbauen, sie zu bekommen. Das ist doch das Erfolgserlebnis was einen Loot Shooter lange leben lässt. Und das sage ich als PvP Niete, welcher niemals die NF in den Händen halten wird.

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
2 Monate zuvor

Weiß gar nicht was bungie erwartet, die meisten kinetik exos sind bis auf sehr wenige Ausnahmen fürs pvp.

Die Energieexos bringen es bis auf wenige Ausnahmen nur mit entflammen.

Einzig die heavy exos taugen richtig ( ich verachte die Wahrheit)

Da braucht man sich dann auch nicht wundern

Medicate
Medicate
2 Monate zuvor

Ich mag mein Exo auch im Heavy Slot.
Aktuell aber auch gerne ohne Exo, da die Pinnacle Waffen ausreichen.

Felwinters Elite
Felwinters Elite
2 Monate zuvor

Ich verstehe es leider nicht. Immer wenn etwas Spaß macht, machen sie es kaputt . Gipfel Spinne Anarchie ist die erste Kombi in Destiny die mir wieder so viel Spaß macht wie Schicksalsbringer, schuldig befunden und ghorn. Schade dass sie das nicht fortführen wollen.

RaZZor 89
RaZZor 89
2 Monate zuvor

Also sind die Waffen nichts besonderes mehr und dieses „Haben will Gefühl“ wird bei mir dann wohl nicht mehr so groß sein. Ja ich kann Bungie verstehen das die Spitzenwaffen zur Spitze gehören und dem „Ökosystem“ nicht unbedingt gut tun aber hätte man keine andere Lösung finden können? Mir kommt es so vor das man nach der einfachsten aber nicht unbedingt nach der besten Lösung gesucht hat und das ist das Ergebnis davon.Und warum werden Toben etc abgeschwächt? Was hat das mit den Spitzenwaffen zu tun? Nerf hier und da dann die Reduzierung in der Häufigkeit der Super etc. Wollte… Weiterlesen »

berndguggi
berndguggi
2 Monate zuvor

Ich frage mich ehrlich worin der Wiederspielwert eines Spiels liegt das sehr auf Loot beruht wenn der Loot nichts besonderes ist? Nicht falsch verstehen, dieselbe Aktivität 4, 5 Mal zu spielen kann Spaß machen aber zum 20x wirds für mich nur mehr interessant wenn ein Anreiz da ist. Eine op Waffe war so eine Anreiz. Gjalla war zB so ein Anreiz, oder Schicksalsbringer. Hard Light zB eher weniger.

KingK
2 Monate zuvor

So sehr es gerade bei der Luna Spaß gemacht hat und es spannend war, sie zu erspielen. So sehr verstehe ich den Schritt keine neuen zu bringen.Ich spiele auch wirklich zu 99% die Luna und keine andere Primär. Das war in D1 nicht der Fall. Da hatte ich immer gewechselt und mit Interesse gut gerollte Waffen getestet. Das ist jetzt nicht mehr der Fall und dadurch iwie auch langweilig geworden.Ein klein wenig hat mich auch immer der latente Druck gestört, die Pinnacles so schnell wie möglich zu erspielen. Gerade bei neuen DLCs will auch ich erstmal den ganzen content spielen… Weiterlesen »

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Monate zuvor

Was?! Eine positive Reaktion auf einen Nerf? Wie kannst du nur XD

KingK
2 Monate zuvor

Don’t call it a nerf ????

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Monate zuvor

Call it Schnitzel

Antester
Antester
2 Monate zuvor

Schnitzelbrötchen ????

KingK
2 Monate zuvor

????????

Dat Tool
Dat Tool
2 Monate zuvor

Schnitzel auf Toast Hawaii????
Ich musste mich einfach dazwischen schieben ^^

KingK
2 Monate zuvor

????????????

André Wettinger
André Wettinger
2 Monate zuvor

Sehe ich im Grunde genauso. Ein Prestige Lohn / Item sollte im Kosmetik-Bereich bleiben. Für solche Erfolge sind Embleme/Oramente usw. da.
Wenn doch dann sollte man solche Items eher an Fleißaufgaben binden und nicht an Aktivitäten wo keinerlei Fairness stattfindet.

Antester
Antester
2 Monate zuvor

Fleiß, genau richtig!

André Wettinger
André Wettinger
2 Monate zuvor

Kann z.B. nichts gegen die Widerruf Quest sagen. Dies wäre meiner Meinung der richtige Weg. War eine reine Fleißaufgabe. Dieses Model hätten sie verfolgen sollen.

Loki
Loki
2 Monate zuvor

Jop, die Widerruf Quest war in Ordnung. Fand ich fair.

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Monate zuvor

Ich hätte mir nur eine Änderung bei den Punkten gewünscht. 3500 Punkte insgesamt sammeln ODER 2100 erreichen. Denn wenn man, wie ich z.B., die 2100 erreicht und auf der Quest steht 2100 dann ist das ein elender Grind weil man weniger Punkte ab Fabled kriegt

Antester
Antester
2 Monate zuvor

Bei der Luna gebe ich dir recht, die spiele ich auch sehr gern. Würde bei gleichem Schussverhalten (Konsole) aber auch ne andere nehmen, wenn die Perks stimmen. Nur gibt es entgehen PC mit M+T nix, was die Kugeln auch dort hinbringt, wo ich hinziele (von Dienstvergehen mal ab) ohne das die Waffe springt wie n Flummi, wenig Möglichkeiten. Es sind schlicht die Alternativen, an Waffen oder Quest als PvE oder PvP annehmbar, die fehlen. Die Widerruf war eine gute Möglichkeit, eine Waffe durch Fleiß, wenn das nötige Können fehlte, dennoch zu ergattern – ohne Carry (wer es dennoch brauchte ist… Weiterlesen »

KingK
2 Monate zuvor

Quests wie die Widerruf passen. Hat auch Spaß gemacht. Snipe eh gern, von daher war das meiste ein Selbstläufer.

Die HCs sind einfach zu oft von diesen Ghostbullets betroffen, die du am PC nicht hast. Vllt tut sich da nach dem Buff der 140/150er was^^

Rush Channel
Rush Channel
2 Monate zuvor

also ich habe es sehr gerne gehabt, auf pinnacle waffen hinzuarbeiten. Das war irgendwie meine mission in jeder season ( aber ohne druck, zu meiner pace) . Die ritual waffen curated rolls, bin da kein fan von. Die haben dann sowas wie selbstladehalter full auto oder zen moment kopfsucher. Da ist nix besonderes dran.

Mahagosh
Mahagosh
2 Monate zuvor

Ich habe die Schmelztiegelwaffen zwar nicht, teile deine Meinung aber inhaltlich ????

Bozz Borus
Bozz Borus
2 Monate zuvor

Hand auf s Herz. ! Man merkt schon deutlich das Bungie hier ganz klar den Weg des geringsten Wiederstands wählt und einfach mal die Pinnacle Rewards rausnimmt , statt sich kreative Gedanken zu machen! Das ging mit Sicherheit auch anders Bungie! Ganz ehrlich?! Die Lösung gefällt mir nicht Freunde der Sonne!

Mahagosh
Mahagosh
2 Monate zuvor

Solange man im PvE nicht wieder das Gefühl hat man würde mit Wattebäuschen nach den Gegnern werfen sehe ich die Nerfs erstmal gelassen.

De Lorean
De Lorean
2 Monate zuvor

„In vielen Fällen deklassieren sie exotische Primär-Waffen, deshalb werde man sie bald etwas abschwächen – in Form von Perk-Nerfs“ beste Neuigkeit.

Wer kam auch bitte auf die Idee den besten Leuten die besten Waffen zu geben welche einen immensen Vorteil im pvp geben? 0 Balancing. Der pvp von vor 1 jahr hatte mir wesentlich mehr Spass gemacht bevor die übermächtigen Waffen und das one Shot syndrom losging.

WooTheHoo
WooTheHoo
2 Monate zuvor

Hm…wenn Desperado generft wird, dann wird meine (für meine Verhältnisse) hart erspielte Redrix, die ich erst seit Montag mein Eigen nennen darf, gleich wieder entwertet. Och nööööö. sad Außerdem, wie wollen sie den Perk nerfen, ohne dass es aufs PvP Auswirkungen haben wird? Wird da beim Auslösen der Schaden reduziert? Sollte stattdessen die Schussfrequenz gesenkt werden, wäre der Perk schnell auch im Schmelztiegel entwertet. Dabei macht das Teil so viel Spaß, sobald man einen Gegner mit Crits erledigt hat. ????

no12playwith2k3
no12playwith2k3
2 Monate zuvor

So weit bin ich mit dem Gerät nie gekommen. Ich habe sie erhalten und genau einmal ausgerüstet. Das Teil schießt mir viel zu behäbig, dass ich vor dem ersten Kill schon eingeschlafen wäre.

Ich bin dann nach wenigen Minuten wieder umgestiegen auf meine Verflossen, die auch auf Short-Range aus der Hüfte ganz gut punkten kann…

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Monate zuvor

Soll ja alles nur im PvE gemacht werden. Was ich mir vorstellen könnte ist das im PvE der Schaden an den Rapid-Fire Archetype angepasst wird, während es im PvP bei High-Impact bleibt. Aber das ist auch der einzige Perk bei dem ich einfach nicht hinter komme

Wrubbel
Wrubbel
2 Monate zuvor

Der Perk soll genauso stark wie im Pvp werden.

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Monate zuvor

Genau. Dann macht Kill-Clip im PvE halt auch 16% Zusatzschaden. Und Multikillclip gibt beim 3er Stack dann auch keine 100% mehr an Schaden ^^

WooTheHoo
WooTheHoo
2 Monate zuvor

Gab es da einen Unterschied? Ich habe die Waffe bisher nur im PvP getestet und finde sie gut. Man muss halt erstmal nen Kill schaffen, ohne von der Verflossen zerlegt zu werden, dann hat man ein paar Sekunden ein kleines Monster in den Händen. Perfekt! Im Grunde bewirkt der Desperado-Perk ja nur, dass die Feuerrate extrem erhöht wird. Am Grundschaden ändert sich nichts. Somit gibt es nur zwei Möglichkeiten für einen Nerf: A) Man verringert die Schussfrequenz von Desperado – was auch Auswirkungen im PvP hätte oder B) der Schaden pro Treffer bei aktivem Desperado wird nur im PvE verringert.… Weiterlesen »

Wrubbel
Wrubbel
2 Monate zuvor

????????‍♂️, da bin ich genauso gespannt wie du.

Millerntorian
Millerntorian
2 Monate zuvor

Nun…ich kann den leichten Anflug von Ironie verstehen. Die waren in den letzten Saisons wirklich Müll.

Wenn man sich allerdings die anstehenden Buffs für Scouts (TWAB) durchliest, wird diese Waffengattung definitiv zukünftig wieder deutlich mehr gespielt werden. Ich brauche ja nun nicht extra auf die Mida in Y1 hinweisen, oder?

Nennt sich defensive Spielweise. Für Leute, die auf’m Arsch rutschen und einfach mal grob in die Richtung Gegner zielen mit ihrer Pumpe ist das natürlich nix. Aber so hat jeder seinen Spaß ????

no12playwith2k3
no12playwith2k3
2 Monate zuvor

Nicht, dass die TTK im Schmelztiegel wieder auf das lahme Jahr 1 angehoben wird durch die ganzen Nerfs…

Edit: Ich weiß schon, wieso ich bisher auf eine Vorbestellung verzichtet habe!

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Monate zuvor

Wieso sollten Nerfs an einzelnen Perks die TTK wieder erhöhen? Außerdem gilt das nur für PvE

Medicate
Medicate
2 Monate zuvor

Eben, nur im PvE soll alles angeglichen werden.
Was aber irgendwie keinen Sinn ergibt. Wieso soll da alles so balanced sein. Es ist PvE…

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Monate zuvor

Ich find gut das es schwerer werden soll. Wenn wir nicht gerade Raids spielen wollen kann ich mich zu nichts im PvE ermutigen. Es ist alles einfach soooooooo langweilig. Selbst Abrechnung, die ja wenigstens ein bisschen Spaß gemacht hatte kann man jetzt mit Augen zu durchspielen

Medicate
Medicate
2 Monate zuvor

Also das Raids mit dem Brunnen des Glanzes zu leicht sind/waren ist ja ziemlich eindeutig. Die Challenges im restlichen PvE sind überschaubar. Menagerie Heroisch flawless, Highscore Dämmerungen sind ein paar davon.
Aber erst wollen sie, das wir stark sind und dann kommen sie mit, der Perk den es seit Beginn gibt ist zu stark, wenn man Kills macht. Einfach Toben Spec entfernen, dann ist es wieder schwerer den Stack zu halten. Das Einzige was dann schwer wird werden die Nightmare Hunts der höheren Stufen sein.

no12playwith2k3
no12playwith2k3
2 Monate zuvor

Upsipupsi! Ich las „PvE“ tatsächlich nicht. Mein Fehler! Dennoch: Sind solche schwerwiegenden Änderungen am Ökosystem zuletzt ohne größere Probleme von Statten gegangen? Nicht ganz unwahrscheinlich ist, dass die Nerfs „aus Versehen“ global umgesetzt werden. Ich sehe den PvE-Bereich nunmal als richtigen „Fun“-Modus. Ich will auch seit Anbeginn von Destiny 2 das „Entflammen“ im Dämmerungs-Strike zurück! Ich spiele kaum noch Strikes, weil sie durch die meisten Modifier zäh wie Trockenfleisch sind. Statt regelmäßig mal eine „Have-Fun-Strike-Modifier“-Playlist online zu bringen quält man uns Hüter Woche für Woche… Edit: Auch die Posse um den Super-Toaster (Jötunn) ist doch ein Witz! Bungie kriegt es… Weiterlesen »

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Monate zuvor

Ja du. Spaß hab ich in Strikes auch nicht. Aber nicht weil alles trocken ist (ist es zwar auch) aber einfach weil es zu leicht ist und zu lange dauert. Wenn ich so an D1 Strikes denke, die waren noch richtig knackig

no12playwith2k3
no12playwith2k3
2 Monate zuvor

Ich sage ja: Entflammen! Du siehst das Arkus-Geschoss des Schar-Ritters schon auf Dich zufliegen und weißt genau, da ertönt gleich „Hüter gefallen“ bei Deinen Teammates.

Omnigul + Arkusentflammen: Nervenkitzel bis zum Schluss!

Medicate
Medicate
2 Monate zuvor

War Entflammen der Modus aus dem Chasm of Screams / Dorn Strike?
Der war klasse. Selten so nen guten, aber nicht unfairen Strike gespielt.

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Monate zuvor

Jo. Genau der. Gott, ich wünschte so wäre der normale Savathuns-Lied Strike

no12playwith2k3
no12playwith2k3
2 Monate zuvor

Und „Passgenau“ müsste ein Modifier bei JEDEM Dämmerungsstrike sein!

Medicate
Medicate
2 Monate zuvor

Die Schilde sind doch verstärkt und jeder zweite Redbar hat einen. Das würde dann Waffen wie Borealis oder Hard Light stark bevorzugen. Wobei ich gerne passgenau im Nightfall spiele, eben mit der Borealis. Wieso beschwer ich mich? Weil ich es will grin

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Monate zuvor

Genau das. Auch das man Bosse so schnell killen kann ist einfach Mist. Ich musste aus 2 anderen die NF-Challenges gemacht haben erstmal erklären wie man Xol stunnt, weil die nicht mal wussten das sowas geht

Wrubbel
Wrubbel
2 Monate zuvor

????????, wir wussten nur nicht wie☝????

Medicate
Medicate
2 Monate zuvor

Den Triumph hab ich dem halben Clan gemacht weil der normal schneller Tod war als er über die Platte kroch und das niemand wusste.

Antester
Antester
2 Monate zuvor

Ui! Bungie macht wieder alles richtig — Nicht!Einfach mal beim Design den Kopf einschalten, anstatt 1 Jahr später auf das Mimimi zu hören und Waffen nerfen, für die viele Hüter sehr viel Zeit (wenige Hüter, das im vorbeigehen taten) investieren haben, das wäre mal was. Zu viel Arbeit! Nein, wir machen das erst gar nicht mehr! Oder auch Alternativen für PvP im PvE und umgekehrt bieten.Und wenn man man mal ein kleines PS-Skript schreibt, das alle möglichen Buffs und Perk-Möglichkeiten aus der Destiny-Datenbank aufaddiert, kann man schon im Vorwege herausfinden ob was OK oder OP ist. Ist das zu viel… Weiterlesen »

Sleeping-Ex
2 Monate zuvor

Du hast dir den Toben Perk mühsam erspielt? ????

Medicate
Medicate
2 Monate zuvor

Glaube eher die Pinnacle Waffen.
Schade, das Prinzip davon war echt gut und die meisten auch schwerer zu bekommen als ein Exotic.

Sleeping-Ex
2 Monate zuvor

Aber die verschwinden doch nicht. Worüber reden wir hier?

Medicate
Medicate
2 Monate zuvor

Viel Arbeit in Pinnacle Waffen und jetzt will Bungie sie kaputt machen.
Das Recluse/Spinne zu stark ist, braucht man ja nicht diskutieren. Schade finde ich dann den Nerf an der Breakneck. Die ist eigentlich ein solides AR, nur halt besser als viele Exo ARs.

Sleeping-Ex
2 Monate zuvor

Man kann doch nicht vom kaputt machen sprechen wenn die einzigartigen Perks nicht betroffen sind. Im Verhältnis ändert sich doch überhaupt nichts.

Medicate
Medicate
2 Monate zuvor

Also Master of Arms wird auch generft. Zumindest ist er bei der Liste dabei, was an Schadensperks im PvE angepasst werden soll. Onslaught auch. Ein schöner Perk auf der AR.

Sleeping-Ex
2 Monate zuvor

Das hab ich dann überlesen. In dem Fall nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil. ????

Medicate
Medicate
2 Monate zuvor

Ich kann ohne konkrete Zahlen auch nicht mit Belegen oder theoretischen Situationen die Anpassungen kritisieren. Nerft/nervt auch /s

BaioTek
BaioTek
2 Monate zuvor

Ich denke durch Buff von MP Automatik, Scout etc werden wir von den Änderungen gar nichts merken. Wahrscheinlich wird sich alles in der Praxis exakt gleich spielen ????

Medicate
Medicate
2 Monate zuvor

Buff ja, aber dadurch, dass der Headshot Schaden halbiert wird, sind die Gegner sicher zäher als früher.

BaioTek
BaioTek
2 Monate zuvor

Onslaught = Ansturm (Halsbruch) und Master of Arms = Waffenbeherrschung (Recluse) werden beide generft.

Wo ist hier KEINE Auswirkung erkennbar?

????

Antester
Antester
2 Monate zuvor

Und das Breitschwert nicht zu vergessen. Alles Waffen, die erspielt werden müssen. Die einem also nicht zu zufällig gegeben werden wie Exos.

Sleeping-Ex
2 Monate zuvor

Jaha, hab doch gesagt das ich es überlesen habe. ????

BaioTek
BaioTek
2 Monate zuvor

Und ich hab übersehen, dass es hier schon eingeworfen wurde ????

Antester
Antester
2 Monate zuvor

Darüber, das Redix und Spinne im PvE eingeschränkt werden.

Sleeping-Ex
2 Monate zuvor

????‍♂️

Virtuos666
Virtuos666
2 Monate zuvor

Tretet dem Spinnenkult bei. Lang lebe die Einsame Einsiedlerspinne! /fun

Millerntorian
Millerntorian
2 Monate zuvor

Down with the cultists…free Huckleberry! ????

*aus mir spricht nur der Neid der Besitzlosen*

Medicate
Medicate
2 Monate zuvor

Nieder mit, was auch immer die nächste Season Meta wird!
F*ck the system… oh wait, ich spiele ja auch Spinne.

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Monate zuvor

SONNENSCHUSS! SONNENSCHUSS!

Medicate
Medicate
2 Monate zuvor

Die kam seit Season 1 nur in Season 3 für den Catalyst aus dem Tresor. Ob sie das wieder schafft… sehen sie in einer anderen Folge von: „Ich hab kein Plan was Bungie da treibt“

Millerntorian
Millerntorian
2 Monate zuvor

Also nach einem kurzen Intermezzo..auch Test genannt…liegt sie wieder im Tresor. Trotz Kat, aber mit den paar Mumpeln im Lauf gab es deutlich bessere Alternativen als HC.

Ich bin altmodisch, also her mit meiner Altmodischen im Primary. So klingt ’ne HC!

Und dann will ich noch’n Cowboyhut, Boots und ein Lasso! Und ein geschecktes Einhorn! Aber kommt bestimmt auch noch mal beim nächsten Event, wenn wir schon Schwimmflügel und Wasserbälle haben…

Antester
Antester
2 Monate zuvor

Ok, beim Einhorn bin ich dabei!

Medicate
Medicate
2 Monate zuvor

Wobei mir ne gute 150er Lightweight im Energy Slot gefallen würde. Nicht exotisch. grin

Millerntorian
Millerntorian
2 Monate zuvor

Hmmmm…also die Anforderungen werden drastisch reduziert und die Dinger heissen nun rituelle Waffen?

Geil, dann besitze ich in Saison 8 wohl endlich mal ALLE diese Waffen…ich vollziehe lediglich das Ritual des Einloggens in Destiny. Zack! Alle meins! So kann’s weitergehen!

/sarcasm

btw. Schmelztiegel Scout…’ne verkappte Fehlermeldung inkl. Schalldämpfer? Echt jetzt?! ? Ich weiß schon, warum ich ca. 200 „alte“ Waffen mit Tiptop-Perks im Tresor lasse trotz anstehenden DLC…

WooTheHoo
WooTheHoo
2 Monate zuvor

Das entspricht doch zu einhundert Prozent der kreativen Energie, die auch in die bisherigen Spitzenresk…ähm…waffen gesteckt wurde. ????

Medicate
Medicate
2 Monate zuvor

Die rituellen Reskins.
Man kennt sie grin

Antester
Antester
2 Monate zuvor

Genau das dachte ich auch. Optisch nix besonderes. Und von den Perks wohl dann auch nicht. Da hätte man die auch gleich weglassen können. Laaaaaaangweilig!

Medicate
Medicate
2 Monate zuvor

Ist wohl der Ersatz von neuen Waffen in den Inventaren der Händler. Wäre echt etwas schwach. Noch schwächer als eine einzige Pinnacle ist eine die nicht mal eine ist xD

BaioTek
BaioTek
2 Monate zuvor

Das ist exakt das Scout von Ana Bray ???? da brauchst du auch keinen Schalldämpfer mehr hinzu denken ????

Millerntorian
Millerntorian
2 Monate zuvor

Hey..es hätte auch ein Klon von Mitternacht ohne Namen sein können! Ich musste wirklich in der Sammlung gucken, ob es im Tiegel nicht bereits so ein Design gibt (besitze ich sogar..muss mich wohl ins PVP verirrt haben) ????

Wrubbel
Wrubbel
2 Monate zuvor

Ich hätte mir eher gewünscht, dass die einzigartigen Perks nach einer gewissen Zeit in den allgemeinen Perkpool wandern.

Das Kill-Clip und Co. generft werden ist zwar schade aber für mich nachvollziehbar.

LIGHTNING
2 Monate zuvor

Echt? Kill-Clip bringt doch sogut wie nichts im PvE. Finde das total merkwürdig ehrlich gesagt. Das einzige was es bringt ist, wenn man statt 2 Headshots dann nur 1 für nen Minor braucht. Ja, Glückwunsch! Dann tut man halt stattdessen nen Minor-Mod drauf.

Also ist doch jetzt nicht so, dass alle mit Kill-Clip Raketenwerfern bei Riven erstmal die Adds gekillt haben und dann auf sie …

DerJoker
DerJoker
2 Monate zuvor

Das man die Perks schwächt, plus das Argument manch lägendaren Waffen sind zu mächtig ergibt für mich keinen Sinn. Die wissen schon noch das man nur eine Exo Waffe tragen kann und es eventuell im sekundären und schweren slot bessere Exos gibt als im primärslot. Zumal was ist denn mit der Exo Huckleberry, Exo primär mit toben. Das heißt gleichzeitig nerft man auch die Exos primär die man durch die Änderung buffen wollte? Gibt bestimmt andere Exos die diese perks auch drauf haben und dadurch generft werden.7

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
2 Monate zuvor

Die wissen schon noch das man nur eine Exo Waffe tragen kann und es eventuell im sekundären und schweren slot bessere Exos gibt als im primärslot

Aber es sollte ja so sein, dass jede Exo Waffe eine Überlegung wert ist und nicht durch die Anwesenheit von Spinne und MT jedes Exo im Primär und Sekundärslot obsolet wird.

DerJoker
DerJoker
2 Monate zuvor

Das verstehe ich auch. Aber nur weil die Mehrheit nichts anders macht als die Metawaffen zu spielen und das was irgendwelche Streamer sagen, heißt es doch nicht das alle so spielen. Ich hab mich noch nie an die meta gehalten und kann alle Pve und pvp Aktivitäten spielen. Ich persönlich spiele das worauf ich Lust habe und für mich denke das es gut ist. Jetzt will man aber wieder bei der Mehrheit etwas erzwingen. Und es wird sich aber auch da nach einiger Zeit wieder eine meta rauskristalliesieren. Bald bekommen dann noch weiße Waffen die besten perks weil Exos zu… Weiterlesen »

Ryu
Ryu
2 Monate zuvor

Toben auf der Huckleberry wird so bleiben wie bisher. Einfach mal das TWaB lesen, bitte.

Antester
Antester
2 Monate zuvor

Du meinst echt Bungie bekommt es hin zwischen Exo Toben und Legendär Toben zu unterscheiden ohne versehentlich den Jäger zu nerfen, hmmm?

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Monate zuvor

Ja. Weil Huckleberry Toben != Legendary Toben

Medicate
Medicate
2 Monate zuvor

Haben die verschiedene Pools an Perks für Legi und Exo? Alright, alright, alright grin

Sleeping-Ex
2 Monate zuvor

Huckleberry ist davon ausgenommen.

Heimdall
Heimdall
2 Monate zuvor

Wir reden von Bungo
Das die das hinbekommen glaube ich erst wenn ich es sehe
Ich sag nur Transfer von BNET zu Steam xD

Sleeping-Ex
2 Monate zuvor

Es ist geplant die Huckleberry davon auszunehmen. Besser? ????

Medicate
Medicate
2 Monate zuvor

„es besteht die Möglichkeit, dass die Huckleberry davon ausgenommen bleibt“
Zu wage? grin

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Monate zuvor

Randy’s Throwing Knife.

Ist Randy der kleine Bruder von Redrix? Würde Sinn ergeben. Der große Bruder Titan Redrix kommt mit seinem Claymore und Klein Randy der Jäger mit seinem Wurfmesser XD

WooTheHoo
WooTheHoo
2 Monate zuvor

Vielleicht ne Anspielung auf Randoms? ????

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Monate zuvor

Ich hätte ja gehofft wir kriegen diese Season ein Schwert im PvP

„Redrix‘ Pulse Rifle“

Medicate
Medicate
2 Monate zuvor

Erst hää? Dann aahhh! Noice!

LIGHTNING
2 Monate zuvor

Ich checks nicht. Hilf mir auf die Sprünge, bitte.

BaioTek
BaioTek
2 Monate zuvor

Soooooo gut ????

Patrick BELCL
Patrick BELCL
2 Monate zuvor

Diese „argumentation“ seitens Bungie is absolut lächerlich Sie verursachen Probleme im Ökosystem, besonders die Schmelztiegel-Spitzenwaffen. Denn diese sind auch im PvE sehr stark und Hüter, die normalerweise wenig oder gar kein PvP spielen, werden für die besten Loadouts in den Schmelztiegel gezwungen vorallem dieses „gezwungend“ stößt mir sauer auf Nein niemand wird gezwungen und warum? weil es GOTT…VERDAMMTES…PVE…IST!!!Spiel mit blauen Waffen und du wirst jede endgame Aktivität schaffen wenn dann PL nicht abgöttisch unter der Anforderung ist einfach nur traurig und witzlos, aber hey immerhin hat man jetzt 3 Leute die sich spezielle perks ausgedacht haben nun fürs Everversum wieder… Weiterlesen »

Loki
Loki
2 Monate zuvor

Einfach eine PVE Variante für die Pinnacle Waffen rausbringen und fertig. Einfach besonders kennzeichnen bzw. anderen Namen und fertig.

Heimdall
Heimdall
2 Monate zuvor

Nein, das wäre doch zu einfach xD
Bungie zeigt lieber weiter wie unfähig sie sind was sowas angeht

Patrick BELCL
Patrick BELCL
2 Monate zuvor

wofür denn? nimm her das Fusi von der Vorhut das Ding is absolut pervers im PvEnimm her das Gambit automatikgewehr spielt sich auch gut (ok nach Toben nerf vielleicht nichtmehr) Wendigo is auch nicht schwach Muss eine Waffe die durch PvP erspielt wurde grottig sein im PvE? ich als 90/10 Verhältnis PvP Spieler sehe es als benefit das die Waffen die ich mir erschwitzt habe auch im PvE funktionieren denn ich spiele ja auch BEIDES hab genauso für beides bezahlt, PvP macht mir persönlich halt einfach mehr Spaß auch wenn der support in der Richtung erbärmlich ist der Punkt ist… Weiterlesen »

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
2 Monate zuvor

also wieso meint jemand der nur 1/3 des spiels spielt (nciht mengen technisch sondern Bestandsteil mäßig) er müsste/dürfte alles haben?

Inwiefern soll PvP 2/3 des Spiels ausmachen?

Takumidoragon
Takumidoragon
2 Monate zuvor

Da komm ich zwar auch nicht hinter aber ich kann ihn da etwas nachvollziehen.

MT wurde bis zum GL Buff gar nicht beachtet. Plötzlich war es ne Must-Have Waffe weswegen ja auch die Quest so stark generft wurde. Die Spinne ist einfach kaputt. Dieser Perk ist etwas das nicht so im Spiel sein sollte, meiner Meinung nach.

CammyCakes Idee wie man den Perk verändern kann fand ich ganz gut:
Entweder er kann nur durch Kills von anderen Waffen neu aufgefrischt werden sodass man immer hin und her wechseln muss, oder man kanns nur durch Kopfschüsse weiter machen

Millerntorian
Millerntorian
2 Monate zuvor

Ja, fand ich ebenfalls eine gute Idee. Dass Bungie solche Ansätze verfolgt, konnte man ja schon bei der Fangfrage sehen. 8er Round im Magazin = Arkusgewitter. Also zwischendurch immer Waffenwechsel. Unabhängig davon bin ich sowieso der Meinung, dass Spitzenleistungen sog. Spitzenwaffen bzw. besondere Waffen als Belohnung beinhalten sollten. Zeit und Aufwand, gepaart mit spielerischen Können darf auch gern in Top-Waffen münden. Warum muss man immer alles gleich massenkompatibel machen? Warum nicht einfach (wenn vlt. diese Dinger auch tw. OP sind) so belassen, um andere Gamer anzuspornen? Ich bin mies? Ok, warum nehme ich mir dann das „Recht“ (großes Wort…) heraus,… Weiterlesen »

Loki
Loki
2 Monate zuvor

„Unabhängig davon bin ich sowieso der Meinung, dass Spitzenleistungen sog. Spitzenwaffen bzw. besondere Waffen als Belohnung beinhalten sollten. „ Ich stimme dir in vielen Punkten zu. Ich will nichts hinterher geschmissen bekommen. Ich will es mir verdienen. Ich hatte ein Gefühl von Stolz, als ich endlich die Luna in den Händen hatte, oder die Einsiedlerspinne. Die MT farme ich mir am WE, aber ich werde die Waffe dann eher mit zwei Mittelfinger begrüßen, weil ich die Questaufgaben einfach lächerlich unnötig finde. Möglicherweise geht Bungie den richtigen Weg, wenn sie die Pinnacles verbannen. Allerdings war es bisher immer so, dass eine… Weiterlesen »

Millerntorian
Millerntorian
2 Monate zuvor

Wobei ich schon glaube, dass Rüstung 2.0 einen großen Einfluss haben kann, um dem entgegenzuwirken. Natürlich, du hast vollkommen Recht, Waffen sind das A und O. Aber eine entsprechende Skillung kann und wird (?) ggf. vieles kompensieren können.

Insofern freu ich mich nicht nur auf das DLC, sondern bin verdammt neugierig, was für Kombis demnächst so auftauchen werden. Vlt. gibts dann auch keine sog. Meta mehr. Schauen wir mal…und experementieren ab dem 01.10. fleissig drauflos

Patrick BELCL
Patrick BELCL
2 Monate zuvor

Vielleicht etwas konfus ausgedrückt sorry ????

Bezogen hab ich das 1/3 auf

1.) PvE
2.) PvP
3.) Pve/PvE

Wie gesagt nicht von der Menge an Inhalt sondern Bestandteilen

Gibt ja auch genug die sich vehement gegen Gambit streuben

Frau Holle 1
Frau Holle 1
2 Monate zuvor

siehste . weniger zu tun. mehr reallife. positiv sehen… wink

Mahagosh
Mahagosh
2 Monate zuvor

Naja, also irgendwie wird man schon „gezwungen“ bestimmte Aktivitäten zu absolvieren zu denen man keine Lust hat. Mich hat der liebe Gott nicht mit grandiosen PvP Skills gesegnet und so sind mir meine Nerven wichtiger als eine PvP Spitzenwaffe im Inventar zu haben die im PvE gut performt. Wenn jetzt aber jemand denkt nur weil ich ein PvE Spieler bin hätte es mir Spaß gemacht die Wendigo, Fangfrage, Halsbruch und Delirium zu erspielen muss ich ihn wohl enttäuschen. Der Unterschied ist nur: mit genug Spielzeit sind die PvE Spitzenwaffen am Ende garantiert, wenn ich nicht gut genug bin bleiben die… Weiterlesen »

Millerntorian
Millerntorian
2 Monate zuvor

Bekanntermaßen spiele ich PVE orientiert und kann deine Meinung in weiten Teilen mitgehen. Allerdings möchte ich schon differenzieren hinsichtlich des „Zwangs“. Ich verstehe jeden Spieler, der per se einfach gewisse Dinge nicht spielen möchte. Auch ich schleiche um den Schmelztiegel herum wie ein Honigdachs um den Topf mit Leckerlis, der sich erst einmal stundenlang versichert, dass nicht irgendwelche Fallen auf ihn lauern. Allerdings habe ich persönlich die Erfahrung gemacht, dass nach Durchlaufen einer gewissen Frustphase auch der verschmähte Modus Spaß machen kann, so man sich denn damit begnügt, seine eigene Erwartungshaltung auch an sich anfangs niedrig zu halten und ggf.… Weiterlesen »

Mahagosh
Mahagosh
2 Monate zuvor

Da bin ich voll bei dir. Vielleicht finde ich ja irgendwann auch mal wieder ein loadout mit dem es mir im Schmelztiegel Spaß macht. Ist ja nicht so als würde ich diesen Modus nur von mein mmo kennen ???? den Kat vom Karma hab ich nicht gemacht. Irgendwie war ich da mit anderen Sachen beschäftigt, denn ich finde in Destiny immer was zu tun ????

Patrick BELCL
Patrick BELCL
2 Monate zuvor

Wieso wirst du denn gezwungen? Weil du alles haben willst? Dann erspiels dir!
Weil es andere fordern um dich mitzunehmen? Pfeif auf die Lappen war genauso in D1 wo alle Gjalla gefordert haben um zu verstecken das sie selbst die größten Lappen sind und mit ner 2. damagephase überfordert sind
Also wo wirst du gezwungen?

Mahagosh
Mahagosh
2 Monate zuvor

Also ich muss jetzt nicht jeden Shader und jeden Triumph besitzen, Waffen hätte ich schon gerne alle. Aber wie ich bereits geschrieben habe werde ich mir bestimmte eben nicht holen. Neben den besagten gehört da z. B. auch der Gambit Bogen zu. Wenn ich die haben wollte, bin ich eben „gezwungen“ Dinge zu tun die ich nicht will. Ich spiele nicht mit „Lappen“. Meine wenige Freizeit ist mir viel zu wichtig um sie mit dummen Menschen zu verbringen. Und jetzt peace, jeder wird in D2 nur durch seine eigenen Ansprüche zu etwas „gezwungen“.

Loki
Loki
2 Monate zuvor

Muss ich mich echt noch dieses Wochenende in den Schmelztiegel werfen für die Mountaintop…mhhh

Ryu
Ryu
2 Monate zuvor

Nein, musst du nicht, kannst du auch noch in SK machen.

Medicate
Medicate
2 Monate zuvor

Aber dann wieder auf 2100 von vorne^^

LIGHTNING
2 Monate zuvor

Nimm scheißendreck Play of the Game und spamm den Dreck im Comp rum als gäb es kein Morgen. Denn isch die Lutschkwest in FÜNF MINUTEN abgefrühstückt!!!!!1111

Isch kann desch GEJAMMERE nemmer HÖRRE oida!!!111

/flame off

GL! grin

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.