Destiny 2 bringt 9 verschollene Exotic-Upgrades in Season 13 zurück – Das können sie

Bei Destiny 2 könnt ihr in der Saison der Auserwählten endlich wieder Katalysatoren für eure Exotics jagen, die seit Beyond Light unerreichbar sind.

Das kommt zurück: Mit Beyond Light sind zahlreiche Locations, Items und Aktivitäten unerreichbar geworden, sie sind in die Conten Vault gewandert. Dazu zählen auch einige Meisterwerk-Katalysatoren für exotische Waffen.

Die am 9. Februar startende Season 13 bringt jetzt 9 dieser seit November 2020 unerreichbaren Katalysatoren zurück ins Spiel. MeinMMO verrät euch welche Exotics sich endlich wieder über ihre finale Form freuen dürfen und welchen Bonus euch das Meisterwerk jeweils bringt.

Warum Katalysatoren jagen? Die besonderen Exotics wecken von alleine den Sammeltrieb in den Hütern. Einige davon lassen sich mit einem Meisterwerk-Katalysator auf ein höheres Level hieven.

  • Ein Exotic mit Katalysator kann Sphären erzeugen – die laden euere Super auf und werden für die mächtige Mechanik “Mit Licht geladen” gebraucht.
  • Zusätzlich bekommt jedes Exotic individuelle Boni wie einen zusätzlichen Perk oder stark erhöhte Statuswerte.
  • Viele Hüter sehen in Perfektionieren der Exotics eine lohnende und gern gesehene Aufgabe.

Neue Spieler oder Hüter, die eine Pause einlegten, haben bisher keine Chance einigen ihrer exotischen Waffen den letzten Feinschliff zu geben und standen mit einer schwächeren Version der Exotics als Veteranen da.

Alle zurückdenkenden Meisterwerk-Katalysatoren aus Season 13

Exotic-WaffeBonus
Schlechtes KarmaVerlängert Dauer von “Fluchregen” (5 Sekunden)
Izanagis BürdeErhöht den Schaden von “geschliffene Klinge” (20 %)
Schläfer-SimulantVerbesserte Laderate (+75) und Reservemunition (+2)
Die HuckleberryKills füllen das Magazin komplett auf
Weltlinie NullReduziert Dauert bis “Tesserakt”-Teleport aktiviert werden kann
Polaris-LanzePräzisions-Kills erzeugen eine Solar-Explosion (Libelle)
TelestoVerbessert Magazingröße (+3) und Munitionsreserven
Legende von AcriusVerbessert Magazingröße (+4) und Nachladetempo (+40)
HimmesbrennereidErhöht Reichweite (+30)
destiny sleeper simulant
Die Schläfer-Simulant.

Die hier aufgelisteten Katalysatoren erhalten neue Fundorte und Upgrade-Voraussetzungen. Derzeit sind die aktualisieren Aufgaben nicht bekannt. MeinMMO reicht diese dann so schnell wie möglich nach.

Einige der Upgrades erforderten sogar die Teilnahme an Raids sowie Lootglück und sind daher recht selten gewesen – über beispielsweise den Schläfer-Katalysator dürften sich daher auch viele Veteranen freuen.

Diese Top-Waffen gehen (noch) leer aus: Verschollen sind ebenso die Katalysatoren für die Missions-Exotics Wispern des Wurms und Perfektionierter Ausbruch. Bungie möchte die Katalysatoren in einem späteren Update nachreichen.

Die beiden Katalysatoren zählen zu den besten, was Destiny 2 in Sachen Exotic-Meisterwerk zu bieten hat. Die Exotics an sich könnt ihr momentan selbst ebenso nicht bekommen.

  • Das ändert sich mit Season 13: Am Exotic-Kiosk stehen Wispern des Wurms und Perfektionierter Ausbruch zum Kauf bereit.
  • Auch die im PvP dominante Schrotflinte Felwinters Lüge findet ihr in Season 13 am Kiosk.

Habt ihr alle Exotics schon zum vollen Meisterwerk gemacht und steht drauf, den Katalysatoren hinterherzujagen? Welche exotische Waffe sollte als Nächstes ihr Upgrade erhalten? Oder sollten Exotics nicht auf so etwas wie einen Katalysator angewiesen sein – sagt es uns doch in den Kommentaren.

Quelle(n): Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
55 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kuhsel

Bei mir sind der Himmelsbrennereid Kat (Kosmodrom) und der Schlechtes Karma Kat (Spiegelkorridor) hintereinander in der Strike Playlist gedroppt. 😊

Darth sindar

Würde gerne wissen wo man den Kata für telesto findet. .

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Darth sindar
Darth sindar

Hat keiner den neuen Fundort des katalysators für die telesto gefunden?

Volkeracho

Habe eben den Schlechtes Karma Kat in der Endtruhe der Strike-Playlist Spiegelkorridor bekommen. Zur Info^^

theMIKster

Hmm schade der Huckleberry Kat ist bei mir nie gedropped.
Der Himmelsbrennereid Kat ebenso wenig.
Wird interessant ob die bereits angefangenen Specialkats wie der von der Whisper, Ausbruch, Weltlinie Null oder Acrius mit den neuen Aufgaben zurück gesetzt werden.
Ich hatte irgendwann einfach keinen Bock mehr.
Schaumer mal ob ich noch mal von vorne anfange oder ob ichs lasse…
Ich habe eher das Problem, dass Destiny bei mir grad net ziehen will.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von theMIKster
Matt

Unerreichbare Kats, mag sein, die letzte Saison hat mich auch nicht wirklich erreicht, der Spaß war nur kurz und, im Gegensatz zu den früheren Saisons hab ich keine Motivation mehr hier mitzumachen und schon gar nicht um Geld zu investieren. Für mich ist Destiny kein Spiel mehr, das mich lockt, leider, irgendwie mochte ich es über die Jahre. Aber alles hat ein Ende, jetzt wohl Destiny. Mal sehen ob eine Pause mich dazu bringt hier wieder mal einzusteigen in vielen Monaten.

Lingris

Ja, die Seasons zum großen Add-On sind bescheiden. War letztes Jahr ja genauso. Im Grunde bestand die Season ja nur aus Kernplaylists und ab und zu eine Mini-Mini-Mission. Die einzige Überraschung war da die Hawkmoon.

Die jetztige verspricht jetzt aber schon deutlich mehr. Der flow ist deutlich besser und freier und die Aktivität fällt auch spannender / länger aus.

OlD_HOwx

Nach einer Pause macht das Game schon wieder neu Bock, war zumindest bei mir so.

Chriz Zle

Hier mal meine Eindrücke zu Kats+Waffen:

Schlechtes Karma: Ansich ne echt gute Waffe und der Kat ist auch ok, aber der Archetyp ist halt recht schwach auf der Brust. Es lohnt sich nicht dafür einen Exo Slot zu verschwenden.

Izanagis Bürde: Top Waffe und Top Kat, leider wurde diese ja generft und hat lange nicht mehr das Potential von früher.

Sleeper: Der Aufwand, den man für den Kat betreiben muss, lohnt sich nicht mehr. Dafür wurde die Waffe zu sehr generft.

Huckleberry: Eine der Bombastwaffen mit Kat, damit kann man nur so durch die Adds rennen. Großartige Waffe und der Kat ist mega stark

Weltlinie Null: Vom Konzept ne coole Sache, aber in der Realität einfach nutzlos wie ich finde.

Polaris Lanze: Die Waffe in Kombie mit dem Kat ist echt gut, war vor allem im PVP ziemlich stark!

Telesto: Gute Waffe die bei mir aber einfach keinen Nutzen ehr findet. Dafür sind mir andere Exos wichtiger.

Acrius: Mit Kat eine der besten Schwere Waffen im Spiel. Das Ding ist einfach soooooo gut!

Himmelsbrennereid: Eine meiner geheimen Favoriten. Sehr exotisch, leider recht schwach auf der Brust…..ausser bei Kabalen da ist sie einfach unheimlich gut.

OlD_HOwx

Himmelsbrennereid war auf der Leviathan gegen die ganzen Kabale eine super Waffe 👍🏻

Lingris

Passt ja auch zur Season. 👍

Missed Opportunity

Wenn ich heutzutage jemanden Izanagis Bürde spielen sehe, frage ich mich, ob er einfach nichts besseres hat. Xenophage / Anarchy / Augen von Morgen sind die angesagten schweren Metawaffen. Anarchy ist für mich vom spaßigen Exoten inzwischen zu meinem scheren To go-Exo geworden. Sparsam und wirksam. Bossgriller, Champ-Killer und Fallensteller 🙂

Chriz Zle

Anarchy ist definitiv das Non Plus Ultra an Exo.
Aber ich nehme als Spaßwaffe mittlerweile total gerne dieses schwere Kabal Solar MG mit. Ich find es einfach mega spaßig wie ein Terminator im Hüftfeuer die Kugeln regnen zu lassen.
Sobald Schwere Waffen Buff in den Strikes aktiv ist, ist die Waffe meine Hauptwaffe.

Augen von Morgen hab ich bekommen, 1-2 x im Gambit/Strikes etc. getestet und dann in den Tresor gepackt……schlechte Exo Waffe aus meinen Augen. Macht mir einfach keinen Spaß.

Xeno ist einfach stark und fühlt/hört sich auch so an. Ich liebe diese Waffe!

Und ja wie ich schon geschrieben hab, die Izanagi ist nur noch ein Schatten ihrer Selbst.

Missed Opportunity

Ich finde die Eyes of Tomorrow überraschend gut.

Prima Tina

Tja, warum läuft wohl nicht jeder mit der Anarchy durch die Gegend? Mal überlegen……..vielleicht weil die große Mehrheit der Spieler die Waffe nicht hat? Könnte sein, oder? Ich habe mich in dieser Saison auch manchmal erdreistet Izanagis Bürde zu spielen. Wie konnte ich nur? Ist ja keine “Metawaffe”. Obwohl ich Scharfschützengewehre als generell zu schwach empfinde, spiele ich diese nunmal gerne. Sie liegen mir und auch im PvP hübsche ich damit meine Statistik auch ganz gut auf. Da muß sich niemand fragen wie man nur die Bürde spielen kann. Vielleicht weil es einfach Spaß macht?

Missed Opportunity

Ausnahmen bestätigen die Regel. War schon immer so. 😉

Ogerschützer

Ich glaube, du nutzt manche kats. einfach falsch.
Schlechtes karma ist eine der stärksten waffen, was add-clearing angeht. Toben, dreschen und die fähigkeit, dass das komplette magazin aufgeladen wird. Deine super ist in ca. 2 min voll und die adds schmelzen nur so dahin…
Bezüglich telesto wieder das gleiche. Sie ist vielleicht nicht die top DPS waffe, allerdings ist sie für add-clearing ebenso gut. Dazu kommt noch die fähigkeit, dass bei multikills das gesamte magazin aufgefüllt wird… Und schläfer simulant ist in der tat keine DPS waffe, ich sehe sie eher als spaß waffe

Chriz Zle

Adds cleare ich deutlich schneller mit meiner High Albido (legendäre Waffe mit Threat Detector und Wellspring). Sprich ich lade meine Fähigkeiten auf, generiere Sphären mit denen ich meine Super auffülle und die haut die Adds mindestens genau so schnell aus den Latschen. Noch dazu spare ich mir damit den Exo Slot.

Telesto mag sein, das man damit ganze Add Wellen auslöscht…….macht meine Xeno, Anarchy oder Heir Apparent aber ebenso. Und ich kann diese schweren Waffen dann auch für Bosse nehmen. Somit wäre auch hier an einem Exo wieder ein Slot verschenkt wenn ich dafür den Spezial Slot nehme.

Schwere Waffe sollte nicht nur Spaß machen sondern auch entsprechend Schaden raus hauen. Was nützt mir der Spaß mit ner Schweren Waffe, wenn dann der Schaden fehlt?

Glaub mir ich bin mit über 8000 Stunden (D1+D2) ziemlich intensiv im ganzen Lootpool verankert und weis wie ich was nutze 🙂

Lingris

Na ja, in der normalen Strike Playlist, Patrolie oder ähnliches kann man ruhig auf Schaden verzichten, wenn man dafür Spaß hat.

Bei schwereren Aktivitäten muss dann Spaß der Aktivität halt herhalten, wenn die spaßigsten Waffen nicht mehr reichen.
Was ich persönlich schade finde. Was nützt mir die stärkste Waffe, wenn ich den Spielstil mit ihr nicht mag oder eine Waffe eines anderen Slots wegpacken muss, die mir super viel Spaß zu spielen macht?

Baujahr990

Hatte sich immer schön unique angefühlt, wenn ich mit meiner Telesto o. Weltlinie Meisterwerk gelaufen bin.
Das hat sich dann ja wohl bald erledigt. Wenigstens bekomme ich dann auch die Kats. Für Skyburner uns Sleeper.
Hoffentlich werden die wenigstens Mit dieser Eroberungsbeute verbunden sein.

Missed Opportunity

Ich war immer besonders Stolz auf meinen voll gelevelten Kat von Weltlinie Null. Den hat wohl kaum jemand, weil es relativ aufwändig war, den zum Meisterwerk zu machen. Die Waffe ist vor allem im PvP sehr witzig, weil niemand, der dich mit einem Schwert auf sich zurennen sieht, damit rechnet, dass Du plötzlich mehrere Meter nach vorne und durch ihn durch teleportierst und dabei schnetzelst, während er sich darauf gefreut hat, dich mit seiner Schrotze wegzupusten.

Ja, wer den Weltlinie Null Kat als Meisterwerk hat, ist schon was gaaaanz besonders. Bevor ichs vergesse: Ich habe alle derzeit verfügbaren Kats, und alle als Meisterwerk. Deswegen gucke ich auf die Plebs immer ein bisschen mitleidig runter, die nur ein paar Kats, nicht alle Exos und obendrein nur miese Rolls auf ihren übrigen Waffen hat. Das schreibe ich extra für den neidischen Noob, der Deinen Beitrag runter gevotet hat (ich habe das mal korrigiert). 🙂

Mal im Ernst: Es ist digitales Spielzeug in einem Computerspiel, mehr nicht.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Missed Opportunity
Chriz Zle

Ja der Aufwand war damals schon relativ groß, wie oft dropte einfach nicht das Item vom Boss durch den Hit. Grad der Oger, welcher nur Schaden am Rücken nimmt, hat mich Nerven gekostet.
Zu der Zeit waren damals zum Glück viele am Kat farmen und so hat man den Boss auf minimum runter geschossen und dann ist einer nach dem anderen mit dem Schwert auf ihn los ^^
Leider ist da Exo total bei mir in Vergessenheit geraten, coole Idee aber für mich als Haupt PVE’ler keine Option gegenüber anderen Exos.

RyznOne

schlechtes Karma, Izanagi und Weltlinie waren die heftigsten Aufgaben die sie sich für Kats bisher ausgedacht haben.. Man darf gespannt sein was sie sich diesmal ausdenken

Baujahr990

Worlddrop und dann 500-1000 kills.

Chriz Zle

Findest du? Also ich fand Sleeper Kat am aufwändigsten für einen Kat.

RyznOne

Vom Leveln her hast du absolut recht 🙂

Ruiner

Hoffe das z. B. ein izanagi Kat ähnlich zeitintensiv ist wie damals.

OlD_HOwx

Waren das die 500 Kills in der Schmiede? Ist schon ein Weilchen her. 🤔

Lingris

Einfach nur 500 Kills (ist es jetzt auch wieder).

Die 500 Kills mit den Waffen in einer Schmiede waren meine ich jeweils ein Emblem + Triumph. Das gab es ja für alle Schmiede-Exos damals.

OlD_HOwx

Ja, stimmt, war mit Triumphen verbunden.

Der_Frek

Musste man für den nicht einfach nur die Menagerie auf Heroisch machen und danach 100 Kills oder so?

OlD_HOwx

Jetzt musste ich mich doch tatsächlich kurz in’s Google-Archiv bewegen. 😀Bekommen hat man ihn nach Abschluß Menagerie Heroisch, Aufgabe dann waren 500 Kills.

Der_Frek

Doch 500, Ja? Kam mir so wenig vor 😅

RyznOne

Der Kelch musste perfektioniert werden und dann ist er garantiert in der heroischen Menagerie gedroppt.. den Kelch zu perfektionieren hat einige Zeit und Aufwand gekostet

Der_Frek

Stimmt. Konnte ich mich gar nicht mehr dran erinnern 😅

Naja gut. Als die heroische Variante rauskam, war ich mit meinem Kelch auch durch.

Ruiner

Und den whisper Kat würde ich einfach in die omen Mission packen, 15 Minuten timer und fertig.

OlD_HOwx

😀 Hart aber machbar

Missed Opportunity

Naja, aber das hat man ja sowieso gemacht, wenn man in dieser Saison gespielt hat.

Missed Opportunity

Der schlmmiste Kat-Grind aller Zeiten war der für Schläfer Simulant. Erst musstest Du Sternenschleuse spielen, wo es den Kat als Random Drop gab. Die nächste Stufe waren 4000 (viertausend) Ad Kills, während man die drei Ikelos-Waffen (SMG, Schrotze, Schnippse) dabei (nicht unbedingt ausgerüstet) hatte. Dann musste man das Orakelrätsel in der Wispern-Mission lösen. Zum Schluss musste man im Maschinenraum des Leviathan 500 Ads mit gelben Lebensbalken killen.

Das war m.E. so übertrieben, dass es einfach nur noch bekloppt war.

Ich habs trotzdem gemacht. XD

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Missed Opportunity
Chriz Zle

Die 500 gelben Ads waren doch um den Acrius Kat zu leveln? Beim Sleeper musste man glaube nur 500 normale Kills machen. Dafür war man aber auch auf der Leviathan unterwegs, wegen den unendlich Kabal Spawns.

Missed Opportunity

Ich erinnere mich nicht genau. Aber egal, 500 Kills sind 500 Kills, obendrauf auf den Irrsinns-Grind, den man bis dahin ohne schon hinter sich hatte.

Ruiner

Stimmt schon, für die Schläfer gab’s lange und langweilig grindlastige Aufgaben.

Tronic48

Das finde ich echt Cool den da sind einige dabei die mir noch fehlen, hoffe nur das man dann für die neuen Aufgaben nicht ins PVP und oder RAID muss, zumindest nicht für die die ich gerne noch hätte.

Shin Malphur

Sobald der Kat für eine Exo gedroppt ist, erzeugt sie doch schon Sphären. Das fertig leveln erhöht dich nur die Anzahl, oder? Meine Izanagi mit Kat, aber nicht gelevelt, erzeugt schon Sphären.

Jayrax-4

Wenn man den Kat gelevelt hat bekommt man höhere Stats und/oder einen zusätzlichen perk.

Nolando

da gibt es einen kleinen unterschied meine ich:

anfangs war es so das du den kat einsetzen musste, wie ein mod, und dann erst leveln konntest. dann hat er auch sphären erzeugt.

jetzt ist es so das du den kat erst leveln musst um ihn einsetzen zu können. nach dem einsetzen erzeugst du dann sphären

Missed Opportunity

Nein. Nur Meisterwerk-Waffen erzeugen Sphären, und zwar nur bei Multikills (min. 2 relativ rasch aufeinander folgende Kills meine ich).

gouly-fouly

Cool

Missed Opportunity

Die sollen endlich Kats für die Waffen rausbringen, die es laut Data Mining gibt, aber nicht verfügbar sind (z.B. 1000 Stimmen).

Der Schläfersimulant ist tot – kaputt generft und von anderen Waffen ausgestochen. Ich habe den Kat und erinnere mich noch, was für ein abartiger Grind es war, den zum Meisterwerk zu machen. Alles für’n A*sch. 😛

Auch die anderen aufgeführten Waffen gammeln größtenteils nicht mal mehr in meinem Tresor vor sich hin, sondern sind nur noch in meiner Sammlung vorhanden. Sogar meine absolute Lieblings-Exo-Waffe, die Telesto, habe ich diese Saison so gut wie nicht mehr benutzt … ^_^

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Missed Opportunity
TheWhiteDeath

Besser isses dass du sie net benutzt hast

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von TheWhiteDeath
Missed Opportunity

Hä?

jolux

Noob-Frage: Was spricht denn aktuell gegen die Telesto? Gibt’s gerade bei Xur im Angebot, aber ich bin wegen der Zeitverzögerung eigentlich sowieso kein Fan von Impulsgewehren…

Ruiner

Telesto ist n fusionsgewehr. Mit Kat ist die schon sehr stark war die Season für strikes/Dämmerung aber größtenteils nutzlos.

Missed Opportunity

Gar nichts. Sie ist hervorragend. Die Telesto kann eigentlich alles: Horden an kleineren Gegnern verdampfen, Bosse bekämpfen, als Minenleger fungieren. Ich nenne sie gerne meine Zweitsuper im Elementarslot. Inzwischen hat sich wohl vor allem mein Spielstil geändert. Ich spiele sehr viel mit Dürresammler oder Xenophage/Anarchy/Augen von Morgen als exotische Waffen, oder mit der Raid-Schrotflinte und einer guten Elementarwaffe. In vielen anspruchsvollen Aktivitäten musst Du wegen der Champions oder speziellen Gegner dort auch entsprechende Waffen in Kinetik- und Elementarslot ausrüsten, da entfällt die Telesto automatisch. Für PvP wurde sie so stark generft, dass sie kein One Shot Kill mehr ist.

Ich finde es erstaunlich, dass sich mein Standard-Loadout in den letzten Monaten so dynamisch geändert hat. Bungie hat es, soweit es mich betrifft, hingekriegt, sehr viel mehr brauchbare Varianten ins Spiel zu bringen. Das Sunsetting war nicht komplett falsch, und ich habe viele sehr gute neue Waffen bekommen, die auch noch eine Weile halten. Ich habe eigentlich besonders im Kinetikslot mehr Auswahl und mehr gleichwertige Alternativen, als ich brauche – auch für die Waffen, die Ende dieser Saison auslaufen. Allerdings bin ich ein Vielspieler und bekomme entsprechend viele Waffen- und Rüstungsdrops. Ich sehe durchaus, dass das Sunsetting für Gelegenheitsspieler ein Problem sein kann.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Missed Opportunity
Chriz Zle

Sehe ich auch so, also was das Loadout angeht.
Mountain Top + Recluse war laaaange ein festes Loadout. Durch das Sunsetting nutze ich nun viiiiieeeel variabler unterschiedliche Loadouts.

Egal ob Kriegsgeist Build, Raketenwerfer Build oder eben mal einfach irgendwas. Man spielt viel facettenreicher.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

55
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x