CoD Warzone ändert heimlich Aufsätze und zerstört starke Waffen aus Cold War

Season 2 von Call of Duty: Warzone nerft wichtige Aufsätze für “Cold War”-Waffen mit Reichweite und macht damit einige starke Waffen fast unbrauchbar. Welche Schießeisen ihr erstmal im Schrank lassen solltet und warum sich das bald wieder ändert, erfahrt ihr auf MeinMMO.

Update 04. März: Ein Update brachte die alte Stärke der Schalldämpfer zurück. Ihr könnt Waffen aus Cold War wieder ohne Nachteil verwenden.

Originalmeldung – Um welche Aufsätze geht es? Es geht um die beliebten Schalldämpfer-Aufsätze für Waffen aus Black Ops Cold War. Genauer: Die Mündungsaufsätze auf Slot 6, die ihr als Letztes freischaltet:

  • Agency-Schalldämpfer
  • Umwickelter Schalldämpfer
  • GRU-Mündungsfeuerdämpfer

Diese Teile sind quasi der Konterpart zum “Monolith-Schalldämpfer” für Waffen von Modern Warfare – einen der wichtigsten Aufsätze in Call of Duty: Warzone. Eine geheime Änderung mit Season 2 machte die Aufsätze deutlich schwächer und damit auch die Waffen, die von den Attachments profitierten.

MeinMMO zeigt euch, auf welche Waffen ihr in Warzone vorerst verzichten solltet und wie ihr sie ersetzen könnt. Außerdem zeigen wir euch, was die Entwickler zu der Änderung sagen. Wollt ihr euch eine Analyse der Aufsätze im Video ansehen, schaut beim englischen YouTuber und Warzone-Experter “JGOD” vorbei. Sein Video binden wir hier für euch ein:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Viele Waffen aus Cold War leiden hart unter der Anpassung

Was ist mit den Aufsätzen passiert? Vor Season 2 konntet ihr damit eure Kugelgeschwindigkeit und Reichweite erhöhen, zusätzlich zum schalldämpfenden Effekt.

Nun vermindern die Schalldämpfer eure Kugelgeschwindigkeit um unverschämte 45 % und bringen damit einige starke Waffen aus Cold War in Warzone in Bedrängnis. Denn der Aufsatz war sehr wichtig, damit Reichweiten-Waffen aus Cold War mit ihren Konkurrenten aus CoD MW mithalten konnten.

Welche Waffen sollte ich erstmal vermeiden? Die besten Maschinenpistolen in Warzone mal ausgenommen, solltet ihr derzeit auf die “Cold War”-Waffen verzichten. Alle Allround-Waffen, die euch etwas mehr Reichweite bieten, haben aktuell einen Nachteil gegenüber den Knarren aus CoD MW. Die Wichtigsten:

  • Groza – Sturmgewehr
  • FFAR 1 – Sturmgewehr
  • Stoner 63 – LMG
  • DMR 14 – Taktikgewehr
  • M16 – Taktikgewehr
  • Pellington -Scharfschützengewehr
  • Tundra – Scharfschützengewehr

Doch auch alle anderen Sturmgewehre, LMGs und Taktikgewehre leiden unter der Änderung. Nur die FFAR 1 kann sich derzeit noch halbwegs behaupten, weil sie eher auf kleinere Distanzen effektiv ist. Doch lasst die Finger von den generften Schalldämpfern.

Sucht euch Alternativen, doch sagt nicht Lebewohl

Was kann ich stattdessen nehmen? Aktuell solltet ihr eher auf das Arsenal von Modern Warfare zurückgreifen. Unsere Vorschläge:

Wenn ihr bei eurer Waffenpower nicht im Nachteil sein wollt, dann nutzt jetzt vorerst wieder die Knarren aus CoD MW. Doch legt eure FFAR nicht zu weit nach hinten in den Schrank. Es ist gut möglich, dass ihr sie schon bald wieder rauskramen könnt.

Was sagen die Entwickler dazu? Die CoD-Macher haben sich nämlich zu dem Nerf geäußert:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Tweet-Übersetzung: “Wir werden die Agency/GRU/Umwickelten-Schalldämpfer im nächsten Hotfix zu ihrem alten Glanz zurückbringen.”

Die Anpassung ist auch auf dem Trello-Board von CoD zu finden. Hier sammeln die Entwickler bekannte Fehler und zeigen, woran derzeit gearbeitet wird. Der Eintrag mit dem Schalldämpfer-Nerf hat die Anmerkung “Fix geplant” und hat damit schon die “Recherche”-Phase hinter sich gelassen. Eine Anpassung könnte als schon im Laufe der Woche kommen. Einen festen Termin gibt es aktuell aber noch nicht.

In Season 2 sorgen nicht nur Waffen-Änderungen für frischen Wind in der Warzone. Es gibt neue Raketen-Silos zum Bestaunen, NPC-Zombies zum Verheizen und ein paar starke Loot-Areale sind nun offen und ohne Schlüsselkarte begehbar. Das bringt nicht nur die Waffenwahl, sondern auch die eigene Route im Battle Royale etwas durcheinander – schaut euch die Neuerungen jedoch ohne “Cold War”-Waffen an.

Quelle(n): YouTube - JGOD, YouTube - TheXclusiveAce
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
AemJaY

Habe immer meine M4 KAR Combo gespielt, und werde sie auch jetzt wieder spielen. Ab und an die FFAR oder FARA83 auspacken auch das geht ohne problem. Ich hab auch trotz den nerfs spass, vielleicht 12 Kills weniger aber das macht bei meiner KD so oder so kein grosser Unterschied xD

Lieblingsleguan

Es sind übrigens nicht nur die CW Schalldämpfer im Eimer. Truegamedata hat geprüft, ob die Griffe der CW Waffen jetzt was tun in Sachen ADS speed. Die waren ja bisher in Warzone fast durchgängig wirkungslos. Ergebnis: Ja, die tun jetzt was, aber sie erhöhen durchgehend die ADS time. Da hat der Praktikant nen Vorzeichenfehler gemacht…

Des weiteren wurden einige CW Läufe generft. Der Cavalry Lancer Lauf, der als einziger die bullet velocity von CW LMGs erhöht, tut das zumindest bei der Stoner jetzt nicht mehr um 80%, sondern nur noch 50%. Des weiteren erhöht er vertikalen und horizontalen Rückstoß, da bin ich mir nicht sicher, ob das vorher schon so war.
Alternative (könnt ihr noch neben das M4A1 schreiben): Bruen. Wenn man nicht die Bewegungseinschränkung eines LMGs haben will, dann mit 60 Schuss Magazin.

Gaaschi

Ist doch ein super Anfang, ruhig weiter so, denn ansonsten sieht man doch zum Großteil nur noch die Waffen aus Cold War 🤮, sodass MW Veteranen blöd aus der Wäsche gucken, die mit Cold War nichts anfangen können, so wie ich selbst.
Bis dahin, Cheerio

Max

So ein Blödsinn 😂

Lieblingsleguan

Diese Behauptung, dass CW Waffen OP seien, haut er hier regelmäßig raus. Ungeachtet der Tatsache, dass mehrere MW Waffen absolut Meta sind.
Ich mein, ich bin auch schlecht in dem Spiel, aber ich weiß wenigstens, dass es an mir liegt…

Gaaschi

Habe nie behauptet das es nicht an mir liegen würde, das die Matches schlecht laufen.
Gebe hier nur meine Meinung zu Protokoll, das eben zum Großteil nur CW Waffen in den Killcams zu sehen sind, und die MW Waffen eben nicht.
Aber bitte ,wenn man eh nur über anderer Leute Meinung jammern kann, könnt ihr mich mal wo du Sonne nicht scheint
…..

Stefan

Und ich dachte schon ich wäre jetzt zublöd mit der Tundra zutreffen.
Hab es sehr deutlich gemerkt die letzten Tage.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x