7 Neuerungen, die CoD MW & Warzone noch in Season 3 bekommen sollen

Die dritte Season von Call of Duty: Modern Warfare und CoD: Warzone läuft noch eine Weile, aber noch sind nicht alle versprochenen Neuerungen implementiert worden. MeinMMO zeigt euch 7 Dinge, auf die ihr euch in der laufenden Saison noch freuen könnt.

Was sind das für Neuerungen? In der Roadmap zur Season 3 von Modern Warfare & Warzone im April 2020 haben die Entwickler etliche neue Inhalte angekündigt. Viele davon sind schon erschienen, wie:

Ein Teil der noch versprochenen Änderungen wurde bereits für die kommende Zeit von den Entwicklern bestätigt oder anderweitig angekündigt. Andere Inhalte wurden in den Spieldaten gefunden oder können aus vorhandenen Infos abgeleitet werden.

Der YouTuber und CoD-Experte eColiEspresso hat ein Video zu den Infos veröffentlicht, auf die wir uns hier teilweise beziehen. Das Video auf Englisch haben wir hier für euch eingebunden:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Neue Maps: Hardhat und Aisle 6

In der Roadmap zu Season 3 wurden bereits zwei neue Karten vorgestellt, die bisher noch nicht ins Spiel gekommen sind:

  • Hardhat – eine Map, die ursprünglich aus Modern Warfare 3 kommt. Es soll eine Karte für die regulären Multiplayer-Modi werden
  • Aisle 9 – eine neue Map, die offenbar in einem Ausschnitt aus dem Lagerhaus von Warzone spielt. Aisle 9 wird eine Feuergefecht-Karte

eColiEspresso vermutet, dass für die beiden neuen Maps ein größeres Title Update notwendig sein wird. Das wird vorher vermutlich einige Zeit lang beworben. Es wird also noch dauern, bis die Karten kommen und MeinMMO wird euch rechtzeitig informieren.

Neuer Operator: Iskra

Nach dem neuen Operator Ronin kommt Iskra als Erweiterung für die spielbaren Charaktere in Modern Warfare und Warzone. Sie wurde bereits als Dritte im Bunde bei der Vorstellung von Alex vor Season-Beginn gesichtet und von Fans vermutet.

Mittlerweile ist klar, dass sie kommt und ähnlich wie Ronin wird sie zusammen mit einem Bundle erhältlich sein, wie eColiEspresso gezeigt hat. Iskras Bundle enthält voraussichtlich:

  • einen Legendären Operator-Skin: Saboteur für Iskra
  • zwei legendäre Waffen-Skins
  • einen legendären Messer-Skin
  • einen epischen Skin für den Heli
  • weitere Kosmetika wie eine Uhr, einen Finisher, einen Quip, ein Emblem und eine Visitenkarte
Call fo Duty Modern Warfare Iskra Bundle
Die Inhalte des Bundles. Bildquelle: eColiEspresso

Ronin kam relativ überraschend mit einem Playlist-Update und wurde schlicht im Shop freigeschaltet. Möglicherweise passiert das auch bei Iskra – vielleicht schon mit dem anstehenden Update vom 5./6. Mai.

Neue Shop-Bundles und Kosmetika

In den Spieldateien wurden weitere Bundles gefunden, die es vermutlich in nächster Zeit in den Shop von Modern Warfare schaffen. Darunter sind:

  • Anime Express
  • Plunder Pack
  • das Kodiak-Bundle
  • Twin Suns
  • Servant of Cthulhu
  • Avant Garde
  • ein Bundle für den Operator Mace
  • Trophy Skills

Wann genau diese erscheinen werden, können wir noch nicht sagen. Lediglich das „Anime Express“-Bundle kommt bereits mit dem nächsten Update, voraussichtlich am 5. Mai, und bringt unter anderem eine pinke Lackierung für den Warzone-Truck mit sich:

cod warzone fahrzeuge truck anime express rosa

Meisterschafts-Visitenkarten

Als neues Feature sind bereits seit Januar 2020 die Meisterschafts-Visitenkarten für die Waffen in Modern Warfare versprochen. Diese zeigen eurem Gegner, mit welcher Waffe ihr besonders gut seid.

Die Karten waren früher Abzeichen aus Gold oder anderen Edelmetallen mit Totenköpfen und der entsprechenden Waffe prominent im Titel und hatten teilweise mehrere Stufen. Welche Voraussetzungen ihr erfüllen müsst, um sie freizuschalten, wissen wir noch nicht.

cod modern warfare calling cards mastery system
So sahen die Visitenkarten früher aus. Bildquelle: reddit

Im Januar hieß es, dass die Visitenkarten bereits in Arbeit seien und „in naher Zukunft“ kommen sollten. Es ist gut möglich, dass sie in den nächsten Wochen erscheinen.

Neue (temporäre) Spielmodi

In einer „Reloaded Roadmap“ für Season 3, die mit dem Update vom 29. April gezeigt wurde, sprechen die Entwickler von mehreren Spielmodi, die in Zukunft für den Multiplayer von Modern Warfare erscheinen sollen. Die Roadmap selbst haben sie in einem Tweet gezeigt:

Mit dabei sind Sprengkommando („Demolition“) und das Blaupausen-Waffenspiel, welche beide bereits für das Update vom 5./6. Mai in einem Blogpost bestätigt wurden.

Die Roadmap zeigt allerdings auch noch den Modus „Feuergefecht – Nur Messer“. Der sollte laut der Info zwar ebenfalls mit dem Patch kommen, wird aber nicht erwähnt. Der Name vom Modus verrät eigentlich bereits, um was es bei ihm gehen wird, aber genauere Infos haben wir noch nicht.

Nerf für die nervige Akimbo-Meta

Seit einiger Zeit ist es möglich, mit dem „Akimbo“-Perk zwei Waffen gleichzeitig zu tragen, eine in jeder Hand. Dazu müsst ihr allerdings erst eine besondere Herausforderung bestehen, um das Extra freizuschalten.

Akimbo gilt aktuell als besonders stark und wird von vielen Spielern in Warzone bevorzugt – so sehr, dass sich die entsprechenden Waffen mittlerweile zur Meta aufgeschwungen haben. Besonders die .357 Magnum ist hier beliebt, weil sie durch den „Snake Shot“-Aufsatz zur Schrotflinte wird.

Die .357 als Akimbo macht im Moment Probleme.

Genau das ist allerdings ein Problem, das Infiniy Ward nun angehen will. Die „Akimbo Snake Shots“ vermiesen vielen Spielern den Spaß und bekommen in Kürze einen Nerf, was Co-Design Director Joe Cecot auf Twitter bereits versprach. Die Änderung soll schon in einem kommenden kleinen Update implementiert werden.

Nerf für die RPGs

Fast genauso beliebt wie die „Akimbo Snake Shots“ sind in der Warzone die Raketenwerfer, oder RPGs. Diese sind berühmt für ihre Präzision und Tödlichkeit auf fast alle Distanzen.

CoD MW & Warzone: Alle Raketenwerfer im Vergleich und welchen ihr nutzen solltet

Ihr großer Vorteil ist, dass sie als Sekundärwaffe zählen und deswegen keinen „Overkill“-Perk zum Tragen im Loadout benötigen. Das macht sie zu beliebten Optionen.

Zugleich ist es frustrierend, an ihnen zu sterben, weil sie aus Sicht vieler Fans „wenig Skill“ benötigen, weswegen sie als Problem angesehen werden.

Cecot kündigte auch eine Anpassung für die Raketenwerfer an, die jedoch erst im nächsten großen Update kommen wird. Wann genau das sein wird, können wir noch nicht sagen.

Die ganzen neuen Inhalte sind allerdings nicht das Einzige, an dem Infitiny Ward aktuell arbeitet. Viele Spieler stört, dass die Updates und Patches teilweise neue oder noch schlimmere Probleme erzeugen, als sie lösen. Ein großes Thema im Moment sind Probleme mit der Lobby und dem Battle Pass, für die ihr euch jedoch ebenfalls schon auf eine baldige Lösung freuen könnt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Frank

Ich hoffe die Meisterschaftsvisitenkarten rechnen dann auch die bisher erreichten Kills, Headshots etc. mit ein. Es sollte generell mehr Embleme und Visitenkarten zum freischalten geben. Und zwar nicht über Missionen oder tägliche Herausforderungen sondern über dauerhafte Herausforderungen die auch tatsächlich Skill erfordern. Starte 5 Aufträge am Hafen oder 25 Kills mit Waffe XY bringen mir einfach nichts. Ich will einen Ansporn!

MicMatt

Ich hoffe auch sehr, dass die ganzen Probleme die das letzte Update gebracht hat gelöst werden und dass die Akimbo-Revolver und die RPG´s generft werden. Die sind einfach im Verhältnis viel zu stark.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x