WoW Classic: So wollen PvP-Spieler die Twitch-Streamer von den Servern vertreiben

Im Vorfeld des Starts von WoW Classic haben Teile der PvP-Community eine Warnung an alle Twitch-Streamer ausgesprochen. Sie sind auf den PvP-Servern nicht willkommen.

Was hat die PvP-Community erklärt? Im Vorfeld des Release von WoW Classic kommt es seit einiger Zeit zu Spannungen zwischen:

  • Spielern, die WoW Classic möglichst so erleben wollen wie früher
  • und Twitch-Streamern, für die WoW Classic eine Gelegenheit ist, im Rampenlicht zu stehen und ihre Kanäle auszubauen – immerhin boomt WoW auf Twitch

Teile der PvP-Community von World of Warcraft Classic möchten keine Streamer auf ihren Servern sehen. Man macht explizit klar, dass sie nicht willkommen sind und schon Maßnahmen gegen sie eingeleitet wurden.

WoW Classic Wallpaper

Streamer müssen draußen bleiben?

Was ist das Problem? Einige PvP-Fans befürchten, dass Streamer einen negativen Einfluss auf das Spiel haben könnten, indem sie etwa das PvP zergen, viele Fans anlocken oder ihre Possen treiben, um erfolgreicher zu werden.

Für PvP-Fans sind die Spieler-gegen-Spieler-Kämpfe eine ernste Sache. Man will unter sich bleiben und sich nicht mit irgendwelchen „Kaspern“ rumärgern müssen, die ihre Fans mitbringen, welche nur Blödsinn anstellen.

WoW Classic Klassenguide: Das sind Vorteile und Nachteile der 9 Klassen

„Blacklist“ – Satire oder echt?

Wie will die Community gegen Streamer vorgehen? Vor zwei Monaten hieß es bereits auf reddit, dass 4 „bekannte hardcore P-Server Gilden“ planen, sofort hochzuleveln und Ragnaros noch in der 1. Woche zu killen. Die senden den Streamern diese Nachricht, dass sie nach 9 Tagen eine Attacke auf die Streamer starten.

Neben der Warnung, dass Streamer nicht willkommen sind, hieß es damals: Ein Teil der Community arbeite aktuell an einem Addon für WoW Classic, das „The Blacklist“ heißt.

Das Addon nimmt Streamer und ihre Gilden in eine Liste auf und macht sie für ihre eigene Fraktion unsichtbar. Die gegnerische Partei kann sie aber bei jedem Schritt verfolgen. Streamer haben damit auf einem PvP-Server, der das Addon nutzt, kein schönes Leben. Sie können im Grunde an kaum einer Aktivität teilnehmen und sind direkt zum Abschuss freigegeben.

Wenn dieses Addon so verbreitet ist, wie sich das die Ersteller wünschen, können Streamer weder

  • handeln
  • noch einer Gilde beitreten
  • und auch nicht im Chat kommunizieren

Ist das ernst gemeint? Es ist nicht ganz klar. Manche denken, der Reddit-Post war damals als satirische Antwort auf den Vorschlag des Streamers Sodapoppins gemeint: Er und seine Streamer-Freunde wollten eine Blacklist gegen Stream-Sniper erstellen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Andere hielten das durchaus für ernst gemeint und schüttelten den Kopf über so viel Wut.

Der Kern dieser Abneigung ist aber echt. In den letzten Tagen und Wochen kochte das Thema „Streamer vs. WoW Classic Fans“ wieder hoch. Es gibt Vorbehalte gegen Streamer, die ausgelebt werden.

Asmongold hört auf mit WoW Titel
Der Twitch-Streamer Asmongold ist sauer über die Warnung der WoW-PvP-Community.

Streamer wollen auf „einen Server“ – Rest Streamer-frei

Was meinen die Streamer dazu? Streamer wie Asmongold zeigen sich aktuell sehr sauer über diese Vorbehalte und lassen ihrem Unmut über ihre Kanäle freien Lauf (via twitch). Sie finden diese Behandlung unfair. Sie erklären, dass sie doch einfach nur WoW Classic spielen und Spaß haben wollen.

Gerade Asmongold findet diesen Hass, der ihm entgegen schwappt, offenbar übertrieben.

Mittlerweile ist es so, dass bekannte Twitch-Streamer gemeinsam auf den Server Faerlina gehen – während man andere Server „Streamer-frei“ lässt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt
Sodapoppins sagt: Wir sehen ein, dass Leute, die Herod spielen, eine authentische Classic-Erfahrung wollen.

Wie seht ihr das? Sollten Streamer nicht auf PvP-Servern von WoW Classic spielen dürfen?

WoW Classic ist so beliebt, dass Blizzard schon vor Release neue Server braucht
Quelle(n): Reddit, MassivelyOP, MMORPG.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
49
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
168 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mio Krause

Ich kann durchaus verstehen warum Streamer nicht erwünscht sind, denn sie zerstòren im PvP den Spielspass aller anderen.
An Ragnaros in der ersten Woche glaube ich aber nicht, da dürfte das Gear nicht mitspielen. Schon wegen den Hunterskills isses enorm schwer, denn man bekkomt nur einen pro ID, braucht aber mehrere.

Sina Tyler

wie vermisse ich sie doch …NICHT !…diese so überaus reizende und freundliche wow-community..:-D (das ist definitiv IRONISCH gemeint).

schon sehr erstaunlich, wie manche hier abgehen…kann ich nur den kopf schütteln und froh sein, dass ich nicht mehr dabei bin.

Alexander Schneider

Nicht schlecht was hier so manche von sich geben… Bei einigen Beiträgen müsste man ‚Streamer‘ und ‚ganken‘ einfach durch andere Worte ersetzen und hätte eine volksverhetzende Rede aus dem dritten Reich… Widerlich was manche hier von sich geben…

Lya van Lou

Also mal ganz ehrlich… Was für ein Bullshit…

Ein solches AddOn verstößt gegen deutsches Recht (fällt unter Mobbing und ist somit strafbar) und ich hoffe, Blizzard reagiert entsprechend!

Jin

Das hat überhaupt nichts mit Mobbing zu tun. Und von deutschem Recht hast du warscheinlich auch keine Ahnung.
Das ist lediglich eine Erweiterung der Ignorier-Funktion.
Sie wird niemanden aufgezwungen und wird völlig freiwillig heruntergeladen.

Forwayn

Hmm, ist aber eine seltsame Erweiterung der Ignorierfunktion, wenn daraus resultiert, dass die entsprechenden Spieler auf der Liste von jeglicher sozialer Interaktion im Spiel ausgeschlossen sind.
Das fällt ganz klar unter Mobbing. Wenn im Büro oder in der Schule die Schüler oder Kollegen kollektiv eine Person ignorieren und damit sozial ausgrenzen (über einen langen Zeitraum, laut Definition) dann ist das Mobbing!

Demnach ist es schon zu überlegen, ob sich die, die dieses Addon herunterladen nicht strafbar machen in der Anwendung.

Miranda

sehe ich irgendwie auch so.

Mio Krause

Auf einem PvP Server zu streamen ist mobbing.
Ganken ist mobbing, etc

In WoW gibts fürs Morden Ehrenpunkte.
Im echten Leben gibts dafür Gefängnis.

Tut mir leid, aber in Spielen mit open-world-pvp ist streamen Gift. Selbst in den Battlegrounds wäre das fatal gewesen.

Zum Glück ist das Deutsche Recht nucht von dir geschrieben worden.

Joker#22737

Schon erstaunlich was man heutzutage vom Wohnzimmer aus alles erleben kann.
Wir leben in einer lustigen Welt

Mikuloli

Ich „hasse“ diese streamer zwar nicht, aber bei nem ordentlichen Streamer-Gank wäre ich auch dabei xD

Scaver

Sie finden diese Behandlung unfair. Sie erklären, dass sie doch einfach nur WoW Classic spielen und Spaß haben wollen.

Spielen und einfach Spaß haben und Streamen schließen sich gegenseitig aus! Dann sollen sie ihren Kack Stream aus lassen!
Dann wäre alles kein Problem. Aber wenn man eben streamt und dabei

Fakt ist: Sollte es so ein AddOn wirklich geben, werde ich es installieren!

Gerade Asmongold findet diesen Hass, der ihm entgegen schwappt, offenbar übertrieben.

Er und die anderen Streamer sind doch selber Schuld, wenn sie zum Krieg gegen die Zuschauer aufrufen.
Man darf sich im PvP halt nicht wundern, wenn man live streamt wo man ist, dass sich Gegner das anschauen.
Dann muss man mit wesentlich mehr Zeitverzögerung streamen, gar nicht streamen oder damit einfach Leben.
Die Zuschauer dann aber anzugreifen, ist halt keine gute Idee und das rächt sich jetzt!

Steed

Ich hab mal ne unschöne Begegnung mit Moondye in Altis life gehabt.
Er hat in ganz großen Stil Drogen mit seinen ganzen Fans abgebaut, ich war als verdeckter Polizist dabei als die das im öffnen Sprachchat beredet haben hab ich mich eingeschleust, wir wussten nicht mal das er Streamer ist bis zum ende und er behauptete das wir streamsnipen würden.
Der Witz an der Sache war sogar das man erkennen konnte das ich Polizist war hab vergessen das nachtsichtgerät zu entfernen das man nur als Polizist haben konnte, aber Hauptsache im stream rumheuelen und mit Unwahrheiten beschuldigen.
Und ja es gibt ein Video dazu: https://youtu.be/jdDh2Y8iPEs

Mich persönlich nerven Streamer auch nur noch kann es teilweise verstehen.
Sollen se streamen aber keine sonder Behandlung bekommen, werden se gestreamsnipte müssen se den stream versetzen zeigen oder später hochladen. Wenn es ihnen nur darum geht classic zu spielen und spaß dabei zu haben sollte das ja wohl nicht so schlimm sein.

visien

Das wird ein Spaß. Wegfliegen wie jetzt ist nämlich nicht möglich. 10 Rogues die alle Streamer snipen und dauerhaft ganken. Das schau ich mir an!!!

Scaver

Würde ich glatt mitmachen. Nur vermutlich werden sie leider nicht auf meinem Server sein.
Wenn doch und noch bei den Allis, werde ich mich dem Spaß anschließen ^^

Forwayn

Wie war das nochmal mit rassisch getrennten Parkbänken und den „Kauft nicht bei Juden“-Sprüchen?

Alter Wein in neuen Schläuchen. Die Menschheit lernt nie dazu…

Sven Huber

Also von so ner Wow Kinderkacke ne Parallele zur Judenvernichtung zu ziehen ist schon bissl drüber und mit Kanonen auf Spatzen geschossen.

Forwayn

Da geb ich Dir schon recht. Aber alles hat mal klein angefangen. Auch der Antisemitismus. Und wer weiß, ob nicht irgendwelche Dummdödel in ein paar Jahren oder Jahrzehnten meinen, das Internet sei nur für privilegierte Leute und die „Anderen“ hätten sich fernzuhalten.

Sven Huber

Ich versteh den Grundgedanke bei der Überlegung und dass man zb mit Swatting schon den virtuellen Hass ins echte Leben trägt kann man auch nicht bestreiten. Aber dass es solche Dimensionen annimmt und in der industriell organisierten Vernichtung von Millionen endet kann, und will, ich mir nicht vorstellen ????

Forwayn

Das kann und will hoffentlich auch keiner.

Aber die Ähnlichkeit zu Lynchmobs des KKK finde ich schon sehr frappierend.

„Lasst uns einen Streamer ganken.“
„Lasst uns einen N….. hängen.“

Es ist durchaus möglich, dass sich ein psychisch kranker WoW-Nerd durch diese Lynchrhetorik bestätigt und angestachelt fühlt, einem Streamer auch im RL den Garaus zu machen.

Das Vertreiben von Streamern und Zusammenlegen auf einen bestimmten Realm lässt sich durchaus als virtuelle Ghettoisierung lesen und im RL wären diese ganzen Ganker- und Hetzjagdrufe mindestens als Anstiftung zur Straftat zu verstehen, was einer Mittäterschaft gleichkommt, sollte tatsächlich mal was passieren.

Sven Huber

Dem Ansatz dass man sowas, u.a. auch Cyber mobbing, härter straft kann ich zustimmen. Ich vertrete die (altmodische) Ansicht „ob vis à vis oder web, ich verhalte mich dem Gegenüber immer gleich“ dass sollte auch für die Strafverfolgung gelten. Ob ich was im echten Leben mach oder jemand virtuell anti sollte keinen Unterschied machen da die Auswirkungen vergleichbar sind

Scaver

Der Vergleich ist absoluter Bullshit.
Was Du aufzähltest war Propaganda, die schlicht nicht stimmte.
Hier geht es darum, dass die Streamer uns Zuschauer beleidigen und uns ggf. das Spielerlebnis zerstören und das teilweise mit Absicht!

Forwayn

Ja, das Verhalten der Streamer ist zu verurteilen. Aber Lynchjustiz ist dafür nicht die Lösung.

Wenn der Nachbar zu laut Musik laufen hat, geh ich ja auch nicht rüber und ganke ihn?! Nein, man meldet es der Polizei. Also muss seitens der Spieler entweder auf Blizzard eingewirkt werden oder es muss sich in den digitalen Gesetzen was ändern. Letzteres ist vermutlich auf absehbare Zeit unwahrscheinlicher.

Scaver

Was heißt Lynchjustiz?

Auch hier hinkt dein Vergleich wieder. In der realen Welt gibt es Gesetze, an die sich mein Nachbar halten muss. Wenn er das nicht tut, dann hat er nen Problem mit dem Vermieter und der Justiz.
Im Spiel gibt es für so etwas aber keine Instanzen, keine Behörden oder ähnliches.
Denn „digitale Gesetze“ gibt es hier nicht. Schon gar nicht, wenn die „Taten“ außerhalb von WoW stattfinden, aber das Spiel InGame beeinflussen.

Sagen wir es mal so: Es ist nicht verboten ne Streamer Party mit Anhängern im Alteractal zu feiern. Es ist aber auch nicht verboten, Leute zu ignorieren, zu boykottieren oder zu ganken.
Für ersteres bietet Blizzard sogar eine Funktion an und verweist sogar darauf, und letzteres ist von Blizzard ausdrücklich erlaubt. Also aggieren auch die Spieler mit „legalen“ Mitteln auf die Streamer!

Um deine Worte zu benutzen: Wenn der Gesetzgeber (Blizzard) die Lynchjustiz nicht verbietet oder sogar erlaubt, dann ist es folglich auch richtig, sie zu nutzen!

Forwayn

Nun gut, um es dann genauer zu spezifizieren, ist es nicht zwingend richtig (vor allem moralisch), aber rechtens, da, wie Du sagst, Blizzard hier keine Regelungen vorgenommen hat. Vielleicht handelt es sich hier, wie so oft, aber auch um eine rechtliche Lücke, da es zum Release von WoW Vanilla das Streamen in dieser Form noch gar nicht gab, bzw. noch nicht diese Masse an Menschen unterhielt.

Worum ich mir nur Sorgen mache ist, ob dieses Verhalten, was im Internet/MMO als rechtens angesehen wird, nicht auch wieder zurückstrahlt in die reale Welt. Vermutlich mach ich mir als Lehrer da einfach zu viele Sorgen, wie die Generationen vor mir (ob Bücher, Comics, Videospiele im Allgemeinen oder die Killerspieldebatte)

Ich kann das gut nachvollziehen, dass es extrem nervig ist, so einem streamtrain zu begegnen und im eigenen Spielfluss behindert zu werden. Aber Ganking ist für mich als Aktion einfach unterste Schublade. Ich vermute, so ziemlich jeder der hier schreibt wurde schon mal gegankt und hat sich miserabel dabei gefühlt. Warum betrachtet man es dann als legitime Option, jemand anderem dasselbe anzutun?

Es gibt doch sicherlich auch die Möglichkeit den Streamer zu melden, wegen beispielsweise „Behinderung des Spielfluss'“ oder Ähnlichem. Wenn das ausreichend Spieler tun, muss Blizzard doch darauf reagieren. Mit der Brille des realen Rechtssystems scheint mir das die rechtschaffenere Variante, als digitale Hetzjagden oder „Mord“.

Seska Larafey

Dann müssen sie mit Stream-sniping klar kommen wie bei ihren Ego-Shootern kollegen. Im PvP wird sicherlich so was genutzt

SethEastwood

Das schöne ist ja dass die Streamer dagegen nix tun können wenn sie auf nem PvP Server spielen, sowas wie Streamer Schutz ala Stream Snipen ist verboten gibts da nicht.

Scaver

Man kann die Verzögerung einfach hochstellen. 3 Minuten oder mehr und das snipen bringt einem in 98% der Fälle gar nichts mehr.

SethEastwood

doch, free content

Scaver

Was auch immer Du mit „free content“ meinst in dem Zusammenhang!?

Jokl

Klassischer trash talk, macht die Sache schon wieder lustig 🙂
Aufregen kann man sich später, sofern es denn einen warmen Wind gibt, der das begründet :D.
Wie die in dem Zeitfenster Ragnaros plattmachen wollen finde ich viel spannender :).

SethEastwood

Die Spielen seit etlichen Jahren auf Vanilla Privat Servern, die wissen wie man schnell das nötige Level und Gear erreicht 😀

Scaver

Jap, aber die P-Server haben keine realistischen Werte.
Zwar können sie sicher schneller Leveln als andere, aber das Gear um Ragnaros legel zu können ist 100% vom Glück abhängig, ob man es bekommt oder nicht.

SethEastwood

die werte sind 1zu1 xD

Sascha Herrmann

Bin mal gespannt ob tatsächlich jemand nach einer Woche schon 60 is…

SethEastwood

Locker schaffen es die Leute die seit Jahren auf Privat Servern unterwegs sind.

Sascha Herrmann

Was hat denn privatserver mit schnell leveln zu tun? Rekord bei classic auf 60 waren glaub mal 4 Tage und 10 Stunden. Also über 100 Stunden. Das wird seeeeehr sportlich in einer Woche

Jin

Ich kann dir garantieren, dass es den ersten 60er in unter eine Woche geben wird.
20 Stunden am Tag spielen, mit kurzen Powernaps dazwischen.
Rekordjäger machen das so.

Ich frage mich nur, ob Ragnaros auch gleich in der ersten Woche gelegt wird =)

Sascha Herrmann

1. Ist das absolut gestört. Und 2. Was machst denn auf 60 dann so ganz allein? So leute sind doch net normal

Scaver

Ja, auf P-Servern wo die Chars mehr Schaden machen, die Mobs weniger Life haben und es mehr EP als im echten Game gab.

KEIN P-Server hat realistische Werte, da man diese gar nicht ermitteln kann. Diese müssen selber festgelegt werden und das geschah überall mehr oder minder „nach Gefühl“ und hat mit dem echten Vanilla oder Classic nichts gemein.
In einer Woche auf 60 ist schwer zu schaffen… vielleicht wenn man echt 24/7 zockt, aber wer hält das ne Woche durch!?
Vor allem werden die P-Server Spieler sich schnell umschauen, wenn sie merken, dass man doch länger braucht als auf nem P-Server. Dann ist die Motivation auch schnell hin.

SethEastwood

Klar sind die werte richtig xD

mordran

„Das Addon nimmt Streamer und ihre Gilden in eine Liste auf und macht sie für ihre eigene Fraktion unsichtbar.“

Ja genau, es glauben ja auch noch manche an den Weihnachtsmann. Ansonsten, ein hehres Ziel, wird nur leider nicht funktionieren. Wenn Asmonlol mit seiner Kappa Armee auf einem Server einmarschiert wird dagegen niemand was machen können. Die eigene Fraktion ist egal, die bringen so viel Leute mit, die können aus eigener Kraft jeden Content bestreiten, völlig egal obirgendein Addon Ingorlisten befüllt. Die Gegnerfraktion wird nach einer Weile einfach aufgeben und hinterlassen wird verbrannte Erde. Ein Server wo sich nur Streamer aufhalten wäre für den Rest der Bevölkerung der einfach nur spielen will sicher die beste Lösung.

Scaver

Es geht darum, dass diese AddOn automatisch jeden dieser Streamer auf die Igno Liste packt. Sie werden geblockt, so dass man sie im Chat erst gar nicht liest und sie einen nicht anschreiben oder anhandeln können.
Und nein, sie bringen nicht genug Leute mit, mit denen man ordentlich geplant z.B. raiden könnte.

Und nein, die Gegnerfraktion wird nicht aufgeben. Da kennst Du die Classic Community in Sachen PvP nicht. Die Ganken jemanden so lange, bis er sich ausloggt und nicht mehr einloggt. Zumal sie ja die Reakltionen des Streamers verfolgen könnten.

Ein Server wo sich nur streamer aufhalten, wäre ein sehr leerer Server! Selbst wenn man schaut wie viele Zuschauer die haben, ist das doch nur der Bruchteil einer durchschnittlichen Serverpopulation.
Und davon sind die meisten nicht in der Lage, selber aktiv und gut zu spielen!

mordran

Eine Ignore Liste macht aber niemand „unsichtbar“, insofern war das sehr unglücklich ausgedrückt.

Und ja sie bringen genug Leute mit,Asmon hat alleine bis zu ~60k Viewer, selbst wenn da nur 1% mitziehen reicht das locker um a) alles zu machen und b) die Balance erheblich aus dem Gleichgewicht zu bringen. Jetzt Rechne mal noch die ganzen Method Streamer etc. dazu. Ich weiß nicht wie oft du Twitch konsumierst, solltest du mal machen und dir anschauen wie und was die mit ihrer Community in der Lage sind zu tun.

Ein Server mit Streamern wäre in NA locker dauerhaft belebt. In EU bzw. ein Deutscher Streamer Server gebe ich dir Recht, der wäre vmtl. zu Zeiten leerer.

Bodicore

Das Thema hatten wir doch schon vor 2-3 Monaten ?
Oder war das auf einer andern Seite ? Hmmmm

Scaver

Ja geb es schon. Damals fing es an und nun geht das Thema weiter.

alfredo

um bosse nach sw zu holen muss man kein streamer sein xD

Zwergenhenker

Oh man, was man hier wieder zu lesen bekommt. Wahnsinn. Ich hab selten so einen riesen Haufen Quatsch gelesen, wie teilweise unter diesem Artikel.

Da würde ich doch glatt gerne wissen, wer bereits überhaupt schlechte Erfahrungen mit Streamern gemacht hat.

Und dieses ganken bis die abhauen, was hier der ein oder andere vom Stapel lässt. Ihr wollt von denen nicht genervt werden und nervt die dann? Immer daran denken: Wie es in den Wald hineinschallt und so…

Bleibt doch einfach mal auf dem Boden und freut euch aufs Spiel.

alfredo

ich finds gut, so enstehen bestimmt paar coole schlachten xD ist wie beim wrestling, die reissen auch immer solche sprüche. gehört alles nur zur show 😛

Ähre

Du bist hier einer der wenigen der das alles vernünftig einordnet. Wirklich unfassbar was hier teilweise geschrieben wird. Facepalm hoch 10

Scaver

Naja, „die“ haben angefangen und uns beleidigt und wesentlich dreistere Sachen gefordert.
Das ist nun die Reaktion darauf und Du kannst sicher sein, da formiert sich gerade ne gigantische Fraktion gegen Streamer!

Das Problem ist, man kann sich nicht aufs Spiel freuen.
Da will man ins Alteractal und dann turnen da Asmongold und seine „Fans“ rum und bauen nur Blödsinn.
Dass sie einfach nur ordentlich zocken, ist gelogen. Das beweisen sie bisher in ihren Streams sehr deutlich!

Wenn die Streamer uns hätten in Ruhe spielen lassen in Retail und die Klappe nicht so wegen Classic aufgerissen hätten, wären uns die Streamer bis heute ziemlich egal.

Lilith

So lange ganken bis sie freiwillig ausloggen. ????????????????????

Steffen Kiky

Oh Mann, über was sich alles wow hc Spieler Gedanken machen. Mal schauen was noch so spannendes kommt.

Scaver

Das hat mit HC Spielern nichts zu tun.
Wenn die Streamer mit ihrem Gefolge da im Alteractal ihren Affenzirkus abziehen und man da nicht ordentlich spielen kann, dann betrifft das jeden Spieler, der PvP machen will.
Und das ist nur ein Beispiel.

Amtai

Auf den Deutschen Realms wird das denke ich nicht so ein großes Problem sein. Soviele große Deutsche Streamer gibt es gar nicht. Zumindest im WoW Bereich. Das Problem mit den großen WoW Streamern besteht meiner Meinung ja hauptsächlich in NA und die haben sich wie oben geschrieben auf einen Server geeinigt.

Scaver

Dann sind da wenigsten alle an einem Ort wo man sie gut ganken kann ^^

Fin Dus

schon ziemlich albern, streamer von “seinem“ server fern halten zu wollen. Und die ganzen argumente erschließen sich mir auch nicht. Außerdem ist man in 6 monaten für jeden spieler denkbar den sie zum spiel gebracht haben. Denn dann sind die ganzen “hardcore“classic gamer die jetzt flamen schon nicht mehr da und es gibt geisterserver

Domenik Heimes

Ah das mit den Geisterservern glaube ich nicht, und das die Hardcore Gamer so schnell wieder weg sein werden. Aber wir werden sehen =)

Jigi

Deswegen gibt es seit 15 Jahren Private Server mit WoW Vanilla Classic. ^^ Die sind auch nicht nach 6 Monaten verschwunden. Von daher alles nur sinnlose Panikmache.

SethEastwood

Die sind nicht verschwunden weil es keine Alternative gab.

voll3eist

naja ihr müsst auch mal bedenken das Streamer wie Asmo mehrere tausend Zuschauer hat und wenn der dann Dinge macht wie andere zu ganken/trollen dann machen es sicher viele nach, das zum Thema Vorbild. Zum Teil verstehe ich die nicht Streamer schon.

alfredo

wenn man pvp nicht verkraftet bleibt immer noch der wechsel zum pve server.

mordran

Oder die ganze Streameraffen sind weiter gezogen und die ganzen „hardcore“ classic gamer haben endlich ihre Ruhe und können entspannt zocken.

Saigun

Immer wieder wenn ich Themen zu Classic lese, egal ob im Forum, Reddit, oder hier, frage ich mich wer eigentlich diese tolle und nette Classic Community sein soll von der alle so schwärmen. 😀

SethEastwood

Die haben doch recht, sollen die Streamer doch unter sich Spielen und die anderen Server nicht kaputt machen, ein Streamer kann mit seiner Community einen ganzen Server zerstören wenn er es will.

Jigi

Das sind die, die dafür Sorgen, dass man sich von den Streamern nix gefallen lässt, weil sie eine bevorzugte Behandlung bekommen und somit den Spielspass stören. Wir halten also zusammen, ergo ist es doch toll und nett. 😀

Insane

Welche Bevorzugung bekommen sie?
Wie wird dadurch dein Spielspaß gehemmt?

Und angenommen sie bekommen etwas, wäre es nicht logisch für Studios Streamer dazu anzuregen das Spiel zu spielen, da diese Aufmerksamkeit für das Spiel erzeugen -> Aufmerksamkeit erzeugt Interesse und Interesse neue Spieler. Somit bleiben die Server eher gefüllt, was auch deinem Spielspaß zuträglich sein sollte.

Oder nicht?

Jigi

Welche Bevorzugung? Fangen wir mal damit an, dass Streamer die noch NIE im Leben WoW gespielt haben zur Beta zu gelassen worden sind als jemand der seit 15(!!!) Jahren aktiv dabei ist und dumm in die Röhre schauen musste! Und ja ich kenne sehr viele auf meiner FL denen das sauer aufgestossen ist. Und ganz ehrlich auf solche Streamer und Aufmerksamkeit, die das Spiel danach eh in den Dreck ziehen, muss ich nicht haben. Und ja es gab einige Streamer die das getan haben. Und Aufmerksamkeit braucht Classic nun wirklich nicht, die Privat Server, die bis heute noch nach solanger Zeit exisitieren sprechen genug dafür.

Saigun

Also ist es Neid.

Steven Harder

denke auch

Insane

Hanlons Gesetz: Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity.

Insane

Ok, also bist du eher enttäuscht, dass jemand einen Beta Zugang erhalten hat und du nicht.

Welche Bevorzugungen bekommen sie denn dann im richtigen Spiel? Welche Nachteile hast du dadurch?

Und auch in der Beta wäre es nicht garantiert gewesen, dass hätte es keine Streamer gegeben, dass du einen Zugang erhalten hättest.

Und Streamer sind normale Menschen. Da gibt es Idioten und Nicht-Idioten. Aber deswegen schließe ich nicht alle weg. Nur weil es unter normalen Spielern ebenfalls Idioten gibt, würde keine auf die Idee kommen, aus diesem Grund heraus, alle Nicht-Streamer auszuschließen – denn manche Nicht-Streamer sind Idioten. Warum also unterscheiden?

Es fällt mir schwer deiner Argumentation zu folgen.

Jigi

Nope ich hatte einen Zugang, aber viele meiner Freunde eben nicht. Das hat auch nix mit Neid oder sonst was zu tun, sondern damit dass Blizzard seine treuesten Kunden mit Füßen getreten hat. 15 Jahre sind eine lange Zeit, das hätte Blizzard anders regeln können bzw müssen. Was bringt es wenn man Streamer einlädt, die das Spiel dann schlecht machen und es eh nie wieder zocken werden und selbst wenn doch den Leuten die das Spiel lieben aufn Sack zu gehen? Sowas bringt eben keine positiven Auswirkungen sondern Negative. Und wenn sich dann Leute zusammen tun und dagegen vorgehen, kann ich mich denen nur anschliessen und ihnen beipflichten. Von daher, let the gank begin. 😛

Insane

Ok, du hast jetzt das was du vorher schon geschrieben hast noch mal wiederholt. Aber magst du vielleicht meine Fragen beantworten?

Jigi

Habe ich, wenn du nicht lesen kannst, pech. Ich bin jetzt auch raus, ich freu mich auf jeden einzelnen den wir kaputt ganken werden! For the Horde!

hC.dennis

Tschüß

Insane

Nein, du hast dich weiterhin auf die Beta bezogen und deinen Unmut darüber.

Beantwortet hast du aber nicht: Welche Bevorzugungen bekommen sie denn dann im richtigen Spiel? Welche Nachteile hast du dadurch?

Zudem hast du alle Streamer subsumiert in eine pauschale Gruppe, die alle nur Schaden anrichten. Das klingt nicht besonders überzeugend. Zudem hast du nicht genau erklärt, was jetzt der konkrete Unterschied ist zwischen schädlichen Streamern und schädlichen Spielern ist, die in Foren und News-Plattformen über Spiele herziehen.

hC.dennis

Ich finde es äusserst Positiv von dir, dass Du so Rational mit Irrationalem Haß und Neid umgehst.

SethEastwood

Welche Nachteile man hat? Wenn zB Asmongold sich dazu entscheidet den Markt zu zerstören (was bei seiner größe relativ leicht ist) dann hat jeder einen Nachteil daraus.

Streamer werden Ingame immer bevorzugt, das lässt sich nicht abstreiten, nehmen wir wieder mal Asmongold als Beispiel: Er erreicht frisch Lv60 und will ein Epic Mount kaufen hat aber bei weitem nicht genug Gold, was muss er machen? Sagt (nicht Fragt) in seinem Chat „Yo gebt mir mal alle etwas Gold, ich brauch ein Epic Mount“, die Leute stehen Schlange um paar Sekunden im Stream stehen zu können und zack! Hat er die 1000g für sein Mount während der Rest vom Server lange sparen und grinden muss.
Würde mich auch nicht wundern wenn einer wie er unverdient zum Scarab Lord wird.

Kein Streamer wird in Classic sein Zeug selbst erspielen müssen, die können sich bequem alles von den Zuschauern bezahlen bzw geben lassen. Ne lange Quest machen für ne Waffe? Nee irgendwer macht es schon für dich.

Insane

Dein Kommentar impliziert, dass das nur für Streamer gilt was du beschreibst.

Aber eigentlich hat das mit Streamer nichts zu tun sondern mit Größe bzw Reichweite. Theoretisch könnte jeder Spieler diese Auswirkungen haben. Oder zumindest mit der Hilfe von größeren Gilden.

Wie viele Leute lassen sich durch Gilden ziehen und sind keine Streamer. Abgesehen davon, wie behindert dich das in deinem Spielspaß, wenn einzelne eine Abkürzung nehmen und sich selbst den Spaß verweigern durch intensive Bemühung ihren Lohn zu erhalten? Könnte dir doch auch egal sein, oder?

SethEastwood

Streamer haben IMMER einen Vorteil durch ihre Community, wer das bestreitet lebt in einer Rosa Lollypop Welt

Insane

Viele Dinge ermöglichen Vorteile. Zum Beispiel große Gilden, Menschen mit vielen Freunden, Menschen mit viel freier Zeit etc. Aber das ist noch lange kein Grund gegen Sie aufzurufen 😛

SethEastwood

Gilden sind eine Gruppe von Leuten mit einem gemeinsamen Ziel, ein Streamer bekommt ALLES und hat durch seine Follower meist 10x soviele „Sklaven“ als Gilden Member haben, einer wie Asmongold sogar locker 100x

mordran

Zum Thema Beta, es hätte niemand ein Problem damit wenn Streamer über das normale Auswahlverfahren dass auch für dich und mich gilt einen Zugang bekommen. Das ist aber nicht der Fall, Streamer wurden gesondert eingeladen. Es gibt auch genug Fälle wo Studios Streamern Sonderrechte geben, die können z.B. dafür sorgen dass Leute gebannt werden für Streamsnipen etc. Es geht also darum dass die Leute sauer sind weil diese Leute eine Sonderbehandlung bekommen. Das hinterlässt bei den Spielern den Eindruck dass die Twitch Werbeonkel wichtig sind,die Spieler die btw. dann auch das Geld bringen aber nicht. Ich bitte dich, das ist doch nicht so schwer zu verstehen….

Ist dir eigentlich bewusst was für eine Macht solche Leute in Classic haben. Wenn die entscheiden dass an dem Tag an dem du mit deiner Gilde raiden gehst die den Zugang zu BWL für die andere Fraktion sperren, dann geht an dem Tag niemand raiden, Punkt. Mal schauen ob du dann auch noch sozial eingestellt bist. Es sind sicher nicht alle Streamer Idioten, die großen aber leider überwiegend ja. Das ist halt leider das Thema das mit großer Macht, große Verantwortung kommt und jetzt schau dir doch bitte mal einen Typen wie Asmonlul an, der kriegt ja noch nicht mal auf die Reihe seine Bude aufzuräumen…

Insane

Der ist mir aber vollkommen egal ^^ Ich zumindest lebe noch in Deutschland. Und als ich zuletzt nachsah, gab es hier keine Sippenhaft. Zumindest nicht mehr.

Für mich spielt es auch keine Rolle ob jemand sein Lebensbereich aufräumt oder nicht. Das geht mich überhaupt nichts an, solange ich mich in diesem Bereich nicht aufhalten muss.

Wenn ich der Meining bin, dass sich jemand ungebührlich verhält, dann versuche ich etwas gegen dieses Individuum zu unternehmen.

Aber mit Sicherheit verursache ich keinen Overkill, in dem ich alle Artverwanten unter Generalverdacht stelle und versuche dieser Gruppe den Spielspaß zu nehmen. Im übrigen das, was man ihnen vorwirft.

mordran

Ok, wenn du so schmerzbefreit bist das es dir egal ist ob andere kontrollieren was du und wann du spielst, dann ist ja alles toll für dich. Nur dann versteh ich wiederum nicht warum du dich überhaupt an dieser Diskussion beteiligst.

Anscheinend kannst oder willst du ja auch nicht mal lesen was andere schreiben, ich habe nicht alle Streamer unter Generalverdacht gestellt.

Insane

Das waren nicht meine Worte. Ich schrieb, das es kein auf Streamer beschränktes Verhalten ist und das mich nicht interessiert unter welchen Lebensbedingungen jemand spielt.

Und ich schrieb nicht, das du das nicht machst, sondern das dies hier stattfindet.

Bitte nichts hinein interpretieren was nicht da ist 😉

Steed

Ich hab des öfteren mitbekommen das Spieler in Spielen gebannt werden weil sie gestreamsnipt haben oder sich Streamer gestört gefühlt haben und Streamer sogar damit prallen das nur ein Wort von ihnen ausreicht und Spieler XY nie wieder spielen kann soviel zu keine Sonderbehandlung. Und auch wenn streamsnipen nicht fair erscheint ist ja wohl nicht nur alleine der Spieler schuld der diese Möglichkeit nutzt die der Streamer freiwillig anbietet.
Auch selber hab ich mit erlebt wie Streamer auf Server rules scheißen und dann ihren eigenen Kindergarten da abhalten nur damit es interessanter für die Zuschauer ist.
Natürlich es gibt solche und solche Streamer aber davor gab es keine und diese Problematik hätte man erst gar nicht diskutieren müssen sollte man nie vergessen.

Insane

Zum oberen Punkt: Hast du das auch schon selbst erlebt? Andernfalls ist es einfach nur hören sagen und könnte auch einfach nur die Rechtfertigung eines Gebannten sein. Ich wurde ja nur gebannt wegen diesem und jenen. Wenn der Betroffene das beim Support monieren würde, würde das sicherlich sofort revidiert und der Verantwortliche bekäme etwas auf den Deckel.

Also mir ist es zumindest noch nicht passiert. Das heißt nicht, dass es das nicht geben könnte. Aber es klingt auch nicht besonders wahrscheinlich oder nach Regelmäßigkeit.

Zum zweiten Punkt: Das ist keine Streamerexklusives Verhalten. Jede größere Gruppe könnte sich kindisch verhalten und mache machen das auch.

Sinnvoller wäre also zu sagen: Wie wollen keine die uns den Spaß verderben, als wir wollen keine Streamer.

Genau so gut könntest du sagen: Wir wollen keine Eisteetrinker, die Fallen mir ständig negativ auf. Ja kann sein, liegt aber nicht am Eistee.

Steed

Ja ich habe das selber erlebt dank Moondye hab ich kein Altis life mehr gezockt durch seine Behauptungen hatte ich Streit mit den server hostern weil die sagen wollten das ich der Spitzel war anstatt zu mir zu stehen weil sie angst hatten auf grund seiner Reichweite und seine Flaschen Behauptungen im stream mit den Vorwürfen des streamsnipen den server zu schaden was er in meinen Augen sowieso tat da er sich nicht an die Regeln hält das hat man schön in seinen Videos danach gesehen aber Hauptsache er hat zusaucher das ist das einzige was einem Streamer wichtig ist.

Zum zweiten Punkt natürlich können sich andere auch daneben benehmen aber es macht ganz klar ein Unterschied ob man im stream dazu aufruft oder es vorführt um das Interesse zu steigern.

Genau so gut könntest du aufrufen das alle doch bitte keine Pelze von Tieren tragen sollten aber erst wenn das z. B George Cloone macht wird es relevant.
Sinnvoller wäre es in meinen Augen Streamer egal wie viele Abos/Zuschauer sie haben genau so zu behandeln wie andere Spieler.

Hier noch für dein Eisteetrinker: https://mein-mmo.de/streame

Insane

Der Link den du gepostet hast, unterstreich jedoch meine Aussage: kann vorkommen, fällt aber eher auf denjenigen zurück.

Steed

Nein der link unterstreicht zu aller erst das ich recht hatte und Streamer ihren Ruf ausnutzen wenn möglich. Du siehst nur was du sehen möchtest es gab in der Vergangenheit auch genug andere Spiele(vor allem im BR) wo es dafür keine Konsequenzen für den Streamer gab.
Ich glaub die Diskussion mit dir ergibt wenig sind, versteh mich nicht falsch ich möchte deine Meinung nicht ändern aber du hättest sie erweitern können. Es spricht ja wohl nichts dagegen Streamer gleichwertig wie andere Spieler zu behandeln ohne bevorzugung.

Insane

Komisch, ich habe doch gar keine eigene Meinung geäußert. Nur die postulierte in Frage gestellt.

Welche Meinung habe ich denn deiner Ansicht nach?

Steed

Für dich scheint es keine Streamer zu geben die ein Spiel auch schaden können und tun, weder mit ihrem schlechten Verhalten was einige an den Tag legen für mehr follower noch mit der Ausnutzung ihrer Reichweite oder ihren „Möglichkeiten“ genau so versucht du mich davon zu überzeugen das es ja nicht wirklich passiert das Problem ist nur das bei prominens sowas eher ins Gewicht fällt als bei unbedeutenheit, damit will ich sagen man bekommt es eher mit.

Zurück zum thema:
Wie gesagt ich kann die Abneigung auch aufgrund eigener Erfahrug mit Moondye sehr gut verstehen und ich bin der Meinung das Streamer die nicht gestreamanipt werden möchten in classic ihren stream einfach versetzt zeigen können(friedliche Lösung) .
Es war zu erwarten das wenn man sagt man möchte ne Blacklist machen für Streamersniper(Kriegserklärung) zeigt nur das Blizzard das treiben der Streamer nicht mit macht(aka sich ausm allem raus hält) und damit ist der Gegenangriff auch absolut verdient wenn man lieber auf solche Methoden zurückgreifen, zeigt aber auch das Streamer sich nicht zu helfen wissen wenn sie nicht wie in manch battle royal game gleich Leute bannen können .

Insane

Das trifft leider nicht zu.

Für mich gibt es Spieler, die einen destruktiven Einfluss haben. Dabei ist es mir egal ob ein Spieler ein Streamer, ein Marsmensch oder eine Waldelfe ist.

Wenn ich mit diesem Individuum Probleme habe, die zum Beispiel auf Regelwidrigkeiten basieren, dann melde ich diese Person. Wenn sie sich, in meinen Augen, falsch aber Regelkonform verhält, dann wende ich mich eben an die Öffentlichkeit und erkläre warum ich das Verhalten dieses Individuums missbillige.

Was ich nicht mache ist, dieses Individuum in eine Kategorie zu stecken um dann die Öffentlichkeit aufzurufen dieser Kategorie den Spaß zu verderben.

Erkennst du denn Unterschied?

Ich sage nicht, dass es keine destruktiven Streamer gibt. Ich sage aber, dass ich diese Streamer so behandel wie jeden anderen auch und ich verurteile niemanden pauschal nur um meinen Kreuzzug zu führen.

Steed

Ja ich erkenne den Unterschied:

Was ich nicht mache ist, dieses Individuum in eine Kategorie zu stecken um dann die Öffentlichkeit aufzurufen dieser Kategorie den Spaß zu verderben.

Ignorierst vollkommen das der Aufruf die Antwort auf deren ersten Aufruf ist, wie gesagt ich erkenne den Unterschied du auch?
Ach ja damit werden sie übrigens behandelt wie normale Spieler, denn wenn es nicht der Fall wäre würde man sie nicht dafür ganken.

Insane

Was ist denn in deinen Augen der Unterschied zwischen dem ersten und dem n-ten Aufruf?

Steed

Komm lass gut sein du hast recht und ich meine ruhe, gleich fragst mich noch warum man Sauerstoff zum atmen braucht. Das hat kein Sinn mehr schönen Tag noch 🙂

Domenik Heimes

Das was Jigi sagt.
Ich muss dazu sagen. Ich habe nichts gegen Streamer. Es gibt viele gute die einfach nur Spielen und es live übertragen.
Leider sind gerade die großen WoW Streamer alle samt Idioten.

N3v3rn3ss

Das frag ich mich allerdings auch. Selten sowas toxisches erlebt 😀 Ein Großteil hält sich wohl für etwas Besseres und führt sich auf als wäre es ihr Spiel und sie hätten zu entscheiden, wer mitspielen darf und wer nicht…

Bodicore

Ich bin die Classic Community.
Also zumindest Anteilmässig.

alfredo

schon hat er vergessen was er wirklich geschrieben hat. traurig welche gestalten man so im internet antrifft. mit empfindlich sein hat das wenig zu tun, will dir nur helfen dich zu bessern. was irgendjemand im internet schreibt juckt mich nicht, dazu ist mein leben zu schön. ein bann weil jemand „absichtlich“ stirbt wäre mir neu.

SethEastwood

Hat alles gelöscht xD

Miranda

Wäre mir auch zu blöd gewesen hab es mit gelesen, wenn ihr einen trollt, der meint man solle troller Reporten womit er recht hat, kann ich das verstehen wäre mir auch zu blöd gewesen

SethEastwood

Auf einem PvP Server andere Jagen und killen ist völlig legitim und nicht gegen die Regeln, wer damit nicht klar kommt soll auf PvE Servern zocken. Ganken gehört zu WoW.

Darkyll

Deswegen habe ich es gelöscht weil es um was anderes ging und nicht darum das Leute gegankt und getötet werden! Wurde falsch verstanden auf diese troll Kommentare hatte icj vorhin einfach keinen bock mehr. Es ging nicht um streamer ganken^^ es ging um team Sabotage trollen spiele aus absicht versauen ^^ ich schrieb nur man soll solche eben reporten und hab gefragt was daran schwer ist warum msn die schuld am streamer sucht da der jennige ja nicht der troller ist sondern die jennigen die aus absicht versuchen spiele eben zu vermiesen, egal ob verbal oder sinloses sterben so das dass eigene team verliert^^ und wenn leute meinen text nicht lesen und von birnen reden und nicht wie ich von Äpfeln und mich trollen kein wunder das ich schreibe das ich denke das die Person nicht lesen kann und bekanntlich gibt der klügere nach deswegen habe ich mich zurück gezogen wurde mir einfach zu blöd, mir wurden sachen in den mund gelegt die nicht stimmen ^^

Und nur weil ich was lösche weil es mir zu blöd ist heißt es nicht automatisch das jmd recht oder unrecht hat. Miranda hats ziemlich gut erklärt wie ich es meinte ^^

Und wegen :“lesen ist nicht deine stärke“ ist halt meine Meinung wenn man nach einem satz mir was schreibt und man sich denkt wtf ich hab doch hin geschrieben auf was sich es bezieht auf so nem troll mist hab ich null lust weiter äußere ich mich nicht. ^^

Miranda

danke, ich habe auch sofort verstanden was du meintest, gut dein text: „lesen ist nicht deine stärke“. war schon etwas Provokant hätte man freundlicher ausdrücken können, kann es aber nach voll ziehen wenn man sauer ist. hingegen dir ne Beleidigung an den Kopf zu werfen wie : das man dumm ist und ein Klugscheißer, habe ich wiederum nicht verstanden. ihr wart beide nicht gerade sehr nett zu einander. das äußerte ich aber schon

ich finde auch wenn das eigene Team rein trollt und das auch nur wegen nen Streamer sollte man die troller melden und nicht den Streamer. ist mies absichtlich zu verlieren damit der Streamer und andere kein spaß am spiel haben, völlig berechtigt!

klar streamer können solche Leute leider an ziehen, aber im Grunde ist der ja nicht schuld, empfinde ich.

alfredo

besser so

Miranda

warum besser so? du hast ihn getrollt, und fühlst dich jetzt stark?

ich werde Männer nie verstehen.

ich habe das alles mit gelesen alfredo die einzige Beleidigung die ich gelesen habe, war das du ihn einen dummen klugscheisser genannt hast, und das weil er der meinung ist, das man leute reporten soll wenn sie einem das spiel versauen mit troll aktionen, was jeder mensch ja nach vollziehen kann, zu mindestens verstehe ich das aus der Diskussion heraus.

alfredo

ich hab ihn nicht getrollt
männer sind nicht schwer zu verstehen.
weil er ja so recht hatte, sind jetzt alle posts gelöscht.
er hat hoffentlich eingesehen dass man so nicht mit menschen umgeht wenn sie eine normale frage stellen.

Miranda

also ich habe den eindruck das ihr beide etwas auf Prollen wolltet, und das gewaltig.

ich denke eher das es im zu blöd wurde, was ich verstehen kann, weil jemand was löscht, heißt das nicht automatisch das er unrecht hat, ich denke mal der klügere gibt nach.

also dann müsstest du dir aber selbst unter die Nase packen, da du selbst nicht gerade freundlich warst. gerade mit deiner Beleidigung.

ich fand den text: „lesen ist nicht so deine stärke“ .
nicht gerade so schlimm, klar Provozierend, aber ob das direkt eine Beleidigung ist bezweifel ich, er hat sich bestimmt geärgert, das jemand seinen text nicht verstanden hat.

da er ja beschrieben hat, das troller Reportet gehören und wenn sie sich, Streamern anschließen und das spiel somit versauen wollen, sie mit den Konsequenzen leben müssen.

zu mindestens habe ich das so verstanden.

egal, seid einfach alle etwas netter im Netz ich schreibe kaum im Internet, aber lese sowas ständig, das sich Leute halb tot schlagen wegen Verständnis Problemen

alfredo

was war an meiner frage denn nicht nett? man kann nunmal auf pvp servern nicht trollen. wer austeilt muss einstecken können…

Miranda

Zitat : “ dummes klugscheissen“
das meine ich.

er sagte legend lich lese mein text nur etwas Provokanter.

naja Männer ding ^^ wünsche dir einen schönen tag, ich muss jetzt los tschüssi <3

alfredo

das war erst die retourkutsche auf seinen dummen spruch, wie ich schon sagte wer austeilt muss auch einstecken können.

Miranda

aha, meine Eltern sagen immer in der ruhe liegt die kraft, machs gut vllt liest man sich ja wieder :3

alfredo

bin auch lieber friedlich, wenn mir jemand dumm kommt, halte ich ihm aber gern nen spiegel vor. schönen tag noch :3

RagingSasuke

Wir männer werden die frauen auch nie verstehen. Mach dir da keine sprgen, beruht auf Gegenseitigkeit….oh warte, mit meiner frau klappts sogar ohne worte :p XD

SethEastwood

Finde ich gut so, Streamer sollten auf einen Server denn dank ihrer riesen Fanbase werden sie Sachen erreichen ohne es zu verdienen. Ich sehe schon kommen das Streamer XYZ zum Scarab Lord wird ohne einen Finger krumm machen zu müssen weil deren Community alles für sie farmen wird.

hC.dennis

Ich wüsste abhilfe, wie wäre es den einfach mit einem gelben Stern für alle Streamer?

oder; Kauft nicht bei Streamern!

Bitte, gab es etwa schon?
/s

Forwayn

Auch mein erster Gedanke. Seit 1994 sinkt der Durchschnitts-IQ in allen Industrieländern um 0,5-1 Punkt pro Jahr. Langsam treten die Auswirkungen zutage.

Xevo

Wenn man denkt eines der bekannten MOBAS hat eine Toxische Community, legt die Classic Community noch einen drauf. Irgendwie lustig wie die „Classic Fan Boys“ im Forum sich über Retail und deren Community aufregen mit Argumenten die absolut Realitätsfern sind und dann kommt sowas hier. Ich spiele seit Jahren auf Aegwynn und nicht mal dort, gibt es so viel Hass und Toxisches verhalten wie in der Classic Community. Das offizielle Classic Forum hat ja schon gezeigt, das ein Großteil der TE dort einen an der klatsche haben, aber das hier toppt das ganze nochmal. Selbst die Kommentare hier auf „mein-mmo“ sind derartig toxisch und hasserfüllt gegenüber Mitmenschen – unglaublich! TLDR: Die Classic Community ist meiner Meinung nach einfach nur Toxisch und zeigt wie sehr man sich auf die Community freuen kann – nämlich gar nicht! Am Ende sind es wieder die bösen Retail Spieler, die Classic kaputt machen….*facepalm*

alfredo

ein paar spinner die im forum rumheulen sind noch lange keine community

alfredo

solltest dir gedanken über deine art zu schreiben machen. solche menschen mag nämlich niemand. habe eine einfache und ganz normale frage gestellt. von dir kommt nur dummes klugscheissen und lächerliche smileys alla „ich bin ja so toll“ zurück. wenn man absichtlich verliert, wie sabotiert man denn gegner damit? versuchs mal bitte mit einer normalen antwort…

alfredo

geht das nicht ohne beleidigend zu werden? wie sabotiert man denn jemanden in wow?

Steve

No streamer in our guild!

alfredo

wer sich auf pvp servern über pvp jeglicher art aufregt, sollte auf einen pve server wechseln.

alfredo

also wer pvp auf einem pvp server betreibt wird gebannt?

Jigi

Du willst Leute auf nem PVP Server bannen weil sie PvP machen? xDDD Viel Glück dabei! Sowas ist nicht bannbar, weder ganken, campen noch sonst was. Und damit müssen Streamer halt rechnen wenn sie aufm PvP Server rumtrollen wollen. ^^

Miranda

er hat doch geschrieben troller und keine die normal pvp spielen? hab ich mich da verlesen?

alfredo

troller hat man auf die ignore liste dann hat sichs ausgetrollt. pvp aller art ist kein trollen und schon seit anfang an standard auf allen pvp realms

Miranda

und warum ist das dann so schlimm wenn das jemand äußert das man das machen soll?

alfredo

was is daran denn schlimm? wer pvp nicht mag soll auf pve servern spieln. so einfach is die lösung.

Miranda

em? muss ich das jetzt verstehen? ist das nicht logisch das pve spieler kein pvp spielen? oder habe ich dich jetzt nicht ganz verstanden

alfredo

hier reden wohl alle von äpfel wärend der andere von birnen spricht xD

Jigi

Auf einem PvP Server kann man nicht trollen, auf einem PvP Server kann man machen was man will, sei es ganken, campen. Man kann dafür nicht bestraft werden, also ja du hast dich verlesen. 😉

Miranda

also unter trollen verstehe ich, sich absichtlich töten zu lassen, und zu verlieren um damit das Team zu demotivieren, zu mindestens wurde das in der obigen Diskussion so angesprochen, ich spiele kein pvp aber würde dich sowas nicht sauer machen wenn dein eigenes team absichtlich verliert würdest du sie nicht reporten?

eine ernst gemeinte frage.

Jigi

Aber darum geht es ja nicht, es geht darum dass wir als PvP’ler, jeden Streamer angreifen den wir sehen. Da kann man ja schlecht verlieren oder sich absichtlich töten lassen. Im Gegenteil, wir werden als Classic Community alles daran setzen, dass man uns nicht den Spielspass verdirbt.

Miranda

dann hat aber deine Sache, nichts mit der Sache vom post Ersteller zu tun.
glaube ich

Jigi

Der Post Ersteller hat das was wir geschrieben haben schon durcheinander gebracht, deswegen hat er ja alles gelöscht, weils kein Sinn ergab. ^^

Miranda

für mich ergab es sinn,aber deins nicht, zu mindestens nicht in dem zusammen hang, da der eine äpfel meinte und der andere Birnen

Darkyll

Hast du schon richtig verstanden was ich schrieb übrigens gute Auffassungs gabe hast du, wenigsten eine person die verstanden hat um was es mir ging c:

Miranda

Danke, habe ich mir doch gedacht das du das so meinst.

mmogli

Ike freu mir auf 3-6 stunden Alterac Brücken kämpfe 🙂

Florian Kraus

Also wenn ich das hier so Lese weiss ich warum ich nie WoW gestream habe.

Theojin

Ich kann die PvP Spieler da voll und ganz verstehen. Nur muß man da wirklich einen Unterschied machen zwischen den großen Streamern, denen ganze Horden ( und Allianzen 😉 ) an Lemmingen hinterher rennen und die dann eben just for fun das Spielvergnügen empfindlich stören könnten. Gegen die kleinen Streamer, die ihr Spiel ihren 20 30 Leuten zeigen hat ja vermutlich auch keiner was, solange die nicht grad alle zusammen im Alteracschlachtfeld sind und für eine sichere Niederlage der eigenen Fraktion sorgen.

Ach ja, mein Kommentar ist übrigens vollkommen neidfrei, weil mir das Streamen von Spielen im Grunde am A… vorbeigeht, solange mein Spielvergnügen nicht darunter leidet. Für mich ist Spielen ausschließlich Entspannung vom Alltag.

Steven Harder

Habt ihr eig. alle nen Knall? Wie kann man denn bitte so gemein gegenüber anderen Spielern sein? Wie soll ein Streamer denn euer Spielerlebnis versauen? Ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen. Es klingt ein wenig so als wenn Neid aus euch spricht…

Zyrano

Ne nicht wirklich ich kann das sogar verstehen. Hab viel Rust gespielt und da auch schon mal erlebt wie ein Streamer unsere Base stürmt mit Hilfe seiner Zuschauer.
Zuvor sind da schon wirklich gute Gruppen dran gescheitert aber wenn auf einmal 50+ Leute immer wie die Lemminge angerannt kommen hast über kurz oder lang verloren! Weil du musst die töten weil die sonst evtl Waffen aufheben die irgendwo liegen und dich dann damit töten.
Daher kann ich verstehen das Streamer einem schon das Spielgefühl zerstören können. Aber ich muss dazu sagen das ein korrekter Streamer sowas natürlich auch nicht macht.

Steven Harder

Ok, Rust ist aber noch ne andere Nummer. Nur jeden Streamer von Classic auszugrenzen finde ich nicht fair. Es sind doch auch Menschen, die Spaß am Spiel haben wollen und wieso sollte das nicht jeder so spielen können, wie er es möchte. Klar kann sich jetzt beim PvP der Streamer einen Vorteil ‚ergattern‘, wenn er da mit 100 Mann aufkreuzt. Nur macht doch nicht allen Streamern das Leben zur Hölle im Game. Redet mit ihnen, leitet diplomatische Schritte ein aber hatet doch nicht so krass.

SethEastwood

Bei WoW kann ein Streamer mit seinen Schafen Dinge in kurzer Zeit schaffen für die andere stellenweise Monate brauchen bei gleicher Spielzeit.

Steven Harder

Aber sollte da dann nicht eine Gilde helfen. Da hast du ja auch mehr Menschen. Oder reichen die Gildenmitglieder wirklich nicht aus?

SethEastwood

Eine Gilde ist eine Gruppe die ein gemeinsames Wohl anstreben, beim Streamer ist alles auf ihn konzentriert.

Vallo

Die wollen nur spielen und Spaß haben? Dann können sie die Cam ja aus lassen und nicht streamen. Aber ach neeeee, dann kommt ja kein Geld rein.

Also ich kann die verstehen. Ich schaue aus Prinzip keine Streams, weil die mir alle auf die Nerven gehen. Habe meine Lieblings YouTuber, aber auch denen würde ich im Leben nie im Stream zuschauen.

DiabloDBS

Wenn so spezialisten wie der As(ch)mongo-ld es nicht immer übertreiben würden und ihre egomanische Ader nicht Blut über weite Teile der Community schütten würde, dann wäre das überhaupt kein Thema.
Es gibt genug Streamer, die tatsächlich einfach nur normal spielen wollen und auch keine Sonderbehandlung im Spiel seitens anderer Spieler möchten, nur weil sie Streamer sind.
Asmongold hingegen instrumentalisiert seine Zombiehorden wie man in diversen seiner Streams / YT-Videos sehen kann regelmäßig und formt so die Abläufe innerhalb des Spiels nach seinem gutdünken.

Zwar beschränkt sich das nicht auf Streamer alleine, wir hatten damals auf Eredar genügend Bekannte persönlichkeiten, die ähnliches bzw. durch den hohen Respekt, den sie Erlangt haben sogar mehr auf die Beine stellen konnten, aber Streamer verdienen wie du bereits erwähnt hast damit ihr Geld und nutzen eben nicht gute Beziehungen zu anderen Gilden / Spielern, sondern ihre ‚willenlosen‘ Follower.

Ich hab nichts gegen Streamer, ich habe was gegen Arschlöcher, die die Community spalten und ihren eigenen Willen aufzwingen wollen, per sé.

BigFreeze25

Ich spiele selbst kein WoW, aber inwiefern kann dir ein Asmongold überhaupt jemals über den Weg laufen? Der zockt doch eh auf einem NA-Server, auf den du niemals sein wirst?

DiabloDBS

Nun „so Spezialisten wie“ sollte implizieren, dass es nicht nur um ihn geht, sondern eben um Egomanen wie er einer ist. Ich hab bspw. 0 probleme mit Quin und vielen anderen, da sie sich nicht überall in den Mittelpunkt stellen.
Zum anderen spielte ich nicht nur auf EU, auch wenn mein NA Account seit WotLK vor sich hin gammelt könnte ich es mir für Classic durchaus vorstellen auf NA zu spielen, sofern alte Bekannte wieder anfangen.

DiabloDBS

Nun zum einen geht es mir im Allgemienen um Streamer wie Ihn, nicht zwangsläufig um ihn.
Und zum anderen habe ich Classic sowohl auf EU als auch NA gespielt, da ich durch die Closed-Beta relativ viele Leute aus NA kannte und auch mit denen spielen wollte. Und ich könnte mir auch durchaus vorstellen wieder auf NA Servern zu spielen, sofern sich ein paar alte Bekannte melden.

Hoofbite

Keinen Fussbreit für diese Famehuren!

Forwayn

Und ab 5:45 Uhr wird zurückgeschossen?

Arebs

Ich konnte zwar verstehen, dass einige Leute etwas angepisst waren das Streamer bei den Tests bevorzugt wurden, aber das ist einfach nur noch ein lächerliches, kindliches verhalten wenn es ernst gemeint ist.

beami

kann ich unterstützen. Die Streamer, welche sich ja selbst als „Blizzard Influencer“ bezeichnen und sich als etwas privilegiertes halten, sollen ruhig aufs Dach bekommen.

WoW Classic braucht keine Gaming kardashians

Domenik Heimes

Ich sage nur selbst schuld. Wenn man sich öffentlich so dämlich verhält, muss man mit kontra rechnen. -edit-

hC.dennis

Ernsthaft?

Salti 1337

Naja, er hat recht. Die stream haben das durch ihr aussagen selbst heraufbeschworen, und nicht nur sado, sondern auch asmo und div. andere.
Sie glauben halt, dass sie mit allem durchkommen und können sich alles erlauben.

Und jetzt, wo sie starken gegewind bekommen, stellen sie sich als die opfer dar…

hC.dennis

Mir ging es aber um die Rechtschreibung, süß was Du da rein Interpretierst.

Jigi

Absolut richtig so, werde auch Jagd auf jeden Streamer machen, besonders auf die, die von WoW Classic eh keine Ahnung haben und bevorzugt zur Beta eingeladen worden sind, nur um es dann in den Dreck zu ziehen. Da kommt mir das Addon Blacklist genau recht. Wenn solche Gilden noch Leute suchen, ich bin dabei! Meine Schurkin wetzt jetzt schon ihre Dolche! ^^

Division fanboy

Einfach garnicht erst zum Leveln kommen lassen.Mal sehen wieviel Deppen da dann noch zusehen…????

Jigi

So isses, schön wegganken! xD

Libertad

Ich finde die Aktion super und würde es klasse finden, wenn man das auch auf den PvE-Servern macht. Ich möchte mir mein Spielerlebnis auch nicht von diesen Narzissten kaputt machen lassen.

Koronus

Blöd nur, wenn man das Hobby zum Beruf gemacht hat.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

168
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x