Twitch-Streamer bringt die Server von WoW Classic zum Überlaufen

Der Twitch-Streamer Asmongold hat beim Stresstest von WoW Classic alles gegeben. Mit seiner Community brachte er die Server an den Rande des Absturzes. Mit hunderten Spielern gleichzeitig auf dem Bildschirm sah es wieder richtig nach MMORPG aus.

Zum finalen Stresstest vom World of Warcraft Classic hatte Blizzard die Fans aufgefordert, zu einer bestimmten Zeit besonders aktiv zu sein. Man wollte schauen, wie viel die Server an Last tragen können und ab wann das Layering einsetzen muss. Der Auftrag war klar: Belastet die Realms so stark es geht!

Das haben sich einige Streamer zum Anlass genommen, um genau diesen Auftrag auch in die Tat umzusetzen. So etwa der wohl größte WoW-Streamer Asmongold, der gleich mehrere hundert Zuschauer mit sich geschleppt hat.

Das ist passiert: Der Stream von Asmongold ging mehrere Stunden lang, doch auf dem YouTube-Kanal „Asmongold Moments“ wurden die eindrucksvollsten Augenblicke des Stresstests festgehalten, in einem knapp 50-Minuten-Video.

Besonders beeindruckend sind dabei die Szenen, in denen Asmongold seine Zuschauer dazu bringt, seinen Wünschen nachzukommen. So stellen sich etwa Hunderte Spieler in einer Reihe auf, um in seine Gilde eingeladen zu werden (Minute 19) oder laufen „wie ein Tornado“ um ihn herum (Minute 22:30).

Asmongold treibt Server von WoW Classic über die Schmerzgrenze

Server konnte die Last nicht stemmen: Das Ergebnis des riesigen Andrangs war, dass die Realms der Belastung mehrfach nicht standhalten konnten. Immer wieder schien der Server förmlich einzufrieren und sämtliche Charaktere liefen auf der Stelle. Das Annehmen oder Abgeben von Quests war schier unmöglich – von sinnvollen Kämpfen ganz zu schweigen.

Nach und nach schien der Realm allerdings damit klarzukommen und schob die Spieler in unterschiedliche Layer. Das ist quasi eine Art Sharding, die nur zum Launch von WoW Classic zum Einsatz kommen soll, damit die Spielerfahrung zu Beginn nicht so negativ ausfällt.

Asmongold hört auf mit WoW Titel
Der Twitch-Streamer Asmongold.

Selbst wenn man mit Asmongold als Streamer nichts anfangen kann, ist es doch beeindruckend, wie viele Spieler sich im Stresstest von WoW Classic getummelt haben und was das mit dem Server angerichtet hat. Es bleibt zu hoffen, dass das am Release in 2 Wochen nicht ganz so chaotisch ablaufen wird.

Habt ihr am Stresstest letztes Wochenende teilgenommen? War es auf eurem Server auch so voll und chaotisch?

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet Ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (13) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.