Viele halten den Werwolf-Skin für das beste Outfit in Fortnite

In Season 6 von Fortnite: Battle Royale gibt es als ultimativen Skin auf Level 100 den Werwolf. Der ist laut vielen Spielern der coolste Skin, den es je in Fortnite gab. Doch was kann der Wolf und wie bekommt man ihn?

Der Ultimate-Skin in Season 6: Wenn ihr im Battle-Pass von Season 6 in Fortnite Stufe 100 erreicht, bekommt ihr einen besonderen Skin. Dieses Mal in Season 6 ist das ein Werwolf, der schlicht „Wolf“ (Englisch „Dire“) heißt.

fn-wolf-battlepass

Was kann der Wolf? Das Besondere am Wolf ist, dass er ein Werwolf ist. Er hat sechs verschiedene Skin-Optionen:

  • Stufe 1: Der Wolf ist hier noch komplett menschlich. Er trägt ein Stirnband und eine Jacke und erinnert ein wenig an Karate Kid.
  • Stufe 2: Die Verwandlung beginnt. Der Wolf ist nun zwar immer noch grob menschlich, aber haarig und animalisch.
  • Stufe 3: Der Wolf ist jetzt ein Werwolf. Er hat die typische Wolfsschnauze, Krallen, Wolfsbeine und ein Fell. Sein Pelz ist in dieser Form bräunlich. Er trägt kurioserweise nun einen Nunchacku am Gürtel.
  • Stufe 4: Das Aussehen des Wolfs ist identisch mit Stufe 3, aber die Farben sind anders. Sein Pelz ist nun gräulich.
  • Stufe 5: Hier haben sich erneut die Farben gewandelt. Der Wolf trägt jetzt ein eher weißes Fell.
  • Stufe 6: Die Endform des Wolfes fällt vor allem durch ihren schwarzen Pelz auf.

Spieler lieben den Wolf

Das sagen die Spieler: Für viele Spieler ist der Wolf ein echter Hingucker, für den man gerne 100 Stufen im Battle Pass grindet. Das hat verschiedene Gründe:

  • Der Wolf ist eine klare Hommage an kultige Filme aus den 80ern, darunter Teen Wolf oder Karate Kid.
  • Einige Spieler erkennen im Wolf den Charakter Ryu aus dem Game Street Fighter.
  • Manch anderer Spieler wiederum meint, dass der Wolf dem Charakter Crash Bandicoot ähnlich sieht.
  • Viele finden, dass der Wolf viel cooler als John Wick aus Season 3 sei. Wick wurde zu dieser Zeit auch ein Sinnbild für spaßbefreite Tryhards.

Fortnite-Wick

Außerdem sieht der Wolf einfach herrlich bescheuert aus, wenn er die vielen Emotes durchzieht, die es mittlerweile im Spiel gibt. Aber seht selbst:

Fun-Fact: Der Begriff Werwolf hat nichts mit einem Pronomen zu tun. „Wer“ bedeutet auf Germanisch schlichtweg „Mann“. Der Werwolf ist also ein „Mannwolf“, was das Viech gut beschriebt.

Wie bekommt man den Wolf und was gibt’s noch?

So kommt ihr schnell auf Level 100: Um den Wolf zu bekommen, müsst ihr erst einmal alle 100 Stufen im Battle Pass vollbekommen. Das geht dank den Challenges jede Woche recht flott. Wenn ihr dazu noch regelmäßig Fortnite spielt und vor allem öfter mal gewinnt (besonders im 50vs50-Modus geht das recht gut), bekommt ihr noch mehr XP und steigt so nochmal ein paar Stufen zusätzlich auf.

Wie schalte ich die Varianten für den Wolf frei? Damit der Wolf richtig rockt, braucht ihr die zusätzlichen Varianten. Die gibt’s ab den folgenden XP-Summen:

  • Stufe 2: 30.000 XP
  • Stufe 3: 70.000 XP
  • Stufe 4: 120.000 XP
  • Stufe 5: 180.000 XP
  • Stufe 6: 250.000 XP

Auch diese stolze Summe an XP verdient ihr euch idealerweise durch Challenges und Siege, da ihr so immer viele XP bekommt.

Was ist, wenn ich es nicht bis zum Ende von Season 6 schaffe? Nix, denn seit Season 5 müsst ihr nicht mehr alle Varianten in einer Season freispielen. Ihr habt also noch so lange Zeit, die Varianten freizuspielen, wie es Fortnite gibt.

Fortnite-Season-6-battlepass-skins-01

Nur den Wolf selbst könnt ihr nur in Season 6 erringen. Haltet euch also ran.

Mehr Bling für den Wolf

Was gibt’s noch? Der Wolf hat noch ein paar weitere coole Optionen in petto:

  • Wenn ihr 5 Optionen für den Wolf freispielt, bekommt ihr ein Rückenteil, das Katana „Wolfpack“.
  • Wenn ihr insgesamt 20 Wochen-Challenges freischaltet, gibt’s eine blaue Farboption für die Klamotten des Wolfs.
  • Wenn ihr insgesamt 40 Wochen-Challenges freischaltet, gibt’s eine gelbe Farboption für die Klamotten des Wolfs.
  • Wenn ihr insgesamt 60 Wochen-Challenges freischaltet, gibt’s eine graue Farboption für die Klamotten des Wolfs.

Was ist mit einem Erntewerkzeug? Eine eigene Spitzhacke scheint es noch nicht für den Wolf zu geben.

fn wolfpack

Das ist das Rückenteil für den Wolf.

Kommt da noch mehr? Wie immer sollte es gegen Ende der Season 6 noch eine weibliche Version des Wolfs im Shop geben. In Season 4 und 5 gab’s schließlich die Skins Oblivion und Valkyrie als weibliche Pendants zu Omega und Ragnarök.

Wie findet ihr den Wolf? Oder schlägt euer Herz mehr für seine Gegnerin, das Cowgirl Calamity?

Mehr zum Thema
Calamity ist der neue Super-Skin in Fortnite - So wertest du sie auf
Autor(in)
Quelle(n): Fortnite IntelFortnite-GamepediaTwitter
Deine Meinung?
Level Up (1) Kommentieren (6)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.