Fortnite: Alle Herausforderungen von Woche 2 (S 6) und wie Ihr sie löst

In Fortnite: Battle Royale sind die Challenges von Woche 2 in Season 6 jetzt online. Wir zeigen euch, wie ihr die Wochenaufgaben dieses Mal löst und im Battle-Pass weiterkommt.

Massig Kills und sonst fast nichts: Season 6 scheint einen Trend zu haben: Weniger spezielle Herausforderungen, dafür viele allgemeine Challenges, die man auf vielfältige Art und in mehreren Phasen lösen kann.

Nach den eher zahmen Aufgaben aus Woche 1 geht es in Woche 2 mit einem Übermaß an Kills und Schaden weiter. Dafür gibt es nach wie vor keine Schatzsuche mehr und die Spezial-Aufgabe ist wirklich einfach.

Fortnite-Disco-Dominanz

Kostenlos und kostenpflichtig: Wie bereits aus der vorigen Season 5 bekannt sein sollte, sind drei dieser Challenges für alle Spieler kostenlos verfügbar. Die zeigen wir Euch in der ersten hier abgebildeten Tabelle.

wdt_ID Die kostenlosen Herausforderungen Anzahl Belohnung
1 Besuche alle verfluchten Gebiete 7 5 Sterne, 500 XP
2 Nutze einen Schattenstein in verschiedenen Runden 3 5 Sterne, 500 XP
3 Stufe 1: Füge Gegnern Schaden mit Standard-Sturmgewehren zu (schwer) 200 3 Sterne, 300 XP

Für die vier Aufgaben aus der zweiten Liste benötigt ihr jedoch den kostenpflichtigen Battle Pass für ca. 9,50 Euro.

wdt_ID Die kostenpflichtigen Herausforderungen Anzahl Belohnungen
1 Eliminiere Gegner aus mindestens 50 m Entfernung 1 5 Sterne, 500 XP
2 Füge Gegnern Schaden mit Pistolen zu 500 5 Stern, 500 XP
3 Eliminiere Gegner mit der Maschinenpistole (schwer) 3 10 Sterne, 1,000 XP
4 Stufe 1: Füge Gegnern Schaden Jagdgewehren zu (schwer) 200 3 Sterne, 300 XP

Alle Challenges von Woche 2 in Season 6

Herausforderung 1 – Besuche alle verfluchten Gebiete

So einfach! Diese Aufgabe ist eine der leichtesten, die es gibt. Ihr müsst lediglich alle sieben Gebiete aufsuchen, die vom Würfel aus Season 5 mit einer Rune markiert sind. Die seht ihr schon aus der Luft als graubraune Flecken auf der Map.

fortnite_season_6_map-gebiete

Hier seht ihr alle 7 Gebiete.

Idealerweise geht ihr in den 50vs50-Modus und klappert erstmal alle Orte ab, die auf eurer Seite der Linie sind. Womöglich schafft ihr noch welche aus der anderen Seite, bevor das Match endet.

Keine Eile: Ihr könnt mehre Gebiete in einer Runde besuchen, aber das lohnt sich nicht, wenn ihr noch die nächste Aufgabe mit den Schattensteinen lösen wollt. Da ihr drei Steine in drei Runden braucht, lohnt es sich, die Gebiete so aufzuteilen, dass ihr sie in drei Matches besucht. So schafft ihr beide Challenges zeitgleich.

Herausforderung 2 – Nutze einen Schattenstein in verschiedenen Matches

Einfache Aufgabe: Diese Challenge ist ebenfalls ein Witz. Ihr müsst nur in einem der korrumpierten Gebiete landen und einen der Schattensteine dort aufsammeln. Das war’s. Es zählt jedoch nur ein Stein pro Match. Kombiniert diese Challenge also idealerweise mit der oberen Aufgabe zu den verdorbenen Gebieten.

fortnite-season-6-titel

Herausforderung 3 – Stufe 1: Füge Gegnern Schaden mit Standardsturmgewehren zu (Schwer)

Leichter Start: Diese Aufgabe hat drei Phasen. In der ersten müsst ihr lediglich 200 Schaden mit einem Sturmgewehr anrichten. Das klappt womöglich mit einem einzigen Gegner, der auf maximalen Schilden ist. Nach dieser Aufgabe kommen weitere Challenges, die aber schwerer sein könnten.Ramirez-Fortnite

Herausforderung 4 – Eliminiere einen Gegner aus mindestens 50 m Entfernung (Nur Battle Pass)

Sniper-Kills bevorzugt: Diese Aufgabe könnte etwas knifflig werden. Denn aus großer Distanz sind Kills eher schwer, aber dennoch machbar. Idealerweise nutzt ihr Sniper Rifles oder Sturmgewehre.Fortnite-Sniper

Herausforderung 5 – Füge Gegnern Schaden mit Pistolen zu (Nur Battle Pass)

Etwas knifflig: Hier geht es um Schaden, nicht um Kills. 500 Punkte Schaden sind allerdings recht viel und Pistolen meist keine guten Waffen. Nutzt also diesen Trick: Sucht im Team- oder am besten 50vs50-Modus nach zu Boden gegangenen Gegner und beschießt sie mit Pistolen. So habt ihr die 500 Schaden schnell zusammen.Fortnite-Handkanone

Herausforderung 6 – Eliminiere Gegner mit der Maschinenpistole (schwer, nur Battle Pass)

Kills mit den besten Waffen: Maschinenpistolen sind nach wie vor Top-Waffen. Damit schafft jeder mal drei Kills, vor allem mit der P90, der „Kleinstmaschinenpistole“.

Fortnite-John-Wick

Herausforderung 7 – Stufe 1: Füge Gegnern Schaden mit Jagdgewehren zu (schwer, nur Battle Pass)

Ebenfalls knifflig: Das Jagdgewehr ist nicht gerade eine Waffe, mit dem jeder gut klarkommt. Außerdem ist es eine sehr spezifische Waffe und keine Waffengattung.fortnite-Jagdgewehr

Es kann also dauern, bis ihr überhaupt eine findet. Idealerweise verursacht ihr den Schaden dann an wehrlosen Gegnern im 50vs50, die vor euch zu Boden gegangen sind.

Das ist jedoch nur Phase 1: Es ist gut möglich, dass ihr mit noch exotischeren Waffen die weiteren Aufgaben abschließen müsst.

Mehr zum Thema
Alle Änderungen zu Season 6 in Fortnite - Das ist neu
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (10) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.