Spieler schimpfen in Destiny 2 über aufgewärmte Waffen: „Die sind ja schwächer als früher“

Destiny 2 hat alte Waffen “neu” ins Spiel gebracht, damit die Hüter mehr Loot haben. Doch die Waffen sind jetzt schlechter oder droppen einfach gar nicht. Bungie reagiert jetzt auf beide Kritikpunkte der Hüter.

Diese Waffen bereiten Probleme: Bungie wollte den Hütern mehr Loot zum Jagen geben und brachte letzte Woche mit Update 3.2.1 “neue” Waffen zu Destiny 2. So wirklich neu sind die Knarren nicht, denn es handelt sich um aufgewärmte Waffen aus vorherigen DLCs.

Das Aufwärmen ärgert Spieler generell, aber die “neuen” Waffen haben gleich noch 2 viel größere Probleme:

  • Die Waffen aus dem Mond-Arsenal sind plötzlich schwächer, als sie es ursprünglich 2019 im Shadowkeep-DLC waren.
  • Die Waffen aus dem Arsenal der Träumenden Stadt (Forsaken, 2018), droppen einfach gar nicht. Viele Hüter wundern sich: Wo sind diese “neuen” Waffen denn bloß?
  • Bungie bezieht jetzt zu beiden Kritikpunkten Stellung.

Schwächere Waffen, wenn die Hüter sie denn überhaupt finden können

Wo sind die guten Perks? Die Mond-Waffen kann man gezielt farmen. Das taten die Hüter auch gleich nach Update 3.2.1 und stellten fest, die Knarren sind ja plötzlich schwächer, als ihre ursprünglichen Versionen. Damals in 2019 hatten die Waffen einen besseren Perk-Pool, waren also tödlicher.

Bungie hatte bei der Ankündigung der “neuen” Waffen noch erwähnt, dass es neue Perks gibt, dass die besten alten Perks aber nun fehlen, sorgt für Ärger.

destiny 2 shadowkeep rüstung

Als Beispiels schauen wir uns das Scharfschützengewehr “Ruhe” an (via light.gg):

  • “Ruhe” konnte damals den seltenen und mächtigen Perk Schützenlinie haben.
  • So erhöhte sich der Schaden um 25 %, wenn Kollegen in der Nähe sind.
  • Da man in Endgame-Aktivitäten wie Raids ohnehin zusammen aus einem Brunnen oder vor der Bubble den Boss bekämpft, war der Bonus-Schaden immer aktiv.
  • Von dem God-Roll-Perk fehlt nun jede Spur. Als beste Option steht euch bei Raserei zur Verfügung – der Perk wurde jedoch kürzlich erst generft.

Die schwächeren Perks ziehen sich wie ein roter Faden durch alle Mond-Waffen. Die einzige Ausnahme bildet hier für viele Hüter die Handfeuerwaffe “Klangvolles Wiegenlied”. Der 120er Revolver gilt jetzt als besser, dank der Kombination Tunnelblick und Kill-Clip. Wirklich “besser” ist das jetzt aber auch nur, weil alle 120er Revolver stark generft wurden und man mit dieser Kombi den Nerf umgeht und munter im PvP mit 2 Schüssen töten kann (sobald der Buff wirkt).

Schaut euch hier an, wie der YouTuber Luckyy 10P alle möglichen Rolls anschaut und so gar nicht zufrieden mit den neuen Perks ist: “Die sind ja schwächere als früher”:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wo sind die “neuen” Waffen aus der Träumenden Stadt in Season 14?

Die aufgewärmten Waffen aus der Träumenden Stadt haben ein ganz anderes Problem: Die Hüter finden sie einfach nicht. Gerne würde die Spieler mit der Tigerlist oder Dämmerbruch-Schwur rumlaufen und sich an die glorreichen Forsaken-Tage erinnern. Diese Waffen haben auch solide Perk-Optionen – auch wenn Erster Schuss auf dem Scharfschützengewehr plötzlich fehlt.

Auch auf MeinMMO beschäftigt euch das. So fragt unser User Daruma in den Kommentaren: “Hat schon jemand eine alte/neue Waffe in der Träumenden Stadt bekommen? Bei mir droppt irgendwie nur ‘altes’ Zeug”.

Entwickler Bungie reagiert auf beide Kritikpunkte

Das sagt Bungie zum fehlenden Loot: Das Fehlen der “neuen” Waffen aus der Träumenden Stadt ist ein bekannter Fehler, an dem Bungie aktuell mit Hochdruck arbeitet. Das Teilte Bungie am 12. Juli mit (via Twitter). Schon am Donnerstag, dem 15. Juli, ist übrigens ein Update geplant – ob der Fehler dann schon behoben wird?

Etwas anders verhält es sich bei den Mond-Waffen. Hier ist das Fehlen der Perks beabsichtigt und kein Bug. Da viele Spieler aber nicht so wirklich zufrieden mit dem Aufwärm-Prozess waren, möchte Bungie nun geballtes Feedback.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Der Community Manager Dylan “dmg04” Gafner fragt, welche Perks am sehnlichsten vermisst werden und welche neuen Perks am besten bei den Hütern ankommen. Das Feedback wird ans Team weitergegeben, doch ob jeder God-Roll von früher zurückkommt, kann er nicht versprechen.

Warum das Aufwärmen alter Waffen die Spieler generell stört, ist zudem nicht verwunderlich. Immerhin wurden die Knarren in der Vergangenheit hart gegrindet, wurden dann mit dem unliebsamen Waffenruhestand zurückgelassen und die Spieler müssen/sollen die fast identischen Waffen jetzt erneut holen – wie vor mehreren Jahren. Mehr zum Thema hier auf MeinMMO:

Kein Waffenruhestand mehr – Destiny 2 killt endlich seinen größten Kritikpunkt

Könnt ihr die Kritik nachvollziehen und seit auch sauer, weil Bungie die “neuen” Waffen beim Aufwärmen gehörig anbrennen ließ? Oder freut ihr euch viel mehr, dass der Loot wieder in aktueller Form ins Spiel kommt und hofft, dass die Probleme bald gelöst sind? Sagt es uns doch in den Kommentaren.

Quelle(n): GameRant, Luckyy 10P auf YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
37 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jannik

Ist und bleibt ne Frechheit für Alle die eben diese “neuen” Waffen hatten , und sie zerlegt haben oder wie ich im Tresor. Ich seh keinen Anreiz die nochmal zu holen … Im pvp (alles außer Osiris und EB) kann ich meine alten Godrolls trotzdem nutzen. Also leider wie so oft ne Enttäuschung… Und das sag ich als eingeschweister destiny fan.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Jannik
DasOlli91

Bei dem Großteil der Kommentare hier wird mir schlecht. Ihr zahlt NICHTS für diese Waffen. Ihr tut alle so, als wenn ihr extra hierfür bezahlt oder dies als extra Content angepriesen wurde.
Hier wurden einfach nur Waffen, die gesunsetted wurden, wieder als neue Variante eingefügt.
Ihr zahlt keinen Cent dafür. God damn ey.

EsmaraldV

Es geht ums recycling! Natürlich wurde das als extra-content angepriesen! Auch bezahlt wird indirekt – stecken doch einige gewisse Hoffnungen in die seasons…bungo machts sich auf Kosten der Spieler einfach…viele kapieren es, einige nicht…

Chris

Einzig Bungie hat hier die Extra Kosten. Sie müssen das ganze nommel “neu” rein hauen. Klar, kein Hexenwerk, aber offenbar genug, dass sie Probleme mit haben und nu noch mehr Arbeit reininvestieren dürfen. Wie einige hier aber tun ist, als wenn die ne 100 Euro Pay Wall schaffen und man sonst nicht an diese Waffen kommen würde. Zudem tun hier manche so als wenn Bungie das als Nonplusultra super duper neuen Versprochen hat, war so aber einfach nie der Fall. Sie haben es als das angepriesen was es ist; Sie bringen alte Waffen zurück.
Man darf durchaus infrage stellen wie sinnvoll es überhaupt war diese Waffen zu sunseten, da sie nicht teil des Power Creeps waren. Einfach für Bungie ist daran aber nichts, sie stehen sich damit eher nur selber im Weg..
Ich denke für den Olli ist es einfach ermüdent wie bei solchen Dingen aus völlig falschen Motiven die Heugabeln und Fackeln ausgepackt werden.

Wrubbel

Naja, ganz so einfach ist die Sache nun nicht. Schließlich wird für Forsaken und Shadowkeep nach wie vor Geld beim Kauf seitens Bungo verlangt. Mit dem Hintergrund, das Inhalte dieser DLCs nun gar nicht mehr relevant sind oder auch gar nicht mehr vollständig zu erreichen sind. Von daher empfinde ich die Empörung mehr als gerechtfertigt.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Wrubbel
Compadre

Hier wurden einfach nur Waffen, die gesunsetted wurden, wieder als neue Variante eingefügt.

Dieses “nur” ist gut. 😀

Ob man dafür zahlt oder nicht, ist ja nicht wirklich da Problem, sondern dass ihnen ernsthaft nichts besseres einfällt, extra aus dem Spiel genommene Waffen wieder als neuen (von mir aus kostenlosen) Content zu bringen, damit man die Spieler irgendwie beschäftigen kann.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Compadre
Compadre

Also nur damit ich das richtig verstehe: Bungie hat über das Sunsetting Waffen aus älteren Seasons entwertet, um sie jetzt in einer neuen Season als “neuen” Content bringen zu können?

Damit würden sie sich nun wohl selbst übertrumpfen.

WooDaHoo

Klasse, oder? Man muss nicht mal mehr einen Grafiker für ein Reskin abordnen. ^^

Compadre

Sich aber trotzdem für diesen bezahlen zu lassen. Im Prinzip eigentlich ne coole Geschäftsidee, du brauchst halt nur genügend, die mitmachen. ^^

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Compadre
Chris

“Bezahlen lassen” impliziert ein wenig, dass die Waffen an den Season Pass gebunden sind.
Wenn du früher aber dafür Geld gezahlt hast, bekommst sie dann auch eigentlich jetzt. Also im Grunde genommen hat man sie “entfernt” und einfach wieder eingefügt.

Compadre

Aber ohne die Season gekauft zu haben, kannst sie ja nicht auf aktuellem Max-Level bekommen, oder?

WooDaHoo

Sie verlangen dafür kein zusätzliches Geld aber es ist schon ein wenig zum Kopfschütteln, da die Addons, welche mitunter für die Waffen vonnöten sind, ja auch nicht kostelos sind. Bisher war es halt so: Du konntest dir die Addons als neuer Spieler nach wie vor kaufen aber das Zielort-Gear war im Endgame nicht zu gebrauchen. Das wird nun gefixt. Also theoretisch zumindest, wenn es denn dropt. ^^

Ich persönlich nehme es als gegeben hin, behalte im Hinterkopf, dass ich mir das Zeug erneut erspielen könnte, wenn es mich rappelt, frage mich gleichzeitig aber permanent, warum ich mir z.B. eine Tigerlist mit Kill-Clip und Gesetzloser nochmal erspielen sollte – wenn der neue Perkpool sowas überhaupt zulässt. Theoretisch hätte man sich dann das Sunsetting zumindest bei Forsaken- und Shadowkeep-Gear auch sparen können (bis halt auf Mountaintop & Co. – wo sich aber auch die Geister scheiden). Einen Perkpool erweitern oder ändern kann man ja auch so per Patch um die Waffen dauerhaft interessant zu halten.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von WooDaHoo
Compadre

Sie verlangen dafür kein zusätzliches Geld aber es ist schon ein wenig zum Kopfschütteln, da die Addons, welche mitunter für die Waffen vonnöten sind, ja auch nicht kostelos sind.

Ja so dachte ich es mir, von daher ist das aus meiner Sicht ja nicht wirklich “kostenlos”.

Ich kann da eigentlich auch nicht mitreden, ich spiele Destiny 2 nicht mehr, verfolge nur die News (wie diese hier nun) ab und an wenn bald größere Updates anstehen, ob sich das Spiel vielleicht wieder in die Richtung verändert, in der es mir gefallen hat. Wenn ich aber solche News wie diese hier lese, weiß ich nur, dass ich weiterhin die Finger davon lassen sollte.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Compadre
Chris

Wie gesagt, ich finde es in der Form auch wenig Sinnvoll. Mit neuen Aktivitäten o.Ä. wäre da noch ein gewisser zweck gegeben. SO hatte das Sunsetting bei den Waffen aber 0 Sinn. Sie waren weder wirklich Meta (Also für Power Creep verantwortlich etc.) noch waren sie wirklich lange weg.

Was grade Balance anging, hätte man das auch wie von dir genannt machen und Patches raushauen können. Mir ging es aber im Grunde genommen um die Aussagen von manchen, die so tun als würde Bungie hier aus Gier das ganze machen. Dabei bringt das ganze keinen Vorteil für die, im Gegenteil. Es ist jetzt in der Form unnötiger Mehraufwand. Auch wirklich “neuen Content” haben sie damit auch nicht geschaffen und grade mit dem, vom Artikel genannten Bug, schneiden die sich eigentlich selber zus. ins Fleisch.

Chriz Zle

Spielt Dishonored!

Ganz ehrlich, habe Dishonored in 2 Tagen fast durch gesuchtet.

Destiny bietet ja aktuell eh wieder nichts, sprich man wartet auf die neue Season. Also kümmer ich mich aktuell erstmal um ne geile Single Player Alternative.

Wrubbel

Schon längst durchgespielt. Teil 1 + DLCs, Teil 2 und Tod des Outsiders?

arte.de

Ganz ehrlich. Scheiß auf das Game, scheiß auf Bungie. Ist keine Kohle mehr wert. Jeder der was anderes behauptet, schwelgt in Erinnerungen….

Chris

“Wer ne andere Meinung hat der…”
Klingt vernünftig…

Torchwood2000

“Entwickler Bungie” – das ist lachhaft. “Recycler Bungie” trifft doch wohl schon seit langer Zeit viel eher zu.Entwickeln tun die bei Destiny2 doch schon längst nichts mehr. Die Resourcen von Bungie sind meiner Meinung nach in anderen, zukünftigen Projekten eingesetzt. Große Erwartungen an D2 habe ich keine mehr.

Antiope

Ich weiß nicht was auf der alten Maschinenpistole war aber die laden ja langsam nach, warum packt man da nicht Feeding Frenzy drauf und noch ein zwei vergleichbare Perks. Ich meine Feeding Frenzy ist DER Perk für Maschinenpistolen gewesen, auch wenn drastisch generft und nicht mehr Meta immer noch beliebt. Und gerade auf ner 600er hätte man auch 3T oder 4TTC draufpacken können für die PC- bzw. TuM-Spieler.

Sorry, ich meinte Fressrausch, Alle guten Dinge sind Vier und Dreifach? Habe das Spiel zwar auf Deutsch, manchmal fallen mir aber komischerweise nur die englischen Begriffe ein.

Bungies Wahn nur noch neue und meist Fillerperks draufzuhauen nervt. Handfeuerwaffen die weder Schnelltreffer noch Gesetzloser haben, was will man mit sowas? Bei ner 180er gehts ja noch. Es gibt einfach altbewährte Perks die sind beliebt und man kann sich auch streiten welcher Perk davon der beste ist aber nein, die Perks werden runtergenommen weil eine kleine Elite neue Perks will.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Antiope
Alex

Bungo macht Bungo Sachen ich lach mich schlapp, mal abwarten wann man wieder plötzlich einen waffenruhestand für sinnvoll hält und das selbe Spiel nochmal abzieht, Destiny Artikel sind immer wieder für einen Lacher gut.
Nur gut das ich mittlerweile Abstand genommen hab und auch drüber lachen kann. 😅
Das Ding ist halt das ist nicht neu, da steckt System dahinter, alles absolut mit Absicht.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Alex
swisslink420

Typisch Bungo sowas zu Verkacken

Zavarius

Nächste Season, in über einem Monat, großes neues Update. Neue (Alte) Perks für die Waffen vom Pult und Stadt 🙂

Ich habe 7 “In jedem…” -Mond MP gefarmt, weil auf light.gg noch die alten Perks waren und ich meine alte Gesetzloser+Demolist Kombi wollte (Warlock). Hart gefailed…

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Zavarius
Wrubbel

Am eigenen Leib erfahren -> danach auf light.gg noch mal nachgeschaut-> mit den Augen gerollt und mir gedacht: hart verkackt Bungo.?‍♂️

RaZZor89

Wie verbuggt und schlecht man ein Spiel pflegen kann. Echt schade drum

EsmaraldV

“Bungie sammelt nun geballtes feedback…”

Ich bepiss mich 😂😂 wenn das so ist dauerts ja nur noch 8 wochen bis eine Anpassung stattfindet…selbstverständlich mit Bugs!

Ganz seriös: es ist beschämend, dass bungo anscheinend nicht weiß, welche perks auf welcher Waffe stark sind!
Sie nerfen “toben” auf den 120ern nur um das übermachtige killclip zu integrieren…sowas dummes!

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von EsmaraldV
laram

wenn die genug feedback gesammelt haben, kackt erstmal wieder die Verbindung ab und man hat tagelang Ärger mit den Servern…

der Zusammenhang erschließt sich nicht ? Tja, so sind sie bei Bungie

Millerntorian

Du weisst, dass du wohl ein komischer Destiny-Spieler bist, wenn du in schöner Regelmäßigkeit Waffen mit Perks wie “Schützenlinie” sofort in die Tonne gekloppt hast…wusste gar nicht, das der so selten war. 😂

Mal davon ab, ist der Artikel natürlich informativ, aber wie CandyAndy schon schrieb, hätte der Inhalt doch nun wirklich niemanden verwundern dürfen. Schwächere Reskins, die nur dank saisonalen Buffs (ich sage bewusst saisonal, denn so sicher wie das Amen in der Kirche kommen auch wieder entsprechende zukünftige Nerfs) glänzen? Na da wird ja der Hund in der Pfanne verrückt; wie kann das denn sein?

Ehrlich und Spaß beiseite, wer immer noch annimmt, dass nur, weil man laut genug ständig nach abgenudelten Neuauflagen schreit, diese ihrer früheren Version gleichkommen, der hat doch irgendwie komplett die letzten Jahre verpennt.

Ich möchte wirklich nicht immer der Mauli-Millern sein, aber leben die alle irgendwie in ‘ner Springfield-Glaskuppel, dass sie das gefahrene Konzept immer noch nicht verinnerlicht haben?

Aber hey; sammelt mal schön Feedback (das ist doch mal ein Plan; wäre ja nicht so, dass man sich erst einen Plan überlegt und dann in Aktion tritt. Alles andere nennt man übrigens planlos.). Dann fühlen sich doch gleich alle besser, wenn die G.B.C.U.* wieder in Aktion tritt und die Destiny-Welt ist erneut gerettet.

*Global Bungie Communication Unit

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Millerntorian
Tarek Zehrer

Mal davon ab, ist der Artikel natürlich informativ, aber wie CandyAndy schon schrieb, hätte der Inhalt doch nun wirklich niemanden verwundern dürfen.” Da ich wenig Ahnung davon habe, was in Destiny 2 abgeht, finde ich solche News schon mal interessant, die als Außenstehender zu lesen. 🙂

Millerntorian

Deshalb begrüße ich ja den Informationsgehalt, wenngleich natürlich die sog. Veteranen (von denen sich hier extrem viele tummeln) seit 2014 und bei vielen tausenden von Spielstunden (bei mir persönlich ca. 3500+h) wiederkehrende Strickmuster thematisieren. Oder auch wie in meinem Fall ggf. kritisch kommentieren.

Aber dies ist ja das Schöne an einer Kommunikations- und Austauschplattform, jeder zieht sich so das für sie/ihn Relevante heraus. Insofern sollte man nicht alles unbedingt auf die verbale Goldwaage legen. Denn wenn alles auf Deutsch gesagt ingame komplett schei**e wäre, würden viele das Spiel ja schon lange in die Ecke gepfeffert haben.

Insofern, du würdest gut informiert; ich verfalle eher in eine gewisse Resignation, da ich die von mir oben angesprochenen Punkte leider schon viel zu lange miterlebe und auch die sog. Kommunikationsoffensive ja nicht die Probleme als solches immer zu aller Zufriedenheit löst. Erwarte ich auch gar nicht unbedingt , aber es ist schon tw. ernüchternd zu sehen, wie agiert wird.

BaioTek

Ich kann aus voller Überzeugung sagen, dass ich froh bin, wenn die Dreaming City in der Vault verschwindet.

Mochte das Gebiet von Anfang an nicht, die Waffen ebenso, habe damals nicht damit gespielt und werde es auch dieses Mal nicht tun

Und wenn Last Wish verschwindet, kann man die 1k endlich am Kiosk kaufen ?

Millerntorian

Ich weiß nicht so recht. Die Location als solches fand ich vom Design schon ansprechend (ist natürlich Geschmackssache), aber der Umstand, dass ich gefühlt ständig alleine durch weite NPC-leere Areale gerannt bin, hat viel vom Charme genommen.

Generell sind auch Thron, Quell oder die damaligen Besuche bei der Königin nette Aktivitäten (gewesen), die mir schon so manche unterhaltsame Spielstunde beschert haben.

Und seien wir ehrlich, mit Europa wurde nun auch nicht gerade der große Wurf gestaltet; dort scheint es sogar noch leerer zu sein. In jeder Hinsicht. Ich verstehe nicht, wieso man Planeten dermaßen verödet ohne Interaktionsmöglichkeiten konzipiert. Wem soll das Spaß machen?!

Aber das ist wohl das Dilemma eines seit D1 Spielenden: Jammern auf relativ hohem Niveau. Neuhüter (von denen es in letzter Zeit unglaublich viele gibt, was man so sieht), werden massig zu tun haben.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Millerntorian
CandyAndyDE

Echt jetzt? Das fällt jetzt erst auf?

Das war vor den letzten DLCs (Shadowkeep, Beyond Light) schon so, dass die Reskins schlechter waren als die Originalwaffen. Und dann kommt der DLC und… hui… hat so viele tolle neue und aufregende Waffen.
Da steckt ein System dahinter.

no12playwith2k3

Ich sage nur Magenknurren: Ich habe eine gesunsettete mit Überschuss und Toben. Die hat richtig Spaß gemacht. War kein Megakiller, aber zur Add-Kontrolle und in gewissen Situationen im PvP-Quickplay ganz spielbar.

Auch eine Verflossen mit Gesetzloser + Kill Clip ist wohl nicht mehr zu bekommen.

Aber Hauptsache, man bringt ‘ne neue Pumpe mit “Eisener Blick”, welche erheblich die Reichweite erhöht, zu Lasten der Stabilität. Und Handfeuerwaffen sind auf fast allen Reichweiten noch immer die Könige im Schmelztiegel.

Wrubbel

Überschuss und Toben gab es auch auf der Arkuslogik … jetzt nicht mehr?

blackDevilMG04

Arkuslogik war auch eine meiner Lieblinge! RIP ?

laram

das ganze “eiserner” Gedöns ist Mumpitz, ne Waffe mit einer Reichweite, dass die Kugel gerade so aus dem Lauf kullert, wer sich sowas ausgedacht hat, gehört verprügelt…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

37
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x