Das ist das neue beste Buff-Food in Guild Wars 2 und so bekommt ihr es

Guild Wars 2 hat mit einem neuen Patch den Beruf Chefkoch auf Stufe 500 erhöht. Damit einher geht neues Buff-Food, welches euch größere Vorteile in Kämpfen bringt. In diesem Guide stellen wir euch die beste Auswahl vor.

Was ist neu? Bis zum 27. August 2019 konnte der Chefkoch nur bis zur Stufe 400 gelevelt werden. Auf dieser Stufe ließ sich Buff-Food herstellen, welches besonders in den Raids, Fraktalen und dem Welt gegen Welt Anwendung fand.

Seit dem neusten Patch lässt sich der Koch jedoch auf Stufe 500 bringen und damit einher geht neues Buff-Food. Damit erfüllt ArenaNet die zweite Ankündigung aus ihrer Roadmap. Bei der Ersten handelte es sich um die legendären Runen und Sigille:

Guild Wars 2 bekommt endlich legendäre Runen und Sigille, Spieler fürchten Kosten

Im Verlauf des Guides stellen wir euch die einzelnen Schritte vor, wie ihr den Koch levelt und die Rezepte für das Buff-Food freischaltet. Danach verraten wir dann, welches das beste Buff-Food ist.

Schritt 1 – Chefkoch auf 500 bringen

Um überhaupt über der neue Buff-Food nachdenken zu können, solltet ihr euren Chefkoch auf 500 bringen. Wir verraten euch, wie das am schnellsten funktioniert.

Chefkoch Stufe 400-440

Zuerst stehen die dabei die Stufen 400 bis 440 im Fokus. Dazu stellt ihr am besten die Tasse leicht gerösteten Kaffees her. Ihr benötigt dafür:

  • 1× Beutel mit Kaffeebohnen
  • 2× Holzkohlebrocken
  • 1× Mahlstein
  • 2× Krug Wasser

Das Rezept für das Gericht erhaltet ihr bei Herzchen-Händlern in Path of Fire. Alternativ lassen sich aber fast alle alten 400er Rezepte nutzen, um den Chefkoch voranzubringen.

Wie geht’s den MMORPGs Aion, Guild Wars 2 und Blade and Soul gerade 2019?

Chefkoch Stufe 440-450

Auf Stufe 440 stellt ihr dann eine Kostprobenplatte des Chefkochs her. Dafür benötigt ihr:

  • 1x Schüssel mit Curry-Butternusskürbissuppe
  • 1x Schüssel mit Trüffelrisotto
  • 1x Teller mit Steak-und-Spargel-Dinner

Um die letzten Schritte bis 450 abzuschließen, erstellt ihr am einfachsten Dragonitbarren und Blutsteinziegel. Diese werdet ihr im Verlauf der kommenden Sammlung brauchen.

guild-wars-season-4-trailer-03

Chefkoch 450-500

Für die letzten Schritte solltet ihr die Sammlung Gourmet-Ausbildung abschließen. Ihr aktiviert sie, indem ihr Chefkoch Seimur, der ab Chefkoch Stufe 425 in eurer Heimatinstanz auf euch wartet, die Kostprobenplatte des Chefkochs bringt.

Die Sammlung an sich enthält fünf Aufgaben-Reihen, die sich wiederum immer an einer der spielbaren Rassen orientieren. Ihr müsst also

  • 7x Aufgaben für Norn
  • 7x Aufgaben für Sylvari
  • 7x Aufgaben für Charr
  • 7x Aufgaben für Menschen
  • 7x Aufgaben für Asura erledigen.

Die ersten drei Aufgaben sind jeweils unterschiedliche Gerichte, die ihr immer in den Hauptstädten neben dem Koch-NPC herstellen müsst. Die Aufgaben 4, 5 und 6 unterscheiden sich immer leicht und für Aufgabe 7 müsst ihr meist nur zum Koch-NPC zurückkehren.

Guild Wars 2: So farmt Ihr schnell Gold in 2019

Grundsätzlich ist die Sammlung sehr einfach, jedoch nicht ganz billig. Ihr benötigt unter anderem:

  • 5x Deldrimor-Stahlbarren
  • 5x Dragonitbarren
  • 5x Geisterholzplanke
  • 1x Elonischer Lederflicken
  • 3x Hitzestein
  • 10x Blutsteinziegel
  • 20 Gold für verschiedene Rezepte

Der große Vorteil der Sammlung ist, dass jeder Abschluss der Rassen-Reihe 10 Stufen für den Chefkoch als Belohnung gibt. So levelt ihr direkt von 450 bis 500 durch.

Auf der Webseite Guildnews.de, für die der Autor ebenfalls schreibt, findet ihr einen ausführlichen Guide zur Sammlung.

Schritt 2 – Zwischenzutaten herstellen

Bevor ihr das neue Buff-Food herstellen könnt, benötigt ihr einige Vorstufen an Nahrungsmitteln, die für die neuen Rezepte gebraucht werden.

Ihr benötigt dafür kultivierte Kräuter, die ihr nur in der Heimatinstanz selbst anbauen oder im Handelsposten kaufen könnt. Außerdem setzen diese Zwischenrezepte die Stufe 450 im Kochen voraus.

Ihr werdet nicht auf Anhieb jedes dieser Bestandteile brauchen, aber es gut zu wissen, wie ihr sie herstellen könnt.

Glas mit Sauce Hollandaise– 1x Ei
– 1x Stück Butter
– 1x Zitrone
– 1x Paket Salz
Flasche mit einfachem Sirup– 1x Sack Zucker
– 1x Krug Wasser
Glas mit Minz-Petersilien-Soße– 1x Kultiviertes Minzblatt
– 1x Petersilienblatt
– 1x Krug Pflanzenöl
Glas mit Orangen-Nelken-Sirup– 1x Kultivierte Nelke
– 1x Flasche mit einfachem Sirup
– 1x Zitrone
– 1x Orange
Glas mit Salsa-Beilage– 1x Tomate
– 1x Limette
– 1x Zwiebel
– 1x Kultiviertes Korianderblatt
Haufen von Nelken-Gewürzmischung– 1x Kultivierte Nelke
– 1x Zimtstange
Glas mit Sesam-Sirup– 1x Flasche mit einfachem Sirup
– 1x Kultivierter Sesamsamen
Teller mit Eiern Benedikt– 1x Ei
– 1x Glas mit Sauce Hollandaise
– 1x Pökelfleischstück
– 1x Fladenbrot

Schritt 3 – Das Buff-Food herstellen

Der neue Chefkoch auf 500 ermöglicht euch nun die Herstellung von knapp 50 neuen Nahrungsmitteln. Im Guild-Wars-Reddit findet ihr die Übersicht über alle Rezepte.

Da wir euch jedoch nicht alle diese Rezepte vorstellen möchten, verraten wir euch direkt, was das beste Buff-Food ist.

Das beste Buff-Food für Beserker-Klassen

Für Beserker-Klassen empfiehlt sich das Buff-Food „Teller mit Hähnchen in Rotweinsoße mit Salsa“. Ihr benötigt dafür:

  • 2x Stück Geflügelfleisch
  • 1x Glas mit Salsa-Beilage
  • 1x Flasche Winzerwein
  • 1x Knoblauchknolle

Es verleiht euch die Werte:

  • +100 Kraft
  • +70 Präzision
  • 66% Chance bei kritischem Treffer Leben zu entziehen
  • + Karma, Erfahrungspunkte, Magisches Gespür, Goldgespür und WXP

Grundsätzlich verleihen alle Hähnchen in Rotweinsauce Kraft und Präzision. Verändert ihr nur das Glas mit Salsa-Beilage, verändert sich lediglich der dritte Bonus mit dem Lebensentzug.

Wächter bei Guild Wars 2

Das beste Buff-Food für Condi-Klassen

Für Condi-Klassen empfiehlt sich das Pfeffer-Pökelfleisch-Fladenbrot. Ihr benötigt dafür:

  • 1x Fladenbrot
  • 2x Pökelfleischstück
  • 1x Kultiviertes Pfefferkorn

Das Buff-Food verleiht euch:

  • +100 Zusstandsschaden
  • +70 Fachkenntnis
  • -10% erlittener Schaden
  • + Karma, Erfahrungspunkte, Magisches Gespür, Goldgespür und WXP

Grundsätzlich verleihen alle Pökelfleisch-Fladenbrote Zustandsschaden und Fachkenntnis. Verändert ihr nur das Kultivierte Pfefferkorn, verändert sich lediglich der dritte Bonus mit dem erlittenen Schaden.

So erhaltet ihr die neuen Risspirscher-Waffen in Guild Wars 2

Das beste Buff-Food für Heiler

Heiler mögen lange Segensdauer und zusätzliche Heilung. Es empfiehlt sich das Buff-Food Minz-Creme Brulee. Ihr benötigt dafür:

  • 1x Schüssel mit Speiseeis
  • 1x Kultiviertes Minzblatt
  • 1x Blaubeere
  • 1x Himbeere

Das Buff-Food verleiht euch folgende Werte:

  • +100 Konzentration
  • +70 Heilkraft
  • +10% Heilung für Verbündete
  • + Karma, Erfahrungspunkte, Magisches Gespür, Goldgespür und WXP

Grundsätzlich verleihen alle Creme Brulee Konzentration und Heilkraft. Allerdings ist hier der Minz-Bonus mit Heilung für Verbündete der beste Nebeneffekt.

Am 30. August erfahren wir mehr über die Zukunft von Guild Wars 2. Wir haben bereits über die Ankündigung spekuliert:

Guild Wars 2 stellt Ende August seine Zukunft vor – Was können wir erwarten?
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x