Wie geht’s den MMORPGs Aion, Guild Wars 2 und Blade and Soul gerade 2019?

Der koreanische Publisher NCSoft hat die Quartalszahlen im 2. Quartal 2019 für die MMORPGs Aion, Guild Wars 2 und Blade and Soul bekanntgegeben, die hier im Westen eine Rolle spielen. Für Guild Wars 2 ist eine Mobile-Version im Gespräch – spruchreif ist aber nichts. Auch über mehr Spiele für PS4 oder Xbox One scheint man bei NCSoft nachzudenken.

Woher sind die Zahlen? NCSoft hat die Quartals-Zahlen für das 2. Quartal von April bis Juni 2019 veröffentlicht.

Es war ein eher ruhiges Quartal, in dem sich bei den meisten MMORPG wenig getan hat, die für uns in Europa relevant sind. Bei den großen koreanischen Spielen um Lineage war aber eine Menge los.

MMORPG-2quartal-ncsoft
Die 3 MMORPGs, die uns betreffen, sind unten – die sind relativ stabil, mit Abwärtstrend übers Jahr gesehen.

„Unsere MMORPGs“ kurzfristig stabil, langfristig im Abwärtstrend

Wo stehen „unsere“ MMORPG? NCSoft hat drei MMORPGs, die hier im Westen erschienen sind und eine Rolle spielen:

  • Aion ist nahezu unverändert auf dem niedrigsten Niveau der Spiele von NCSoft, seit WildStar tot ist. Das MMORPG mit den Flügeln ist minimal gestiegen im Vergleich zum letzten Quartal. Übers Jahr gesehen fehlt da aber einiges.
  • Blade & Soul ist ebenfalls stabil – hier wartet man immer noch auf das versprochene Engine-Upgrade. Es geht bei Blade & Soul konstant in kleinen Schritten nach unten. Die ganz große Zeit ist fürs erste vorbei.
  • Die Zahlen bei Guild Wars 2 sind stabil, zwar etwas schwächer als im letzten Quartal, aber auf fast gleichem Niveau. Es fehlen etwa 500 Millionen Won – das sind ungefähr 373.000 Euro. Insgesamt hat Guild Wars 2 in den 3 Monaten etwa 11,8 Millionen Euro umgesetzt. ArenaNet hatte im Februar 2019 über 100 Angestellte entlassen müssen. Es sah so aus, als müsste sich das Studio neu ausrichten.
Blade & Soul zeigt Unreal Engine 4 Trailer – Sieht wie neues MMORPG aus 2019 aus

Geldbringer für NCSoft sind Lineage und Lineage M

Was ist das Highlight für NCSoft? Die Musik spielte im letzten Quartal eindeutig im Heimatland Südkorea.

Es gibt eine Art „Retro-Welle“, denn ausgerechnet das 21 Jahre alte MMORPG, Lineage, ist mit einer Steigerung von 142% der große Sieger. Für Lineage kam ein Remastered-Update und NCSoft hat es auf Free2Play umgestellt. Das brachte NCSoft dieses Quartal den Kick.

Ebenfalls wunderbar läuft die Mobile-Sparte für NCSoft  – hier boomt weiterhin Lineage M. Das Spiel hat NCSoft eine nachhaltige Wende gebracht und das Unternehmen von einigen Sorgen befreit.

Während das „Kerngeschäft“ in Südkorea in diesem Quartal nach einer Schwächephase wieder stark zulegte, stagnieren die Einnahmen von NCSoft in Nordamerika und Europa.

Blade and Soul Klasse Archer 2
Bei Blade and Soul wartet man auf das große Engine-Upgrade.

ArneaNet prüft Mobile-Version zu Guild Wars 2

Was ist mit Guild Wars 2? Es gibt eine neue Information zu Guild Wars 2: Einer der anwesenden Analysten vom Samsung Securities fragte, wie es denn mit einer Mobile-Version für Guild Wars 2 aussieht. Es kämen ja jetzt viele Mobile-Versionen für etablierte Marken.

Hier heißt es von NCSoft, ArenaNet prüfe verschiedene Projekte, auch für Mobile. Als Ergebnis dieser Prüfungen werden Prototypen gebaut.

Es heißt, es sei schwer die Frage, ob Guild Wars 2 auf Mobile kommt, zu bejahen oder zu verneinen. Im Moment schaue man sich das an. Man sei in einer Phase, in der man alle Möglichkeiten erkundet, die offen stehen.

Guild-Wars-2-Path-of-Fire-07
Guild Wars 2 auf Mobile? Das wird aktuell geprüft.

NCSoft sagt aber, man habe den Trend registriert, dass PC-Spiele auf Konsolen kommen. Künftig werden neue Titel neben dem PC auch für die Konsolen entwickelt.

Die meisten Fragen der anwesenden Analysten drehten sich allerdings um Lineage M.

Von dem mit Spannung erwarten Project TL war nichts zu hören. NCSoft soll 4 neue MMOS und MMORPGs für den PC und die Konsolen planen – aber hier ist es noch immer ruhig.

So wollen Project TL und Lost Ark das PC-MMORPG retten
Autor(in)
Quelle(n): MMO CultureYahoo (Transkript der Konferenz)NCSoft - Finanzbericht
Deine Meinung?
13
Gefällt mir!

7
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
David Back
David Back
7 Monate zuvor

Naja Gw2 befindet sich in der Endphase und ist meiner Meinung nach so mehr und mehr Tot.. Viele gute Streamer verlassen Gw2 zunehmend seit ca 1jahr laufend und viele Top Gilden lösen sich auf oder schließen sich zusammen, Spieler wechseln zu final fantasy Mmorpg oder Wow Classic oder hören ganz auf. Der Casuel bleibt und nimmt nur zu und das sind keine langfristigen Spieler wo bei Anet eigentlich die Alarmglocken läuten sollten.
Mit Living world 5 werden auch nicht genug Spieler kommen, höchsten die Story spielen für 2-3 h und dann wieder offline sein.

Und wenn nichts VERNÜNFTIGES kommt ist es aus… Nach ein neues addon Verlagen Spieler schon seit ca 1jahr, da nicht wirklich langfristiger Content dazukamm, und nichts an Gruppencontent bis auf den neuen und letzten RAID wing.

Eine Mobile Version zu oder von Guild Wars würde das Spiel töten…. Ganz klar… BLIZZARD hat sich damit schon ins Bein geschossen mit Diabolo (wobei mit Diabolo immortal der mobile Ableger nicht zu der main Einnahmequelle gehört und nur in NA und EU auf enttäuschung und Ablehnung traf und im Asiatischen Raum mehr zum Erfolg wird da mehr Menschen ein Tablet oder Mobilephone besitzen als ein vernünftigen PC, sieht man auch das in den Raum eher Spiele wie LOL beliebt sind da es kaum Grafik Anforderungen gibt und der competetiv im Vordergrund steht)

Gw2 hat jetzt schon kaum bis nichts zu bieten und hält sich kaum noch… Wenn es offiziell wird das NICHTS mehr kommt nach living world 5 und nur noch ein Mobile Ableger kommt heißt es für viele BYE BYE Gw2 und Anet und hallo neues MMOROG.

Ashes of Creation wird ja bald 2020 released und passt dann genau zum aus der living world 5 um wieder ein gutes MMO anzufangen… schade um Anet aber wer nicht weiß was Spieler möchte verliert sie an die Konkurrenz

Erzkanzler
7 Monate zuvor

Eine Mobile Version zu oder von Guild Wars würde das Spiel töten…. Ganz klar… BLIZZARD hat sich damit schon ins Bein geschossen

Die Spieler die auf Diablo 4 warten werden Diablo 4 trotzdem kaufen und mit Diablo hat Blizzard trotz aller geknickten Hardcore-Fan-Egos trotzdem neue Märkte erobert. Ganz ehrlich, eine PR-Katastrophe aber es hat einem Diablo 4 und auch Blizzard wohl nicht wirklich geschadet.

Die Annahme ein mobiler Ableger eines Spiels würde die bestehenden oder zukünftigen Projekte stark beeinflussen ist, so glaube ich, doch stark überschätzt.

Gw2 hat jetzt schon kaum bis nichts zu bieten und hält sich kaum noch

„Insgesamt hat Guild Wars 2 in den 3 Monaten etwa 11,8 Millionen Euro umgesetzt.“
Wenn sich so „hält sich kaum noch“ anfühlt, sollte ich wohl mal mit meinem Chef über ne Gehaltserhöhung reden-

Tronic48
Tronic48
7 Monate zuvor

na also, GW2 geht es gut, und ich hoffe da wird noch einiges kommen, vielleicht auch noch eine 3 Erweiterung, wer weis

AYW
AYW
7 Monate zuvor

naja wenn guild wars 2 auf mobile umsteigt, wirds wohl nix brauchbares mehr für pc gamer geben
anet ha bereits bestätigt das keine weiteres addon rauskommet … somit auch keine neuen elite specs … schade eigentlich

Stef
Stef
7 Monate zuvor

wtf wo hat arenanet gesagt dass sie kein addon mehr rausbringen? nur weil nach staffel 4 direkt staffel 5 kommt? lol

Erzkanzler
7 Monate zuvor

Es gibt keine offizielle Aussage.

Davon abgesehen, ist die Entwicklung eines mobilen Ablegers in keiner Weise ein „Umstieg“. Plant man ein neues mobiles Game, liegt es halt nah etwas zu nehmen für das man bereits eine Playerbase, die Lore, die Assets usw. vorliegen hat. Die Idee, eine IP zu nutzen, die man in Zukunft nicht weiter supporten möchte, ist hingegen eher selten. Sollte also ein GW2 Mobile Game entstehen – was btw. NIEMAND bestätigt hat, man schließt es nur nicht aus (Leben auf dem Mond schließt auch keiner aus..darum bedeutet es nicht zwangsläufig, das es dort Leben gibt), ist das eher eine Entscheidung für GW2 und nicht, wie von dir angenommen, gegen das Spiel.

AYW
AYW
7 Monate zuvor

die gibt es…
mußt mal die Patchnotes durchstöbern, die hatten das beiläufig mit erwähnt … sorry dude

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.