Das MMORPG WildStar ist tot, das waren die letzten Augenblicke

Die Server des MMORPGs WildStar wurden heruntergefahren. Die kunterbunte Welt des Nexus existiert nicht länger.

Gestern, am 28.11.2018 war der letzte Tag für das MMORPG WildStar angebrochen. Wie angekündigt war dies der Tag, an dem bei WildStar die Server abgeschaltet werden sollten. Und genau das ist dann auch geschehen.

WildStar Cinematic

Am letzten Tag war der Nexus noch einmal recht gut besucht. Viele Spieler kehrten für die finalen Stunden zurück, um noch einmal auf Seiten des Dominion oder der Exiles über den Planeten zu schlendern, ein paar Challenges zu erfüllen oder einfach mit liebgewonnenen Freunden die letzten Stunden zu verbringen.

5 Minuten vor dem offiziellen Ende gab es dann noch eine Server-Nachricht, die sich so übersetzen lässt:

„Dies ist deine freundliche Erinnerung für die VOLLSTÄNDIGE ZERSTÖRUNG in 5 Minuten. Wir hoffen, dass ihr euren Aufenthalt genossen und eure Träume hier auf dem Planeten Nexus erfüllt habt.“

Während der letzten Minuten versammelten sich die Spieler und auch einige Entwickler, um gemeinsam auf das Ende der Welt zu warten. Das zeigt zum Beispiel dieses YouTube-Video von Paul Buckley:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wie reagiert die Community? Zumindest im Reddit von WildStar ist die Trauer groß und viele Spieler sprechen über ihre schönen Erlebnisse, die sie im Spiel hatten und dass der Abschied nun doch schwerer war, als eigentlich gedacht. Dazu gibt es reihenweise Screenshots, die noch einmal einen melancholischen Blick auf den Abschied werfen.

WildStar Abschied Picture
Bildquelle: Reddit

Allerdings gibt es auch schon ein paar eher amüsierte Posts, die konstatieren: „Man, WildStar ist in diesem Zustand einfach unspielbar!“ Das erntet vor allem einige „Zu früh“-Reaktionen.

Habt ihr schon die Story gesehen, die WildStar nie erzählen durfte?

WildStar Housing Bar

Warum ist WildStar gescheitert? Für WildStars Scheitern gab es viele Gründe. Zahlreiche Spieler konnten sich mit der „Hardcore“-Mentalität des Spiels doch nicht so anfreunden, wie sie zuerst glaubten. Auch der versprochene Content-Nachschub blieb lange Zeit aus, Entwickler und Qualitätssicherung konnten die Versprechen einfach nicht halten. Zudem machten zahlreiche Bugs und Probleme mit den Spielmechaniken WildStar zu schaffen.

Ruhe in Frieden, WildStar. Ich werde dein Housing und das damit verbundene Rollenspiel niemals vergessen.

Wir haben uns gefragt, wie WildStar hätte Erfolg haben können – und ihr habt geantwortet.

Quelle(n): pcgamer.com, WildStar-Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Shadows of Yor

Ich habe es in der letzten Woche ausprobiert und als jemand der zuvor noch nie ein MMORPG gespielt hat muss ich sagen das, dass spiel mir gefallen hat. Schade das ich erst so spät darauf aufmerkam wurde.

mmogli

Ich bin froh das Wildstar auf “ Mein MMO “ ein ende hat 😉
Schade um Wildstar ….ich fand das Spiel genial .
Aber es gibt ja Destiny 2 …Destiny2 ..Destiny 2

Mami Kills

Ja, Destiny 2 hat das gleiche Potential wie es Wildstar gehabt hat. Leider machen die Destiny 2 Entwickler auch die gleichen Fehler wie die Wildstar Entwickler und machen Content für 2% Hardcore-Zocker. Mit 10000 Hardcore Zockern lassen sich halt keine 1000 Mitarbeiter jahrelang bezahlen.

Corhak

Es hatte Humor, hatte Potenzial… es ist zu früh gestorben..

HRObeo

Ich konnte gestern nur bis ca. eine Stunde vor dem großen Ende dabei sein. Ich bin traurig, dass ein solch schönes Spiel mit Lore-gefüllter Welt, wunderbaren Völkern und Klassen, Kampfsystem und einem umwerfenden Soundtrack einfach so verschwinden musste. Im gleichen Jahr, in dem auch schon Gigantic zu Grunde gegangen ist.

Allerdings bin ich froh, das Spiel seit der Beta miterlebt zu haben. Auch wenn ich nicht immer aktiv war, habe ich viele wunderbare Erlebnisse in diesem Spiel gehabt und tolle Menschen im RP kennengelernt. Vielen Dank an die Spieler des deutschen Rollenspiel-Kanals. Vielen Dank auch an die Entwickler bei Carbine, welche das tolle Spiel mit dem ultimativen Housingsystem ermöglicht haben. Und an NCSoft, weil sie das Spiel trotz geringer Spielerzahlen noch so lange am laufen gehalten haben. Auch wenn es schöner gewesen wäre, wenn man noch mehr Zeit gehabt hätte.

Frosteyes

Super Beitrag. Spiegelt meine Gefühle echt wieder. Ich wünschte einfachal wieder jünger zu sein das ich mehr Zeit dafür hätte, auch wenn ich als einzige Person da nicht viel ausmachen könnte. Ich hab dieses Spiel mehr als alle anderen MMO’s geliebt

Damian

Ich bin traurig!

N0ma

Klar Fehler wurden gemacht, aber hätte man auch auf kleiner Flamme weiterlaufen lassen können wie GW1. Übrigens ja auch indirekt NCSOFT.

Koronus

Ich glaube es läuft noch schlechter als Guild Wars 1.

Fenrir

Und die letzten Worte im Chat, die jeder sieht:
„Gath is mega gay“ in Capslock xD

Frosteyes

Ich werde meine Chua’s vermissen <\3

Quickmix

Ich fand es super.

Coreleon

Tja schade, idee ansich gut aber die Umsetzung war leider echt mies :/
Vieleicht gibt es ja in einigen Jahren ein remake, derzeit sieht es aber allg für MMO eher mau aus.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x