Guild Wars 2 bringt nach 6 Jahren wieder eine Erweiterung für Berufe

Vor 6 Jahren führte das MMORPG Guild Wars 2 ein neues Skill-Level für Berufe ein. Damals wurden sechs der acht Handwerksberufe auf die Stufe 500 angehoben. Nun 2019, passend zum siebten Geburtstag, zieht einer der fehlenden Berufe nach.

Welcher Beruf wird erweitert? Bisher können nur die Berufe auf die Stufe 500 gebracht werden, die aktiv Rüstungen oder Waffen herstellen. Mit dem kommenden Update wird der Koch ebenfalls im Skill-Level angehoben und neues Buff-Food mit sich bringen.

Damit erfüllt ArenaNet einen weiteren Teil ihrer angekündigten Roadmap für neue Features. Außerdem ist das die erste große Erweiterung für Berufe seit 2013. Seitdem gab es nur vereinzelt neue Rezepte.

Guild Wars 2 bringt neue Waffe in den Shop – Spieler sagen: „Die ist doch geklaut!“

Wann erscheint das Update für den Koch? Am kommenden Dienstag, den 27. August, soll ein Patch erscheinen, der die Erweiterung am Beruf vornehmen wird.

Die neuen Rezepte könnten sehr interessant werden, da das richtige Buff-Food in den Gruppeninhalten wie Raids oder Fraktale eine wichtige Rolle spielt, auch wenn diese gerade aus Sicht der Spieler vernachlässigt werden.

Aufgestiegenes Buff-Food verstärkt auch Gold und Karma

Wie ist das neue Buff-Food aufgebaut? Die neuen Aufgestiegenen Nahrungsmittel sollen laut Blogpost ein primäres und ein sekundäres Attribut steigern. Gleichzeitig hat das Buff-Food einen aktiven oder passiven Effekt.

Damit kommen bei dem neuen Buff-Food drei Verstärkungen zusammen, während bisherige Nahrungsmittel zwei Attribute oder ein Attribut und einen Effekt enthalten.

Das alte Buff-Food verstärkte meist passiv den Erfahrungsgewinn. Die neue Nahrung hingegen verstärkt direkt alle der folgenden Neben-Attribute:

  • Erfahrungspunkte
  • Karma
  • Magisches Gespür
  • Goldgespür
  • Welt-Erfahrungspunkte

Wie läuft der Weg zu Skill-Stufe 500 ab? Zuerst benötigt ihr einen Koch auf 400, der bisherigen maximalen Stufe. Dann levelt ihr ihn nach dem Erscheinen des Patches auf Stufe 425 mit bereits vorhandenen Rezepten.

Ab 425 gibt der Souschef Seimur Ochsenknochen euch verschiedene neue Aufgaben und Rezepte, die dann das Level vom Koch bis 500 steigern sollen.

Braucht Guild Wars 2 wirklich den Nachfolger Guild Wars 3?

Passend zum Geburtstag gibt es Geschenke

Was passiert sonst noch? In den kommenden Tagen erhalten die Spieler, die zum Headstart bereits mit Guild Wars 2 begonnen haben, ihr siebtes Geburtstagsgeschenk.

Neben den bereits bekannten Belohnungen der Vorjahre gibt es diesmal einen neuen Stuhl, der auch direkt in einem Bild vorgestellt wurde.

Diesen Stuhl erhalten alle Spieler, deren erster Charakter sieben Jahre als wird.

Außerdem gibt es am 30. August ein großes Ankündigungs-Event zu Guild Wars 2. Wir haben bereits darüber spekuliert, was es an Neuerungen dort geben könnte:

Guild Wars 2 stellt Ende August seine Zukunft vor – Was können wir erwarten?
Quelle(n): Blogpost Koch, Blogpost Geburtstag
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!

5
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Phil
Phil
9 Monate zuvor

Das nie kommende Allianz System fürs WvW braucht es nicht.
Arenanet killt das WvW selbst…
1. Reittiere -> Roaming macht kein Spass mehr, macht kein Sinn mehr.
2. Verlinkungen mit verschiedenen Sprachen und totale unbalance in den Links. (Hat mich vor 2 Monaten zum aufhören getrieben, da mein internationaler Server mit Abba verlinkt wurde, obwohl beide sehr inaktiv waren und 30 Minuten nach dem Reset schon keine Spieler mehr hatte).
3. Übertriebenes Bufffood dass quasi Pflicht wird jedoch nicht jeder leisten kann.
GJ Arenanet

David Back
David Back
9 Monate zuvor

WOW… einfach nur WOW wie Arenanet sich selbst immer mehr selber ins Aus kickt und solche wirklich lächerlichen möchtegern ‚high end‘ Nachrichten bringt und das ungefähr seit 1 Jahr.
Legendäre Runen die keine braucht,
Immer mehr Gem Items die keiner Will,
Krampfhafter versuch durch ‚Weltbosse-boni-woche‘, wo der loot mehr als nur lächerlich schlecht ist, Spieler zurückzugewinnen,
und jetzt unnötiges buff food das attribute steigert die wirklich Niemand, also absolut Niemand braucht. Warum nicht Juwelier auf 500…. Wäre mal 10000000000000000mal sinnvoller sich mal endlich ascended Ringe, Amulette, assesories selber zu craften als stundenlang gezwungen zu sein sich den quark über map, raid oder loorbeeren Währung zu kaufen….. Naja ich denke das Anet eh bald sich…. Wenn die Gerüchte stimmen, mit dem Mobile announce am 30.08 selber töten und mal sich schonmal um ein neues MMO umschauen kann

Domenik Heimes
Domenik Heimes
9 Monate zuvor

Wahnsinns Neuerung….Ich weiß die haben Personal mangel nach dem sie gefühlt 80% entlassen haben oder geflüchtet sind. Aber langsam brauchs mal was großes. Wegen neuem Bufffood wird keiner der zu FF14 oder anderen MMO´s gegangen ist die mehr support erhalten als GuildWars in den letzten 3 Jahren zurück kommen.

Farson Kuriso
Farson Kuriso
9 Monate zuvor

Bin auch zu FF14 gewechselt, wobei ich sagen muss das die Quest’s echt eine Qual sind…..schon lange keine soooooooooo schlechten Quest mehr erlebt wie in FF14. Von gefühlt 10 Hauptstory Quest ist nur eine dabei die die story wirklich vorran bringt, alle anderen sind nur lauf quests. Ansonsten macht mir FF aktuell mehr Spaß als GW2.

Erzkanzler
9 Monate zuvor

Hoffen wir, dass die große Ankündigung etwas spektakulärer wird, neues Bufffood mit dem ich meine 5 Mio überflüssiges Karma höher steigern kann, sind jetzt gar nicht sooooo wahnsinnig wichtig. Warum man nicht gleich alle Berufe auf 500 hochgestuft hat, ist mir eh immer noch ein Rätsel…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.