Meckern auf hohem Niveau oder Sauerei? Destiny 2 verschenkt DLCs

Bungie hat jetzt entschieden, dass man die ungeliebten Jahr-1-DLCs für Destiny 2 nicht mehr kaufen muss, um Forsaken zu spielen. Die Reaktionen der Community reichen von „Sauerei“ bis hin zu „Ihr sucht doch nur was, um zu meckern.“

Das ist passiert: Im letzten Brief an die Community hat Bungie einen Fehler eingeräumt. Früher fiel ihnen das sehr schwer, mittlerweile können sie das aber.

Man sagt: Einen Monat nach Release sähe Bungie nun, was gut lief und was nicht gut lief. Es sei zu kompliziert, mit Forsaken zu beginnen, weil Hüter das Grundspiel Destiny 2 brauchen und die ersten beiden Erweiterungen „Fluch des Osiris“ und „Kriegsgeist.“

Deshalb werde man ab dem 16. Oktober die beiden Erweiterungen an den Kauf von Forsaken koppeln. Die müssen also nicht mehr einzeln gekauft werden.

Den Hütern, die vor dem 16. Oktober schon Forsaken spielen konnten und folglich die DLCs besitzen, gibt man ein Veteranen-Paket. Das soll aber erst Anfang Dezember kommen.

10112018_Veteran_Rewards

Freude bei reddit, mehr Kritik auf MeinMMO

So reagiert die Community: Im Forum reddit reagiert die Community größtenteils positiv auf die Änderung. Sie schlägt dort nicht mal sonderlich hohe Wellen.

Die Mehrheit freut sich da über die Shader und hält das allgemein für eine richtige und vernünftige Entscheidung. Nur vereinzelt kommt Unmut auf.

Destiny sorrow

40€-Wunde und 10-Cent-Salbe

Bei uns auf Mein MMO sieht das die Community teilweise deutlich kritischer. Der Beitrag über die Änderung hat 370 Kommentare und 41 direkte Reaktionen. Von denen sind 21 „verärgert“, 4 „traurig“ und 7 „lustig.“ Nur 4 Reaktionen sind „gut“ und 2 „mega.“ 3 sind offenbar überrascht.

Das sagt die Contra-Partei:

  • Marki Wolle sagt: „Der Shader und das Tiger Emblem sind ein Remake aus D1 – diese Schlitzohren. Jo, aber der 40€-Schmerz lässt sich gut ertragen mit dieser 10-Cent-Salbe drauf.“
  • Noch härter wird HansWurschd: „Logischer Schritt. War klar, dass es so kommt. So früh hätte ich allerdings nicht damit gerechnet.“ und in einem 2. Kommentar „[…], absolut kalkuliert und grundlegend eine Sauerei. Was ich nur sagen wollte: Ich bin nicht überrascht. Macht es aber natürlich keinen Deut besser.“
  • vvV AmNesiA Vvv sagt: „Riecht nach Verzweiflung und schlechten Zahlen. Aber das Prinzip dahinter finde ich schon sehr frech und dreist.“
destiny-2-hüter-trio

„Ich verstehe die Aufregung nicht“

Aber auch auf MeinMMO sehen andere Nutzer die Richtungsänderung positiv. Sie betrachten die Entscheidung von Bungie als einen „Rabatt“, der üblich sei. In irgendeiner Form würden Spiele ja immer günstiger nach Release – so wird eben auch Destiny 2 günstiger.

Das sagen die Pro-Leute

  • So sagt Paulo De Jesus: „Wenn man nichts zu meckern hat, sucht man sich eben was. Ich gönne es den Leuten, die jetzt den DLC kaufen. Ich hätte warten können, bis es billiger wird. Habe ich aber nicht, weil ich von Anfang an dabei sein wollte.“
  • Patrick BELCEL sagt: „Ich für meinen Teil verstehe die Aufregung echt nicht. Forsaken ist jetzt am 16. Oktober über einen Monat draußen. Rabatte gibt es immer, wenn ein Spiel mal eine Zeit auf dem Markt ist.“
Destiny 2_20180905145940

Wen betrifft die Änderung kaum und wen trifft sie besonders hart?

Der beste Fall: Vielen Nutzern dürfte die Änderung eigentlich egal sein, weil sie schon zum Release eine „große“ Edition für Destiny 2 gekauft haben und daher die DLCs schon seit 2017  besitzen. Die Kaufentscheidung ist lange her. Für sie hat diese Änderung eigentlich kaum Auswirkungen, außer dass sie einige Shader und exotische Gesten zum Anfang des Dezembers erhalten.

Der schlimmste Fall: Der schlimmste Fall ist aber ein Nutzer, der sich Destiny 2 zum Release in der Standard-Edition gekauft hat, danach aber enttäuscht war und die beiden DLCs ausließ.

Wenn der jetzt durch den starken September wieder Lust auf Destiny 2 bekommen hat, dann hat er sich erst in den letzten Wochen die beiden DLCs für teuer Geld geholt und hat jetzt das Gefühl, er hätte 40€ sparen können, wenn er noch wenige Tage gewartet hätte.

Destiny 2 Thumbs up

Was hätte Bungie machen sollen, damit gar keiner meckert?

Die beste Lösung: Einige Entwickler gehen dann soweit und bieten an den Kauf „rückwirkend“ zu erstatten, wenn sie eine solche Entscheidung treffen.

Sie sagen dann: Okay, wenn Ihr in den letzten 30 Tagen die DLCs gekauft habt, dann kriegt Ihr das Geld zurück.

Das wäre auch bei Destiny 2 sicher eine elegante Lösung gewesen, wahrscheinlich aber mit viel Aufwand verbunden.

So bleibt ein schaler Beigeschmack: Es ist sicher die richtige Entscheidung, die DLCs an Forsaken zu heften. Bungie hätte das aber noch glatter gestalten können – im Idealfall hätte man die Entscheidung schon zum Release so treffen sollen.

Destiny-Feuer

Klar ist aber: Aktuell ist das bei Destiny 2 wirklich eine Kritik auf sehr hohem Niveau. Vor einem Jahr gab es ganz andere Vorwürfe gegen Bungie. Da taumelten sie von Problem zu Problem.

Im Gegensatz dazu verläuft Forsaken ziemlich himmlisch:

Deshalb fühlte sich Destiny 2 den ganzen September über so gut an
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
42
Gefällt mir!

156
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Kar Ga
Kar Ga
1 Jahr zuvor

Naja ich hab was zu meckern smile Also:

1. Fliege jeden Tag mind. 1x aus meinem Einsatztrupp
2. Gegner wechseln (Vex) unvermittelt die Position
3. Loot-Random ist eigentlich Fix-Rand-Transit
4. LVL des Loot ist seit Tagen immer mein akt. LL oder knapp drunter

Peter Reimann
Peter Reimann
1 Jahr zuvor

Das teleporten ist normal das is auch bei denn besessenen so also da kann man net meckern

KingJohnny
KingJohnny
1 Jahr zuvor

Also wenn man mit dem momentanen Spiel zufrieden ist, ist das bezahlte Geld doch eigentlich egal.
Ich bin mit Destiny 2 in der momentanen Version total zufrieden.
Grind und Gameplay passen momentan super in meine zeitliche Situation.
Die Performance könnte etwas besser sein, was Disconnects und Ladezeiten angeht aber sonst passt es.
Also ist es mir egal was ich bisher bezahlt habe.

Belpherus
Belpherus
1 Jahr zuvor

Obwohl es komisch ist das sie es so kurz nach dem Addon schon umstellen, Ist dies ein absolut notwendiger Schritt. Die Paywall ist zurzeit zu hoch.
Die Entschuldigungsprämien sind etwas mager. Hätten sie noch mal 10 Everversumsengramme drauf gelegt säh das ganze schon anders aus. Oder Silber. Irgendwas, was nach einer Werterstattung aussieht. So irgendwie zu wenig, auch wenn das Zeug vielleicht ganz cool ist.

Compadre
Compadre
1 Jahr zuvor

Wie Chris schon darunter schrieb gibt es einen ordentlichen Unterschied zwischen „wirtschaftlich Denken“ und „aus seiner Communitykuh den letzten Tropfen Milch pressen“.

Niemand hat ein Problem damit, dass Bungie Geld verdienen will. In diesem Fall hätte man es aber einfach früher kommunizieren müssen, dass die DLCs irgendwann kostenlos kommen werden, hätte es von Anfang an so machen müssen oder den Spielern, die den Jahr 1 Pass zu Forsaken gekauft haben, eine richtige Entschädigung geben müssen. So bleibt der Eindruck, dass Bungie einfach den maximalen Gewinn rausquetschen wollte und das (erneut) auf Kosten ihrer Community, bei denen Bungie eigentlich froh sein sollte, dass sie solche Spieler in der Community haben, die sich einen veralteten Season Pass aufschwätzen lassen um eine neue Erweiterung spielen zu können (das alleine ist schon absurd). Das hat für mich persönlich nichts mit wirtschaftlichem Denken zu tun, sondern ist eine ziemlich eklige Preispolitik.

Compadre
Compadre
1 Jahr zuvor

„Was hätte Bungie machen sollen, damit gar keiner meckert?“

Entweder das mit dem „Geld zurück für alle, die den Jahr 1 Pass im Zuge von Forsaken gekauft haben“ oder einfach von Anfang an offen kommunizieren, dass der Jahr 1 Pass in einem Monat bei Forsaken entahalten sein wird.

So bleibt halt der eiskalt durchkalkulierte Eindruck, dass man erstmal von denen die Kohle abkassieren wollte, die dazu bereit sind, den Jahr 1 Pass zu kaufen und anschließend noch von denen die Kohle abkassieren zu wollen, die Forsaken nicht gekauft hätten, wäre der Jahr 1 Pass nicht inklusive. Ich bezweifle, dass das alles zufällig ist und man erst einen Monat später ganz zufällig zu der Entscheidung kam, die DLCs in Forsaken inklusive machen zu wollen.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

oha da schreibt man den Nachnamen extra in Großbuchstaben und er wird noch immer falsch geschrieben xD
würd mich ja überraschen wenn ichs nicht aus der arbeit kennen würde :’D

KingJohnny
KingJohnny
1 Jahr zuvor

Das ist dein richtiger Nachname ?
Wo kommt der Name denn her ? Aus welcher Sprache kommt der Ursprung ?
Hab ich noch nie gehört oder gelesen.

Aber meinen Nachnamen schrieben auch alle falsch, obwohl er sehr bekannt ist und einfach.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

kann ich dir so garnicht sagen is vom ex stiefvater übernommen
der hat meines wissens wurzeln in ungarn unten so genau weiß das aber keiner xD

edit: nach ausführlicher recherche (facebook xD) dürfte der name aus dem slovenischen kommen zumindest is der dort recht verbreitet
in Österreich sind wir aber meines wissens die einzig familie mit dem nachnamen

KingJohnny
KingJohnny
1 Jahr zuvor

Ok interessant.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Ich hab mir die DLC’s gekauft weil ich es wollte, hab es auch bis zum heutigen Tag gesuchtet.
Warmind sei dank, denn wäre auch dieser DLC wie Osiris geworden wäre ich raus gewesen.

Forsaken hat mir dann wieder die volle Dröhnung Destiny injeziert!

Wenn es nun die ersten beiden DLC kostenlos dazu gibt, dann ist es einfach so. Hat nen üblen Beigeschmack…..ja……aber was bringts mir bzw. euch da jetzt so ein Faß aufzumachen?!

Schon andere Entwickler/Publisher haben so eine Tour gefahren. Es wird sich auch weiterhin in eine ähnliche Richtung entwickeln.

KingJohnny
KingJohnny
1 Jahr zuvor

Genau. Günstiger wird es nicht werden.
Pay2Play und Pay2Win werden immer mächtiger werden.

Man wird ja schon bei Mini Handy Games abgezogen ohne Ende.

Michael
Michael
1 Jahr zuvor

Derschlimmste Fall sind Spieler mit Standard Edition, denen das Spiel nicht gefallen hat? So ein Unsinn. Diese hätten ja ihre Kaufentscheidung von Rezensionen, Demos und dergleichen abhängig machen können, sobald diese verfügbar waren, oder zumindest die Retail version kaufen und durch einen Verkauf ihren Verlust minimieren können.

Der schlimmste Fall sind Spieler, die sich Forsaken noch nicht geleistet haben, aber noch vor kurzem die DLCs gekauft haben. Es gibt eine ganze Reihe von Neueinsteigern, die zugegriffen haben, als die Standardedition auf 10€ fiel. Dann kam es aber gratis für PS+Mitglieder raus. In der Annahme, dass der Preis von Forsaken eine ganze Zeit lang stabil bleibt, haben sich auch viele Neueinsteiger beider Gruppen die DLCs für weitere 20€ gekauft. Als die Collection 3 Tage nach Release für 50€ auf eBay stand, war klar, dass man einen Fehler gemacht hatte. Durch die regelmäßigen Events und den limitierten Content in Destiny 2 kann man viele wirtschaftliche Verluste durch frühen Kauf rationalisieren, aber wenn man 30€ für knapp 2 Monate dieser Events ausgegeben hat, dann ist das schon ein Schlag in die Magengrube.

Marcus Stützel
Marcus Stützel
1 Jahr zuvor

Mir doch egal habs nach dlc 1 schon aufgegeben. viel spass mit destiny 2 weiterhin smile

KingJohnny
KingJohnny
1 Jahr zuvor

Da verpasst du was

MaLoProject
MaLoProject
1 Jahr zuvor

Allgemein ist es für die neuen Spieler eigentlich gut. Für mich persönlich sehr ärgerlich da ich mir vor 2 Wochen alles nachgeholt habe…

Sprich: für die neue Community gut, für alte Spieler+ mich eine pure Sauerrei….

TunaTurbo
TunaTurbo
1 Jahr zuvor

Ne 10€ Gutschrift für die nächste Erweiterung wäre locker drinnen gewesen, oder zumindest paar Pakete ???? mit Silber ????

Aber gut mehr Spieler sind mir auch wilkommen????

Scardust
Scardust
1 Jahr zuvor

Also wer es nach der Aktion immer noch nicht kapiert hat, dem fehlt was. ????‍♂️

Gut gemacht Bungie, ihr testet doch sicherlich wieviel sich die „Fans“ zumuten lassen bis ihr es auch vom letzten verbohrten Fan Konsequenzen gibt

Christian Weißmüller
Christian Weißmüller
1 Jahr zuvor

Ich weiß was Bungi damit bezwecken will aber wen man nix sagt und die Leute zum Nachdenken anregt da durch den wird sich so schnell nix ändern, und man kann etwas verändern wen man laut genug schreit das hat zum Teil die Zukunft und Zeit gezeigt.

Scardust
Scardust
1 Jahr zuvor

Von Marketing her, klar ist mir auch geläufig. Ich bin vielmehr überrascht das die Destiny Jünger scheinbar alles verteidigen… ich frage mich woher es kommt. Es wäre wie als hätte Bungie ihre Seele und wehe ein falsches Wort der Kritik kommt aus ihrem Munde, dann wird sie ihnen entrissen oder sowas in der Art.

Hans Wurst
Hans Wurst
1 Jahr zuvor

Hab mir irgendwann mal Outlast gekauft und 1 Monat später war es bei Games with Gold kostenlos. Hab ich rumgeheult? Nein! Thats life…

Scardust
Scardust
1 Jahr zuvor

1. es ist kein „Geheule“, ich habe es nämlich gar nicht erst gekauft. Zumal es absolut unsinnig ist alles mit „Heulen“ abzutun. Kritik darf man äußern.
2. Dein Vergleich, passt überhaupt nicht. Denn hier haben wir zwei unterschiedliche Anbieter. Der Hersteller hat es dir nicht kostenlos gegeben, sondern MS über das Games with Gold Programm.

Christian Weißmüller
Christian Weißmüller
1 Jahr zuvor

Was heißt aufhören zu jammern, das ist eine dicke Klatsche für alle treue Desteny 2 Kollegen / Spielern die von Anfang an am Spiel teilgenommen haben egal welcher Kretik, wie haben viel geld ausgegeben für jedes DLC egal wie die Kretik wahren und jetzt bekommen es wider alle hinterhergeworfen nur weil die die Zahlen wahrscheinlich nicht passen bei Bungi.
Das hat nix mit übliche Preissenkungen zu tun wen sie sagen würden die DLCs kosten Kosten an selle von 10 euro nur noch 5 den ist das üblich aber die DLCs zu verschenken ist eine Klatsche ins Gesicht därer die von Anfang an dabei waren.
Wen sie jetzt auch noch den Jahrespass für Low raushauen, den fühle ich mich betrogen um mein Geld und meine Treue zu Destiny 2, den hat es was von, Last Mal den Leuten das Geld aus der Tasche ziehen.

KTM81
KTM81
1 Jahr zuvor

Rechtschreibung scheint nicht gerade deine Stärke zu sein????

bernhard rössle
bernhard rössle
1 Jahr zuvor

Hört bitte endlich zum jammern auf und geniesst das Spiel.

ChronicPain
ChronicPain
1 Jahr zuvor

Naaheinn^^

Stone
Stone
1 Jahr zuvor

Eine gute Lösung wäre gewesen, wenn man in den Paket einfach noch Ornamente, eine neue Waffe oder Rüstung rein gepackt hätte und vor allem nichts aus D1 wiederverwertetes. Man hätte auch Silber spendieren können im wert von 20-30€

Alexhunter
Alexhunter
1 Jahr zuvor

Ich gehöre zu der Fraktion „Verstehe die Aufregung nicht“

Miguel
Miguel
1 Jahr zuvor

Eine Frechheit anstatt das die Leute ,die beide ersten Erweiterungen gekauft haben das Forsaken DLC kostenlos bekommen, bekommen wir nichts .Aber die Leute die Forsaken gekauft haben bekommen die ersten beiden DLC kostenlos . Einfach frech!!

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Naja, wirtschaftlich denken und Abzocke sind 2 verschiedene Paar Stiefel. Ich wette unter einigen der Profijammerer hier sind auch ein Paar, die sich jedes Jahr aufs Neue Fifa zum Vollpreis kaufen und da nicht einmal drüber nachdenken, ob sie inhaltstechnisch über den Tisch gezogen werden. ????

Xbox  marcus1503
Xbox marcus1503
1 Jahr zuvor

Scheiß auf die dlc siehst die sollen endlich mal die Exos dass sie vernünftig droppen ich kriege jedesmal nur alten Scheiß an die DLC Politik kann ich sowieso nichts anderen habe damals auch für 110 € die Version gekauft

Peter Reimann
Peter Reimann
1 Jahr zuvor

In zukunft ist die Wahrscheinlichkeit auf dubes niedriger

NuckyNuck
NuckyNuck
1 Jahr zuvor

Jo, Ende des Monats soll das gepatcht werden. Kommen noch 2 patches diesen Monat.

Xbox  marcus1503
Xbox marcus1503
1 Jahr zuvor

Also seitdem das neue Update draußen ist habe ich 4 Exos bekommen und nur alte Sachen ich habe gerade mal eins aus Forsaken

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Ganz ehrlich? Für mich ist das Meckern auf hohem Niveau. Klar rede ich dann jetzt nur für Ps4ler aber die machen eh einen hohen prozentsatz aus. Das Grundspiel war for free im Playstore. Wer da nicht zugegriffen hat ist selbst schuld. Man hat sich damit ordentlich was sparen können.
Als Abzocke kann ich das nicht betrachten, da leider ein zu hoher Prozentsatz sich bereits mit seiner Vorbestellung in Jahr 1 von D2+Season Pass abzocken lassen hat. Und es ist wohl ein logischer Schritt weitere zum Kauf zu animieren in dem man den Preis drückt oder ein spezielles Bundle heraus bringt. Wenn ihr euch zum Beispiel in nem geschäft ein neues Gerät zulegt für 500 Euro und dann 2 Wochen später ein Event ist bei dem dieses Gerät eben nur noch 300 Kostet, könnt ihr auch schlecht da hin rennen und sagen ihr wollt jetzt die 200 Eur erstattet haben. ????

Skabeis
Skabeis
1 Jahr zuvor

Naja, ist wohl für die Meisten unter uns zu verschmerzen… Und mehr als verschenken kann man die beiden DLC’s ja fast nicht^^

undead
undead
1 Jahr zuvor

Hatte mir auf nachfrage von Freunden D2 vorbestellt was ich schnell bereuen sollte wie viele andere auch…habe das Spiel lange nicht angerührt bis einige Kumpels plötzlich wieder aktiv D2 spielten, zur selben Zeit gab es dazu eine Rabattaktion für den Y1 pass (hat mich 20€ gekostet) nicht ganz n monat später weitere 40 schleifen für Forsaken … nun ich bin kein Dukatenscheisser aber diese Aufregung is mir echt unbegreiflich…ja klar das timing für die aktion ist schon etwas schlecht, aber hey dafür konnten wir den Kram auch wesentlich früher spielen (auch wenn diese DLCs ehr dünn ausgefallen sind) allein diese Ikelos pumpe war das Geld wert smile

Peter Reimann
Peter Reimann
1 Jahr zuvor

Oder die wispern

undead
undead
1 Jahr zuvor

stimmt! ganz vergessen das ding oder die sleeper (wiederlich im gambit mit dieser riesen hitbox)

KingK
1 Jahr zuvor

Ich hab die Pumpe noch nicht! Verdammt Bungie ich will den Jahrespass kostenfrei und eine einjährige Mitgliedschaft im Kurs Kochen ohne Fett!!!!!!11!1!!11!!!!111!!!

The hocitR
The hocitR
1 Jahr zuvor

Hab die Pumpe auch noch nicht. Das Perfekte Paradoxon ist aber ne gute Alternative wenn man sich mal daran gewöhnt hat ne Pumpe im Primär Slot zu haben. Bin da Anfangs manchmal beim Waffenwechsel etwas verwirrt gewesen.

KingK
1 Jahr zuvor

Dafür müsste ich nun alle Verse über die Wochen grinden… Das mache ich nicht mehr und ich glaube ich hätte es schon zu Zeiten von Osiris nicht getan^^
Ausserdem geht dann der Exoslot für die Sleeper oder Wispern drauf :O

Mein Trostpflaster heisst Ödländer. Auch wenn es ein sehr sehr kleines Trostpflaster ist. Winzig klein. Klein klein -.-

undead
undead
1 Jahr zuvor

Die paradoxon is doch ne lila Wumme oder? wobei jaa der osiris grind war ätzend und irgendwie hab ich da grad ein ganz ungutes fühl bei dem Gedanken an die schwarze Waffenkammer.

KingK
1 Jahr zuvor

Achso, dachte das wäre eine Exopumpe. Gut dann passt das ja, bis auf den Umstand mit den Verswaffen. Die mache ich nicht mehr^^

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Ich persönlich finde es sehr schade das Röhrenlauf und Störfaktor an die beiden Ikelos-Waffen gebunden bleiben. Das macht vor allem die Pumpe zu einer so starken Wahl im Energie-Slot, da komme ich gar nicht auf die Idee irgendwelche Energie-Primärwaffen zu spielen. Finde ich leider sehr schade. Hoffe die Perks kommen eines Tages unverändert in den allgemeinen Perkpool.

KingK
1 Jahr zuvor

Einerseits wäre es schön die perks im allgemeinen Pool zu haben, das stimmt. Andersherum ist es auch schön, wenn man die Ikelos Pumpe endlich lootet. Ist auch mein festes Ziel für kommende, oder die Woche darauf.
Dass du wegen der Ikelos auf keine Energieprimärwaffe zurückgreifst ist verständlich. Habe neulich endlich mal eine nützliche gefunden, die ich wirklich gerne beim Solarburn spiele. Das ist fast schon altes D1 feeling grin https://uploads.disquscdn.c

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Die nutze ich im PVP. Finde die schon besser als Verflossen. Drücke dir die Daumen für deine Ikelos-Pumpe und gebe dir etwas von meine Lootglück ab (war meine erste der drei Waffen, nach 4 runs)

KingK
1 Jahr zuvor

Im PvP fand ich die Vier-Salven Impuls auch gut, aber mittlerweile komme ich mit der Verflossen besser klar.
Von deinem Lootglück habe ich schon gehört. Besten Dank, jetzt kann es nur was werden grin

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Deswegen biete ich dir auch keine Hilfe meinerseits an, falls Mitspieler fehlen^^ Weil ich dann leider weiß wie das ganze endet … Hatten wir schon im Clan und das ganze sogar 2x mal.

KingK
1 Jahr zuvor

xD

Hast du schon die 1000 Stimmen und wenn ja: war Oli dabei?

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Nein. Vllt. nimmt er mich deswegen auch nicht mit^^ Mein Lootglück scheiont ein Fluch zu sein. Bin bisher nur zum dritten Boss gekommen.

KingK
1 Jahr zuvor

Das sind ja ganz neue Dimensionen von Diskriminierung. Damals durfte man ohne Gjallarhorn nicht mit und heute ist es das Lootglück. Ich bin erschüttert :O

Scardust
Scardust
1 Jahr zuvor

Also wenn es dir nichts ausmacht, dass dz in dieser Art und Weise um 20€ gebracht wirst, du kannst gerne einen Dauerauftrag auf mein Konto anlegen. Tut dir ja nicht weh und ich verspreche das ich gutes damit anfangen werde

undead
undead
1 Jahr zuvor

hrm… nein, nein ich glaub fremden leuten Geld zu ohne Gegenleistung zu überweisen hat einen schlechten Unterhaltungswert smile

undead
undead
1 Jahr zuvor

btw zwar OT aber das gabs bei ESO auch schon mit dem Morrowind Kapitel erst 40€ als standalone und ein Jahr später im mit abo kostenfrei, oder das nächste Dlc Murkmire was es nicht ganz n monat später nach release fürs tägliche einloggen geschenkt geben wird.
Ist halt Marketing, mich störts nicht (da gibts bei eso als Konsolenspieler meiner Meinung nach gaaaanz andere Dinge die es wert sind sich darüber aufzuregen (als fanboooi) das würde aber den Rahmen sprengen und gehört hier nicht hin)
und ich hab da bisher keinen shitstorm in der community mitbekommen zu dem Thema (evtl. weil mir eso aus gewissen Gründen keinen Spaß mehr macht und ich auch nicht mehr täglich das Forum besuche…und nein ich hab in eso als Heiler gespielt nix mit magSorc und so).

Kurz gesagt: Ist eine durchaus gängige Methode auch bei anderen Betreibern und das die Geld verdienen wollen kann man denen doch nicht wirklich verübeln oder?

Interessant find ich das man nun eine andere Masche abzieht um Kunden zu gewinnen.

Scardust
Scardust
1 Jahr zuvor

Ähm, im Prinzip ist das aber das gleiche was dir widerfahren ist. ^^
Zumal ist die Gegenleistung ja, dass ich gutes damit machen würde…

undead
undead
1 Jahr zuvor

Ähm *räusper* Scherzkeks, nein ist es nicht xD

ich bin doch mit den beiden dlc’s auf meine kosten gekommen smile ok FdO is öde aber das KG dlc ist schon ganz gut geworden, durchaus brauchbare exos und legendäre Waffen haben wir ja auch für unser Geld bekommen, und das die wieder/einsteiger ab morgen nun ohne extrakosten mit dem kauf von Forsaken an das gear kommen können is mir echt Lachs, zumal ich diesen Shader aus D1 schon früher cool fand.

Wallow
Wallow
1 Jahr zuvor

Ich hätte mein Geld gerne rückwirkend zurück… gerade die, die Finanziell mit Kauf noch vor Release unterstützen werden doch am meisten gemelkt.
Werde in Zukunft bei sowas auch Lieber warten.

xISLAYIxI
xISLAYIxI
1 Jahr zuvor

Du wirst es aber nicht zurück bekommen da dich niemand zu dem Kauf des season-pass gezwungen hat, also selber schuld wenn man es so nennen darf

Scardust
Scardust
1 Jahr zuvor

Naja, man könnte jetzt argumentieren das man manipuliert wurde (Marketing) und das Versprechungen nicht gehalten wurden Aber lassen wir das, Destiny Fans sind ja vor allem eines. Uneinsichtig, siehe die Reaktionen auf das was Bungie da treibt

Wallow
Wallow
1 Jahr zuvor

Danke das du dir extra die zeit genommen hast mir diese offensichtliche Tatsache zu erläutern, Fremder????‍♂️

bash0ra
bash0ra
1 Jahr zuvor

Ich weiß garnicht was alle haben. Ein cooles Spiel wie Destiny für einen vergleichsweise geringen Betrag so lange spielen zu können wie man es möchte ist doch hundert mal besser als monatlich einen Zehner abzudrücken und ein Spiel zu haben das ich nicht mehr spielen kann wenn ich nicht mehr zahle.
Also meckern aufhören und daddeln gehen.

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Playtime ist nicht gleich eine Referenz für Qualität. Das war schon in Jahr 1 in einigen Köpfen drin. Dort hieß es von manchen auch „Was beschwert ihr euch? Man KANN das Spiel für 100e Stunden spielen. Da ist der Preis doch vollkommen ok.“

Und das ist halt ne falsche annahme, egal welches Spiel, ich KANN jedes Spiel so gesehen für 100e Stunden spielen unabhängig von der Qualität. Die gesamten Inhalte von Jahr 1 kann ich gut und gerne auf 40 Stunden runter brechen und das meiste davon war einfach nur schlecht. Von Story bis hin zu Gameplaymechaniken.
Du hast mit Forsaken zum Beispiel viel mehr qualitativ hochwertigen Content als in ganz Jahr 1. Da versenkt man ungefähr die selbe Stundenzahl und ist nicht zu 100% gelangweilt.

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
1 Jahr zuvor

Hab vor forsaken wenig bis gar nicht mehr gezockt und jetzt macht es wieder echt Spaß… Kann mir ehrlich gesagt keinen besseren Indikator für Qualität vorstellen….

Und natürlich KANN man jedes Spiel lange zocken,aber wer das tut obwohl es langweilt ist selber schuld

rispin
rispin
1 Jahr zuvor

Naja ist halt das Problem wenn man halt am Release Day dabei sein will zahlt man halt auch, irgendwann ist es halt eh günstiger, das sie nun jetzt schon das Bundle machen ist halt ärgerlich aber bei Bunge/Activison sollte man mittlerweile wissen das es dort auch um den schnellen Taler geht

darksoul
darksoul
1 Jahr zuvor

Ich bin seit gut fast 3 Jahren dabei seit Taken king.Ich habe die Entwicklung sehr gut mit erlebt.
Und habe auch was zu sagen.Vorallem bei der wende von D2.Anfangs die Freude riesig,der rest vom Jahr enttäuscht bei D2.Trotz Seasonpass war es einfach zu wenig fand ich,und man sah das die Entwickler an ihrem Tiefpunkt waren.
Als dann Forsaken bestätigt wurde und man den ersten Eindruck gewann und selbst spielte wusste ich das es in die richtige Richtung ging.
Aber Marketing mässig wieder unter der Gürtellinie.2 Wochen vor release von Forsaken war das Grundspiel plötzlich umsonst,und musste die 2 Dlc kaufen.für ca 30€ und dann 2 Wochen später 40€ für Forsaken.Da dachte ich was ist das für ne Abzocke bitte?Und die meisten stiegen auf den Zug ein.70€ für ein Spiel 30€ davon unterentwickelt.Und nun nach 2 Monaten soll es ein Fehler gewesen sein?Das ist ein Witz.Hätte man das Grundspiel früher umsonst gegeben und dann 30€ verlangt hätte ich es verstanden.Aber die Verzweiflung wollten Sie sich nicht geben.Hätte man 70€ bezahlt für beide dlc plus Forsaken und als Dankeschön den Seasonpass wäre es okay gewesen.Aber nicht so,Marketing mässig hätte man den Mensch vor die Tür setzen sollen,weil das sich nicht gehört.Es ging Final nur ums Geld,und die Spieler werden mit so Gestenzeugs lächerlich belohnt.Eine Exo quest für ne Rüstung oder Waffe wäre das mindeste gewesen.Sowas habe ich noch nie seit ich seit 20 Jahren zocke noch bei keiner Spielschmiede erlebt.Zudem ist Forsaken noch teilweise verbuggt.Wo Sie noch Wochen brauchen dafür um die Fehler zu beheben.Das war ein ganz grosser Fail von denen.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Ich bleibe dabei, Bungies Timing bei sowas ist einesfach nur ganz grossss Kino ????

R.
R.
1 Jahr zuvor

Ich weis mitlerweile nicht mehr was ich dazu noch sagen soll. Wir haben uns damals die 250 euro collectors box geholt (für die es offensichtlich nicht mal den limited editions triumph gibt) und sehr schnell wieder mit destiny aufgehört da es eine reine enttäuschung war. Ich ärgern mich heute noch darüber bungie für so einen mist geld in den rachen gestopft zu haben. Jetzt kommen sie auch noch an und verschenken dem Mist den sich andere unnötig kaufen mussten. Schenken einem gutmütig (mal wieder nur) recycelten mist und sinnlose gesten. Mit forsaken macht zwar das spielen wieder spaß aber die Taten von bungie versauen einem selbst das allmählich. Auf die, die von beginn dabei sind wird nämlich nichts gegeben. Man denkt nur an die neuen, aber was will man erwarten wenn sie ja eh die meiste zeit noch dabei sind auf sinnloses mimimi einzugehen und die exo quests von „besonders“ zu „hier schenk ich dir“ ändern.
Macht so weiter bungie dann habt ihr es erneut gegen die Wand gefahren und uns alteingesessene komplett verjagt

Mars4tw
Mars4tw
1 Jahr zuvor

Tut mir leid…. aber wer 250€ für ein Spiel ausgibt was damals noch nicht mal released war ist selber schuld. Wie kann man so viel Geld ausgeben wenn man noch nicht mal weiß was man dafür überhaupt erhält.

Ich könnte es ja verstehen wenn du erste Tests abgewartet hättest und dich das Spiel dann so überzeugt hat das du bereit wärst das Geld auszugeben aber so nicht sry.

rispin
rispin
1 Jahr zuvor

Hab auch die 250 € Version hier zustehen, ich wusste aber vorher das man dafür ne Menge Plastikrotz bekommt, als Fan des Spiels macht man halt sowas, zudem musstest du die auch zwingend vorbestellen, wenn du da wartest auf ein Test gibt es keine CE mehr

Mars4tw
Mars4tw
1 Jahr zuvor

Ich weiß nicht genau wie es direkt nach Release ist. Da kann es schon sein das es die nicht mehr gibt aber doch nur vorläufig oder? Zumindest kann man sie jetzt immer noch kaufen.

rispin
rispin
1 Jahr zuvor

Ja das war kurzzeitig so aber nur um es künstlich zu verknappen, spricht ja für sich das man sie immernoch neu kaufen kann ????

André Wettinger
André Wettinger
1 Jahr zuvor

Solche Sachen kriegen sehr hohen Sammlerwert. Kaufe mir wo ich meine es könnte was werden oft Col. Hab z.B. 2004 die WoW Col. gekauft, verpackt und liegt schön brav in einer Box. Schau mal nach was diese jetzt schon kostet. Die lass ich jetzt noch 20 Jahre reifen. Außer die 5009 € kommen früher.
Destiny hatte zu Beginn ebenfalls großes Potenzial, deshalb hab ich mir auch die erste geholt. Die zweite dagegen hab ich zum Glück ausgelassen.

Solche Sachen müssen aber auch richtig unangetastet und komplett bleiben. Jeder kleinste Kratzer spiegelt sich im Preis wieder.

Mars4tw
Mars4tw
1 Jahr zuvor

Das verstehe ich ja noch. Aber dann darfst du es doch eigentlich auch nicht öffnen oder? Heißt das dann das du dir das Spiel nochmal gekauft hast?

André Wettinger
André Wettinger
1 Jahr zuvor

Ne offen war sie schon nur Karton und und das Zubehör sollte halt ohne Kratzer sein. Mit Sicherheit wird es dann noch mehr wert sein. Ist halt ein Hobby. Und in 20 wenn man 60 ist fängt ja die Alterskrise an und da braucht man ja wieder ein Moped ????????

Noob
Noob
1 Jahr zuvor

Mir war nicht bewusst das die DLCs gekauft werden mussten um Forsaken zu spielen.

Wenn man diesen Schritt tatsächlich, vor kurzem, über Einzelkäufe getätigt hat wäre ich auch verärgert. Ein schöner Schachzug wäre hier den Leuten den Jahr 2 pass zukommen zu lassen.

Das ich seinerzeit alles einzeln gekauft habe und man es nun gratis bekommen könnte juckt mich hingegen nicht. Osiris mal ausgenommen habe ich sehr viel Spaß für mein Geld erhalten. Das bei neuem Content die alten Erweiterungen gratis oder zumindest nicht vorausgesetzt werden ist imho sogar Begrüssenswert. Schließlich kommt es den Spielerzahlen zu gute. Allerdings sollte dieser Schritt dann tatsächlich zu Release stattfinden.

Y'all Might
1 Jahr zuvor

Ich freu mich auf die Gesten hihi

Logan Bishops
Logan Bishops
1 Jahr zuvor

Ich finds gut. Hatte das als Veteran sowieso erwartet. Besser wär es natürlich gewesen wenn sie es gleich zum Release so gemacht hätten. Aber sauer bin ich nicht. Im Gegenteil, hab schon allen die sich Forsaken bis jetzt noch nicht geholt haben gesagt das es das DLC gesamt Pack ab Dienstag gibt.

Nico Diefenbach
Nico Diefenbach
1 Jahr zuvor

Freunde von mir haben die dlcs nur gekauft um forsaken spielen zu können und jz sowas was soll der scheiß

Fayt89
Fayt89
1 Jahr zuvor

das heißt man kauft jetzt nur noch forsaken oder wie ?

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Ja. Forsaken und du hast dlc 1+2 für lau

Fayt89
Fayt89
1 Jahr zuvor

aber destiny die grund version müssen die leute trozdem kaufen ? das ist alles mega verwirrend aber für neue spieler bestimtm super so steigen bestimmt endlich mal wieder welche neu ein

Peter Reimann
Peter Reimann
1 Jahr zuvor

Ja ausser du hast es dir geholt wo es gratis war

darksoul
darksoul
1 Jahr zuvor

Ja genau,die beiden dlc werden hinzugefügt wenn Forsaken kaufst dann ab den 16ten.Earte also noch.

Old dog
Old dog
1 Jahr zuvor

Ich glaube das einzige was bungo besser wie im ersten teil macht ist das herumgepatch bei den waffen. Aber was weiß ich schon, hab denen 120 euro zu release in den rachen geworfen 4 wochen gespielt und dann von der platte geschmissen. In einem punkt bin ich mir sicher, die bekommen keinen cent mehr von mir. Meine kohle werfe ich lieber in anderen spielen gegen den monitor. wink

Peter Reimann
Peter Reimann
1 Jahr zuvor

Naja ich finde das es das geld wert war und bungie zeigt ja auch jetzt einsicht was man denen auch positiv anrechnen muss

Ergo
Ergo
1 Jahr zuvor

Off-topic:
Hallo Leute ich suche seit 2 Tagen verzweifelt auf FB Mitspieler für die Luna quest (kompetitiv) finde aber leider keinen der mitmache würde. Hänge auch seit 2 Tagen bei 1300 Punkten ( immer ein auf- und ab) langsam bin ich am verzweifeln ob ich je an die 2100 Punkte rankommen werde… habt ihr vielleicht Tipps für mich wo ich paar leute zusammentrommeln kann oder gibt es vl. Ein paar PvP ler die mir aushelfen könnten?

Danke im voraus smile

DeadEye
DeadEye
1 Jahr zuvor

Einfach suchen in normalen FB Gruppen,gibt bestimmt auch ja PvP orientierte Gruppen da mal fragen,in solchen Gruppen findet sich mit Sicherheit jemand.

DrPIMP
DrPIMP
1 Jahr zuvor

Ich verstehe nicht, wie das Spiel Spaß machen kann. Man ballert 24/7 gegen die selben Gegner, es gibt keine Skillvielfalt, es sieht alles so langsam aus und die Ladezeiten sprechen einfach nur von sauschlechter Programmierung.

DeadEye
DeadEye
1 Jahr zuvor

Naja anscheinend bist du ja eh son spezie wie wahr das einmal gekauft deinstalliert und dann selbiges nochmal gemacht?Zu dem wenn du diese Meinung vertrittst dürftest du keine Spiele mehr spielen da ja,und bitte sei jetzt nicht schockiert,der Aufbau und Inhalt sich trotz verschiedener Spiele oft ähnelt in vielen Dingen.So darfst ja auch das neue CoD net spielen was einem Kommentar nach von dir auf deiner Liste zu stehen scheint,denn es wiederspricht ja deiner oben genannten Auffassung.

huhu_2345
huhu_2345
1 Jahr zuvor

24/7 gegen die selben Gegner ballern macht den Spass doch aus!

Victus
Victus
1 Jahr zuvor

Was los mit dir? Sauer weils nicht für mehr als PL503 gereicht hat? ^_^

https://uploads.disquscdn.c

Tebo
Tebo
1 Jahr zuvor

Hast Du das jetzt extra bei ihm rausgesucht?

Ich will auch nen eigenen Stalker ????

Victus
Victus
1 Jahr zuvor

War nicht schwer zu finden und zeigt das er psychisch etwas angeschlagen ist^^

Peter Reimann
Peter Reimann
1 Jahr zuvor

Das sind die destiny spieler die das spiel net verstehen aber sich über alles aufregen

Victus
Victus
1 Jahr zuvor

Nope, er ist ein Troll… Alle werden von Bungie gemolken nur er nicht, obwohl er sichs jetzt schon zwei mal gekauft hat. Außerdem spielt er Forsaken nicht aber der Screenshot sagt was anderes ^_^

Jens
Jens
1 Jahr zuvor

Wie sagt man bei euch auf der Erde, bis Wiedersehen?

Peter Reimann
Peter Reimann
1 Jahr zuvor

Ich finde es kann’s angenehm vor allem mit guter musik (meiner meinung nach Metal)

Flo
Flo
1 Jahr zuvor

Also mir hat heute einer aus unserem Clan auch n Beitrag von den DLCs geschickt von GameStar und dort waren die Kommentare halt wirklich überwiegend negativ. Der Großteil sagte halt wirklich dass sie das Spiel schon lange nicht mehr spielen und regen sich halt trzdm. drüber auf.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Ich denke, verschiedene Seiten haben auch verschiedene Communities, weil die Artikel und die Ausrichtung auch Spieler mit einer anderen Mentalität anziehen.

Die GameStar unterscheidet sich da auch stark von uns, weil das eher eine klassische PC-Singleplayer-Community ist – während wir Multiplayer-Online machen und stärker auf Multiplattform ausgerichtet sind.

Einige Redakteure da lehnen ja auch „Games-as-a-service“-Spiele im Kern eigentlich ab und wünschen sich das Gaming wie in den 90ern zurück. Viele Leser mögen das ausdrücklich – die sehen das auch.

Da sind Lootboxen, Grind und Cash-Shops Reizthemen. Bei uns ist das z.b. nicht so. Wir haben dann andere Reizthemen.

Aber unsere Leser oder Teile davon zumindest wollen ausdrücklich Grind und lange Zeit mit einem Spiel verbringen. Es gibt auch Leute, die sagen: Ich will maximal 30 Stunden mit einem Spiel verbringen, dann will ich damit fertig sein und will das nächste spielen und das nächste Erlebnis haben.
Und unsere Leser sagen eher: Wenn ich ein neues Spiel kaufe, dann hoffe ich drauf, dass ich damit auf Monate beschäftigt bin und es immer wieder spielen kann.

A Guest
A Guest
1 Jahr zuvor

D2 ist einfach sau langweilig

Auf dem PC spielt man ständig gegen die selben Gegner.
Wenn sie den Preis reduzieren, fallen vllt. doch noch ein paar auf d2 herein, das wird der Grund für die Änderung sein.

Malgucken
Malgucken
1 Jahr zuvor

Es war klar das es kommt, aber so früh komplett umsonst finde ich schon sehr erschreckend. Da sieht man mal wieder es geht nur um Geld! Mich würde mal eine Spielerzahlstatistik Interessieren der letzten 8 Wochen, vielleicht sieht man da ja woher der Wind weht!

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Zum einen 42. 5 Befinden es für gut. Zum anderen ich gehöre zu der Fraktion die es lustig findet da es mich schon erheitert hat. Ich muss allerdings auch sagen eigentlich ist es schon gerechtfertigt gewesen weil man auch wenn es für Konsolenspieler vielleicht nicht so wirkt schon eigentlich mit Destiny 2 B2P hat also man nur einmal die DLCs bezahlt und dann theoretisch unendlich Spaß haben kann. Und über die DLCs müssen sowohl Entwicklung als auch Personal und Serverkosten bezahlt werden. Das ist nicht WoW wo man für eine neue Erweiterung einmal 50€ zahlt und dann nochmal regelmäßig damit die Server gewartet und weiterer Content produziert werden kann.

gaucho0349
gaucho0349
1 Jahr zuvor

Nach nem Monat Forsaken bin ich jetzt so weit mir den Jahrespass zu holen. Gibts den dann zu Weihnachten zum halben Preis? Also besser nicht jetzt kaufen, sondern noch warten? ….

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Gute Frage. Warte doch einfach, das erste DLC müsste so Anfang Dezember erscheinen. Bis dahin ist doch noch genug Zeit für eine vetl. Rabattaktion.

gaucho0349
gaucho0349
1 Jahr zuvor

Wrubbel, war satirisch gemeint. Jahrespass hol ich mir, weil Forsaken mich überzeugt hat. Aber die Preispolitik von Bungie lässt solche Fragen dann halt aufkommen.

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Oh^^ Die Satire habe ich nicht erkannt -> mein Fehler

gaucho0349
gaucho0349
1 Jahr zuvor

Ich find es ok die beiden Dlc’s kostenlos zu Forsaken dazuzugeben, da sie inhaltlich aufeinander aufbauen, aber seit September keinen höheren Spielwert mehr habe; was man auch daran sehen kann, das Bungie ein item mitliefert, um sie im leveln zu überspringen. Was nicht ok ist, ist sie für Neueinsteiger oder Wiedereinsteiger zunächst verpflichtend zu machen, um sie dann kurze Zeit später für free zu erklären. Die Leute, und nur Die, sind verarscht worden. Wir anderen hatten monatelang unseren Spaß mit den Dingern…..mehr oder weniger.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

Warten ^^
Auch mit Käufen bei Tess.. Das wird auch noch alles 4free! ????????

KingK
1 Jahr zuvor

Ich will das Scharschiff haben. Nie hat die das in der Matrix >:-)

Ancient One
Ancient One
1 Jahr zuvor

Also Ich habe vor 2 oder 3 Wochen die beiden DLC’s für 9,90€ gekauft damit ich auch Forsaken spielen kann – Klar wäre mir im diesem kurzen Zeitraum Forsaken inklusive DLC’s lieber gewesen, aber andererseits hat es Spaß gemacht wieder anzufangen und das passt für mich so!
Wenn es gelingt den ein oder anderen so für das Spiel zurück zu gewinnen soll es sein….

Mampfie
Mampfie
1 Jahr zuvor

Lasst sie einfach heulen? Wer D2 gequittet und die zwei DLC nicht gekauft hat, hat kein Mitspracherecht.
Wir haben uns durch den Content gespielt, alle Exos erfarmt und die Raid Lairs gezockt, wir haben das Spiel am leben gehalten und jetzt wo D2 da ist wo es hätte Day 1 sein sollen, kommen diese Leute aus den Löchern gekrochen und wollen ne Extrawurst.

DeadEye
DeadEye
1 Jahr zuvor

Naja du sagtest es ja schon passend wie es eben hätte sein sollen,ich habe das ganze eben ,wie viele weitere im ersten Teil mitgemacht und nach dem der sich eben echt gemausert hat,wahren daher die Erwartungen hoch angesetzt,zu recht wie ich auch finde.
Ich meine wenn ich mir nen Handwerker ins Haus hole und dieser seine Arbeit von mal zu mal besser macht,doch dann plötzlich anfängt Fehlerhaft zu Arbeiten sag ich ja auch net ach egal,det wird mit der Zeit besser.Und lasse den so lange werkeln für volles Geld,und schlechtere Leistung.
Daher sollte man eben auch versprochenes bzw.eigentlich selbst verständliche Leistungen nur hinnehmen wenn sie was taugen und dieses eben auch erwarten können da dieses gehalten wird.
Gehe ja auch net wenn ich nen Pikasso will mir ne 10€ Kopie aufm Flohmarkt kaufen.Und was Bungo macht ist melken und dann gefeiert werden weil man dann auf die Community „gehört hat“,wenn es diesen tatsächlich so ernst währe hätte man es von Beginn an so gehändelt.Ist bei Taken King auch so gewesen in ähnlicher Form.

BigFlash88
BigFlash88
1 Jahr zuvor

ist doch nur typisches gejammer wegen bungie.

einen rabatt von effektiv 20€ für einen relativ kleinen teil der spieler nach 6 wochen ist absolut in ordnung.

wie schon gesagt tomb raider gibts auch grad für 45 oder so im store und ist zur fast selben zeit erschienen????????‍♂️

Paulo De Jesus
Paulo De Jesus
1 Jahr zuvor

Danke mein MMO das ich dabei sein kann. Danke an meiner fans für eure Unterstützung.. i love u all.. ???????? Bier für alle ( Vodka und Whisky natürlich auch).
Jetzt auf bungie einzuschlagen finde ich doof.. klar haben mit D2 Vanilla mist gebaut aber Momentan läuft es.. und wenn ihr noch paar Monaten wartet wird noch billiger ????

Dumblerohr
Dumblerohr
1 Jahr zuvor

Paulo, ich trink ein Bier auf dich smile
Aber erst nach dem Essen

Paulo De Jesus
Paulo De Jesus
1 Jahr zuvor

Ich hoffe es ????????

Stephan Wilke
Stephan Wilke
1 Jahr zuvor

Mich stört es kein Stück, dass ich jetzt so „viel“ dafür ausgeben habe. Ich habe genug Stunden auf der Uhr um mit fug und recht behaupten zu können, dass es sich für mich gelohnt hat. D2 ist und war nicht perfekt, hatte seinen Tiefpunkt zu Fluch des Osiris, hat es dann aber sehr gut geschafft sich zu fangen. Ich blicke dem Franchise mit sehr viel Freude entgegen und hoffe, dass noch mehr auf Forsaken aufgebaut wird. smile

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Schwarzes Tarnemblem und schwarze Shader! Ich flipp aus. Darauf freue ich mich tierisch. Special Ops Nachttarnung – ich könnte mir nix sehnlicher wünschen. So etwas ähnliches gab es damals auch beim ersten Teil. Shader,Emblem und Sparrow in Schwarz,glaube ich. Hab mich damals schon gefreut. Nur jetzt kann ich auch noch die Waffen shadern! Das wird ein Fest.

KingK
1 Jahr zuvor

Hoffentlich ist der Shader wirklich weitestgehend schwarz. So schön es ist seit D2 alles einzeln einfärben zu können, so mittelmäßig sind aber die Shader in dem Game. Alles zu bunt. Der schwarz-weiße Shader färbt die Rüstung z.B. immer zu weiß und zu wenig schwarz. Der rot-schwarze aus dem letzten Event vor Forsaken ist zuviel rot und zu wenig schwarz auf den meisten Rüstungen. Auf einigen Schiffen, Waffen und Geistern geht er wiederum.
Was ich damit sagen will: ich brauche SCHWARZ!!!

grin

firlefanz
firlefanz
1 Jahr zuvor

Mein Jäger trägt solange Schwarz bis sie was dunkleres finden.

KingK
1 Jahr zuvor

Welchen Shader nutzt du da? Ist es wirklich schwarz, oder dieses olle Carbon?

firlefanz
firlefanz
1 Jahr zuvor

Ich gestehe, dass es in D2 auch nur goldtrace ist…

Ich hatte meine Hoffnung am Anfang auch auf den Toten Orbit gesetzt, aber das war ja recht unbegründet.
Hoffen wir gemeinsam auf die Rückkehr von superblack zu Halloween ????

KingK
1 Jahr zuvor

Goldtrace aka Goldspur ist ganz cool. Den hab ich in Vanilla viel genutzt. Denke mal der neue in dem Paket wird schon sehr viel Schwarz haben. Dann könnte man ggf noch mit dem rot-schwarzen kombinieren. Mal schauen was damit geht^^
Nen superschwarz für alle wäre natürlich auch ganz nice zu Halloween, keine Frage!

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

So soll das sein! wink

Higato
Higato
1 Jahr zuvor

Superschwarz heißt das Stichwort! Beschte Shader ????

Marc R.
Marc R.
1 Jahr zuvor

Hoffentlich kosten die Shader dann auch nur Glimmer und Bruchstücke, wenn man sie aus der Sammlung zieht und keinen Glanzstaub…

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Aber sicher!

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Eigentlich die beste Lösung die Bungie finden konnte, wenn man es mal realistisch betrachtet. Viele haben ja eine Ausschüttung in Silber in Betracht gezogen, aber wo fange ich da an und wo höre ich auf?

Ich habe es gestern schon geschrieben, man nimmt es eben mit. Ist jetzt weder was großartiges, das andere vermissen würden, noch dachte ich vorgestern, dass ich das haben muss.

Aber wir wären nicht die Mein-Mmo Destiny Community, wenn alles was kommt nicht stark kritisch betrachtet werden würde ????

GhostofDestiny
GhostofDestiny
1 Jahr zuvor

„vvV AmNesiA Vvv sagt: „Riecht nach Verzweiflung und schlechten Zahlen. Aber das Prinzip dahinter finde ich schon sehr frech und dreist.“

Einmal auf Destiny Tracker schauen und man sieht das die Spielerzahlen (sofern die damit gemeint sind) immer noch gut sind. Aber hey, über irgendeinen Scheiß muss man sich eben aufregen. Würde sonst ja langweilig werden…

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Nein, damit waren nicht die Spielerzahlen gemeint sondern die Forsaken DLC Verkaufszahlen. wink
Und was genau sagt Dir denn die Zahl auf Destinytracker in Bezug auf den kommerziellen Erfolg von Forsaken? Nix.
Nur dass momentan wieder etwas mehr Aktivität bei Destiny herrscht (inkl. D1 übrigens bei den Zahlen).
Keiner weiß, wieviele davon auch Forsaken haben. Und das Grundgame gab es gerade kostenlos im PS+.
Also sind die Zahlen auf Destinytracker jetzt nicht so berauschend.
Mal so zum Vergleich: 4-5 Wochen nach D2 Release stand diese Zahl bei über 4 Millionen. Also mehr als doppelt so hoch.
Und ist danach dann rapide gefallen.
Viele von diesen D2 Release Käufern sind also bisher wohl nicht mehr zurückgekommen.

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Gibst du mir eigentlich noch eine Antwort im Xur Artikel? grin
Bezüglich Tomb Raider sei so verkaufsmässig kacka. Interessiert mich.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Nee, weil ich dazu in den Antworten davor alles gesagt habe und bei meiner Aussage bleibe. grin
Aber gerne gebe ich Dir noch mal mehr Details zur Preispolitik. Auf die bin ich bisher nicht so eingegangen. Diese spielt bei meiner Aussage aber eine Rolle.
„In a nutshell“:
Die Verkäufe können ja in einigen Bereichen gut sein. Aber Preispolitik wird von vielen Faktoren beeinflusst.
Ein großer davon sind die vorher geplanten budgetierten Verkäufe, die im Forecast stehen.
Wenn da 5 Mio. im ersten Monat drin steht und das Spiel sich aber dann nur 3 Mio. mal verkauft, dann passiert folgendes:
nach außen sieht das erst mal gut aus. Ist in den Charts. Wird von 3 Mio. Verkäufen berichtet. Hat sich für die Presse gut verkauft.
Intern beim Publisher klingeln aber alle Alarmglocken, da das Produkt die erwarteten Verkäufe um 2 Mio. Einheiten verfehlt hat.
Jetzt gibts Druck und die Planzahlen müssen erreicht werden. Denn der nächste Quartalsbericht darf nicht negativ sein. Sonst gibts mecker von den Investoren.
Also passiert folgendes:
das Marketing wird angekurbelt, der Vertrieb wird hochgefahren und die Verkäufe müssen erhöht werden.
Jetzt kommt man mit allen möglichen Aktionen, um das Spiel vermeintlich attraktiver zu machen. Bonusinhalte, Rabattaktionen, Nachlässe etc.
Und diese nicht erreichten Planzahlen sind nur einer der Gründe für solche Aktionen. Da gäbe es noch den Fall von direkten Konkurrenzprodukten, Preisen der Wettbewerber, neuen Technologien, Auslaufmodelle etc. etc.
Ein Premium Produkt wird nicht grundlos vergünstig, wenn die Zahlen und Rahmenbedingungen stimmen.
So was hat IMMER einen wirtschaftlichen Hintergrund.
Also liegt es nah, dass sich bspw. Forsaken oder auch Tomb Raider in den ersten Wochen viel schlechter verkauft haben müssen, als vom Publisher erwartet. Sonst wäre am Preis nix gemacht worden.
Bei Tomb Raider fielen die physischen Verkäufe im Laden viel viel schlechter aus als im Vorfeld geplant und budgetiert. Also ein großer negativer Faktor. So was reicht schon, um eine Reaktion hervorzurufen.
Somit hatte das mit Sicherheit große Auswirkungen auf die geplante Gesamtzahl, die somit verfehlt wurde.
Und der letzte Quartalsbericht wurde Ende September abgegeben. Mit Konsequenzen für die beiden Titel wie man jetzt sieht.
Soviel noch mal von meiner Seite.
Wünsche Dir einen guten Start in den Sonntag.
Sonnige Grüße aus Frankfurt. grin

BSer Wolf
BSer Wolf
1 Jahr zuvor

Ich danke Dir für diese Ausführung. Du sprichst mir aus der Seele, Daumen hoch!

André Wettinger
André Wettinger
1 Jahr zuvor

Ja glaubst du solch eine Rabattaktion basiert auf reiner Nächstenliebe ????????.

Gerd hat mal einen Artikel ( glaub im August ) darüber gemacht. Wenn Destiny 2 bzw Fors. flopt steht der 3 Teil in den Sternen.

Es müssen hie Planziele erreicht werden. Lieber die Katze im Sack als Papagei auf dem Dach.

Um die Community geht’s da ganz bestimmt nicht.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Danke. Wenigstens noch jemand, der es schnallt. grin

kotstulle7
kotstulle7
1 Jahr zuvor

Ich verstehe auch die Aufregung nicht, denn kein Geld der Welt kann mir die Erfahrungen und Erkenntnisse bieten, die mir die DLC zum Tage des Kaufes boten. Ob es gute oder schlechte waren, steht hier gar nicht zur Debatte, es geht hier eher um die „Zeitexklusivität“.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.