Destiny 2 macht Kauf der DLCs aus Jahr 1 rückwirkend überflüssig

Für neue Spieler soll es bald einfacher und günstiger werden, bei Destiny 2 voll einzusteigen. Denn Forsaken wird das umfassen, was sich viele Fans bereits zum Launch gewünscht haben: die Jahr-1-DLCs

Wie Bungie im aktuellen „This Week at Bungie“-Blog nun bekannt gab, wird ab dem 16. Oktober 2018 der Kauf von Destiny 2: Forsaken auch beide Erweiterungen des Grundspiels beinhalten – also DLC I Fluch des Osiris und DLC II Kriegsgeist.

Jeder Besitzer von Destiny 2 braucht somit nur das Forsaken-Upgrade, um das Spiel in vollen Zügen genießen zu können.

So hätten sich Fans Forsaken zum Launch gewünscht

Was ist das Problem? Zum Release von Forsaken war das noch anders. Jeder, der nur das Grundspiel besaß, musste beide Jahr-1-DLCs erwerben, denn sie werden zum Spielen der Forsaken-Erweiterung benötigt. Doch die einfache Edition von Forsaken enthielt diese DLCs nicht.

destiny-2-malfeasence

Diese gab es entweder als Bundle im Erweiterungs-Pass für Destiny 2 oder in einem der speziellen Forsaken-Komplettpakete – der Destiny 2: Forsaken Legendary oder Complete Edition. Man musste also tiefer in die Tasche greifen, wenn man bei Forsaken einsteigen wollte, dabei jedoch nur das Grundspiel oder nur einen der Jahr-1-DLCs besaß.

Das galt auch für die spätere Aktion mit PS Plus im September. Denn die Grundversion von Destiny 2 gab es für alle Abonnenten von Sonys PS Plus im September kostenlos. Auch für diese Spieler reichte die normale Forsaken-Fassung nicht.

Sie mussten entweder den Erweiterungspass von Jahr 1 zusammen mit der Forsaken-Erweiterung kaufen oder auf eines der teuereren Komplettpakete zurückgreifen, wodurch sie das eigentlich freie Grundspiel faktisch mitgekauft haben.

Das haben sich viele zum Release gewünscht: Bereits zum Launch von Forsaken wurde Kritik seitens der Fans laut, dass die Jahr-1-DLCs nicht in der Grundversion der Erweiterung enthalten sind, jedoch dafür vorausgesetzt werden.

Vorwürfe wurden laut, Bungie versuche so, an Forsaken nochmal extra zu verdienen. Denn viele, die als Rückkehrer oder Neueinsteiger nur an Forsaken interessiert waren, mussten auch die Jahr-1-Inhalte erwerben. Genau diese Option haben sich zahlreiche Spieler zum Release der Herbsterweiterung gewünscht, wie auch in früheren Diskussionen auf MeinMMO deutlich wird.

Bungie versucht, zu beschwichtigen: Das Studio ahnt wohl bereits, dass dieser Schritt zu Unmut in den Reihen der Fans führen könnte. Denn dass vor allem Käufer der Legendary oder der Complete Edition von Forsaken nun frustriert sein könnten, liegt auf der Hand. Schließlich haben sie für Inhalte bezahlt, die nun demnächst frei werden.

Deshalb soll jeder Hüter, der vor dem 16. Oktober 2018 Forsaken gespielt hat, folgendes Item-Paket erhalten:

10112018_Veteran_Rewards

Den Shader sowie das Veteranen-Emblem werden die Hüter Anfang Dezember erhalten. Die beiden exotischen Gesten soll es zu einem noch unbekannten Zeitpunkt im Everversum geben.

Übrigens: Am 16. Oktober startet auch das Festival der Verlorenen in Destiny 2.

Was haltet Ihr von dieser Aktion? Logischer Schritt? Oder fühlt Ihr Euch über den Tisch gezogen?

Quelle(n): Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
18
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
347 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KingK

Ich freue mich dir eine Freude gemacht zu haben 😀

Frenzy

Ob jetzt Forsaken im Preis reduziert wird oder die DLCs….

Der Aufschrei wär viel viel viel viel größer gewesen wenn die 40$ DLCs im September gratis gewesen wären

Jetzt war es 35 20 10 – gratis
Viel besser als 35 – gratis

KingK

Eben. Gaming ist doch eine der besten Nebenbeschäftigungen der Welt. Da will man sich nicht mit Alltagslasten wie Politik etc. rumstreiten. Kopf abschalten, mit den mates daddeln und entspannt Nonsens quatschen und einfach Spaß haben.

Der Dr. ist einer von vielen Sonderfällen, die wir hier schon oft hatten. Hat selber mal D2 gespielt, in seinem Fall sogar Forsaken und laut eigener Aussage vor ein paar Wochen kollektiv mit seinen Leuten deinstalliert (nochmal Gratulation dazu!). Das hat er uns hier allen ungefragt aufgedrückt. Und nun geistert er immer noch in den Forsaken Beiträgen rum, um hin und wieder seinen Senf loszuwerden. Interessiert nur nie jemanden. Wir können hier durchaus auffälliges Verhalten feststellen. Ein Troll im Anfangsstadium!

Woran liegt es? Einerseits könnte es sein, dass er Forsaken im Grunde noch immer gut findet, es aber nicht zugeben oder eingestehen will. Ist ja auch ein Gewissenskonflikt. Immerhin ist Forsaken ja abgrundtief schlecht, wie wir hier alle wissen!
Auf der anderen Seite könnte man es einfach gut sein lassen und mit Spielen wie CoD BO4 glücklich werden. Immerhin sind das ja Titel, die jedes Jahr aufs Neue die Gamingwelt mit ihren Innovationen revolutionieren und wo man für wenig Geld viel bekommt. Sogar alle DLCs kostenfrei!
Aber nein, sobald ein Anflug von Negativpresse aufkommt, wird der Troll angefüttert. Es ist seine Mission, ja sogar seine erste Priorität allen einen Gefallen zu tun und ungefragt zu anderen, tollen Games zu raten. Warum man Forsaken noch spiele, sei ihm ein Rätsel…
Wir, die D2 Forsaken Community sind aber auch ein Haufen unselbständiger Banausen, die eben auf den richtigen Pfad geführt werden müssen. Wenn uns ein gutes Game verdammt viel Spaß macht, dann liegen wir eigentlich alle total falsch.

Er ist nicht der erste und er wird nicht der letzte sein. DrPIMP, verzieh dich und hau rein!

undead

gratis zeug welches ich mir so nicht gekauft hätte? cool ????
OT: exo gesten wie rainmaker wären nice (wäre schon lustig wenns die nur zu kaufen gäbe oder?) aber spass beiseite, ich würd mir gern die selfi geste kaufen wenn das nachträglich möglich wäre.

Sunface

Schön verarscht 😉 Aber das war halt dennoch nötig um neue Spieler zu locken.
Aber andere machen es auch so. Wahrscheinlich hätte ich es auch gemacht. Jeder will das maximale rausholen. Man kann ihnen ja kaum vorwerfen Geld verdienen zu wollen.

strohmiExotic

schlimmer war für mich ist die Tatsache, das ich die beiden DLC’s (welche ich für Forsaken kaufen musste) auch noch mit 2/3 Chars spielen musste, um die Forsaken-Kampagne zu starten zu können ???? die Alternative,….. die Chars mit je 1000 Silber auf Forsaken-Level zu boosten, gabs zwar, aber,….. niiiiiiiemals Bungie, no, no, no ????

Paulo De Jesus

Bitte sehr gerne… amen

MrClownkiller

lol, ich wusste, dass das kommt. ???? mei bin ich froh, das ich vor forsaken schon, der bösen seite der macht (bungie), den rücken gekehrt hab. sorry für die schadenfreude.
wünsch aber trotzdem allen, die es noch zocken, viel spaß damit.

Der Gary

Ich habe das Spiel und die Erweiterungen des spielens wegen gekauft und nicht um das günstigste Angebot zu bekommen.
Hätte ich das gewollt dann hätte ich eben bis irgendwann gewartet. Aber ich wollte die Inhalte eben spielen wenn sie aktuell und neu sind.
Mich stört diese Änderung also in keinster Weise.
Und wenn man ganz ehrlich ist, früher oder später gibt es für die meisten Spiele unschlagbare Angebote.

Jokl

Dann kann man doch nicht meckern, meine Herren voll gegen den Tenor Digga :)!

MrCnzl

Hätte gerne einen emote „Geld gegen den Bildschirm werfen“. Wäre gekonnte Selbstironie gewesen

OstseeRebel

Wenn wenigstens bei Forsaken für den Preis die beiden folgenden Dlc‘s mit inbegriffen wären ….

Hunes Awikdes

Das ist Bungie Karma par excellence. 🙂

Immer wenn es gerade gut läuft, dann verbocken sie es wieder mit der Community. XD

Ich schätze, dass einige bei Bungie von der Shitstorm-Agonie so sehr abhängig geworden sind, dass sie solche Dinge zur eigenen Befriedigung immer zwischendurch raus hauen müssen. Nun ja, einige Topmanager lassen sich ja schließlich auch gerne mal im Keller geißeln. 🙂

Chiefryddmz

Made my day ????????????????

Frenzy

Du verstehst anscheinend nicht was ein Sale ist ….
Passiert bei Gegenständen – sie werden mit der Zeit billiger

Tebo

Und Du verstehst nicht, das das nicht das Geringste mit Sale zu tun hat.

Frenzy

Eine kleine Gruppe zahlt jetzt für den gleichen Content 20€ weniger …. -> Sale

Tebo

Versteh doch…es geht nicht um die paar Kröten, es geht um den Zeitpunkt. KEINER würde etwas dagegen sagen, wenn man zum Release von Forsaken die letzten DLCs kostenlos dazugegeben hätte. Aber es wurde klar gesagt, das man sich die ersten 2 kaufen MUSS, um Forsaken spielen zu können. Und ein paar Tage später gibt es sie „plötzlich“ umsonst.

Und genau das siehst Du auch an den negativen Kommentaren hier. Alle bemängeln den Zeitpunkt, keiner den Sale an sich.

Frenzy

Dann wäre es genau das gleiche … nur jetzt sind alle betroffen, die die DLCs vor release gekauft haben

Du zahlst 35€ und dann ein Tag später nur noch 0€ ? DAS wär ein Grund sich aufzuregen

Und die Tatsache, dass du das vorschlägst zeigt nur, dass du nicht darüber nachdenkst haha

Tebo

Langsam denke ich, du trollst nur.

Kann mir nicht vorstellen, das man nach dem 3ten Versuch es Dir zu erklären, Du es immer noch nicht verstehst.

Entweder willst Du nicht oder Du kannst nicht. In beiden Fällen kann ich es nicht ändern.

Paulo De Jesus

Super erklärt ☺

Tebo

Ich verstehe die Aufregeung gar nicht.
Wir alle wissen, das Bungie dem Abzockertum nicht abgeneigt ist. Das haben sie hiermit einfach wieder bewiesen.

D2 als halb fertiges Spiel raushauen, aber schon DLCs in der Hinterhand die man selbstverständlich bezahlen muß. Die 2 DLC waren selbst mit D2 in der Grundversion zusammen, immer noch kein fertiges Spiel.
Also schnell noch ein DLC basteln. Das wird dann ausnahmsweise mal gut und alle jubeln das Bungie „die Besten der Besten“ sind. Dabei hätte das was wir jetzt haben, die Grundversion von D2 sein müssen. Dann wären doch alle happy gewesen…

Aber neeein. Erst noch schnell die Complete Edition für teuer Geld anbieten, vielleicht kaufens ein paar Verrückte noch, die sich vorher nicht durchgerungen haben.

Das man die D2 Grundversion kostenlos ins PS Plus brachte und wartete, das diejenigen sich natürlich auch noch Fluch des Osiris und Kriegsgeist kaufen um es jetzt DANACH erst kostenlos anzubieten, ist an Dreistigkeit kaum noch zu überbieten.

Es erschliesst sich mir nicht, wie einige dieses System hier auch noch verteidigen.

Frenzy

Sowas nennt sich Sale…. und die DLCs waren 20€ also übertreib mal nicht

Wäre viel schlimmer gewesen wenn sich Leute im August die DLCs für 35€/40€ kaufen und die 1 Monat später kostenlos sind ….

Jetzt geht der Preis von 20 ( bzw 10 im Angebot) auf 0 runter … wow

Tebo

Ich glaube nicht das es Übertreibung ist, wenn man darauf hinweist, wie oft Bungie abzockt.

Dabei spielt es auch keine Rolle ob das DLC nun 10, 20 oder 100 Euro kostet. Es geht ums Prinzip. Fehler zu machen, diese nicht einzusehen und sich das im Nachhinein noch teuer bezahlen zu lassen.

Zum Glück sehe ich das nicht nur alleine so, wie ich das an den anderen Posts sehe.

Christian Köppl

100 Meisterwerk-Kerne, 1000 legendäre Bruchstücke und 10 exotische Engramme wären mir aber lieber – mit denen könnte man wenigstens etwas anfangen.

Der Vagabund

Also das Emblem und den Shader gab es auch schon in D1 von daher wieder Mal was recycelt xD

Domi2eazzzyyy

Das ist mir eigentlich ziemlich egal. ????

Was mir aber wirklich am A**** geht ist das ich mir im Januar eine GTX 1070 um knapp 600€ gekauft habe, und das die Sch**** dann 4 Monate später nur mehr 400€ gekostet hat. ????????????

LIGHTNING

???
Grafikkarten werden kurz vor Release einer neuen Generation günstiger?

Leute, hier gibt es die ganz krassen Fakten! Solltest einen Hardwareblog starten. Ich empfehle den Titel „Bilt“

Domi2eazzzyyy

Nein, die waren damals aufgrund des Crypto-Hypes durchgehend ausverkauft und dementsprechend teuer.
Als der Hype abflaute saßen die Hersteller auf riesengroßen Lagerbeständen und haben die teilweise echt günstig abgegeben.
ANSCHLIEẞEND wurden die neuen Karten angekündigt und der Preis ist noch weiter gefallen. Das war Ende August 2018!!!

PS: Hab deinen sehr netten Kommentar mal gemeldet. ????

Tebo

Klassisch aneinander vorbeigeredet könnte man sagen.

Sooo schlimm war Lightnings Post aber auch nicht, oder?

Jokl

sehe ich auch so, seit wann ist gute Ironie strafbar! ich hab zumindest gelacht 🙂

LIGHTNING

Aha, aha, aha. Der Preis ist also noch weiter gefallen? Unfassbar. Wo bleibt der RSS Feed? Wo sind die Interviews mit den Herstellern? Wo ist der verdeckte Reporter mit Maske, der bei Nvidia und AMD auf den Toiletten die heimlichen Preisabsprachen belauscht?

Danke fürs Melden, vielleicht gewinne ich den MeinMMO Pulitzer Preis!

Manuel

Wozu die Aufregung? Wir reden hier immerhin über Bungie???? Gier und Spieler melken gehört seit Jahren zur Firmen-Philosophie.

Peter Reimann

Nen mir eine Firma die kein geld haben will

Frenzy

was hat das bitte mit melken zu tun?

Nennt sich Sale – gibt ein paar Unternehmen, die Sales raushauen – nur ein paar

„Mammi ich hab mir einen Big Mac für XY gekauft und jetzt kostet er nur noch die Hälfte!!! Geldgeiles Unternehmen“

ItzOlii

Genau so schauts aus.

ItzOlii

Vor allem cod und Null Verarschung in einem Atemzug zu nennen^^
Ich bin ja selbst ehemaliger Cod-Veteran und dem Spiel nicht schon grundsätzlich negativ eingestellt. Aber was da die letzten Jahre teilweise abgeliefert wurde kommt für mich in einigen Belangen dem Begriff „Verarschung“ doch auch sehr nahe????

DrPIMP

Leute, ihr solltet euer Geld in richtige Spiele investieren. Spart euch Zeit und Ärger, holt euch RDR2 und Black Ops 4, zockt hier und da Fortnite und gut ist. Null Verarschung 🙂

Elmon88

Black Ops 4? xD soll das nen witz sein oder hast du /ironie vergessen. Nen spiel was zum release erstmal sofort nen 50€ season pass raushaut mit modi und karten die es dann sofort gibt. Und bei welchem die Grafik jetzt seit Jahren stagniert?

Nic

Genau CoD ist keine Abzocke, was läuft bei Dir schief?

Willy Snipes

Du erzählst uns was von sinnvoll investieren und blechst 2x für Destiny. Deine Selbstironie ist bewundernswert.
Touché, Monsieur.

ItzOlii

Zum Artikel, ist effektiv ein unglücklicher Schachzug von Bungie der entweder durch eiskaltes Kalkül motiviert wurde, den Kunden im Vorfeld zusätzliche Kohle aus der Tasche zu ziehen oder es hat ihnen am nötigen Weitblick gefehlt das sowas im Nachhinein sehr schlecht ankommt, was ich jedoch bezweifle. Man hätte das ganze im Vorfeld von Forsaken einfach transparenter gestalten müssen und dies ankündigen, dass die DLCs zu einem späteren Zeitpunkt kostenlos angeboten werden. Noch besser, man hätte diese direkt bei der Forsaken-Erweiterung integriert. Das wäre Kundenorientiert gewesen und hätte ihnen einen erneuten Frust vieler Fans erspart.

Hans Wurst

Ich kenne genug Leute, die Forsaken nicht kaufen wollen, weil sie eben nochmal Geld für die alten DLCs berappen müssen.

Waldspecht

Dann sollten diese Leute mal bei Keysellern vorbei schauen, dort bekommst du die Legendary Edition mit allen DLCs (auch Forsaken) für 39€.
Den Preis finde ich ganz angenehm.

Tebo

Manche wollen aber eben keine solche dubiosen Kanäle unterstützen.
Dazu zähle ich. Entweder hab ich das Geld für das Spiel oder eben nicht.

Frenzy

Warum denken alle nur in eine Richtung?

Glaubst du die Leute, die sich die DLCs normal gekauft haben würden sich nicht beschweren wenn von heute auf morgen alle nur noch 40€ zahlen müssen?

1 Tag früher musste man 80€ zahlen – dann nur noch 40€
und das ist die Mehrheit

jetzt sind es 40€ statt 60€ bzw 50€ wenn man sales mit einbezieht … wow

Alex

Mehr als Lachen kann man da nicht, Bungie weis eben Exakt wie man seine Kunden Trollt. Aber genau sowas hab ich schon erwartet. 😀

ItzOlii

OT:
Kann mir jemand eine verbindliche Antwort geben ob es stimmt, das pro Run lediglich 2 der 5 mittragbaren Ätherischen-Schlüssel nach der Herz-Phase im Raid abgeben werden können? Habe das nun schon von einigen gehört mit denen ich geraidet habe, jedoch habe ich es die Woche nicht geschafft alle aufzusparen um es selbst zu testen^^

Frenzy

kannst alle öffnen

Scofield

Was mir gerade eingefallen ist:
Das neue tomb raider ist im ps shop auch schon reduziert. Keinen vollen monat nach release. Von daher…

DrPIMP

Das ist nicht das neue Tomb Rider, sondern das alte xD Lass mich raten, du zockst Destiny 2 Forsaken? XD

Scofield

Das ist das neue: Shadow of the Tomb Raider.

Geh in den PSN Store und schau selber nach.
Reduziert um 28%. Von 69,99€ auf 49,99.

Shadow of the Tomb Raider veröffentlicht am 14.09.2018.

Guest

Ich glaube du verstehst das Hauptproblem der Kritiker nicht ganz. Es geht nicht darum, dass ein Spiel irgendwann günstiger wird, denn schließlich wissen wir alle, dass Preise kaum konstant bleiben, außer man heißt Nintendo und vermarktet irgendein Mario oder Zelda Spiel, da fallen die Preise nur selten und wenn, dann sind die Rabatte nicht sonderlich groß.

Die Kritiker sind nun im Falle von Destiny genervt von der Art der Vermarktung und der Kommunikation. Bungie hat folgendes klar kommunziert: Um Forsaken zu spielen braucht ihr Warmind und Osiris – ihr kauft diese entweder einzeln nach oder wir bieten euch eine complete edition an!
So, daran ist erstmal absolut nichts verwerflich und ich glaube jedem hier ist klar, dass der Preis dieser Edition nie konstant bleiben wird. Daran stört sich auch niemand.

Was jetzt aber schon etwas außergewöhnlich ist, ist das man hier binnen kürzester Zeit, also grob 6 Wochen NACH Release dieses Konzept komplett auf den Kopf stellte und das natürlich nachdem es schon Käufer dieser Version gab.
Die Frage ist, wieso hat man das nicht früher kommuniziert? Wieso hat man diese beiden Erweiterungen nicht direkt freigegeben? Die Antwort ist einfach: Gewinnmaximierung. Ob das nun kundenfreundlich ist oder nicht, das entscheiden die Käufer und hier gibt es nun mal auch Kritiker.

Es geht hier nicht einfach darum, dass ein Spiel irgendwann günstiger geworden ist, sondern um eine Verkettung verschiedener Aspekte, die hier zusammenkommen und sich keineswegs mit den üblichen Rabatten eines Stores vergleichen lassen. Hier hat Bungie in Bezug auf Zeitmanagement, Kommunikation und Preispolitik versagt. Das sieht man auch schon daran, dass es kaum Beispiele für eine solche Vorgehensweise in der Videospielindustrie gibt.

Nehmen wir mal das größte und bekannteste MMO als Beispiel, nämlich WoW. Man kann den aktuellen Stand von WoW nicht spielen ohne den Erwerb der alten Erweiterungen. Einige Monate VOR Release von Battle for Azeroth hat Blizzard folgendes gemacht und gesagt: Alle Erweiterungen bis Battle for Azeroth bekommt ihr kostenlos!
Bungie hat das auch so gehandhabt, nur NACH Release von Forsaken. Also erstmal kassieren, dann Großzügigkeit zeigen und natürlich gibt es dann Leute, die sich einigermaßen verarscht fühlen, da dies wenige Wochen zuvor noch ganz klar anders kommuniziert wurde.

Also das ist schon sehr, sehr ungewöhnlich, dass man für alte Sachen vor Release einer neuen Erweiterung erstmal zahlen soll, damit man diese neue Erweiterung zocken kann und dann ca. sechs Wochen später sind diese alten Sachen vollkommen kostenlos. Das habe ich auf Konsolen noch nie in dieser Form erlebt und da passt dein Beispiel mit den üblichen Rabatten bei Games nach Release auch kein bisschen rein. Genauso wenig wie andere Beispiele, die hier so geschrieben werden, wie das teure Radio, welches es drei Monate später kostenlos gab. Die Sache ist aber, dass das Auto auch ohne Radio fahren könnte, Forsaken dagegen ist ohne Warmind und Osiris absolut nutzlos.
Also so einfach kann man es sich mit solchen Beispielen nicht unbedingt machen.

Scofield

Sehr schön geschrieben. Bist sowieso einer mit dem man hier ohne Schmipfworte sachlich diskutieren kann. Freut mich. Ist im übrigen Ernst gemeint und kein Sarkasmus.

Ich finde aber in einem Punkt passt der Vergleich doch. Und zwar der, dass ein neues Spiel weniger als einen Monat nach release 20 Euro reduziert wurde. Da würde ich mich als Day One Käufer verarscht vorkommen.

Jedoch ist das bei Bungie eine andere Hausnummer, da es sich um alten Content handelt und das vor kurzem noch ganz anders kommuniziert wurde.

Mein Beispiel war nicht dazu gedacht, dass von Bungie in irgendeiner Weise zu rechtfertigen sondern lediglich ein Beispiel zu nennen, da hast du mich falsch verstanden, bzw. hätte ich das dazu schreiben sollen.

Frenzy

und wo ist jetzt der Unterschied?

Im Endeffekt zahlt man 20€ /10€ mit Angebot weniger

-> Sale für alle die Destiny haben, aber nicht die Erweiterungen

Guest

Weißt du was Sale bedeutet? Hier die Definition: Schlussverkauf zu ermäßigten Preisen.
1. Sind hier die Preise nicht ermäßigt, sondern gar nicht mehr vorhanden.
2. Reden wir hier 6 Wochen nach Veröffentlichung einer Complete Edition von Schlussverkauf? Wohl eher nicht.

Frenzy

Ist doch total egal …

Der Preis ist jetzt 60€ (50€ während Angebot) und wird 40€ werden

Guest

Wie du an mehreren Kommentaren hier und auch woanders im Netz feststellen kannst, ist es eben nicht egal. Da sehen die sehr viele Leute klare Unterschiede. Bei üblichen Rabatten gibt es in der Regel keinen Shitstorm, sonst hätten wir jede halbe Stunde einen, das ist aber nicht der Fall.
Nochmal: Es geht den Leuten in erster Linie nicht um die Summe, sondern um die fehlerhafte Kommunikation, die zum Kaufen anregte und letztendlich für die Katz war.

Frenzy

Und wenn Forsaken nur noch 20€ wäre, gäbs doch genau das gleiche ….

Fake ist: Es ist ein 20€ Rabatt für alle, die Destiny haben aber noch keine Erweiterung ….

Guest

ich gebe es auf, du kannst es wirklich nicht nachvollziehen 🙂

Scofield

Hier zusätzlich noch der Beweis mit Link:

https://store.playstation.c

CyRuZ

Naja, Menschen stehen auch auf ankacken und bezahlen dafür. Von daher lass dir schmecken. .

Alex

Du redest einen Unsinn das ist echt lustig, dann spiel halt nur noch und ausschließlich Indie Games ohne großen Publisher, aber bitte nicht auf Steam, das ist ja auch des Teufels. Du hälst deine Filterblase auch für den Kelch der Wahrheit oder? Über vermeintliche Game Aktivisten wie du es zu sein scheinst lach ich mich schlapp. Du lebst im Kapitalismus, komm klar damit oder versuch was zu ändern, das tust du aber sicher nicht als Konsument. Das Märchen von “Dein Kassenbon verändert die Welt“ ist eben nur Utopie, keine Sau Interessiert dein Kampf gegen das vermeintliche Üble.

firlefanz

Und es *singt* für sie:
.
.
.
Das Niveau…

BADUMM-TSS

CyRuZ

Gratulation an bungievision. Bei so naiver Kundschaft sollte die Zukunft gesichert sein. Hauptsache Opium fürs Volk.

ItzOlii

Opium fürs Volk sagst du. Ich gehe mal davon aus dass du selbst gamer bist da du dich hier auf MeinMmo zum kommentieren entschlossen hast. Daher konsumierst du, egal mit welchen games, das von dir genannte Opium fürs Volk. Klar gibt es bessere, transparentere Publisher als Activision. Schlussendlich ist aber die gesamte Unterhaltungsindustrie „Opium fürs Volk“ und dient dazu die Massen zu beschäftigen oder zu unterhalten, wie man es auch nennen will. Ich hoffe du hast auch in deinem Alltagskonsum solch eine reflektierte Haltung wie du sie hier gegenüber Bungie und Activision an den Tag legen willst. Denn die wenigsten in unseren Breitengraden sind keine „Konsumzombies“ wie du sie nennst.
Just my two cents.

Tebo

Immer wieder interessant, wie hier versucht wird, den schwarzen Peter auf irgendwen anders zu schieben.

Nein wir sollten uns nie beschweren, denn es gibt ja irgendwo noch jemanden der´s noch schlimmer treibt. Toller Vorsatz.

Mit der Einstellung, würden sich die komplette Menschheit immer noch mit Knüppeln die Köpfe einschlagen und hätte sich nicht auch anhand von Kritik, weiterentwickelt.

Dies hier ist nun mal ein Artikel wie Bungie Leute verarscht – nicht mehr und nicht weniger. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Amazon ebenso macht oder in Nordkorea auch nicht alles einwandfrei durchläuft.

Hier gehts um Bungie. Und das was die hier mal wieder gebracht haben, war einfach sch…. !!

ItzOlii

Immer wieder interessant wie viel in etwas hineinintepretiert werden kann aufgrund einer missverstandenen Aussage;-)

PBraun

Es gibt eben kein richtiges Leben im falschen.

CyRuZ

Wer Activision immer noch unterstützt, ja den bezeichne ich als hirntoten Konsumzombie.

Tim W.

Wenn ich mir als Gamer ständig Gedanken machen würde ob die Studios die hinter Spielen stehen die ich mag Leichen im Keller haben, puh, mag ich mir gar nicht ausmalen. Ich hoffe das du auch bei allen anderen Konsumgütern darauf achtest WAS du WO kaufst. Unverständlich, wirklich.

ItzOlii

Word

Tim W.

Das sind die, die sich bei CandyCrush für Echtgeld neue Leben kaufen 😮

Koronus

Alter Scheiß die Wand an. Ich fall gleich vom Stuhl vor lauter lachen.

Paulo De Jesus

Wenn man nichts zu meckern hat sucht man sich eben was. Ich gönne es die Leute die jetzt den dlc kaufen. Ich könnte warten bis es billiger wird. Habe ich nicht weil ich von Anfang an sein wollte. Es jeder überlassen. Diskussion für mich überflüssig.. möge die liebe mit euch sein. ✌

Scofield

Der „early adopters price“ würde man bei den Grafikkarten Käufern sagen.

Fluxkompensator

Jetzt ist doch glatt das Radio, welches ich mit 500€ zuzahlen musste, im Facelift in der Serienausstattung mit drin. So ein scheiss, ich schmeiß mein Auto auf den Schrott !

Mal ernsthaft, warum regen sich manche Leute hier so auf? Es ist normal das irgendwelche Sachen die man sich mal gekauft hat, irgendwann günstiger oder kostenlos werden. Ich hab mir vor 1 Woche (!!!) beide Year-1 Erweiterungen gekauft und mich juckt es nicht. Bungie entlohnt mit kleinen Digitalen Gimmicks und das ist ok. Da so eine Welle von zu machen weil man vor x-Monaten mal den und den Betrag gezahlt hat ist total plemplem.

So far…i‘m out

Compadre

Ich versuchs dir mal am selbst gewählten Beispiel Autoradio zu erklären, was einige kritisch sehen.

Ein Authersteller kündigt ein Hightech Radio an. Du bist interessiert, würdest es gerne kaufen. Bestellst es vor. Dann sagt der Hersteller „gerne können Sie das neue Radio haben, das sie aber nur nutzen können, wenn sie auch die veralteten CD- und Kasetten Radios dazunehmen“. Auch wenn du dir die Frage stellst „Häh, weshalb soll ich die veralteten Radios dazukaufen müssen, damit ich das neue Radio nutzen kann? Ich brauche die alten Radios doch eigentlich gar nicht“, kaufst du das Radio trotzdem, weil es dir gefällt.

Einen Monat später sagt der Autohersteller „so, nun haben wir genügend alte Radios verkauft, jetzt machen wir die alten Dinger, die eigentlich eh niemand braucht, einfach beim neuen Radio inklusive“.

Was würdest du anschließend darüber denken, weshalb du noch gleich die alten Radios dazukaufen musstest?

PBraun

Meine Vermutung wäre: Weil alle Beteiligten es so wollten.

Warum nicht auch kurz warten, wenn doch jeder weiß. daß der Hersteller die alten Versionen in Bälde inkludiert?

Andererseits finde ich schon auch, daß Bungie es versäumt hat, etwas zur Entschuldigung zu machen; etwa: hier ist das neue Qualitäts-DLC und so [Idee einfügen] gleichen wir es aus, daß die Spieler ein Jahr darauf warten mussten, obwohl sie mit Kauf eines D2 ein ordentliches D2 erwarten durften und verdient hätten…

Compadre

Wusstest du es, dass bald eine „Specialedition“ kommen würde? Also eigentlich wusste ja niemand davon, dass die DLCs einen Monat später bei Forsaken inklusive sein werden. Hätte man das kommuniziert, wäre alles kein Problem. Dann hätte jeder selbst entscheiden können, ob er sofort kauft oder erst später. Gerade die „Neulinge“, die aufgrund des PS+ Angebots dazukamen, hätten sicher weniger Probleme damit gebaht, einen Monat zu warten. Aber genau das wusste doch Bungie und kommunizierte es nicht, damit man noch mehr Jahr 1 Pässe verkauft.

Ich vermute, die ganze Geschichte ist so von Anfang an durchkalkuliert gewesen, als man Destiny 2 im Zuge des PS+ Angebots kostenlos anbot. Erst kostenlos, dann Forsaken rausbringen und von den Neueinsteigern noch die Jahr 1 Pässe abkassieren und die, die die Jahr 1 Pässe nicht kaufen wollten, lockt man nun mit inklusiven DLCs zu Forsaken. Marketingtechnisch vermutlich wieder überragend von Bungie, die Kasse wirds gefreut haben – aber bezüglich einer fairen Preispolitik (erneut) ziemlich schlecht (meine Meinung).

Lp obc

Top Vergleich!
Meine Kunden würden sich brutal ärgern und an mir die Wut auslassen (Bin Autoverkäufer xD)

Guest

„Es ist normal das irgendwelche Sachen die man sich mal gekauft hat, irgendwann günstiger oder kostenlos werden.“

Da sehe ich aber deutliche Unterschiede oder wurde dir gesagt, dass du dein Radio kaufen musst, damit dein Auto überhaupt fährt? Und sieh an, 6 Wochen später konnte das selbe Auto auch ohne Zuzahlung fahren, weil das für das Auto lebensnotwendige Radio plötzlich verschenkt wurde.

Also manche machen es sich mit ihren Beispielen auch etwas zu leicht.

Frenzy

nicht verschenkt …

Die Aktion lautet jetzt
„Nur für kurze Zeit schenken wir ihnen das Radio damit das Auto ohne Zuzahlung fährt“

ist trotzdem ein Angebot ….

manche verschenken Reperaturen beim Kauf eines Autos, die andere vorher zahlen mussten damit das Auto fährt

Psycheater

Bungie schafft es durchs solche, teils echt unglückliche, Aktionen doch immer wieder den Unmut der Community auf sich zu ziehen

SVBgunslinger

Und? Ändert doch dennoch nichts am Spiel- und Kaufverhalten der Leute 😉
Fool me once… fool me twice 😉

Lp obc

Gehört schon fast dazu… Leider xD

Schall8Rauch

Ein weiteres Argument warum es richtig ist die Finger von Spielen dieses Entwicklers zu lassen.

CyRuZ

Nicht nur Entwickler, vorallem um den Publisher sollte man einen großen Bogen machen. Traurig unterdessen soviele Hirntote zu sehen die diesen Scheiß auch noch unterstützen. Gamer’s are pathetic.

PetraVenjIsHot

Unmöglich, die Spiele sind viel zu gut ????

Marek

Das „Coin Flip Exotic Emote“ passt hervorragend. 😀
Da ich alle DLCs gleich bei Erscheinen kaufe, verteilen sich meine „Kosten“. Ich könnte natürlich auch warten, bis alles für umme zu haben ist. Nur verzichte ich in der Zeit auf Spielspaß.
Von Bungie psychologisch ungeschickt ist die kurze Zeitspanne von Kauf und kostenlos. Die Verärgerung kann ich deshalb gut verstehen. Zum Glück kann mir die Preispolitik egal sein. Und hey: Es gibt ein Item-Paket. ^^

Malcom2402

Amen!!

Sven Kälber (Stereopushing)

Naja, so im großen und ganzen. Jede, wirklich jede Firma versucht Gewinn zu erwirtschaften! War Destiny 2 insgesamt das was es sein sollte? Nein war es nicht. Aber ich hab mir damals halt die beste Version zum Start rausgelassen, 109€ mit beiden Erweiterungen glaub ich, davon war Osiris absoluter Schrott, und Warmind ein sehr richtiger Schritt in eine gute Richtung. Gesamt aber trotzdem 1 Jahr an doch ganz netten Spielesessions, Preis ist drin. Wenn man bedenkt das andere für ihr Hobby (z.B. Mädels für ihren Yogakurs) auch gut dafür bezahlen, oder ein Abend Feierrn auch durchaus 50€ – mehr schluckt, absolut Fair in der Summe. Das Gesamterlebnis steht für mich immer im Vordergrund. Ich hab damals Destiny 1 in Jahr 3 für 29.90€ mit allen Erweiterungen gekauft. Ich hab ein komplettes Spiel erhalten, durfte mit meinem Clan alle Raids und alle Aufgaben meistern, von Contentdürre natürlich keine Rede. Forsaken bringt den alten Glanz zurück, immer was zu tun, Triumphe abarbeiten das mein Ding, wie damals bei den Grimoire. Denn trotz des späten einsteigens darf ich mich mit über 5000 am end ‚Gelehrter der Überlieferungen‘ nennen. Ich beschäftige mich viel mit Sammlungen, Plaketten, der träumenden Stadt, dem Raum der Wünsche, Builds ausarbeiten (weil ab jetzt kann jedes Gear Teil wichtig sein, und muß erst mal aufgehoben werden), ich hab wirklich ganz wenig an Rüstung zerlegt, und trotzdem habe ich von manchen Dingen immer noch keinen passenden Roll (bei z.B. ca. 50 Helmen) auch Exotics können durch den passenden Roll den Build kompletieren (Xur ist doch wichtig, und seis nur zum günstigen infundieren). Am stolzesten bin ich auf mein Forsaken Themed Handfeuerwaffenbuild (Handfeuerwaffen-Zielen, verbesserter Handfeuerwaffenlader, Ruhiges Handfeuerwaffen Zielen, Handfeuerwaffen Geschick & Handfeuerwaffen Reserven). Das dieses Build am Ende auch noch genau so Revolverheldenmäßig rüberkommt, wie Forsaken das uns erzählen will, so auf alte Westernart, das ist Glück. Handfeuerwaffen spielen sich aber einfach göttlich! Das passende Stück Gear zu finden, um sich seinen Traumhüter zu basteln, unter all den Möglichkeiten, das kann dauern, oder passiert nie. Den verbesserten Handfeuerwaffenlader, den hat ich jetzt auf einen einzigen Arm aus der träumenden Stadt unter vlt. 50 Drops an Armen gesamt. Der Grind ist Back, jeder der Destiny liebte, kann liebeugeln ob ihm Destiny 2 wieder gefällt, das ist mir sogar die 80€ mit Annual-Pass wert (Gesamterlebnis). Ich hab mir noch nicht einmal Gedanken gemacht ob ich jetzt für irgendwas doppelt bezahlt habe. Die Community aufzusplitten ist doof, nachdem der PS+ Deal haufenweise neue Spieler gelockt hat, ist es warscheinleich fairer auch das freizustellen. Wer sich da ungerecht behandelt fühlt, der kann ja auch gerne wie ich damals, alles komplett in Jahr § für 29,90€ erwerben 🙂 So seh ich das….

Malcom2402

AMEN!!!!
Endlich jemand der einigermaßen normal denkt.

marty

Hui, das war lang, aber punktgenau ins Schwarze. Hab mir auch das Komplettpaket gekauft und bereue es nicht. Ich hätte unendlich viel zu tun, aber ich bin leider auch eine Mehrspiele-Spieler und fahr momentan in Forza Horizon meine Runden. Und da in zwei Wochen RDR2 rauskommt, muss Destiny erstmal warten. Aber ein paar Runden zwischendurch gehen ja immer. Das bedeutet, dass ich bei Destiny 2 sicherlich niemals eine Contentdürre spüren werde.

SVBgunslinger

Mädels die Yoga-Kurse machen?
Feiern für nur 50,00 €?
Wir leben in verschiedenen Welten Sven ^^

Sven Kälber (Stereopushing)

Guni, ja das gibts ne Freundin is Yoga Lehrerin mit eigenem Studio (ich weiß zumindest was da geht, und wieviel das kostet). Meine Frau is zu faul für sowas, ich eh (Lach) 😀 Naja und mein letztes Feiern sah ungefähr so aus: von 23:00 – 3:30 Uhr an der Kasse vom Stereo die Gäste bespaßen, nebenbei 4 Weizen trinken, 80€ abkassieren, Feierabend in der Mitte bei den Jungs verbunkern, verdursten läßt mich dort keiner, weil aber die Jungs auch noch in der Rakete auflegen müssen, werde ich in ein Taxi verfrachtet, steh vor der Rakete, krieg als DJ Begleitung ein Bändchen übergestülpt, und auch dort läßt mich niemand verdursten, ich geh um 10 Uhr morgens bei schönsten Sonnenschein nachhause mit 80€ mehr in der Tasche. Wir führen definitiv verschiedene Leben, aber ich bin ein Sonderfall… 😀

The hocitR

Wenn du dich an deinen letzten „Feierabend“ noch erinnern kannst, dann war es kein „Feierabend“ ????????????

Sven Kälber (Stereopushing)

Ich kann mir alles merken, selbst wenn ich strunzedicht bin. Für die einen ein Segen, für die anderen ein Fluch… 😀

TestGewn

Richtig.
Aber ich, der ich nur D2 blind gekauft habe, in der Gewohntheit das ein Komplettpacket alle Downloads enthält war mir der „jahr 1“ einschränkung nicht bewußt. Das wird einigen PClern so gegangen sein, die Bungies gewohnheiten nicht kannten.
Der Forsaken Preis ist Konsolen Erweiterungspreis und verliert PC Kunden im galopp.
D2 ist nett, aber die Konkurrenz ist groß. Ich vergleiche mit Divison, wo ich immer noch alle Inhalte bekommen. Vom Konzept sind sich diese Spiele zu ähnlich, als das das funktionieren kann.

press o,o to evade

ja super!
und ich hab für alles ganz normal bezahlt!
das wars, danke bungo.
ich hör auf mit destiny, das wars. leckt mich!

Malcom2402

Lol

BigFlash88

sarkasmus?

Malcom2402

Dachte ich mir auch gerade ^^

André Wettinger

Beim Louis bestimmt, der ist ja jeden Tag in der Destinywelt. Glaub der stichelt blos. Hilft ja nichts, diese Nacht war ja nix los ????????.
Dabei ist Gerd jetzt bestimmt extra auf geblieben.

press o,o to evade

was destiny aufhören:)
noch find ich es zu geil und hab die 1000 voices und die luna noch nicht.

E K

Wie großzügig von bungie dass sie die anderen dlcs kostenlos in forsaken reinpacken nachdem sie ihr Geld gemacht haben

Malcom2402

Oh man

E K

Ok

Alex

Es geht ja nicht darum das sie ihr geld gemacht haben, sondern das es einen nicht gerade kleinen Teil von Spielern gibt für die Genau das der Grund war weswegen sie Forsaken nicht geholt haben, weil sie gezwungen wurden die Alten DLCs mit zu kaufen. Diese Zielgruppe wollen sie jetzt auch noch abgreifen. Nennt sich Gewinn Maximierung. Könnten sie halt auch einfach Komplett ohne Reward machen für die die es schon gekauft haben, wenigstens gibt es eine kleie “Entschädigung“. Juckt mich persönlich wenig da ich die DLCs schon lange habe lach ich nur darüber wir erfolgreich Bungie immer wieder die Meckerer Trollt.

Madrix

Ich hab mal ne Frage, ist das Clan Engramm vom Gambit irgendwie buggy. Jede woche spielen wir das frei bekommen aber nie eins.

Impact

Ja ist ein bekannter Bug bei Bungie.

Lp obc

Ja Bungie ist ein bekannter Bug xD

Chiefryddmz

..da nimmt „geld gegen den monitor werfen“ nochmal ne ganz andere bedeutung an 😀

bin bisher froh, dass ich noch nicht schwach wurde und forsaken geholt hab…
ich glaub fast, dabei wirds auch bleiben

viel spaß euch allen weiterhin! 🙂
peace out

Joe Banana

dito, konnte auch widerstehen zum glück 😀

Darius Wucher

Also ich hab es mir direkt geholt und nicht eine Sekunde bereut, bei den Spielstunden die ich allein jetzt schon hab. Da zahl ich gern dafür. Auch wenn mich viele dafür hassen so werde ich mir auch zum Event und zum nächsten DLC wieder Silber holen. Aber jedem das seine, aber da hast du in meinen Augen ganz schön was verpasst gerade die Entwicklung der Träumenden Stadt war der Hammer. Aber jedem das seine, gibt ja zum Glück genug spiele auf die man ausweichen kann ^^
Dir auch viel Spaß bei deinen Spielen 🙂

TestGewn

LOL genau. Ich hab schon gelästert über den Preis von Forsaken. Das macht zwar Forsaken mehr Wert, ist aber eine Verarschung derer, die bereits die alllumfassende Version am Anfang gekauft haben.
Note für fanboy deppen:
Ich beklage mich nicht das Destiny 2 keinen Spass macht oder das es teuer war und ich heule „ist scheiße“ nach 800 Stunden. Ich lästere über Wucher und der Wucher ist Stark in Destiny 2.

Malcom2402

Im Vergleich zu CoD haben wir ja viel bekommen.
bei CoD zahlst 130 Euro für die Deluxe Edition. Da bekommst Du 2 DLCs und ein Steelbook. Und es gibt ja nicht mal ne Kampagne. Sowas ist für mich Wucher.

TestGewn

Ich spiele kein CoD, fahre auf der BF schiene.

Malcom2402

Bei BF ist es doch das selbe.

Als das letzte BF1 DLC rausgekommen ist habe ich bei Media Markt die BF1 Revolution Edition für 19 Euro gekauft. Spieler die es sich am Anfang geholt haben und sich den Jahrespass gegönnt haben haben auch 100 Euro ausgegeben.

TestGewn

Nein, denn ich werde nicht zum zweiten Mal zu Kasse gebeten. Das mit dem Preis ist mir bewußt und einkalkuliert.
Im Gegenteil ich begrüße den günstigen preis um mehr Spieler dazu zu bekommen.
Jemand der erst ab Forsaken dazu steigt ist der klare Gewinner hier.

Malcom2402

So ein Schwachsinn tut mir leid. Wieso ich finde das es Schwachsinn ist kannst Du unten nachlesen. Nur weil ich mehr Content für wenig Geld bekomme, heißt es nicht das ich automatisch mehr nutze.
Was machen neue Spieler??
Story durch ballern und in die träumde Stadt rennen, also das selbe wie wir auch. Alles andere ist belangloser Kram der vielleicht irgendwann mal nachgeolt wird.
Ich kenne einige die sich D1 erst zu TTK Zeiten geholt haben, und keiner von denen war bis zum Remake in der VoG, Crota oder dem Gefängnis.
Uns haben diese Sachen noch etwas gebracht neuen Spielern bringen die nichts deshalb wirds auch nicht gespielt.

TestGewn

Manche habens mit dem Verstehen halt schwerer, das tut mir leid für dich. Naja, das war jetzt gelogen.

Chiefryddmz

So gesehen sind alle spiele, die 12 monate später n Nachfolger bekommen völlig überteuert ^^
Es dauert eh nimmer lang, dann kosten die standard Versionen von AAA games 120-150 Euro

huhu_2345

Nicht Heute vielleicht nicht Morgen aber irgendwann wirst einknicken.
Der Geist ist willig aber das Fleisch ist schwach.

Chief

Leute, so wird Geld gemacht.

Malcom2402

Ich glaube das Bungie nichr zufrieden ist was die Playerbase angeht.
Viele PS Plus Spieler dachten sich bestimmt auch wieso soll ich jetzt aif einmal 70 Euro zahlen damit ich das konstenlose Spiel voll nutzen kann.

Klar wollen sie den Endkunden melken, aber man kann Ihn in Zukunft nur weiter melken wenn genügend Spieler vorhanden sind.

Malcom2402

Ich frage mich wieso sich die Spieler über so etwas aufregen. Das hat EA bei einigen Titeln auch schon so gemacht…

Bungie hätte eifach Destiny 2 inklusive der ersten beiden DLCs in das PS Plus schieben sollen, dann wäre die Empörung im Moment nicht so groß.

Bei D1 war es genau das selbe. ich habe mir alle Addons zum Release gekauft und einen Monat danach gab es das Komplette Paket zu einem sehr günstigem Preis.

Guest

Bei welchen Titeln soll EA das so gemacht haben?

Malcom2402

Battlefield 3
Need 4 Speed Most Wanted
Titanfall 1

Das sind die die mir sofort einfallen.
EAhat gesehen das die Playerbase in den DLCs sehr gering war und die DLC Spieler keine mitspieler auf neuen Karten etc. gefunden haben und zwack war es auf einmal kostenlos.

Guest

Puh, das sind jetzt aber uralte Schinken. Zu Most Wanted und Titanfall kann ich nichts sagen, kenne mich mit diesen Spielen nicht aus. Aber bei BF3 lief es meine ich anders. Da war doch für premium back to karkand exklusiv und ansonsten frühzeitiger Zugang zu allen anderen Erweiterungen. Also auch mit Google finde ich keine Hinweise darauf, dass es so lief wie jetzt mit Destiny, was aber nicht heißt, dass ich dir nicht glaube.

Malcom2402

Ich hab bei BF 3 alle DLCs und ich konnte sie als ich es noch gespielt habe auch alle Karten Waffen etc. nutzen, aber ich habe nur das Grundspiel gekauft.
Ich habe es allerdings auch am Rechner gespielt. Ob es auf den Konsolen auch so war weiß ich daher nicht.

Klar sind das alte Schinken, aber das zeug wurde ja nicht erst 2017 nachgereicht sondern ein paar MOnate nach dem Release der letzten DLCs

Compadre

„EAhat gesehen das die Playerbase in den DLCs sehr gering war und die DLC Spieler keine mitspieler auf neuen Karten etc. gefunden haben und zwack war es auf einmal kostenlos.“

Und in diesem Beispiel wurde wer dazu gezwungen alte DLCs kaufen zu müssen um neue DLCs spielen zu können? Nur weil neue oder alte DLCs irgendwann kostenlos werden, bedeutet das nicht gleich, dass diese DLCs Voraussetzungen für andere DLCs waren.

treboriax

Diesmal gab es aber eben das komplette Paket nicht zu einem sehr günstigen Preis wie bei TTK oder RoI. Die Legendary Edition hat genauso viel gekostet wie zur gleichen Zeit der alte Saisonpass und Forsaken zusammen. Ende August war es als PS+ Mitglied sogar etwas günstiger, die
DLCs alle einzeln zu kaufen, da CoO und Warmind mit einen kleinen Zusatzrabatt (10 Prozent?) im Angebot waren und das Grundspiel kostenlos wurde.

Wenn man im Vergleich zum Einzelkauf nicht spart, sondern sogar draufzahlt, ergeben solche Komplettversionen wenig Sinn. Scheint Bungie ja mittlerweile auch bemerkt zu haben.

Malcom2402

TTK Komplett inklusive allem bisherigem Content hat so viel gekostet wie die Vanilla Version, so war es auch zu RoI zeiten.
So ist es jetzt auch. Ich bekomme alles zum Neuspielpreis.

treboriax

Wer zum Launch spielen wollte und die ersten beiden DLCs noch nicht hatte, musste für die Legendary mehr bezahlen, als wenn er den Kram einzeln gekauft hätte. Darum geht es doch.

Davon abgesehen hat die TTK Legendary 70 und die RoI Collection 60 Euro gekostet. Also nicht immer „Neuspielpreis“.

Mahagosh

Für das Osiris DLC müsste Bungie eigentlich jeden Hüter eine Entschädigung bezahlen…

RaZZor 89

Sie bekommen auf Teufel komm raus nicht hin das Sachen mal rund laufen. Warum schaffen das andere deutlich besser aber Bungie wieder nicht? Die Performance des Spiels ist schlecht. Immer noch Bugs. Sachen die man SOFORT beheben könnte bringt man lieber Ende des Monats oder in kommenden Patches anstatt den Leuten schneller zu helfen. Jetzt diese Aktion…. Ja Das Forsaken Addon ist geil aber Bungie ist teilweise echt anstrengend

Malcom2402

Wie will man massive Bugs innerhalb kürzester Zeit lösen?
Der bug von gestern ist ein Datenbank Fehler die sind mit abstand am schwersten zu beheben da man erstmal die Zeile finden muss die das verursacht hat.
Glitches wie out off Map springen dauern auch ewig. Die müssen die ganze Spielwelt erstmal laden und diese dann bearbeiten und das für 3 Plattformen.
Balance Anpassungen sind relativ schnell umsetzbar, aber der Rest ist nicht ganz Ohne.
Die gesamt Performance kann man nur verbessern wenn man abstriche in Sachen optik machen muss. Da der VRAM bei Konsolen nicht embedded ist, wird der Ram des Systems genommen und bei einem Spiel mit 70 GB Volumen reichen die „popeligen“ 8GB einfach nicht mehr aus, dazu kommen dann noch langsame Speichermedien.

RaZZor 89

Es geht auch um kleinere Dinge wie Meisterwerkkerne die man so schon mal hätte einfügen können und nicht erst 1 Monat später. Nicht immer vom schlimmsten ausgehen sondern auch mal auf kleine Dinge achten 😉

Jan Bongartz

Also ganz im Ernst, ich habe 49,90 bezahlt für Forsaken und alle DLC´s auf einer blue ray auf ebay, das war am 08. September. Destiny war sowieso free zum Download. Das sind 50€ für ein granatengeiles Spiel, verstehe die Aufreger nicht, wer mehr bezahlt hat in den Zeiten des Internets ist selbst schuld.

MfG

Scofield

Destiny selber war ja nur für kurze Zeit im PS Plus „gratis“.
Und du hast hier einen guten Deal rausgeschlagen.

Für die, die das alles vor einem Monat noch einzeln kaufen mussten verstehe ich schon warum die das aufregt.

Guest

Das Grundspiel von D2 kostet auch so kaum noch seine 5 Euro. So ein super Deal war das in psn plus auch nicht.

BigFlash88

jeder ps+ spieler konnte forsaken mit dlc für 57€ kaufen, zum ps+ zeitpunkt kostete der seasonpass 17€ dann noch forsaken dazu, ist jetzt auch kein grund zum jammern

Scofield

Ich Jammer überhaupt gar nicht. Ich habe mir von forsaken die digitale deluxe Edition gekauft und bereue es kein bisschen.

Ich wollte mal lediglich die sicht derer beschreiben, die das vor kurzem noch einzeln kaufen mussten.

BigFlash88

ich meinte ja auch die ps+ spieler die nicht jammern können.

17€ ersparnis wegen 6 wochen warten ist heutzutage im konsolenbereich doch gang und gebe

Scofield

Da hast du wohl recht. Bedenkt man nur wie oft ps spiele beispielsweise reduziert sind…

Das beste Beispiel hab ich hier auch schon gefunden: das neue tomb raider. Auch keine 2 Monate alt, schon reduziert.

BigFlash88

eben, und deswrgen versteh ich die aufregung hier nicht.

liegt aber eher nur an bungie und der mittlerweile extrem kitzligen community

Guest

Wie heftig dreist ist das denn. Ja, Rabatte usw. Kommen mit der Zeit, aber Forsaken ist grad mal ein paar Wochen alt.
Das hier riecht für mich nach einer zu kalkulierten Masche, die ich ehrlich gesagt so in dieser Form auch noch nicht beobachten konnte.
Als Neukunde würde ich mich richtig verarscht fühlen.

Chriz Zle

Vergiss nicht das BF1 Debakel, bei dem man bereits nach dem 2. DLC in den Arsch getreten wurde. Da nämlich bereits dort die Revolution Edition mit allen DLC zum halben Preis raus kam. Betonung liegt auf „Nach dem 2. von 4 DLC!“ ^^

Guest

Ja, halber Preis nach zweitem DLC, welches ein Jahr später erschien und nicht nach 6 Wochen. Da sehe ich aber große Unterschiede bezüglich der Preise und vor allem der Zeitspanne.

Chriz Zle

Ja korrekt, nur war das bisher für mich das größte Debakel.

Was nicht heißt das ich das hier für Gut befinde 🙂

Malcom2402

Im Prinzip sind Leute die sich alles zuerst kaufen nach einem halben Jahr spätestens immer die Gelackmeierten. Das wird sich nie ändern.
Kaufe ich mir jetzte eine RTX 2080TI für 1200 Euro beiße ich mir in 3 Monaten in den Arsch weil sie dann unter 1000 liegt.
Kaufe ich mir ein neues Fahrzeugmodell zahle ich meistens auch mehr als nach einem halben Jahr.

Guest

Ja natürlich, aber es geht hier doch kein bisschen um einen normalen Preisfall. Der Preis ist hier für die restlichen Erweiterungen von nahezu Vollpreis auf absolut 0% gefallen. Und das alles ohne Halbwertszeit und binnen weniger Wochen und samt anderer Kommunikation.

Malcom2402

Wie gesagt das war bei D1 genau das gleiche. Du hast alles bekommen und das sogar für einen geringeren Preis als die Vanilla Version damals gekostet hat.

Klar will Bungie dadurch Kohle machen, aber mit solchen Entscheidungen sorgen sie auch dafür das die Community größer wird. Wir ärgern uns jetzt zwar ein wneig darüber aber absehbar war es.

TestGewn

Sie wird nicht unbedingt größer, mich haben sie verloren und sie sind auf meine „Watchlist“ Obacht Wucherer.
Von diesen Firmen kaufe ich nur noch vom grabbeltisch.

Malcom2402

So kann man es natürlich auch machen.

TestGewn

Ds kannst du nicht vergleichen. Technik veraltet.

Malcom2402

Spiele doch auch.

TestGewn

Musstest du bei einer Grafikkarte nachzahlen um neue features zu bekommen?

TestGewn

Kann ich verstehen aber als Besitzer der All-in-One Version habe ich nur einmal gezahlt und bekomme alle Expansions.
Was Bungie abreißt ist eine Frechheit.
Soll nicht heißen, das ich euch den Spass nicht gönne.

Malcom2402

Ich persöhnlich würde mich als PS Plus Kunde verarscht fühlen.
Die Leute die sich Destiny 2 Forsaken in der Legendary gekauft haben sind nicht so arg betroffen wie PS Plus Spieler die sich das alles einzeln kaufen mussten.

Ich wusste das es so kommen wird und ich habe das schon vor Forsaken angedeutet das so was passieren wird.

Meiner Meinung nach können die auch hingehen und den Leuten denen sie das Geld aus der Tasche gezogen haben Silber auf Ihr Konto überweisen. Dann hat man wenigstens etwas davon.

JimmyVoice

Nunja, daß D2 im PS+,damals, als Free nur ein Lockmittel ist, hätte klar sein müssen. Das Sony da mitmachte.. Naja

WooTheHoo

Ich habe auch ein Schlechte Omen für den PvP. Der hat zwar „nur“ Lenkraketen ohne Clusterbomben, aber allein die Tatsache, dass es wieder zwei Rakaten pro Ladung gibt, macht das Teil für mich interessant. Und die Raketen sind in meiner Version etwas schneller als bei Zenobia oder Morrigan. Aber am allerliebsten ist und bleibt mein Granatwerfer Highlight des Spiels. Der ist wirklich klasse. ^^

Willy Snipes

2 Raketen in einer Ladung?!?!?! :O

Mit nem bestimmten Perk oder wie geht das?

WooTheHoo

Ich meinte damit nicht dass zwei Raketen im Magazin sind, sondern aus einer Ladung (Kiste) wieder zwei Raketen dropen. Das wurde ja mal auf eine reduziert. Hab mich vielleicht ungünstig ausgedrückt.^^ Mehrere Rakten im Magazin, wie in D1 noch üblich, wäre ja mal der Hammer. 🙂

Willy Snipes

Achsooooo.
Ich hab schon Hoffnung gehabt, schade 🙁

Aber jo, gefällt mir auch dass es mehr Raketen in den Packs gibt.
Mit Plünderer können es gleich 3-4 sein. So machen Random Perks wieder spass 😀

WooTheHoo

Das stimmt, gerade Plünderer und Finder „können“ starke Perks sein. Leider empfinde ich die manchmal als sehr inkonsistent in der Ausschüttung. Ich hab letztens mit Raktetenwerfer und 1 x Plünderer und 1 x Finder für Raketen gespielt. Da wurde ich mit Munition zugeschüttet. Gestern im Gambit habe ich das selbe mit Sleeper und 2 x Linearfusi-Finder probiert und: Nada. Nur maximal 1 x pro Runde dropte ein Munitionspäckchen. Vielleicht ist das ja eine Art vorgreifender „hidden nerf“ für die Sleeper? Keine Ahnung. Ich fand es auf jeden Fall sinnlos und unbefriedigend. Vielleicht wird es in Zukunft im Gambit eher Richtung Raketenwerfer mit Zielverfolgung (und wenn man viiiiiiiel Glück hat Clusterbomben) gehen, wenn die Munitionsausschüttung da konsistenter ist und die Ausschüttung der Sleeper eingeschränkt wird. Was nützt die mir noch, wenn ich sie nie nutzen kann? Es war gestern immer schon ein Balanceakt, ob ich die vier Schuss pro Runde lieber für den Boss spare oder auf Hüterjagd gehe (was mit meinem 520er Titan ohne Sleeper kein zuckerschlecken ist).

BaioTek

Typisch Bungie würde ich sagen, immer ein Hang zum Geldverdienen. Ob diese Gegenstände einen Wert von 30€ besitzen? Schließlich ist das der Wert, den ich oben drauf legen musste, um die Complete Edition (OHNE Annual Pass) zu erstehen.
Wieso also nicht den Annual Pass kostenfrei für alle, die zuvor Forsaken schon gespielt haben?
DAS wäre mal fair.

Aber davon abgesehen bin ich froh, welche Änderung das Spiel genommen hat und ich habe D2 damals zum Glück bei der 9.99er Aktion bei Gamestop bekommen.
Somit habe ich bislang faktisch nur einmal für das Game bezahlt ;).

TestGewn

Was ich so lese, ist Forsaken gut und das freut mich für die Fans. Schlimmer wäre es, wenn es nichts taugen würde und so teuer währe.
Naja, mich haben sie als Kunden im galopp verloren. Ich kucke mich nach anderem um.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

347
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x