MMORPG Lost Ark streicht jetzt den Grind bis ins Endgame fast ganz, damit ihr endlich den besten Content spielen könnt

MMORPG Lost Ark streicht jetzt den Grind bis ins Endgame fast ganz, damit ihr endlich den besten Content spielen könnt

Lost Ark ändert mit dem Juli-Update deutlich, wie ihr Fortschritt im Spiel machen könnt. Hier bleibt sehr viel Grind auf der Strecke, was nicht nur neuen Spielern, sondern auch den sogenannten „Alt-Chars“ hilft. Wir von MeinMMO fassen zusammen.

Was wurde geändert? Das große Juli-Update kam am 20. Juli in unsere Version zu Lost Ark und bringt viele Veränderungen und neuen Content mit. Eines der Highlights des Updates ist ganz klar die Änderung an der Upgrade-Mechanik.

In Lost Ark sind die verschiedenen Endgame-Stufen in sogenannte Tiers eingeteilt. Aktuell gibt es drei Tiers im Spiel, wobei das letzte, also Tier 3, als das richtige Endgame wahrgenommen wird. Er beginnt ab einem Gearscore von 1.302.

Damit ihr bald schneller dorthin gelangt, gab es nun grundlegende Änderungen daran, wie ihr Tier 1 und 2 bewältigt, und zwar mit deutlich weniger Grind und komplett ohne Glück. Denn die Chance auf erfolgreiches Aufwerten eurer Ausrüstung liegt in Tier 1 und 2 jetzt bei satten 100 %. Auch die Kosten für das Upgrade selbst wurden deutlich reduziert.

Änderungen auch in Tier 3: Doch nicht nur durch Tier 1 und 2 kommt ihr jetzt schneller und günstiger, auf das weitere Aufsteigen in Tier 3 wird erleichtert. Hier gibt es zwar keine 100 % Upgradechance, aber immerhin einen Bonus von 20 %. Auch die benötigten Materialien wurden reduziert, damit ihr zumindest Gearscore 1.370 schneller erreicht und euch Argos stellen könnt. Wie die Änderungen im Detail aussehen, könnt ihr auf playlost.com nachlesen.

Dann ist es auch kein weiter Weg mehr, um sich Dämonin Vykas zu stellen:

Die Legions-Raids sind die schwierigsten Kämpfe in Lost Ark – Seht die furchteinflößenden Angriffe der Dämonin Vykas

Leichter zum besten Content in Lost Ark

Warum diese Änderungen? Bereits vor einigen Monaten verriet der ehemalige Lost Ark-Chef Gold River, dass die Legion Raids der beste Content in Lost Ark sein sollen. Das Problem daran ist allerdings, dass man sie erst sehr spät im Spiel zu Gesicht bekommt. Daran möchten die Entwickler nun etwas ändern.

Denn neben den Erleichterungen beim Upgraden kann man nun auch die begehrten Powerpässe einfach direkt kaufen und sich somit mit echtem Geld ins Endgame katapultieren. Anders als noch zuvor muss man die gewünschte Story nicht mehr bereits mit einem anderen Charakter abgeschlossen haben, um die Pässe zu nutzen.

Außerdem sagte Community Managerin Roxx im Forum, dass man auch die „Alt-Chars“ fördern möchte, da wir sie im Westen am wenigsten nutzen, im direkten Vergleich mit anderen Versionen. Alt-Chars sind alternative Charaktere, die ihr nebenher spielt, um euren Hauptcharakter zu unterstützen.

Diese Charaktere kommen nun deutlich schneller in einen Bereich, wo sie auch wirklich nützlich für euch sind, wenn ihr bereits im Endgame seid. Von den Änderungen profitieren also sowohl aktive Endgame-Spieler als auch neue Leute und Rückkehrer.

Als erster Legion Raid wartet Valtan

Könnt ihr jetzt direkt in den besten Content? Nein, so leicht ist es dann auch wieder nicht. Der erste Legion Raid, Valtan, benötigt den Gearscore 1.415 von euch. Um von 1.302 auf 1.415 zu kommen, steht noch eine bisschen Grind an.

Der Grind wird von vielen aber auch als nötig angesehen, damit ihr die Klasse, die ihr spielt, auch wirklich verstehen könnt. Denn in den Legion Raids warten die stärksten Bosse in Lost Ark auf euch und verlangen euch einiges ab. Allerdings ist der Weg, den ihr bis dahin habt, jetzt sehr viel kürzer und einfacher, als vorher.

Die Community findet das Update gut – eigentlich

Wie kommt die Änderung an? Die meisten Fans haben gemischte Gefühle gegenüber dem Update. Grundsätzlich kommen die Änderungen richtig gut an und die Leute freuen sich, ihre neuen Charaktere nicht mehr so lange aufrüsten zu müssen. Auch über die Möglichkeit, sich direkt ins Endgame zu kaufen, freuen sich die meisten User.

Negative Stimmung kommt nur bei den Leuten auf, die bereits sehr viel Zeit und Materialien dafür aufgewendet haben, mehrere Charaktere so weit zu bekommen. Hier beschweren sich viele Fans und sagen, dass es dann auch eine Kompensation geben sollte, zumindest für Materialien, die man erst vor kurzer Zeit genutzt hat.

Alles in allem ist die Stimmung aber eine positive und wenn der Schock über die bereits verbrauchten Mats vorbei ist, sollte das Update bei den allermeisten Usern gut ankommen.

Was sagen die Spieler? Einige Zitate möchten wir euch an dieser Stelle auch wieder mit auf den Weg geben, damit ihr euch ein eigenes Bild der Stimmung machen könnt. Sie stammen aus einem reddit-Thread über die Änderungen.

  • careslol schreibt: „Ich bin echt irgendwie genervt. Habe diese Woche erst 2 Alt-Chars von 1.340 auf 1.370 gepusht. Es wäre echt schön gewesen, die Materialien und das Geld zu behalten.“
  • OK_Opinions schreibt: „Das bedeutet, du kannst einen kompletten Kader voller Charaktere auf 1.370 haben für einen Bruchteil der bisherigen Kosten. Klar, einige Leute haben das schon, aber die meisten eher nicht.“
  • ShadyShing hält es kurz: „Endlich! Jesus Christus, endlich!“
  • knc ist eher sarkastisch unterwegs: „Ich frage mich, worüber sich die Leute jetzt überhaupt noch aufregen sollen.“
  • DroidApple sagt: „Ich habe das Spiel aufgehört, weil mir das Aufwerten einfach keinen Spaß gemacht hat. Super toll zu sehen, dass ich jetzt einen Grund habe, zurückzukehren.“

Was haltet ihr persönlich von dem Update? Seid ihr eher genervt davon, dass ihr Materialien verschwendet habt? Oder freut ihr euch darüber, dass es in Zukunft leichter ist, wirklich ins Endgame zu kommen? Schreibt es uns gerne in die Kommentare hier auf MeinMMO.

Lost Ark beschenkt Spieler, aber nur die fleißigen – Wer schwänzt, kriegt keine Katzenohren

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Todesklinge

Ich finde das immer super wenn Spiele solche bescheuerten Aufwertmechaniken einfügen (!), um diese später wieder indirekt zu entfernen.
Natürlich möchtr man ja gerne seine 500 anderen Chars auch auf max Ausrüstung/Level bringen… 🤯

Gleiches Problem bei Spielen mit der Itemspirale.
Am Anfang hört sich das immer toll und auch spannend an… jedoch die Ausdauer geht extrem schnell verloren je weiter das ganze geht. Bis irgendwann die Notbremse gezogen werden muss und schon macht das alles keinen Sinn mehr.

Keicho2

Wenn es nicht bald meine painter Klasse gibt werde ich wohl das Spiel nie spielen da ich die ibtersse verliere.

Inpulse

Was so als Endgame bezeichnet wird,weder 1302 noch 1370 sind das Endgame! Das fängt gerade mal so bei 1415 an und wenn man was mehr machen will sollte es 1460 sein.

stdcom

Exakt. Keine Ahnung warum sich alle wieder so aufregen. Bis 1385 sind die Kosten relativ gering. Ab dann geht es erst richtig los. Ich als normalo habe von 1370 auf 1385 genauso lange gebraucht wie von 0 bis 1370.

Tronic48

Zum Besten Content in Lost Ark, Chaos Dungeons und Raids, LOL

Sorry, aber als ich den Titel las musste ich kurz auf husten, aber okay, es scheint ja genug Spieler zu geben die sich mit so wenig Abwechslung zufrieden geben, um so besser für den Hersteller.

Und jetzt wird es auch noch einfacher dort hin zu kommen, kein Leveln mehr, rein, Char erstellen, Boosten und schon ist man im Endgame, wie kann so was Spas machen.

Das Game könnte so viel mehr sein, echt schade.

Harry Dresden

Chaos Dungeons und Raids reichen Dir nicht fürs Endgame. Ok.
Dann nenn mir doch bitte mal andere MMORPGs, die das besser machen.

Tronic48

Das ist jetzt nicht dein ernst, oder doch, na schön.

Also selbst in Diablo Immortal (und das ist ein Mobile Game) habe ich mehr Abwechslung als in Lost Ark, viele Dungeons, Kopfgelder, Boss Runs, Open World, Events, und nicht zu vergessen, einen 8 man Dungeons gibt es da auch uvm. egal was wo und wann ich will, und die Freude wenn mal was neues gutes dropt ist immer da, Items Farmen im gesamten Game.

In Lost Ark hast du im Endgame ein Set, und das musst du von stufe 1-20 aufwerten, um weiter zu kommen, weiter zum nächste 8 man Dungeons und oder Raid, kein suchen oder Farmen von neuen Items, Rüstungen oder Waffen, nichts dergleichen, alles immer nur aufwerten, und das auch noch mit Glück das es klappt oder eben Fehlschlägt, soll ich weiter machen, soll ich noch ein paar andere nennen die das besser machen, lieber nicht.

Ich Wünsche dir dennoch weiterhin viel Spas in Lost Ark, ich habe meinen in Immortal.

Michael

Ok cool. Man merkt du hast Lost ark nie gespielt oder nur bis lvl 50 t1.

was hast du denn für ne Variation in diablo immortal beim gearen? Du rennst ganze Zeit mit dem selben set rum wie in Lost ark… oder spielst jeden Tag ein anderes set + legendaries? machst die ganzen leggy Schmutz items kaputt um dein gear upgraden zu können. Übrigens genauso wie in Lost ark nur ohne randomness. Die gibts dann dafür an anderen Ecken. Same shit.

Zuletzt bearbeitet vor 23 Tagen von Michael
Tronic48

LOL, mehr fällt dir dazu nicht ein, außerdem ich war zu Letzt 1386 das nur mal dazu, ich kenne oder habe Lost Ark nie gespielt.

Sorry, aber in Immortal suche/farme ich meine Items, in Lost Ark farmst du Material, wenn du diesen unterschied nicht siehst, brauchen wir nicht weiter drüber Reden, von Abwechslung mal ganz zu schweigen, den unterschied scheinst du auch nicht zu sehen.

Chiefryddmz

dickes LOL dann auch von mir dazu: ^^hör einfach auf, lost ark schlecht zu reden.. denn das is es allgemein nicht…
alles, was du aufzählst.. gefällt DIR nicht.. gibt es in anderen spielen trotzdem. nur halt anders. und da gefällts dir. is ja ok.

in lost ark farmst du AUCH gear.. nämlich schmuckstücke, die du.. wenn du einen guten drop hast.. für fett gold verkaufen kannst.. mit dem du dann wiederrum deinen char boosten kannst – egal ob gear kaufen.. mats zum upgraden kaufen.. oder den BEZIEHUNGSWEISE die chars mit gravuren stärker machst….
tldr: es is in jedem spiel das gleiche – nur anders verpackt.

achso. du hast also wirklich bis argos gespielt? (und dann wahrscheinlich die lust verloren, weil du ihn nicht solo laufen kannst xD?)

…dann erklär mir mal bitte das: „alles immer nur aufwerten, und das auch noch mit Glück das es klappt oder eben Fehlschlägt“

also wenn du wirklich über 1370+ warst bzw bist.. dann dürfte dir mit sicherheit bekannt sein, dass es das „pity-system“ gibt.. ;-P

und ganz ehrlich: MIR ist das upgrade system in lost ark lieber… und ich kann dir auch sagen warum:

spiel A (such dir eins aus…):
du farmst 20 stunden die materialien fürs upgraden .. (oder farmst 20h bis ein besseres gear-teil droppt – egal.).. und wertest dieses EINE teil dann auf

spiel B (lost ark):
du farmst 20 stunden die materialien fürs upgraden ..
mit Glück: wertest du NICHT NUR ein teil auf.. sondern 2.. 3.. 4 oder alle?
mit „Pech“: wertest du halt NUR dieses eine teil auf – hast aber genau so lange gefarmt wie in spiel A für EIN upgrade.

immer wieder lustig wie viele plötzlich ein problem mit farmen und grinden haben,
nur weil es beim upgraden eine %-mechanik gibt XD

wahrscheinlich kapieren die meisten nicht mal WARUM es letzten endes SO ist:
–> f2p –> gold und mats kann man mit echtgeld kaufen –> den rest sollte sich jeder denken können!……

Tronic48

LOL, LOL, und auch du kommst auch nur mit diesen Items, aber Okay, ich Farme dennoch lieber Rüstungs- teilen und Waffen, und das im gesamten Spiel, wo wir auch gleich bei der Abwechslung sind, ich Farme nicht nur in Chaos Dungeons und Raids, sondern wo ich will im gesamten Spiel, für mich ist das ein ganz großer unterschied, und jetzt sage mir bloß nicht das du in Lost Ark in den anfangs Gebieten Mats farmst, diese Zerstörungskristalle bekommt man fast nur in den Chaos Dungeons, und beim Händler im Tausch, also Spielt man diese Chaos Dungeons rauf und runter bis man genug zusammen hat um ein weiteres Upgrade zu versuchen.

Ach ja, ich habe nie gesagt das Lost Ark schlecht sei, wenn es so rüber kam, Sorry, ganz im Gegenteil, Lost Ark ist eines der Besten MMOs der letzten Jahre, nur eben nicht im Endgame, von dem Upgraden mal abgesehen, was kam bisher, ach ja, 2 8 man Dungeons, und noch so ein Event, was ist geplant weitere 8 man Dungeons, vielleicht sogar 10 oder 12 man Dungeons, juhu, klasse EndGame.

Und ja, ich kann solche Dungeons nicht leiden, immer müssen es x Mechaniken sein, wo man sich erst x Videos anschauen muss um zu sehen wie es geht, und selbst dann, wenn einer misst baut wipet die ganze Gruppe, ich weis nicht was das soll, wieso geht es nicht einfach weiter, ein anderer Spieler könnte diesen einen wieder aufheben, und weiter geht’s, erst wenn alle liegen, dann sollte ein Wipe kommen.

Und nur mal so nebenbei erwähnt, warum hat Lost Ark so viele Spieler verloren, genauso wie New World, diese frage solltest du dir mal stellen, das ist eigentlich die einzige frage die man sich stellen soll, und jetzt kommst bestimmt du, und willst mir weis machen, es hat nichts mit dem EndGame Zutun, oder dem Loot/Upgrade System.

Terellx3

Zum Glück weißt du so viel über lost ark nachdem du es ja so weit ins endgame geschafft hast, dass du sogar P2 argos spielen könntest, wow
Wahrscheinlich bist du einfach gequittet nachdem du in 2h immer noch nicht verstanden hast wie man P2 clearst und bist jetzt mad auf das game
Warum kommentierst du überhaupt obwohl du offensichtlich keine Ahnung hast?
Aber viel Spaß weiterhin in deinem p2w Diablo immortal wo es ja zum Glück gar keine rng und gar keinen sinnlosen nichts bringenden grind gibt xD
Aber immerhin hast du ja gute raids bei denen der Boss überhaupt nicht buggt^^

EsmaraldV

Du hättest mal lesen sollen, wie Tronic lost ark vor release gefeiert hat! Das war ein lobgesang! Aber sobald ein !MMO! Gruppenspiel und Absprache fordert, ist es einfach nur noch schlecht – seltsame Logik eines Spielers, der nur mmo’s spielt aber kein gruppenspiel mag … Ohne Worte!

Sven

Schöne Sache. Hab vor kurzem erst losgelegt mit Lost Ark. So kann man halt deutlich entspannter aufschließen.

Muchtie

naja man wirklich alles zu Spielen braucht schon 1475 ….

Zuletzt bearbeitet vor 23 Tagen von Muchtie
Emanu

Ka is ja alles toll, aber irgendwie bindet LA mich net mehr so. Ich log ein mach die Dailys/Weeklys un log wieder aus, da bring dieser Honning Buff au nix. Es geht glaube net mehr lang so weiter, finde es echt schade.

Logan

Jaa! Auf die Änderung mit dem Bonus auf die Upgradechance habe ich gewartet. Habe mit 1350 aufgehört weil mich das ständige Failen beim Upgraden nur noch genervt hat. Jetzt habe ich einen Grund wieder reinzuschauen und bei Gelegenheit auch die Lanzenträgerin auszuprobieren.

Drahn

Vielleicht ist es an der Zeit, Lost Ark wieder zu installieren…

Leyaa

Finde ich eine sehr sinnvolle Anpassung. Für Twinks (und neue Spieler) ein echter Segen. In anderen MMOs gibt es auch Catch Up Mechaniken. Macht absolut Sinn, damit Spieler nicht die Motivation auf dem Weg verlieren und setzt auch eher Anreize mit Twinks zu spielen.

Bongus

finde das einfach nur ne frechheit für die spieler wie ich die f2p sehr hart dafür gearbeitet haben nach 5 monaten alles geschenk bekommen .

Andy

Sowas gibt es am laufenden Band in anderen Mmo auch dass Content immer „leichter“ und „einfacher“ wird.
Muss schon hart sein wenn man anderen nix gönnt.Ändert sich doch gar nix für dich.Aber kann es schon verstehen wenn man von sich behauptet man arbeitet in einem Spiel….

Bongus

nach nen jahr kann ich das verstehen aber nicht nach 5 monaten dfas spiel muss echt schlecht laufen wenn man son move machen muss. ganz einfache geschichte wenn ich 1000 stunden spiele in nen farm spiel und einer spielt nur 100 stunden und ist auf den gleichen level wie ich kann ich leider nicht gönnen fühl mich verarscht. das ist ein einfaches beispiel und ich weiss auch das es leichter wird aber nicht so extrem leicht man kann das auch langsam nach und nach einbauen.

Sascha

Ich würde mal sagen „Schuld eigene“. Du hast es dir selbst ausgesucht dafür Hart zu arbeiten um schnellst möglich auf einen bestimmten GS zu kommen. Es hat dich keiner vor den Rechner gesetzt und dir befohlen zu grinden. Und ich gehe mal davon aus das dir das grinden Spaß macht (warum spielt man sonst ein grindlastiges Game) also hast du 1000 Stunden deinen Spaß gehabt und du warst schneller im Endgame als andere somit hast du auch viel länger Endgame erlebt als die Leute die jetzt erst durch den Buff dahin kommen. Ich zb haben seit dem Release im West Lost Ark in meinem Tempo gespielt und kam gestern mit meinem ersten Char auf 960 hatte aber Spaß dabei und finde es gut das der Buff kommt bedeutet anstatt in 6 Monaten sehe ich Argos früher (falls es mich interessiert). Abgesehen davon sollen RU, KR und Westen alle auf den gleichen Stand kommen da braucht es halt sone Buffs. Und ja das Spiel läuft Mega schlecht weil es einen „Move“ bringt der dir sauer aufstößt ^^. Das du nicht gönnen kannst und dich verarscht fühlst liegt leider an dir, aber ich hoffe das du trotzdem weiterhin Spaß an LA haben kannst oder ein anderes Game findest 🙂

TricksterClown

Is doch standart, in unterschiedlichen phasen.
Viele in der Community FLENNTEN wie babys wo sie die Wächter anpassungen gemacht haben, OHNE zu wissen das in unserer Westlichen versiond die wächter mit 50% mehr leben released wurden weil die krassen pro master gamer meinten sie seien zu einfach, hauptsache was flennen.

das du 1k stunden investierst und jemand später 5x schneller rankommt, ja und ? stirbst jetzt deswegen, wird dein char von alleine deswegen gelöscht, kannst keine emotes ingame mehr machen oder was genau ändert sich in deinen spielerlebniss was sowas so schlimm macht ?????

Bei nen spiel wie LA wo das grundgerüst trash ist, ist sowas doch eh zu erwarten i mean du kannst dich doch mit echtgeld instant auf max boosten, musst nur genug geld dafür haben, hast aber LEIDER auch alles an upgrade mats im AH zur verfügung. wo liegt genau nochmal das problem jetzt ?

bmg1900

Regst du dich auch auf wenn du n Spiel Day-One kaufst und es 6 Monate später reduziert ist?

Andy

Als Gegenargument bringt er jetzt dass LA aber F2P ist 😃

Zid

Naja gut war ja zu erwarten, kp warum sich da manche nun drüber aufregen. In Korea funktioniert das ja auf diese Weise schon seit Jahren. Deshalb wird LA ja auch spöttisch als „Pay2Lose“ bezeichnet.

V.a. ist der Weg ins Endgame bei LA ungesund lang, ohne die Updates. Viele gänzlich neue Spieler würden ohne die Anpassungen die Lust verlieren einen Char auf Valtan Niveau zu ziehen. Ohne die Anpassungen dauert das sicherlich min. 3 Monate.

Mich tangiert das Update nicht, da ich alle meine 6 Chars mindestens auf 1385 habe, aber ich freue mich sehr für neue Spieler, denen damit der Einstig deutlich erleichtert wird.

voxaN

Bis T3 fand ich es zu Release eigentlich angenehm. Nicht zu schnell, aber auch nicht zu grindy. T3 hat mich dann aber auch abgefuckt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

28
0
Sag uns Deine Meinungx