Lost Ark bringt diese Woche eine coole, schnelle Magierin – Alle Infos zur Arcana

Lost Ark bringt diese Woche eine coole, schnelle Magierin – Alle Infos zur Arcana

Mit dem großen Juli-Update wird die neue Klasse Arkanistin (Arcana) in Lost Ark veröffentlicht. In dieser kleinen Übersicht verraten wir von MeinMMO, was die Klasse ausmacht und worauf ihr euch freuen könnt.

Was steckt hinter der Arcana? Die Arkanistin gehört zu den Magier-Klassen und hat eine mittlere Reichweite. Als Waffe nutzt sie ein Tarot-Kartendeck und fast keine ihrer Fähigkeit hat eine Wirkzeit. Hinzu kommt eine hohe Angriffsgeschwindigkeit, was die Arkanistin zu einer sehr spaßigen und aktiven Magierin macht.

Die Fähigkeiten der Klasse teilen sich in drei Gruppen auf:

  • Blau: Wenn die blauen Skills ein Monster treffen, hinterlassen sie auf ihm eine oder mehrere Karten, also „Stacks“. Maximal kann ein Gegner vier Stacks auf sich haben. Sie werden darum auch „Stacking Skills“ genannt.
  • Rot: Rote Fähigkeiten lösen die Stacks auf und verursachen Schaden. Je mehr Stacks ein Gegner auf sich hat, desto höher ist der Bonus-Schaden. Diese Fähigkeiten nennt man „Ruins Skills“.
  • Gelb: Die gelben Fähigkeiten funktionieren ohne die Stacking-Mechanik und sorgen vor allem für guten AoE-Schaden und ein bisschen Crowd Control.

Diese Kombination aus dem Aufbauen von Stacks und dem Auslösen der Stapel machen die Arkanistin sehr stark, aber auch anspruchsvoll zu spielen. Zudem kommt ein kleiner Zufallsfaktor über die klassenspezifische Besonderheit dazu, der Einfluss auf den maximalen Schaden nehmen kann.

Wann erscheint die Arkanistin? Sie wird mit dem nächsten großen Update am 20. Juli veröffentlicht. Dieser Patch enthält auch einen neuen Schwierigkeitsgrad für Valtan, ein neues Sommer-Event und neue Skins.

Gameplay zur Arcana könnt ihr euch in diesem Video anschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Leicht zu lernen, schwer zu meistern – und selbst dann ist Glück im Spiel

Welche klassenspezifische Fähigkeit hat die Arkanistin? Durch Angriffe baut ihr eine Ressource auf. Habt ihr genug davon angesammelt, könnt ihr zwei Karten aus eurem Deck ziehen – die sogenannten Identity Cards. Diese haben Effekte, die euch verstärken. Ihr könnt die Karten erst mal festhalten oder sofort einsetzen.

Um welchen Effekt es sich handelt, hängt von der gezogenen Karte ab und diese werden vom Zufall bestimmt. Die Arcana ist bei ihrem Schaden daher auch zum Teil vom Glück abhängig.

Insgesamt gibt es 12 Karten und ihr schaltet eine weitere über die Klassen-Gravuren frei. Mögliche Effekte sind:

  • 30 Sekunden lang wird eure Angriffsgeschwindigkeit durch jeden Angriff um 3 % erhöht
  • 4 Sekunden wird euer Schaden um 40 % erhöht
  • 16 Sekunden lang wird eure Bewegungsgeschwindigkeit um 20 % erhöht und ihr könnt durch Gegner hindurchlaufen
  • 30 Sekunden lang habt ihr -10 % Cooldown und +20 % Manaregeneration
  • Die nächste Fähigkeit, die ihr einsetzt, hat einen 100 % reduzierten Cooldown

Die wichtigste Karte ist jedoch „Emperor“. Diese schaltet ihr erst durch eine Gravur frei. Bei der Aktivierung verursacht sie ordentlich Schaden in einem Radius von 14 m um euch herum.

Die Identity Cards im Inteface.

Wie ist der Einstieg mit der Arcana? Sehr gut. Sie hat zu Beginn mit Call of Destiny, Dark Resurrection und Evoke drei gelbe Fähigkeiten, die allesamt guten AoE-Schaden verursachen. Call of Destiny wirft Feinde zudem in die Luft, während Dark Resurrection ihnen für drei Sekunden Furcht zufügt.

Für Elite-Gegner und Bosse hat die Arkanistin dann ihre roten Ruin Skills, die viel Schaden an einem Ziel verursachen. Die blauen Fähigkeiten zum Aufbauen von Stacks haben zudem immer eine Movement-Komponente, was euch sehr mobil macht.

In eurem Build beim Leveln fokussiert ihr euch auf die Attribute Krit und Flinkheit, um das maximale rauszuholen. Später wird – je nach Build – auch auf Spezialisierung und Krit gesetzt.

Die Arcana hat zum Start also hohen AoE-Schaden, guten CC, Movement-Fähigkeiten und ebenfalls guten Schaden an einzelnen Zielen.

Erst vor wenigen Wochen erschien das Juni-Update mit dem neuen Raidboss Vykas:

Die Legions-Raids sind die schwierigsten Kämpfe in Lost Ark – Seht die furchteinflößenden Angriffe der Dämonin Vykas

Stark im Schaden und stark im PvP – wenn ihr es könnt

Wie spielt sie sich im Endgame? Hier wird das Ganze etwas komplizierter. Denn die Arcana hat kaum Defensive und Lebenspunkte, bringt wenig Support für das Team und ihr Schaden ist ein wenig abhängig von den Identity Cards.

Zudem müsst ihr die Stacking-Mechanik verinnerlicht haben, um im PvE beim Schaden mit anderen Klassen mithalten zu können. Hier gibt es verschiedene Kombos und Strategien. So finden sich etliche Videos von Highlevel-Spielern aus Korea, die ihre Tricks verraten.

Allerdings behält die Arkanistin im Endgame ihre hohe Mobilität und ihren Spaßfaktor.

Einen ausführlichen Guide zu allen Fähigkeiten und Besonderheiten der Arcana vom Spieler ErucaFurukawa findet ihr im Forum von Lost Ark.

Ist die Arcana gut im PvP? Ja. Auch hier profitiert sie von der hohen Mobilität und dem Schaden, den sie gezielt auf einen Gegner durch die Stacking-Mechanik verursachen kann.

Was sagt ihr zur Arcana? Freut ihr euch auf den Release der Klasse oder hättet ihr lieber eine andere bekommen? Was gefällt euch besonders gut oder auch gar nicht? Schreibt es gerne in die Kommentare.

In Korea wurde zuletzt die neuste Klasse Aeromancer veröffentlicht:

Lost Ark zeigt die nächste Klasse in Korea – Nutzt einen riesigen Regenschirm und Wetter-Magie

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Leyaa

Ich freue mich auf die Arkanistin 😊 Neben der Bardin ist sie eine super Abwechslung, die sich deutlich dynamischer spielen sollte.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx