Destiny 2: Weekly Reset am 02.08. – Letzte Chance, ein paar Silberzweige abzufackeln

Destiny 2: Weekly Reset am 02.08. – Letzte Chance, ein paar Silberzweige abzufackeln

In dieser Woche von Destiny 2 wirbeln ein letztes Mal die Aschepartikel der Silberzweige durch die Europäische Luftzone. Die Sonnenwende geht nämlich bald zu Ende. Doch bevor es so weit ist, könnt ihr euch nach dem heutigen Weekly-Reset beim Event und anderen Aktivitäten gerne nochmal austoben. MeinMMO sagt euch, was ihr dann genau zocken könnt.

Das passiert diese Woche: Wer bis jetzt noch nicht alle Rüstungsteile zum Leuchten gebracht hat, sollte sich beeilen, denn heute startet die letzte Woche des Sonnenwende-Events. Dass sich der Aufwand auch darüber hinaus lohnen kann, haben viele Spieler bereits herausgefunden. Es war noch nie so einfach, an eine Rüstung mit hohen und vor allem passenden Werten zu kommen.

Die Dämmerung dieser Woche bietet euch dann noch einen sinkenden Schwierigkeitsgrad und einen Bonus an. Der bei den Spielern unbeliebteste Strike ist nach dem Weekly-Reset raus und ihr habt diese Woche die Option den wesentlich entspannteren Dämmerungs-Strike „Die verdrehte Säule“ auszuwählen. Der kurze Strike eignet sich hervorragend, um ein bisschen zu farmen und Aszendenten-Bruchstücke zu verdienen.

Bevor wir loslegen noch kurz die Erinnerung, dass vor dem Weekly-Reset wie immer eine Downtime der Destiny-2-Server ansteht.

Gemütliche Grillparty mit ein paar Besessenen-Freunden und frisch gerösteten Silberzweigen.

Die wichtigsten Infos zu Aktivitäten vom 02.08 bis zum 09.08.

Vorhut: Dämmerung – Die Feuerprobe

Die Dämmerung: Die Feuerprobe ist diese Woche der Strike:

  • Die verdrehte Säule, auf Nessus
    Die Rotlegion hat begonnen, in „Die verdrehte Säule“ zu bohren, in der Hoffnung, Protheon, den Vex-Modul-Geist als Waffe zu studieren und einzusetzen. Aber die Vex reagierten heftig und verursachten den Ausbruch eines Kriegsgebiets in der Nähe der Bohrstellen. Die Vorhut sendet Hüter aus, um Protheon zu zerstören, bevor die Rotlegion den Vex Geist erobern kann.

Das ist die Dämmerungs-Waffe dieser Woche: Als Belohnung lässt Protheon, der Strike-Boss, wie immer eine spezielle Dämmerungswaffe fallen, die ihr im Schwierigkeitsgrad „Spitzenreiter“ auch als Meister-Version bekommt.

  • Diese Woche erwartet euch der Arkus-Raketenwerfer „Hitzkopf“.

Playlist-Strikes haben diese Modifikatoren:

  • Arkus-Versengen
  • Prügler
  • Eisen
  • Der Modifikator fürs Versengen begleitet euch die ganze Woche, die anderen ändern sich täglich.

Endgame: Raid-Challenges und Dungeon-Rotation

Das passiert im aktuellsten RaidDer Schwur des Schülers“:

  • Meistert diese Woche die einfachste Challenge im letzten Encounter des Raids „Schwur des Schülers“ mit dem Namen „Schleifen-Katalysator“. Um die Herausforderung abzuschließen, muss euer Team vor der Schadensphase an Rhulk mindestens einen Stapel des Buff „Aussaugende Kraft“ aufrechterhalten.
  • Als Belohnung für die Herausforderung im letzten Abschnitt des Raids auf Großmeister wartet diese Woche die Chance auf eine Meister-Version der Waffen Glefe „Lubraes Ruin“, des Impulsgewehrs „Heimtückisch“ oder des Granatwerfers „Nachsicht“. Bedenkt aber, dass Hard- und Normal-Mode sich den Loot teilen.
Der Raid „Tiefsteinkrypta“ ist ein Weltraumspaziergang.

Zusätzliche Spitzenprämien aus dem Endgame bekommt ihr:

  • Im Beyond-Light-Raid „Die Tiefsteinkrypta“ auf Europa.
  • Sowie im Dungeon „Prophezeiung“ – startbar über den Turm-Navigator.
6 Waffen aus dem Prophezeiung-Dungeon in Destiny 2, die du farmen solltest

Weekly-Aktivitäten

Mit Season 17 sind auch weitere Aktivitäten ins Spiel gekommen. Erkundet den Verlassenen Leviathan und stellt euch den Albträumen oder überraschenden Boss-Gegner in der neuen Patrouillenzone. Zieht dort die Solar-Sense und verteidigt euch in der Albtraum-Eindämmung. Darüber hinaus erwarten euch diese wöchentlichen Aktivitäten:

Savathuns Thronwelt – Wöchentliche Kampagnen-Mission

  • „Das Ritual“ – Wiederholbare Witch Queen Kampagnenmission
    • Ihr sollt im Auftrag der Vorhut zur Thronwelt eilen, denn Savathun hat den Reisenden dorthin gebracht. Während ihr versucht ihn zu befreien, müsst ihr mit ihr „Spielchen spielen“, um der Hexenkönigin den Verrat und die letzte Erinnerung ihres Wurm-Ahn zu offenbaren. Ob das jedoch auch nur ein Teil ihres Plans war, dass müsst ihr am Ende selbst entscheiden.

Schmelztiegel – Das sind die PvP-Playlisten:

  • Privatmatch
  • Rumble
  • Kontrolle
  • Eliminierung
  • Ruhm-Überleben
  • Ruhm-Überleben: Freelance
  • Dynamik-Kontrolle – Der Modus, indem das Radar deaktiviert ist, aber eure Waffen mehr Schaden machen.

Aszendenten-Herausforderung – Träumende Stadt

  • Petra Venj findet ihr nun in der Träumenden Stadt gleich an der Rheasilvia – wie immer zur 3. Fluch-Woche. Zeitgleich ist die 1. Aszendenten Herausforderung aktiv.

Quellen für Spitzen-Loot in Season 17 von Destiny 2

Das ist das neue Max-Level: In der neuen Saison der Heimgesuchten liegt das maximale Powerlevel eurer Ausrüstung bei 1.570. Damit ist das Powerlevel zum Start der neuen Season 17 um +10 Powerlevel im Vergleich zur vorherigen Season 16 gestiegen. Alle Spieler wurden zudem auf das Grund-Powerlevel von 1.350 angehoben.

Wer schnell leveln will, kann zudem die Legendäre Kampagne der Witch-Queen-Erweiterung spielen und bei deren Abschluss auf 1.530 kommen sowie ein neues Exotic ergattern.

Dieser Spitzen-Loot (Pinnacle Gear) bringt euer Powerlevel über 1.560:

  • Top-Raid „Der Schwur des Schülers“ (+2)
  • Vermächtnis-Raid-Rotation diese Woche: „Die Tiefsteinkrypta“ (+2)
  • Vermächtnis-Dungeon-Rotation „Prophezeiung“ (+2)
  • Erreicht in der Dämmerung: Feuerprobe mit mindestens 100.000 Punkte (+2)
  • Saisonale Aktivität „Trennung“ (+2)
  • Wöchentliche Witch-Queen-Kampagnenmission mit mindestens 100.000 Punkte (+2)
  • Schließe die Aktivität „Erhaltung“ in der Pyramide der Dunkelheit ab (+2)
  • „Mutproben der Ewigkeit“: Erreicht mindestens 250.000 Punkte oder mehr (+2)
  • Besiegt Mächtige Kabale in der exotischen Mission „Vox Obscura“ (+2)
  • Absolviert 3 Gambit-Matches (+1)
  • Absolviert 3 Schmelztiegel-Matches (+1)
  • Schließt 3 Vorhut-Operationen-Strikes mit passendem Fokus ab (+1)
  • Hawthornes Clan-Aufgabe (+1)
  • Prüfungen von Osiris (+2) (vom 05. – 09. August)

Glanzstaub-Highlights im Everversum

Kommen wir jetzt zum Shopping-Kanal von Destiny 2 – dem Everversum. Auch diese Woche gibt es wieder einiges, was euch zu einem Kauf verführen soll. Darunter der Sparrow „Krebsrad“ Er sieht nicht nur wie Mr. Krabs aus, sondern hat auch seine Moves drauf. Für 2500 Glanzstaub gehört er euch.

Dieses Krabbelviech-Schnäppchen gibts im Everversum.


Wen dieser Racer nicht überzeugt, der kann seinen Glanzstaub, die erspielbare Ingame-Währung, natürlich auch hierfür ausgeben:

  • Waffenornament „Vergoldete Ehren“ für die exotische Pistole „Wegbereiter“
  • Waffenornament „Rasender Lepus“ für das Scout-Gewähr „Jadehase“
  • Exotisches Schiff „Sommerzeit-Drachen“
  • Exotisches Emote „Kraftausbruch“
  • xotisches Emote „Seilspringen“
  • Legendäres Multiplayer-Emote „Alberner Händedruck“
  • Exotische Geisthülle „Bojen-Falle“
  • Geist-Projektion „Muschel-Projektion“
  • Teleport-Effekt „Schockierender Auftritt“
  • Shader „Geölte Algen“

Zu wenig Glanzstaub? Solltet ihr jetzt nicht zu den sparsamen Hütern in Destiny 2 gehören, die nie Glanzstaub ausgeben, dann haben wir ein paar Tipps für euch. Damit müsst ihr nicht mehr am Glanzstaub-Limit existieren, sondern könnt eurer Shopping-Lust vielleicht öfter fröhnen.

Destiny 2: So kommt ihr 2022 schnell an Glanzstaub – Denn wer kein Echtgeld ausgeben will, muss farmen

Was plant ihr diese Woche in Destiny 2? Habt ihr das Sonnenwende-Event gespielt oder war euch die echte Sonne lieber? Grindet ihr vielleicht noch etwas, um ein paar Beutezüge in Vorbereitung auf den neuen Legenden-Raid in Season 18 zu haben? Schreibt es uns gerne in die Kommentare und falls ihr noch nicht über den neuen Raid abgestimmt habt. Hier geht es zur Umfrage:

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
27 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sleeping-Ex

Weiß eigentlich jemand ob die Bugs gefixt sind bzgl. Silberzweige und Asche? Ein Kumpel hat keine Zweige bekommen, egal was er gemacht und wie viele Rüstungsteile er an hatte und ich hatte vergangene Woche das Problem, das ich maximal einmal Asche pro Lauf ELZ bekam.

Rykker

Wenn ich das richtig verstanden habe, kommt es zu dem Bug mit der Asche, weil die Quest ins negative rutschen kann. Das kann man dann z.B. in DIM unter Quests sehen. Dann bekommt man solange nur 1x Asche bis der Wert wieder positiv ist.

Ich habe das aber nur gelesen. Selbst ist mir das nicht passiert.

Sleeping-Ex

Hab in DIM leider keinen Questschritt der die Asche erfordert. Vielleicht funktioniert es heute Abend ja auch einfach wieder.

Marcus

Was passiert eigentlich, wenn ich nicht ALLE Rüstungsteile
auf Maximum bringe (leuchtende Event-Rüstung),
weil Bungie mich wieder in PvP-Tätigkeiten zwingen will,
obwohl ich dazu absolut keinen Bock habe,
weil jene – nach wie vor – immer noch total cheaterverseucht sind ?
Und eine Alternative lässt mir Bungie ja NICHT, die notwendige
Rersource anders zu erspielen.

Wie sagte Bungie einmal….
….sie wollen Spieler ihr eigenes Spiel machen lassen und ihnen nicht
vorschreiben, wie und was sie spielen sollen.

Mir bleibt nicht anderes übrig, als diese einstige Aussage als glatte
Lüge zu bezeichnen.

Versteht mich nicht falsch, ich spiele das Spiel nach wie vor gerne, denn
vom Gunplay gibt es nix besseres. Es macht mir immer noch sehr viel Spass.
Aber solche Aussagen seitens Bungie, welche, wie sich später immer wieder
herausstellt, keinen Penny wert waren, das ist schon extrem bitter und trübt
den Spielspass immer wieder aufs Neue.
Genauso bitter ist es, wenn ich in bestimmte Tätigkeiten gezwungen werde,
auf die ich absolut keinen Bock habe, um bestimmte Waffen oder Rüstungen
zu bekommen – eben, weil sie mir keinen Spass machen und ich mich in ihnen
nur einen abquälen müsste, oder wie im PvP-Cheater-Fall es von vorneherein
schon keinen Sinn macht, da überhaupt reinzugehen.
Hey ! Das ist ein Spiel, den ganzen Tag lang schufte ich auf der Arbeit.
Das will ich abends nicht auch noch im Spiel machen müssen.
Ich habe jetzt kein Problem mit anspruchsvollen Aufgaben oder etwas höherem
Schwierigkeitgraden oder generell Herausforderungen – solange sie mir Spass
machen. Jedoch das Spiel spiele ich zur Entspannung und aus Spass und will
Freude daran haben.
Und genau DAS macht mir Bungie aber so langsam mehr und mehr zunichte.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Tagen von Marcus
Marcus

Zitat:
Also alles, was eben im PvE geht. Das packst Du dann in ein Rüstungsteil nach dem anderen. Jeweils voll aufleveln bis Stufe 3. Das Zeichen ist irrelevant und das letzte Rüstungsteil wäre sowieso Dein Exo.

Nun, ohne PvP kann ich aber nicht alle Rüstungsteile voll aufwerten und somit
auch nicht alle Rüstungsteile neu auswürfeln für bessere Stats.
Ergo kann ich es gleich bleiben lassen, überhaupt noch Spielzeit in die Rüstung
zu stecken. Dazu ist mir jene unter solchen Umständen zu schade.
Da spiele ich lieber ein anderes Spiel oder lese was oder schaue lieber einen Film.

Marcus

P.S.
Das mit den Rüstungsteilen auf andere Chars geben und mit denen
aufwerten geht nicht ! Ich habe es vorhin probiert, mit einem Char, der
noch ungenutztes Brennmaterial hat. Das haben sie irgendwie gesperrt !
Tja, das wars dann wohl…..

Shaxx Senior

Ich weiß nicht was du versucht hast, aber was nicht geht ist ein Rüstungsteil vom Charakter 1 mit dem Brennmaterial von Charakter 2 auf dem Charakter 2 auf Stufe 3 zu bringen. Was aber geht ist, wenn du bei Charakter 1 z. B. Arme auf Stufe 3 hast, Arme vom Charakter 2 auf den Charakter 1 zu schieben und dort zu fokussieren mit der Silberasche. Zumindest ging es letzte Woche noch so. Es sollte somit möglich sein wenn du beim Charakter 1 die Beine nicht auf Stufe 3 Level kannst weil dir dort das Brennmaterial fehlt, beim Charakter 2 die Beine mit dem Brennmaterial vom Charakter 2 komplett leveln und dann die Beine vom Charakter 1 zum Charakter 2 schieben und dort dann zu fokussieren.

Sleeping-Ex

Du musst auch nicht unbedingt ins PvP.“

Das ist so nicht ganz richtig. Natürlich kann ich auf Brennmaterial verzichten, aber wenn ich alles freischalten will kommt man nicht drum herum 100 Hüter zu erlegen – ob nun im Schmelztiegel oder im Gambit sei dahingestellt, aber ich muss ins PvP.

Marek

Öhm …

 Auch wenn ihr mit dieser Methode den Rüstungs-Fortschritt auf eure anderen Charaktere übertragen könnt, so gilt dies nicht für den kosmetischen, weißen Leuchteffekt der Rüstung. Den bekommt ihr für den zweiten und dritten Charakter wirklich nur, wenn ihr auch dort das volle Programm durchzieht, die 24 Herausforderungen meistert und jedes Brennmaterial abholt.

Kosmetisch funktioniert das also nicht.

Marek

Ich habe Helm, Handschuhe und Brust fertig; die „leuchten“ (sieht eher so aus, als ob da durchsichtige Plastikverzierungen dran sind).
Die Schuhe fehlen natürlich noch, und die werden eben nicht fertig (PvP-Aufgabe), sodass ich das Glühen – und darum geht´s mir – nicht bekomme.

Sleeping-Ex

Haarspalterei.

Fakt ist, der Weg ins PvP ist vorgesehen und Bungie hat keine richtige Möglichkeit für diejenigen gelassen, die sich sehr schwer im Kampf gegen andere Hüter tun.

Das der Umweg über das Verschieben funktioniert ist nett, ändert aber nichts an der Problematik.

Marek

Ich muss meine Aussagen mal revidieren. Rüstung neu auswürfeln funktioniert mit Hin- und Herschieben. Die Optik gibt´s für Glanzstaub bei der Verkäuferin mit den kurzen, blonden Haaren.

laura

bin voll und ganz bei dir..
aus dem grund fange ich mit solche events gar nicht an!
am ende heißt es immer: „so und nun abgehts ins pvp“
mein nachbar (pc-cheater/schenkelklopfer) spielt noch immer
pvp laufend unsichtbar wann und wie lange er will
keine ermahnung, kein bann, nichts/nada!

EsmaraldV

Du kennst einen Betrüger und schaust dabei auch nur zu???

EsmaraldV

Die getätigte Aussage von bungie „sie möchten den Hütern nicht vorschreiben, wie/was sie zu spielen hat“ sollte man mMn. etwas differenziert betrachten bzw. auch klar die Grenzen kennen – man sollte diese Aussage nicht verallgemeinern.

Zu behaupten, „es sei eine Lüge“ finde ich persönlich überzogen. Ziel von bungie war es, dass man diverse Mats auf mehreren Wegen erspielen kann – auch das Erreichen von Meilensteinen und diversen Quests wird auf mehreren Arten ermöglicht. Diese Aussage wird nun versucht, mit allen Bereichen zu verknüpfen.

Wenn es aber ums Erspielen von diversen Waffen/Rüstungen geht, muss man diese weiterhin streng abgrenzen – und das ist auch gut so! Es wäre doch schade, wenn man die besten Waffen/Rüstungen auch mit minimalem Aufwand ohne eine Art von Herausforderung erspielen kann. Raidwaffen und Raidrüstungen bleiben somit was besonderes und bleiben nur einer Hand voll Hüter vorenthalten – ähnlich sehe ich es bei den trials und diversen anderen events.

Wenn man sich selbst als Feierabendhüter bezeichnet, sollte man ggf. auch einfach die Ansprüche etwas runterschrauben – zumal die Aufgaben im PvP nicht anspruchsvoll sind.

Wie Britta bereits sagte: PvP ist ein Teil des Spiels und wer alles will muss dafür bereit sein, alles zu geben – ich denke, besser kann man es nicht formulieren.

…und deine Aussage „obwohl ich dazu absolut keinen Bock habe“…spricht für sich, sorry.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Tagen von EsmaraldV
Sleeping-Ex

Was Waffen und Rüstungen anbelangt bin ich bei dir, die sind gut aufgehoben wo sie sind – wenn ich die Trials Rüstung will muss ich mich wohl oder übel bei Saint-14 melden.

Was die Aufgaben für das Brennmaterial betrifft hätte man aber mehr Auswahl anbieten können.

In der Vergangenheit gab es das auch schon, das du entweder etwas im Schmelztiegel oder im Gambit oder in Strikes erledigen musstest, dann allerdings in unterschiedlicher Wertigkeit. Das hätte man dieses Mal genauso handhaben können.

Das Event soll ja schließlich für alle sein.

EsmaraldV

Natürlich sollten diese Events für alle sein, aber es ist auch so, dass man mit relativ geringem Aufwand an High-End-Rüstungen kommt. Das war von Anfang an jedem klar und deswegen sollte auch einiges dafür verlangt werden.

In meinen Augen muss jeder Einzelne abwägen, ob man die Chance nutzen möchte, um mit relativ wenig Aufwand an diese Rüstungen zu kommen – mit dem Hintergedanken, Dinge tun zu müssen, die man nicht sooooo gern macht.

Ich hab mich auch ins Gambit gequält für ne perfekte „bottom dollar“ nur um 2 Wochen später, die bessere Alternative in den trials zu ergattern 🙂

…da fällt mir gerade beim Schreiben auf: „Bessere Alternative“ wäre doch ein netter Name für eine Waffe 😉

Sleeping-Ex

Ich find der Aufwand Rüstungen auf der Helm zu fokussieren ist deutlich geringer als im Event. 🤣

Marek

Wenn es aber ums Erspielen von diversen Waffen/Rüstungen geht, muss man diese weiterhin streng abgrenzen – und das ist auch gut so! Es wäre doch schade, wenn man die besten Waffen/Rüstungen auch mit minimalem Aufwand ohne eine Art von Herausforderung erspielen kann.

Meine Motivation für das Event war die leuchtende Rüstung. Der Grind dafür dauert schon ´ne Weile, ist also nicht minimal. Eine Aufgabe ist jedoch PvP, und das spiele ich nicht. Somit wird´s nichts mit dem Rüstungsglühen und das Event ist für mich wertlos.

Beim nächsten Event rechne ich vorher aus, ob ich ins PvP muss, dann kann ich mir ggf. Einiges sparen und das Event ignorieren. Schade.

Jckclippers

Du kannst auch 25 mal Gambit spielen😉

Rykker

Zum Glück war in der ersten Wochen Hexenkessel aktiv. Da habe ich, für meine Verhältnisse, die 300 Kills ziemlich schnell beisammen gehabt und habe sogar noch die 100 für meine Frau gemacht 😀

Und ich bin wahrlich kein PVP-Ass

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

27
0
Sag uns Deine Meinungx