5 Dinge in Destiny 2, die sich nach dem neuen Raid verändert haben

5 Dinge in Destiny 2, die sich nach dem neuen Raid verändert haben

Am Wochenende kämpften Spieler in Destiny 2 zum ersten Mal im neuen Raid um den Titel Worlds First. Der Raid hat aber nicht nur die spannende Witch-Queen-Story fortgesetzt, sondern auch Veränderungen ins Spiel gebracht. Wir haben uns angesehen, welche Auswirkungen der Tod des Schülers für das Spiel hat.

Wer jetzt, nach dem ersten Abschluss des neuesten Raids „Der Schwur des Schülers“ Destiny 2 startet, wird einige Veränderungen feststellen.

Wer beispielsweise einen Blick auf die Pyramide wirft, erkennt, dass diese nun aufgebrochen ist. Die Spieler haben im Raid einen Weg in die Pyramide gefunden und das darin verborgene Geheimnis aufgedeckt.

Dies hat zum einen die „Witch Queen“-Story fortgesetzt, aber auch für alle anderen Spieler Veränderungen ins Spiel gebracht. Und auch sonst warten nach dem Raid noch weitere, neue Herausforderungen und Informationen in Destiny 2 auf euch.

Die Pyramide ist nun aufgebrochen und verströmt Energie.

5. Neue Cutszene: Ikora informiert zu den Geschehnissen

Nach dem ersten Login erhalten die Spieler eine neue Zwischensequenz. Hier berichtet Ikora über das Ende des Schülers und dass Savathun diese große Macht bisher zurückgehalten hat.

Außerdem erhalten die Spieler eine Warnung. Mit der Auslöschung des Schöpfers erwartet die Hüter bald eine unausweichliche Konfrontation mit dem Zeugen und seinen Anhängern.

Damit ihr euch die Cutszene nochmal ansehen könnt, verlinken wir sie hier.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Das ist die neue Cutszene (via YouTube „Prinz Uldren Sov“)

4. Besucht Ikora für weitere Leere-Fragmente

Bis jetzt waren nicht alle neuen Leere-Fragmente im Spiel verfügbar. Doch das hat sich nun geändert. Wer Ikora nun auf dem Turm besucht, kann sich insgesamt vier neue Leere 3.0-Fragmente bei ihr kaufen.

Allerdings müsst ihr für diese Fragmente auch etwas zahlen. Sie kosten jeweils 25.000 Glimmer. Wenn ihr also alle haben wollt, lasst ihr für jeden eurer Charaktere insgesamt 100.000 Glimmer bei Ikora da, was alles andere als günstig ist.

Für den Jäger, Warlock und Titan sind das:

  • Echo der Instabilität: Granaten-Todesstöße gewähren flüchtige Geschosse für Leere-Waffen. (+10 Stärke)
  • Echo der Ernte: Präzisions-Kills auf geschwächte Ziele erzeugt eine Sphäre der Macht. (-10 Intelligenz)
  • Echo der Obskurität: Finisher-Todesstöße gewähren Unsichtbarkeit (+10 Erholung)
  • Echo der Entkräftung: Das Aufheben von Sphären der Macht gewährt Verschlingen (-10 Erholung)

3. Besucht Fynch in der Thronwelt

Wer nach dem Raid Fynch, den neuen NPC-Händler in Savathuns Thronwelt, besucht hat, erfährt seine Meinung zu den Geschehnissen. Er teasert zudem die neue Mission für die Hüter an, die jetzt in der Pyramide wartet.

Besucht Fynch in der Thronwelt, denn er hat eine Nachricht für euch.

2. Die Verborgenen haben eine neue Mission für euch

Nach dem Raid wurde eine neue Mission freigeschaltet mit dem Namen „Erhaltung“.

Wo bekommt man die neue Quest? Spieler erhalten diese Quest, wenn sie an der Beweistafel von Ikoras Verborgenen bei der Enklave vorbeischauen und dort den „Bericht: Pyramideninspektion“ annehmen.

Hier startet ihr die Mission „Erhaltung“ in Savathuns Thronwelt.
  • Die wöchentlich wiederholbare Mission „Erhaltung“ hat eine Powerlevelanforderung von 1.540.
  • Ihr sollt den Hohn daran hindern, seine Macht zurückzuerhalten.
  • Sie ist eine abgewandelte Light-Variante der ersten beiden Raid-Encounter.
  • Bei erfolgreichem Abschluss gewährt sie euch wöchentlich Spitzenausrüstung.
  • Zusätzlich könnt ihr verschiedene Scanobjekte in dem Bereich einsammeln.

Das Besondere an dieser Mission ist jedoch, dass Bungie mit ihr eine Möglichkeit im Spiel geschaffen hat den Raid „Schwur des Schülers“, zumindest in Teilen, auch solo oder mit bis zu 3 Spielern zu erkunden. Wenn man bedenkt, wie gut dieser Raid in der Community, trotz der Bugs im Wettkampfmodus, angekommen ist, wird das einige Spieler sicherlich freuen.

1. Exotische Glefen sind jetzt verfügbar

Die exotischen Glefen können jetzt geformt werden.

Bis jetzt war unklar, wie Spieler die exotischen Glefen erhalten können. Doch auch das hat sich nach dem Abschluss des Raid nun ebenfalls geändert. Die exotischen Glefen für alle drei Charaktere sind jetzt in der Enklave auf dem Mars verfügbar geworden.

Damit ihr die exotischen Glefen formen könnt, müsst ihr jedoch die Mission „Erhaltung“ abschließen und vor allem auch die Aufgaben im Urquell erledigt haben. Dann könnt ihr euch ans Formen der klassenspezifischen Exo-Glefen machen.

Nach dem Formen der ersten exotischen Glefe kann der Waffenbauplan auch ein Drop in der Urquell-Aktivität sein. Zum Formen braucht Ihr aber auf Fall auch wieder Aszendenten-Legierung

  • Exotische Titan-Glefe „Klinge der Handlung“: Mit ihr können Titanen einen Schild abfeuern, der alle darin enthaltenen Wächter vor eingehenden Angriffen schützt.
  • Exotische Warlock-Glefe „Klinge der Absicht“: Sie errichtet ein heilendes Geschütz, dass den Warlock und Verbündete für kurze Zeit heilt.
  • Exotische Jäger-Gleve „Klinge der Übereinkunft“: Schießt einen zielverfolgenden Kettenblitz, der sich über Feinde ausbreitet und erheblichen Schaden verursacht.

Habt ihr die Veränderungen im Spiel bereits festgestellt und die neue Mission erkundet? Wenn ja, schreibt uns doch in die Kommentare, wie ihr diese Möglichkeit findet und vor allem wie euch die neue Raid-Light-Mission gefallen hat.

Quelle(n): Forbes
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
18
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
32 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Don77

Sie ist eine abgewandelte Light-Variante der ersten beiden Raid-Encounter.

Und genau sowas kann Bungie ganz leicht für den kompletten Raid anbieten für eine automatische Gruppensuche, dafür plädiere ich schon seit es den ersten Destiny Raid gibt.

Damit endlich auch Spieler die nicht Lust haben extra Leute zu suchen und ins Voice zu gehen, die Chance bekommen Raids von innen zu sehen und in abegewandelter Form die Bosse zu erleben.

Siehe LFR in WoW das funktioniert wunderbar, falls einer sagt das ist nicht möglich ohne Voice ect. mit einer automatischen Gruppensuche, solang man Fähigkeiten und Mechaniken raus nimmt die Absprache bedürfen, ist es sehr wohl und ganz leicht möglich.

Niklas

Weil es auch so ein Aufwand ist sich ein Team zu organisieren. Wieso dann überhaupt erst das Spiel spielen? Bungie könnte doch auch einem einfach die god roll Waffen in den Tresor schieben 🙂

Nolando

Nimmst du aber die Mechaniken raus, ist es nicht mehr der Raid sondern nur ein schauplatz mit den gleichen aufgaben wie immer ohne besonderheit.

Big Spatz

Hat schon jemand etwas rausgefunden was bei der Mission „Erhaltung“ die zig-Schalter in dem Raum vor dem „End-Arial“ bewirken? Man kann die zwar anklicken, muss man aber auch nicht, aber es wird da ja wohl nen System dahinter stecken. Hab da ehrlich gesagt auch keine Lust gehabt dort was rumzuprobieren. Zumal man ja nach Abschluss der Mission nicht mehr in den Raum zurück kommt. Man muss also vorher was machen…nur was?

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Big Spatz
JUGGI

Es gibt da in diesem Raum in der Wand mit den vielen Fenstern ein einziges Fenster ohne Gitterstäbe, auf der Seite wird dir gecallt welche Symbole man in welcher Reihenfolge man abschiessen, interagieren oder meelen soll. Am ende gibts ne Lore. Das kannst du immer wieder wiederholen beim Neustarten der Mission (oder hald Raid) und kriegst wieder ne neue.

Millerntorian

Die waren lediglich für den Raid konzipiert/interessant. Bei „Erhaltung“ bewirken die nix…

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Millerntorian
Bon A Parte

Doch, dort kannst du, wie im Raid, dir pro Run ein Lore Buch freischalten. Wenn du also Interesse an der Lore hast aber nicht so einfach in den Raid kommst, geht das auch darüber.

EsmaraldV

Bietet die neue Mission „Erhaltung“ checkpoints an? Ich hab gestern gefrustet nach nem wipe am Ende abgeschaltet…nochmal will ich das ganze nicht spielen, ich fand die Mission ziemlich öde wenn ich ehrlich bin.

Gönndalf

Mir ging es gestern fast genauso, daher kann/muss ich deine Frage mit nein beantworten! Hatte kurz vor Ende einen Disconnect, der mich zurück zum Titelbild gebracht hat. Beim Neueinstieg musste ich alles komplett von vorne machen und hab dann auch gefrustet abgeschaltet…😑

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Gönndalf
EsmaraldV

Das ist echt ärgerlich. Beim ersten Versuch hatte ich auch einen Disconnect, beim 2ten war ich am Ende einfach nur frustriert…ein Checkpoint am Ende würde Sinn machen, da die Mission auch relativ lange ist…

King86Gamer

Na ja solange dauert die Mission auch wieder nicht 15-20min dann biste fertig damit. Da dauert manch ein Tiegel-Match länger wenn man noch 10min im Wartebildschirm ist 🙄

EsmaraldV

15-20 Minuten? Da bin ich ja nicht-mal bei der Hälfte angekommen 😉 Mit der Warteschlange im Tiegel habe ich aktuell weniger Probleme…die Matches dauern an sich auch nicht mehr solange, da bei den Gegner wirklich ständig die Gnadenregel aktiviert wird 😎

King86Gamer

Gut dann ehr zwischen 20-30 min. wenn man solo spielt. Im Trupp biste halt wesentlich schneller. Der Anfang dauert halt seine Zeit der Rest geht ja. Finde die Mission jetzt nicht wirklich fordernd, ist nur meine Meinung.

Finde das Matchmaking im Tiegel immer noch katastrophal. Wie du sagt sind sie zwar schnell vorbei aber der Spielspaß bleibt dabei leider auf der Strecke.

Millerntorian

Genau aus dem Grund habe ich mich gestern entschieden, wie ein Idiot weit abseits im letzten „Zugangstunnel“ zu stehen (da trifft dich niemand) und an und an die sich hervorwagenden drei Yellow-Bars mit einer Kombi aus Graviton Lanze (die hat ja eine unfassbare Range und macht die ganzen roten NPC ratzfatz weg)/ RW mit Zielsuchrakete Stück für Stück (das hat schon etwas gedauert) wegzukloppen.

Munitionsfinder hatte ich dabei, dann via Leere-Unsichtbarkeit (verlängert durch Graviton-Buße und gepaart mit 2 gestapelten Elemantarbewaffnungs-Mods hatte ich immer die Möglichkeit, mich tiefenentspannt zu positionieren, wenn es aus dem „Tunnel“ nicht ganz passte) immer mal wieder neue Heavy/Elementarquellen aufgesammelt.

Ich hatte nämlich auch keinen Bock mehr, den ganzen Kram evtl. nochmal wiederholen zu müssen (Hatte einen Wipe vorher, weil ich nicht aufgepasst und einen Captain übersehen habe).

Mission an sich so lala, war aber auch etwas unterlevelt…daher war es durchaus im Gesamtrückblick ok.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Millerntorian
EsmaraldV

Danke für die Tipps – ich probier morgen mal einen Waffenwechsel aus und halt mich mal im Tunnel zurück. Mein Problem sind diese verdammten Stasis-Fackelschwinger…ständig war ich „erfroren“ wenn sie mich aus allen Richtungen angegriffen haben…dafür würde aber die Positionierung im Tunnel abhilfe schaffen…

Millerntorian

Wie gesagt, durch die Graviton-Lanze und die Erzeugung von Multikills („Schwarzes Loch“) sollte das gut machbar sein.

Ab und zu einfach mal entspannt agieren und die rückwärtige Deckung ausnutzen. Natürlich mag es etwas länger dauern (jeder yellow-bar brauchte ca. 4 Treffer mit dem RW; allerdings habe ich keinen Leere- oder vlt. noch besser Arkus-RW verwendet. Als Leere könnte man mal „Todbringer“ versuchen. Hab einfach „Hegemonie“ genommen, weil dessen PL mit 1.527 mir ausreichend schien. „Jaja…ich level grad eher….entspannt“ …Für die Miniboss-Hohn-Gegner in den Sümpfen aber als oneshot locker ausreichend).

Und durch die Unsichtbarkeit (mit Graviton-Buße verlängert sich der Unsichtbarkeitseffekt beim two-tap-Ausweichen auf ca. 7 sek.) als Leere-Nachtpirscher kann man wie gesagt gut Munition sammeln oder einen gezielten RW-Schuss abgeben. Danach einfach zack in den Tunnel zurück und weiter entspannt rumballern, was da so auf einen zukommt.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Millerntorian
EsmaraldV

Danke für die Tipps, hab’s heute nach dem loadout-wechsel gepackt. Hat zwar gedauert (pl ca. 1525) aber am Ende war ich erfolgreich 😁

doc pen

Vllt sollte bei den exotischen Glefen noch erwähnt werden, dass man nur eine nach Beenden der Quest schmieden kann und die anderen beiden Baupläne ein zufälliger Drop im Urquell werden. Man braucht dann zum Schmieden auch wieder eine Aszendenzlegierung.

Nexxos_Zero

Woher hast du das, dass die anderen beiden Glefen aus dem Urquell kommen?
Denn soweit ich weiss, stimmt diese Ausage nicht.
Keine der Exo-Gelfen droppt im Urquell, die bekommt man alle nur von der Beweistafel.
Steht übrigens auch in der Quelle wenn man sich die items in der Gallerie ansieht.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Nexxos_Zero
doc pen

Erstens habe ich die erste Glefe geschmiedet und dann wollte ich die auf dem nächsten Charakter holen und habe an der Beweistafel nichts gefunden und bei der Schmiede kam der Hinweis, das mir der Bauplan fehlt. Geht man dann im Menü auf Baupläne und Katalysatoren steht da so etwas wie: Erste Glefe bekommt man durch die Quest und die anderen sind im Urquell zu finden
Zweitens habe ich bereits mit nem anderen Charakter einen Bauplan im Urquell bekommen und wollte die dann direkt schmieden und da habe ich gesehen, dass man eine Aszendenzlegierung braucht.
Wenn man die erste Glefe geschmiedet hat, dann sieht man den Bauplan auch bei den Belohnungen, wenn man die Schwierigkeit auswählen möchte

Nexxos_Zero

Ich schmeiss mich weg…..
Hab gerade nachgesehen, du hast recht. Da steht tatsächliche auf einmal der Waffenbauplan als Drop im Urquell (komischerweise aber nicht mit ner Droppchance).

Demfall hab ich nichts gesagt, denn meine letzte Info war, das jede klasse ein Gelfe Droppt (was irgendwie auch Sinnvoll gewesen wäre), aber das heisst das ich jetzt doch ncoh weiter den Urquell spielen muss. Na Halleluja, war ja nicht genug Arbeit die vermalldeiten Baupläne der vier waffen zusammen zu bekommen, jetzt darf ich nochmal rann, nur um die Baupläne zu bekommen um die beiden andren Gelfen zu bauen.

Naja dann hat sich das Urquell Grinden auf Grossmeister immerhin soweit gelohnt, dass ich noch Azendentenlegierungen überig habe, wenn schon die BP kaum droppen.

Was die katalysatoren angeht, davon habe ich bisher nicht gefunden, aber da es eine Levelwaffe ist, denke ich eher dass sie ihn auch umformen muss sobald man einen gewissen level hat (und der Kat auch im spiel ist).

Mr. Killpool

Gut zu wissen, danke 👍

SneaX

Schön und gut wegen der Exo Glefe, nur leider droppen ja die Baupläne nicht, mir fehlen noch 2 Granatenwerfer drops. Hab den Quell schon so oft gemacht das ichs nicht mehr sehen kann und den Quell wenn die mal droppen sicher links liegen lassen werde. Bungie sollte man mal verstehen warum die so einen Grind einführen das man irgendwann keinen Bock mehr auf ne Aktivität hat

Bon A Parte

Das wird, meines Wissens nach, am Dienstag angepasst und die Dropchancen erhöht.

Nexxos_Zero

Wurde glaub ich hier sogar schon mal erwähnt, dass Bungie meinte, das mit der DC was nicht stimmt und sie sie noch anpassen werden.

no12playwith2k3

Da stimmt so einiges nicht. Z.B. das Raidbanner, das sich nicht „einsammeln“ lässt.

Aber nett finde ich, dass man Raid-Rüstungsmods verwenden kann, die man laut Sammlung noch gar nicht gefunden hat.

Achja: Und dass man keine Aszendentenlegierungen kaufen kann, da man angeblich das wöchentliche Cap erreicht hat, ist auch nett. Aus der wöchentlichen Story habe ich auch keins gedropped bekommen…

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von no12playwith2k3
Nexxos_Zero

Das Mit dem RAID Banner und der Aszendentenlegierung hatte ich eigentlich gehofft, dass die das schon letzte Woche gefixxt hätten. Ich weiss gar nicht ob die Legirung ein Fxer drop ist oder ob man den mit glück bekommt in der Wöchentlichen.

no12playwith2k3

Man soll ja 3 pro Woche beim Kryptarchen kaufen können. Aber seit mehr als einer Woche wird mir gesagt, ich hätte das wöchentliche Einkaufs-Cap von 3 Stück erreicht.

Otto Riegel

Erstmal hallo an Alle 🖐

mir geht es mit dem Automatikgewehr auch so… schon paar mal bekommen, aber immer ohne den roten Rahmen.
Beim Granatwerfer hatte ich da mehr Glück. Will auch endlich die neue Gleve schmieden und kommm da auch gerade nicht weiter.

Ansonsten find ich WQ sehr gelungen. Spiele seit Start Destiny 2 und fand die Story die stärkste bisher

no12playwith2k3

@Britta ♤ BeAngel

Du hast ’ne ziemlich verwirrende Aufzählungstaktik. Noch übermüdet vom Wochenende? 😉

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von no12playwith2k3
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

32
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x