Destiny 2 lässt euch jetzt euren eigenen God-Roll schmieden, mit neuen Rüstungen zum Sonnenwenden-Event 2022

Destiny 2 lässt euch jetzt euren eigenen God-Roll schmieden, mit neuen Rüstungen zum Sonnenwenden-Event 2022

In Destiny 2 startet kommende Woche das Sonnenwenden-Event 2022. Bungie hat deshalb nähere Informationen durchsickern lassen, was die Spieler dort erwarten wird. Eine Information ist dabei für jeden Spieler besonders interessant, und zwar die neuen Rüstungsoptionen. Diese könnt ihr selbst zu einem God-Roll schmieden und wir zeigen euch wie das funktionieren wird.

Wann startet das Sonnenwenden-Event 2022? Das Event der Sonnenwende 2022 findet am 19. Juli nach dem Weekly-Reset statt. Bungie wird an diesem Tag auch eine längere Downtime durchführen, die das Update und einige Fixes bringen wird.

Mit dem Update wird die Europäische Luftzone zurückkehren und dazu noch ein geleakter Horden-Modus, bei dem ihr ein Lagerfeuer errichten müsst. Alle wichtigen Leaks zum Event haben wir euch hier aufgelistet.

Doch am wichtigsten ist die neue Rüstung, die ihr für das Event 2022 erspielen könnt. Sie hat 2022 nicht nur einfach ein besonders Aussehen. Sie lässt sich auch gezielt auf die von euch gewünschten Rüstungswerte hin anpassen.

Neue Rüstung kann von euch geformt werden

Wie funktioniert die neue Rüstung? Wie gewohnt, werdet ihr auch diesmal eine aufzuwertende Rüstung erhalten. Eure Aufgabe ist es dann, sie durch eure Bemühungen zu veredeln. Um also ihre Seltenheit zu erhöhen, müsst ihr Sonnwenden-Event-Challenges abschließen.

Destiny-2-Sonnenwend-Rüstung-2022
Die finale Form der Sonnenwenden-Rüstung 2022

Durch diese Abschlüsse erhaltet ihr dann „Kindlings“, die ihr in eure noch miserable Rüstung einfügen könnt. Durch das Einfügen steigt eure Rüstung in ihrer Wertigkeit auf. Habt ihr das oft genug durchgezogen, erhaltet ihr Werte auf der Rüstung.

Um die Stats jetzt zu beeinflussen und euren God-Roll zu schmieden, müsst ihr das Item „Silberne Asche“ in eure veredelte Rüstung sockeln. Diese Asche erhaltet ihr, wenn ihr „Silberne Blätter“ in verschiedenen Aktivitäten erspielt. Um diese Blätter in Asche zu verwandeln, müsst ihr nur die neue Aktivität „Lagerfeuer-Party“ spielen.

Destiny-2-Sonnenwend-Rüstung-2022-Mod-Slots
Jeder Reroll kostet euch 60 silberne Asche

Mit der Asche könnt ihr euch schließlich von verschiedenen „Funken“ durchwählen und euren Stat-Bonus selbst bestimmen. Durch das einsetzten der Asche werden eure Stats neu durch gewürfelt, aber mit dem von euch gewähltem Stat-Fokus.

Es ist also nicht garantiert, dass ihr einen God-Roll erhaltet, doch das neue System gibt euch die Chance eurer Glück selbst in die Hand zu nehmen.

Für wen ist die Rüstung etwas? Für jeden Spieler, der noch sein letztes God-Roll-Rüstungsteil sucht oder noch gar keine besitzt. Durch diese Mechanik könnt ihr einigermaßen beeinflussen, welche Stats mit höheren Werten droppen sollen. Dies ist auch für Spieler interessant, die ein paar Werte ihrer Rüstungen noch gezielt pushen möchten.

Mit etwas Glück erhaltet ihr sogar vielleicht so gute Rüstungen, um drei Statuswerte auf ihr Maximallevel von 100 zu erhöhen. Im Grunde lohnt sich also das Teilnehmen am Event, wenn ihr scharf auf die besten Werte für eure Rüstungen seid.

Was haltet ihr von der Mechanik, die Bungie hier eingefügt hat? Findet ihr es cool, dass ihr dadurch eurer Glück selbst in die Hand nehmen könnt? Lasst es uns in den Kommentaren wissen, wie ihr dazu steht!

Quelle(n): TWAB
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
24
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
29 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
G-Slayer

Also erstmal an alle die meckern: macht anderen Spielern keine schlechte Laune.

Ich freue mich auf das Event, denn durch das craften der persönlichen Rüstungswerte hab ich die Möglichkeit endlich die Tripple 100 zu erreichen. Mein drop luck ist nämlich nicht so hoch.

Aber das Craften der Rüstung sollte auch nur in dem Event bleiben. Denn sollte Bungie jemals auf die Idee kommen dass man auch Rüstungen in der Enklave bauen kann, wird aus einem frühern Loot game ein kurzes craft game. Und das wäre echt schade.

EsmaraldV

Ich kann mir aber tatsächlich vorstellen, dass das craften der rüstungen bald fest integriert wird. Vielleicht wirds bei diesem Event als Test genutzt und ggf bald fest integriert? Halte ich für möglich und fände ich persönlich nichtmal so schlimm.

G-Slayer

Da bin ich bei dir. Ich sage ja nicht das es schlimm wäre. Nur,dass sich das Spielwesen ändern würde.

White Lupa

Was für eine schwachsinnige Überschrift!,das kommt wieder viel zu Spät und ich muss wieder Stundenlang Farmen um mir vielleicht ein Teil Bauen zu können! Aktuell keine Lust mehr aufs Spiel, anscheinend bin ich auch nicht der einzige dem es so geht wenn ich in meinen Clan schaue da sind immer nur 5-10 Spieler Online! Ich warte auf die nächste Season….

Haudhi

„Das eigene GLÜCK in die Hand nehmen“…Destiny und Glück in einen Satz zu bringen ist traurig und bitter genug!
Resonanz-Waffen dropen auch oft…wenn man Glück hat sogar die jenige von der man noch Baupläne braucht – besonders im Dungeon!
Also wieder einmal eine „brandneue“ Aktivität in der man einfach nur Zeit vergeuden soll, weil die Season / Story schon seit einer Woche vorbei ist und Bungie zu faul oder unfähig ist wirklich neuen Content zu bringen.

G-Slayer

Also die Droprate von craftbaren Waffen sollte wirklich etwas hoch gesetzt werden. Sonst ist es nahezu unmöglich in einer season die Triumphe fertig zu machen. Vorletzte season könnte ich alles craften allerdings ging die season auch ganze 6 Monate. 😅😅

Raibo

Bungie-typisch wäre ein God-Roll mit 46er Gesamtwert…😂

P3CO

😂😂😂

KingK

Vielleicht schaue ich doch mal rein. Das ein oder andere Rüstungsteil geht ja doch einigermaßen. Godrolls brauche ich nicht mehr unbedingt. Im PvP habe ich jeweils 100 Erholung und Intellekt, sowie 50-70 Belastbarkeit. Das langt mir. Im PvE ist 100 Belastbarkeit eh kein Problem. Mal sehen wie die Modi werden.

Al Sorna

Weiß man ob die Lagerfeuer Aktivität an den eventpass gebunden ist oder das Rollen der Rüstungen allgemein eben?

G-Slayer

Im Event erspielst du dir Blätter, die du bei der Lagerfeuer Aktivität in Asche verwandelst und erst mit dieser kannst du dir die Rüstungen rollen.

StephanGer74

Es ist also nicht garantiert, dass ihr einen God-Roll erhaltet, doch das neue System gibt euch die Chance eurer Glück selbst in die Hand zu nehmen. Also stimmt schon mal die Überschrift nicht und da man ja wieder viel langweiligen Kram spielen muss um die Ressourcen zu haben und Umzuwandeln, ist es schon für mich gestorben.

Marek

„Destiny 2 lässt euch jetzt euren eigenen God-Roll schmieden, …“
Es ist also nicht garantiert, dass ihr einen God-Roll erhaltet, …“

Farmen oder nicht farmen.

G-Slayer

Wenn es eine Garantie gäbe, wäre das Event ruck zuck ausgelutscht.

Millerntorian

Ich wusste es schon immer:

Hast du nur genug Asche*, dann stehen dir in Destiny viele Dinge zur Verfügung!

Kleine Randnotiz: Verbal ironische Seitenhiebe auf das Everversum sind stilistische Ausdrucksmittel meines Gemütes.

*umgangssprachlich f. Geld…falls wieder wer auf der Leitung steht

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Millerntorian
Martin G.

😂Klar mit genügend Asche kann man sich fast alles erwerben🤣🤣
Mal schauen ob ich neben den schon über 100 auf Belastbarkeit und Disziplin auch noch
100 auf Mobilität bei meinem Jäger hinkriege. Beim WL hab ich es fast erreicht, Erholung fehlt nicht mehr viel.
Titan ist Aktuell mit Hammer eh OP😁

Saitama

Am titan hammer is garnix op ^^ nur seine restauration durch lorelei is op, was solar angeht

Martin G.

Ja stimmt genaugenommen. Ohne Helm kippt er wie jeder andere auch aus den Latschen. Test hat ergeben, dass sogar mit Helm und Barrikade,
Der ein Panzerschuss nicht überlebt 😅

G-Slayer

„Hast du nur genug Asche*, dann stehen dir in Destiny viele Dinge zur Verfügung!“

🤣👍🏽

WooDaHoo

Mal schauen wie das am Ende im Spiel gelöst wurde und wie sich der Weg zum „Wunschroll“ gestaltet. Man hat ja aktuell schon die Möglichkeit, über den Geist einen Wunschstat zu beeinflussen. Vielleicht geht das über die Rüstung besser. Die Statverteilung hat sich mit dem Resilienz-Buff schon ganz schön geändert aber bisher haben die Drops dahingehend noch nichts besseres hergeben.

Falls das Hamsterr…äh, die Umsetzung allerdings ähnlich „grindy“ und öde wird wie in den Vorjahren, kann ich auch gut mit der aktuellen Ausrüstung leben. 😉

Frau Holle2

die rollerrei…. wird erst wieder mit der Rüssi am Schluss gehen….

Millerntorian

Und da 100 pro wieder ein Raid und ein Dungeon abgeschlossen werden muss, um das zu komplettieren, belasse ich es bei meinen momentan gut verteilten drei 100er Werten auf der Jägerin.

Oder fokussiere bei Bedarf Umbral-Engramme gezielt bzw. nutze den Geist. Effekt ist der Gleiche.

Tronic48

Stimme dir da voll zu, ich dachte das nämlich auch, wobei, PVP nicht vergessen, das wird bestimmt auch verlangt, obwohl es in lezter Zeit besser wurde, und es immer eine Alternative gab, aber mal sehen.

Martin G.

Anscheinend werden keine solche Aktivitäten mehr verlangt um die Rüstung abzuschliessen.
Siehe Beitrag (vor 2 Wochen) Sonnenwende Event 2022😉

G-Slayer

Ob sich das Rüstung Rollen mit der Asche wohl mit dem Geistmod deckt???
Das wäre ja mega nice. 😁
Wird auf jeden Fall ausprobiert.

WooDaHoo

Wenn dem so sein sollte, hab ich wohl wieder besseres mit meiner Zeit anzufangen als Bungies Einkaufszettel abzuhaken und mich durch Bereiche des Spiels zu quälen, dir mir keinen Spaß machen. 😅 Im Grunde hab ich auf allen Chars Rüstungen, die ok sind. Ich würde halt gerne die Statverteilung etwas ändern aber vielleicht ergibt sich das irgendwann nebenbei.

Saitama

Ich versteh das problem nich ganz
Wenn du deine stats ändern willst dann mach es doch..

WooDaHoo

Bisher habe ich meine Rüstung vor allem hinsichtlich Mobi/Erholung/Intellekt aussortiert. Durch die merklich Aufwertung der Belastbarkeit möchte ich das gern anders haben. Und je nach Loadout sind für mich mittlerweile auch Stärke und/oder Disziplin viel wichtiger geworden. Nun möchte ich gern Rüstungen haben, deren Grundstats eher hohe Grundwerte in Richtung Mobilität/Belastbarkeit/Erholung haben und Intellekt eher nicht mehr so pushen – gern auch mit brauchbaren Werten in Disz./Stärke. Natürlich kann ich über Mods etwas gegensteuern (gerade mit Mächtige Freunde oder Strahlendes Licht leisten hier nach wie vor einen wichtigen Beitrag im PvP) – aber eben nur nur bedingt. Da ist eine sinvollere Grundverteilung viel wert. Und dabei kann das Sonnenwende-System evtl. helfen – vielleicht sogar in Synergie mit Geist-Mods.

Es ergibt für mich nur wenig Sinn, falls es wieder so Grindig wird, da ich dann – je nach Aktivität – schnell die Lust verliere. Es gab in der Vergangenheit im Spiel wirklich schon genug stumpfen Grind. Aber das System wurde ja scheinbar angepasst und man wird (hoffentlich) nicht mehr in bestimmte Aktivitäten gezwungen. Sollte dem doch so sein, komme ich halt klar mit dem, was ich habe. Ist ja alles eher Nice-to-have.

Saitama

Ja aber der stumpfe grind is das was ein spiel wie destiny eben ausmacht, da kommste nich einfach so drum rum

Aber das spiel bietet dir auch reichlich möglichkeiten.
Die master raids haben jede woche einen spezifischen statuswert, der immer bevorzugt wird bei rüstungsdrops. Wenn belastbarkeit aktiv is, lauf den mal mit deinen char’s.

Im helm kannst du rüstung auf bestimmte werte fokussiern (auch mit soliden gesamtwerten)

Die dungeons bieten allesamt gute rüstung, speziell die die beim boss dropt

Auch für gute exo-rüstung einfach ma paar gm’s laufen oder evtl paar sektoren.

Die möglichkeiten sind da

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

29
0
Sag uns Deine Meinungx