Die 3 besten Spitzenwaffen in Destiny 2 –  So habt Ihr gewählt, das macht sie so gut

Vor Kurzem wollten wir bei MeinMMO von Euch wissen, was die aktuell besten Spitzenwaffen von Destiny 2 sind. Jetzt zeigen wir, wie Ihr Euch entschieden habt und stellen die Top 3 Pinnacle Weapons vor, wenn es nach unseren Lesern geht.

Was hat es mit der Umfrage auf sich? Destiny 2 führt mittlerweile stolze 13 Spitzenwaffen in seinem Arsenal. Dabei handelt es sich um besondere, legendäre Schießeisen, die spezielle mächtige Perks besitzen und dadurch teils fast schon so stark wie exotische Waffen werden können. Zudem sind sie an eine breite Palette von Aufgaben gebunden und somit aufwendig zu erspielen.

Das erste Exemplar wurde dabei bereits im Mai 2018 eingeführt, die jüngsten drei Vertreter kamen erst vor Kurzem zu Beginn der Season 7 ins Spiel.

In einer Umfrage wollte wir von Euch jetzt wissen, welche dieser nunmehr 13 Waffen Ihr aktuell am besten findet.

Das sind die besten 3 Spitzenwaffen von Destiny 2 – Wenn es nach Euch geht

Bei der Umfrage haben insgesamt mehr als 3.100 unserer Leser mitgemacht. Und so haben sie abgestimmt:

Die Top 3:

  • Auf Platz 1 landet mit 36 % das Universal-Talent „Einsiedlerspinne“ aus der Season 6. Ihr habt diese Maschinenpistole mit enormem Vorsprung als beste Spitzenwaffe von Destiny 2 gekürt.
  • Mit 14 % bereits etwas abgeschlagen folgt auf Platz 2 das Fusionsgewehr „Fangfrage“ aus der Season 5.
  • Den 3. Platz belegt mit 11 % eine neue Spitzenwaffe aus der aktuell laufenden Saison der Opulenz – der Granatenwerfer Wendigo GL3.

Die Top 10: die Plätze 4 bis 10 werden von folgenden Spitzenwaffen ergänzt:

  • Platz 4: Granatenwerfer Der Gipfel mit 9 %
  • Platz 5: Handfeuerwaffe Lunas Geheul mit 8 %
  • Platz 6: Automatikgewehr Halsbruch mit 7 %
  • Platz 7: Handfeuerwaffe Nicht Vergessen mit 6 %
  • Platz 8: Maschinengewehr 21 % Delirium mit 4 %
  • Platz 9: Impulsgewehr Redrix’s Breitschwert mit 2 %
  • Platz 10: Bogen Schweigen mit 1 %

Platz 1: Was macht die Einsiedlerspinne so gut?

Das kann die Waffe: Was die Einsiedlerspinne so stark und gleichzeitig zu Eurer Top-Wahl macht, ist die Tatsache, dass sie sich vom Handling her exzellent für eine Maschinenpistole spielt – und das im PvE und PvP. Auch die Reichweite der Waffe ist top.

Zudem hat diese SMG eine enorm starke Perk-Kombination, die sich einfach nutzen lässt. Durch Waffenbeherrschung verbessern Kills mit einer beliebigen Waffe kurzzeitig den Schaden der Einsiedlerspinne um circa 50 %. Mit Fressrausch erhöhen Kills kurzzeitig das Nachladetempo. Damit lassen sich sowohl Gegner-Gruppen als auch Majors problemlos dezimieren, der erhöhte Schaden sowie das schnelle Nachladen machen sich deutlich bemerkbar.

Auf nahe bis mittlere Distanz gibt es kaum eine bessere Alternative. Ihr müsst im Prinzip nur eines tun, um das Maximum aus der Waffe zu holen – Gegner töten.

Destiny 2: Die neuen Spitzen-Waffen der Season 6 – Das können sie

So bekommt Ihr die Waffe: Die Quest bekommt Ihr von Lord Shaxx im Turm. Diese heißt „Aus dem Munde der Unmündigen“. Dafür müsst Ihr den Geschichtsstoff-PvP-Triumph abschließen. Dabei gilt es

  • Schmelztiegel-Matches zu gewinnen, bis die Leiste bis 100 % voll ist. Kompetitive und Eisenbanner-Matches bringen dabei den meisten Fortschritt
  • den Ruhm-Rang „Berühmt“ zu erreichen, sprich 2.100 Punkte in der kompetitiven Playlist

Platz 2: Was macht die Fangfrage so gut?

Das kann die Waffe: Die Fangfrage ist ein extrem mächtiges Fusionsgewehr – gerade für das PvE. Ist die Batterie, also das Magazin der Fangfrage voll, dann verursacht ihr einzigartiger Perk „Speicher-Salve“ beim nächsten Schutz zusätzlichen Schaden und lässt Feinde explodieren, wenn sie sterben.

Der Schaden und die Explosion sind dabei so mächtig, dass sich ganze Gegnerhorden mit nur einem Schuss komplett pulverisieren lassen. Auch Majors lassen sich mit der Fangfrage schnell aus den Latschen hauen (Major-Mod hilft) – selbst wenn Speichersalve nicht aktiviert ist. So kann die Waffe in Prinzip gegen so gut wie jede Art von Gegner effektiv verwendet werden.

Kombiniert man diese starke Performance noch mit dem Rift oder Brunnen des Glanzes des Warlocks in Verbindung mit den Lunafaktur-Stiefeln oder mit der Nachlade-Barrikade des Titanen, dann werdet ihr im PvE gerade auf kurze bis mittlere Distanz zu einer absoluten Killer-Maschine.

In den richtigen Händen kann man mit der Fangfrage aber auch im PvP durchaus etwas reißen und mit ein wenig Glück auch ganze Gruppen feindlicher Hüter ausheben.

Destiny 2: Die neuen Spitzenwaffen aus Season 5 – So holt Ihr sie

So bekommt Ihr die Waffe: Die Quest gibt’s von Zavala im Turm. Anschließend gilt es

  • insgesamt 500 Kills mit Fusionsgewehren in einem beliebigen Strike oder Nightfall zu erzielen
  • 1000 Arkus-Kills in einem beliebigen Strike oder Nightfall zu landen
  • 40 Strikes abzuschließen. Nightfalls zählen übrigens dazu

Platz 3: Was macht den Wendigo GL3 so gut?

Das kann die Waffe: Spielt Ihr gerne PvE, dann ist der Wendigo aktuell eine absolute Top-Wahl. Mit dem speziellen Perk Explosives Licht erweitern eingesammelte Sphären den Explosionsradius seiner Granaten. Zudem wird der Schaden der Granaten um circa 70 % erhöht und die Granaten blenden Eure Feinde. Bis zu 6 Granaten (also ein volles Magazin) können dabei mit Explosives Licht gestärkt werden.

In den Augen vieler Hüter handelt es sich bei diesem Granantenwerfer um eine der besten und stärksten legendären PvE-Waffen für den Power-Slot. Egal ob gegen Gruppen von Gegnern, Mächtige Feinde oder Bosse – der Wendigo macht gegen alle eine gute Figur und lässt dabei auch noch zahlreiche Exotics alt aussehen.

Außerdem kann dieser Granatenwerfer je nach Perks auf Eurer Ausrüstung beispielsweise auch Eure Überlebensfähigkeit enorm steigern, da sich damit dann auch Sphären einsammeln lassen, selbst wenn Eure Super bereits voll ist.

Destiny 2: Das sind die neuen Spitzenwaffen der Season 7 – Was können Sie?

So bekommt Ihr die Waffe: Die Waffe kommt von der Vorhut und dafür müsst Ihr ordentlich was tun. In der Vorhut-Strike-Playlist (und zwar nur dort) gilt es

  • 1.500 Todesstöße mit Granatenwerfer zu erzielen
  • 500 Multi-Kills mit dem Granatenwerfer zu landen
  • 15.000 Punkte zu erzielen (Feinde töten). Eigene Tode behindern den Fortschritt

Hättet Ihr mit diesem Ergebnis gerechnet? Waren für Euch dicke Überraschungen in der Platzierung dabei? Und was ist aktuell Eurer Lieblings-Loadout mit Spitzenwaffen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Destiny 2: Die besten Rolls der Menagerie-Waffen und wie man sie bekommt
Autor(in)
Deine Meinung?
16
Gefällt mir!

101
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Heimdall
Heimdall
4 Monate zuvor

Seit gestern bin ich endlich im Besitz vom Gipfel.
Gipfel, Spinne, Anarchie und man hat im PvE absolut keine Probleme mehr
Absolute Monster-Addclear/Bossdmg Combo
Mein Fazit: Wer den Gipfel hat kann getrost auf die Wendigo scheißen

Base4ever
Base4ever
4 Monate zuvor

Die Spinne hatte mich ja überhaupt nicht interessiert…
Aber nachdem ich sie hatte und im PVE einfach mal getestet habe konnte ich sie nicht mehr ablegen^^ Geiles Teil!

Ko0bler
Ko0bler
4 Monate zuvor

Eine Frage an die Experten:

Ich bin momentan bei ca. 2000 Punkten im Komp. für die Luna.. jetzt folgende Fragen:
– wieviel punkte gibts nach reset?
– ich bin noch bei den solar kills- was ist wenn ich die 2100 Punkte erreiche aber bei den quest schritten wieder unter den 2’100 Punkten bin zählt das dann trotzdem oder muss ich mich am Schluss nochmals hoch kämpfen?

DerFrek
DerFrek
4 Monate zuvor

120 Punkte gibt’s da. Wenn du die Woche also gespielt hast, einfach den Reset abwarten. Bis zum Ende der Season wird das erreichen fest Rangs gespeichert, du kannst also bis dahin die restlichen Questschritte machen.

Loki
Loki
4 Monate zuvor

Sei klug, mach es nicht wie ich und warte bis zum Reset. Hatte noch 20-30 Punkte, habe weitergespielt und eine richtig glatte Niederlagenserie hingelegt. grin

barkx_
barkx_
4 Monate zuvor

Bin aktuell Solo an der Spinne dran und bin bis 1860 gekommen. Seitdem ist es ein auf und ab. Ich wechsel schon in den Ingame-Chat Channel, aber ohne Reaktionen.

Gibt es Leute auf der PS4 die ebenfalls im Bereich 1600-1800 sind? Würde gerne auf die 2000 kommen, dann bis Reset und sie wäre mein ????

Chris Brunner
Chris Brunner
4 Monate zuvor

Also ich häng ja an den 3000 Solo.. razz

barkx_
barkx_
4 Monate zuvor

Wollte ja erst schon schreiben „hör auf die prallen Eier zur Schau zu stellen – pack Sie ein und hilf mir“ aber mit 3000er will ich dann doch nicht gematched werden grin

3000 wirklich Solo? Respekt ..
Ohne Callouts ist es meist nicht so einfach, taktisch vorzugehen. Aber wenn es stimmt, macht mir das Mut

Chris Brunner
Chris Brunner
4 Monate zuvor

Ich hab auch Solo Acc. Carries für Luna gemacht. ???? Die 2100 sind auch gut Solo machbar. :3 Einfach nur üben üben üben, dann läuft es iwann. smile

DerFrek
DerFrek
4 Monate zuvor

Aktuell ist Comp aber auch einfacher als Quickplay.

vv4k3
vv4k3
4 Monate zuvor

wtf?! das habe ich mir letztens auch gedacht. Bin in Comp rein… war angenehm. Danach paar Runden QP gespielt … und wurde wortwörtlich auseinander genommen. Ich hatte ein scheiss Loadout, ja … aber der Unterschied war zu heftig ????. Ich wusste nicht mal was abgeht. Spwankills ohne Ende, alle Gegner laufen Meta rum (wie gesagt, im QP…). Bei einem Gegner habe ich sogar einen Aimbot vermutet, weil der mit seiner Sniper mich überall erwischte ????
Es war ein Zirkus

DerFrek
DerFrek
4 Monate zuvor

Jop, macht echt keinen Spaß mehr so langsam… Loadouts testen macht mittlerweile im Comp bald mehr Sinn, wenn man ein wenig rumdödeln will ???? natürlich nicht ab High Rank Comp, das ist ja dann wie Quickplay.

vv4k3
vv4k3
4 Monate zuvor

Ich weiβ auch nicht was die damit bezwecken wollen … so ultra high meta in QP reinzugehen … nur um zu gewinnen? Denn ich vermute mal, für Komp sind diese Spieler auch gut genug.
Und wie du sagst, ich kann keinen Loadout testen.

Ich hab mir sogar was neues ausgedacht (Inspiration durch einen yt Comment), brauche aber lange um einigermaβen optimal damit spielen zu können. Und solange solche Tiere im QP rumlaufen, machts mir nur schwerer ????????????

DerFrek
DerFrek
4 Monate zuvor

Keine Ahnung was das bringt. Wahrscheinlich geht’s nur darum „Dominanz“ auszustrahlen und sich daran zu ergötzen mit 50+ Kills aus dem Match zu gehen. Ich versuche ja auch öfter mal Synergie Loadouts zu nutzen. Aber dann hat man sofort 6x Mr. Meta im Gegnerteam, wahlweise OM Bottom Tree Striker oder den Schnetzelfred (natürlich alle mit High Comp Loadout) und nach 2 Minuten findest du dich in einer nicht enden wollenden Kette von Supers wieder. Zwischendurch zündest du mal deine Golden Gun, weil du mal dachtest, dass Jöger spielen bestimmt auch mal witzig sein kann, wirst aber direkt beim heben der… Weiterlesen »

vv4k3
vv4k3
4 Monate zuvor

???????????????? du sprichst mir aus der Seele. Aber bevor der Controller bei mir kaputt geht, switche ich frustriert auf mein momentanes Standardloadout und hol se alle weg. Verliere dennoch das Match, aber wenigstens etwas ????????

Chris Brunner
Chris Brunner
4 Monate zuvor

Kommt drauf an. Solo bekommst teilweise echt No-Hands ins Team. Also ab 3000 hat das Niveau auch stark bei den Gegnern angezogen. So langsam muss ich mich echt anstrengen. razz

DerFrek
DerFrek
4 Monate zuvor

Sollte ich heute mal Zeit haben melde ich mich.

schamma
schamma
4 Monate zuvor

schau mal hier, ist ne große Comminity für PS4 wo dir definitiv geholfen wird (Nein nicht nur Account Carrys).

https://discord.gg/mrnBCMg

Mardruk
Mardruk
4 Monate zuvor

Platz 1 und 3 sind jetzt schon eine Weile meine ständigen Begleiter… Zusammen mit der Pikass.
Fangfrage hab ich mir von knapp einem Monat erspielt. Seitdem immer dabei, aber noch nie ausprobiert.
Sollte ich vielleicht mal..

Mardruk
Mardruk
4 Monate zuvor

Ich hab btw für die Spinne gevotet. 18692 Kills können nicht irren. wink

F58
F58
4 Monate zuvor

Merkwürdigerweise habe ich zwar 2100 ruhmpunkte aber der triumph ist nich abgeschlossen…wie das?

DerFrek
DerFrek
4 Monate zuvor

Einmal ausloggen und wieder einloggen.

F58
F58
4 Monate zuvor

Ok danke

Patrik B.
Patrik B.
4 Monate zuvor

Um so ner umfrage ne wahrheits gemässe aussage zu geben, hätten nur die abstimmen dürfen, die jede einzelne der waffen erspielt und länger getestet haben, alles andere ist schwachsinn. Dazu kommt noch das nicht jeder gleich viel den selben content spielt und noch schlimmer, der unterschied zwischen pc und konsole. Kann mir beim besten willen nicht vorstellen das die spinne rein auf konsole gesehn so weit oben wäre, schon allein weil die waffe bei mehr als 10m entfernung schon anfängt übelst zu verziehen, was pcler ja nicht kennen, wo man selbst auf 50 m jede kugel crit landet…. ( kenne… Weiterlesen »

JoeMido991
JoeMido991
4 Monate zuvor

Hmm..ganz schön aggressive Grundstimmung dude. Muss dir, was spinne und revoker abgeht widersprechen. Spiele auf ps4, finde die Kombi im pvp hervorragend. Die borealies spielt sich am besten, die revoker kommt danach (subjektic). Hat meine sehr gut gerollte beloved ersetzt

Mosha zockt
Mosha zockt
4 Monate zuvor

Ich spiele die Spinne auf der PS4 und unterschreibe den 1. Platz ohne drüber nachdenken zu müssen.
Platz 2 wäre bei mir allerdings die Gipfel.
Und damit hat man auch eine Begründung, warum die soweit oben sein kann:
Für die Entfernungen nimmt man eine Waffe, die sich gut mit der Spinne ergänzt.
Sollte ich die Spinne doch Mal auf mittlere Entfernung nutzen müssen, schieße ich halt nicht Vollauto.
Hohe Distanzen hast du in D2 ja auch eher selten.

berndguggi
berndguggi
4 Monate zuvor

Huckleberry mit Kat plus Fangfrage spiele ich im PVE am liebsten. Lieber als Einsiedlerspinne. Dank Kat entfällt meist Nachladen und die Fangfrage macht ordentlich Damage bei Majors. Am PC wäre es vielleicht anders da dort die Spinne viel mehr Range hat als auf Konsole

ultimateATOM01
ultimateATOM01
4 Monate zuvor

Diese feierabendhüter die kein Plan haben und dann dieses nutzlose Stück Schrott wählen der sich ungerechter weise als Spitzenwaffe bezeichnen darf, ich rede hier von halsbruch. Jede blaue hc ist nützlicher als das Teil. Man sollte die Liste außerdem in PvP und PvE aufteilen. Wenn gute Spieler hier hauptsächlich gewählt hätten wäre recluse und Gipfel Platz 1 und 2. Danach wendigo und fangfrage ganz am Ende käme dann halsbruch und evtl noch schweigen(jedenfalls für pve). Über hush kann ich jedoch nicht viel sagen da ich den noch nicht habe aber das was ich davon gesehen habe lässt ihn nicht grade… Weiterlesen »

Logra
Logra
4 Monate zuvor

Wenn man nicht Nachladen muss, ist Halsbruch für kleiner Gegner richtig gut. Ansonsten stimme ich dir zu. Eher man die Perks richtig am laufen hat, ist das Magazin leer.

ultimateATOM01
ultimateATOM01
4 Monate zuvor

Statt diesen Müll kann man auch irgentne Waffen mit Libellen nehmen und alle mit einem Schuss töten

DerFrek
DerFrek
4 Monate zuvor

Ich finde die Halsbruch eigentlich ganz witzig. Ist auf jeden Fall eines der besseren Automatikgewehre. Das macht sie als Spitzenwaffe zwar nicht besser, aber unbrauchbar ist sie nicht.

Bei der Sauerstoff sieht es anders aus… liegt aber auch einfach daran, dass sie ein Scoutgewehr ist und die sind ja alle nicht wirklich zu gebrauchen.

ultimateATOM01
ultimateATOM01
4 Monate zuvor

Ja gut komplett nutzlos ist keine Waffe wirklich. Aber im Vergleich zu anderen sind es ar’s generell. Sauerstoff ist ebenfalls son semigutes scoutgewehr. Also im der auf sie zugeschnittenen Situation glänzt das Teil so richtig. Tatsächlich werden scoutgewehre eigentlich nur gespielt wenn man sich nen hohen score in nightfalls erspielen möchte(um halt aus sicherer Distanz den Gegner zu töten) und da man dann logischer weise nen hohen malus hat halten die Gegner auch viel aus und auch kleinere sterben nicht durch normale Libellen Effekte. Da kommt nun sauerstoff:solarschadem(ich nehme jedenfalls immer solarburn rein da man damit die Bosse am leichtesten… Weiterlesen »

Loki
Loki
4 Monate zuvor

Halsbruch + Luna Boots oder Titanen Barrikade und du machst durchaus gut Schaden. In D2 sind die Automatikgewehre aktuell eh nicht so richtig stark. Gibt aktuell einfach genügend Waffen die ich vorziehe.

Heiko “IndEnt” Hesse
Heiko “IndEnt” Hesse
4 Monate zuvor

Hätte echt gedacht, das die Delirium weiter vorn wäre – ist für mich DER Wolf im Schafspelz (bzgl. Exotic<->Legendär) …
Mal kurz eine OT-Frage (such schon fast 2h) – was sind die beiden „Goldene Zeitalter-Truhen“ im Hellas-Becken? (es sind definitiv keine der goldenen Regionstruhen) – Thx

Mark
Mark
4 Monate zuvor

Mann muss hier Vorab sagen das vor allem die Plätze 1-10 definitiv den Namen Spitzenwaffe verdienen, jede hat in verschieden Situationen seine vor und Nachtteile. Für mich ist im PVP meine Nummer 1 klar die Not Forgotten. PVE liebe ich die Dorn/Lumina mit Spinne und Wendigo. Natürlich wechsel ich je nach laune auch auf die anderen Waffen. Hier muss man Bungie schon loben, da ich finde jede dieser Waffe was besonderes ist und Spaß macht diese auszurüsten.

SEELE^^01
SEELE^^01
4 Monate zuvor

wendigo & fangfrage = schrott. Frag mich echt, wie das voting überhaupt zustande kahm. es haben wohl zuviele 08/15 sonntagsspieler gevoted, die kein plan von der momentan herrschenden meta in pve/pvp haben… aber nya, ist ja auch wayne. spielt einfach was ihr wollt smile

Phillip Ziegler
Phillip Ziegler
4 Monate zuvor

ja und wenn du die meta kennen würdest wüsstest du das wendigo eine der besten dps waffe im moment ist. nur 150 rpm granatwerfer mit spitzgranaten sind besser im dps.

Phillip Ziegler
Phillip Ziegler
4 Monate zuvor

prospektor macht noch mehr dps als wendigo
und anarchy in kombo mit gipfel

SEELE^^01
SEELE^^01
4 Monate zuvor

ergo, wendigo ist scheisse smile

deine beiden kommentare, strotzen nur so von widerspruch smile herrlich

SEELE^^01
SEELE^^01
4 Monate zuvor

„nur 150 rpm granatwerfer mit spitzgranaten sind besser im dps“ und das ist eben die meta und nicht die wendigo smile

extrem 2507
extrem 2507
4 Monate zuvor

Also fangfrage is auf keinen Fall Schrott….über wendigo würde ich mich nich schreiten…..auf pc is spinne definitiv besser aber Konsole würde ich fangfrage im PvE den Vorzug lassen

Medicate
Medicate
4 Monate zuvor

Bin auch wirklich kein Fan der beiden Waffen. Lieber Spinne, Gipfel und je nach Aktivität Exo oder Schwarm xD

SEELE^^01
SEELE^^01
4 Monate zuvor

na immerhin einer der einen plan hat smile

Mr killpool
Mr killpool
4 Monate zuvor

Also Fangfrage als Schrott zu bezeichnen ist wirklich einfallslos.
Ich spiele die seit Monaten, zwei bis drei Stunden am Tag.
Man muss eben nur clever genug sein , um das volle Potential dieser absolut geilen Kniffte rauszuholen.
Ich zocke zbs mit Jäger(Scharfschützen ausweichen, klingenfeuer und versiegelte ahamkara Knochen.), Dadurch nutze ich immer den Speichensalven perk.
Ausweichen=nachladen
Nahkampf=nachladen
Wurfmesser=nachladen
Zu Dienstvergehen wechseln=nachladen
Durch das alles wird Fangfrage zum absoluten pve Monster .????

Logra
Logra
4 Monate zuvor

Wendigo mit 5er Stapel als Schrott zu bezeichnen, ich weiß nicht.
Fangfrage. Wenn man mit ihr umgehen kann ist es das beste Fusiongewehr für Gegner Massen.
Keine Ahnung wie du deine Aussage begründest.

ultimateATOM01
ultimateATOM01
4 Monate zuvor

Wendigo und fangfrage sind extrem gut, man muss sich schon die perks einer Waffe angucken bevor man sie schlecht redet. Ich nehme dir aber nicht übel dass du kein Plan vom Spiel hast. Wette du hast auch halsbruch gewählt.

SEELE^^01
SEELE^^01
4 Monate zuvor

klar, halsbruch ftw… rofl….

spass beiseite, die beiden waffen waren vor einigen seasons gut, jetzt können sie mit anderen meta waffen einfach nicht mithalten. ggf. werden sie zur nächsten season gebufft?

ultimateATOM01
ultimateATOM01
4 Monate zuvor

Ahja. Wendigo war also vor einigen seasons gut? Wie soll das gehen wenn er diese Session dazu kam. Da merkt man wieviel plan du vom Spiel hast. FAngfrage ist immer noch sehr stark, nicht op aber verdammt stark. Halsbruch ist immer noch der letzte dreck. Es wurde am Anfang kurz gehypt war aber nie wirklich nützlich

SEELE^^01
SEELE^^01
4 Monate zuvor

tut mir leid da gebe ich dir auch recht, ich hätte mich so ausdrücken sollen: wendigo war anfang dieser saison gut, die fangfrage vor einigen seasons. Ich kann mir meine fauxpas so erklären, das ich die wendigo bereits anfang der season erhalten habe und diese nunmehr bald 2 monate in der vergangenheit liegt smile Ist halt einfach eine lange Zeit für einen Dauerspieler wie mich smile

ultimateATOM01
ultimateATOM01
4 Monate zuvor

Hm. Wendigo ist und bleibt stark genauso wie fangfrage. Es gibt halt ne Menge gute/vmbessere Alternativen wie gipfel/searm of ravens, etc. Das macht sie aber nicht schlecht. Wenn zum bsp arkus burn aktiv ist sind die beiden einfach geil. Das ist natürlich an Bedingungen wie Sphären und lunarift gebunden, aber in der Regel hat man das gegeben

berndguggi
berndguggi
4 Monate zuvor

Ja Ehroar von Redeem ist total Schrott.Keinen Plan der Mann. Sonntagsspieler. Deswegen spielt er Fangfrage so gern.

SEELE^^01
SEELE^^01
4 Monate zuvor

lol, wie die Sonntagspieler hier ihre lieblinge in schutz nehmen. ihr habt echt einen an der waffel und null plan ^^ wendigo und fangfrage sind einfach scheisse in vergleich zur momentanen waffen meta nach dem waffenupdate. da spiel ich lieber die meta mit rabenschwarm, gipfel, spinne etc. Die Fangfrage mag zwar nice sein, jedoch macht man mit anderen waffen mehr dps und geschweigeden will man seine spinne im energieslot nicht missen. nya, jeder hat seinen spielstil und seine lieblingswaffen, aber mit so einem mist wird man keine mega dps hinbekommen, sind halt einfach nur Funwaffen. An die Sonntagsspieler: Meta ist… Weiterlesen »

RaZZor 89
RaZZor 89
4 Monate zuvor

Einsiedlerspinne hätte ich auch sehr gerne. Bin auch dran aber der PvP in Destiny und ganz speziell der Kompetetiv Modus ist schrecklich

GameFreakSeba
4 Monate zuvor

Momentan kannst du den gesamten PvP vergessen. Hoffe das Update verschafft etwas Besserung.

extrem 2507
extrem 2507
4 Monate zuvor

Sehe ich ähnlich…da wird fast nur noch mit special waffen Kills gemacht…das bockt teilweise sowas von gar nicht mehr

Heimdall
Heimdall
4 Monate zuvor

Das sehe ich definitiv anders.
Grade dieses Season kann man sich Gipfel, Luna und Einsiedler sowie Wiederruf wunderbar erspielen, grade weil im Komp kaum schwitzer rumlaufen momentan. Sofern man nicht zur Rush Hour spielt

GameFreakSeba
4 Monate zuvor

Ich meinte ungefähr seit gut einer Woche wegen den Bugs ????

RaZZor 89
RaZZor 89
4 Monate zuvor

Die Bugs kommen noch oben drauf. Ich meine Sachen wie Netcode. Wie oft ich oder der Gegner um die Ecke noch sterben. Wie oft ich als Jäger mit der Leereklinge gegen ein Gegner schlagen muss bis der Damage mal abgezogen wird. 2 Treffer sind für die Katz, man bekommt Trefferfeedback und Sound aber es passiert einfach nichts.Gegner rutschen nur noch mit der Pumpe rum. Kommen auf dich zugerannt weil sie wissen das die TTK zu hoch ist und sie dich bekommen. Sniper mit 80er Aimassist verstehe ich auch nicht….. Und vor allem habe ich oft das Gefühl das die Gegner… Weiterlesen »

Alexander Mohr
Alexander Mohr
4 Monate zuvor

Also eine TTK von 0.8 oder 0.9 ist nicht zu hoch, um Pumpen spieler zu killen. Wenn man natürlich an Ecken rumschimmelt, wie es viele machen (weiß nicht ob du es auch so machst), hat man es nicht anders verdient als von na Pumpe weggeballert zu werden.
Etwas abstand von Ecken nehmen und das Letzte Wort dazu und jeder Pumpen Spieler wird dich hassen????

RaZZor 89
RaZZor 89
4 Monate zuvor

Ne ich mache so was nicht. Egal welcher Shooter aber ich bin der Run&Gun Typ. Außer bei R6, da ist man vorsichtiger. Kann auch sein das ich für Comp einfach nicht mehr gut genug bin. Möchte ich nicht abstreiten

Obol
Obol
4 Monate zuvor

Ich rieche schon, dass ein Nerf bald kommen wird…

GameFreakSeba
4 Monate zuvor

Ich wüsste nicht warum.

Medicate
Medicate
4 Monate zuvor

Ist ja schon über ne Season so, also fraglich.
Aber irgendwo rechne ich auch damit

extrem 2507
extrem 2507
4 Monate zuvor

Ich glaub nicht….die zwar gut aber nicht op

Loki
Loki
4 Monate zuvor

Ist einfach eine Geduldsfrage. 2 von 3 Matches gewinnen, Reset abwarten, Punkte kassieren und wiederholen. Möglichst nicht zur Happy Hour spielen und dann hast es auch geschafft.

RaZZor 89
RaZZor 89
4 Monate zuvor

Wir hatten das Thema ja schon mal aber so einfach ist es dann doch nicht. 3 Runden spielen = 3 Runden verlieren ^^

Marcel Brattig
Marcel Brattig
4 Monate zuvor

Wieso Wendigo Platz 3. Dadurch das Rabenschwarm besser ist, hätte ich eher der Gipfel dort geschätzt.

Stephan Wilke
Stephan Wilke
4 Monate zuvor

Es geht um die seasonalen Waffen.

extrem 2507
extrem 2507
4 Monate zuvor

Is doch egal ob es um die angeblichen Spitzenwaffen geht…wenn andere waffen besser sind sollte es eine Erwähnung Wert sein

GameFreakSeba
4 Monate zuvor

Sie wurden auch erwähnt, nur eben in anderen Artikeln. Hier gehts um Spitzenwaffen.

Stephan Wilke
Stephan Wilke
4 Monate zuvor

Naja. Hier geht es aber nur um die seasonalen Waffen. Nicht um irgendwelche anderen. Rein die Spitzenwaffen werden hier erwähnt.

Obol
Obol
4 Monate zuvor

Der Gipfel haben nicht so viele, deswegen hat Wendigo mehr Stimmen ^^

Heimdall
Heimdall
4 Monate zuvor

Hätte auch den Gipfel eher dort gesehen, da der Wendigo ohne Sphären eigentlich fürn Arsch ist

extrem 2507
extrem 2507
4 Monate zuvor

Ich persönlich hätte den Rabenschwarm auf 3 gesetzt anstatt der Wendigo der is definitiv besser

Stephan Wilke
Stephan Wilke
4 Monate zuvor

Ich persönlich finde den Wendigo besser. Zudem es bei der Liste um die Season-Waffen geht.

Mardruk
Mardruk
4 Monate zuvor

„Selbstladender Halter“ und die 6 gebufften Schüsse sind der Grund, warum ich trotzdem Wendigo bevorzuge.. wink

Stephan Wilke
Stephan Wilke
4 Monate zuvor

Ich finde es lustig, dass das Sauerstoff SG3 derzeit so schlecht ist, dass es nicht mal in der Top 10 ist. (Eigentlich finde ich es traurig. Aber Scouts sind derzeit viel zu schwach.)

extrem 2507
extrem 2507
4 Monate zuvor

Wegpacken die Meta ändert sich sowieso wieder mit Jahr3

Stephan Wilke
Stephan Wilke
4 Monate zuvor

Hoffentlich…

DerFrek
DerFrek
4 Monate zuvor

Schon witzig mit Recluse und Mountaintop… als die angekündigt wurden, wollte sie niemand haben, da „sinnlos und schwach“ und nun sind sie absolute must haves für alles.

Objektiv betrachtet mag die Liste so stimmen.

Subjektiv finde ich Redrix, Hush oder auch Revoker besser, da die alle keine großen Gamechanger per se sind. Ich finde Perks mit Skillgaps auf Waffen, die sowieso ein wenig hinterherhinken besser.

kotstulle7
kotstulle7
4 Monate zuvor

Hallo Gipfel war die „Zerstörungswaffe des Schmelztiegels“ bin immer noch verwundert, dass ich andere Waffen im Schmelztiegel sehe :p

Patrick BELCL
Patrick BELCL
4 Monate zuvor

Ich finde Perks mit Skillgaps auf Waffen, die sowieso ein wenig hinterherhinken besser

unterschreib ich dir 1:1, weswegen aber die Revoker absoluter Bullshit ist in meinen Augen.

DerFrek
DerFrek
4 Monate zuvor

Die habe ich eigentlich nur aufgezählt, weil sie vom Auswirkungsgrad her nicht so gravierend ist wie Luna oder Spinne.

Joa der Perk hätte besser sein können, ist aber ganz nett.

GameFreakSeba
4 Monate zuvor

Apropos Einsiedlerspinne. Welchen Mod habt ihr drauf ? Hab Gegengewicht draufgepackt, aber so einen richtigen Unterschied merke ich jetzt nicht.

DerFrek
DerFrek
4 Monate zuvor

Das macht bei der Waffe auch keinen Sinn, da der Perk die Recoil Direction beeinflusst und die Recluse schon 100 hat.

Ich habe Icarus auf meiner PvP Variante und Minor Spec auf der fürs PvE.

DerFrek
DerFrek
4 Monate zuvor

Hier mal ein Graph wie das ganze wirkt. Auf der X-Achse hast du den Recoil direction Stat. Ist die Funktion da positiv, zieht die Waffe nach links, negativ nach rechts. Man will also immer einen Wert wie 45 oder 65 oder 100 haben, damit das ganze Vertikal ist.

Den Stat kannst du über DIM oder The Vault einsehen. Ishtar Commander hat das nicht…Lohnt sich also immer mal draufzuschauen, bevor man den Mod drauf packt, der bringt nämlich +15 oder so. Kann also auch gut sein, dass du das Verhalten damit verschlechterst. https://uploads.disquscdn.c

GameFreakSeba
4 Monate zuvor

Ich schau tatsächlich immer vorher nach, dachte aber das dies mit der Stabilität zutun hat und nicht mit der Rückstoßrichtung ????

DerFrek
DerFrek
4 Monate zuvor

Dachte ich bis vor kurzem auch. Falloutplays hat da aber vor kurzem ein Video drüber gemacht und so wurde mir dann klar, dass ich auf zig Waffen den Mod verschwendet habe ????

Obol
Obol
4 Monate zuvor

Counterbalance lohnt sich nicht. Entweder Backup mag oder Icarus grip.

Heimdall
Heimdall
4 Monate zuvor

Pack ne Minor bzw Major mod drauf. macht am meisten sinn.

Maxstar91
Maxstar91
4 Monate zuvor

Schon witzig das die Luna vor der Nicht Vergessen gelandet ist ???? vor dem Nerf hätte ich die gewählt. Da ich meine Luna auch sehr gern im PVE gespielt habe, wo sie jetzt leider vollkommen nutzlos ist ????

DerFrek
DerFrek
4 Monate zuvor

Die werden einfach mehr Leute haben ^^

GameFreakSeba
4 Monate zuvor

Wahrscheinlich da sie nicht so oft vertreten ist, im Gegensatz zur Luna

Tom Lucht
Tom Lucht
4 Monate zuvor

Meiner Meinung nach sollte der Gipfel auf platz 2 nach der Einsiedlerspinne platz nehmen da er wesentlich flexiebler und effektiver einsetzbar ist als die fangfrage und im primärslot gehandhabt wird

Obol
Obol
4 Monate zuvor

Der Gipfel haben die meisten Spieler nicht bzw. weniger als die Fangfrage ^^

huhu_2345
huhu_2345
4 Monate zuvor

Noch 1000 Punkte und die Spinne Wandert in mein Inventar.
Dann kann ich mich auch davon Überzeugen.

Tronic48
Tronic48
4 Monate zuvor

Würde das so unterschreiben, ich selbst Spiele auch diese Waffen, außer der Spinne, beim Fusionsgewehr nehme ich aber Lieber die Jötunn statt der Fangfrage, finde die ist besser oder gleichstark, auch mit ihr kann man ganze Gegnerhorden killen, selbst bei Bossen ist sie verdammt stark, finde ich.

Die Wendigo ist echt klasse, hab sie erst letzte Woche bekommen, seitdem Spiele ich mit dieser, obwohl ich eher auf Raketenwerfer stehe.

vv4k3
vv4k3
4 Monate zuvor

Die Einsiedlerspinne ist schon heftig. Ich sehe sehr viele damit rumlaufen (wie im Text PvE und PvP). Sie ist auch relativ „einfach“ zu holen, man darf halt nur nicht aufgeben im PvP. Wer PvP nicht gewohnt ist, muss sich halt erst reinkämpfen und ich weiβ selber wie sich das anfühlt. Die ersten 4 Seasons ca. habe ich das PvP gemieden, dann wurde mir das PvE zu lw und ich habe mich da reinbegeben. Der Anfang war schwer und brutal zum kotzen, mittlerweile bevorzuge ich den Schmelztigel jeder PvE Herausforderung ????.Also PvEler, bleibt dran ????, die Waffe lohnt sich brutal. PS:… Weiterlesen »

DerFrek
DerFrek
4 Monate zuvor

Glaube nach Luna und NF sind die Leute vorsichtig geworden mit den Nerf Forderungen ????

vv4k3
vv4k3
4 Monate zuvor

???????????????? mal schauen ????, die redditcommunity ist nicht immer die hellste und haben immer ihre Phasen ????????

GameFreakSeba
4 Monate zuvor

Delirium auf Platz 8 ??? Völlig unter Wert ! Einsiedlerspinne ist meine absolute Lieblingswaffe – da kommt nichts anderes mehr in den Energieslot, sehr zum Leidwesen der Fangfrage ☹️

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.