Wählt mit: Was sind aktuell die besten Spitzenwaffen in Destiny 2?

Mittlerweile gibt es in der nunmehr 7. Saison von Destiny 2 insgesamt stolze 13 Spitzenwaffen, denen Spieler nachjagen können. Doch welche dieser besonderen Schießeisen gehören zu den Besten ihrer Art? Und welche sind pure Zeitverschwendung? Macht mit bei unserer Umfrage und stimmt ab!

Was sind überhaupt Spitzenwaffen? Dabei handelt es sich um besondere, legendäre Waffen, mit speziellen mächtigen Perks, die erstmals mit der Redrix Claymore in der Season 3 eingeführt wurden.

Durch diese Perks werden einige Exemplare fast so stark sind wie exotische Waffen. Die Spitzenwaffen sollen dabei besondere Belohnungen repräsentieren, die zu dem Besten gehören, was Destiny 2 in seinem Arsenal anzubieten hat. Manche von ihnen sind es tatsächlich auch.

Doch nicht nur ihre besonderen Eigenschaften zeichnen die Spitzenwaffen aus. Auch der Weg zu diesen Schießeisen unterscheidet sich vom regulären Loot. So kommt man an diese sogenannten Pinnacle Weapons ausschließlich über langwierige, aufwendige Quests. Dabei muss man zahlreiche anspruchsvolle Aufgaben in verschiedenen Bereichen des Spiels meistern, was meist mit sehr viel Aufwand, Zeit und Hingabe verbunden ist.

Welche Spitzenwaffen gibt es überhaupt bei Destiny 2?

Mittlerweile sind ganze 13 Spitzenwaffen im Spiel. Die neuesten drei sind erst vor Kurzem mit Beginn der Season 7 ins Spiel gekommen. Das erste Exemplar wurde bereits im Mai 2018 eingeführt. Nachfolgend stellen wir alle bis dato verfügbaren Waffen vor.

Impulsgewehr Redrix’s Claymore

Bei der Redrix’s Claymore handelt es sich um die allererste Spitzenwaffe von Destiny 2. In der Season 3 war sie quasi der Hauptpreis im Schmelztiegel und versetzte die PvP-Gemeinde in Aufregung. Mittlerweile ist sie nicht mehr erhältlich.

Ihr Markenzeichen ist der Perk „Desperado“. Damit erhöht sich ihre Feuerrate nach dem Reload, während Ihr Perk „Outlaw“ aktiv ist. Dadurch feuert die Redrix im Verlauf von 7 Sekunden wie ein schnellfeuerndes Impulsgewehr, behält jedoch Ihren Schaden eines High-Impact-Gewehrs bei.

Impulsgewehr Redrix’s Breitschwert

Die Redrix’s Breitschwert ist der direkte Nachfolger zur Redrix’s Claymore und kam mit der Season 4 ins Spiel.

Um den Schmelztiegel für eine breitere Masse von Hütern attraktiver zu gestalten, hatte Bungie die Claymore in Rente geschickt und die nun leichter erhältliche Breitschwert eingeführt. Diese behielt den Desperado-Perk, kam jedoch auch mit zufälligen Eigenschaften daher, wodurch die Waffe besser wurde als Ihr Vorgänger.

Handfeuerwaffe Lunas Geheul

Lunas Geheul kam ebenfalls in Season 4 ins Spiel und ist über das PvP erhätlich. Dabei handelt es sich um eine der besten Handfeuerwaffen im Schmelztiegel, selbst nach Ihrem Nerf. Diese Waffe eignet sich dabei besonders gut auf mittlere und nahe Distanz.

destiny-3-lunas-geheul

Durch ihren Perk „Prächtiges Jaulen“ gewähren zwei schnell aufeinanderfolgende Präzisionsschüsse nun für kurze Zeit Bonusschaden auf Körpertreffer, bis man das nächste Mal einen Kill landet oder daneben schießt.

Handfeuerwaffe Nicht Vergessen

Bei der Nicht Vergessen handelt es sich um die Schwester-Waffe von Lunas Geheul. Auch sie kam mit Season 4 ins Spiel und kann über den Schmelztiegel erspielt werden.

Destiny 2 Not forgotten 1

Sie teilt sich den besonderen Perk „Prächtiges Jaulen“ mit ihrer Schwester-Waffe, ist allerdings für eine größere Entfernung ausgelegt. Dafür ist sie weniger stabil. Wie auch Lunas Geheul wurde die Nicht Vergessen mit Beginn der Season 7 generft.

Fusionsgewehr Fangfrage

Die Fangfrage kam mit Season 5 zu Destiny 2 und war die erste Spitzenwaffe der Vorhut. So bekamen nun auch PvE-Spieler endlich ein besonderes Spielzeug, dem sie hinterherjagen konnten.

Wenn die Batterie (also das Magazin) der Fangfrage voll ist, bewirkt Ihr einzigartiger Perk „Speicher-Salve“, dass die nächste Salve zusätzlichen Schaden anrichtet und Feinde explodieren, wenn sie sterben.

Automatikgewehr Halsbruch

Halbsruch hielt mit Season 5 Einzug ins Spiel und war die erste Spitzenwaffe, die über den Gambit-Modus erspielt werden konnte.

Der einzigartige Perk von Halsbruch heißt Ansturm und erhöht die Feuerrate dieser Waffe, wenn man ihren Perk Toben stapelt.

Granatenwerfer Der Gipfel (Mountaintop)

Der Gipfel verkörpert die PvP-Spitzenwaffe aus Season 5 und erfreut sich auch gegen Bosse im PvE großer Beliebtheit.

Destiny 2 der Gipfel

Sein besonderer Perk Mikro-Rakete bewirkt, dass dieser Granatenwerfer gerade Schüsse abfeuert und dass das Projektil-Tempo dabei stark erhöht ist. Zusätzlich explodiert das Projektil der Waffe direkt bei Aufprall.

Destiny 2: Die neuen Spitzenwaffen aus Season 5 – So holt Ihr sie

Scoutgewehr Sauerstoff SG3

Bei diesem Scoutgewehr handelt es sich um die Spitzenwaffe der Vorhut aus Season 6. Bei vielen Fans gilt sie als die wohl schwächste aller bisherigen Spitzenwaffen. Denn dieses Scoutgewehr sollte eigentlich die Kombination aus Scoutgewehren und dem Perk Libelle (in Destiny 1 Feuerball) wieder aufleben lassen, doch wurde den Erwartungen nie gerecht.

destiny-2-sauerstoff

Ihr besonderer Perk nennt sich Meganeura. Mit diesem verursacht der Libelle-Perk (Präzisions-Kills erzeugen eine Elementarschaden-Explosion) der SG3 mehr Schaden. Erhöht wird der Schaden dabei basierend auf der Anzahl der zuvor gelandeten Präzisionstreffer.

Maschinenpistole Die Einsiedlerspinne (Recluse)

Die SMG Einsiedlerspinne kann seit Season 6 über das PvP erspielt werden und gilt bei den Fans im Gegensatz zur Sauerstoff SG3 als eine der besseren Spitzenwaffen.

Durch ihren besonderen Perk Waffenbeherrschung verbessern Kills mit beliebigen Waffen für kurze Zeit den Schaden der Einsiedlerspinne.

Maschinengewehr 21% Delirium

Bei Gambit konnte man in Season 6 als Spitzenwaffe das schwere MG 21% Delirium abstauben. Dabei handelte es sich übrigens um das erste Schnellfeuer-Maschinengewehr in Destiny 2.

Der besondere Perk der Delirium heißt Kill-Strichliste. So erhöhen Kills den Schaden der Waffe, bis man das MG wegsteckt hat oder es nachlädt.

Destiny 2: Die neuen Spitzen-Waffen der Season 6 – Das können sie

Scharfschützengewehr Widerruf

Die Widerruf ist eine der drei neuesten Spitzenwaffen bei Destiny 2. Diese Sniper könnt Ihr seit Beginn der Season 7 über den Schmelztiegel verdienen.

Mit dem Perk „Umkehrung des Reichtums“ kehrt eine abgefeuerte Kugel nach einer kurzen Zeit ins Magazin zurück, wenn man danebenschießt.

Granatenwerfer Wendigo GL3

Granatenwerfer liegen als Power-Waffe in Season 7 aktuell im Trend. Der Wendigo gilt dabei als eine der besten legendären Alternativen für den Power-Slot.

Durch seinen einzigartigen Perk „Explosives Licht“ erhöhen eingesammelte Sphären des Lichts den Explosionsradius seiner Granaten sowie den Schaden der Waffe.

Außerdem können die Granaten Eure Gegner blenden, was beispielsweise Gefallenen-Captains am Teleportieren hindert. Es lassen sich bis zu sechs Granaten (also ein ganzes Magazin) durch Sphären verstärken.

Bogen Schweigen

Bei Gambit lässt sich in Season 7 ein Bogen als Pinnacle Weapon erspielen. So hat auch diese recht junge Waffengattung nun einen Vertreter unter den Spitzenwaffen.

Der spezielle Perk „Gambit des Schützen“ gewährt Euch für kurze Zeit einen großen Zieh-Tempo-Bonus, wenn Ihr Präzisionstreffer aus der Hüfte erzielt.

Gambit des Schützen soll sich dabei mehr auszahlen als der vergleichbare Perk Tempo des Schützen. Dafür bedarf es dann aber auch mehr Können, um wirklich das Maximum aus dem Schweigen herauszuholen. 

Destiny 2: Das sind die neuen Spitzenwaffen der Season 7 – Was können Sie?

Umfrage – Wählt die besten Spitzenwaffen von Destiny 2

Bei den Qualitäten zahlreicher Spitzenwaffen sind sich die Hüter einig. Bei einigen gehen die Meinungen der Spieler aber auch teils weit auseinander.

In diesem Rahmen wollen wir deshalb wissen, was die aktuell besten Spitzenwaffen von Destiny 2 sind – und zwar in den Augen unserer Leser. Welche dieser besonderen Schießeisen haben ihre Bezeichnung als Spitzenwaffe wirklich verdient?

Macht mit bei unserer Umfrage und lasst uns wissen, welche der 13 Waffen für Euch aktuell die beste ist. Bedenkt, dass Ihr nur eine Stimme vergeben könnt. Vielen Dank für die Teilnahme und Eure Zeit.

Was glaubt Ihr, welche Waffen es in die Top 3 schaffen werden?

Destiny 2: Lohnt sich der Grind nach den 3 neuen Spitzenwaffen der Season 7?
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
172 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dubstepz

Bin aktuell wieder mit der “The Long Walk” unterwegs, da hab ich selbst am PC schon paar nette Whisper bekommen 🙂 … Ich zitiere dann immer den Text der Botin auf der Waffe “Für alles gibt es ein Ende.”

Ansonsten Revoker bin ich sehr angetan, Handling taugt mir und mit Ikarus Griff kannst auch geile Sprung Kills machen mit der Sniper … und natürlich das Spinnlein, Monster im PvP und PvE 🙂

Dazu hab ich daweil wegen Kat die SUROS ausgerüstet, aber die taugt mir immer mehr und mehr im PvP muss ich sagen.

Alexander Mohr

Mitternachtsputsch und Telesto, immer noch megaaa stark. Dazu der Wendigo und der Gambit Boss schmilzt dahin

Thorsten Frank

Hi wer könnte mir und meinem Neffen bei dem 2100 comp Punkten helfen. Wir sind nicht die allerbesten comp Spieler aber auch keine komplett noobs. Zocken auf der xbox. Bei Interesse zum helfen bitte an meinen gamertag XxxLIPPMANNxxX eine Nachricht schicken. Danke im voraus.

JoeMido991

Die spinne haut schon rein, mir gefällt der SMG spielstil sowohl im
Pvp als auch im pve nicht. Spiele momentan mit der fangfrage und der wendigo. Primärslot wechselt, aber irgendwie lande ich meist bei der meisterwerk verflossen für sphären. Die Revoker knallt im pvp (auf konsole) übelst rein und lässt sich super mit der erentil paaren. Nach einem kill und muni aufheben haben beide waffen sowieso genug Schuss und mit dem jäger exo dass die Waffen nachlädt ist das ne traumkombo. Die halsbruch war vor ein paar saisons ganz nett, finde automatilgewehre nur momentan nicht so geil. Die sauerstoff ist nicht der rede wert, wieso scouts generell nicht. Luna war nice bevor sie generfr wurde, jetzt gammelt die nur im traisor..für mountaintop müsste ich mal mehr Granatwerfer spielen und sonst reizt mich auch keine weitere waffe momentan.

Jokl

Hab den Wendigo seit Samstag und muss sagen, der ist mal richtig schick 🙂
Ansonsten hab ich die Fangfrage sehr zu schätzen gelernt, sie ist ne gute Alternative für viele Parts.
Die Spinne will ich mir noch versuchen zu erspielen, da will ich mich selber überzeugen 🙂
Wobei man bei so Umfragen auch PC und Konsolen klar unterscheiden muss.

Teddyknie

habe immer eine 1,0 bis 4 KD/A in Schnellspiel, immer Top3, werde aber in Comp regelrecht niedergemacht, da ich nur RandomComp. spiele…da ein eingespieltes halt wohl bessere awahl ist…hätte mir gerne die Soinne ersoielt aber mit Rsndoms.mache ich immer zw. 700-1000 Punkte rum…
geht es schneller wen man im Schnellsoiel ne Strähne von 5 Siegen stehen lässt? Hatte ich so gehört..
naja…wenn sich.mal ein Team findet…
PS4 TEDDYKNIE wäre toll…Abends ab halb 8 oder am Wochnende..????

KruemmelKrieger

5er Strähne im Schnellspiel hat nichts mit Komppunkten zu tun.

Dubstepz

Wie auf Konsole ist kein Plan, bin aber eher selbst nicht so guter Spieler mit nur einer 1.10 K/D (aber das ist ja zum Glück nicht die Welt), ich hab in Season 6 am PC auf 2,6k solo gespielt da Mate mehr in WoW zu tun hatte, selbe Mate hat aber solo schon 4,2k geschafft – aber ab dann war es selbst für Ihn nicht möglich weiter zu steigen ohne Team.

Im Comp ist nur wichtig einfach spielen – vorallem wenn Du solo gehst, mal verlierst Du und aufeinmal hast im Comp a 5er Strähne, nicht nur die 3 Spiele für Punkte spielen die es dann wöchentlich gibt, sondern einfach weiter, das war bei mir der Fehler den ich vorher oft gemacht habe – klar wird es Runden geben wo Du denkst der Host ist in der Aszendenten Ebene und egal was Du machst 3/4 deiner Kugel verschwinden auf den Weg zum Gegner oder er ist dann P2P schon 10 Meter weiter nur halt nicht am Bildschirm xD

Du kannst aber auch wenn Du sofort auf 5/8 bist, 4er Stacks dodgen, ich hab das aber irgendwann auch mal aufgegeben, weil ab und an zerlegst Random einen 4er Stack und ab und an zerlegen Die euer Team.

Crozzliner

Nach der Liste ganz klar die 21% Dilirium, allerdings fehlt mir hier die Dienstvergehen. Klar es ist ne Exo, aber eine der besten HC im Spiel grade in PVE und um Invader im Gambit abzuwehren.

Die Spinne lässt sich easy ersetzen im PVE, Calus Minitool mit Toben und Fressrausch und man hat die perfekte Alternative.

Heimdall

Was nimmst du für Zeug?
Dienstvergehen um Invader zu killen?
Wenn ich invader platt machen will spiel ich Fuchsbiss und Wahrheit/ 1k
1 Schuss und der Invader hat es hinter sich

Medicate

Muss echt gutes Zeug sein.
Dienstvergehen ist so ein ab in die Tonne Exo. 1/2 der legendären HCs ist da besser.
Die Calus Mini-Tool kann kein Toben haben. Nicht mal Fressrausch und Umzingelt ist zusammen möglich (da gleicher Slot)…

Heimdall

Naja im PVP kann man damit durchaus was reißen, aber halt nicht im gambit und vorallem nicht um invader damit platt zu machen

Medicate

Hab noch nie jemanden mit dem Ding im PvP gesehen.
Konsole evtl? Dort sind die 180er Archetypes ja sehr beliebt und etwas broken^^

Heimdall

Jap Konsole

Loki

Was für Perks hat deine Fuchsbiss? Ich knall die Gegnerischen Hüter eigentlich fast nur mit der Arbalest weg.

Heimdall

Schnappschuss, Toben
Ja ich weiß, Toben ist dabei nicht der beste Perk, aber bei headshots egal.
Und ist der gegnerische Hüter bereits von atts angeschlagen reicht ein bodyshot vollkommen

SethEastwood

Dienstvergehen ist ne 180er Hand Cannon und macht auf Invader soviel schaden wie ne 110er. Ich kill damit Invader schneller weg als es jedes MG macht.

Heimdall

So miese invader, dass man sie mit ner HC holen kann hätte ich auch gerne xD

SethEastwood

Die Hand Cannon killt Invader schneller weg als jede Hammerhead 😀

Heimdall

Wie gesagt, solch intelligente Invader hätte ich auch gern im Gambit xD

SethEastwood

99% der Invader kommen mit Hammerhead rein und versuchen so kills zu machen, noch besser sind Jäger die mit Spectral Blades kommen, die sind noch einfacher zu killen.
Generell sind alle die ne Super oder Heavy benutzen wenn sie Invaden scrubs, gute Spieler die einen Snipen oder mit ner schweren Scout schnell wegtappen sind selten.

Heimdall

Die Hammerhead hab ich auf PS4 bei invadern ewig nimmer gesehen
Wenn kommt 1k oder Wahrheit. Oder Noobcliff
Und die wenigsten verwenden keine Heavy.
Zumal wer raids spielt sowieso früher oder später an Besessenen, Schar und gefallenenbewaffnung kommt und da heavy ohne ende hat

SethEastwood

PC. Da sieht man wie unterschiedlich doch die Plattformen sind 😀

Dubstepz

Ich muss auch immer schmunzeln wenn ich mitn Sniper einen Teamwipe als Invader mache, aber dank Portalen kannst so geil Position wechseln, halt auf Legionsbau, Zitadelle und der Mars Map, hat sonst noch eine Map Portale? Küste Ne, Kell – Ne, die neue auf Titan – Ne, gibts noch mehr? Bin eher beim Shaxx im Tiegel zu Hause 🙂 als beim Drifter

Slupor Lp

Die spitzenwaffen gehören abgeschafft! Es ist ja schön die zu haben aber jetzt mal ehrlich: ich bin im pvp jetzt nicht der beste aber auch nicht der schlechteste, warum also werde ich mit leuten die auf Niveau von Cammycakes spielen in ein match gepackt, und mit leuten die auf niveau von nem 90 jahre alten rentner spielen, in ein team gepackt? Und der erste wird jetzt warscheinlich schreiben : jA abEr DaS hAt nIchTs mIt dEn WafFen zU tUn. Genau, hat es auch erstmal nicht, bis man mal überlegt was man dafür denn alles so machen muss. Luna, Nicht Vergessen, Redrix Waffen, Wiederruf, Einsiedlerspinne und der Gipfel benötigen alle PvP. Jetzt frage ich mich, wie ich als nicht PvP begabter Mensch an die Sch*iß waffen rankommen kann. Ich versuche seit einem Jahr auf berühmt zu kommen für EINE von den Waffen. Von den millionen kills die ich für Luna etc. machen muss mal ganz zu schweigen. Es kann nicht sein das ich nur wegen schlechten matchmaking keine chance habe an die Rotze ranzukommen. Und jetzt will sicher wieder einer schreiben: Ja abEr sUcH doCh nIcHt immEr beI aNdeRrn Die ScHulD. Ja richtig, dann soll man mir aber mal erklären warum ich ohne große Probleme 3 Matches machen kann, und dann gegen Hardcore 5,0 kd Typen spielen muss, die alle die Waffen und sonstwas haben. Da muss ich doch irgendie an die Prüfung des Osiris in D1 denken. Und niemand kann mir sagen, dass ich 2 matches ohne probleme machen kann, dass ich das dritte mit mühe schaffe und beim vierten meine Mates gegen ne wandlaufen, leaven und dann sarf ich nichtmal selbst leaven wenn wir da zu 2. stehen weil wir sonst suspendiert werden, bekommen aber punkte abgezogen. Ja diese Waffen sind doch was tolles. Schönen Tag noch

Crozzliner

Stimme ich dir fast zu. Zumindest was die Komp. Waffen angeht hast du recht. Allerdings solche Sache wie Redrix oder Hush sind reine fleisaufgaben. Die kannst du auch als Mittelmäßiger Spieler bekommen, dauert eben nur etwas.

Slupor Lp

Du ich bin noch garnicht weiter als der erste schritt, weil mir die hälfte der kills garnicht angerechnet zu werden scheint. Ich habe nach etwa 300 impulskills gerade mal 70%

KruemmelKrieger

Ist schon richtig so 😉

Slupor Lp

Das ist ja der ultragrind

Heimdall

Redrix kann man recht gut kontern mit Ausbruch oder nem guten Roll der Hochofen.
Viel schlimmer finde ich die Noobs die da mit der Erentil oder Jötunn rumlaufen
Oder die Lord der Wölfe… Letztens im komp 3 damit gegen mich gehabt
da kotzt man dann nur noch im strahl

Slupor Lp

Da hast du recht. Das Problem bei Bungie ist generell das dem typen der sich im die balance kümmert ordentlich ins hirn geschissen wurde. Wer bitte kam auf die idee, der lord der Wölfe 15 schuss zum start zu geben. Mit einem strahl kann man 2 töten. Über die range müssen wir glaube ich nicht mehr reden das ist halt eine sniper und wer auf die idee kam, die lord der wölfe so zu patchen das man den munverbrauch auch noch regeln kann also die scheißwaffe noch besser ist, gehlrt sowieso gefeuert. Bungie hat einfach balanceprobleme und das ist schon immer so und es wird sich auch nichts dran ändern

VTrX_ Gaming

Genau das ist meine Vorstellung von jemanden den ich in Komp zu 0 stompe. 🙂

Slupor Lp

Stompe? Noch nie gehört

Cookiesniperpro2

Die Redrix Breitschwert kannste dir easy alleine erarbeiten, musst eben nur Zeit und Nerven mitbringen. Wenn’s auf die 5 Zurücksetzungen zugeht einfach viel PvP während Double XP Events zocken und du hast es auch als Solo Spieler Recht schnell geschafft. Auch die beiden Handcannons schaffste bis zum Rang Part Solo wenn du genug Zeit mitbringst. Dann brauchte entweder ein Team oder sehr viel Nerven ums allein zu schaffen. Für die Revoker und den Gipfel musste Farmen wie blöde und es ist hier meiner Meinung nach gerade bei der Revoker eine Sache die man selber abklären muss ob sich das Ding für einen selber Lohnt. (Wenn ich scheiße Snipe und nie Sniper im PvP spiele, Brauch ich sie nicht weil der Grind zu lang dauert und die Waffe im PvE nix taugt) Die Spinne geht auch Recht fix wenn man den Comp modus modus mit ein oder zwei Kollegen spielt.

Millerntorian

Fangfrage ist ja ganz nett, wird bei mir aber (so denn Arkus-Versengen aktiv ist) immer durch die Donnerlord “ersetzt”. Kurz angetippt und der Effekt ist eigentlich der gleiche (und mit schwere Muni-Finder nie Patronen-Engpässe).

Wendigo am WE ergrindet (ja ich gestehe…hab “zeitlich” geschummelt und dann Kern-Terminus im Nokris-Strike gefarmt) und bin sehr angenehm überrascht von dem Archetyp. Macht schon ordentlich Wumms, und da meine Waffen tonnenweise Orbs generieren, ist der Schadensoutput schon ‘ne Bombe. Ob das Teil aber dauerhaft mein schlechtes Omen ablöst…man darf gespannt bleiben.

Halsbruch ist gefühlt generft worden, erstaunlicherweise nach dem letzten Update nicht mehr so konsistent am Anfang. Irre mich bestimmt, aber das Ding wird nur noch benutzt, wenn Banshee mal wieder Automatikgewehr-Kills verlangt. Spiele Primär eigentlich sowieso lieber Impulsgewehre (Hochofen oder Verflossen), wenn nicht grad ‘ne HC ausgerüstet ist, weil ich’s ab und zu mal ordentlich laut ballern hören möchte (Altmodische oder die Rose naked neuerdings)

Von der Sauerstoff hätte ich mir deutlich mehr erwartet, hier muss ich ganz ehrlich sagen, dass der Grind nur gut für die Sammlung war. Ich hoffe, die mausert sich noch mal.

Sämtliche PVP-Waffen sind nicht in meinem Besitz; ob ich mir das in diesem Leben noch mal gebe, wage ich doch stark zu bezweifeln. Dafür ist Destiny für mich noch nie die erste Wahl hinsichtlich MP-PVP-Games gewesen.

Medicate

Das Gefühl mit der Halsbruch haben viele. Da passt was nicht.
Bad Omen im PvE? Ist die Rocket Launcher Meta nicht Monate / ein Jahr her?

Millerntorian

Ich hab mich noch nie an einer Meta orientiert. Höchstens an Mett…auf’m Brötchen. Da werde ich schwach.

Für mich ist mein Schlechtes Omen meist auch erste Wahl wegen des Fire & Forget (Zielsuchmodul und Clusterbombe). MW auf Geschwindigkeit, dann noch Hochgeschwindigkeitsgeschosse gepaart mit Schnelle Schüsse…so schnell kann niemand weglaufen im PVE. Selbst im PVP/Gambit macht die Laune…so sie denn Munition bekommt (na ja…Gambit ist eigentlich immer gut machbar). Damals so gedroppt und seitdem mein treuer Begleiter.

Medicate

Bad Omens ist nicht schlecht, keine Frage. Auch das der Schaden jetzt auf dem Einschlag liegt und nicht mehr auf den Cluster Bomben ist gut. Zumindest mit dem Perk Einschlaggehäuse^^ Ist auch mein Raketenwerfer der Wahl wenn ich einen brauche (und das ist leider nurnoch Riven, da ich dort Granatwerfer nicht mag^^)

ghoules

Mmmmhhhh, Mett ????

KruemmelKrieger

“Fangfrage ist ja ganz nett, wird bei mir aber (so denn Arkus-Versengen aktiv ist) immer durch die Donnerlord “ersetzt”. Kurz angetippt und der Effekt ist eigentlich der gleiche (und mit schwere Muni-Finder nie Patronen-Engpässe).”

Du kannst doch Fangfrage und Donnerlord gemeinsam spielen 🙂

Millerntorian

Klar…aber macht für mich nicht so viel Sinn. Meist dann Primär Hochofen/Verflossen als Medium oder long Range. Sekundär dann ‘ne HC (Erwachende Wache) oder Schrotti (Ödländer) für “Ich schau dir in deine toten Augen du Mobs”-Range. War aber auch mal wieder sekundär mit Last Hope oder Last Dance unterwegs…hat schon Spaß gemacht.

Und wie gesagt, so nur auch bei Arkus. Ich mag MG’s sonst nicht so…

Medicate

Ich glaube er geht um die Fähigkeit Addwellen zu beseitigen

Millerntorian

Korrekt ????????

Bienenvogel

Ganz klar der Gambit-Bogen. 😛

Also ich kann nur die bewerten die ich bisher habe. (Halsbruch, Wendigo, Sauerstoff, Fangfrage)
Und da ist Halsbruch im Moment mein Favorit. Beim Titan habe ich mir quasi das komplette Loadout um das Ding herum gebaut und das macht schon Freude.
Mit Fangfrage werde ich auch langsam warm, mir war die irgrndwie sehr “schwach” in Erinnerung, aber der Explosionseffekt ist schon ordentlich. Gut Damage macht sie bei Majors und Bossen auch.
Wendigo habe ich seit Donnerstag. Mann war das ein Krampf mit Löwengebrüll derart viele Kills zu machen.. ist der Perk aktiv haut der schon gut rein und der Blendeffekt ist nicht übel, aber so richtig überzeugt bin ich noch nicht. ????
Sauerstoff hab ich am Anfang gerne benutzt, aber mittlerweile kaum noch. Wenn ich in dem Slot Libelle und Scout will nehme ich meist eh Polaris. Scouts brauchen allgemein immernoch nen Buff, gerade im PVE.

Die PVP Sachen werde ich wohl nie kriege, ist aber nicht schlimm. Höchstens die Spinne interessiert mich wegen des Nutzens im PVE. Aber ich hab wirklich keine Lust auf Competetive. Also bleibts halt. ????

Medicate

Tarrabah soll ne halbwegs gute Ersatz-Spinne sein 😀
Aber Raid Exos sind ja ebenfalls so ne Sache.

Fly

Fangfrage, Wendigo, Delirium und ja, auch die Halsbruch, find ich persönlich ganz gut. ^^ Von den PvP-Waffen hab ich noch keine einzige, da werd ich mich demnächst mal ranmachen um wenigstens die Spinne zu kriegen.

Takumidoragon

Könntest dich ja uns anschließen. Helfen immer gerne 😀

Fly

Da geht die Tage bestimmt was! 😀
Plane mit dh auch am Wochenende mal nen KdL-Raid zu machen, wenn ihr da Zeit/Lust habt, immer ran! Aber das können wir ja dann in der Party bequatschen. 😀

Takumidoragon

Das klingt doch gut. Wir haben einen im Clan der unbedingt raiden will, aber da kam bei uns bisher immer was dazwischen ^^

Medicate

Ihr seid vermutlich auch PS4, oder?

Fly

Jop.^^

Medicate

Irgendwie ein Großteil der mein-mmo D2 Community. Schade, denn ich hab meinen Spaß Neulinge in Raids mitzunehmen. (solange es nicht mehr als 2 auf einmal sind^^)

Fly

Bei uns im Clan füll ich die Rolle quasi aus, für Raids bin ich auch immer zu haben. Allerdings isses bei uns ne Seltenheit, wenn mal mehr als vier Mann gleichzeitig da sind, deswegen such ich mir schon immer FB Randys um wenigstens dreimal Riven in der Woche zu klatschen, bis endlich die 1k droppt. ^^

Takumidoragon

Wir kriegen zur Zeit wenns gut klappt 5 Mann zusammen. Als wir aber mal dann 6 waren, hat es bei zwei Leuten (darunter auch ich) mit dem Level nicht ganz geklappt

KruemmelKrieger

Bin für einen Raid jederzeit zu haben – falls ihr mal wem braucht^^
Frek hat mich ja eh auf der Liste 🙂

Takumidoragon

Joa. Mich kannst du ja auch noch hinzufügen. Würde auch gerne mal wissen wie ich im 1v1 gegen dich stehe 😀

KruemmelKrieger

Gern doch 😀
PSN: Novaless – das L ist ein großes i

Takumidoragon

So. anfrage ist geschickt ^^

Ich muss sagen, das Titelbild ist fantastisch xD

KruemmelKrieger

Ja, das ist zustande gekommen als wir mal um 2Uhr Nachts in Komp eine gute Winstreak hatten xD

Takumidoragon

“Me and the boys going around in Comp, stomping people”

KruemmelKrieger
Takumidoragon

Könnt ihr mit mir auch machen. Ich brauch nur noch die Legend Sachen für Unbroken xD

KruemmelKrieger

Ach wenns nur das ist xD

Takumidoragon

Wenns nur das ist sagt er. Die einfachste Sache der Welt, wird mal eben schnell gemacht xD

KruemmelKrieger

Da dauert ja ein heroisches Event länger 😛

Spaß beiseite:
Wir helfen meistens Leuten auf 2100 zu kommen. Da springen wir auf 2t Accounts und ziehen die da in 3 Stunden meistens hoch^^
Spätestens ab 4500 kann man einfach niemanden mehr durchziehen, da hilft nur noch selbst auf dem Acc von denjenigen zu spielen 🙂

Takumidoragon

Ich weiß grad gar nicht mehr was mein höchster Glory Stand war. Ich weiß nur, das ich beim Start von Forsaken noch richtig Probleme hatte auf 2100 zu kommen, das jetzt aber mal eben nebenbei gemacht wird ohne wirklich große Probleme

(Die meisten Probleme kamen immer durch Teammates die entweder den Controller verkehrt rum gehalten haben, nach einer Runde raus sind oder nie rein kamen)

KruemmelKrieger

Ich glaub ich war damals bei meinem letzten Spiel für die Luna nervöser als für die NF 😀
Hab damals das Ding fast ausschließlich Solo geholt – da ich lange inaktiv war und viele meiner Kontakte zu anderen Pvpler verloren hatte^^

Takumidoragon

Ach hör bloß auf mit dem letzten Spiel für die Luna. Ich war gerade drin da hat einer aus dem alten Clan mir schon dafür gratuliert. Erstmal 300 Punkte verloren D:

DerFrek

Wir wollen ja auch nicht durchgezogen werden, sondern suchen Leute, die uns helfen gut genug dafür zu werden ^^

KruemmelKrieger

Das wollte ich gar nicht damit sagen^^
Wollt nur sagen dass wir jetzt nicht so krass sind und selbst einen Stock auf Legend bringen. Bis 2100 ist es halt noch okay 🙂

DerFrek

Mich würde es ja tatsächlich mal interessieren ob ich überhaupt das Zeug dazu hätte, auf so einem Level mit nem Team zu spielen. Mein höchstes war jetzt ja mal 4000 Solo, und da hat’s manchmal ganz gut geklappt.

KruemmelKrieger

Gib mir bescheid wenn du Mythic 2 (ca. 3850) bist 🙂
Dann bist du schon im Legend-Matchmaking, vielleicht schaffe ich es dann ein paar Leute aus meinem Clan zu motivieren, dann können wir gerne schauen wie weit wir kommen ^^

DerFrek

Wenn ich diese Season überhaupt so hoch komme ???? Habe echt wenig Zeit zum Spielen ^^

KruemmelKrieger

Okay blöd…
Wenn du willst kann ich dich ja trotzdem mal bei 1-2 Matches mit meinem Team mitnehmen – falls du nur sehen willst wie so ein Match ablaufen würde:)

DerFrek

Hätte ich große Lust drauf 🙂 sprechen wir nochmal drüber, wenn es bei mir ein wenig geordneter ist 😉

Raiiir

ganz klar die Einsiedlerspinne sobald man sie hat braucht man keine anderen Waffen mehr im PVE

Malcom2402

Seit dem Luna und NF Nerf auf jeden Fall. Ich meine die spielen sich immer noch ganz nice, aber da die TTK inzwischen auf 0,8 sec. ,egal ob mit oder ohne Perk, fest ist hat sie einiges an Flair verloren.Ich bin gerade dabei die Mountaintop zu erspielen, alter schwede die Quest zieht sich wie der Jacobsweg ^^
Leider bin ich im Comp inzwischen zu hoch um irgendwelche Low Bobos mit dem Löwengebrüll zu schnetzeln, daher muss Quickplay herahalten aber der Fortschritt ist echt ätzend.

v AmNesiA v

Hätte ja gerne die Redrix erspielt.
Aber 5 mal Rang zurücksetzen im PvP in einer Saison??
Nee, mit Sicherheit nicht. Bin doch kein Masochist.
Somit habe ich auch keine der anderen PvP Waffen, da mir schon schlecht wird, wenn ich die 5 Matches pro Woche für den Meilenstein mache.

Für mich ist die Fangfrage echt Gold wert. Macht sehr viel Spaß.
Wendigo und Delirium haben ebenfalls ihren Platz in meiner Rotation.
Mit der Halsbruch konnte ich nicht so viel anfangen, da ich lieber Impuls als Kinetik spiele. Und von der Sauerstoff hätte ich mir mehr erwartet.

ghoules

Ich bin eigentlich auch davon ausgegangen, dass ich die Redrix nie in den Händen halten werde, denn ich bin schon seit drei Seasons am letzten Schritt und dachte auch “Boah, ehrlich, 5 mal zurücksetzen…”. Aber tatsächlich wird es diese Saison so weit sein. Irgendwie kam beim letzten Eisenbanner wieder so eine Art Gruppendynamik bei uns im Clan auf, dass wir wieder viel gezockt haben. Und ruck zuck war der Rang schon knapp drei Mal zurückgesetzt. Jetzt habe ich gestern zum vierten Mal zurückgesetzt und das letzte Mal sollte innerhalb dieser Saison auch kein Problem mehr darstellen. Bin auf jeden Fall mal gespannt.

Gooseman233

Ich kann dich beruhigen, die Redrix ist zwar nice to have, aber ich kenn niemanden der die wirklich spielt, und ich verbringe 90% meiner Zeit ausschließlich im PvP, könnte mich nicht dran erinnern wann ich von dem Ding mal geholt wurde! Es gibt eindeutig bessere Alternativen

KruemmelKrieger

Das mit der Redrix wurde schon vor Monaten generft, du musst es nicht mehr in einer Season machen 🙂
Also ran an den Grind!

Freeze

Mir war auch so als hätten sie das mal entschärft aber bei mir stand in der Quest auch noch 5 mal in einer Season. Und wenn ghoules schon seit 3 Seasons am letzten Schritt sitzt, hätte er es dann nicht auch schon lange haben müssen?

Takumidoragon

Es gibt ja auch Leute die schaffen in ner Season nicht mal einen Reset.

ghoules

Das stimmt. Wenn man allerdings an einem Double- oder Triple-EP Wochenende ein bisschen spielt, sollte das aber eigentlich auch für ungeübte PvPler (so wie mich) kein Problem sind. Und als positiver Nebeneffekt kommen ne ganze Menge Verbesserungskerne dazu ????????

Takumidoragon

Joa. Letztes IB hab ich auch 2 Resets hingekriegt. Ist alles machbar

KruemmelKrieger

Also hätten sie das wieder geändert wäre sicher überall wieder ein riesen Shitstorm gewesen…

ghoules

Genau das dachte ich mir eben auch – dann müsste ich es eigentlich schon längst abgeschlossen haben ???? Hmm, aber egal, noch ein Reset und ich kann das Ding endlich im Tresor verstauben lassen ????

DerFrek

Du musst die gesamte Quest nicht mehr in einer Season machen, die Resets jedoch schon 😉

KruemmelKrieger

Wait, what? o_O
Ist voll an mir vorbeigegangen. Liegt wohl daran dass ich mir das Ding schon in S4 geholt habe ^^

Antester

Die 5 Zurücksetzungen müssen in 1 Season sein. Die andern Schritte kannst du bequem verteilen.

DerFrek

Jo ich mir auch ???? aber ich lese halt immer aufmerksam die Twabs um solche Fragen zu beantworten ????

Antester

Das ist im Eisenbanner locker machbar wenn dort doppelt EP aktiv ist. Hatte eine Zurücksetzung und hab dann während des EB 4 Stück gemacht in 4,5 Tagen ohne den ganzen Tag zu spielen. Einfach morgens ab und an 1,5h und abends ab 18Uhr dann 2-3h. Wenn du nicht nur verlierst geht das fix (wenn man es wirklich in 1 Woche schaffen möchte) über die Season verteil könnte das jeder.

Malcom2402

Ich habe mir ne Siegenserrie erspielt und dann habe ich angefangen zu compen. Deine Siegesserie im QP bleibt dann dauerhaft auf 5, dementsprechend bekommt man da auch schneller Punkte. Ich habe damal die Redrix schneller bekommen als die Luna ^^

Teddyknie

Hallo Malcom, wie war das? Wenn du eine QP Siegesserie hast und stehen lässt, bekommest du in Comp bei einem Sieg mehr punkte?????

just a passing villager

Wenn du Comp spielst, dann verlierst du deine QP-Siegessträne nicht, auch wenn du verlierst. Du kriegst aber auch in Comp Tapferkeistpunkte und die fallen dank der Siegessträne höher aus.

Malcom2402

Nein wenn Du Komp spielst und gewinnst bekommst Du auch Punkte im QP. Wenn Deine Siegesserie hoch ist bekommst du pro Sieg dementsprechend mehr Punkte, aber wenn Du verlierst bleibt die Serie trotzdem stehen.

vv4k3

Hab für Sauerstoff gestimmt, einfach aus dem Grund, da das Teil etwas (viel) Liebe braucht und hoffentlich einen Archetypwechsel bekommt.
Schnellfeuer, leichtes oder ein aggresives Gehäuse wären vielleicht besser?
Keine Ahnung.
Und ihr Hauptperk sollte auch mehr Rumms und Bumms und Feuer machen.
@Bungie: Wendet euch an Michael Bay, der hat davon Ahnung ????

Denn die Waffe in ihrem jetztigen Zustand ist einfach eine Sauerstoffverschwendung.

ghoules

Vorab erst mal zur Entwarnung: Nein, ich bin kein PvP-Gegner und finde es nicht tragisch, dass man für Queststeps immer wieder mal zum PvP “gezwungen” wird. Aber ich finde es einfach sehr bescheuert, dass zwei der aktuell besten PvE-Waffen (Gipfel und Einsiedlerspinne) über PvP erspielt werden müssen. Es ergibt für mich einfach keinen Sinn. Sinnvoll wäre es, wenn die Pinnacle-Waffen aus den jeweiligen Sparten, also PvP, PvE und Gambit jeweils für den zugehörigen Modus “maßgeschneidert” wären. Also dass man mit diesen Waffen im jeweiligen Modus Vorteile hätte, oder dass die Perks genau darauf zugeschnitten sind. So aber ärgere ich mich gerade im Comp rum, um evtl. doch noch Spaß mit der Spinne im PvP haben zu können. Und die Granatwerfer-Kills für den Gipfel – oje, da mag ich gar nicht dran denken… ^^

Medicate

In Destiny ist PvP und PvE nicht weit genug getrennt. Waffen die im PvP gut sind, sind im PvE meist auch nicht schlecht. Außer bei HCs, da gibt es heftige Unterschiede.
Ich liebe zwar die Spinne, aber mein Hunter spielt weiterhin mit der Mitternachtsputsch ausem Levi.

ghoules

Die Mitternachtsputsch spiele ich auch immer noch sehr gerne. Auch wenn ich eine Falkner mit Fallmag, Gesetzloser und Toben habe (ja, ich weiß, Fallmag und Gesetzloser ist eigentlich doppeltgemoppelt ;-), fühlt sich die alte immer noch irgendwie richtig an. Auch wenn sie mir ehrlich gesagt optisch nie wirklich gut gefallen hat *duckundweg*

Medicate

Ich hab so lange keine 140er Archetypes im Kinetic gespielt, da fühlt sich die Falkner immer noch komisch an. Aber 1k zu 100k Kills zeigen da wohl meine Vorliebe. Die Lumina spielt sich auch beinahe so wie die Mitternachtsputsch, außer das ihr Outlaw und Rampage fehlt xD Aber der Aim Assist ist on Point.

ghoules

Ja, da gebe ich Dir Recht. Ein bisschen schnelleres Nachladen würde der Lumina gut zu Gesicht stehen. Da muss man eben fleißig die Überbleibsel einsammeln 😀

press o,o to evade

den falkner kannst du zerlegen…

ghoules

Niemals ????

Medicate

Drop Mag ist Geschmackssache. Zusammen mit nem Nachlade-Perk find ich es auch nicht so^^

ghoules

Ich kann auch auf Vergrößertes Magazin wechselt – das ist zum Glück auch dabei ????

*wechseln

Medicate

Am besten ist an der Stelle wohl Verbesserte Geschosse, aber zwischen den beiden Perks ist es nicht gerade einfach.

Chris Brunner

Naja… man kann ja nicht extra immer noch schauen dass ne Waffe im PvP stark ist, dann aber im PvE wiederum nur durchschnittlich. Wo kämen wir da hin? Aber die Gipfel Quest ist für mich als PvPler auch ein Graus. Ich hab die bis heute nicht fertig gemacht.

ghoules

Hmm, finde ich ehrlich gesagt schon, dass man das kann. Alle Pinnacle-Waffen haben einen einzigartigen Perk. Und den könnte man doch ziemlich easy auf die jeweilige Aktivität anpassen (wie damals in D1 die Perks auf den Raid-Waffen oder -Rüstungen)

Chris Brunner

Ja, es grenzt den Entwickler aber dennoch mega ein. Du musst jeden Perk etc. dann gleichzeitig nur auf eine Spezielle Aktivität setzen. Dann wären die meisten Waffen aber direkt unspielbar bzw. nicht konkurrenzfähig in anderen Aktivitäten. Wenn das so wäre, würden sich die Leute wieder beschweren, dass sie ihre Lieblingswaffen in anderen Aktivitäten nicht spielen können. Bei den Rüstungen ist das noch nicht Fatal. Aber mit Waffen war das in D1 auch kaum vertreten. Bestes Beispiel: Vex Mythoclast. Und ich zweifle auch daran, dass es dem Game gut tun würde den PvE und PvP zu stark zu seperatisieren.

Heimdall

Schnapp dir 7 weitere und geht gemeinsam in Durchbruch rein
Schaut das ihr euch gegenseitig findet und dann hat man die Kills schnell durch

ghoules

Im private Match, oder wie soll das gehen? #askingforafriend ????

Medicate

Asia Server.
Hab ich auch bei den Granatwerfer Kills für die MT gemacht
*peinlich*

Freeze

2 4er Teams und gleichzeitig Spielersuche starten 🙂

Heimdall

Und wenn match gefunden prüfen ob es das richtige team ist
Dauert, wenn alle mitziehen, keine 2h.

Chris Brunner

Ich erspiele mir Sachen selber, bin da nicht der Fan von sowas. Aber trotzdem danke für dem Vorschlag.^^

Gooseman233

Geht mir genauso , die Granatwerferkills sind für mich die Höchststrafe, deshalb spiel ich schon aus Prinzip keine Granatwerfer, und da ich eh kaum PvE spiele, brauch ich den Gipfel eigentlich auch nicht

QRNE

Für den PVE ist die Nummer 1 für mich nach wie vor der Currated Roll der Nation der Bestie aus dem Last Wish Raid, auch wenn sie nicht zu den hier aufgeführten gehört. 0:-)
Alternativ für den PVE ganz weiter vorne und für den PVP fest gesetzt gehört für mich die Einsiedlerspinne. Bei der aktuellen Meta folgt dann die Wendigo durch den höheren Schaden, vom Feeling ist mir aber eigentlich die Delirium lieber!

André Wettinger

Wenn man beide Bereiche in Betracht zieht bzw. alle 3 PvE PvP und Gambit. Da braucht man nicht lange überlegen. MT und Spinne. Eigentlich hat aber die Bezeichnung Spitzenwaffe nur MT verdient. Für Spinne gibt es auch gute Alternativen im normalen Droppbereich. Grad die neu MP aus dem RAID kann man schon als Biest bezeichnen wenn der Perk aktiv. Wir können aber froh sein das die HeroModuse für Raids abgeschafft wurden. Sonst wäre MT die neue Galla. ????????

Medicate

Aber leider ist die Tarrabah ne Exo und damit nicht immer ne Alternative.
An die Spinne mit MT kommt aber echt nix ran.

André Wettinger

Da die SpitzNates momentan richtig auf der Matawelle Surfen braucht man keine Alternative. Egal welcher PvE oder PvPvE Bereich. Durch die netten Sachen des Warlocks ( Rift Brunnen ) kannst du Damage drücken wie kein anderer Char. Da MT und Rabenschwarm ( bei mir überall ) gesetzt ist kann man also getrost ne Exo im Energieslot verschwenden da die auch durch den Perk mehr damage drückt als Spinne vorausgesetzt der besagte Boss/Endgegner hat die Granatwerfer überlebt ????????.
Sehr gute Alternative für für ( sollte man noch kein Glück gehabt haben ) ist auch Risekoreich mit Kat.

PvP ist nicht so wichtig. Da kann man momentan vieles spielen. Da ist Spinne gut aber auch Fusi Shorti usw.

Medicate

War noch nie ein Fan der Riskrunner, aber sie hat echt gute Perks und ne abartige Range mit Catalyst. Ich spiele nur für gewisse Bosse in Raids oder Strikes den Rabenschwarm oder alternativen auf anderen Elementen. Sonst bleib ich bei der 1K Voices^^

Millerntorian

aahhhh…erspiele grad vollen Risikoreich Kat (gestern mal kurz angeworfen die Kiste…zack, Strike-Glück), fehlen aber noch 23% Blitzableiter-Kills.

Muss schon sagen, wenn sie denn mal zündet ist die wirklich unglaublich (Menagerie war sie sehr hilfreich). Kann ja mal testen dann, primär Huckleberry (mit Kat) oder sekundär Risikoreich. Ich glaube aber, mein persönlicher Sieger steht vorher schon fest

*hust…einfach dauerhaft die feuern-Taste drücken ohne je Munitionsengpässe ist schon geil. Blöd nur, dass meist die Mobse irgendwann alle tot sind. Aber zumindest sieht der Boden dann so aus, als hätte ich ein Schaumbad eingelassen…alles voll Bubble*

Wrubbel

Fangfrage????, die Gambitwaffen finde ich durch die Bank weg uninteressant. Pvp-Waffen kann ich nicht beurteilen, da ich sie net habe. Wendigo ist für mich okay, nicht gerade meine Lieblingsklasse unter den Powerwaffen.

Takumidoragon

Die PvP-Waffen kriegen wir schon für dich. Jedenfalls Spinne und Sniper gehen ganz leicht. Wenn wir den Kruemmelkrieger mitnehmen, dann müssen wir nicht mal was machen xD

Wrubbel

Danke????
Den Gipfel will ich auch probieren mit Pfeil+ Schleudertrauma und Spitzgranaten im Hexenkessel???? Ist zwar nicht die feine Art aber wat mut dat mut. Spiele auch gerade auf Titan und Wl die Schmieden frei???? für die Bergusia/Jötuun.

Takumidoragon

Siehste. Mein Titan dümpelt noch auf Level 27 rum. Müsste ich mal weiter machen. Durch Frühschicht die Woche hab ich ja Nachmittags mehr Zeit ^^

Marek

Na dann könnt Ihr mich ja mitnehmen; die Spinne hätte ich schon gern. ^^

Antester

Ein Traum das Teil!

Thorsten Frank

Hallo zockst du auf der xbox oder auf der ps4. Wenn xbox könntest du und der kruemelkrieger mir helfen die 2100 Punkte zu erspielen.mfg

no12playwith2k3

So blöd das vielleicht für den ein oder anderen klingen mag: Der Halsbruch!
Bei mir bei nahezu jeder PvE Aktivität im Primär Slot. Selten, dass ich mal was anderes spiele.
Dennoch stimme ich in vielen Fällen den anderen zu, nur wechsel ich dafür mein Loadout im PvP z. B. zu häufig, als dass sich da ein klarer Favorit rauskristallisiert.

Medicate

Ich finde, die Breakneck fühlt sich seit Penumbra irgendwie anders an. Als hätte die nen kleinen Nerf gehabt der mir überhaupt nicht gefällt.
Sonst ist sie ne ziemlich gute Fräse für Red-Bars

Mr_Dom

Für mich sowie PVE und PVP ist es die Einsiedlerspinne. Die Luna verhält sich ganz anders seit dem nerf, habe das Gefühl, dass sie teilweise nicht schießt wen nicht ich Triggere. Ganz anders bei der Rose, sie fühlt und spielt sich hervorragend! ????????????

Loki

Die Einsiedlerspinne ist einfach eine Bombe. Ich spiele sie vorallem im PVE bzw. Gambit und schnitzel mich durch die Gegner.
Wendigo/Dilirium kommen gerne in der Manegerie beim Arkus Modifier zum Zuge.
Ebenso die Halsbruch, mit Warlock und Lunas wird das Ding zum MG.
Der Aufwand für den Schweigen Bogen hat sich im Grunde nicht gelohnt.

schamma

Bis auf Nicht vergessen, 21% und Schweigen hab ich alle. Hier meine (PVE) Top 3:

Einsiedlerspinne
Gipfel
Wendigo / Fangfrage

Medicate

Die dellirium ist nicht so schwer zu bekommen. Kann ich nur empfehlen. Das Teil fräßt echt ordentlich.

KruemmelKrieger

Mir wird die Umfrage leider nicht angezeigt, deswegen hier meine Antwort:

Recluse/Einsiedlerspinne ist die beste Spitzenwaffe.

Begründung: Sie ist die einzige Spitzenwaffe welche im PvP (besonders am PC) als auch im Pve sehr stark ist. Ich spiele die Waffe im PvP nicht gerne, da sie meiner Meinung nach broken ist. Im PvE ist sie aus meinem Loadout nicht wegzudenken.

Takumidoragon

Hmmm. Schwierig schwierig.

Also erstmal würde ich sagen das natürlich Recluse und Mountaintop weit oben stehen, obwohl MT schon noch auf nem anderen Level ist als die Recluse. Dann die Fangfrage, die ist grad eins der besten Fusis in PvE und PvP.

Persönlich muss ich aber dann sagen, es ist die Redrix. Das Ding ist einfach der Wahnsinn

Kann Denken

Die Redrix ist eine der meist unterschätzten Waffen.

Felwinters Elite

Ne beste gibt es mMn nicht da alles von der Aktivität abhängt . Für pvp ist die nf nach wie vor nr 1. finde sie mach dem Nerf noch besser .

Im pve je nach Aktivität sind Gipfel Fangfrage/Spinne wendigo absolute Spitze . Aber das ist nach persönlichen Geschmack .

Wendigo hat halt nur Konkurrenz von normalen Granatwerfern sowie Anarchie

Medicate

Wendigo hat noch Konkurrenz vom Prospektor. Der hat ebenfalls Arc und mittlerweile ja auch nen Kat^^

Felwinters Elite

Ja Stimmt . Wendigo ist zwar Sau stark aber kein Musthave deswegen. Das wollte ich eigentlich nur ausrücken damit

Heimdall

Die Wendigo ist Müll
Der Grind lohnt sich null
Du hast maximal 6 Schuss verstärkt bis du wieder Orbs sammeln musst und dmg mäßig wird die von ner Swarm of Raven mit Spitzgranaten in den schatten gestellt. Daher ist der Grind für die Wendigo nur für eins gut: Meisterwerkskerne!

SethEastwood

Gipfel+Spinne+1K ist mein Loadout für praktisch alles.

RaZZor 89

Bin an der Einsiedlerspinne dran aber Kompetetiv ist so zum kotzen. Was ist aus dem PvP geworden….

Loki

Probiere es mit Geduld. Spiele 3x Matches, am besten nicht Dienstags oder am Wochenende. Gewinne 2 von 3 Matche und hör auf. Hol dir die Bonuspunkte beim nächsten Wochenreset. Und das ganze wiederholt sich von vorne. Durch die Methode habe ich mir relativ easy die Spinne geholt.

Beim ersten Mal, habe ich mit dem richtig dreckigen Loadout gespielt, Telesto/Jotünn usw.

kotstulle7

Es muss einsiedlerspinne sein. Gerade weil sie so einfach zu spielen ist. Aber wie kommt es, dass stand 23:41 uhr luna besser als nf ist ^^

Antester

Die haben nicht so viele wie die Luna.

Jürgen Janicki

Einsiedlerspinne
Gipfel
Wendigo
Fangfrage
Delirium

GameFreakSeba

Ich habe die Delirium immer ausgerüstet – ich liebe das Ding ????

Paulo De Jesus

Ikelos, Dienstvergehen ???? und hammerhead

Mr killpool

Dienstvergehen , Fangfrage hammerhead oder dienstrevolver , jötunn , hammerhead.????

TheDivine

mMn ganz klar die Einsiedlerspinne.
Mit aktivem perk einfach brutal stark und eine Waffe mit der jeder umgehen kann.

Antester

Absolut!

Antester

Also Schweigen definitiv nicht, ich finde das Ding enttäuschend. Das Breitschwert hab ich noch nicht mit guten Perks bekommen, Luna und Einsiedlerspinne sind Volltreffer. Halsbruch/Fangfrage hab ich ne kurze Zeit mit gespielt, statt 21% immer noch lieber Hamerhead, also kein Wendigo. Scouts stehen irgendwie immer noch nicht gut da. Gipfel und NF hab ich leider nicht und an Widerruf wird gearbeitet, schätze aber die bringt es nicht wirklich. Aber so verbessert sich hoffentlich mein Umgang mit Sniper.

Kann Denken

Da offiziell niemand eine Kugel verschießt ist ihr spezieller Perk nutzlos ????
Im Ernst… Eine super Sniper.

Mr killpool

Natürlich ist der perk sinnlos????????,man kann ja gar nicht daneben schießen. Jeder Anfänger der zum ersten Mal eine Sniper in der hand hat , hat sofort eine 100&ge Headshot quote.????

Starkiller AH

Läuft bei dir ???? du hast mal sowas von keine Ahnung von snipen. Is man selber scheise ändert auch die Waffe nichts daran ????????‍♂️ aber das du keine Ahnung hast hat man in nem anderen kommi schon gesehen ????

KruemmelKrieger

Und dass du keine Ahnung von dem Wort Sarkasmus hast ist auch offensichtlich 😉

Mr killpool

Nö ich Sniper nicht , aber trotzdem “Sarkasmus”.

Nightstxlkerin

Sarkasmus hin oder her, ändert nix daran das der Perk sinnlos is. Wenn ich nich treffen kann brauch ich auch keine Kugel zurück bekommen. Sorry, aber so ist es. Vielleicht eine gute Waffe für Anfänger die lernen wollen zu Snipen, aber als Anfänger wird man es schwer haben sie zu bekommen. Also, sinnlos ????????‍♀️ zudem gibt’s Sniper die wesentlich besser sind. Und das ist traurig für eine angebliche Spitzenwaffe.

Und die Redrix hat zwei feste Perks, die zufälligen Perks reißen kaum was raus. Wer mit der Grundversion nich zurecht kommt wird es auch mit anderen Versionen schwer haben.

Mr killpool

OK …. Ich weiß Jetzt nicht wo ich da reingeraten bin , wie schon gesagt Sniper ich nicht (ich spiele lieber Fusionsgewehre). Aber in gewisser Weise hast du schon Recht , es gibt ja wahrscheinlich nicht so viele Sniper Anfänger die sich die Kniffte auch holen können . Ein Profi will natürlich nicht daneben schießen .
Ich weiß auch nicht wie die sich spielt , daher kann ich ja auch keine genaue Auskunft geben. Trotzdem ist der perk ja nicht “sinnlos” , nur eben den auf dieser Waffe zu packen war eben sinnlos.

vv4k3

ich vermute mal sehr stark, dass Bungie dadurch einen aggresiveren Playstyle mit Snipern ausprobieren wollte. Viele lieben ja die Waffe und vielleicht sollte so die Shotgunmeta etwas gedämmt werden … wer weiβ. Geklappt hat nichts ????

Starkiller AH

Auf breitschwert mit anderen perks kannst lange warten ???? die bleiben immer gleich

Mardruk

Sicher? ????
Wenn mich nicht alles täuscht, hab ich 4 Stück mit 4 verschiedenen Perk-Combos im Tresor liegen.

Wrubbel

Nope, nur Gesetzloser und Desperado bleiben immer gleich. Das MW, die Mündung und das Magazin rollen zufällig.

Starkiller AH

Und das sind die hauptperks der Waffe ???? also gibts kein zufallsroll mit anderen perks wie bei anderen Waffen.

Gooseman233

Trotzdem kann sie dir mit besserer Handhabung, Reichweite oder Stabi dropen

KruemmelKrieger

Sobald auch nur das Meisterwerk anders droppen kann, kann eine Waffe mit anderen Perks droppen. Desperado ist genauso nur ein Perk wir ein Range MW oder Study Rounds. Wie stark eine Waffe von was beeinflusst wird ist eine andere Geschichte, aber Perk ist Perk.

Wrubbel

Natürlich gibt es Zufallsrolls. 2 von 4 Perks werden ZUFÄLLIG ausgewählt. Dann ist da noch das ZUFÄLLIGE Meisterwerk. Die Hauptperks sind fest. Die Redrixs Claymore hat keine Zufallsperks, da dort alle 4 Perks festgelegt sind.

Antester

Zusatz Mag, Pfeilspitzenbremse und Meisterhaft Stabi oder Reichweite, das sind die gemeinten 2 Perks, klar sind Gesetzloser und Desp. immer gleich. Aber die 2 (3) anderen sind es, die die Waffe ausmachen.

no12playwith2k3

Das Problem bei den Scoutgewehren ist meiner Meinung nach die insgesamt viel zu behäbige Handhabung.
Ich spiele da ab und zu mal die Mida und auf manchen PvP Maps den schwarzen Skorpion.
Bei den ganzen anderen Scoutgewehren ist das alles nicht gut zu spielen…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

172
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x