Wählt mit: Was sind aktuell die besten Spitzenwaffen in Destiny 2?

Mittlerweile gibt es in der nunmehr 7. Saison von Destiny 2 insgesamt stolze 13 Spitzenwaffen, denen Spieler nachjagen können. Doch welche dieser besonderen Schießeisen gehören zu den Besten ihrer Art? Und welche sind pure Zeitverschwendung? Macht mit bei unserer Umfrage und stimmt ab!

Was sind überhaupt Spitzenwaffen? Dabei handelt es sich um besondere, legendäre Waffen, mit speziellen mächtigen Perks, die erstmals mit der Redrix Claymore in der Season 3 eingeführt wurden.

Durch diese Perks werden einige Exemplare fast so stark sind wie exotische Waffen. Die Spitzenwaffen sollen dabei besondere Belohnungen repräsentieren, die zu dem Besten gehören, was Destiny 2 in seinem Arsenal anzubieten hat. Manche von ihnen sind es tatsächlich auch.

Doch nicht nur ihre besonderen Eigenschaften zeichnen die Spitzenwaffen aus. Auch der Weg zu diesen Schießeisen unterscheidet sich vom regulären Loot. So kommt man an diese sogenannten Pinnacle Weapons ausschließlich über langwierige, aufwendige Quests. Dabei muss man zahlreiche anspruchsvolle Aufgaben in verschiedenen Bereichen des Spiels meistern, was meist mit sehr viel Aufwand, Zeit und Hingabe verbunden ist.

Welche Spitzenwaffen gibt es überhaupt bei Destiny 2?

Mittlerweile sind ganze 13 Spitzenwaffen im Spiel. Die neuesten drei sind erst vor Kurzem mit Beginn der Season 7 ins Spiel gekommen. Das erste Exemplar wurde bereits im Mai 2018 eingeführt. Nachfolgend stellen wir alle bis dato verfügbaren Waffen vor.

Impulsgewehr Redrix’s Claymore

Bei der Redrix’s Claymore handelt es sich um die allererste Spitzenwaffe von Destiny 2. In der Season 3 war sie quasi der Hauptpreis im Schmelztiegel und versetzte die PvP-Gemeinde in Aufregung. Mittlerweile ist sie nicht mehr erhältlich.

Ihr Markenzeichen ist der Perk „Desperado“. Damit erhöht sich ihre Feuerrate nach dem Reload, während Ihr Perk „Outlaw“ aktiv ist. Dadurch feuert die Redrix im Verlauf von 7 Sekunden wie ein schnellfeuerndes Impulsgewehr, behält jedoch Ihren Schaden eines High-Impact-Gewehrs bei.

Impulsgewehr Redrix’s Breitschwert

Die Redrix’s Breitschwert ist der direkte Nachfolger zur Redrix’s Claymore und kam mit der Season 4 ins Spiel.

Um den Schmelztiegel für eine breitere Masse von Hütern attraktiver zu gestalten, hatte Bungie die Claymore in Rente geschickt und die nun leichter erhältliche Breitschwert eingeführt. Diese behielt den Desperado-Perk, kam jedoch auch mit zufälligen Eigenschaften daher, wodurch die Waffe besser wurde als Ihr Vorgänger.

Handfeuerwaffe Lunas Geheul

Lunas Geheul kam ebenfalls in Season 4 ins Spiel und ist über das PvP erhätlich. Dabei handelt es sich um eine der besten Handfeuerwaffen im Schmelztiegel, selbst nach Ihrem Nerf. Diese Waffe eignet sich dabei besonders gut auf mittlere und nahe Distanz.

destiny-3-lunas-geheul

Durch ihren Perk „Prächtiges Jaulen“ gewähren zwei schnell aufeinanderfolgende Präzisionsschüsse nun für kurze Zeit Bonusschaden auf Körpertreffer, bis man das nächste Mal einen Kill landet oder daneben schießt.

Handfeuerwaffe Nicht Vergessen

Bei der Nicht Vergessen handelt es sich um die Schwester-Waffe von Lunas Geheul. Auch sie kam mit Season 4 ins Spiel und kann über den Schmelztiegel erspielt werden.

Destiny 2 Not forgotten 1

Sie teilt sich den besonderen Perk „Prächtiges Jaulen“ mit ihrer Schwester-Waffe, ist allerdings für eine größere Entfernung ausgelegt. Dafür ist sie weniger stabil. Wie auch Lunas Geheul wurde die Nicht Vergessen mit Beginn der Season 7 generft.

Fusionsgewehr Fangfrage

Die Fangfrage kam mit Season 5 zu Destiny 2 und war die erste Spitzenwaffe der Vorhut. So bekamen nun auch PvE-Spieler endlich ein besonderes Spielzeug, dem sie hinterherjagen konnten.

Wenn die Batterie (also das Magazin) der Fangfrage voll ist, bewirkt Ihr einzigartiger Perk „Speicher-Salve“, dass die nächste Salve zusätzlichen Schaden anrichtet und Feinde explodieren, wenn sie sterben.

Automatikgewehr Halsbruch

Halbsruch hielt mit Season 5 Einzug ins Spiel und war die erste Spitzenwaffe, die über den Gambit-Modus erspielt werden konnte.

Der einzigartige Perk von Halsbruch heißt Ansturm und erhöht die Feuerrate dieser Waffe, wenn man ihren Perk Toben stapelt.

Granatenwerfer Der Gipfel

Der Gipfel verkörpert die PvP-Spitzenwaffe aus Season 5 und erfreut sich auch gegen Bosse im PvE großer Beliebtheit.

Destiny 2 der Gipfel

Sein besonderer Perk Mikro-Rakete bewirkt, dass dieser Granatenwerfer gerade Schüsse abfeuert und dass das Projektil-Tempo dabei stark erhöht ist. Zusätzlich explodiert das Projektil der Waffe direkt bei Aufprall.

Mehr zum Thema
Destiny 2: Die neuen Spitzenwaffen aus Season 5 – So holt Ihr sie

Scoutgewehr Sauerstoff SG3

Bei diesem Scoutgewehr handelt es sich um die Spitzenwaffe der Vorhut aus Season 6. Bei vielen Fans gilt sie als die wohl schwächste aller bisherigen Spitzenwaffen. Denn dieses Scoutgewehr sollte eigentlich die Kombination aus Scoutgewehren und dem Perk Libelle (in Destiny 1 Feuerball) wieder aufleben lassen, doch wurde den Erwartungen nie gerecht.

destiny-2-sauerstoff

Ihr besonderer Perk nennt sich Meganeura. Mit diesem verursacht der Libelle-Perk (Präzisions-Kills erzeugen eine Elementarschaden-Explosion) der SG3 mehr Schaden. Erhöht wird der Schaden dabei basierend auf der Anzahl der zuvor gelandeten Präzisionstreffer.

Maschinenpistole Die Einsiedlerspinne

Die SMG Einsiedlerspinne kann seit Season 6 über das PvP erspielt werden und gilt bei den Fans im Gegensatz zur Sauerstoff SG3 als eine der besseren Spitzenwaffen.

Durch ihren besonderen Perk Waffenbeherrschung verbessern Kills mit beliebigen Waffen für kurze Zeit den Schaden der Einsiedlerspinne.

Maschinengewehr 21% Delirium

Bei Gambit konnte man in Season 6 als Spitzenwaffe das schwere MG 21% Delirium abstauben. Dabei handelte es sich übrigens um das erste Schnellfeuer-Maschinengewehr in Destiny 2.

Der besondere Perk der Delirium heißt Kill-Strichliste. So erhöhen Kills den Schaden der Waffe, bis man das MG wegsteckt hat oder es nachlädt.

Mehr zum Thema
Destiny 2: Die neuen Spitzen-Waffen der Season 6 – Das können sie

Scharfschützengewehr Widerruf

Die Widerruf ist eine der drei neuesten Spitzenwaffen bei Destiny 2. Diese Sniper könnt Ihr seit Beginn der Season 7 über den Schmelztiegel verdienen.

Mit dem Perk „Umkehrung des Reichtums“ kehrt eine abgefeuerte Kugel nach einer kurzen Zeit ins Magazin zurück, wenn man danebenschießt.

Granatenwerfer Wendigo GL3

Granatenwerfer liegen als Power-Waffe in Season 7 aktuell im Trend. Der Wendigo gilt dabei als eine der besten legendären Alternativen für den Power-Slot.

Durch seinen einzigartigen Perk „Explosives Licht“ erhöhen eingesammelte Sphären des Lichts den Explosionsradius seiner Granaten sowie den Schaden der Waffe.

Außerdem können die Granaten Eure Gegner blenden, was beispielsweise Gefallenen-Captains am Teleportieren hindert. Es lassen sich bis zu sechs Granaten (also ein ganzes Magazin) durch Sphären verstärken.

Bogen Schweigen

Bei Gambit lässt sich in Season 7 ein Bogen als Pinnacle Weapon erspielen. So hat auch diese recht junge Waffengattung nun einen Vertreter unter den Spitzenwaffen.

Der spezielle Perk „Gambit des Schützen“ gewährt Euch für kurze Zeit einen großen Zieh-Tempo-Bonus, wenn Ihr Präzisionstreffer aus der Hüfte erzielt.

Gambit des Schützen soll sich dabei mehr auszahlen als der vergleichbare Perk Tempo des Schützen. Dafür bedarf es dann aber auch mehr Können, um wirklich das Maximum aus dem Schweigen herauszuholen. 

Mehr zum Thema
Destiny 2: Das sind die neuen Spitzenwaffen der Season 7 – Was können Sie?

Umfrage – Wählt die besten Spitzenwaffen von Destiny 2

Bei den Qualitäten zahlreicher Spitzenwaffen sind sich die Hüter einig. Bei einigen gehen die Meinungen der Spieler aber auch teils weit auseinander.

In diesem Rahmen wollen wir deshalb wissen, was die aktuell besten Spitzenwaffen von Destiny 2 sind – und zwar in den Augen unserer Leser. Welche dieser besonderen Schießeisen haben ihre Bezeichnung als Spitzenwaffe wirklich verdient?

Macht mit bei unserer Umfrage und lasst uns wissen, welche der 13 Waffen für Euch aktuell die beste ist. Bedenkt, dass Ihr nur eine Stimme vergeben könnt. Vielen Dank für die Teilnahme und Eure Zeit.

Was glaubt Ihr, welche Waffen es in die Top 3 schaffen werden?

Mehr zum Thema
Destiny 2: Lohnt sich der Grind nach den 3 neuen Spitzenwaffen der Season 7?
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (12) Kommentieren (56)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.