Destiny 2: Ist Halsbruch echt den ganzen Stress im Gambit wert?

In Destiny 2 fragen sich viele Hüter, ob sie sich durch Gambit quälen sollen für die Spitzenwaffe „Halsbruch?“ Lohnt das Automatikgewehr den Aufriss? Das sagen Experten zu der Waffe.

Das kann Halsbruch: Halsbruch ist ein präzises Automatikgewehr und die neue Spitzenwaffe im Gambit der Season 5 von Destiny 2. Wenn Spieler die Waffe erhalten, kommt das Automatikgewehr bereits mit der maximalen Ausbaustufe von 10 als Meisterwerkwaffe.

Die beiden wichtigsten Perks:

  • Toben – Kills mit dieser Waffe verursachen temporär erhöhten Schaden. 3-mal stapelbar
  • Ansturm – Die Feuerrate dieser Waffe erhöht sich durch das Stapeln von Toben.
Halsbruch-D2

Was muss man tun, um Halsbruch zu bekommen?

Ihr holt Euch die Quest für die Waffe beim Vagabunden im Turm ab.

  • Ihr müsst dann 500 Automatikgewehr-Kills erzielen
  • 100 Automatikgewehr-Multikills erreichen
  • 150 Herausfordernde Feinde besiegen
  • Und 40 Gambit-Matches abschließen – das ist sicher die größte Zeitinvestition. Hier ist etwa mit 13 Stunden Spielzeit zu rechnen.

Dann erhaltet Ihr eine Meisterwerk-Version von „Halsbruch“ vom Vagabunden.

Das ist die Idee hinter der Waffe: Die Halsbruch ist von Bungie für Gambit ausgelegt worden. In dem Modus müssen Hüter oft größere Gruppen von kleineren Gegnern zerlegen und haben da auch „härtere Ziele“ vor sich, die mehr Schaden futtern.

Dadurch, dass Halsbruch nach Kills mehr Schaden verursacht und Kills die Waffe zusätzlich beschleunigen, ist Halsbruch ein DPS-Monster in Destiny 2, wenn man damit 3 Gegner abgeknallt hat.

Destiny-2-Boss

Ist Halsbruch den Stress wert?

Das sagt Datto zu Halsbruch: Der YouTuber Datto hat viel Zeit mit der Waffe verbracht. Er ist der Ansicht, dass „Halsbruch“ den Stress tatsächlich wert ist.

Laut Datto sei Halsbruch praktisch ein „God Roll“-Automatikgewehr und für viele Encounter im „Last Wish“-Raid oder im PvE gut geeignet.

Schwächen sieht er vor allem darin, dass die Waffe ein Automatikgewehr ist und daher auf weite Distanz nicht viel ausrichten kann.

Die besten Automatikgewehre und ihre Rolls in Destiny 2: Forsaken

Die Waffe glänze vor allem im Gambit-Modus. Wer es also hinbekommt, 40 Gambit-Matches durchzubeißen, sollte sich die Halsbruch holen.

Wunderdinge im PvP sollte man sich von Halsbruch aber nicht erwarten. Damit die Waffe ihren vollen Nutzen entfaltet, ist es wichtig, die 3 Kills für „Toben“ abzuschließen.

Das sagt der YouTuber Nexxossgaming: 

Auch Nexxoss arbeitet das Spezialgebiet der Waffe heraus:

  • Die Waffe ist ideal, um kleinere Gegner zu killen, oder auch mal einen Unterboss, wenn kleinere Gegner in dessen Nähe herumflitzen
  • Für Bossgegner sei die Waffe aber nur begrenzt geeignet
  • im PvP falle es Nexxoss schwer, mit der Waffe sicher auf dem Ziel zu bleiben. Er kann sie nur eingeschränkt empfehlen

Zwar neige die Waffe dazu, dass Ihr mal die Munition ausgeht, weil so viele Kugeln fliegen, im PvE mache sie aber eine Menge Spaß und erweise sich als ein Biest, wenn nur genug kleine Feinde da sind, um „Toben“ zu stapeln.

Nexxoss bezeichnet die Waffe im PvE als „Goldstück“ und sieht sich schon in einer innigen Liebesbeziehung zur Halsbruch. Für Nexxoss ein klares „Must-have“ im PvE.

Bungie scheint es mit Season 5 gelungen zu sein, Spitzenwaffen herzustellen, die für die Aktivität optimal sind, die man farmen muss, um sie zu erhalten.

So stark werden die neuen Spitzenwaffen in Destiny 2 wirklich
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
19
Gefällt mir!

61
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mizzbizz
Mizzbizz
1 Jahr zuvor

Hab sie seit eben! Und es schockt!!! smile Ist wie die andere AR vom Vagabunden, aber eben mit dem Ansturm+Toben und das ist wirklich ziemlich mächtig… Ich würds jedem empfehlen und Gambit macht eigentlich ja auch viel Spaß. Die Dienstvergehen ist als nächstes dran wink

keule-tch
keule-tch
1 Jahr zuvor

NÖ!!!

Kann Denken
Kann Denken
1 Jahr zuvor

Hochofen mit Toben und Gesetzloser ist meistens die bessere Wahl. In Arena artigen Kämpfen nehme ich zudem lieber die Risikoreich.

press o,o to evade
press o,o to evade
1 Jahr zuvor

so wieder aus dem delirium erwacht….

die waffe ist saugeil und zusammen mit der warlock brust chromatisches feuer noch viel geiler!!

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
1 Jahr zuvor

Ich finde sie nice in Modi wie schmiede oder auch Quell so wie Gambit, allgemein ne echt nice Waffe und ungefähr 1000 mal besser als das fusi, was sich meiner Meinung nach überhaupt nicht lohnt

Jokl
Jokl
1 Jahr zuvor

Fangfrage? Find ich auch gut, mit Titan und Barriere die nachlädt bzw WL + Rift mit Schuhen, richtig lustig.

Der Erste Schuss ist halt auf Gruppen der Knaller und Dmg passt, hab die nur für die Telesto geopfert.
Wobei ich trotzdem hoffe das die Fusis was mehr Liebe erhalten, gerade im PVP wo ja atm fast jeder mit na Pumpe rumrennt.

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
1 Jahr zuvor

Ich finds n bißchen lahm, dass der perk nur bei vollem Magazin wirkt, also keine 7 Schuss, kein perk….

Und mit den fusis geb ich dir recht, hab die wichtigste Zutat mit snapshot und aller höchste Eisenbahn, in d1 hät ich für so n fusi alles gemacht, hab sie saugern gespielt….. Bis zum Schluss Saladins wacht und Pretorian foil ✌????

Kann Denken
Kann Denken
1 Jahr zuvor

Die Fangfrage hätten sie uns früher als Exo verkauft und ist auch tatsächlich mehr exo als so manches Exo. Geniales und sehr starkes Teil. Als Jäger sollte man unbedingt die Variante nachladen beim Ausweichen wählen, wertet das Ganze sehr auf. In Strikes braucht man es seltenst mehr als zwei mal hintereinander wenn man trifft.

Jokl
Jokl
1 Jahr zuvor

Finde das ist ne richtig gute AR, da die meisten ARs echt mau sind, zumindest machen sie mir kein großen Spaß.

Spiele zwar lieber mit meiner Top Verflossen, Toben + Auto , aber ansonsten kann ich die HB nur jedem ans Herz legen.
Stress, ja wenn man Gambit nicht mag, ansonsten geht das gut nebenher finde ich :).

LIGHTNING
1 Jahr zuvor

Ich benutze die fast immer im Raid, da es die stärkste legendäre Waffe ist, die keine Spezi oder Heavy braucht. ????????

TobiTobse Schumi
TobiTobse Schumi
1 Jahr zuvor

Mit der aktiumausrüstung die automuni nachlädt auf Zeit und nem zusätzlichem Toben perk ist sie im RAID, im Quell und generell im pve einmalig

TheDivine
TheDivine
1 Jahr zuvor

Wie beschrieben wurde: Situationsbedingt eine wahnsinns Waffe !
Halsbruch könnte auch leicht als Exo durchgehen, ist glücklicherweise aber keins.

Wehrmutstropfen für mich persönlich ist aber die Optik und der Klang der Waffe. Dieser alte rustikale Ak47 style/klang passt nicht zu Destiny.

André Wettinger
André Wettinger
1 Jahr zuvor

Für mich ist die eher ein nur haben Item. In beiden Raids wüsste ich nicht wo sie von Vorteil wäre. Im Gmbit brauch ich durch das Titansetting keine Primär bzw. kann ich auch das drin lassen wo eh schon drin ist. Da ist eher eine Shorti wichtig. PvP ist mir jede Impulse lieber. Da ist die nichts halbes und nichts Ganzes. Wäre der Toben Effekt länger dann vielleicht. Einziger Vorteil, es ist wieder ein Slot mehr im Auftragsinventar frei.
Wenn ich mir da die Luna anschau, die sticht in ihren Bereich heraus und ist trotzdem zu kontern. Bei den beiden PvE Quests/Waffen sticht aber dagegen nichts, da es zu viele gute Alternativen gibt. Hab aber trotzdem 3 Matches mit der gemacht ( für den 50P Triumph ) mehr aber nicht.

Sleeping-Ex
1 Jahr zuvor

Kannst doch eine Mod von Ada-1 draufpacken um den Effekt von Toben zu verlängern.

André Wettinger
André Wettinger
1 Jahr zuvor

Hab ich schon probiert, hilft nicht wircklich. Vielleicht ging’s wenn ich keinen Titan spielen würde. Aber mit Schädelfeste und Zugepackt drauf arbeitet man ja schlechter wenn man die Adds abknallt. Die Autrifles machen aber momentan allgm. keine gute Figur. Aber war ja schon immer so mit den Waffen. Der nächste Patch mit neuer Meta kommt bestimmt ????.

OT @all, warum gibt es eigentlich eine Menge neuer Triumphe in IB mit 0 Punkte für nix. Das hätten sie sich dann auch sparen können. ????????

marty
marty
1 Jahr zuvor

Hat sich für mich auf jeden Fall gelohnt – war zwar sehr mühsam, aber im PVE zahlt sich das schon aus.

Mampfie
Mampfie
1 Jahr zuvor

Für mich ist die Breakneck absoluter Schrott, wenn keine Gegner da sind um Rampage zu triggern, dann ist sie eine schlechte Waffe und selbst dann limitiert das sehr kleine Magazin die Waffe ungemein.
Ich habe eine Hazard of the Cast mit Rampage, Ambitious Assassin, Flared Magwell und ein Stability Meisterwerk drauf und bin damit weit effektiver zum Adds killen als mit Breakneck.
Hätte Breakneck noch zusätzlich Ambitious Assassin drauf, dann wäre die Waffe wirklich Top Tier.

dirkrs
dirkrs
1 Jahr zuvor

Versteht Dich mit Deinem Denglisch überhaut einer….

Mampfie
Mampfie
1 Jahr zuvor

Nur Leute mit Hirn.

Mc Fly
Mc Fly
1 Jahr zuvor

Dann bin ich wohl hirnlos…… 00

Zukolada
Zukolada
1 Jahr zuvor

Aha, man braucht also Hirn, um die englischen Titel der Waffen und Fähigkeiten zu kennen…. ja nee is klar… bist n ganz Großer. wink

Ich finds eher lächerlich unter einem Artikel der deutschen Version Halsbruch mit Breakneck daherzulabern… wink Aber das ist natürlich nur meine Meinung.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Ja ich verstehe ihn super, man muss halt die englischen Perknamen kennen smile

Rene Kummetat
Rene Kummetat
1 Jahr zuvor

Besser als so manche Exotische Waffe, wie z.B Huckleberry, Arbeitstier u.v.m. Sogar besser als Surous-Modul, da kein Exo-slot belegt wird.
Noch die Tobenspezifikation drauf, oder kombiniert mit Warlock-Exos wird es richtig brutal im PVE…

Ella LadyMoriarty
Ella LadyMoriarty
1 Jahr zuvor

ich hab sie und ich finde sie gut auch wenn ich sie meist nur im gambit nutze

Mizzbizz
Mizzbizz
1 Jahr zuvor

Ich hol sie mir auch. Aber ist schon irgendwie doof, wenn man um die Waffe zu bekommen zig Stundenn Gambit spielt und dann eine Waffe bekommt, mit der man dann am besten Gambit spielen kann (in erster Wahl) wink Aber egal, ich spiel eh gern Gambit und mag auch die Rüstungen und überhaupt…

Tom Gradius
Tom Gradius
1 Jahr zuvor

Der Artikel gefällt mir im Tenor besser als der zur Redrix, weil neutraler. Wobei letzterer deutlich als Meinung gekennzeichnet war, insofern keine Kritik.
Halsbruch ist für mich ganz sicher das beste Automatikgewehr. Insbesondere zB Suros Regime als Exo kann -mit bei dem Perk „Hochdrehen“ ähnlicher Auslegung- klar einpacken. Und da haben wir auch schon das Problem: es ist ein Automatikgewehr, ein Waffentyp der eine Woche vor Forsaken seine Signifikanz eingebüßt hat. Man ist einfach für die meisten Begegnungen (Gambit inklusive) mit einem Impulsgewehr besser bedient. Ich farme jetzt noch weiter, bis ich ein ein Toben-Mod für die Halsbruch bekomme und dann probiere ich sie erneut aus. Die erste Waffe die ich auf 650 gelevelt habe war nichtsdestotrotz meine Vendor Bygones. Sie ist die bessere Wahl für nahezu alles. Seitdem für Zerbrochener Thron o.ä. Long Range Encounter noch ein Max Range Hochofen dazu kam, sehe ich nicht mal mehr Situationen für Scoutgewehre, geschweige denn Automatikgewehre.
Bei der nächsten Sandboxänderung kann sich all das ändern und im Vergleich zur Redrix ist die Halsbruch geradezu intuitiv nützlich, deswegen fühle ich mich nicht hnters Licht geführt, so wie damals. Waffe ok, Grind ok.

Yolo Trololo
Yolo Trololo
1 Jahr zuvor

Ich denke, die Waffe ist den Grind wert. Ich finde sie wirklich extrem stark sowohl gegen Horden kleiner Adds, als auch gegen Gelbbalken und Minibosse.

Der Gary
Der Gary
1 Jahr zuvor

Stress? Welcher Stress? Die Knarre kann man ganz gemütlich nebenbei Farmen. Lohnen tut sie sich nicht wirklich, dafür sind die Perks zu situativ und die Wumme kann sonst nichts besonderes.

Rahmaron
Rahmaron
1 Jahr zuvor

Ich bin noch recht neu im Hüter-Geschäft, aber hätte da mal eine Anfänger-Frage: wie zur Hölle mache ich mit einem Automatikgewehr im Gambit diese Multikills? Habe erst 546, meine vorhandenen Automatikgewehre sind… überschaubar. Sowohl in Sachen Schaden als auch Perks zur Verbesserung. Oder lohnt sich die Fleissarbeit erst wenn man die 600 überschritten hat?

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

2 oder mehr kills mit einem Auto machen ^^

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Ich spiel mit Arbeitstier und farm da die Kills. Musst mal schauen, ob du dir das aus der Sammlung ziehen kannst.

Ist jetzt nicht super-schick, aber geht schon. Ich arbeite auch grade an der Halsbruch.

Kahr Kahrzwo
Kahr Kahrzwo
1 Jahr zuvor

Zu schade für den exo slot im gambit….. dann lieber gefählicher wurf mit mag erweiterung, sind 4 Schuss und ist meist das gewisse etwas was sonst fehlt …..mit kill klip …..

WooTheHoo
WooTheHoo
1 Jahr zuvor

Nimm am besten ein Automatikgewehr mit Cill Clip oder Toben und konzentriere dich vornehmlich auf kleine Rotbalken-Gegner. Das ging eigentlich recht schnell nebenher.

Stephan Wilke
Stephan Wilke
1 Jahr zuvor

Wie Gerd nutzte ich das Arbeitstier. Wenn du einen Titanen spielst empfehle ich zusätzlich die Actium-Kriegsausrüstung. Damit mähst du viele Feindhorden effizient weg. smile

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Jo, mach ich auch. Das drängt sich ja auch richtig auf, als Titan.

undead
undead
1 Jahr zuvor

Jopp nach 11 Spielen hatte ich bereits alles soweit fertig und es hat wirklich spass gemacht mit der Kombi.

Geheim
Geheim
1 Jahr zuvor

Ich nutze die Zerberus+1, ist auch sehr zu empfehlen.

Stephan Wilke
Stephan Wilke
1 Jahr zuvor

Kann ich leider nicht beurteilen da mir das exo noch fehlt. ????

Rahmaron
Rahmaron
1 Jahr zuvor

Alles klar, danke für die Antworten, ich spiele „leider“ einen Hexer, 40 Matches sind mehr als man auf Anhieb vermutet, glaube die Kills ergeben sich wirklich so nebenbei^^

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Habe heute die Meldung bekommen das Spieler unter 600 ab jetzt häufiger Primus Engramme aus allen Quellen bekommen sollen.

Dann sollen die auch mehr Material Springen lassen^^ sonst helfen die Primusse auch nur bedingt weiter = sprich doofes Infundieren

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

warum infundierst du alles?

Wenn du deine Top Rüstung die ganze Zeit mitschleppen willst musst halt zahlen wink

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Darum^^

Stephan Wilke
Stephan Wilke
1 Jahr zuvor

Sehe ich auch so. Waffen habe ich in regelmäßigen Abständen hochinfundiert, aber gerade Rüstungen habe ich mir bis zum Schluss aufgehoben. Da sah mein Titan zwar oft hässlich wie ein schlammiger Feldweg aus (Streuhorn…) aber primär ging es mir um das Ansammeln von Materialien.

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

ist ja ok zu infundieren aber dann nur alle 10,15,20 power level und nicht jedes mal wenn du eine neue Rüstung bekommst

no12playwith2k3
no12playwith2k3
1 Jahr zuvor

Zunächst einmal fand ich 40 Matches in Gambit nicht nervig, da mir der Modus eh Bock macht!
Ich nutze Halbruch gern in Encountern wie Eskalations-Protokoll, dem Quell oder auch in der Schmiede. Wenn man geschickt Kills setzt dreht das Teil richtig am Rad.
Auch im PvP auf Maps die eher auf Mitteldistanz spielen konnte ich schon einige wenige glänzende Kill-Kombos 1 vs. 3 landen. Wurde bereits als Cheater bezeichnet.

Azaras
Azaras
1 Jahr zuvor

Mich stört bei denn ganz Sachen das sie eben nur stark wird wenn man tötet, aber das Problem haben viel destiny Waffen das sie nur nach ein kill einem Buff bekommen ich finde es sollte mehr buffs geben die schon bei headshot auslösen

GameFreakSeba
1 Jahr zuvor

Headshots sind aber meistens schon Kills – Bosse mal außen vor

garrit1
garrit1
1 Jahr zuvor

Ich spiele damit auch gerne. Habe mir den Mod der Waffenkammer mit verlängerten toben drauf gehauen.
Noch geiler würde ich es finden, wenn die Quest Char. übergreifend wäre.

Zindorah
Zindorah
1 Jahr zuvor

Jop verlängertes Toben, macht es noch deutlich cooler. Auch wenn es nur 1 Sekunde ist. + 2/3 Sekunden wäre genial!

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

reicht völlig

Nach dem Nachladen hast du doppelt so viel Zeit für einen Kill um Rampage x3 aufrecht zu erhalten

Zindorah
Zindorah
1 Jahr zuvor

Ich finde bisher die stärkste PvE Waffe im ganzen Spiel, sofern „Adds“ da sind. Gepaart mit Warlock Feld / Titan Schild. Ist diese Waffe sogar die stärkste denke ich.

Aber die Waffe ist mit Abstand einer der einfachsten zu machen. Ich hab nicht ganz ein halben Tag dran gesessen. Das 4er Team auslöschen, passiert so oft durch Randoms.

Bakerman
Bakerman
1 Jahr zuvor

Ist,außer im PVP,eine Top Automatik. Im PVP nicht spielbar weil da nur noch mit Schrottis rumgerutscht wird oder eben zuviele Lunas da sind. Gut das es jetzt die Hochofen gibt da kann man die Rutscher aus der Entfernung schon weghauen. Top Grit.

Red Black
Red Black
1 Jahr zuvor

Halsbruch ist ein PvE Automatik Gewehr, das man im PvP nicht viel anfangen kann.

Kahr Kahrzwo
Kahr Kahrzwo
1 Jahr zuvor

Die 40 Matches in 2 Tagen gemacht …..und ja sie ist es wert….hat meine Gefährlicher Wurf mit 5000 Kills verdrängt im pve…. wenn toben greift dann wird es zum Biest….

Alexander Mohr
Alexander Mohr
1 Jahr zuvor

40 Matches in 2 Tagen????? ???? ich komm insgesamt nicht auf 10 ????

Kahr Kahrzwo
Kahr Kahrzwo
1 Jahr zuvor

Ja hatte mit randoms ca 80- 90 proz. Gewonnen…..

undead
undead
1 Jahr zuvor

Du Glücklicher, ich werd meist mit weniger guten randys zusammengewürfelt, die von der sorte die oft „AFK“ am spawn stehen bleiben oder ewig 15 Partikel sammeln müssen und se dann nicht abgeben wollen oder können wegen der Blocker oder des Eindringlings…????

cyber
cyber
1 Jahr zuvor

Noch dazu den Mod, dass Toben länger anhält.

Andi
Andi
1 Jahr zuvor

“Wer es also hinbekommt, 40 Gambit-Matches durchzubeißen, sollte sich die Halsbruch holen.” Ach, echt jetzt!???

cyber
cyber
1 Jahr zuvor

Ja. XD

cyber
cyber
1 Jahr zuvor

Ja! Es lohnt sich!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.