Destiny 2 wäre stolz darauf, wenn andere ihren neuen Modus kopieren

Bei Destiny 2 ist man besonders stolz auf den „Gambit“-Modus. Die Entwickler glauben, sie hätten hier einen neuen kompetitiven Modus erschaffen, sogar etwas Revolutionäres. Und die Entwickler spekulieren darauf, dass den doch wer kopieren könnte.

Gambit – das neue Ding: Seit Monaten merkt man, wie stolz Bungie auf den „Gambit-Modus“ in Forsaken ist. Das war der Modus, den man YouTubern im Mai 2018 schon als „den nächsten Schritt im PvP“ und als „revolutionären Modus“ anpries.

Der Gambit-Modus wurde auf der E3 2018 mit 4 Schlagwörtern beschrieben:

  • Fight – Töte PvE-Gegner im Team mit 4 Hütern
  • Collect – Sammel die Partikel (Motes) ein, die sie fallen lassen
  • Bank – Bring diese Partikel zur Bank, du musst insgesamt 75 sammeln
  • Invade – Ein Spieler kann für kurze Zeit auf die gegnerische Seite wechseln und dort gegnerische Hüter umlegen

Das ist im Wesentlichen der neue Modus. Aber die zusätzlichen Abstufungen und taktische Finessen machen den Reiz von Gambit aus.

Gambit-Destiny

Gambit in Destiny 2: Ständiges Abwägen, ob es das Risiko wert ist

Die drei wichtigste Zusatz-Elemente sind:

  • Man kann „Blocker“ auf die gegnerische Seite schicken. Die NPC-Monster blockieren dann die Bank und nerven die Gegner. Die kommen ab 5/10/15 Partikeln, die man auf einen Schlag in die Bank packt.
  • Wenn man stirbt, sind die die Partikel weg, die man trägt. Um größere Blocker rüberzuschicken, muss man aber viele sammeln – ein Abwägen zwischen Risiko und „auf Nummer sicher gehen“
  • Zum Ende hin muss ein großer Bossgegner, der Urzeitler, bezwungen werden. Wenn der Invader aber jemanden ausschaltet, während der Urzeitler aktiv ist, wird der Bossgegner geheilt
D2_Forsaken_Gambit_09

Idee zu Gambit kam schon 2017

So fing alles an: Bungie erzählt im Gespräch mit PC Gamer, wie man auf die Idee kam, diesen Modus zu entwerfen.

Der ursprüngliche Auftrag kam von Chris Barrett. Der wollte schon früh in 2017 einen Endgame-Modus, der PvE und PvP verschmelzen würde. Sowas wie Trials of Osiris nur mit den Alien-Rassen. Wie sich Barrett das genau vorstellte, wusste aber wohl niemand.

Das Destiny-2-Team musste herumexperimentieren, bis der Modus in seiner jetzigen Form stand.

D2_Forsaken_Gambit_06

Am Anfang war Gambit nur ein Staffellauf

So war Gambit am Anfang der Entwicklung: Am Anfang traten lediglich zwei Hüter-Teams gegen PvE-Gegner an. Die beiden Teams waren wie durch eine Glaswand voneinander getrennt, hatten eigentlich nichts miteinander zu tun.

Es war ein Staffellauf, sagt Robbie Stevens, der Strike-Experte von Bungie. Stevens ist zusammen mit PvP-Chef Lars Bakken wohl einer der Väter von Gambit.

Spieler brachten anfangs lediglich ihre PvE-Gegner um und rannten mit den Notes auf die Bank. Aber es passierte sonst nichts. Gambit war zu dieser Zeit noch ein Wettrennen gegen NPCs.

Destiny 2 Forsaken Gambit 4

So hat es dann funktioniert: Der Durchbruch in der Entwicklung des Modus kam, als man die „Invasion“ erfand, also die Möglichkeit, dass ein Spieler auf die gegnerische Seite wechselt und dort andere Spieler ausschaltet.

Das brachte eine taktische Komponente aus „Risiko“ und „Abwägen“ zu Gambit. Will man wirklich mit vielen Motes rumrennen, wenn da jederzeit ein „chaotisches Element“ reinkommen und einen umlegen kann?

D2_Forsaken_Gambit_04

Dann kamen die Blocker ins Spiel. Auch das eine Abwägung: Wie viele Motes will man mit sich rumtragen?

Mit den beiden Elementen, Invasion und Blocker, hatte man Bungie die Balance aus PvP und PvE erreicht, die Barrett für den neuen Modus in Destiny 2 angestrebt hatte.

Konkurrenz belebt das Geschäft

Bungie hofft, dass es wer aufnimmt: Im Interview ist klar, wie stolz man bei Bungie darauf ist, den Modus erfunden zu haben. Die Entwickler freuen sich darauf, zu sehen, was andere Firmen mit ihren Ideen anfangen. Vielleicht bringen sie da eigene Elemente rein und das wiederum würde die Entwickler bei Bungie inspirieren.

Stevens sagt: „Wir sind gespannt darauf, was Leute machen. Konkurrenz belebt das Geschäft. Niemand im Studio sieht Imitation als etwas an, das uns etwas wegnimmt.“

Destiny 2 forsaken gambit set warlock

Diese Inspiration hat Bungie für Gambit verwendet: So haben die Entwickler auch keine Probleme zuzugeben, dass sie für Gambit Ideen aus anderen Spielen verwendet habe:

  • von MOBAs kommt die Idee, NPC-Gegner in einem PvP-Spiel zu verwenden, die Creeps
  • von Fighting-Games hat man die beiden Balken am oberen Rand des Schirms, die den Fortschritt der Teams anzeigen
  • und von PUBG stammt die Idee, dass sich beide Teams zu Beginn eines Matches gegenüberstehen und einander mit Gesten bedenken können.
Destiny 2: Gambit-Modus – Tipps, Tricks und Loadout-Empfehlungen
Autor(in)
Deine Meinung?
5
Gefällt mir!

213
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Alex K.
Alex K.
1 Jahr zuvor

grundsätzlich fliegst du raus in den 3 vorgegebenen Runden. Ich hab da keine lust mehr drauf

Beppo
Beppo
1 Jahr zuvor

Zockt mal Spacelords … F2P im PS Store
4 Leute PvE und je nachdem kommt 1 Spieler als „Missions-Störer“ mit ins Spiel dazu.
Abgedrehte Story, coole Charaktere, Waffen, Upgrades, Skills … irgendwie ne coole Mischung.
Ist zwar nicht Gambit, aber theoretisch ein sehr ähnliches Grundprinzip … 4 vs PvE vs 1

Laminigun
Laminigun
1 Jahr zuvor

Hey gambit ist ganz ok aber was mir aufgefallen ist : wenn ich die erste runde verliere , gewinn ich immer die 2 egal was der gegner oder mein team macht . Wenn ich erste gewinne verliere ich stehts die 2 das ist mittlerweile jedes mal so kommt nur mir das so vor . Die letzte runde ist dann meist rnd . Vielleicht habe ich auch Glück das es immer bei mir so ist aber jedesmal . Wenn ich die erste runde gewinne und da denn urzeitler mit meiner super haue geht der Balken schnell runter in der 2 runde bewegt sich fast nie was kein plan mir kommt es vor als ob bungo da ein matchplan vorgibt damit es spannend sein soll . Mfg LaMinigun

mmxstreicher
mmxstreicher
1 Jahr zuvor

Ich glaube das ist Zufall. Bei mir gewinnen wir entweder hart, oder verlieren kläglich. xD

PalimPalim
PalimPalim
1 Jahr zuvor

keine sorge Bongo wird nicht passieren

Mugen
Mugen
1 Jahr zuvor

Ich finde Gambit ist ne gelungene Mischung, nichts was man dauerhaft spielt aber für zwischendurch 1 bis 3 Matches machen absolut in Ordnung. Klar ist es kein super neues Konzept, Killzone 4 hatte so was ähnliches. Dennoch macht es, mir zumindest, Laune. Bin selbst eher ein PVE Spieler. Mittlerweile sogar den Legendär Rang erreicht, noch ca. 2800 Punkte und dann kann ich mal zurücksetzen. Spiel bisher immer mit Randoms, nervt ab und zu aber kann auch gut funktionieren. Allgemein finde ich das mit Forsaken für jeden etwas dabei ist um im Powerlevel voranzukommen. In Gambit kann man auch über die Bountys vorankommen, nicht so schnell aber es geht.

TheCatalyyyst
TheCatalyyyst
1 Jahr zuvor

Geht mir hier wie vielen anderen: war am Anfang trotz hoher Skepsis ganz nett, weil neu. Inzwischen vermisse ich aber das Gefängnis der Alten, weil ich durch den PvE Anteil des Gambits immer daran erinnert werden. Mir fehlen Boss-Kämpfe mit Mechaniken, Modifiers. Klar war das PoE nicht perfekt. Aber es hatte vielmehr Potenzial, als ich für Gambit sehe. Mal sehen, wie es sich entwickelt. Aber als „bahnbrechenden“ tollen neuen Endgame Content würde ich das echt nicht bezeichnen…

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Ich finde Bungie bewegt sich mit dieser Aussage auf ganz dünnem Eis.

Wenn ich 5 Jahre zurück denke…… lassen wir das lieber

sir1us
sir1us
1 Jahr zuvor

Puh zu lange her, erklär mal bitte

Metasmiths
1 Jahr zuvor

Mich nervt Gambit eher. Mich nervt allgemein dieses drücken in PVP in Forsaken.
Gambit ist auch nut PVP mit dem Versuch eines PVE-Schleiers das zu vertuschen.
Du brauchst nur 1 guten PVP-Spieler im Gegnerteam, dann ist das Match im Prinzip auch schon entschieden.

mmxstreicher
mmxstreicher
1 Jahr zuvor

Uhm, auch ein guter PVP Spieler hat keine Chance gegen 4 mittelmäßige Spieler die alle gleichzeitig auf den springen. Wenn man sich im Team nicht abspricht und jeder sein eigenes Ding macht, dann ja, dann kann man leicht einzeln abgeholt werden.

Metasmiths
1 Jahr zuvor

Wenn man halt kein PVP mag, dann hat man natürlich auch kein PVP Team xD
Dann spielt man mit Randoms. Die sind teilweise echt gut, aber dennoch entscheidet dabei meistens 1 Spieler.
Ist und bleibt halt weiterhin PVP.

LIGHTNING
1 Jahr zuvor

Versteh ich nicht, versteck dich halt mit 15 Motes, wenn der Gegner rüberkommt? Und beim Urzeitler warten bis der Damage am größten ist und der Invader gerade weg ist. Dann hat man 0 PVP Anteil. eek

Metasmiths
1 Jahr zuvor

Der Invader sieht wo die Leute sind und auch wer viele Partikel hat.
Und beim Urzeitler kommen die ja in Dauerschleife.

Gaburias Myucheu
Gaburias Myucheu
1 Jahr zuvor

Also ich wage mich zu erinnern das ich sowas schon mal gespielt habe & das die das einfach nur verfeinert haben & es umbenannt haben wie bei PUBG wo jeder sagte „das ist neu“ dabei gabs das schon Jahrzehnte lang…

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

Also Ich finde Gambit könnte einen Trend setzen
Ich meine es gibt Leute die nur PVP spielen möchten oder nur PVE aber was mit den Leuten da zwischen ?
zu Gambit selbst der PVE Anteil sucks!! es ist zu leicht und monoton beihnah keine Mechaniken vorhanden außer stupides schießen und hüpfen es wird zu schnell langweilig die einzige Würze ist der PVP Anteil.
Ich spiele gerne Gambit aber den Anteil denn Ich genieße ist der PVP
Anteil, der PVE Anteil wird schnell langweilig (keine Burns usw/o.ä)

Alex
Alex
1 Jahr zuvor

Da gebe ich dir recht der PvE teil kann ruhig noch etwas mehr würze vertragen, einzig und allein so schnell wie möglich zu sein hält mich da noch bei Laune. Dadurch hab ich aber auch so gut wie jede Runde meiste Kills und meisten Partikel. Frag mich manchmal echt was die anderen tun.

LIGHTNING
1 Jahr zuvor

Die applaudieren dir natürlich (entsprechendes Emote vorausgesetzt).

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Jo das mit den Motes Haufen hab ich auch schon oft gesehn grin
Nehme da die klingen super vom Jäger. 1x rein, alles weg.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Hab jetzt am WE mehrere Runden Gambit gespielt (ohne Forsaken zu besitzen) und muss sagen es hat echt Laune gemacht. Auch wenn Ich nur mit Randys unterwegs war, also das war echt schon klasse. Der Modus gefällt mir sehr gut

sir1us
sir1us
1 Jahr zuvor

Mir auch, auch wenn es manchmal echt nervig sein kann, wenn man nicht gerade im 4er Stack unterwegs ist

MadfmQ
MadfmQ
1 Jahr zuvor

Gambit ist auch der Modus, bei dem ich mich immer noch am meisten aufrege und natürlich hauptsächlich über meine Mitspieler! smile

Trotzdem hat der Modus irgendwie seinen Reiz, so dass ich mitlerweile ca 22k Punkte erspielt hab und das zum großen Teil als Einzelspieler. Dabei habe ich für mich in erster Linie gelernt, mich meinen Mitspielern anzupassen und eben nicht zu erwarten, dass diese so zu spielen haben, wie ich das gerne hätte.

Gerade als Einzelspieler wird man oft mit anderen Einzelspielern und/oder 2er Teams gematched. Ein großer Anteil dieser Einzelspieler wird Gambit spielen, weil er es ‚muss‘, also weil er einen wöchentlichen Beutezug abschließen muss oder Kills für seine Exo-Quest braucht. Das Ziel dieser Spieler ist es nicht in erster Linie das Spiel zu gewinnen, sondern ihre Quest / Beutezug abzuschliessen. Entsprechend werden sie sich verhalten! Also wenn einer darauf aus ist, Invader-Kills zu machen und am Portal rumgammelt, laßt
ihn doch, es bringt dem Team nichts, wenn ihr ‚dagegen‘ spielt…
Wenn jemand 50 Partikel in einem Match für seinen Beutezug will, wird er kaum killen, sondern nur sammeln, dann schießt ihm den Weg frei.

Was mich allerdings immer noch oft in Rage bringt, ist wenn der Vagabund das 3 mal nach dem Urzeitler schreit weil 2 Partikel fehlen und man sieht wie 2 Leute wild mit 2x13er Stacks durch die Gegend rennen und sich gegenseitig die Partikel klauen.
Das kristallisiert sich in meinen Spielen nämlich in den letzten Tagen irgendwie als Trend raus…

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Das ist selbst mir mit meinen paar runden schon aufgefallen das manche da gar keinen Blick für haben. Und Ich hab eigentlich auch nur Motes gesammelt; auf die andere Seite hab Ich mich nur 1x getraut wink

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

Hast du 4saken mittlerweile?

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Nope ;-P
Aber denke Ich werd es mir zulegen ????????‍♂️

LIGHTNING
1 Jahr zuvor

Schonmal daran gedacht, dass die vielleicht den Gegnern noch 2 fette Blocker reindrücken wollen, um dann garantiert zu gewinnen?

Nicht jeder Bananenspieler, hat nur Bananen im Kopf!

MadfmQ
MadfmQ
1 Jahr zuvor

Wenn Du mehr als der letzten Absatz gelesen hättest, wäre es Dir vielleicht aufgefallen, dass ich durchaus versuche zu hinterfragen, warum jemand etwas so macht…
Und wenn Du den letzten Absatz ausfmerksam gelesen hättest, wäre Dir vielleicht aufgefallen, dass ich versucht habe ein eindeutiges Szenario zu wählen.
– „weil 2 Partikel fehlen“ -> es kann eh nur noch einer der beiden seine Partikel abgeben, nix mit 2 fette Blocker
– „wenn der Vagabund das 3 mal nach dem Urzeitler schreit“ -> 2 Leute haben bereits ca 15-20 Sekunden verschenkt, die man zu 4 bereits hätte Damage auf den Urzeitler & Co machen können.

LIGHTNING
1 Jahr zuvor

Das stimmt nicht. Man kann gleichzeitig sogar noch 4 Blocker beschwören.

Der mehr Damage wird ohnehin annuliert, sobald ein Gegner rüberkommt und am Anfang macht man sogut wie gar keinen Damage.

Alex
Alex
1 Jahr zuvor

Manche nennen ihn sogar Super Mario… ok der war flach.

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Spielst du es überhaupt oft?
Ich mache am Tag locker meine 10+ Matches ( aus dem selben Grund wie du wegen den Waffen ), jedes 2. Ist da mindestens 2x die Sleeper dabei.
Stört mich nicht, aber die Laser sieht man schon oft umherfliegen grin

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Ich geb natürlich zu dass die Sleeper dort stark ist, aber meiner Ansicht nach nicht bei weitem so stark wie die Kombination des Wallhacks mit einer Sniper und ein bisschen AIM.

Hab so schon mühelos ganze Teams gewiped und ich bin kein sonderlich begabter Sniper.

Bei der Sleeper hab ich zum einen meine Aufladezeit und zum anderen verrate ich sofort meinen Aufenthaltsort durch die unübersehbaren Laserstrahlen .

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Sag ja auch nicht dass sie zu stark ist. Definitiv nicht. Ich spiele ja mit Sniper und hole die oft genug weg wenn ich sie sehe.

Viele vergessen halt dass die Sleeper für damage aufn Boss richtig stark ist. Da hat man sie im Gepäck und nutzt sie auch, da wechselt man kaum die Waffen bevor man rüber geht grin

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Meine Sleeper ist auf 380, da ist nicht viel mit Damage. grin

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Meine in der Mache, letzter Schritt der Quest fehlt noch grin

LIGHTNING
1 Jahr zuvor

500+ aus Collections holen für 3 Pfennige?

Scofield
Scofield
1 Jahr zuvor

Wenn man nicht vom Laser getroffen wird dann kann man den immer gut als Aufenthaltsort des invaders sehen. Versuche dann immer mit meiner sniper den invader zu snacken. Da mir die sleep shots für den Uhrzeitler zu wertvoll sind.

Sleeping-Ex
1 Jahr zuvor

Ich hätte Gambit gerne vor der dem Nerf der Prometheus Linse gesehen. grin

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

grin ok den lass ich auch durchgehen

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Sleeper Simultan wenn dann.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

XD! Made My day ????

Patrick r
Patrick r
1 Jahr zuvor

Hmmmm… Also, ich finde da einfach keinen Bezug zu… Finde Gambit regelrecht langweilig. Dieses gerenne, immer hinn und her, und wenn man mit randoms spielt wird alles sowieso nur noch zur Glückssache… Aber gut, jedem seins. Aber das PvP ihr leut! Das PvP macht wieder richtig Laune!! ????

Mario
Mario
1 Jahr zuvor

ne ne ich bin einfach ne Maschine…

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Ich glaube du hast:

– Sleeper
– Sleeper
– Sleeper
und ignoriert Sleeper im Gambit

vergessen razz

André Wettinger
André Wettinger
1 Jahr zuvor

Gambit ist für mich nur ein Mittel zum Zweck und endet mit dem erreichen der Grimorepunkte wo nebenbei während des Lev. Phase erreicht werden.

Ich dachte es sei ein Modi um PvE orientierte Gamer und Neueinsteiger ans PvP heranzuführen. Gab doch da ein Video mit lachenden Gamern.
Es ist genau das Gegenteil. Das Setting ist enorm wichtig und einen Ausfall einer einzelnen Person kann man in Gambit anders wie im normalen Komp. nicht kompensieren. Außer die Gegenseite hat das selbe Problem ????????.

Komp kann man sich dies vielleicht vorstellen. Da bleib ich aber lieber bei der klassischen Last men/Team Stand Version.

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Ich mag Gambit ^^ das einzige was mich bei dem Modus nervt sind folgende Spieler: Taktik brauche ich nicht. Ich habe die all mighty sleeper. Man kann auch OHNE sleeper im Gambit gewinnen Leute. Aber was Maße ich mir an hier Warnungen auszusprechen dass, wenn ihr die sleeper zu sehr nutzt sie genervt wird und ihr dann rumheult, es nicht mehr so lustig für euch ist weil ihr nicht mehr mit der sleeper schnell Mal den urzeitler killen könnt. Naja egal. Der Nerv wird und ich werde dann lachen ^^

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Die Sache ist ja, dass es hier nicht um Umweltprobleme geht, sondern um ein Spiel. Da wird jetzt kein Spieler sagen: Hey, ich verzichte der Ehre wegen auf die Sleeper ODER weil ich nicht will, dass diese generft wird. Die normale und logische Denkweise sieht da so aus: Das Ding ist OP, ich werde belohnt, wenn ich diese nun nutze, ja, der Nerf wird kommen, aber bis er kommt, werde ich ordentlich und leicht Ruf farmen.

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Und du wirst dann auch rumheulen wenn sie genervt ist ^^

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Der Aim-Assist wird verändert wink Glaube dann heulen nur noch die Leute die nicht treffen können ????

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Glaub mir bungie wird nicht nur den AIM ASSIST nerven

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Na doch, haben sie schon so bestätigt.

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Ja sie haben DAS bestätigt. Das heißt aber nicht dass sie nicht doch noch mehr nerven

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

NerF *
Man ist genervt von der Sleeper
Die Sleeper wird generft.

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Danke. Kann mir nie merken wie man es richtig schreibt xD

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Muss man auch nicht, glaube nämlich nicht, dass Nerf irgendwann im Duden stehen wird grin

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Doch muss man razz grin

https://uploads.disquscdn.c

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Ja, das ist aber google. So Onlinewörterbücher spucken dir auch alle Fachbegriffe aus Pornos aus, aber das heißt ja nicht, dass dieser Begriff in der deutschen Sprache irgendwann mal aufgenommen wird.

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Hast du dich nie gefragt was Porb ist?

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

grin grin grin

Meinst wohl das: https://uploads.disquscdn.c

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Deutschlehrer Snipes xD

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Wikipedia spuckt es auch aus grin

Aber jo, hast ja recht. Es sollte nur als Spaß aufgefasst sein, erkennbar an ,,:D :P“. Kam wohl nicht so an. Pardon Ronald. https://uploads.disquscdn.c

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Das haben sie sich vorbehalten, ja. Ich denke aber, dass wenn Aim-Assist und Bullet Magnetism bearbeitet wurden, dann wird das erstmal schon ausreichen.

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Abwarten. Einfach Mal abwarten smile

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Joa… irgendjemand wird schon heulen

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Das eben. Vielleicht liegen wir beide ja falsch xD

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Vllt wird auch nicht die Sleeper generft… sondern Manuel Neuer.

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Bitte lass das mit FIFA. XD wenn es eine Spielreihe gibt die ich wirklich hasse dann diese xD

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Und wir spielen gar nicht Gambit, sondern Vorherrschaft.

Mario
Mario
1 Jahr zuvor

tun sich aim Assist wirklich nerfen. Das wäre herrlich

MadfmQ
MadfmQ
1 Jahr zuvor

Ah ja, und warum sollte man Dir glauben?

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Keine sinnvolle Idee.
a) kommt es auf dem PC absolut nicht zu tragen und b) brauch man beim besten Willen keinen AIM um jemanden in den Bauch zu sleepern. smile

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Jain… Kennst du das Video „Bulletmagnetism in Halo 5“? Da wird das erklärt. Das hast du nämlich auch auf dem PC. Entscheidend ist die Hitbox und der Zug den der Schuss zum Ziel hinbekommt. Das ist beim PC ganz schön heftig. Was denen fehlt ist die Zielverfolgung, die wir auf der Konsole haben…

Gibt ja auch von Destiny krasse Videos, wo sie das auf dem PC getestet haben… die Hitboxen sind da bei einigen Waffen wirklich enorm.

Wenn ich das dann einschränke dann, wird es auf jeden Fall schwieriger auf große Entfernungen zu schießen.

Sind halt viele Faktoren.

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Ich besitze diese Waffe nicht mal grin

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

XD oh man xD

André Wettinger
André Wettinger
1 Jahr zuvor

Denke schon das es hier um Unweltprobleme geht. 4 Sleeper fördern bestimmt den Treibhauseffekt.
Da du mit der Sleeper öfter zockst, somit auch mehr Strom für die Playsi brauchst inkl. Raumbeleuchtung. Daher auch RWE jetzt mehr Braunkohle abbauen muss und somit den Wald abhackt, plus die ganzen Baumhäuser.

Fazit. Die ganzen Wölfe ziehen jetzt in die Opf. und ich kann nicht mehr alleine Schwamerl suchen gehen.
Wodurch ich auch noch mehr zocke und dies indirekt auch mit fördere nur ohne geebratene Schwamerl.
Hast du toll gemacht ????????

Alex
Alex
1 Jahr zuvor

Deine Ausführung der Causalen Zusammenhänge gefällt mir sehr. grin

Axl
Axl
1 Jahr zuvor

Ich mag Gambit auch ^^

Ich oute mich hier als Sleeper-Nutzer smile

Allerdings nutze ich sie nicht, wenn ich auf die andere Seite gehe (da bevorzuge ich Automatik- oder Impulsgewehre) da ist mir die Ladezeit ein wenig zu lang…

Aber für den Urzeitler ist sie für mich das Non-Plus-Ultra ^^

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Weiß jetzt nicht ob ich dich trotzdem verurteilen soll xD Versuch es doch einfachmal ohne sleeper den urzeitler zu legen smile macht mehr Spaß weil es spannender ist ^^

Fragensteller
Fragensteller
1 Jahr zuvor

Ich war gestern das erste Mal im Gambit. Und ohne meine Sleeper hätte unser Team nicht gewonnen. Beide Seiten hatten nur noch ein kleines Stück, um zu gewinnen. Dank meiner Sleeper war dieses kleine Stück mit einem Schlag weg. Warum sollte ich auf die Sleeper verzichten?
Eindringlinge holt man mit anderen Waffen aus den Schuhen. Dazu braucht man keine Sleeper.

Versuch es doch einfachmal ohne sleeper den urzeitler zu legen
Muss ich jetzt auch auf meine Tausend Stimmen verzichten? (ne hab keine). Oder darf ich meine Super zünden?
Warum auf Sleeper verzichten, wenn sie den Sieg bringen kann?

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Schon mal daran gedacht das wenn zu viele mit der spielen der Nerf früher kommt?

Axl
Axl
1 Jahr zuvor

Immer druff, ich hab ein dickes Fell ^^

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Ich mag Gambit definitiv mehr als die richtigen PvP-Modi. Liegt aber auch daran, dass Destiny für mich niemals ein PvP-Spiel war oder sein wird (es sei denn mit einem D3 ändert sich endlich mal die Technik dahinter…)
Alleine spiel ich maximal ein PvP-Match, wenns dafür ein mächtiges Engramm gibt, die fünf Matches für den wöchentlichen Beutezug tu ich mir zum Beispiel gar nicht mehr an. Es sei denn meine Jungs spielen halt grad PvP, dann geh ich auch mal „notgedrungen“ mit.
Drei Gambit-Matches allerdings… immer her damit! ^^

Paul
Paul
1 Jahr zuvor

Tja, bei mir ist es andersrum… Machtiges Engramm für einen Match, nehme ich noch als AFK mit, starten und rauchen gehen…
3 Matches, tu ich mir überhaupt nicht an.
Noch nie und in keinem Spiel was schlechteres als Gambit gesehen

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Nicht böse gemeint, aber dann hoffe ich du bist nie in meinem Team. Irgendeine Aktivität zu starten und dann AFK zu gehen weil man eigentlich gar keinen Bock drauf hat, find ich unter aller Kanone. Das versaut dem restlichen Team, dass das vielleicht gern macht direkt alles.

Paul
Paul
1 Jahr zuvor

Keine Angst, wenn ich die Woche auf 600 bin, geh ich bei Gambit eh nie wieder rein

denny
denny
1 Jahr zuvor

Gambit ist echt gut, Neija außer diese Sleeper Groupies, die denken das es Skill ist die zu benutzen. Neija wir waren alle mal 13 und dumm, heute sind es die Leute die sleeper nutzen. smile

Fragensteller
Fragensteller
1 Jahr zuvor

Nett von dir, alle Sleeper Nutzer als Dumm zu bezeichnen.
Ich hoffe wir spielen mal gegeneinander. Nur für dich, würde ich eine schwere Munition vergeuden und dich mit der Sleeper aus den Schuhen hauen.

denny
denny
1 Jahr zuvor

Ich würde sogar Wetten du triffst mich nicht einmal smile aber hey nimm es doch gelassen wenn die generft wird ist für viele Gambit vorbei als invader! Dann kommt wieder mimimi das ist so unfair mimimi man kann nicht mal mehr Banken wieso wurde die sleeper generft ????

Rene Kunis
Rene Kunis
1 Jahr zuvor

Dann müssen sie auch unbedingt kopieren das man durch wände hindurch abgeballert werden kann, wie im original. Mei wär das toll….

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Dieses Feature existiert doch jetzt auf Grund von Lags und AA schon^^

Rene Kunis
Rene Kunis
1 Jahr zuvor

Was ich da schon geflucht hab is schon grenzwertig ????

Nic
Nic
1 Jahr zuvor

Hand aufs Herz, wer von Euch hat einen normalen Ping (<20ms)? Gemessen mit der Playstation auf dslreports.com. Nicht mit dem PC oder Smartphone. Ab 40-50ms profitierst Du in Destiny solange Du Dich ordentlich bewegst…
PS: Ich hab 13ms innerhalb der CH und 20ms nach DE

TobZtah
TobZtah
1 Jahr zuvor

Ich spiele den Modus leider auch nur noch um die Meilensteine und Beutezüge zu schaffen. Beutezüge sogar nur, wenn diese innerhalb des Meilensteins zu schaffen sind. An sich hat mir der Modus zu Beginn sehr gefallen und es hat sehr viel Spaß gemacht, weil halt neu und noch nicht da gewesen (in der Form).

Nur tritt zum einen, wie bereits hier einige sagen, ein Sättigungsgefühl ein. Es ist halt nicht mehr frisch und neu und wird zur Routine. Aber zum anderen, was auch leider der schwerwiegendere Grund ist, sind die anderen Mitspieler.

In der Regel zocke ich zusammen mit einem Kumpel und dann mit 2 Randoms. Und ich frage mich immer noch, ob Leute den Modus nicht kapieren oder ihnen die anderen Mitspieler schlichtweg egal sind. MAN KANN WIEDERBELEBEN!!! Das wissen anscheinend die wenigsten. Wie oft ist schon einer direkt neben mir gewesen und anstatt mich wiederzubeleben (dauert ja nun echt nicht lange) geht der in die Gegner rein oder bringt seine 3 Motes zur Base…

Und dann ist da noch die Portalfraktion, also die Leute die nichts oder nur das Nötigste machen und die ganze Zeit neben dem Portal stehen und darauf warten, dass es sich endlich öffnet. Dabei ist es völlig egal, dass ich Super habe und volle Powermunition. Er stand zuerst da, also geht er auch rein, obwohl gerade Super benutzt und Raketen verschossen. Und was passiert? 3 Sekunden nach dem Invade ist derjenige auch schon tot.

Das größte Problem ist somit der Teamgedanke. Klar ist Aufgabenteilung auch wichtig, aber nicht so, dass man nur noch gierig vorm Portal steht. Kommunikation und Absprache sind das A und O und wenn man nicht im 4er Team spielen kann, dann sollen sich die Leute doch bitte jedenfalls anständig verhalten.

Andernfalls wird der Modus bei mir immer weniger Beachtung finden.

Nic
Nic
1 Jahr zuvor

Du hast halt auch Quest die genau das verlangen. Es wäre sinnvoller Questschritte zu haben die Teamaktionen verlangen. Statt 15 Hüterkills 10 Primeval Kills.

Klein Christian
Klein Christian
1 Jahr zuvor

gambit ist klasse. sehr taktisch da timing stimmen muss. und wenn jeder seine pick ass fertig hat werden die richtigen waffen verwendet.

timing und taktik müssen stimmen. auch die pvp ausrüsrung muss passen

mit meinen 50 schaff ich aber nur 3 komplette matches dann brauch ich ne pause.

Mario
Mario
1 Jahr zuvor

geil smile

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

In der Regel werden gute Ideen und Dinge kopiert, die richtig Spaß machen.
Beides fehlt mir bei Gambit.
Gambit beeindruckt mich jetzt überhaupt nicht.
Das ist so ein Modus, den ich für Beutezüge oder Meilensteine machen würde, aber mehr auch nicht.
Hab den das letzte Wochenende dann doch wirklich mal ausprobiert, obwohl ich eigentlich ja gar nicht wollte. Ich dachte, ich könnte ein paar Triumphe abarbeiten.
Aber was war, ich konnte die Triumphe im Buch zwar abschließen und alles wurde gezählt, aber einlösen lassen die sich trotzdem nicht. Geht wohl nur, wenn man auch Forsaken besitzt. Egal.
Fands nach dem zweiten Match schon langweilig.
Hat für mich den Flair eines öffentlichen heroischen Events.
Mein Fazit: kann man mal spielen, aber der Brüller ist es nicht. Und definitiv für mich kein Kaufargument für Forsaken.
Habe dann lieber weiter Eisenbanner gespielt. grin

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

Hast du dir 4saken zugelegt?

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Nein.
Steht doch oben. wink

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

^^sry
Bei dir und Psycheater hat es sich vorher nur so angehört, als ihr über Gambit geschrieben habt, dass ihr den Modus schon ausgiebig gezockt hättet ????

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Ja, man konnte es am letzten Wochenende antesten. Auch ohne Forsaken.

Mario
Mario
1 Jahr zuvor

Also ich bin definitiv süchtig nach Gambit. Hab bei Destiny 1 schon im Arena Gefängnis der Alten geliebt. Und zusätzlich PVP dazu. EIN TRAUM. Der Modus läuft einfach von der Hand. Das Gefühl die Partikel aufzusammeln und soviel wie möglich ist einfach herrlich.
Sleeper Simulant Spieler sind Hüter die ich liebe… Ich versteck mich… komm von der Seite und dann kommt meine overpower PIKASS und pumpt das Sleeper Opfer ins Jenseits.

N0ma
N0ma
1 Jahr zuvor

„Niemand im Studio sieht Imitation als etwas an, das uns etwas wegnimmt.“

Das mal bitte rot Einrahmen, sowohl für andere als auch für Bungie selbst.

Scofield
Scofield
1 Jahr zuvor

Mir macht es bedingt Spaß.

Sobald man gegen eingespielte clans spielt ist das ganze bei mir so: schauen ob noch Beutezüge zu tun sind. Wenn ja dann diese im gambit abschließen und wenn nein warten wie sich das match entwickelt. Wenn der clan dann zu stark wird dann heisst es halt quitten. Warum sich das dann auch antun?

Haas_54
Haas_54
1 Jahr zuvor

Es müssen einfach die Strafen her. Wer das Match abbricht muss eine 10-30 Min. sperre für die Aktivität bekommen. Klar muss man da unterscheiden zwischen Absicht oder Verbindungsabbruch.

Hab es im EB letzte Woche zu oft miterleben müssen, dass einfach 2-3 Spieler abgehauen sind.

Alex Oben
1 Jahr zuvor

Strafen gibt es doch schon. Beim ersten verlassen nen strike und beim 2. mal biste 15-30 minuten gesperrt

Haas_54
Haas_54
1 Jahr zuvor

Wäre mir neu, hab auch schon paar Strikes verlassen, da es sich teilweise sehr oft wiederholt. Aber von einer sperre habe ich nichts mitbekommen. Interessant wäre es zu wissen, ob es beim Gambit oder im Schmelztigel vorhanden ist.

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Die strafen zählen nur im Gambit und nicht in der Strike Playlist smile hast die Antwort wohl etwas falsch verstanden smile

Haas_54
Haas_54
1 Jahr zuvor

Ja stimmt =) so wenn ich es zum 2. mal lese….

Alex Oben
1 Jahr zuvor

Weiß nicht ob das noch drin ist aber hatte zu release von Forsaken öfter disconnects bei Gambit da hab ich zumindest einmal ne Sperre bekommen.

Paulo De Jesus
Paulo De Jesus
1 Jahr zuvor

Ich finde die Leute die leaven einfach schwach.. eisenbanner Gegner ein powerplay nach dem anderen, weil manchen nur auf kills waren, dann leaven einfach das wir zu 3 waren. Kamen 2 neuen dazu direkt leaven. ???? beim gambit sehr wenig davon.

LIGHTNING
1 Jahr zuvor

Joa, ich auch als mein Rechner permanent abgestürzt ist (bzw. Destiny 2).

Patrick r
Patrick r
1 Jahr zuvor

Im Schmelztiegel bekommst du devinitiv ne halbe Stunde sperre wenn de zu früh abbrichst. Schreibe aus Erfahrung ????

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Schlawiner !

Marc R.
Marc R.
1 Jahr zuvor

Wie wird die Zeit gezählt?
Echtzeit, so dass ich 30 Minuten ein anderes Spiel spielen kann und anschließend wieder weitermachen kann bei Destiny?
Oder online Zeit, die nur heruntergezählt wird, wenn ich auch im Spiel bin? Wenn das, hoffentlich reicht es dann nicht, einfach nur im Orbit zu idlen…

Scofield
Scofield
1 Jahr zuvor

Naja andererseits muss auch einfach mal ein gutes matchmaking her bei dem solo spieler wie ich nicht andauernd gegen clans gepaart werden. Wenn ich mit randoms gegen randoms spiele dann quitte ich egal wie es läuft nicht aber gegen clans bei denen man schon merkt die sind ohne absprache nicht zu besiegen und das dann mehrer Matches hintereinander? Da mache ich dann nicht mehr mit.
Ich habe keine problem das zuzugeben. Machen genügend andere Spieler auch.

Haas_54
Haas_54
1 Jahr zuvor

Clans bedeuten nicht automatisch gute Mannschaft! Hab schon oft mit Randoms 6er Clans platt gemacht. Der Sieg ist umso schöner.

Scofield
Scofield
1 Jahr zuvor

Ja das weiß ich. Aber wenn es mehrmals gegen sehr starke clans geht und das auch noch hintereinander. Dann finde ich habe ich schon das recht da zu sagen: „Leute es war nett aber mir reichts.“

LIGHTNING
1 Jahr zuvor

Wenn du mehrfach verlierst, dann starte doch die Spielersuche einfach nicht mehr bis du auch nen Clan hast?

Logik.

Alex Oben
1 Jahr zuvor

Warum nicht…solche Mates kann man sich nur wünschen….nicht! Kein Wunder das es bedingt spaß macht…ich denke deinen Mates macht das auch nur bedingt Spaß wenn einer mitten im Match raus geht. Für solche Leute wäre ein permanenter Ausschluss aus dem Modus das richtige.

Scofield
Scofield
1 Jahr zuvor

Aha aber gescheites matchmaking muss nicht her? Verblendeter bungie fanboy.

Alex Oben
1 Jahr zuvor

Komm erstmal klar bevor du so einen Mist schreibst. Das hat nichts mit Matchmaking zu tun. Wenn du unfähig bist oder nicht die soziale Kompetenz hast( was ich eher glaube) um dir 3 Mitspieler zu suchen, hat das mit Matchmaking nix zu tun. Bungie hat nie gesagt das dass Matchmaking zwischen Teams und Randoms unterscheidet. Also gehst du bewusst mit Randys rein um egoistisch deine Beutezüge zu machen und lässt das Team dann hängen weil dir der Gegner nicht passt. GG

Ps: Ich habe nicht einmal gesagt das Bungie hier irgendwas richtig oder falsch macht. Wenn dann bin ich ein Fanboy von vernünftigen Spielern die nicht den Mates das Spiel kaputt machen wink Ich denke eher das du hier dein eigener Fanboy bist, egoistischer kann man kaum sein in nem MMO. Würde mir vielleicht an deiner Stelle lieber Single Player Spiele holen wink

Scofield
Scofield
1 Jahr zuvor

Sag mal gehts dir noch gut? Mir hier irgendein Defizit zu unterstellen? Ich glaube eher du hast gewisse Probleme. Ich kann in dem spiel tun und lassen was ich will und wann ich es will. Schließlich habe ich dafür gutes geld liegen lassen. Und wenn matchmaking angeboten wird dann kann ich auch erwarten, dass es funktioniert und ich als solo spieler auch eine faire chance habe. Wenn du das nicht so siehst ist das dein gutes recht.

Aber man muss sich auch ein bisschen in die lage von solo Spielern hineinversetzen. Ja wenn wir abrechen ist es für die anderen scheiße aber wenn man mehrmals hintereinander gegen gute clans gepaart wird kann einem das keiner übel nehmen oder was meinst du?

Alex Oben
1 Jahr zuvor

Wieder nur die eigene Sicht^^ Ja du hast Geld da gelassen so wie alle anderen auch. Das gibt dir dann also die Berechtigung den anderen das Spiel zu versauen…ob die dafür auch geblecht haben ist ja egal: Es geht eben nur darum das dein Spielerlebnis taugt. Ich seh schon…So wie du das schreibst ist es dir ja schon oft genug passiert, also weißt du das du gegen Clans gematcht werden kannst oder? Dementsprechend gehst du bewusst rein mit dem Hintergrund zu leaven sobald was für dich nicht läuft. Ich seh aber schon das es keinen Sinn macht mit dir darüber zu Diskutieren… geht ja schließlich um andere Leute als dich ^^ Ich denke hier im Forum gabs schon genug Facepalm als man deinen Beitrag gesehen hat…

Edit: Tipp ruhig weiter fleissig ich bin für heute raus. Destiny zocken ohne das match zu verlassen ^^ Schönen Tag noch

Scofield
Scofield
1 Jahr zuvor

Weisst du mir ist es egal ob man eine „facepalm“ hatte oder nicht. Meine Meinung darf und werde ich äußern.

Da du tatsächlich so dumm bist und davon ausgehst, dass ich mit meinem geld auch noch rücksicht auf die Spielerfahrung der anderen nehmen soll zeigt mir das es mit deiner Intelligenz nicht weit her ist.

Du schreibst das wäre wieder nur meine ansicht? Aber zeigst derweil nur deine auf und meinst dabei doch tatsächlich jeder hier in der mein mmo community würde diese teilen?

Ich sollte deiner logik nach nie wieder ein gambit match betreten.

Zu deiner Information ich bin seit d1 day one dabei und habe jeden endgame content mit verschiendensten leuten gelegt war in clans und allem drum und dran und das auch noch in d2 eine zeit lang. Da ich momentan aber weniger zeit habe kann ich nur noch solo spielen und da hat jeder solo spieler nicht nur ich ein recht auf ein gutes und FAIRES matchmaking. Im übrigen sind die meisten solo spieler.

LIGHTNING
1 Jahr zuvor

Bungie wird schon dafür sorgen, dass du Rücksicht auf die Spielerfahrung anderer nehmen musst. Ansonsten kann ich ja auch cheaten und alle ddossen bis zum Abwinken. Wat bistn du für einer?

Rausgehen, weil man verliert. Ohje, weil es auch so wichtig ist zu gewinnen. Unbedingt. Immer. Aber zu blöd sich drei Leute zu suchen. Vermutlich will keiner mehr mit dir spielen, weil du immer abhaust und zu Mami rennst und weinst.

Leute gibbet, die gibbet gar net.

KingK
1 Jahr zuvor

Ich finde Gambit ehrlich gesagt weitaus besser, als ich es vorher gedacht hätte. Ein bisschen Feintuning muss aber noch her. Die Sleeper muss einfach nen nerf im Gambit kriegen. Und das natürlich nur für die PvP Komponente!

Alex
Alex
1 Jahr zuvor

Geht mir ähnlich hab lange gebraucht bis ich mich überreden konnte, mittlerweile spiel ich es am liebsten.

Haas_54
Haas_54
1 Jahr zuvor

Finde Gambit in Ordnung, mache es aufjedenfall wegen den Beutezügen, aber lange halte ich mich da nicht auf. Denk nicht das andere Entwickler das kopieren wollen, aktuell ist das Stichwort „Battleroyale“!

Tom Gradius
Tom Gradius
1 Jahr zuvor

Ich kann mit Gambit nichts anfangen. Ich quäle mich gerade wegen der Pulsrifle auf Rang 12, da ich den Modus zu Begnn völlig ignoriert habe, da es einfach zig interessantere Sachen zu tun gab. Und wenn sie nicht wieder irgendwas begehrenswertes hineinpacken bin ich danach done with it.

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Ich finde Gambit super. Mal was anderes. ????

Alex Oben
1 Jahr zuvor

Ich mag Gambit zwar, aber es entwickelt für mich einfach nicht den Sog, den ich bspw. von Trials gewohnt bin. Deswegen ist der Modus für mich leider nicht die absolute Revolution…es macht eine Zeit lang Spaß aber den Adrenalinkick wie bei Trials habe ich einfach nicht.

Sleeping-Ex
1 Jahr zuvor

Spinner! grin

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Am Beta-Weekend haben wir den Modus stundenlang gespielt und waren hellauf begeistert davon. Jedoch zeigten sich nach release und einigen weiteren Stunden bei uns rasch erste Sättigungserscheinungen und mittlerweile kann ich den Modus nicht mehr sehen. Ob mit randys oder im Team mich persönlich fuckt der Modus mittlerweile nur noch ab.^^ Der einzige Grund wieso ich ihn noch spiele sind die Meilensteine, nebst dem farmen der HC und dem Impuls welche ich nun glücklicherweise je auf einem godroll besitze.

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Was ist denn dein Godroll auf der HC?

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Das mit den godrolls ist ja immer sehr subjektiv. Für mich ist es bei der Vertrauen Gesetzloser und Kill clip, dazu den Perk für erhöhte Reichweite.
Als Mod hab ich Ikarus drauf, andere hingegen schwören auf den Mod für verbesserte Zielerfassung.

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Deswegen frage ich ja ^^ Ich geier momentan auf eine mit Explosivgeschossen und Outlaw und accurized rounds. Handling oder Stabilitäts Meisterwerk wäre noch schön. Ich habe da „Freehand Grip“ drauf. Finde seitdem trifft die auch angelegt besser.

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Ja Explosivgeschosse sind natürlich auch enorm stark und ne Alternative die ich defintiv ebenfalls spielen würde. Ein Kollege farmt die aktuell tagtäglich da er eben auch unbedingt eine mit Explosivgeschossen will. Und beim Meisterwerk stat würde ich auch auf Stabi oder Handling gehen, da ist mir letzteres immer am wichtigsten da für mich Handhabung das A und O ist.

Schlussendlich ist die Waffe für mich aber lediglich ne Überbrückung bis ich die Luna habe. Die Vertrauen hat ja durch den 4tab im PvP im Gegensatz zur Luna mit ihren 3tab ne eher unterdurchschnittliche ttk.
Dennoch finde ich spielt sie sich aktuell durch und durch gut. In D2 wurde ich im PvP bis dato nie warm mit den HCs bis ich vor ner Woche mit der Vertrauen anfing zu spielen. Direkt wieder in den Archetyp verliebt und spiele seit da fast nichts anderes mehr. Hab damit auch meinen D2 Rekord mit 71 kills/asists nahezu only HC im PvP geschafft????

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Das fuckt halt enorm ab. Hatte letztens nen Gegner der das drauf hatte und das flincht ordentlich und nimmt dir die Sicht. Ich finde den Archetype ziemlich gut. Wenn ich Chaperone oder das Eisenbanner Snipe spiele, dann ist die auch im Energieslot gesetzt.. außer ich spiele Eisenbanner, da muss ich mit nem Impulsgewehr tricksen, auf Grund meines niedrigen Powerlevels ????

71 Kills ist aber auch ne Hausnummer ????
Jo, hinter der Luna sind Chariot und ich ja gerade auch hinterher. Quest ist mit Ace of Spades und Trust auch gut zu erledigen ^^ ansonsten brauche ich noch 2 Resets zur redrix.

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Ja die sind krass, hatte damit auch schon das Vergnügen. Der flinch ist dabei echt enorm.
Taugt das Eisenbanner Sniper was? Habe die 0 auf dem Schirm. Allgemein konnte ich mich noch mit keiner Y2 Sniper anfreunden respektive hatte bei Sniper bis anhin 0 lootglück mit den rolls. Spiele daher immernoch Maxime oder Schakal.

Hehe ja staunte auch nicht schlecht als ich die 71 kills auf ne 12 ka/d sah aber so Runden sind ne Ausnahme und die Gegner waren ziemlich dankbar^^
Spielte da noch den roll mit Toben und mit x3 geht die gut ab????

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

die strike exklusive aus dem neuen strike mit dem großne psion schinder is geil
hab sie bekommen mit snapshot und dragonfly <3

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Okay nice:D
Die exklusives dropen nach wie vor nur über die Dämmerung oder?

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

ich wüsste nicht das die aus den heroischen droppen also ja denk schon

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Ist ein High Impact Sniper und sehr schwerfällig. Auf nem anderen Charakter als dem Warlock mit orphidianischem Aspekt (Mehr Handhabung) würde ich es wohl gar nicht spielen, es sei denn es dropt mit Snapshot und Moving Target. Weiß gar nicht was ich genau drauf habe.. Auf jeden Fall den Perk der Genauigkeit, etc. erhöht wenn man hockt, aber der bringt einiges.

Taugt es was… Also durch die Schwerfälligkeit ist man schon arg eingeschränkt. Angelegt zielt man damit sehr langsam. Da das Ding aber ordentlich Schaden macht, war es jetzt im Eisenbanner für mich erste Wahl und nachdem ich mich dran gewöhnt hatte, komme ich auch so ganz gut damit klar und kann auch Leute aus der Super schießen… Durch die hohe Reichweite hat es auch ne gute Zielerfassung… Also man muss es mögen. Aber es gibt sicher bessere für dich, du scheinst ja mehr auf die flinken Snipes zu stehen ^^.. Habe auch komplett ohne Zusatzperks oder Rüstung gespielt. Kann nicht sagen welches Potential in ihm steckt ^^

Ansonsten spiele ich hauptsächlich die Schmelztiegelsniper. Die ist bei mir mit Snapshot und Moving Target gedropt und hat nen ziemlich kurzen Zoom.

Das aus der träumenden Stadt und das Raidsniper sollen aber noch ganz gut sein.

Dass ich mal Snipertipps gebe ^^
Bin ja eigentlich mehr der Typ für Shotguns und Nahkampf, aber ich merke gerade wie gut ich langsam im Snipen werde und das macht einfach Spaß grin

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Danke für die Tipps????????
Ja wenn man erst mal eingespielt ist macht Sniper mMn am meisten Spass. Wie ich letztens schonmal zu chariot schrieb, gibt kein besseres feeling im PvP als mit sniper umher zu rushen und am laufenden Band quickscopes zu verteilen^^

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Davon bin ich aber noch weit entfernt ???? aber es wird und wird…

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Übung macht den Meister;-)

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Deswegen zwinge ich mich ja auch dazu. Benutze aber selbst im Comp mittlerweile ein sniper ????

Peter Gruber
Peter Gruber
1 Jahr zuvor

Eine Frage, das habe ich nämlich vielleicht noch nicht durchschaut: Welcher Stat beim Meisterwerk erhöht wird, ist ebenso Zufall wie die Perks? Oder kommt ein Stat immer mit bestimmten Perks?

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Ja die werden auch zufällig gerollt.

Peter Gruber
Peter Gruber
1 Jahr zuvor

D.h. wenn ich zwar meine gewünschten Perks habe, aber nicht den Stat, der mir wichtig wäre, bleibt mir nichts anderes als weiter zu farmen.

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Ich hab eine mit Explosivgeschossen + Libelle, die bockt schon richtig. razz
Die Tage gabs noch eine mit Outlaw, Toben und Stabi-Meisterwerk, die geht halt noch besser für Redbars im PvE. ^^

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

NEID!!!!

Genjuro
Genjuro
1 Jahr zuvor

Geht mir genau gleich. Hab mich am Weekend auf Rang 12 gelevelt um das Impuls zu holen. Aber die Lust am Modus verging mir schon ab Rang 7 oder so. Also wie bei dir, kein Bock mehr………

Visterface
Visterface
1 Jahr zuvor

Ich find den Modus ganz gut. Mir fehlt aber der Feinschliff. Ein paar Extras mit denen man das Spiel noch mehr beeinflussen kann wie z. B. Tower oder die Creeps der Gegner verändern. Sowas in der Art.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Also ich finde den Modus in etwa so langweilig wie die Inselexpeditionen in WoW. Da ist ja sogar noch normales PvP besser.

Hans Wurst
Hans Wurst
1 Jahr zuvor

Ich zocke das eigentlich nur noch, wenn ein Beutezug dafür ansteht. Es war am Anfang ganz interessant und die Matches sind teilweise spannend. Aber irgendwie bevorzuge ich doch normales PvP, wenn ich gegen andere Hüter spielen möchte.

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Ich glaube das ist auch ein großes Problem von Gambit: Es ist halt nichts Ganzes und nichts Halbes, sondern halt so ein Hybrid-Ding. Wer auf PVE steht, der findet bessere Alternativen, wer auf PVP steht, dem wird Gambit auch nicht gerecht. Ich kann mir da irgendwie nicht so vorstellen, dass es so viele Leute gibt, die wirklich die Verschmelzung beider Dinge suchen. Wenn es so wäre, dann hätte es solche Modi schon längst gegeben, da ja Gambit auch keine Innovation jenseits dieser Welt ist.
Das fängt ja schon bei der Darkzone in Division an, da haben sich damals auch viele Leute einen stinknormalen PVP Modus gewünscht, der ohne irgendwelche Adds daher kommt. Also die Darkzone hat auf jeden Fall auch nicht jeden Spieler glücklich gemacht, weil es eben Leute gibt, die mehr auf PVE stehen und halt wiederum andere, die mehr PVP wollen.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

die darkzone hat mich damals ganz zu beginn von Division extrem generft weils einfach so ekelhafte leute gab die aus prinzip beim eingang rumstanden und dich weggeballert haben wenn du in die darkzone rein bist

warum auch immer weil nutzen = 0 da man ja nix dabei hat wenn man erst rein geht

keine ahnung ob das noch immer so aids is aber war definitv mit ein grund dem spiel den rücken zu kehren

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Ja, kann ich vollkommen verstehen, das war auch leicht nervig. Mein Problem mit Division war halt, dass es nur um die Zahlen der Ausrüstung ging, gutes Zielen dagegen wurde kaum belohnt.
Nehmen wir mal das aktuelle Eisenbanner als Beispiel: Ja, ich bekomme da aufgrund meines niedrigen Lichtlevels ordentlich auf die Nüsse, kann aber mit gezielten Headshots doch den ein oder anderen umlegen, auch wenn ich mehr Schüsse brauchte.
In Division dagegen sah das leider so aus, dass ich mit schlechteren Werten nicht mal ansatzweise Schaden austeilen kann. Also teilweise konnten da Leute vor mir tanzen und sich nur alle 20 Sekunden heilen. Mein Schaden war trotz Kopftreffer absolut lächerlich gering. Damit werde ich einfach nicht so warm.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

kann ich leider nicht viel dazu sagen das spiel wurde sehr schnell verbannt aus meiner liste xD

Paulo De Jesus
Paulo De Jesus
1 Jahr zuvor

????

Peter Gruber
Peter Gruber
1 Jahr zuvor

Sehr gut analysiert und ausgedrückt!

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

ich finds geil grin
hälfte vom 2. Reset hinter mir und das trotz fast ausschließlich mit randys über matchmaking zu spielen

ich bin nicht der beste PvP Spieler aber auch definitv nicht der schlechteste wink
dennoch muss ich sagen pfeif ich zu 90% absolut drauf rüber zu gehen und zu invaden denn entweder es schimmelt eh schon einer beim portal anstatt zu sammeln
oder wir sind im rückstand und die gegner haben kaum partikel im beutel das es sich lohnen würde sie wegzusnipen

der „taktische“ aspekt is halt leider gottes (wie auch im normalen standard PvP das einnehmen der zonen) scheinbar einfach vielen zu hoch oder es juckt sie nicht

fast permanent auf platz 1 zu stehen sowohl was kills als auch abgegebene patikel betrifft und trotzdem verlieren frustet halt aber so läuft das halt mit randys

dennoch macht der modus bock :DD

angryfication
angryfication
1 Jahr zuvor

Also in Gambit bin ich oft auf den hinteren Plätzen im Verlierer-Team. Ich kann dich zumindest darin beruhigen, dass das auch frustet ????

MadfmQ
MadfmQ
1 Jahr zuvor

Ich vermute Du spielst den Raketentitan?

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

wenn ich titan spiele ja
hauptsächlich aber jäger arcstrider

MadfmQ
MadfmQ
1 Jahr zuvor

Finde halt den Raketentitan etwas zu stark für den Modus. Mit Schädelfeste und ein bissl cleveren Laufwegen, haste mit kaum einer anderen Klasse ne Chance an die Killanzahl zu kommen.
Der Arc-Jäger nutze ich da auch am Liebsten. Finde der hat die flexibelste Ulti…

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

ja nein jein xD
es gibt 2 möglichlichkeiten
entweder du böllerst einfach wie eine unaufhaltsame dampfwalze da durch und hast mates die die partikel dann einsammeln oder du musst die dinger halt selbst einsammeln damit verbaut sich der extreme bonus vom schulterangriff dann aber bisschen

also wenn ich mit randys spiele komme ich mit jäger beinahe auf mehr kills als mit dem titan und vorallem auch merh abgegeben partikeln

und zu stark is immer relativ
wennst hernimmt den warlock mit dem wennst nen nahkampfkill machst 9 sek zeit hast um wieder wen zu killen und da eben permanent leben und fähigkeiten energie zurückbekommst

oder eben jäger sind alle 3 fokus recht nützlich

wenn du dampfwalze spielst und deine mates sind unfähig bringts dir auch nix 300 gegner getötet zu haben xD

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, weil es nur sehr wenige Spiele gibt, die PVE und PVP Elemente gleichzeitig verbinden. Höchstens CoD würde hier in Frage kommen und da ist der klassische Hordenmodus einfach zu beliebt um daran zu werkeln.
Auch glaube ich, dass man die Euphorie ein wenig dämmen muss. Ja, Forsaken ist großartig und ja, Gambit ist noch frisch und wird gespielt, aber Gambit hat die Spielwelt auch nicht verändert, wie es manche Youtuber prophezeiten. Die Zahlen auf Twitch sind keineswegs wegen Gambit explodiert.
Hinzu kommt, dass Gambit doch sehr wenig Abwechslung bietet. Die ersten paar Runden Gambit haben sich frisch und neu angefühlt, aber mittlerweile fühlt sich das auch nicht großartig anders an, als zum 40. Mal den selben Strike zu spielen.

Also ich glaube nicht, dass sich dieser Modus groß durchsetzen wird.

Felwinters Elite
Felwinters Elite
1 Jahr zuvor

Gebe ich dir recht . Dafür ist der Ablauf einfach viel zu identisch . Jedes Match ist eigentlich gleich ob jetzt kleine mittlere oder große Blocker kommen. Auch ein invader bringt keinen frischen Wind rein. Solange der pve Anteil so gleich bleibt wird Gambit nix.

Die Maps sind eigentlich alle gleich im Viereck/Kreis aufgeteilt (spawn, drei Ecken mit adds und zentral die Bank) da ändert der andere Planet auch nichts dran dass es die selbe map ist

Lootziffer 666
Lootziffer 666
1 Jahr zuvor

in Aion gab es einen ähnlichen „modus“

nannte sich Dredgion oder Dredge, irgendwie so in der Art. es gab 2 5er Teams die sich durch mobs geprügelt haben und es gab 1 endboss den man legen musste, zwangsläufig gab es dann ein Aufeinandertreffen mit den Gegnern.
Grundsätzlich ist Gambit schon ne gute Idee, aber leider viel zu chaotisch mit randos. Sobald mehr als eine oder zwei Mechaniken anfallen, macht der Modus einfach keine Laune ohne Clan…das ist zumindest mein Problem mit Gambit.
aber pvp mit pve zu mixen finde ich eigentlich immer sehr interessant…und hat auch durchaus Potential

Peter Gruber
Peter Gruber
1 Jahr zuvor

Ich will mir die „Verflossen“ holen, deswegen kann ich mich momentan mehr motivieren, ansonsten….nice, aber mehr auch nicht. Ich finde es schon öde, mehrere Matches auf einer Karte, im schlimmsten Fall drei, spielen zu müssen. Wozu? Eine Runde und gut ist, dann neue Map, neue Gegner.

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Verflossen und Trust waren auch der einzige Grund, weshalb ich mich da reinwagte.

Mario
Mario
1 Jahr zuvor

wie kriegt man die „Verflossen“ ???

Alex Oben
1 Jahr zuvor

Entweder zufallsdrop oder glaub bei 8000 punkten vom Gambit typ kaufen

Mario
Mario
1 Jahr zuvor

Echt ok. Na dann. Spiel ich ab jetzt auch mehr Gambit.

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Gambit! <3

Alexhunter
Alexhunter
1 Jahr zuvor

Am Anfang war ich noch von Gambit ziemlich angetan und fand es super. Zumindestens mir wurde es aber sehr schnell langweilig. Mittlerweile nervt es nur noch und da spiele ich lieber „normales“ PvP oder eben PvE. Mit Randoms kann man Gambit komplett vergessen und auch im 4er Einsatztrupp breche ich nicht in Begeisterung aus, wenn Teammates Gambit zocken wollen.

Genjuro
Genjuro
1 Jahr zuvor

Yep, auch bei mir sehr schnell an Reiz verloren.

BigFreeze25
BigFreeze25
1 Jahr zuvor

Hört sich auf jeden Fall nett an. Aber ob das das nächste große Ding wird wage ich noch zu bezweifeln.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Mit dem richtigen Team und den richtigen Fähigkeiten (abgestimmte Supers usw.) vernichtet man das Gegnerteam maßlos.
Es bedarf immer eines Invader-Profis, jemandem der schnell Ads killt (bspw. Schulterangriff + Schädelfeste), nem Schmelzpunkt und nem Solar Messer Jäger.

Ich habe die letzten Tage extrem Gambit gefarmt und bin zwar mit Randoms rein, aber wir haben uns aufeinander immer abgestimmt und vorher ausgemacht wer welchen Part übernimmt.
Tja was soll ich sagen von Mittwoch bis Samstag hab ich so um die 8.000 Punkte erspielt und mir den 1. Reset geholt.

Aber es jetzt als das „Über-Dingens-Super-Duper-Ding“ hinzustellen find ich ein wenig übertrieben.
Ja der Modus macht Spaß, aber auch nur im Team mit Leuten die ihn verstehen.

Übers Matchmaking braucht man fast gar nicht rein gehen. Dann wird man zerrissen.

Für mich wird es aber mit dem 2. Reset dann das gewesen sein mit Gambit. Will noch den Enhanced Raketenwerfer aus dem 2. Reset Paket und gut ist mit Gambit.

Lieber laufe ich auf Planeten Patroullie, farme Strikes oder helfe anderen Clan Leuten bei irgendwas.
Der Hybridmodus ist einfach nichts was mich spasseshalber motviert, eher ist es nur das Geiern nach dem Reset Loot.

Loki
Loki
1 Jahr zuvor

Was mich auch etwas nervt ist die Map Auswahl. Kam nicht selten vor, dass die gleiche Map 3x hintereinander kam, und manche Maps wie die auf der Erde überhaupt nicht. Und das bei ca. 10 Matches.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Naja es gibt glaube nur 4 Maps, was erwartest du? Schau dir mal die Strike Playlisten an. Es gibt 14 Strikes und oft spielt man ein und denselben 3x hintereinander.
Diese Shuffle Playlisten bei Bungie sind schon in D1 Bullshit gewesen.
Anstatt das sie einfach einen Strike nach dem anderen laufen lassen….

So ist es nunmal auch mit den Maps in Gambit.

Hans Wurst
Hans Wurst
1 Jahr zuvor

Solar Messer Jäger? Wofür? Ich finde irgendwie den Arkstrider deutlich besser. Der cleart so ne ganze Mob Gruppe am Spawn super schnell und auch den Urzeitlicher kann der im Prinzip mit einer einzigen Super komplett alleine runterhauen.

Der Gary
Der Gary
1 Jahr zuvor

[…]Ich finde irgendwie den Arkstrider deutlich besser. Der cleart so ne ganze Mob Gruppe am Spawn super schnell und auch den Urzeitlicher kann der im Prinzip mit einer einzigen Super komplett alleine runterhauen[…]

Aber der Arcstrider braucht dafür nahezu die gesamte Dauer seiner Super, was unnötig Zeit kostet, und ist zudem dauerhaft in der „Gefahrenzone“.
Blade Barrage hingegen macht instant enormen Schaden ohne dass du dabei in den Gegnern kuscheln musst.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Weil du mit den Exo Armen ansich deine Super direkt wieder voll bekommst und wieder ne Super raus hauen kannst.

Hans Wurst
Hans Wurst
1 Jahr zuvor

Echt? Sind die so stark? Bisher hatte ich nur gelesen, dass die so 1/3 zurückgeben.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Ein gelber Gegner gibt dir etwa 50% wieder, mehrere Gegner können bis zu der ganzen Super zurück geben.
Habe mir dazu das Video von Indica angeschaut (da ich die Arme selbst noch nicht habe).
Da vergleicht er Golden Gun mit der Wurfmesser Super.

Erzkanzler
1 Jahr zuvor

Uhm… Bungie ich hätt ne geile Idee wir nennen es einfach „Multiplayer Online Battle Arena“ und dann wird das voll das erfolgreiche Ding.

Witzig wie Entwickler immer wieder bestehende Mechaniken zusammenwürfeln und es als „Innovativste“ verkaufen wollen. Auch wenn ich die taktische Komponente sehr schätze aber muss man denn immer gleich nen Marketinghype erzeugen der das ganze irgendwie abwertet?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.