Destiny: Was symbolisieren die vier feindlichen Rassen? Fan-Theorien zum Schmunzeln und Staunen

Das Philosophen-Fieber hat die Community von Destiny erfasst. Für was könnten die vier Rassen bei Destiny stehen?

Bei Destiny ist man vage mit seiner Geschichte. Einer der Entwickler hat schon mal mit einem Philosophen lange über Destiny diskutiert und gesagt, das stelle eine Reise dar und Hoffnung und irgendwie stehe alles für was anderes.

Die Gefallenen, die Schar, die Kabale und die Vex. Das sind die vier feindlichen Alien-Rassen bei Destiny. In den letzten Tagen hat es bei reddit eine Diskussion darum gegeben, was diese vier Rassen sein könnten. Wir fassen das mal zusammen.

Apokalyptischen Reiter
Die Apokalypstischen Reiter auf einem Gemälde von Wiktor Wasnezow.

Theorie 1: Die Vier Apokalyptischen Reiter

Die erste Theorie nimmt die 4 Reiter der Apokalypse aus der Bibel und zieht Vergleiche. Ein redditor kam während seines Unterrichts an einer katholischen Schule auf diese Theorie.

Die Schar sei „Krankheit.“ Das sehe man an ihren kränklich-grünen Häuten und dem Braun des Grabschiffs. In jeder Schar lebe ein parasitärer Wurm.

Die Gefallenen sind „Hunger.“ Sie suchen überall nach Licht, hungern danach, ihre Kleidung ist abgewetzt und verlottert, ihre Technologie stammt aus Resten anderer Zivilisationen.

Die Kabale sind „Krieg“, ihre Gesellschaft ist Krieg, sie haben weder Kultur noch Religion, sind nur auf militärische Effizienz aus und verdammt gut darin.

Die Vex sind „Tod.“ Sie machen kein Aufhebens darum, wie sie ihre Ziele erreichen. Wie haben sie Praedyth umgebracht? Sie haben ihn einfach ausgesessen. Ihre mächtigste Waffe ist keine Pistole oder eine Bombe, nein, sie denken und du hörst auf zu existieren. Kein Aufhebens, nur Tod.

Destiny-Vex

Theorie 2: Die 4 Alien-Rassen sind mögliche, dystopische Zukunftsängste

Als Antwort hat sich ein zweiter Nutzer dem Thema von einer anderen Warte genähert. Die 4 Rassen könnten für mögliche Zukunftsversionen der Menschheit stehen, wenn alles schief geht.

Die Gefallenen sind eine Art „Postapokalypse.“ Die Zivilisation ist zerfallen, und übrig geblieben sind Kriminelle, die jeden Tag morden und plündern.

Destiny-Schar

Die Kabale stehen für puren Militarismus und die Herrschaft der Macht, es sind „War Lords“, die ihren eigenen Zielen ohne jeden Skrupel nachgehen. Die Technik macht das alles noch gefährlicher als früher.

Die Vex seien unkontrollierte Technologie, sie stünden für eine Herrschaft der Technologie, ohne jedes Menschliche.

Ninja-Turtles

Die Schar hingegen könnte das symbolisieren, was fehlgeleitete Religion oder ein Kult ausmachen, mit all ihrer Paktiererei, ihren okkulten Symbolen, den übernatürlichen Anleihen – sie hätten sogar ein drittes Auge.

Theorie 3: Die 4 Alien-Rassen stehen für die Ninja-Turtles

Einem dritten Nutzer war das zu philosophisch. Der sagt: Man, das sind die Teenage Mutant Ninja Turtles.

Destiny-Fallen

Die Gefallenen sind Raphel, ein bisschen aggressiv, ein bisschen cholerisch, immer von Emotionen gesteuert.

Die Vex seien wie Donatello, besessen von Wissen und dem Studium der Natur. Außerdem sei Donatello der Lieblings-Turtle des Künstlers und die Vex seien ja eindeutig die Lieblingrasse von Luke Smith.

Die Kabale erinnern stark an Michelangelo. Genau wie die Kabale sei auch Michelangelo nur grob umrissen, hatte nicht so viel Profil. Außerdem hätte er mal eine Katze adoptiert, so wie die Kabale die Psione rekrutiert haben.

Und die Schar sei wie Leonardo – die älteste Rasse. Leonardo sei ja auch spirituell und … ehm … das würde schon irgendwie passen.

Und was meint Ihr?

Tja, paar Leute machen sich Gedanken und dann kommt die Ironie und staubt den Beifall ab. Sagt ja auch irgendwas über unsere Gesellschaft.

Was meint Ihr? Sind in den vier Rassen bei Destiny irgendwelche Botschaften versteckt? Stehen die für irgendwas? Symbolisieren sie typische popkulturelle Tropen, in denen sich das menschliche Wesen verzerrt widerspiegelt? Oder ist Euch das alles zu sehr Cowabunga?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

75
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
airpro
airpro
3 Jahre zuvor

Von wem stammt denn das Titel Artwork oben? Die Entwürfe sind sowieso viel geiler als das Spiel selbst. Aber wenn die Chips auch in Zukunft regelmäßig günstiger werden müssen wir uns hoffentlich bald nicht mehr mit dieser C64er Grafik quälen.

Erasco Xanthan
Erasco Xanthan
4 Jahre zuvor

Der Reisende hat einst die Eliksni(Gefallenen) begünstigt und im „stich“ gelassen.
Die VEX sind seeeehr mysteriös, sowie ihr Ursprung, bzw. erstes Erscheinen eben dieser. Dazu steht einiges in den Calzifierten Fragmenten vom Grabschiff, die fragmente erzählen zudem primär die eschichte wie es zu der „Schar“ kam, wer Oryx früher war und was es mit den Würmern auf sich hat. Das die „Vorhut“ mit ihren Titanen, Jägern und Warlocks eher die „dunkle Seite“ repräsentieren ist auch meine überzeugung. Aber die Schar ist nicht weniger Böse und wahrscheinlich im Bunde mit der „Dunkelheit“.
Neugierig bin ich wegen Eris und ihrer Verbindung zu der Königin der Erwachten, es scheint als hätten diese einen geheimen Plan geschmiedet ohne die Vorhut.
Immerhin hat Eris von Toland, der wie Osiris abtrünig wurde, enormes Wissen erlangt über die Schar. Und sie hat, wie auch immer, Jahre überlebt inmitten der Schar.
Fragen über Fragen…. wer ist die fremde Exo? kommt sie aus der Zukunft?????
…….

Renato Suter
Renato Suter
4 Jahre zuvor

Also das mit dem bösen Traveler…ka iwie machen die Alienrassen keinen all zu freundlichen Eindruck..egal aus welcher Sicht. Mich faszinieren ja die Vex. Alle Völker bekämpfen diese. Meine Theorie: Die Vex sind ein, von Menschen geschaffenes, Überbleibsel des Golden Age….waren nicht so kontrollierbar wie gedacht und haben selbstständig weiter ins All expandiert und die anderen Völker terrorisiert. Der Traveller könnte auch ein Vex sein, auch wenn der Zeitpunkt seines Erscheinens nicht ganz passt dann. Hoffe es kommt in Zukunft mehr mit den Vex, hätte gerne etwas mehr über das Schwarze Herz erfahren. Kabale sind auch cool…Selbst wenn sie eigentlich doch seeeeehr an Warhammer 40k erinnern.

airpro
airpro
3 Jahre zuvor

Und an was? Fette Tau, Orkze oder Marines?

Warlo
Warlo
3 Jahre zuvor

Alles 3.

KingK
4 Jahre zuvor

Der Reisende ist das wahre übel und die wirkliche Dunkelheit. Die vier Rassen bekämpfen ihn lediglich. Und natürlich uns Hüter, die ahnungslosen Lakaien des Reisenden und des Sprechers (der nie seine Maske abnimmt). Wir sind die bösen ^^

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Das habe ich unten auch erwähnt und das freut mich das das noch jemand so sieht.

KingK
4 Jahre zuvor

Joa. In der Zukunft haben wir die vier Rassen so weit geschwächt, dass der Reisende wieder erwacht. Und dann stellen wir fest, dass wir für die falsche Seite gekämpft haben und betrogen wurden wink

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Das würde auch einige Sätze im Spiel erklären die ich bereits unten erwähnt habe. In Wirklichkeit sind wir alle die Schmarotzer

xXshadowwalkerXx
xXshadowwalkerXx
4 Jahre zuvor

ich verstehe ehrlich gesagt nicht warum man versucht in die rassen etwas menschliches reinzuinterpretieren. es müssen zwangsläufig mehr als nur unsere rassen ins spiel aufgenommen werden, weil wir ja sonst nur kuscheln oder gegen uns selber(wie im schmelztiegel) zocken könnten und dafür gibt es bessere spiele.

wobei ich finde, dass die 4 rassen nicht wirklich kreativ und abwechslungsreich gestaltet und eingebunden wurden. fast alle laufen auf zwei beinen, das würde ja noch gehen, aber warum haben alle nur ein gelenk und zwar das knie vorne? wo ist da bitte die logik wenn die von anderen sternen kommen? alle haben genau einen klar erkennbaren kopf, aber warum nicht mehr oder garkeinen? da gibt es andere spiele wie z.b. lost planet 2, da sieht man mal wie kreativ gestaltete gegner aussehen.

und da die gegner sich halt kaum unterscheiden, werden die PvE schlachten immer langweiliger, da die gegner sich fast gleich verhalten und keine bestimmten moves die ein aus der reserve locken, drauf haben.

am ende ist es den meisten zocker wohl egal was mit den 4, doch ziemlich gleichen, rassen ist, hauptsache die kippen schnell um und geben den Loot

PS.: ich frage mich auch wie sich unsere gegner fortpflanzen. gibt es überhaubt weibliche kabale? oder legen die eier? oder ist das bei denen so wie mit den gremlins? irgendwo muss ja der nachschub herkommen…

????‍♂️ | SpaceEse
4 Jahre zuvor

Also weibliche Kabale will ich mir gar nicht vorstellen und auch nicht, was die so Nachts treiben :< grin

Bei den Gefallen wurden ja schon Videos gemacht:
https://www.youtube.com/wat

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Kablinnen wurden von Greenpeace alle in das Meer zurück geschoben

deshalb haben die so einen Groll auf den Reisenden, denn dort leben auch Menschen und Menschen haben Greenpeace ins Leben gerufen ^^

Darm
Darm
4 Jahre zuvor

Die Moth People wären auch ganz cool gewesen.
Die könnte man noch nachträglich einbringen.

KingK
4 Jahre zuvor

Ich wäre für die Krebsmenschen! „Nach Krebs schmecken, wie Mensch gehen.“
Crab people, crab people^^

????‍♂️ | SpaceEse
4 Jahre zuvor

Naja würde mMn. iwie nicht zu Destiny passen^^ Sieht eher aus, als wäre das was für WoW smile

Darm
Darm
4 Jahre zuvor

Ich würde gerne mal was anderes ausser die Schar sehen.
Ich freu mich auf den Kabal Führer, Herr mit dem DLC

v AmNesiA v
v AmNesiA v
4 Jahre zuvor

Ich würde das Ganze eher auf uns Menschen beziehen. Die vier Rassen plus der Reisende/die Hüter beschreiben die fünf großen Eigenschschaften der Menschheit:
1: Kabale: Unser ständiges Streben nach Macht, Krieg, Herrschaft
2: Schar: Unser Glauben an Religion, dem Übernatürlichen, Geistlichen
3: Vex: Unser Streben nach Wissen, technologischem Fortschritt, Innovation
4: Gefallene: das Böse in uns, Kriminalität, Skrupellosigkeit, Gesetzlosigkeit
5: Sprecher/Hüter: Suche nach Frieden, Harmonie, Demokratie, Einigkeit
Das ist das, was unsere Rasse ausmacht und unsere Geschichte geprägt hat und uns zu dem gemacht hat, was wir heute sind.

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Wenn die Kabale wirklich nach Macht Krieg und Herrschaft streben würden die doch bestimmt auf allen Planeten ihr unwesen treiben.
Ich glaube die sind eine Rasse die nur zurückschlägt wenn man denen was antun will.
Der Sprecher ist glaube ich ne miese Sau, aber ansonsten könnte ich Deine Thesen unterschreiben.

phillip A.
phillip A.
4 Jahre zuvor

Kabale = Brutes (Halo)
Gefallene = Eliten und Schakale (Halo)
Schar = Flood (Halo)
Vex = Blutsväter (Halo)
;]

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Das passt schon am besten wink

DrunkenSailor
DrunkenSailor
4 Jahre zuvor

Vex Minos = Superkampfdroiden aus Star Wars

phillip A.
phillip A.
4 Jahre zuvor

Naja, nur die Minotauren. Aber die Vex als ganzes sind da eher die Blutsväter.
Aber guter Einfall, ich hab die voll vergessen razz

DrunkenSailor
DrunkenSailor
4 Jahre zuvor

Naja ich würde den Rest der Vex auch dahingehend einordnen… Siehe die harpien z. B. Die sind auch an star wars angeordnet wenn man sieht dass se oft n Schild ham… Außerdem sind sehr relativ schnell und mobil wo ich den Vergleich zu den droidekas ziehe… Auch der Rest der Vex ist ziemlich ähnlich zu den Droiden der KUS (auch der Name fasst wie bei den Vex nur 3 Buchstaben).. Kann sein dass se die Attribute der Blutsväter und der KUS vereinigen aber die Ähnlichkeiten sind nicht von der Hand zu weisen

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Vielleicht sind auch einfach wir die Bösen. Die Fremnde hat ja damals auch zu den Vex gesagt: „Sie sind so Böse das sie sogar das Böse hassen.“

Es kann ja sein das die Rassen die man wählen kann bis auf ein Paar ausgestorben sind, mal abgesehen von den Exos.
Auf der Venus war das Leben nicht möglich deshalb wurde eine Art Skynet erbaut und die Exos wurden dort als Menschenersatz verwendet. Durch die Weiterentwicklung von KI haben die Vex sich selbstständig gemacht und den Planeten übernommen.

Auf der Erde könnte es so gewesen sein das es einen Atomwaffenkrieg gegeben hat und diejenigen die überlebt haben sich über die Jahrhunderte so Evolutioniert haben das sie dort leben können. Durch diesen Krieg sind zwei Rassen entstanden die Schar und die Gefallenen. Unser Geist hat in einer der ersten Missionen erwähnt das die Schar auf den Mond getrieben wurde. Vielleicht will die Schar Ihren Heimatsplanet zurück erobern.

Der Mars wurde ebenfalls von Erdlingen erobert und diese konnten nur mit den Kybernetikanzügen der Kabale wegen der Schwerkraft dort überleben. Durch einen Versuch DNA mit Exos zu verbinden wurden die Kabale erschaffen. Die Kabale sind denke ich das ruhigste Volk in Destiny und das obwohl sie immer als Kriegsmaschinen dargetsellt werden. Sie wollen einfach nur auf ihrem Planeten in Ruhe leben, aber dann kamen die Vex und wollten den Planeten erobern, da es ja dort den schwarzen Garten gibt der ja zumindest optisch eher zur Venus gehört. Die Kabale sind ja bis zum letzten DLC nur auf dem Mars zu finden und nachdem Oryx versucht hat sie alle zu töten haben sie sich zu einem Gegenschlag ausgeholt und das Grabschiff angegriffen.

Die einzigen die sich mal wieder überall einmischen müssen sind wir.

DrunkenSailor
DrunkenSailor
4 Jahre zuvor

Könnte man prinzipiell unterschreiben… Auch die Schar könnte von der Erde stammen auch wenn das eher die proto-schar war die in den Büchern der Trauer erwähnt wird… Dort wird ja auch erwähnt dass die Schar der Osmium-Königs nicht von dem Fundament stammt sondern von außerhalb gekommen ist

Die Gefallenen rufen auch teilweise das böse kommt wenn sie einen Hüter bemerken..

Die Vex wurden ja (auch aus Bücher der Trauer) durch den riss den Crota in ihre Welt geschlagen hat in die Aszendenten-Ebene gezogen und haben dort die Schwertlogik gelernt und handeln ähnlich wie die schar und wollen alle Welten erobern und die Rassen ausrotten

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Seitdem ich den Film Oblivion gesehen habe denke ich eigentlich so wie ich es oben geschrieben habe.
Es gibt ein riesiges Raumschiff (der Reisende) das durch die Galaxy fliegt um Abgesandte (die Hüter) auf den Planeten zu schicken um nach dem Rechten zu sehen. In wirklichkeit werden die Ressourcen des Planeten ausgebeutet.
Die Frau Commandante (Der Sprecher) gaukelt einem immer vor das man alles Gut gemacht hat, obwohl man eigentlich eine Welt zerstört.

Die Fremde hat in dem einem Video zu uns gesagt: „Vielen Dank für Deine Hilfe und viel Glück auf deinem weiterem Weg, egal für welche Seite Du Dich entscheidest.“
Ich frage mich immer noch was sie uns damit sagen wollte.

Und das man auf Gegenwehr stößt wenn man versucht etwas zu übernehmen ist ja quasi vorprogrammiert.

KingK
4 Jahre zuvor

An Oblivion musste ich auch direkt denken!!

Sentcore
Sentcore
4 Jahre zuvor

Soweit ich glaube auf http://www.destinyblog.de mal gelesen zu haben, stammen sowohl die Gefallene als auch die Schaar von einem anderem Planeten!

Bei den Vex / Kabalen hab ich keine Ahnung…

Aber was ich noch weiß, ist, dass der Reisende bei den Gefallenen im Sonnensystem war, dieser denen auch ein goldenes Zeitalter bescheerte, bis ihnen das Unheil „umkahm“ (mir fällt grad das passende Wort nicht ein xD), und seit dem schieben sie dem Reisendem die Schuld zu und jagen ihn ~> Reisende ist bei uns; Wir sind mit dem Reisenden Verbündet = Wir sind auch Feinde!

Wer mehr Background-Stories lesen möchte und auch die Geschichten hinter der VoG, der Exo Waffen, Raid-Gear, etc erfahren möchte, kann dies gerne hier tun! Sozusagen zusammengefasste Grimour-Karten (ich schreib dass wirklich IMMER falsch ._.) in einen GANZEN Text! Keine Satzfetzten, etc grin

Ist wirklich sehr interessant ^^

http://destinyblog.de/categ

IN DEN STORIES IST NUR 100% BESTÄTIGTES MATERIAL ENTHALTEN!
Höchstems mal ab und an ein paar Gedanken des Autors / der Community ^^

????‍♂️ | SpaceEse
4 Jahre zuvor

Ich würde dir empfehlen mal die Grimoire-Karten zu lesen smile Da ist so ziemlich alles schon beschrieben worüber du so wild spekulierst. Besonders die „Bücher der Trauer“ sind zu empfehlen, da lernste viel über Schar/Oryx, wo Sie herkommen, was Sie wollen und wieso Sie sind, wie sie sind.

Vex, Kabale, Schar & Gefallene sind eigene Zivilisationen… die wurden nicht in unserem Sonnensystem „erschaffen“.

Ihre Ankunft bei uns liegt in der Ankunft des Reisenden begründet. Alle haben was gegen Ihn oder wollen etwas von Ihm und verfolgen Ihn quer durchs Universum.

Als der Reisende gemerkt hat, dass seine Verfolger Ihm dicht auf den Versen sind, wollte er eigentlich fliehen, das wäre wohl unser Untergang gewesen, aber Rasputin hat gesagt: „Niet! Atomskij bomski!“ und den Reisenden quasi in den Rollstuhl gebombt.

Fly
Fly
4 Jahre zuvor

„Niet! Atomskij bomski!“, oh Ese, das hat mir den Tag versüßt! :’D

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Ja mit dem Grimoires hab ichs nicht so ich lese lieber Hörbücher. ^^

Steht da irgendwo wieso die den alle Hassen?

Vielleicht ist er ja doch der Verursacher allen Übels.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Gibt die Books of Sorrow mittlerweile auch als „Hörbuch“ auf Youtube wink

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Ja aber nur auf Englisch. Wenn mein normales Englisch mit meinem Technical English auf gleicher höhe wäre dann könnte ich mir das mal anhören.

????‍♂️ | SpaceEse
4 Jahre zuvor

Ich hab auch nicht mehr alles 100% im Kopf, aber der Reisende besucht wohl verschieden Völker und verpasst denen ein „Upgrade“, die Menschen waren da wohl nicht die ersten.

Scheinbar waren die „Gefallen“ wohl auch einst in der „Gunst“ des Reisenden und als er diese dann velassen hat, ist iwas passiert und Ihre Heimatwelt wurde zerstört, seitdem leben Sie als Nomaden/Piraten und wollen den Reisenden wieder für sich.

für mehr müsste ich dann auch noch ein Mal recherchieren^^
dh, der Streber, weiß da doch immer bestens bescheid :p

KingK
4 Jahre zuvor

Dabei sind die Gefallenen den ganzen Tag nur high, weil sie sich immer soviel Äther reinziehen^^

Absinth66899
Absinth66899
4 Jahre zuvor

Du willst also sagen die verschiedenen Rassen sind Länder die Krieg führen und wir sind die USA.

;*)

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

So zu sagen.

Wir sind Team America

By the Way einer der collsten Filme überhaupt

RagingSasuke
RagingSasuke
4 Jahre zuvor

Hahaha ja wir sind USA und sagen das wir Krieg gegen den Terrier machen obwohl wir der terror sind razz

Absinth66899
Absinth66899
4 Jahre zuvor

Ich sehe das so:
Die vex sollen das Bestreben nach Perfektion ausdrücken.
Die Schar soll die angst vor den tot darstell.
Die kabale solle den puren kriegswillen und daß nur der stärkste überlebt(Auge um Auge Zahn um zahn) darstelle.
Die gefallen sollen das hinterhältige und verschlagene dartellen.

Und ich denke das jede Gruppe eine Seite von der Sele der Hüter wieder spiegelt den man spielt so hat jeder seine Lieblings rasse und Lieblings Art zu spielen.

Postfrosch1984
Postfrosch1984
4 Jahre zuvor

Die Idee mit den 4 Reitern finde ich wirklich super und es passt auch echt gut. Ich gehe aber davon aus das es eher Zufall ist. Wenn man versucht 4 Feindsymbole aufzubauen die sich alle in ihrem „Charakter“ stark unterscheiden kommt man eigentlich immer auf so ein Ergebnis. Zumindest sehr oft. Genau deshalb passt auch das Turtles Bild. Es sind halt auch 4 mit ihren „Schwächen“.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Ja, das denke ich auch.

Wenn Leute dieselbe Kultur haben und 4 Sachen so positionieren sollen, dann werden ähnliche Dinge bei rauskommen, weil man die 4 Dinge möglichst weit voneinander entfernt anbringt.

Wenn man sich mal fiktive „Teams: Das A-Team, die Fantastischen Vier oder auch total gecastete Boygroups – da hat auch jeder seine „Nische“ und ist so aufgestellt, dass er nach links und rechts zu den anderen schon Platz hat.

Wobei ich denke, dass das mit den Ängsten schon Hand und Fuß hat und dass SF-Autoren immer wieder Probleme ihrer Zeit verarbeitet haben und sich Bungie da bedient.

Hellfire
Hellfire
4 Jahre zuvor

Oh man ich liebe Interpretationen. Das war schon in der Schule der totale Knaller. Irgendwer überlegt sich was ein Ersteller oder Author dabei gedacht hat und interpretiert aus seiner Sichtweise Sachen in Inhalt rein. Meine Theorie: Der Autor oder der Ersteller hat sich im Endeffekts nichts großes bei gedacht und hat einfach eine Story aufgebaut ohne sich groß Gedanken darum zu machen. Wer kann schon sagen was ein Author sich dabei gedacht hat, wenn nicht der Author selbst und das wäre zumindest bei Destiny noch möglich;)

Fabian Wolf
Fabian Wolf
4 Jahre zuvor

Ich denke mal:
Kabale (Phalanx, Legionär etc.) = Römer
Schar (Ritter) = Mittelalterzeugs ;D
Gefallene (Captain) = Piraten
Vex (Minotaurus, Hydra, Harpie) = Griechische Mythologie

????‍♂️ | SpaceEse
4 Jahre zuvor

Phalanx war in erster Linie aber eine griechische Kampftaktik smile

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Bitte bleibt doch mal beim Thema.

Ich hab keine Lust, dass unter jedem Beitrag zu Destiny dasselbe diskutiert wird.

Das Thema hatten wir jetzt unter den letzten 3, 4 Destiny-Artikeln.

RC-9797
RC-9797
4 Jahre zuvor

Etwa, „Die Luft bei Destiny ist raus, gebt uns mehr Content!“?

Arkus Gillette
Arkus Gillette
4 Jahre zuvor

Kabale = space Römer
Gefallene = Piraten, Gesetzlose
Schar = Flood von Halo
Vex = Geth von Mass Effect
Meine theorie grin

Bluud
Bluud
4 Jahre zuvor

Kleine Ergänzung: Gefallene Captains= Eliten; Psions=Schakale;Kabale mit Schild=auch übernommen aus Halo; Schockgewehr= Needler uvm
Also man merkt schon von wo Destiny kommt.

Und nicht falsch verstehen, dass ist nicht nörgeln oder so in der Art grin

Arkus Gillette
Arkus Gillette
4 Jahre zuvor

Nene finds gut das sie altes was die fans lieben in etwas neuem übernommen haben, finde es aber auch richtig gut das destiny inspiriert von star wars und mass effect und anderen sci fi games worden ist. Die haben ja quasi das beste daraus genommen und was neues erschaffen und das macht destiny ja auch so geil

Bandigo
Bandigo
4 Jahre zuvor

Omg Ninja turtles wtf
da kann ich ja gleich sagen die 4 Alien rassen symbolisieren die 4 Landmassen der Erde. Australien, Amerika, Asien/Europa und die ganzen Inseln.

Bandigo
Bandigo
4 Jahre zuvor

Achja das „passt schon irgendwie“

Robert Theisinger
Robert Theisinger
4 Jahre zuvor

in meinen aliengruppen wird gerne über sowas geschrieben und da kamen auch schon mal die Kabale vor die am mars leben oder gelebt haben sollen . denke die Entwickler entnahmen diese gestalten aus myhten und legenden .

Genisis_S
Genisis_S
4 Jahre zuvor

Meine Theorie:

Die haben sich einfach nur überlegt, was den Leuten gefallen könnte und welche Elemente so ein Spiel braucht. Ganz einfach.

Was geht immer? Zombies! (Schar)
Was braucht jedes futuristische Spiel? Maschinen! (Vex)
Was braucht jedes Spiel mit Shoter Anteilen?Militär! (Kabale)
Was fehlt? Irgendwas nerviges, das immer irgendwo ist (mit TTK sind sie ja jetzt auch auf dem Mars), aber irgendwie keinen tieferen Sinn hat. Wenigstens sollen sie cool ausschauen. (Gefallene)

dh
dh
4 Jahre zuvor

Im Bezug auf die Gefallenen und den Mars muss ich korrigieren, das macht sogar sehr viel Sinn, dass sich die Wölfe auf den Mars zurückziehen.

Bei den Gefallenen war es schon vor dem Zusammenbruch ihrer Zivilisation so, dass jedes Haus die Kontrolle über ein gewisses Gebiet hatte. Auch in unserem Sonnensystem ist es so. Teufel und Könige streiten sich um die Erde, wobei das Führerlose Haus der Teufel wohl in naher Zukunft von den Königen übernommen wird. Das Haus des Exils hat den Mond besetzt und versucht sich gegen den verbliebenen Schwarm Crotas zu behaupten. Das Haus des Winters kontrolliert Venus. Bleibt also folglich nur der Mars übrig. Würden sich die Wölfe auf einem der anderen Planeten niederlassen, würden sie damit Revierstreitigkeiten provozieren, welche sie aufgrund des Mangels an Archon, Primeservitor und Kell nicht überstehen würden.

Genisis_S
Genisis_S
4 Jahre zuvor

Das sinnlose ist auf die Gefallenen im Allgemeinen bezogen. Jede Rasse hat irgendeinen sehr wichtigen Part in Destiny. Schar brauch ich wohl nicht erklären. Die Vex sind mit dem schwarzen Garten vertreten und die Kabale wurden mit TTK wichtig. Ohne sie könnten wir die Dreadnaught wohl eher weniger so komfortabel betreten. Aber was für einen Zweck/Sinn haben die Gefallenen in Destiny? Ich lasse mich auch gerne eines besseren belehren. Vielleicht hab ich es auch einfach übersehen. Aber für mich, würde die gesamte Destiny Story auch ohne sie funktionieren. Ist wie mit Indiana Jones in Teil 1. Er ist ständig da, ist auch schön, dass er da ist, aber er ist vollkommen irrelevant für die gesamte Story

dh
dh
4 Jahre zuvor

Die Gefallenen stellen die Zukunft der Menschheit dar, hätte Rasputin während des Zusammenbruchs nicht den Reisenden an der Flucht gehindert.

Oryx und seine Schwestern jagen den Reisenden im Auftrag ihrer Wurmgötter und der Tiefe seit tausenden von Jahren. Als sie das Sonnensystem der Eliksni / Gefallenen überfielen und vernichteten floh der Reisende. Das selbe wollte er tun, als die Schar in unser Sonnensystem einfiel.
Nur zu diesem Zeitpunkt war die künstliche Intelligenz der Kriegsgeister derart stark geworden, dass Rasputin eigens die Entscheidung traf, das Licht des Reisenden anzuzapfen um seine Massenvernichtungswaffen mit Energie zu speißen. Dadurch wurde die gewaltige Wunde an der Unterseite des Reisenden geschlagen und er an der Flucht gehindert.
Wäre das alles nicht geschehen, würde die Menschheit wohl unter dem Banner des Toten Orbits wie die Eliksni durchs Universum streifen, immer auf der Suche nach einem Versteck vor der Schar und der Dunkelheit.

Genisis_S
Genisis_S
4 Jahre zuvor

Gut. So ist das ja auch alles richtig. Und so gesehen sind sie auch wichtig. Nur nimm mal die gesamte Hintergrundgeschichte weg. Du hast nur starr die Story aus Vanilla Destiny, DLC 1 und TTK. Braucht man wirklich die Gefallenen für die Story? Nein. Man könnte sie weglassen und es wäre alles im Prinzip genauso passiert, wie es jetzt ist. Herz tot, Atheon tot, Crota tot, Oryx tot und Mara Sov und ein Haufen Erwachte tot
(Man hab ich viele abgemurkst bzw. bin Schuld, dass sie tot sind…)

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Seit das mit Indy mal in Big Bang Theory war, hört man das häufig.

Das ist immer so eine komische Einstellung, die ich seltsam finde.

Ist Indy denn ein schlechterer Film, wenn auch alles ohne seine Einmischung genau so passiert wäre? Wem fällt das auf? Wer stört sich dran?

Geschichten sind Selbstzweck, man erzählt eine Geschichte, um eine Geschichte zu erzählen. Da finde ich dieses: „Ja, aber der Teil der Handlung ist wichtig, denn der wirkt sich ja aufs Endergebnis aus“ – das ist so unliterarisch gedacht, find ich.

Eine Geschichte ist doch kein Sachbuch, wo nur Sachen reinkommen, die zur eigenen These und zum Thema passen. Eine Geschichte kann auch mal abschweifen, weil’s cool ist und weil’s dem Autor Spaß macht.

Bei dir klingt das so: Die erfüllen ja gar keine „Funktion“ fürs große Ganze, für den Plot. Ja, das tut so vieles nicht in der Weltliteratur.

Da müsste man ja sagen: Jeder Handlungsstrang, der keinen Einfluss auf das Ergebnis einer Geschichte hat, ist überflüssig.

Als würd’s bei einer Geschichte ums Ergebnis gehen. Es geht um den Weg dahin. Geschichten sind fiktiv, die haben überhaupt keine Konsequenz.

Michelle Möller
Michelle Möller
4 Jahre zuvor

sehr schön geschrieben^^

dh
dh
4 Jahre zuvor

Mara Sov ist wahrscheinlich gar nicht tot.

Zudem denke ich, dass auf jeden Fall noch ein DLC um die Gefallenen kommen wird. Gerade das Haus der Könige, welches noch vollkommen intakt ist und sich wahrscheinlich auch in kürzester Zeit alle anderen im Sonnensystem befindlichen Häuser unterordnen kann. Zudem scheint ihr Kell teilweiße die selbe Einstellung von Variks zu haben, also Frieden unter den Gefallenenhäusern, allerdings auch die Vernichtung der Menschen und Rückeroberung der „Großen Maschine“.
Sollte es zu so einem Dlc kommen, wird man wohl auch gegen Variks antreten, da er schon während der Skolasgeschichte immer wieder mit sich haderte und seine Position infrage stellte. Sofern der Kell der Könige mit ihm kooperiert und seine Vorstellungen für Frieden für die Eliksni teilt, wird Variks nicht davor zurückschrecken die im Gefängnis befindlichen Eliksni zu befreien und dass Riff zu vernichten, während wir auf der Erde nicht nur mit den Königen, sondern auch mit den eroberten Häusern von Winter, Teufel und Exil im Krieg stehen werden.
In eine solche Handlung lassen sich sehr gut Geschichten und Beweggründe der Eliksni verpacken und wir bekommen hoffentlich endlich die Europamaps.^^

Absinth66899
Absinth66899
4 Jahre zuvor

Sehr schön geschrieben.

Noch einer der mal die grimorkarten gelesen hat.

Mal ne frage weiß jemand was mit den Schwestern von oryx passiert ist. Also ob die noch irgendwo rum geistern oder ob sie tot sind, das konnte ich den grimorkarten und der ttk Story nicht so genau entnehmen.

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Also ich glaube die sind hin. So viele Schüsse wie die aus den ganzen ToMs abbekommen haben könnte man die eventuell noch im Supermarkt an der Käsetheke finden.

BrotherFilmriss
BrotherFilmriss
4 Jahre zuvor

Das waren aber seine Töchter, nicht seine Schwestern.

Lt Grimoire-Karte XLVI haben sich Savathun und Xiru Arath nach der Vernichtung der Harmonie von Oryx getrennt.

Sprich wir haben noch mind. zwei Schar“götter“ vor uns.

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Upps dann habe ich mich verlesen.
Vielleicht ist ja Eris eine von den Schwestern und sie stellt sich nur als die „helfende Hand“ gegen die Schar zur verfügung um dann nach dem Ableben von Crota, Allac Uul (schreibt man den so?) und Oryx den Tron an sich zu reißen.
Jetzt kommt die Frage was ist mit der anderen Schwester?
Die könnte ja beim abstieg zu Crota getöten worden sein und Eris hat Ihre Seele in Ihrer übergroßen neongrünen Murmel gezogen bis sie eine neue Hülle für sie gefunden hat.

Absinth66899
Absinth66899
4 Jahre zuvor

Ich habs befürchtet wollte nur nochmal eine zweite Meinung einholen.

Danke

Absinth66899
Absinth66899
4 Jahre zuvor

Du hast anscheinend weder die grimorkarten gelesen noch in der Story aufgepasst sonst wüsstest du das das seine Töchter sind gegen die man im raid kämpft

reptile
reptile
4 Jahre zuvor

Ähm es gab nen kompletten dlc über die gefallenen? How?

Genisis_S
Genisis_S
4 Jahre zuvor

Das macht sie für die Story in Destiny, ohne drum herum nicht wichtiger. Das gesamte DLC ist streng genommen, ein für die Geschichte vollkommen unwichtiger Teil. Man braucht ihn nicht. Streich mal alles, was mit Gefallenen zu tun hat aus der Story. Man hätte das erste Schiff und den Hyperantrieb trotzdem gefunden bzw. er wäre gar nicht erst geklaut worden, die Codes für die Verteidigungsanlage wären irgendwo auf dem Boden gelegen und nicht bei einem Gefallenen in der Tasche gewesen und auf Mond und Venus sind die Missionen in denen die Gefallenen Haupt-Akteure sind, eher unwichtig. Auch ohne die Gefallenen wäre man in den Tempel gegangen und der Fremde Exo hätte einen gerufen. Und auf der Venus hätte man den Torlord auch ohne Gefallene erlegt. Und den Mars kann man eh weglassen. Und der DLC ist genauso unwichtig, da die Erwachten auch ohne die gesamte DLC-Handlung auf die Dreadnaught losgegangen wären. Und eigentlich find ich das ganze Schade. Ich wünsche mir als letzten DLC nochmal einen mit Gefallenen. Einen der mehr in die Tiefe geht und nicht nur ein Zeitvertreib ist…

Alastor Lakiska Lines
Alastor Lakiska Lines
4 Jahre zuvor

Die erste Theorie klingt halbwegs gut, nur würde ich den Platz von Vex und Schar tauschen. Die Vex sind die Krankheit, da sie selbst die Realität infizieren wollen um sich zu einer Konstante zu machen (was sie im Übrigen nur tun um sich vor Oryx zu retten).
Die Schar hingegen ist der Tod, da ihre gesamte Kultur die Antithese des Lebens ist. Mit der Schwert-Logik, dem Todesgesang und der Überseele haben sie auch zahlreiche „Waffen“ die auf dem Tod beruhen.

Bekir San
Bekir San
4 Jahre zuvor

Genau daran hatte ich auch gedacht die Schar müsste der Tod sein

DrunkenSailor
DrunkenSailor
4 Jahre zuvor

Naja Crota ist eigentlich Schuld dass die Vex die Schwertlogik anwenden… vorher waren sie Wesen die alles Wissen in sich vereinigen wollen (ähnlich wie auch bei Toland)… Mit dem Tor das Crota aus der Aszendenten-Ebene in die Vex Welt geschlagen hat wurden die Vex mit der Schwertlogik infiziert und das Resultat sieht man auf Merkur und Venus… Aber ich würde beiden Fraktionen auch beide Attribute anrechnen… Beide ähneln sich in ihrer Wesenheit doch ziemlich…

Alastor Lakiska Lines
Alastor Lakiska Lines
4 Jahre zuvor

Auch die religiösen Riten der Vex sind eine Adaption der Kultur der Schar um der Macht die Oryx besitzt näher zu kommen.

RC-9797
RC-9797
4 Jahre zuvor

Schwert-Logik?

DrunkenSailor
DrunkenSailor
4 Jahre zuvor

Prinzipiell der Stärkste überlebt, um zu zeigen dass man der Stärkste ist müssen die Schwachen ausgerottet werden…

Auch erwähnt wird der Satz „Werde stärker, sterbe um stärker zu werden und kehre wieder. Wiederhole das so oft du kannst.“

Da die Vex auch ein geteiltes Gehirn haben ist auch dieser Satz meiner Meinung nach auch wichtig um die große Macht der Vex zu verstehen

Wenns dich näher interessiert kannst dir ja in den grimoire Karten die Bücher der Trauer durchlesen da steht mehr über die Geschichte der Schar und die Schwertlogik erzählt

????‍♂️ | SpaceEse
4 Jahre zuvor

Finde auch, dass „Krankheit“ viel besser zu den Vex passt smile Wie Sie sich durch den gesamten Planeten fressen und diesen quasi infizieren.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.