So stark werden die neuen Spitzenwaffen in Destiny 2 wirklich

Die am 27.11. beginnende Season 5 in Destiny 2 wird neue „Spitzenwaffen“ im Gepäck haben – mächtige Schießeisen, die nur über langwierige Quests erhältlich sein werden. Doch was können die Waffen? Wir untersuchen die drei Waffen auf ihre Tauglichkeit.

Warum gibt es die neuen Spitzenwaffen überhaupt? Wer bisherige Top-Waffen wie das Redrix Breitschwert, Lunas Geheul oder Nicht Vergessen haben wollte, musste dafür ins PvP.

Doch längst nicht alle Hüter lassen sich für den Schmelztiegel begeistern. Für die PvE-Cracks hat Bungie jetzt geliefert und neue Spielzeuge vorgestellt, die auch Hüter erspielen können, die dem Schmelztiegel lieber die kalte Schulter zeigen.

Destiny 2 Not forgotten 1
Die wohl beste Hand Cannon im Schmelztiegel: Nicht vergessen

Doch lohnen sich die zum Teil langen Questreihen wirklich? Noch sind nicht alle Details der Spitzenwaffen bekannt. Wir kennen jedoch die konkrete Waffenkategorie, den speziellen „Signatur“-Perk sowie den Waffenslot.

Zeit, die neuen Spitzenwaffen mal einer genaueren Prüfung zu unterziehen. Denn die Messlatte ist hoch. Nicht Vergessen ist ohne Zweifel die beste Handfeuerwaffe im Schmelztiegel und das Redrix Breitschwert eine der besten Kinetikwaffen für den PvE-Content. Können die neuen Spitzenwaffen da mithalten?

Destiny 2: Die neuen Spitzenwaffen aus Season 5 – So holt Ihr sie

Fusionsgewehr Fangfrage – Vorhut

Waffenkategorie: Fusionsgewehr mit durchschlagendem Gehäuse
Signatur-Perk: Speicher-Salve: Wenn die Batterie der Waffe voll ist, sorgt die nächste Salve für zusätzlichen Schaden und Feinde explodieren, wenn sie sterben
destiny 2 fangfrage

Wie gut ist der Signatur-Perk? Auf dem Papier klingt der Perk nicht schlecht. Eine Salve aus dem Magazin richtet erhöhten Schaden an und sorgt zudem für Feind-Explosionen. Wie groß diese Explosion sein wird, ist noch nicht bekannt. Auch der Schadensbonus ist noch nicht quantifizierbar.

Der Umstand, dass der Signatur-Perk lediglich ausgelöst wird, wenn das Magazin voll ist, ist hingegen eine starke Abwertung der Waffe. Denn man will den Perk so oft auslösen wie möglich, was bedeutet, dass nach einem Schuss stets nachgeladen werden muss.

destiny-2-fusionsgewehr-solar

Warum ist das speziell bei dieser Waffe ein Problem? Weil es ein Fusionsgewehr mit durchschlagendem Gehäuse ist. Auch wenn die genauen Werte der Waffe noch nicht bekannt sind, so gibt es bei allen Fusionsgewehren dieser Kategorie Gemeinsamkeiten:

  • Hoher Schaden
  • Hohe Anlaufzeit
  • Langsame Nachladegeschwindigkeit
  • Geringe Munitionsreserven

Die langsame Nachladegeschwindigkeit und die hohe Anlaufzeit konterkarieren den Signatur-Perk und wirken sich speziell auf diesen negativ aus. Wie stark die Nachladegeschwindigkeit letztendlich spürbar sein wird, bleibt abzuwarten. Die Vorzeichen deuten jedoch auf eine Waffe hin, die pro Salve verheerenden Schaden anrichtet, jedoch nicht in einer angemessenen Zeitspanne.

Destiny-2-Sentinel-Vex-Strike-1024x576

Für welchen Content ist die Fangfrage geeignet? Da Ihr nur bei vollem Magazin den Schadensbonus auslösen könnt, ist die Waffe für den Schmelztiegel mutmaßlich ungeeignet. Im PvE-Content dürfte die Waffe genau einen Zweck erfüllen: Mittlere Gegner mit orangem oder gelben Lebensbalken mit einem Schuss auszuschalten. Nicht mehr und nicht weniger.

Gibt es eine exotische Rüstung, die mit der Fangfrage harmoniert? Ja, die gibt es. Die Lunafaktur-Stiefel laden Waffen nach, sofern Ihr Euch in einem Rift befindet. Auf diese Weise dürfte es möglich sein, den Signatur-Perk mehrmals hintereinander auszulösen.

destiny-2-strike

Fazit zum Fusionsgewehr Fangfrage

Auch wenn nicht ausgeschlossen werden kann, dass Bungie die Fusionsgewehre stärker macht – die Fangfrage ist eine höchst situative Waffe. Niemand feuert mit einem Fusionsgewehr in eine Gegnergruppe, sondern auf dicke Gegner. Es ist fraglich, wie sinnvoll die Gegner-Explosion tatsächlich ist.

Die Explosion und der Bonusschaden werden nett sein, sind aber nur in wenigen Situationen zu gebrauchen. Der Umstand, dass nach jedem Schuss nachgeladen werden muss, ist eine fragwürdige Design-Entscheidung, die Einfluss auf die Nutzung der Waffe haben wird.

Das größte Problem der Fangfrage ist allerdings eine Schroftlinte. Sollte Bungie den Perk Röhrenlauf auf der Ikelos-Schrotflinte nicht ändern, werden auch zukünftig die Leute mit der Schrotflinte herumlaufen. Die Fangfrage wird hier nicht einmal ansatzweise mithalten können.

Automatikgewehr Halsbruch – Gambit

Waffenkategorie: Automatikgewehr mit Präzisions-Gehäuse
Signatur-Perk: Ansturm: Die Feuerrate von Halsbruch erhöht sich durch das Stapeln des Perks Toben
Destiny 2 halsbruch

Wie gut ist der Signatur-Perk? Durch den Perk Toben erhöht sich der ausgeteilte Schaden mit jedem Kill. Nach einem getöteten Gegner richtet Ihr für 3,5 Sekunden 21% mehr Schaden an. Bei zwei Gegnern sind 43% und bei drei Gegnern schließlich 65%.

Der Umstand, dass Ihr zu dem Schadensbonus von Toben auch noch eine erhöhte Feuerrate erhaltet, dürfte aus diesem Automatikgewehr unter den richtigen Umständen ein wahres DPS-Monster machen. Die Halsbruch kommt mit einem Präzisionsgehäuse, feuert also 450 Kugeln pro Minute.

Wie hoch die Erhöhung der Feuerrate konkret ausfallen wird, ist noch nicht bekannt. Diese Mechanik könnte sich allerdings an den Automatikgewehren der anderen Archetypen orientieren. So gibt es Automatikgewehre mit einer Feuerrate von 600 Schuss pro Minute (adaptiver Rahmen) bzw. 720 Schuss pro Minute (Schnellfeuer-Gehäuse).

savathun-destiny-2-strike

Genau ein Automatikgewehr kann darüber hinaus 900 Kugeln pro Minute abfeuern. Diese Waffe dürfte auch die Vorlage für den Halsbruch gewesen sein: Das Arbeitstier. Die Tauglichkeit des Halsbruchs wird maßgeblich durch die mögliche Erhöhung der Feuerrate bestimmt.

Doch die Waffe hat auch ein Problem – Ihre Waffenklasse. Denn Automatikgewehre mit Präzisionsrahmen haben folgende Eigenschaften:

  • Gute Reichweite (60-70)
  • Mittlere Stabilität (50)
  • Für Automatikgewehre eher schlechte Zielhilfe (35-50)
  • Mickrige Magazingröße (31-33)

Besonders problematisch ist die Stabilität sowie das kleine Magazin. Bei einer hohen Feuerrate muss die Stabilität hoch sein, sonst trifft man garantiert nicht mehr zuverlässig. Um das Maximum aus einem Dreifach-Stapel von Toben zu ziehen, muss das Magazin darüber hinaus möglichst groß sein. Jeder Nachladevorgang wird die Toben-Kette unterbrechen, sie muss somit neu aufgebaut werden.

destiny_2_e3_2017_ps4_exclusive_strike_lake_of_shadows_pose_11

Für welchen Content ist der Halsbruch geeignet? Auch wenn die Verlockung groß sein mag, im Schmelztiegel werdet Ihr mit dieser Waffe wohl keinen Blumentopf gewinnen. Im Mehrspielermodus ist Kill Clip dem Perk Toben überlegen, auch das Handling bei erhöhter Feuerrate könnte es erschweren, konsistent kritische Treffer zu setzen.

Im PvE-Content könnte die Waffe tatsächlich nützlich werden, wenn sie richtig angewendet wird. Wer mit der Waffe dicke Gegner unter Feuer nimmt, muss nur zwischendurch immer wieder kleinere Gegner über den Haufen schießen, um die Kombination aus Toben und der Feuerrate optimal zu nutzen.

destiny-2-exotic-actium-war-rig-2
Die Actium Kriegsausrüstung

Gibt es eine exotische Rüstung, die mit dem Halsbruch harmoniert? Der Titan hat Zugriff auf eine exotische Brustrüstung, die stetig das Magazin Eures ausgerüsteten Automatikgewehrs nachlädt: Die Actium-Kriegsausrüstung. Sollte der Halsbruch mit einer Magazin-Mod bestückbar sein, könnt Ihr Euren Schadens-Output besonders in Kombination mit dieser Rüstung deutlich nach oben schrauben.

Fazit zum Automatikgewehr Halsbruch

Sofern die Erhöhung der Feuerrate signifikant spürbar ist, während die Waffe gleichzeitig noch beherrschbar bleibt, dürfte sie eine fantastische Option im PvE-Content darstellen, da sie gegen kleinere und auch größere Gegner effektiv ist.

Im Schmelztiegel hingegen werdet Ihr mit dieser Waffe wohl nicht glücklich. Perks wie Toben sind inkonsistent. Auch die kleine Magazingröße dürfte dafür sorgen, dass Ihr dort nur selten vom Signatur-Perk profitieren könnt.

Granatenwerfer Der Gipfel – Schmelztiegel

Waffenkategorie: Granatenwerfer für den Kinetik-Slot mit leichtem Gehäuse
Signatur-Perk: Mikro-Rakete: Gerade Schüsse ohne Abfall, schnellere Granaten, Explosion bei Aufschlag
Destiny 2 der Gipfel

Wie gut ist der Signatur-Perk? Granatenwerfer sind aktuell lediglich eine Nischenwaffe in Destiny 2. Die Entscheidung, einen Granatenwerfer als Spitzenwaffe für den Schmelztiegel anzubieten, mag daher merkwürdig erscheinen. Die Perks des Gipfels sind allerdings sehr interessant.

So feuert Ihr Granaten mit dem Gipfel stets in einer geraden Linie, die Granaten sind schneller und explodieren direkt beim Aufprall. Wer bei einem möglichen Einsatzgebiet an den Schmelztiegel denken muss, ist ohne Zweifel auf der richtigen Spur. Da der Granatenwerfer darüber hinaus im Kinetik-Slot getragen wird, müssen Spieler nicht einmal auf die Lunas Geheul verzichten.

destiny-2-gjallar-granatenwerfer

Der Gipfel wird erst der zweite seiner Art: Bisher gibt es nur einen Granatenwerfer, der im Kinetikslot getragen wird, das Schleudertrauma. Auch dieser zählt zu den Granatenwerfern mit leichtem Gehäuse, die folgende Eigenschaften mit sich bringen:

  • Guter Explosionsradius (55)
  • Sehr gute Nachladegeschwindigkeit (72-78)
  • Kleines Magazin (1)

Ihr werdet nach jedem Schuss nachladen müssen, was die gute Nachladegeschwindigkeit jedoch ausgleicht. Im Schmelztiegel startet Ihr jeweils mit 2 Schuss im Magazin. Wer zwei Rüstungsteile mit Granaten-Plünderer besitzt, startet sogar mit drei Schuss.

destiny-2-gjallar-granatwerfer2

Für welchen Content ist der Gipfel geeignet? Ihr werdet den Granatenwerfer nur im Schmelztiegel verwenden wollen. Im PvE-Content gibt es deutlich bessere Alternativen.

Fazit zum Granatenwerfer Der Gipfel

Neue Top-Waffe für den Schmelztiegel? Der Gipfel könnte die Schmelztiegel-Meta ordentlich durcheinander wirbeln. Der dieser Granatenwerfer gepaart mit Lunas Geheul könnte für Angst und Schrecken sorgen. Jeder Volltreffer mit diesem Granatenwerfer ist ein Kill (solange sich der Gegner nicht in seiner Super befindet).

Auf größere Reichweite werdet Ihr schwerer treffen, da die Gegner mehr Zeit haben, auszuweichen. Für kurze und mittlere Distanzen könnte sich der Gipfel aber als absolut tödlich herausstellen.

Destiny 2 Lunas Geheul von Shaxx

Verdienen die Spitzenwaffen diesen Ausdruck? Das Fusionsgewehr wird wohl eine Enttäuschung werden, sollte der Schadensbonus nicht verdammt groß sein. Das Automatikgewehr könnte unter Berücksichtigung der richtigen Spielweise im PvE-Content eine brauchbare Alternative werden. Der Granatenwerfer könnte je nach Handling den Schmelztiegel dominieren.

Das sind die 11 besten exotischen Waffen von Destiny 2 in 2019

Was haltet Ihr von den drei Waffen? Welche werdet Ihr Euch holen?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
55 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dikus

Also Fangfrage ist super gegen Blocker in Gambit…. !

Chriz Zle

Ich finde die „Tips“ ganz in Ordnung in diesem Beitrag, aber der Beitrag selbst sollte erst nach spielbarkeit der einzelnen Waffen veröffentlicht werden.
Alles oben geschriebene ist doch eher Mutmaßung?!

Macht das Sinn?

Jürgen Janicki

Gibt’s eigentlich nen Artikel zu geheimen Triumphen? Find da nichts

Progwale

OT FRAGE: Huhu! Wollte gestern in Dämmerung eine der Waffen (G.Werfer) erspielen. Bis jetzt habe ich( nach seeehr viel D2) nicht eine Dämmerung Waffe.
Kann man diese N U R dann bekommen, wenn man die 100k Herausforderung gemacht hat?
Diese habe ich nämlich selten gemacht…
Vielen Dank 0/

KingK

Nein, die exklusiven Waffen droppen zufällig bei Abschluss der jeweiligen Dämmerung. Sonst gibt es keine Voraussetzungen für den Erhalt der Waffen.

Progwale

Ah, also einfach kein Glück ;/
Freund hat jetzt ne Dämmerungs Waffe bekommen. Random bei einer anbeten Aktion lul… die 100k erhöhen aber die Chance auf den drop oder?

KingK

Ob die Chance dabei erhöht wird kann ich dir leider nicht sagen…

Dominus

Der Youtuber nkuch hat hierzu ein Video veröffentlicht und auch seine Quellen angegeben. Demnach gibt es schon ne Mechanik, welche die Droprate bei hoher Punktzahl erhöht:
https://youtu.be/TyRpCNVc1q8

Chriz Zle

Je höher dein Score in dem jeweiligen Nightfall, desto höher die Chance das dir der Kram dropt.
Aber ansich kann es immer dropen, auch wenn du nur 5.000 Punkte machst.

Yolo Trololo

Leute, es heißt „Granatwerfer“, nicht „Granat*en*werfer“.

Und noch was: Rampage wird durch Nachladen *nicht* zurück gesetzt. Ich habe es gerade ausprobiert. Das ist ja das Schöne an Outlaw + Rampage: Dass man bei kritischen Kills sehr schnell nachladen und durch weitere Kills 3 Rampage-Stapel erhalten kann.

Robert "Shin" Albrecht

Wo steht denn das es zurück gesetzt wird? Du hast einfach nur 3,5 Sekunden. Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass du die Stapel nach dem nachladen verlierst. Das sollte zumindest der Zweck der Aussage sein…

Yolo Trololo

Im Artikel steht doch, dass Rampage vom Nachladen zurück gesetzt wird: „Jeder Nachladevorgang wird die Toben-Kette unterbrechen, sie muss somit neu aufgebaut werden.“ Das ist ohne Bedingung ausgedrückt. Genau deshalb sind Waffen mit Outlaw + Rampage / Kill Clip ja so begehrt: Weil Du so schnell nachladen kannst, dass Du eine gute Chance hast, rechtzeitig einen weiteren Kill zu machen, um Deine Rampage Stacks zu erhalten. Selbst ohne Rampage haben viele Waffen je nach Perks und deren Ausprägung übrigens deutlich unter 3,5 Sekunden Nachladezeit, Die Aussage aus dem Artikel ist in Ihrer Allgemeinheit deshalb m.E. so nicht haltbar.

Robert "Shin" Albrecht

Jo geb ich dir recht. Das ist unglücklich formuliert. Die Waffe wird vermutlich kein Outlaw haben, daher ist das nachladen effektiv ein zurücksetzen. Aber nicht per se, das stimmt. So war es auch nicht gemeint

ZizouTheGoat

Gebt mir einfach das letzte wort zurück und ich bin glücklich. Warum man andere exos aus D1 bringt aber nicht das letzte wort, verstehe ich nicht.

Nimbul

Immer die alten Kamellen aus D1. Ich will was Neues sehen

Shadows of Yor

„Sollte Bungie den Perk Röhrenlauf auf der Ikelos-Schrotflinte nicht
ändern, werden auch zukünftig die Leute mit der Schrotflinte
herumlaufen.“

Wehe Bungie nerft die Ikelos Schrotflinte.

Wenn doch packe ich den Wagabunden in Geschenkpapier ein und schenke ihn Bungie zu Weihnachten.

P. Kaiser

Eben ich hatte so ein Loot Pech als ich das EP gefarmt hab sodass Kollegen die weniger Zeit als ich reingesteckt haben die bereits 3x hatten ehe ich sie hatte….

Loki

Wir haben diese Woche ca. 12 mal den EP endboss gelegt. Kumpel welcher vor 3-4 Wochen wieder angefangen hat, hat alle Waffen gekriegt seine Worte „ich habe die shotgun gekriegt, ist die gut?“

Hat auch schon 3-4 exos inkl den Titan Pvp Helm

P. Kaiser

Jaja solche Typen kenn ich zb n Titan bekommt Ursa Furiosa und sagt dann zu mir ne das Exo mag ich net find ich kacke…. Typisch Titanen eben

Wrubbel

Ganz deiner Meinung. Eher den Perk in den Schotti-pool und den Fusis ebenfalls solch einen mächtigen Perk in den Pool.

Andreas Straub

Das Du es tatsächlich „wagst“ den Vagabunden mit „W“ zu schreiben …. 😉

Shadows of Yor

Ich bin ein Anhänger der Lehre des Yors, deswegen darf ich das. Außerdem steht der Typ bei meiner Abschussliste auf Platz 2 hinter Shin Malphur.

Ace Ffm

Bischen viel Spekulation oder? So ein Artikel wird sinnvoll,wenn die Waffen spielbar sind. Vorher leider nicht wirklich.

Mahagosh

Abgesehen davon das wir nicht wissen wie sie tatsächlich performen sind es immernoch legendäre Waffen. Die sollten sich m. M. n. von ihren Pendanten abheben aber keine Exo ersetzen.

Tom Gradius

„und das Redrix Breitschwert eine der besten Kinetikwaffen für den PvE-Content.“

???? Prust. Das Ding ist bestenfalls ein Staubfänger.

DerFrek

Tjoa wenn sie einstaubt, dann ist sie wie diese Gitarre von dem Typ, der eigentlich nicht darauf nicht spielen kann und sie nur aufhängt weil es gut aussieht. ^^

kotstulle7

Zum Artikel sage ich nur eines, meist sind die Waffen, die am langweiligsten klingen die besten ^^

Willy Snipes

So, bin nun endlich an dem Punkt angelangt, an dem mir destiny am Arsch vorbei gehen kann 😀

Competetive für die Luna Quest abgegrast, um nurnoch den Rang Schritt in Season 5 machen zu müssen.
Alles völlig okey. Aber dann…

Gambit. Einfach mal das Event nutzen den Rang hochzuballern. Aber Hey, warum erwarte ich überhaupt Punkte da icj doch so gerne Affen in mein Team bekomme.
Entweder rafft einer nicht, dass er nicht mehr als 15 Motes sammeln kann, oder aber die Hexen werden als Accessoire analysiert, die man ja nicht legen muss. 10 Spiele, 9 Niederlagen. Ich hab mit meinem Titan allein 80% Schaden am Urzeitler gemacht, und das fast jedes Spiel. Das waren Matches, noch mehr Pech kann man mit seinen Spielern echt nicht haben.

Okay okay okay. Mal schauen was jetzt ansteht.
Strikes, nimm en Schwert mit!
Gemütlich paar Strikes machen am Arsch. Super Gau vom Feinsten.
5 Strikes gespielt, 5x die Korrumpierte, 5x welche abbekommen die erstmal 5 Minuten afk sind und dann am Ende des Strikes die Kugeln in die Prärie werfen, wodurch wir erstmal wipen müssen weil keine neue spawnt. Dann stellen die sich zur Snitch und denken sich wohl ,,okay, mach mal deinen Schild weg, will dich killen. Aber lass dir Zeit, die hab ich auch“
5 verdammte mal hintereinander bekommt man welche, die allein mit laufen überfordert sind. Da kann ich den Controller in die Pfoten meiner Katze legen, sogar die würde nach dem Schnuppern mehr aufn Appel bekommen als die. Ka wie man an dem Spiel Spaß haben kann wenn man sogar zu dämlich für Strikes ist.

Lange Rede, kurzer Sinn: das Spiel kann mich mal Kreuzweise. Und das liegt ausnahmsweise nicht am Spiel selbst, sondern an den unfähigen Leuten.

Ich erwarte eure ausgiebigen Meinungen nach dem 4. Dezember. Vllt hol ich mir den Käse ja wieder wenn es ok sein sollte. Aber bis dahin bin ich weg von der Bildfläche. Ich will mit dem Spiel erstmal nixmehr zu tun haben.

kotstulle7

Aber dass sind doch die Momente die wir auch lieben. ^^
Sind wir mal ehrlich, auch wenn ich deine Argumentation ganz gut nachvollziehen kann, ohne diese ganzen „Idioten“ hätte man irgendwann nichts mehr, mit denen man zb. in den Partys mit seinen Kollegen quatschen kann.
Destiny war schon immer eine Hass-Liebe und wird auch immer diese bleiben.

Nimbul

Gambit mit randoms ist so eine sache. Ich verliere da auch grundsätzlich. Irgendwie hab ich das Gefühl, da ständig gegen eingespielte Teams anzutreten.

Play04

Get mir auch so man wird ständig als Solo Spieler gegen 4er Teams in den Kampf geschickt und dann bekommt man noch Meldungen wenn man vorzeitig das Match verlässt.

Nimbul

Ganz genau. Bei strikes mit Randoms kein Thema. Das läuft. Jeder weiß intuitiv, was zu tun ist. Aber gambit… Vergiss es. Und ich gehe sogar soweit, den anderen Spielern meine motes zu hinterlassen. Hilft nix…

Play04

Gambit hats bei mir auch versaut, das balancing in dem Modus ist noch schlimmer als im PvP.
Dazu ist das Belohnungssytem ein Dreck (bekomme 5x hintereinander die selbe Waffe)
Man wird ständig als Solo Spieler gegen 4er Teams in den Kampf geschickt.
Die Partikel die jeder durch einen kill erzeugt werden von dem eigenen Trupp geklaut.
Die Invasionsspieler haben es einfacher als sonst wie Feiglinge zu spielen da sie mit allen Bonis einfach OP sind usw.

Heinz

Gerade 2x gegen eun 4-Team mit Königinnenbogen gespielt.
Die brauchten auch im Laufen nur einen Schuss, ist das krank,

Yolo Trololo

Wer schreibt, dass Partikel vom eigenen Team „geklaut“ werden, hat Gambit selbst nicht verstanden. Lass die anderen doch die Partikel nehmen, solange sie sie nur abliefern.

Play04

Würde ich gerne machen, aber leider muss man ja für manche Beutezüge und Erfolge auch selber Partikel ab geben, schon mal daran gedacht?

Yolo Trololo

Hast Du mal geschaut, wieviele Punkte Du für einen Beutezug bekommst und wieviele für einen Win – besonders, wenn man schon eine Siegesserie hat? Diese Beutezüge führen oft dazu, dass man verliert. Das kostet Dich dann je nach Beutezug vier bis acht mal so viel, wie der Beutezug wert ist. Ich pfeife inzwischen auf die Beutezüge. Entweder lassen sie sich nebenbei mit Siegorientierter Spielweise erledigen, oder sie werden halt nicht fertig.

Sleeping-Ex

Tja, dumm sein ist wie tot sein, das belastet immer nur alle anderen. 😀

huntersyard

der ist gut…den benutze ich demnächst des öffteren 🙂

Yolo Trololo

Ich verrate Dir jetzt mal was: Das größte Problem bei MMO-Spielen sind immer die Spieler. 😉

KingK

Diagnose: Gambit-Syndrom.

Ich verstehs. Nichts macht mich aggressiver als dieser Modus. Ich bekomme auch zu 90% nur Deppen ins Team. Teilweise gebe ich mir dann gar keine Mühe mehr, wenn ich meine mates zig motes sogar gegen die KI verlieren sehe. Aber hauptsache immer wie Wahnsinnige rum rennen und einem die motes wegsaugen.

Ich werde Dienstag nochmal bis zum reset meine erste und einzige Rangrücksetzung machen und dann kann mich der Modus mal wieder für eine Weile. Er läuft halt auch nach wie vor nicht rund.

Da bleibe ich bei PvP mit meinen Jungs!

huntersyard

hör blos mit Gambit auf…gestern mal 2 matches gemacht…gegen 4 er Teams natürlich…wenn man dann noch in der runde 32 motes abgibt und wir kommen am ende nur auf 47 frag i mich…wozu spiele ich den kack…
allein is das der letzte Modus…
und es macht einen wirklich am agressivsten…

KingK

Die Frage stelle ich mir auch immer recht zügig xD

kotstulle7

Ick mach‘ mit

KingK

Hast frei am Dienstag, oder meinst PvP?
Hab neulich auch nen kurzen Moment gebraucht bis ich gecheckt habe, wer da auf dem Turm die ganze Zeit vor mir rumhampelt xD

Ryu

Komischer Titel.
Ihr wisst doch gar nicht, wie gut oder schlecht die Waffen WIRKLICH performen werden.

Frenzy

Granatwerfer: Interessant wenn 1 hit
Fusionsgewehr: Unbrauchbar solange der Fusionsgewehrschaden nicht um 50-100% im PvE erhöht wird
Automatikgewehr: Das gleiche – Selbst mit Rampage sind die meisten ziemlich schlecht mit schwachen DPS …. Und was will man in Gambit? Richtig: Schnell Gegner töten

Marcel Brattig

Wenn es so kommen sollte wie oben aufgelistet dann ist es einfach nur dämlich das der schmelztiegel bevorzugt wird und das die beste der drei waffen dort zu holen ist. Randoms haben gegen spitzenspieler mit der kombi fast ja gar keine chance mehr, vorallen im Kompetitiv

dh

Luna war locker solo machbar und der GW ist ja von der Quest her noch einfacher. Ansonsten sehe ich diese Season eher das AR als beste Waffe.

Diese Entwicklung mit 3 Waffen ist doch top, so hat jeder Bereich in Zukunft seine eigene Questwaffe für die Season. Ich finde es halt echt lustig, dass erst geheult wird, dass nur PvP so eine Questwaffe hat. Und jetzt heulen die Leute, weil sie eine der Waffen besser als die anderen finden. Genau sowas hat halt zu D2 Vanilla geführt. MMn echt lächerlich, dieses Verhalten.

Der Vagabund

Ist eigentlich egal wo die stärkste Waffe zu holen ist finde ich 🙂

Peter

„So stark werden die neuen Spitzenwaffen in Destiny 2 wirklich“

Also ich finde in diesem Artikel sehr viele „Könnte, sollte, wenn, angenommen, wird sich zeigen, kommt drauf an, …. „

Also wir wissen immer noch nicht wie Stark die neuen Spitzenwaffen werden 😉

Loki

Also wir bewerten die Waffen bevor sie rauskommen. Kann man machen, oder man wartet ab.

Psycheater

Sehe Ich genauso

dh

Artikel in S5 einfach updaten?

What_The_Hell_96

Einfach mit Artikel warten und die endversion später raushauen?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

55
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x