Destiny 2: Darum ist das Redrix Breitschwert den langen Grind wert

Das legendäre Impulsgewehr Redrix Breitschwert versteckt sich hinter einer der langwierigsten Quest-Reihen, die Destiny 2 zu bieten hat. Unser Autor Robert hat sich der Herausforderung gestellt und möchte allen Hütern ans Herz legen, es ihm gleichzutun!

Redrix Breitschwert gehört endlich mir: Erst am vergangenen Wochenende ist es mir als Feierabendhüter gelungen, die Quest für das Redrix Breitschwert abzuschließen. Hinter mir liegen Wochen des Grinds, der Tränen und des Schweißes im Angesicht meiner Feinde im Schmelztiegel. Doch der Aufwand lohnt sich am Ende. Denn nun halte ich eine der für mich besten legendären Destiny-Waffen in meinen Händen.

Wer sich wie ich lange davor gescheut hat, den Schmelztiegel überhaupt zu betreten, für den habe ich Neuigkeiten: Wenn ich es kann, könnt Ihr es auch! Aber der Reihe nach.

Destiny-2-Crucible-pvp

Was ist das Redrix Breitschwert überhaupt? Das Redrix Breitschwert, der Nachfolger der Redrix Claymore, ist eine legendäre Wumme aus der Kategorie der langsam schießenden Impulsgewehre. Während diese Waffengattung im Schmelztiegel einen schweren Stand hat, glänzt das Breitschwert mit seinem speziellen Perk.

Denn die Fähigkeit „Desperado“ sorgt dafür, dass Ihr nach dem Nachladen unter Einfluss von Gesetzloser Eure Feuerrate signifikant erhöhen könnt. Dadurch verwandelt sich die Waffe von der am langsamsten feuernden Kategorie zur schnellsten.

Der Clou: der Schadens-Output bleibt gleich. Dies bedeutet, dass Ihr dank der schnelleren Feuerrate viel Schaden in kurzer Zeit anrichten könnt.

destiny-2-hüter-pvp

Bevor Ihr jedoch diese fantastische Waffe Euer Eigen nennen dürft, müsst Ihr eine lange Quest-Line mit unterschiedlichen Aufgaben meistern, die mit viel Zeit und Aufwand verbunden sind.

Das müsst Ihr für das Redrix Breitschwert tun: Um die Quest erfolgreich zu bewältigen, braucht Ihr vor allem starke Nerven und enorme Ausdauer. Zumindest müsst Ihr keine Punkteanforderungen wie bei Lunas Geheul erfüllen, was bedeutet, dass jeder Spieler die Waffe erreichen kann, sofern er genug Zeit mitbringt und an der Quest dranbleibt.

destiny-3-lunas-geheul
Die „Andere“ Top-Waffe: Lunas Geheul

Nachdem Ihr die Quest bei Lord Shaxx im Turm angenommen habt, müsst Ihr folgende Aufgaben erledigen:

  • 1. Besiegt 200 Hüter mit einem Impulsgewehr – Schnappt Euch ein gutes Impulsgewehr und stürzt Euch in die Schnellspiel-Playlist des Schmelztiegels
  • 2. Erreicht Tapferkeits-Rang Heroisch – Das ist lediglich eine Frage der Zeit, da Ihr auch bei einer Niederlage 10 Punkte erhaltet
  • 3. Verdient 75 Doppelkill-Medaillen – Setzt auf Waffen, mit denen Ihr mehr als einen Gegner direkt treffen könnt. Ihr müsst nicht zwei Gegner auf einmal ausschalten, sondern nur treffen. Den finalen Schlag kann auch ein Teamkollege landen. Hierfür eignen sich unter anderem das exotische Fusionsgewehr Telesto und das exotische Impulsgewehr Graviton-Lanze
destiny-2-pvp-map
  • 4. Besiegt 150 Hüter mit kritischen Treffern aus einem Impulsgewehr – Geht analog zu Schritt 1 vor. Sorgt allerdings dafür, dass Ihr den Gegner mit einem kritischen Treffer ausschaltet.
  • 5. Besiegt jeweils 50 Feinde mit Arkus- / Solar- und Leere-Todesstößen – Da Ihr nach einem Tod Fortschritt verliert, solltet Ihr hier ein Element nach dem anderen abarbeiten. Richtet Eure Klasse und Waffen nach dem jeweiligen Element aus.
  • 6. Spielt jeweils 25 Runden im Schnellspiel-, Rumble- und Kompetitiv-Modus – Einfach Runden absolvieren, bis die Questschritte erledigt sind. Ihr müsst nicht gewinnen, um Fortschritt zu erzielen.
  • 7. Schließt 20 Schmelztiegel-Beutezüge ab – Sobald Ihr Euch dem Ende der Quest nähert, sammelt einfach abgeschlossene Beutezüge, ohne diese einzulösen.
destiny-2-pvp

Sind diese Quest-Schritte mit der nötigen Zeit recht einfach zu bewältigen, müsst Ihr für den abschließenden Quest-Step noch einmal alles reinhauen, was Ihr noch an Motivation aufbringen könnt. Denn nun gilt es, Euren Tapferkeits-Rang fünf Mal zurücksetzen.

Was bedeutet das konkret? Damit Ihr Euren Tapferkeits-Rang zurücksetzen könnt, müsst Ihr 2.000 Punkte in der Schnellspiel-Playlist erreichen. Bei fünf Resets müsst Ihr demnach 10.000 Punkte sammeln. Auch wenn das unwahrscheinlich ist: Wer nie ein Schmelztiegel-Match gewinnt, steht vor der Hürde von 1.000 Partien, da Ihr für eine Niederlage nur 10 Punkte erhaltet.

destiny-2-hüter-pvp

Wer eine Gewinnquote von 50% erreicht, benötigt im Schnitt immer noch 750 Spiele. Doch Ihr erhaltet auch Strähnen-Boni, wenn Ihr mehrere Spiele am Stück gewinnt, womit Ihr mehr Punkte verdienen könnt.

Aber seien wir ehrlich: Wer lediglich zwei- oder dreimal in der Woche zwei Stunden am Abend Destiny 2 zocken kann, steht vor einem großen Problem. Denn Ihr müsst die fünf Rang-Zurücksetzungen innerhalb einer Season schaffen, habt also immer nur circa drei Monate Zeit.

Was tun? Mit den folgenden Tipps schafft Ihr diese Mammutaufgabe deutlich schneller:

  • Spielt Rumble! Selbst der dritte Platz zählt noch als Sieg, was Eure Tapferkeits-Gewinne und Strähnen-Boni angeht.
  • Spielt kompetitiv! Der große Vorteil der kompetitiven Playlist ist der Umstand, dass Ihr hier nicht nur Ruhm-Punkte, sondern auch Tapferkeitspunkte erhaltet. Zudem hat eine Niederlage im kompetitiven Modus hat keine Auswirkungen auf Eure Siegsträhne im Schnellspiel.
  • Spielt, während Tapferkeits-Boni aktiv sind! Findet ein Eisenbanner-Event statt, gewährt Bungie häufig auch Boni auf gewonnene Tapferkeit. In den letzten vier Tagen einer Eisenbanner-Rotation könnt Ihr somit die dreifache Menge an Tapferkeit abstauben.
destiny-2-pvp

Speziell der letzte Punkt stellt einen fantastischen Boost da. Wer einen freien Tag im Rahmen eines dreifachen Tapferkeits-Boosts nutzt, kann locker einen kompletten Reset erspielen.

Worauf müsst Ihr Euch während des Grinds einstellen? Auch wenn ich den aktuellen Schmelztiegel für einen der besten halte, den Bungie bisher auf die Beine gestellt hat, müsst Ihr Euch auch darauf einstellen, frustriert zu sein. Ihr werdet häufig das Bedürfnis verspüren, Euren Controller mit dem Fernseher bekannt zu machen.

Ihr werdet gegnerische Warlocks verfluchen, die mit der Nova Warp ganze Teams ausradieren. Ihr werdet verzweifeln, weil mal wieder der Gegner die schwere Munition bekommen hat. Zusätzlich werdet Ihr eine Menge Zeit im Schmelztiegel verbringen. Richtet Euch auf ca. 80-100 Stunden ein.

destiny-2-pvp-2

Doch Ihr habt auch etwas davon. Euer Umgang mit Impulsgewehren wird sich verbessern und Ihr werdet auch generell stärker im Schmelztiegel. Darüber hinaus entwickelt Ihr ein Gespür für die Karten und welche Waffen sich mit einem bestimmten Spielstil kontern lassen.

Wer diesen ganzen Aufwand auf sich nimmt, wird sich häufig fragen: „Wofür mache ich das eigentlich?“ Schauen wir uns dafür die Performance des Breitschwerts mal genauer an!

Das sind die besten exotischen Rüstungen von Destiny 2: Forsaken

Darum lohnt sich der Grind für das Redrix Breitschwert: Wer das Breitschwert im Schmelztiegel nutzt, hält zumindest auf dem Papier eine der besten Waffen für den kompetitiven Mehrspieler-Modus in seinen Händen. Die optimale TTK wird mit 0,67 Sekunden angegeben, was der beste Wert ist, den ein Impulsgewehr erreichen kann.

destiny-2-flag-pvp

Allerdings müssen dafür alle sechs Schüsse von zwei Salven kritisch treffen, was in der Praxis nicht immer funktioniert. Seine wahre Stärke spielt das Breitschwert jedoch aus, sobald sich der Perk Desperado aktiviert. Dann könnt Ihr gegnerische Hüter in 0,47 Sekunden aus den Latschen hauen – ein fantastischer Wert.

Über die Performance der Waffe im Schmelztiegel wird leidenschaftlich debattiert. Herausragende Impulsgewehre wie Verflossen und Krönungsansprache funktionieren unter allen Umständen hervorragend, so die Meinung der Breitschwert-Kritiker. Damit Redrix Breitschwert aber wirklich gut funktioniert, müsst Ihr den Desperado-Perk aktivieren.

destiny-2-hüter-kampf-pvp

Wie schlägt sich das Breitschwert im PvE? Ob Ihr die Waffe nun im Schmelztiegel einsetzen wollt oder nicht – wirklich brachial spielt sich das Breitschwert im Kampf gegen außerirdische Fieslinge! Da die langsam feuernden Impulsgewehre großen Schaden anrichten, erreicht Ihr mit dem Desperado-Perk einen Schadens-Output, der zu dem besten gehört, was eine Kinetik-Waffe aktuell anrichten kann.

Da Ihr in der Regel von vielen Feinden umgeben seid, könnt Ihr die Perks Gesetzloser und Desperado dauerhaft aufrecht erhalten und somit in Windeseile auch große Gruppen dezimieren. Da der Schadens-Ausstoß so hoch ist, könnt Ihr selbst dickere Gegner mit orangenem und gelben Balken ausschalten, ohne Eure Spezial-Muni verschwenden zu müssen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Gibt es einen God Roll für das Breitschwert? Allerdings! Habt Ihr die Quest einmal erfolgreich abgeschlossen, könnt Ihr weitere Versionen der Waffe aus Belohnungspaketen von Lord Shaxx bekommen. Während die Perks Gesetzloser und Desperado stets fest auf der Waffe verbleiben, könnt Ihr andere Läufe, Magazine und Meisterwerk-Varianten bekommen.

Das ist das beste Redrix Breitschwert für den Schmelztiegel:

  • Lauf – Pfeilspitzenbremse
  • Magazin – Prallgeschosse / Großkalibergeschosse
  • Meisterwerk – Reichweite / Stabilität
  • Mod – Zielkorrektor

Mit dieser Perk-Kombination wird das Breitschwert zu einer Laser-Waffe, mit der Ihr dort trefft, wo Ihr auch hingezielt habt. Durch die Pfeilspitzenbremse braucht Ihr keine Balance-Ausgleich-Mod mehr, da Ihr damit den Rückstoßwert auf 100 erhöht. Die Waffe schießt also komplett vertikal nach oben, ohne seitlich zu verziehen.

Destiny 2 PvP

Das ist das beste Redrix Breitschwert für den PvE-Content:

  • Lauf – Pfeilspitzenbremse
  • Magazin – Zusatzmagazin
  • Meisterwerk – Reichweite / Stabilität
  • Mod – Magazin-Mod

Im Kampf gegen computergesteuerte Gegner solltet Ihr Euren Fokus auf die Magazingröße legen. Je länger Ihr den Perk Desperado aktiv halten könnt, um so mehr Schaden richtet Ihr an.

Holt Euch das Redrix Breitschwert: Ihr habt Euch die Waffe bereits erspielt? Herzlichen Glückwunsch! Allen anderen möchte ich ans Herz legen: Versucht es! Ihr könnt in der am 27. November beginnenden Season 5 direkt loslegen. Und wer weiß, vielleicht entdeckt einer von Euch seine bisher verborgene Leidenschaft für den Schmelztiegel.

destiny-2-pvp-arcstrider

Ihr könnt bereits jetzt mit den Quest-Schritten beginnen, da diese in die nächste Season übertragen werden. Lediglich Euren Fortschritt für die Rang-Zurücksetzungen müsst Ihr in jeder Season neu beginnen.

Das sind die 11 besten exotischen Waffen von Destiny 2 in 2019

Habt Ihr das Breitschwert schon? Wie sind Eure Erfahrungen damit? Habt Ihr weitere Tipps?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
20
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
208 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Tommy B.

Rückblickend betrachtet habe ich damals sehr viel Zeit in eine Waffe investiert, die nie wirklich geglänzt hat. Im PVE war/ist sie ok, aber für den PVP Bereich schon immer nutzlos. Klar, wenn man den Perk aktiviert bekommt, ist sie Weltklasse. Aber davor wird man einfach reihenweise von anderen ausgespielt, so dass Desperado viel zu selten aktiv ist.

der Beobachter

Apropos, zählt das Erreichen oder Zurück-
setzen per Saison oder erst ab erst ab erreichen des Questschrittes?

der Beobachter

Guter Bericht Robert , der gut das subjektiv empfunde Glücksgefühl, welches ich hoffe erleben zu dürfen, widerspiegelt . Stecke oder „Leide“ momentan im 5.Schritt. Aber der Bericht und auch die meisten Kommentare aus dem Forum geben einem Kraft und Mut für einen alternden Pvpler wie mich.

Joker

es ist es nicht wert.

Paul

Neue 2.100 Punkte Comp Quest heißt – primary Granatelauncher…
Gute Besserung, Bungo… ????

Chriz Zle

Du darfst nicht vergessen das der Granatwerfer eher ein Mini Raketenwerfer ist, der feuert einen geraden Schuss mit extrem erhöhter Geschwindigkeit. Ausserdem explodiert er direkt bei Aufschlag und prallt nicht ab.

Paul

Hab auch nix vergessen, finde es nur geistig behindert von Bungo…

Es gibt keine gescheite 150er HC, es gibt kein gescheites Automatik für Primary…
Aber Granaten-Raketen Launcher, das ist schon echt trolling…

Mc Fly

„…und möchte allen Hütern ans Herz legen, es ihm gleichzutun!“
Dann hätte es Bungie ja geschafft mir vorzuschreiben, wie ich das Spiel zu spielen habe.
Ich bin PVE-Spieler und im PVP eigentlich nur zum Leveln zu finden (oder mich jemand aus der FL/Clan nötigt 😀 )……

Chriz Zle

Gut geschrieben!

Dave

Ich kann mir kaum vorstellen, dass es im pve etwas besseres gibt als die ’stell dir nur vor‘ mit gesetzloser und toben ^^

GameFreakSeba

Hab ich – ist wirklich top ! ????????

Chriz Zle

Doch, die Wardens Law mit Outlaw + Rampage ^^

Aber stimmt schon die Go Figure (Stell dir nur vor) ist in der Kombi bockstark, und doch hat die Redrix halt den Vorteil das du bedeutend schneller den Damage durch Desperado raus haust. Ebenso kannst du ja Desperado immer wieder aktivieren und somit durchgängig (wenn genug Gegner da sind) in kurzer Zeit bedeutend mehr Schaden raus hauen 🙂

Robert "Shin" Albrecht

Also ich kann mit der Redrix Desperado dauerhaft aktiv halten, was bedeutend mehr Schaden raus haut als die Stell dir nur vor. Vor allem ist es mit der Go Figure deutlich schwerer, alle vier Bullets kritisch zu landen.

Dave

ob jetzt desperado oder toben für mehr schaden bei den ads sorgt, spielt eigentlich keine rolle da man bei aktivem perk sowieso nur noch oneshotted. nur bei den schildgegnern wirds interessant, dazu würde ich die beiden gern mal im direkten vergleich sehen.

Malcom2402

Doch die Redrix…
Die Stell Dir nur vor ist echt Mega geil, vorallem mit der Perkkombination die Du beschreibst, aber die Redrix ist da noch ne ecke Krasser. Zwar ein bisschen weniger Schaden pro Salve, aber man schießt fast doppelt so schnell. Und im PvE kann man den Desperado Perk nonstop oben behalten. Im Gambit ist es auch geil. An Invader is coming
Schnell ein Ad gekillst und dann mit Desperado auf die Jagd gehen ^^

Dave

Okay! Jetzt bin ich angefixt

kotstulle7

Meine Nummer 1 Gambit Waffe.

Rush Channel

hehe yo, war zwar nervig der grind. Dafür ist die waffe überraschend stark im pve.

Was PvP betrifft ist sie auch gut, da kann ich aber auch die verflossen empfehlen.
Einziger unterschied ist da eher, das man zuerst nen headshotkill braucht , die verflossen braucht nix

(ps, wenn mal desperado procct, ist die hölle los. und im pvp kann ich backup magazin auch empfehlen aufn pc, 3 salven mehr bringt schon was )

Sonst top, zocke fast nurnoch mit der redrix auf allen 3 chars.

Tom Gradius

Erlaube mir zu widersprechen.
Das Ding ist den Grind in keiner Weise wert. Die Vendor-Verflossen spielt sie sowohl im PVP als auch im PVE locker aus.
Meine beiden Redrix, die Belohnungswaffe und ein God-Roll versauern im Tresor, die Vendor-Bygones ist die go-to Primary.

Tom Gradius

Ergänzung nach Wechsel von Mobile zu Desktop: die Waffe mag nett sein, ihr Signaturperk ist jedoch viel zu situativ. Was nützt mir die stärkste Waffe des Spiels, wenn sie ihre Stärke nur bei Sonnenfinsternis im Sternbild des Orion ausspielt? (enthält Spuren von Übertreibung). Die Vendor-Bygones funktioniert einfach und komfortabel, tötet schnell und man kann seinen Spielstil an seiner Ikelos Pumpe bzw. seiner Heavy ausrichten, was deutlich effektiver sein dürfte, als dauerhaft zu versuchen, Desperado zu proccen.

Und in punkto „der Grind lohnt sich“: Das war neben der Luna der härteste Grind des Spiels. Da erwarte ich eine Meta-Belohnung. Wenn sich dieser Grind gelohnt haben soll, wie wäre dann der Sleeper-Grind oder noch besser, der Donnerlord-Grind dazu ins Verhältnis zu setzen? Diese beiden Grinds haben sich gelohnt, die Redrix ganz sicher nicht. Die wäre eine adäquate Belohnung nach zwei oder drei Spielstunden Aufwand gewesen.

Mercules hat zu Beginn der Slot-Änderungen die Adaptive Frame Pulserifles als Metawaffen gewertet. Den Redrix Grind habe ich sehr lange mit einer Marine gespielt, weil ich keine Inaugural Adress habe und Gambit nicht meins ist. Als ich endlich die Bygones kaufen konnte, war ich schwer überrascht, wieviel besser als die Marine sie ist. Ich hatte mich dann schon in eher entäuschte Reddit Kommentare eingelesen, als ich die Non-Meta-Archetyp-Questbelohnung in Form der Redrix bekam.

Nach dem Aufwand hätte die Redrix die beste Pulserifle des Spiels sein MÜSSEN. Von Vergleichen mit konkurrierenden PVE-Waffen wie gut gerollten Go Figures fangen ich gar nicht erst an.
Also, mein TL;DR: keine schlechte Waffe, habt Spass damit. Aber gelohnt haben sich der VW Golf für den Preis eines Ferraris ganz sicher nicht.

KingJohnny

„bei Sonnenfinsternis im Sternbild des Orions“
– Made my Day –

Vielen Dank für dieses ausführliche Beschreibung.
Ich werde den Grind auch nicht angehen.

Bin mit „Toben“ und auch „Kill Clip“ in den meisten Situationen völlig zufrieden.
Seit dem Update fühlt man sich ja sowieso wieder viel Mächtiger.

Die starken Super + Entflammen schmelzen sowieso jeden Boss

Chriz Zle

Man darf halt nicht aus den Augen verlieren, das die Redrix ja nur eine Kopie einer Waffe ist die vor dem Sandbox Update alle anderen Impulsgewehre (die Graviton erwähne ich ja mal nicht als Impuls, da es ja eher ne Scout ist ^^) in den Schatten gestellt hat.
Die Quest wurde ja nur integriert, da die Redrix Claymore so gut wie kein Hüter wirklich erspielen konnte.

Von daher sehe ich es eher als Kirsche auf dem Kuchen, das man sich diese nun doch über ne (ehrlicherweise laaaange Quest) erspielen kann.
Ich hab sie, ich spiele sie sehr gerne und bedenke dabei immer das sie etwas eigenes ist.

Ich würde sie nie mit ner Bygones, Go Figure oder anderem vergleichen. Warum auch?

Sie ist was sie ist, das sie in der aktuellen Meta eher enttäuscht ist ja auch klar. Die Meta bevorzugt nun mal andere Waffen.

derNette

Da kann ich mich nur anschließen… Meine Redrix liegen auch im Tresor…

treboriax

Da dieser Meinungsartikel hier etwas einseitig gestaltet ist, halte ich es gerade im Sinne der erwähnten Meinungsbildung für umso wichtiger, sich auch mal eine anderslautende Argumentation anzuhören.

Noch dazu, wenn sie nicht von einem beliebigen 08/15-YouTuber stammt, sondern einem jener Community-Vertreter, die mit ihren ausführlichen Guides, Tests und Vergleichen seit Jahren zu dem Fundament an Informationen beitragen, auf dem Seiten wie diese hier aufbauen.

Robert "Shin" Albrecht

Ich widerspreche der Argumentation doch gar nicht. Ich habe doch klar darauf hingewiesen, dass die Waffe speziell im PvP abhängig von desperado ist. Finde nicht, dass das eine einseitige Darstellung ist.

Was viele vergessen: Klar ist die Luna stärker, die Redrix können aber viel mehr Spieler erreichen. Und mit desperado ist sie eine top Waffe.

Und was das pve angeht: klar kann man die Majors auch mit der Ikelos Pumpe holen, die Redrix richtet aber für eine Primärwaffe wirklich hohen Schaden an. Da man immer von Gegnern umzingelt ist, kann man desperado dauerhaft aktiviert halten. Also ich hab mit der Redrix Mega Spaß im pve. Und genau das möchte ich hier zum Ausdruck bringen, inklusive Tipps und Tricks für Leute, die es versuchen möchten. Nicht mehr, nicht weniger

treboriax

Vorweg: Ich habe die Waffe selbst nie gespielt, daher kann ich die Stärke der Perks nicht beurteilen. Aber dein Artikel – wie auch Dattos Video – drehen sich ja in erster Linie nicht um eine objektive Bewertung der Perks, sondern hauptsächlich um die Beantwortung der Frage, ob diese insgesamt den erheblichen Aufwand rechtfertigen.
Dass du zu einem eindeutigen Schluss kommst, ist als deine persönliche Meinung (und vor dem Hintergrund, dass du dich durch die Quest bemüht hast :)) natürlich vollkommen legitim, mir erscheint es aber ob der dargestellten Alternativlosigkeit sehr einseitig, wenn ich auch anderslautende Meinungen kenne. Gerade bei einem „offiziellen“ Artikel würde ich da schon erwarten, dass die eine oder andere Ausweichlösung für Grind-Faule zumindest mal genannt wird, bspw. Bygones mit Rampage, Go Figure mit Outlaw und Kill Clip. Der Spaßfaktor ist bei denen sicher nicht vergleichbar, aber die Gesamteffizienz lt. Datto auch nicht so viel schlechter, als dass man sich unbedingt die Quest antuen müsste.

Robert "Shin" Albrecht

Bis auf die Würdigung „der Grind lohnt sich“ ist der Artikel nüchtern und sachlich. Die Performance im PvP und PvE sind Fakten. Was Ausweich-Impulsgewehre angeht, dazu haben wir einen separaten Artikel gemacht, der hier auch verlinkt ist.

Ich könnte mir vorstellen das du den Artikel in seiner Botschaft vllt etwas überhöhst. Ich habe nirgendwo geschrieben das die Waffe alternativlos ist. Ich bin überzeugt davon das der Grind es wert ist, auch vor dem Hintergrund, dass die langsam feuernden impulsgewehre sehr wahrscheinlich einen buff erfahren werden.

Yolo Trololo

Habe den Artikel nochmal gelesen und muss Robert zustimmen. Insb. wird durchaus darauf eingegangen, dass es auch Alternativen gibt, dass die Performance der Broadsword diskutiert wird. und dass Desperado aktiviert werden muss, um die Waffe auszureizen, wird zumindest erwähnt – wenn auch ohne die Details zu erwähnen, die man z.B. bei Datto, aber auch hier erfahren kann.

Ich meine, die Waffe sollte in PvE und Gambit sehr brauchbar, in PvP aber eher schwierig zu spielen sein. Allerdings bin ich im PvP schon einigen Breitschwert-Nutzern begegnet, die die Waffe sehr gut handhaben konnten und gegen die ich mit meiner Verflossen vom Vagabunden nicht die geringste Chance hatte.

HansWurschd

Ach der Grind lohnt sich schon, alleine der Vervollständigung halber. Betrachte das aber nun mal aus dem Gesichtspunkt der Leute welche sich in Y1S3 den abartigen Grind gegeben haben und das grottenschlechte PVP spielten um sich die Redrix zu erarbeiten. Verglichen damit, ist die Quest viel zu leicht und ich würde mir in den Arsch beißen, hätte ich mir den Streß gegeben.

Im PVE ist die Waffe ganz OK, mehr aber für mich auch nicht. Sowohl für kleine Gegner als auch größere gibts bessere Alternativen. Im PVP nehm ich sowas nicht in die Hand, das widerspricht meinem Spielstil. Im Quickplay will ich Action und nicht einschlafen und für Komp ist die ab einem gewissen Rang eh nicht mehr zu gebrauchen.

Also ich bereue den Grind nicht, sonderlich viel Zeit verbringe ich allerdings auch nicht mit der Waffe. Falls man überhaupt von Grind reden kann, für Leute welche viel PVP spielen ging das nebenbei.

ItzOlii

Ich bereue es noch immer das ich mir in Season 3 den Stress gegeben habe statt einfach easy die Quest zu erledigen.. immerhin gab es ein schönes Emblem für welches sich der grind ansatzweise gelohnt hat????

HansWurschd

Kann ich voll verstehen. Ich würde mir total verarscht vorkommen

ItzOlii

Ja ist schon ne ziemliche Verarschung für alle die den grind auf sich nahmen, da das PvP zu dem Zeitpunkt äusserst beschissen war und ich mich immernoch frage wie ich mir die 2,1k Punkte geben konnte???? Die besten find ich halt jene Typen die nun im Ernst über den Umfang der Quest jammern. Da musste ich mich hier schon einige male zurückhalten. Für mich völlig unverständlich wie man sich darüber noch beschweren kann, da das einzig richtige gewesen wäre, dass die Waffe nach Season 3 nicht mehr erhältlich ist. Aber nun seis drum. Bin froh brauch ich mir die Quest nicht geben und konnte die Breitschwert direkt aus den Engrammen bei Shaxx ziehen.

Chriz Zle

Fand bzw. finde auch das es so eine Season Waffe, die auch noch an so einen Grind (2.100 Comp Punkte) gekoppelt ist nicht über eine Season hinaus geben sollte.

Klar bin ich froh das ich sie mir über ne Quest erspielen konnte, aber hätte es die Quest nicht gegeben dann hätte ich nicht geheult.

Ein Emblem (was schon ziemlich exklusiv aussieht) ist nur ansatzweise eine Genugtuung für alle die sich das angetan haben.

Aber Bungie hat „leider“ ne Grauzone genutzt die Redrix CLAYMORE wirklich exklusiv der Season 3 zu belassen. Redrix BROADSWORD ist halt nicht die Claymore ^^

ItzOlii

Ja da hast du mit allem Recht.
Zudem bin ich nun auch ganz froh dass es nicht schon wieder ne neue Waffe geben wird, ansonsten hätte erneut die Erwartung an mich selbst mir die neue Wumme zu holen^^

Base4ever

Ich bin mittlerweile ein Redix Breitschwert Fan! Ja, ohne Desperado ist sie sehr langsam, aber ist Desperado erst mal aktiv dann BÄÄÄÄÄÄÄÄM!!! Habe am WE mal dieses Video auf Twitter hochgeladen als ich im kompetitiven Modus ne coole kleine Killserie damit gemacht habe. Nach ein paar Woche mit dem Breitschwert muss ich echt sagen es war den Grind Wert! (auch für PVE Meeeega weil Desperado fast durchgängig aktiviert werden kann)https://twitter.com/Base4ev

KingFritz

Moin. Wenn die Breitschwert erstmal angelaufen ist, ist sie saustark. Leider erst dann. Die Luna musste ich aufgeben. Keine Zeit mehr gehabt. Aber ab Start nä. Season greife ich voll an. 🙂

Base4ever

Hey;) Dann lass uns echt zusammen angreifen! Ich habe zwar noch nicht aufgegeben aber die 800 Punkte, die mich noch trennen, werde ich am WE wohl nicht mehr erreichen…

KingFritz

Geht klar. Hab noch Leute im Clan, die die Luna auch angehen wollen. Ich schreib dir über PS, wenn wir mal nen Angriff starten.

HansWurschd

Weiß nicht wie es auf dem PC ist, aber auf der PS4 gibt es ne Kreistaste oder Alternative den rechten Stick, falls man da drauf drückt, steht man auf! Krass, oder? ^^

Nette Killserie aber abartiger Spielstil.

KingFritz

Der Vorzeigespielstil geht wie?

HansWurschd

Offensiv.

Chriz Zle

Offensiv ist mit der Redrix, ohne Desperado, aber nicht wirklich möglich.
Ich mag die Leute mit „Knieproblemen“ auch nicht, aber er nutzt halt integrierte Fähigkeiten seiner Klasse zu seinem Vorteil aus 🙂

Noch dazu bleibt er ja sozusagen auf offener Strecke, und verkriecht sich nicht hinter jede Ecke und wartet. Sowas machen die Pumpen Spieler immer ganz gerne ^^

HansWurschd

Das ist so weit alles richtig, deswegen bin ich weder Fan von dem Fokus noch von der Redrix. Aber der arme Jäger ist ja so schwach und muss sich unsichtbar mit Wallhack anschleichen.

Die von dir angesprochenen Spieler sind einfach nur schlecht und vorhersehbar. Daa passiert höchstens einmal, danach weiß man es und rutscht oder springt rein.

Will dem Base ja auch nicht zu nahe treten oder ihn beleidigen, aber ich kann sowas nicht ab. Jedes gute Team/guter Spieler pusht so Leute schneller weg als man schauen kann. 🙂

Chriz Zle

Ich bin auch eher der Gassenhauer ^^
Schön für Verwirrung sorgen und den Gegner frontal mit dem nackten Arsch ins Gesicht spingen, und damit für wichtige Sekunden meiner Teammates sorgen das sie den Verwirrten Pöbel auseinander nehmen können XD

ItzOlii

Die Faustregel eines jeden Shooters; „Sei aktiv nicht passiv.“

DerFrek

Lässt sich aber mit Redrix, wie du ja wahrscheinlich selbst weißt, schlecht bewerkstelligen ^^

Obwohl ich letztens gegen einen im Comp gespielt habe, der das echt drauf hatte mit der.. ich nenne es mal „semi-offensiv“ zu spielen.

ItzOlii

Klar bin ich mir bewusst dass das keine Waffe ist mit der man wie mit einer MP stehts pusht:) Jedoch gibt es auch bei Mittel und Fernkampfwaffen durchaus Möglichkeiten diese wie du schreibst semi-offensiv zu spielen. Für mich besteht da ein Unterschied ob man aktiv unterwegs ist oder eher passiv die Gegner reinlaufen lässt. Das lässt sich meist auch ziemlich schnell am movement der Spieler erkennen in längeren Montagen ob das eher aktive oder passive Spieler sind. Daher ist in anderen Shooter auch die kpm oder ppm mindestens von gleicher Relevanz wie nur die KD oder gar die KAD wie bei Destiny.

DerFrek

Also erstmal muss ich nachfragen was kpm und ppm heißt ^^

Aus meinem Empfinden heraus, definiert sich aktives Spielen durch situatives anpassen an die Gegebenheiten. Die Redrix, auch wenn sie bei mir nicht Waffe erster Wahl ist, habe ich immer dabei, um auf solche Gruppen wie in dem Video zu reagieren. Dabei geht es mir nicht um’s K/D farmen, sondern um den Weg das gegnerische Team möglichst Effizient zu bekämpfen. Ich habe mich schon oft in solchen Situationen wie in seinem Video vorgefunden und ich finde, dass das Bestrafen eines gegnerischen Teams, welches immer als Grüppchen agiert, in dem ich die Long Lanes mit der Redrix abdecke nicht wirklich passiv ist. Snipen funktioniert ja so im Moment auch am besten. Gut ich sitze dann nicht soviel rum sondern versuche das Team auszugucken.. ^^ Aber es ist halt auch eine Momentaufnahme bei ihm.

Edit: nach nochmaligem Schauen des Videos, staune ich aber auch, dass er keine Wurzeln angesetzt hat ^^

ItzOlii

Kpm= kills pro Minute
Ppm= punkte pro Minute

Daraus ist i.d.R ersichtlich wie aktiv oder eben passiv/campy jemand spielt. Gibts bei Destiny leider nicht sondern mehr bei Shootern wie BF wo die Stats einiges detailierter und somit aussagekräftiger dargestellt sind:
https://uploads.disquscdn.c
Und dein Empfinden ist mMn völlig richtig. Aktiv sein heisst für mich plakativ gesagt in Bewegung sein und eben nicht passiv abwarten, dass dir die Gegner ins ads rennen und man sie nur noch abzufarmen braucht.
Und klar gibt es manchmal Momente wo man irgendwo verharrt und die Gegner kommen lässt aber da ist der Unterschied ob das situativ ist oder den eigenen Spielstil defininiert sozusagen^^
Das ist ja immer so ne Sache mit diesem aktiv spielen usw. Grundsätzlich soll ja jeder spielen wie er mag, ich fange dann als PvPler halt an zu werten sobald jemand seine Killervideos hochlädt und diese zur schau stellt. Ist für mich einfach ein Unterschied ob man agressiv spielt und die Gegner durch pushen wegrasiert oder ob man sie einfach immer wieder reinlaufen lässt und nur im preaim die lines abdeckt.

DerFrek

Sowas hätte ich für Destiny aber echt mal gern. Würde glaube ich auch mal nen anderen Blickwinkel auf die Stats geben.

ItzOlii

Ja Destiny hat nicht nur in der Hinsicht einiges an Verbesserungspotential. Für mich ist auch die Casualisierung des PvP durch die Einführung der KAD eher ein Rück- als Fortschritt. Ist ja schön wenn sich nun einige besser fühlen da plötzlich ne positive K(A)D am Ende des matches zu sehen ist aber schlussendlich lässt Bungie und co die Spieler damit in einem falschen glauben. Aber ist ja alles Ansichtssache^^

Marc R.

Ich finde, die KAD sagt mehr über einen Spieler aus als eine reine K/D. Eine hohe K/D kann auch dadurch entstanden sein, dass man Kills abstaubt. Jemanden dann mit schlechten Stats zu „bestrafen“ obwohl er die Hauptarbeit gemacht hat, finde ich nicht gut (Beispiel: Ich treffe einen Gegner zweimal kritisch, einer aus meinem Team kommt gerade um die Ecke und landet den tötlichen Schuß).

Ich bin eh der Meinung, dass die K/D, KA/D oder KDA nicht öffentlich einzusehen sein sollte. Das fördert viel zu stark den Egoismus und den virtuellen Schwanzvergleich und sorgt dafür, dass vielen Spielern eine hohe K/D wichtiger ist, als die Ziele im jeweiligen Spielmodus.

Ich erwähne da immer wieder gerne den Wechsel von Battlefield 1942 zu Battlefield 2. Letzteres war das erste Spiel in der Reihe, bei dem man Online seine Stats sehen konnte. Und das Teamplay hat darunter extrem gelitten. Auf einmal haben Spieler, die bei 1942 auch mal versucht haben eine Flagge gegen mehrere Gegner zu verteidigen, plötzlich das Weite gesucht, weil ja die K/D darunter hätte leiden können…

ItzOlii

Den ersten Punkt bezüglich der KD/KAD sehe ich anders, aber bei allem anderen bin ich deiner Meinung.
Das Argument mit den Kills abstauben stimmt und ja mit den Assists die nicht zur KD zählen wird man quasi bestraft. Aber das gehört für mich iwie dazu, ist halt einfach Pech und wird durch die Assists ersichtlich.
Für mich verzerren die vielen halben Kills, welche man durch beiläufiges mitschiessen und/oder teamshotten erhält, viel mehr das Bild davon, was die Stats oder eben die KAD über einen Spieler aussagen. Vielleicht ist das nur meine Empfindung aber ich glaube die Spieler neigen bei dem KAD System auch eher dazu zu teamshotten als bewusst ins 1vs1 zu gehen um sich den Kill zu sichern. Das hab ich zuletzt bei BO4 wahrgenommen wo das mMn ein Faktor ist, nebst daran dass die ttk erhöht wurde.

DerFrek

Mir gibt das immer gar nichts, deswegen gucke ich mir meist immer nochmal meine Spieler im Tracker Detail an, auch wenn da nicht soviel rauszuholen ist ^^ Das Ding ist, ja: Ich habe mittlerweile eine, für mich sagenhafte K/D von 1,1 und ne KAD von 1,5 ^^ Das sieht auf den ersten Blick nicht nur scheiße aus, es gibt auch in keiner Weise wieder, wie gut ich wirklich bin. Die ersten 2 Seasons, wo ich wirklich extrem schlecht war und erstmal lernen musste mit nem Controller Shooter zu spielen, fallen da ja auch rein, nur weiß das außer mir ja keiner xD

Von daher hätte ich es lieber weiter aufgeschlüsselt, als mich über eine 2,5er KAD nach dem Match zu freuen ^^

ItzOlii

Ja eben die overall KD sagt da auch nur bedingt was aus. Ich selbst bin inzwischen auch auf 1.3 runter, was mir bei Destiny auch relativ Wurst ist da ich nur zu Beginn auf die KD geschwitzt hab und mir inzwischen meine stats gleichgültig sind.
Höchstens bei Trials muss ich aufpassen das ich nicht wieder in alte Muster zurückfalle und wieder zum Schwitzer werde????????

DerFrek

Dass meine K/D auf 1,3 runter geht möchte ich auch mal sagen können ????

KingFritz

Campen ist shit. Aber was ist an geduckt so “ abartig“?

ItzOlii

Das muss dir wohl HansWurst erläutern aber ich denke ihm ging es vor allem um den passiven Spielstil, die Gegner nur kommen zu lassen und im pre aim abzufarmen. Das ist nichts verbotenes aber ist halt in der PvP Fraktion quasi ein wenig verpönt.
Und das geduckte abwarten ist halt schon leicht campy^^

ItzOlii

Nette killstreak jedoch hattest Glück das keine Wurzeln gesetzt hast????

KingFritz

Schwer mit der Redrix anders zu spielen. Er wollte halt zeigen, was mit der Breitschwert geht. Ob das letztendlich sein Spielstil auch mit anderen Waffen ist, läst sich nicht sagen. Ich denke es ist ok, wenn man seine Gegner ins offene Visier laufen läst – wenn die so blöd sind. 😉

TukTukTeam[OGC]

Für mich ist die Redrix eine reine Fun-Waffe. Im PvP macht man sich davon abhängig Desperado zu proccen und in den nächsten 8 Sekunden neue Gegner zu finden. Im Quickplay geht das ja noch aber für Comp vollkommen untauglich. Longrange Duelle gibt es kaum, ohne Desperado wird man in der Regel von jeder Verflossen umgenietet und auf Midrange bekommt man die Luna um die Ohren. Um ehrlich zu sein fällt mir kein einziges Mal ein wo ein Redrix Spieler ein Match dominiert hätte.

Im PvE sieht das zwar besser aus aber auch da konnte sie sich keinen festen Slot bei mir erobern.

KingFritz

Hab sie, die Breitschwert. Hab aufs PVE verzichtet und wollte mir die PvP Überwaffe holen – Pustekuchen. Ich war noch nie so enttäuscht gewesen, was Destiny betrifft. War kurz davor, das Game zu löschen. Meine Meinung: sie ist den Megaaufwand nicht im geringsten wert.

Dumblerohr

Aaaaach quatsch. Denk positiv. Das wird n mega Emblem. Außerdem bekommt man die Schwesterwaffe Luna sein geheul reloaded und kann beide gleichzeitig tragen im Akimbo style. Also das hab ich so im Gefühl

Andi

Ja ganz genau diesen ganzen Scheiß mache ich dann, damit Bungie dann wieder mit dem nächsten Update irgendwas ändert was dann Impulsgewehre sinnlos macht… ähm nö!!!

v AmNesiA v

PvP Grind in D2?
Nein danke!
Mir haben schon die 5 wöchentlichen Spiele für Shaxx gereicht, um das mächtige Engramm zu bekommen.
Jetzt wo ich kurz vor 600 bin, gehe ich gar nicht mehr in den Schmelztiegel und mache nur noch das, was mir Spaß macht. Und PvP gehört da garantiert nicht dazu.
Gibt genügend andere gute Waffen, die gesünder fürs Herz und besser für die Laune sind. 😉

Dumblerohr

Yes. Aber ich hab so im Gefühl das für die Luna wird viiiiiel pornöser

treboriax

Hm, vor ein paar Wochen gab es ein Video von Datto, der genau gegenteilig argumentiert: Dass die Waffe den Grind nicht wert ist, weil die Perks im PvP zu situativ und im PvE nur gegen Red-Bars tatsächlich überdurchschnittlich seien. Es gäbe in beiden Fällen Alternativen, die insgesamt besser performen (ich weiß gar nicht mehr, ob er konkrete Beispiele nennt).

Um der Moderation zu entgehen: Der Titel lautet „Datto‘s Thoughts on Redrix‘s Broadsword – Worth The Grind?“.

JamMamela

Auf dem Weg zur Lunas Geheul habe ich die redrix nebenbei bekommen.
Ich kann auch bestätigen das die im pve sowie im pvp der Mega reißer ist.
Wenn desperado aktiv ist und man während dessen wieder einen präzisen kill macht ist der Effekt bis zu drei mal stapelbar hab ich das Gefühl, jedenfalls hält er ziemlich lange.
Mittlerweile habe ich die redrix auch öfter als zufallsdrop bekommen mit anderen werten.
Dennoch denke ich das die Luna noch abissl besser ist vom Spülgefühl (wenn ich sie endlich mal bekommen würde)
Spiele am liebsten mit Handfeuerwaffe und Pumpe

Mu Cke

Warum die Waffe den Grind Wert ist wird hier nicht wirklich erwähnt liegt wahrscheinlich daran das es keinen gibt. Wie jeder weiß gibt es da viel bessere Möglichkeiten (Verflossen Luna, Wellenspalter etc.) als dieses Breitschwert. Wűrde mir mehr Substanz in euren Artikeln wűnschen man muss nicht jeden Tag was zu Destiny schreiben wenns nix zu sagen gibt.

Mad Max

Er schreibt doch über den überdurchschnittlichen Damage Output im PvE.

Alex Oben

Die Redrix ist nach wie vor eine Bomben Waffe. Man muss nur damit spielen können und man sollte sie eher im Schnellspiel nutzen, da da der Perk deutlich öfter zum Einsatz kommt. Und zum Thema Substanz: Ich weiß nicht wie lange du schon die Seite verfolgst, aber grade die persönlichen Erfahrungsberichte und Eindrücke der Autoren (die selber oft große Fans sind) macht mit den Charakter der Seite aus und ist unter anderem auch der Grund warum so viele Destiny Spieler der Seite die Treue schwören. Berichte über neue Inhalte o.ä. machen andere Seiten auch, aber man merkt trotzdem dass die Leidenschaft oft in den Artikeln gar nicht rüber kommt.

Dumblerohr

Ich hoffe ein Emblem im „Redrix Liebling“ Style bekommen wir nächste Season auch für die Luna ^^

Alex Oben

Wäre schön aber würde mal abwarten. Das Banner haben sie ja gemacht, weil sich die Redrix Spieler aus Season 3 sonst auf den Schlips getreten gefühlt hätten wegen der Breitschwert Quest die ja einfacher war.. Die Luna Quest wird aber weiterhin mit den gleichen Anforderungen in Season 5 weiter gehen. Das die Luna dann nicht in die Schnellspiel quest rutscht ist also schon klar und somit eigentlich kein Grund ein Banner einzuführen da die Schwierigkeit die gleiche bleibt. Aber fände es natürlich auch schön.

Psycheater

Betrug, das ist ja gar kein Breitschwert O_o

Chriz Zle

Also keine Ahnung, ich prügel im PVP alle nur mit dem Kolben der Waffe um…..somit dient es mir als Breitschwert ^^

Psycheater

Achsooo^^

Eduard Laser

Ich spiele die Redrix eigentlich nur noch der Anwechslung halber. Bei „wichtigen“ Aktivitäten hat die Verflossen bei mir persönlich die Nase vorn. Im PvP sowieso (falls ich dort einmal mit einer Impuls spielen möchte). Bei größeren Gegnermassen ist die Waffe wirklich sehr nett. Allerdings bin ich nicht so der Fan davon, ständig meine Spielweise (Defensiv/Offensiv) anpassen zu müssen. Mittlerweile lege ich bei den Rolls für meine PvE Redrix sogar sehr viel Wert auf den Perk der ein deutlich schnelleres Nachladen ermöglicht.

huntersyard

gandi?

toby lang

Ich hab die letzten Wochen auf die Luna gegeiert ???? und so nebenher die quest für die Breitschwert. Ich hatte alles soweit fertig, das ich am Sonntag morgen die Luna geholt habe und um 18Uhr noch schnell nen Beutezug machen musste. 1 Tag, beide Waffen ????????

Nexxos Zero

Intressant, dass der Bereicht zum Breitschwert am Ende der Woche kommt. Ich habe Letzte Woche von Dienstag bis Samstag Abend nahezu nur PvP gespielt um die Redrix dann am Samstag Abend in Händen halten zu können. Knapp 3 vollständige Resets in einer Woche und die Bounty ab Schritt 6 verfolgt. Aber dank dem Doppel-XP und dem Dreifach-XP Modifikator war es tatsächlich möglich das in einer guten, halben Woche zu erreichen. Aber vom PvP halt ich mich jetzt erst mal ne Zeit Fern, bis ich mich dann in Sasison 5 an die Luna wage.

Wrubbel

So mache ich das auch, nur das ich meine Redrixs seit 3 oder 4 Woche habe^^

Nexxos Zero

Nice^^
Ich war anfang Forsaken mal so naiv zu sagen „Für ne Legendary tu ich mir das doch nicht an“ und dann… bumm… alle Aktivitäten abgschlossen, alle Chars 600. Da kann man nur noch sammeln… nanu da liegt ja noch ein Beutzug im Inventar…. ach und nächste Woche ist Doppel XP…. hm… ich glaub ich schleich mich mal mit ner impuls ins PvP.

Chriz Zle

Ging mir ähnlich, hab zwar auf allen Chars die Quest im Inventar gehabt aber nie wirklich aktiv dran gearbeitet.
Dann dachte ich ich wäre schon vorm 4. Reset, hab dann die Quest aktiv auf dem Warlock gemacht (da ich dort am weitesten war) und meinen Reset geholt……naja war dann doch erst der 3.
War zwar enttäuscht aber zugleich auch angefixt und hab mich dann 2-3 Wochen (ohne doppel und dreifach XP, habs beim Eisenbanner schleifen lassen da ich ja dachte ich wäre schon kurz vorm 4. Reset) nur noch um PVP gekümmert.

Und im Nachhinein bin ich froh es hinter mir zu haben und so eine starke Primärwaffe für den PVE zu haben ^^

Mario

Frage, die 20 Tiegel Beutezüge am Schluss. Da muss man dann mit insgesamt 4 Tagen rechnen oder?
weil man doch nur 5 am Tag holen kann oder? Ist das richtig so?
Ich kann doch keine 20 Schmelztiegel Beutezüge an einem Tag machen oder?

Wrubbel

Kannst du nicht aber du kannst abgeschlossene einfach sammeln bis du beim entsprechenden Questschritt bist.

Chriz Zle

Hatte ich auch so gemacht, hatte dann schonmal 17 im Inventar die ich direkt abgegeben hab beim Quest Schritt. Und dann nochmal schnell 3 neue erledigt.

Mario

boah was für eine unfassbar herrliche geile Idee. Heeeerrlich. 🙂
die Gesammelten gehen aber nicht weg oder? Also die Abgeschlossenen im Inventar aber noch nicht bestätigten.

Chriz Zle

XD

Nexxos Zero

Naja die meisten mit denen ich geredet haben, haben so zwichen 10 und 15 Schmelztiegelbounties angesammelt und auf einen schlag abgegeben. Ergibt sich halt perfekt, da man ja eh PvP spielt.

Robert "Shin" Albrecht

Fang aber nicht zu früh damit an, die Bounties zu horten. Du brauchst Unmengen an Token, um den GodRoll zu kriegen. Nur so als Tipp.

Nexxos Zero

Spiel ne Woche PvP, da hast du an die 500-750 stück, auch ohne Bounties XD

Wrubbel

4 Versuche????????????

Radja47

was denn für einen god roll? hat die breitschwert nicht feste perks?

m4st3rchi3f

Nur der erste Drop aus der Quest. Danach kann man sie von Shaxx mit Random Rolls bekommen.

Radja47

ok und was ist der god roll? 🙂

m4st3rchi3f

Steht doch im Artikel. 🙂

Robert "Shin" Albrecht

Schau im Artikel. Unten sind die God Rolls aufgeführt

Radja47

oh man tut mir leid. hab den letzten teil zu den god rolls komplett übersprungen und bin direkt in die kommentarsektion gesprungen 😀

Chriz Zle

Korrekt, sobald du die abgeschlossen hast bleiben die in deinem Inventar. Nur nicht abgeschlossene sind an den Timer gebunden und verschwinden bei Ablauf.

Alex Oben

Toll…ich hatte irgendwie gedacht die 75 Spiele sind der letzte Schritt (bis auf rang 5) Jetzt darf ich noch 2 Tage wegen der Beutezüge warten xD

Wrubbel

Sehe es von der positiven Seite: das schaffst du dicke bis nächsten Dienstag????

Chriz Zle

Mal ne allgemeine Frage, die Redrix wird ja nach Abschluss der Quest dem Lootpool von Shaxx hinzugefügt. Aber ist das dann nur auf dem Char, mit dem man die Quest abgeschlossen hat oder auf allen 3 Chars?

Robert "Shin" Albrecht

Gute Frage. Der Umstand dass alle drei Chars die Quest annehmen und abschließen können lässt mich allerdings eher darauf schließen, dass es nicht Accountbasiert ist. Sicher bin ich da aber nicht.

pepi pepowitsch

Ist dann bei allen freigeschaltet.

Chriz Zle

Starke Sache, dann muss ich nicht immer auf den Warlock wechseln XD

blacki

ich hab sie nur bei meinem warlock bekommen der die quest fertig hat. beim rest bisher nicht. war aber eventuell einfach nur pech!

KingK

Ja, kommt alle in den Schmelztiegel ihr unerfahrenen, frischen Hüter! Kommt, kommt^^

DerFrek

Genau! Kommt ins competitive, da farmt sich die redrix leichter ????

Alex Oben

Ja kommt heute Abend alle ins Komp 😀

DerFrek

Ich drücke dir die Daumen ????

KingK

Genau, der Alex braucht die Woche noch 300 Punkte 😀

DerFrek

Ich unterstütze auch noch 1-2 Clanmates dabei, da wäre ein wenig Hilfe seitens der Gegner sehr hilfreich ????

KingK

Ich komm heute ins Komp und ärgere euch alle xD

DerFrek

Dann mache ich das wie mit allen anderen Gegnern und knalle dich einfach ab ????

KingK

Okay 😀

Alex Oben

Mit Telesto.

KingK

Nein, niemals!

Wrubbel

Du bekommst dann Mitspieler mit verbundenen Händen????

KingK

Wird also nen carry^^

Alex Oben

Ich glaub ich schreib danach ein Buch über meinen beschwerlichen Weg….Mein mmo könnte aber auch mal eine Story über den Leidensweg eines Hüters bringen…naja schreib ich doch mein Buch 😉

KingK

Die Leiden des jungen Hüters – von Johann Wolfgang Goethe

😀

Alex Oben

War gestern genau 2 Spiele vor der Luna, aber leider verloren. Hab jetzt 1900 also sollte ja hoffentlich noch was werden.

KingK

Dranbleiben^^

Alex Oben

2066^^

KingK

Oh Mama, ein Sieg noch! 😀

Wenn die verdammte season eine Woche später enden würde, könntest du es bis Dienstag aussitzen^^

Alex Oben

Du glaubst es nicht…. letztes Match vor den 2100: Ich geh mit Randoms rein….wir führen 5:0 im Countdown (!!!!) ich war schon erleichtert und Happy. Dann holen die eine Runde und mein Team flippt total aus. Innerhalb von sekunden steh ich als letzter Hüter da weil die einzeln in den Gegner laufen… Ende vom Lied: 6:5 verloren, meine alter Controller ist aus dem Fenster geflogen (gott sei dank nicht der neue ^^). Ich hoffe wirklich das es heute irgendwie klappt -_-

KingK

Das gibts doch nicht. So verrückte Matches kommen halt echt mal vor, aber auch noch dann, wenn du die Luna fast hast. Ich glaube keiner hier musste so dermaßen seine Seele dafür verkaufen wie du^^

Chriz Zle

Hahahahahahahaha!!!

Wenn du mich suchst, ich mach strikes 😀

KingK

Das weiß ich doch^^ Allerdings würde ich dich nicht mal bei den Strikes finden. Du bist ja auf einem anderen System unterwegs!

Alex Oben

Ohne Strike Loot 😛

Chriz Zle

Hab am Wochenende den Trinity Ghouls als Exo Drop bei nem Gegner im Strike bekommen, das war dann für mich der Ersatz für den fehlenden Strike Loot ^^

Jetzt noch die Galanor Arme und ich bin fertig mit allem ^^

Dann noch in 2-3 Wochen den Shattered Throne Solo machen, da freu ich mich komischerweise drauf ^^

m4st3rchi3f

Dann noch in 2-3 Wochen den Shattered Throne Solo machen, da freu ich mich komischerweise drauf ^^

Ich hoffe auch flawless, für den Triumph. o_O

Chriz Zle

Ne ganz so masochistisch bin ich dann doch nicht XD
Wobei ich es natürlich erstmal drauf ankommen lassen werde, und viel mit Sniper arbeiten werde usw.

Nexxos Zero

Den Shattered Throne musste ich diese Woche komplett auslassen. war total ins PvP Vernarrt und als ich damit fertig war…. war ich wirklich erst mal Fertig mit Destiny….

Alex Oben

Eigenartig…ich würde mich nicht drauf freuen xD War froh das ich das Ding mit 2 Mann gepackt hab xD

Chriz Zle

Bin den Throne jetzt ein paar mal gelaufen, um den Wish Ender zu holen, um dann noch alle Taken Eggs und Knochen zu holen usw.

Von daher weis ich ja was auf mich zu kommt, sehe es eher mal als ordentliche Herausforderung. Der Oger selbst sollte kein großes Thema sein.
Leere Waffe für die Hexen, und dann mit 1000 Voices oder Spindel den Oger in 2-3 Runden legen.

Eher graut es mir vor der Hexe, wobei da ja eigentlich Leere Hunter gut ist für die Adds + Spindel für Ritter und Hexe.

Flaweless will ich ja gar nicht schaffen, aber das Ding solo machen wäre stark 🙂

Nexxos Zero

Hm… da sollte ich vielleicht doch nochmal reinsehen…..
Moment…. wo hab ich nur mein PvP-Loadout verstaut,……

Endschuldigt mich kurz, ich muss da mal was suchen gehen XD

Dave

was genau ist eigentlich mit Todesstoß gemeint? Muss dabei immer an die berühmte Szene aus 300 denken..

Fly

Du musst derjenige sein, der den anderen Hüter tötet. Das wars, mehr isses nich. Bedeutet aber auch, selbst wenn du 90% Schaden am Gegner anrichtest und dann kommt son frecher Abstauber (meine Spezialität) daher und gibt den letzten Schuss ab, hast du Pech gehabt weil der andere den Todesstoß vollführt hat.^^

Dave

klingt nach viel spaß und freude ^^

KingK

Fly ist wirklich ohne wenn und aber der Oberabstauber in PvP Games. Bei BF kriegt man wenigstens noch den Assist als Kill >:-)

Willy Snipes

Schlawiner!

KingK

Bei Titanfall 2 hat er immer die Titankills abgestaubt. Man ballert einen schön runter und schwupps kommt er und macht ne Exekution >:-)

Fly

Was gibts schon schöneres, als nem gegnerischen Titan die Gatling Gun in den Metallmagen zu rammen und das Ding rotieren zu lassen? Ihr wart einfach alle nicht schnell genug, wenn ich es schaffe mit nem Legion abzustauben. 😛

KingK

Kann ich dir sagen: Tone, wie sie auf den gegenerischen Titan drauf springt, den Piloten aus dem Cockpit reißt, in die Luft schmeißt und mit der Kanone zerballert 😀

Boah, ich krieg gerade richtig Bock auf TF2^^

Takumidoragon

Ich lese das von euch nur und krieg Bock drauf ^^

KingK

Wir haben hier damals sogar mal zusammen nen Gastbeitrag zu den Titans verfasst 😀

Fly
Takumidoragon

Gott. Ich wünschte gerade ich hätte Titanfall auf PS4

Fly

Ich hab mal „unseren“ Artikel verlinkt, der Kommentar muss nur noch freigeschalten werden. 😀

Takumidoragon

Das ja nett von dir ^^

Nexxos Zero

Ich habe keine Ahnung wie ihr bei Titanfall gelandet seid, aber wie geils wars nach der PvP Sucht von D2 wiedermal TF2 zu starten…. komischerweise hatte ich gleich ein Match mit jerder menge Kanonfutter…. herllich entspannend^^

Takumidoragon

Auf PC musste ich immer schwitzen ????

Fly

Kann ich dir sagen, von meiner berühmt-berüchtigten Eigenschaft immer Kills abzustauben und da der legendärste Abstauber-Moment in TF2 passiert ist…
Zitat dh:“ HERRGOTT! JETZT KLAUT MIR SOGAR SCHON FLY’S AUTO-TITAN DEN KILL!!!“ 😀

Nexxos Zero

Hast deinen Auto-Titan gut Trainiert. Da sieht man, er schlägt ganz nach Papa…..

Bei mir wars gestern eher so…. hm wie benutz ihc nochmal den Enthaken…. ob Granate geschmissen….. Doppelkill… passt so. Dann mal den Titan anschmeissen und gleich mal 4 Gegnertitanen mit dem Ion platt machen…. Echt gemütlich.

KingK

Ich habs noch installiert. Aber das matchmaking dauert sicher ewig. Zu wenig Spieler…

Takumidoragon

Ich habs auf PC. Wir können nichtmal zusammen spielen

KingK

TF3 daddeln wir dann zusammen 😀

Fly

Das ist schon einer der besten Shooter, die ich je gespielt hab. Leider hat der Releasetermin dem ganzen halt das Genick gebrochen, das Spiel hätte soooo viel mehr verdient. Hoffen wir, das EA daraus für TF3 gelernt hat!

Fly

Na gut, die Exekution is schon ebenbürtig. Wobei die von Scorch auch nich übel war… ^^
Wenn TF3 nur annähernd so gut wird und nen vernünftigen Releasetermin kriegt, dann brauch ich ne Meeeenge Urlaub <3

KingK

Oh ja, TF3 wird nen insta buy^^

Scorch war auch mega. Hatte den zum Ende hin immer mal gespielt.

Fly

Ich verweise immer wieder gerne auf meinen Auto-Titan bei TF2, wie er eiskalt auf den gegnerischen Titan zugerannt is, den dh so schön in den kritischen Bereich geballert hat, um ihm einfach mit ner Exekution den Kill abzustauben.
Ich mein, selbst die KI hat sich exakt so verhalten wie ich es getan hätte… braver Legion! 😀

KingK

Ah, da hat ers ja gerade selbst geschildert xD

dh immer mit seinem blöden Ion^^

DerFrek

Kills. Also du kannst sie auch von der Kante stoßen ^^

Mario

wenn du den kill hast…also das unten links steht das du den kill machst.

Genjuro

Morgen Abend werde ich sie abholen können. Freu mich drauf, aber nicht gehypt. Ab nächster Woche wird dann der Berühmt-Rang für die Luna „geschwitzt“. Da besteht dann sicher deutlich mehr Freude beim abholen 😉

What_The_Hell_96

Hab die redrix nicht aber was ich bisher gehört habe soll die nicht so der hit sein. Hab gestern die luna erspielt und damit wohl eh die bessere der beiden waffen in den händen

Robert "Shin" Albrecht

Kommt drauf an – die Luna ist auch im PvE stark, da wird man aber eher zur Ikelos SF greifen. Mit der Redrix hat man eine echt tolle Kinetik-Waffe für das PvE

DerFrek

Das würde ich so pauschal nicht sagen. Sind 2 völlig unterschiedliche Waffen, die jeweils einen eigenen Spielstil voraussetzen. Bin sogar der Meinung, dass jemand der die Redrix beherrscht jeden Luna Spieler alt aussehen lässt.

Moons

Ich denke erstmal, dass die Redrix schon wesentlich eher für PVE geeignet ist.
Das Problem ist einfach, dass du erstmal den Perk aktivieren musst. Luna‘s ist einfach immer gut, sofern du gutes Aim hast.

DerFrek

Dafür hat das Ding aber auch ne Mörder Reichweite. Sie ist nicht so leicht zu spielen wie die Luna, ja. Im PvP trotzdem ein Monster in den richtigen Händen.

elsia

Im PVE nutze ich sie hie und da, im PVP jedoch eigentlich kaum. Aber immerhin habe ich mich durch die Redrix Quest doch noch zur Luna Quest hinreißen lassen und die ist im PVP die richtige HC für mich.
Im Nachhinein betrachtet hat sich der Luna grind mehr gelohnt, comp hat mich aber auch um einiges mehr Nerven gekostet 😀

Y'all Might

Ne danke. Da arbeite ich lieber auf dredger hin. Oder sogar Wanderer. Dredger ist ja gar nicht so schwer. 4 kills bei einer Invasion? Wenn der urzeitler da ist mit nova warp rübergehen. Gegner inner ulti töten? Golden gun, klingenfeuer, Rakete, nova Bombe.
Der Rest sollte eh kein Problem sein

press o,o to evade

was ist denn bitte dredger?
ist das neu?

Alexhunter

Er meint Dredgen. Ist der Titel für Gambit

Y'all Might

Ist n Titel für den du sehr viel gambit spielen musst. Meiner Meinung nach aber der einfachste von allen. Ok Wanderer ist noch einfacher aber da muss wieder der Zufall mitspielen

DerFrek

Bei Dredgen doch aber auch ^^ Es sei denn du hast Malfeasance und Schiff schon.

m4st3rchi3f

Dachte mir auch hole als nächsten den Dredgen Titel, klingt ja einfach, aber da ich in zig Spielen selbst nach dem Patch den Fleischklops nicht einmal gesehen habe und das Schiff nach dem Patch auch nur noch RNG Drop ist, lasse ich es gleich.

DerFrek

Jo, da muss man echt Glück haben.

Y'all Might

Malfeasance hatte ich nach 3 Runden die Quest. Das Schiff droppt irgendwann schon. Der Geist auch

Chriz Zle

Nein mit Perwoll gewaschen 🙂

press o,o to evade

haha, die ganzen antworten.
herrlich:)

Bienenvogel

Nach Schritt 1 der Quest denke ich mir.. Was soll ich mit dem Ding? Wenn ich schon ein gutes Impulsgewehr brauche, warum dann für eins grinden was am Ende schlechter ist? 😛 Ich weiß, Destiny.. da grindet man immer nach irgendwas. Aber das ist schon komisch.
Ich kann mit der Redrix ebenso wie mit der Luna einfach nix anfangen. Wenn ich dann lese das die Redrix super im PVE! ist, dann muss ich schmunzeln. Um eine super PVE Waffe zu haben, muss ich mich durch durchschnittlich 750 PVP Matches prügeln. 😀 Nein danke. Ich denke machbar wäre es zwar für mich, aber die Motivation fehlt einfach. Ich denke mir nicht jedes Mal „oh mist, hätte ich nur die Redrix!“.

Ich sehe das als Trophäen oder Ziele für die PVP Fans an und das bin ich einfach nicht. Aber ist ja gut so das diese Leute auch was zum Erspielen haben.

Robert "Shin" Albrecht

Das ist fair. Die Waffe ist definitiv kein „Must Have“. Ich finde sie jedoch zumindest im PvE wirklich spaßig. Und darauf kommt es an. Es fühlt sich auch einfach gut an, sowas bewältigt zu haben, auch wenn es „nur“ eine Frage der Zeit ist.

De Lorean

Hab sie mittlerweile auch ergattert und bin sehr zufrieden.

x “Crypter” x

„Habt Ihr die Quest einmal erfolgreich abgeschlossen, könnt Ihr weitere Versionen der Waffe aus Belohnungspaketen von Lord Shaxx bekommen.“

Zählt das dann auch noch in Season 5?

Wrubbel

Ja, da sie deinem allgemeinen Lootpool hinzugefügt wird.

x “Crypter” x

Danke.

press o,o to evade

mach ich diese woche noch fertig. muss die todesstöße noch machen und dann 75 matches! dann hab ich wenigstens was zu tun.

ist heute flashpoint auf titan dran?

Wrubbel

Nein. Merkur wenn ich mich nicht täusche.

press o,o to evade

ach was dieser nutzlose merkur…
wieder keine plakette für mich….

Nexxos Zero

Feel ya Bro

Nexxos Zero

Ich hoffe nicht. Titan wäre mir lieber, dann kann ich endlich das siegel der Wanderin abschliessen.

Torchwood2000

Also nicht dass ich das diese Season noch schaffen würde, aber kann ich irgendwo sehen wie oft ich den Rang schon zurückgesetzt habe? Ich glaube 2-3 Mal aber sicher bin ich da nicht.

press o,o to evade

gibt ein emblem, findest du bei kompetitiv

Torchwood2000

Ah ja, Danke!

Robert "Shin" Albrecht

Ja das kannst Du. In den Triumphen -> Schmelztiegel -> Tapferkeitsränge

Wrubbel

Vorsicht. Der Triumph zeigt auch Zurücksetzungen aus Season 3, wenn diese die Anzahl der Zurücksetzungen in Season 4 übersteigt.

Robert "Shin" Albrecht

Ah okay, das wusste ich nicht. Hab erst in Season 4 wieder richtig angefangen. Danke für den Hinweis.

Chriz Zle

Geh mal auf D2checklist.com
Log dich da mit deinen Bungie Daten ein, dann kannst du jegliche Stats abrufen.

KingK

Da habe ich nichts gefunden. Wollte nämlich gerade mal checken, ob ich wirklich kurz vorm 5. reset bin 😀

Chriz Zle

Auf der Seite oben rechts dann auf „My Info“, dann auf „Triumphs“ (oben mittig), dann „Crucible“ -> Lifetime -> Valor Ranks -> Season 4: ValorLegend Triumpf 🙂

Chriz Zle

Die Quest war ein Krampf, ein Elite Controller ist der Quest brachial zum Opfer gefallen, meine Stimmbänder wurden auch durch das Fluchen ordentlich beansprucht. Wahrscheinlich hab ich auch ein paar Clanmates durch meine schlechte Stimmung vergrault….und doch war sie dann vor ein paar Wochen endlich in meinem Besitz ^^

Im PVE ein geiles Teil, im PVP ganz ok.

Egal ich liebe sie!

Takumidoragon

Joa. Ich mach nächste Season ganz in Ruhe die Quest. Sollte dann bei den Präzikills sein.
Aber das, was du für die Redrix beschreibst, war bei mir die Hälfte der Luna Quest, bzw. der Grind auf die 2100 Punkte

Alex Oben

Jetzt weiß ich auch warum ich in den letzten Tagen so heiser war…Mittlerweile hab ich 8 mal Tapferkeit zurück gesetzt aber die blöden Beutezüge trennen mich immer noch von der Redrix xD

huntersyard

same here.brauch noch 10 beutezüge…

D-naekk

Hatte schon die Redrix Claymore und wurde verschont von dieser langen Quest ????

Alex Oben

1337

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

208
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x