Diese Waffen sind die aktuell besten Boss-Killer in Destiny 2 – Nach DPS

Ein paar findige Spieler haben ein DPS-Ranking der Waffen erstellt, die Bosse in Destiny 2 derzeit am schnellsten dahin schmelzen lassen. Die wohl aktuell beste Waffe erhaltet Ihr ausgerechnet im aktuell laufenden Eisenbanner!

Die Frage nach den besten Waffen in Destiny 2 wird häufig gestellt, lässt sich jedoch nicht eindeutig beantworten. Zu viele Parameter spielen eine Rolle, wie

  • das aktuelle Waffen-Balancing
  • spezifische Rolls einer Waffe
  • die verwendeten Buffs und Boni

Sowas wie eine „Beste Waffe“ gibt es also nicht. Man kann aber eine „beste Waffe“ ermitteln, wenn man die Bedingungen klar steckt. Etwa „Welche Waffe ist unter idealen Raid-Bedingungen mit allen Buffs am besten dafür geeignet, einen Boss zu killen.“

In der aktuellen Meta von Destiny 2 kristallisieren sich einige Waffen und speziell eine Waffengattung heraus, die Bosse außergewöhnlich schnell zu Fall bringen. Dies haben die Spieler Aoterra, LucasDestiny3 und Silent Storm in einer aufwendigen Berechnung und Tests herausgefunden.

Destiny 2 Raid

So wurden die aktuell besten Bosskiller ermittelt: Um den höchsten Schadens-Output zu ermitteln, haben die drei Spieler verschiedene Faktoren wie den Warlock-Brunnen, die Traktor-Kanone, den Hammerschlag des Titanen und weitere Möglichkeiten berücksichtigt, die den angerichteten Schaden erhöhen.

Zusammengefasst lässt sich wohl sagen: Ihr solltet immer und überall einen Granatenwerfer dabei haben. Diese Waffengattung ist aktuell ungeschlagen, wenn es um reine DPS (damage per second – Schaden pro Sekunde) geht.

prospektor
Der Prospektor mit Ornament

Das sind die derzeit besten DPS-Monster: Dies spiegelt auch die Liste der besten Waffen wieder, die Aoterra und Kollegen veröffentlicht haben:

  1. Anarchie und der Gipfel (in Kombination) – 2,15 Millionen Schaden (ohne Buffs) in einer Boss-Phase
  2. Granatwerfer mit 150 Schuss pro Minute und dem Perk Spitzgranaten richten ohne Buffs 2,095 Millionen Schaden an
  3. Prospektor – 1,987 Millionen Schaden
  4. Wendigo – 1,784 Millionen Schaden
  5. Der Gipfel – 1,687 Millionen Schaden
  6. Schlechte Omen – 1,477 Millionen Schaden
  7. Eintausend Stimmen – 1,295 Millionen Schaden
  8. Schläfer-Simulant 1,261 Millionen Schaden
  9. Perfektionierter Ausbruch (nur ein Spieler feuert) – 844.000 Schaden

Was sagt diese Liste nun aus? Auf Platz 1 befindet sich die Kombination aus Anarchie und Gipfel. Da wir hier von zwei Waffen sprechen, ist die Platzierung nicht wirklich aussagekräftig.

destiny-2-Perfektionierter-Ausbruch-x2
Findet seinen Platz in der Top10 – der perfektionierte Ausbruch

Der Prospektor mutiert in der aktuellen Meta zur wahrscheinlich besten exotischen Waffe, wenn es um reinen Schaden geht.

Mit dem Schlechten Omen schafft es immerhin noch ein Raketenwerfer in die Liste, der vor allem von seinem Leere-Element in Verbindung mit der Traktor-Kanone profitiert.

Dass es mit dem perfektionierten Ausbruch eine Primär-Waffe in die Top10 geschafft hat, ist äußerst bemerkenswert. Die Waffe wurde allerdings mit der Einschränkung getestet, dass nur ein Spieler auf den Boss gefeuert hat.

Laut Aoterra erhöht sich die DPS jedoch nur geringfügig, wenn mehrere Spieler mit dem Ausbruch auf den Boss schießen. Die zusätzlichen Naniten sorgen nicht dafür, dass sich die Lücke zur neuntplatzierten Schläfer-Simulant schließt.

Destiny 2 Sleeper Simulant
Der Schläfer-Simulant

Granatenwerfer sind die wohl derzeit besten Boss-Schlächter in Destiny 2: Wer einen Granatenwerfer mit einer Feuerrate von 150 Geschossen pro Minute hat sowie den Perk Spitzgranaten, ist in Sachen Boss-Schaden immer vorn dabei. Der Schadensbonus bei direkten Treffern sorgt für absurde Trefferzahlen.

Unter Berücksichtigung verschiedener Buffs werden die Zahlen nicht nur noch beeindruckender, sondern zeigen auch einen Kandidaten für die derzeit wohl beste Waffe im Spiel:

destiny-2-screenshots-boss-dps
Die Schadenswerte bei aktiven Buffs

Was ist der Swarm of the Raven (Rabenschwarm)? Der legendäre Granatenwerfer ist vom Element Leere und funktioniert demnach außergewöhnlich gut mit dem Buff der Traktor-Kanone, der den Schadens-Ausstoß des Leere-Elements um 50% erhöht.

Den Granatenwerfer mit den fantastischen Schadenszahlen könnt Ihr im Eisenbanner finden.

So erhaltet Ihr schneller den perfekten Rabenschwarm: Um den Rabenschwarm überhaupt zu bekommen, müsst Ihr Eisenbanner-Pakete öffnen. Sorgt dafür, dass die Eisenbanner-Pakete keine Rüstungen beinhalten können. Dies erreicht Ihr, indem Ihr die Aufgaben für die Rüstungen erst abschließt, wenn Ihr Euren Rabenschwarm bekommen habt.

Mehr zum Thema
Destiny 2: Was sich beim Eisenbanner mit der Season 7 ändert

Erst nach Abschluss dieser speziellen Aufgaben wandern die Rüstungen in den Loot-Pool der Belohnungspakete und verringern damit Eure Chance auf einen perfekten Rabenschwarm

rabenschwarm
Der Rabenschwarm – der neue DPS-König in Destiny 2

Was ist der perfekte Rabenschwarm? Um die perfekte Boss-Tötungsmaschine (=God Roll) zu erhalten, solltet Ihr Euch auf die folgenden Perks konzentrieren:

  • Harte Schüsse – Erhöht die Geschwindigkeit der Projektile
  • Spitzgranaten – Volltreffer richten mehr Schaden an
  • Auf alles gefasst – Vergrößerte Munitionsreserven und Boni, wenn man geduckt ist
  • Fixer Zug – Die Waffe wird schneller bereitgemacht

Am wichtigsten sind die Spitzgranaten, ohne diesen Perk werdet Ihr nicht die hohen Schadenszahlen aus der oben angegebenen Tabelle erreichen. Die anderen Perks sind hilfreich, aber kein „must have“.

Habt Ihr bereits den perfekten Rabenschwarm gefunden?

Mehr zum Thema
Alles zu Destiny 2: Shadowkeep – Release, Vorbestellen und Features
Autor(in)
Quelle(n): ForbesReddit
Deine Meinung?
Level Up (16) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.