Wie gut ist Anarchie, das irre Raid-Exotic aus Destiny 2?

In Destiny 2 ist Anarchie (Anarchy) ein neuer exotischer Granatwerfer, der mit Black Armory kam. Wo gibt es die Waffe und wie gut ist sie im Test?

Das ist Anarchie: Von den fünf exotischen Waffen, die mit Destiny 2 “Black Armory” kommen sollen, war „Anarchie“ die erste, die gefunden wurde.

Anarchie droppte für Mitglieder des Raid-Teams, die das erste Mal den Raid „Geißel der Vergangenheit” abschlossen.

Wo gibt es den Granatwerfer? Ihr habt eine Chance, den Granatenwerfer „Anarchie“ zu erhalten, wenn Ihr den Raid schafft. Er kann in der letzten Truhe nach dem Endboss des Raids, Insurrection Prime, enthalten sein. Es ist aber kein garantierter Drop.

Anarchie-Destiny

Was ist das Besondere an Anarchie? Das Besondere ist es, dass Anarchie keine Granaten wirft, sondern Haftminen.

  • Diese Minen bleiben an jeder Oberfläche hängen: an Hütern, Aliens oder Flächen. Sie verursachen an Feinden Schaden über Zeit.
  • Wenn man mehrere Haftminen legt, dann bilden die zwischen einander ein Schadensfeld. Das verursacht Schaden an allen Gegnern in diesem Feld.

Es ist also eine Mischung aus Dot-Schleuder und Geometrie-Spaß für die ganze Familie.

destiny 2 donnerlord ornament

Wie gut ist das Raid-Exotic mit Black Armory in Destiny 2?

Das sagt der YouTuber Nexxoss: Der deutschsprachige YouTuber Nexxoss hat die Waffe „Anarchie“ getestet. Das sind seine Ergebnisse:

Die Waffe macht im PvE an einzelnen Gegner 2-fachen Schaden, wenn zwei Minen an einem Gegner haften. Der Schaden ist relativ hoch.

Mehr als 2 Minen an einem Gegner richten nur minimal höheren Schaden an. Zwei Minen sind daher ausreichend, um Einzelzielen mit Anarchie zuzusetzen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Auch bei einem Minenfeld auf dem Boden genügt es, es zwei Minen zu legen. Weitere Minen vergrößern zwar das Feld, nicht aber den Schaden.

Im PvE ist die Waffe vor allem interessant, weil man einem großen Gegner zwei Minen anhaften kann, um dann mit einer anderen Waffen weiter auf ihn einzuschießen.

Die Minenfelder eignen sich für Horden von Gegnern.

destiny 2 protheon vex

Für das PvP kann Nexxoss die Waffe “Anarchie” nicht empfehlen. Zwar kann man Gegner die Minen anheften und sie letztlich ausschalten, die bleiben aber noch lange genug am Leben, um einem selbst den Garaus zu machen.

Laut Nexxoss sei „Anarchie“ eine Spaßwaffe im PvE. Es gebe zwar bessere Waffen, die mehr Schaden verursachten, aber die einzigartige Spielweise mache Laune.

2-Granaten-D2

Das sagt Aztecross Gaming: Der YouTuber Azectross Gaming steuert einige Zahlen zum Waffentest von “Anarchie” bei.

So halten Minen 20 bis 25 Sekunden, solange sie nicht aktiv sind. Wenn das Schadensfeld dann anspringt, ist es etwa 11,5 Sekunden aktiv. Das Feld brauche im PvP zwei Ticks, um einen Gegner zu killen, denn es richtet nur 135 Schaden an.

Das Feld sei gut sichtbar, und nur wenige Feinde würden reinlaufen. Außerdem explodierten alle Minen, sobald der Träger der Waffe stirbt.

Auch Aztetross Gaming kann „Anarchie“ nicht fürs PvP empfehlen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Im PvE ticke eine Haftgranate ebenfalls für 11,5 Sekunden für je 786 Schaden.

Dazu kommt ein kleiner Schaden beim Einschlag (141) und eine größere Explosion am Ende (559).

Wenn man zwei Haftgranaten am Gegner anbringt, werden die Zahlen verdoppelt. Aber auch das beeindruckt Aztecross letztlich nicht.

Black-armory-Anarchy

Aztecross sieht den Nutzen der Waffe darin, mit zwei Haft-Minen vor sich eine Barriere zu bauen, um in Horde-Mode-Aktivitäten viele Nahkampf-Gegner zu vernichten.

Aber sonderlich begeistert ist er von der Waffe nicht. Für ihn sollte eine schwere Waffe lieber sofort maximalen Schaden austeilen. Gut sei die Waffe für Encounter, bei denen man gleichzeitig den Boss und viele Adds ausschalten muss. Das fällt Aztecross allerdings nur Omnigul ein – und die gab es lediglich in Destiny 1.

Sieht so aus, als wäre „Anarchie“ eine spaßige Waffe, aber kein „Must Have“ wie früher Raid-Exotics.

Destiny 2: Diese 3 exotischen Waffen könnten noch im Januar kommen
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Matěj Čech

Nexxoss hier, Nexxoss dort. Ist die deutschsprachige Destiny Community wirklich so klein?

Gerd Schuhmann

Wir haben mit Nexxoss eine lockere Partner bei Destiny. Das führt dazu, dass wir bevorzugt seine Videos einbinden.

Ich find den auch sehr sympathisch und die Videos gut.

Chriz Zle

Irgendwie schade das Bungie keinerlei Raid Primär Exos mehr ins Spiel packt, schwere Waffen schön und gut aber mal ne heftige Primär Waffe wünscht sich doch jeder 🙂

Antester

Maximal 1 Exotic pro Woche, trotz aller Meilensteine, egal ob mit Medaillon oder ohne. Gerade mal 3 neue Waffen ansonsten nur Exos bekommen, die ich schon vor dem Update hatte. Da macht das lesen solcher Artikel echt Spaß. Das erhöhen der Droprate oder ausfiltern von Dopplungen scheint bei einigen Spielern keinerlei Wirkung zu haben! Mal davon ab, das Raidwaffen für mich eh wegfallen, da ich ohne Team spiele, da die meisten zu anderen Games abgewandert sind.
Für die, die die mehr Lootglück haben ist das sicher eine nette Waffe, andere wären schon froh überhaupt mal ein Exo zu sehen. Sollte jetzt nicht so negativ sein, wie es klingt. Momentan kann zu mindest ich noch leveln und ein paar Quest machen (die alleine gehen) aber ob das auf Dauer hält. D1 hat mich da mehr gefesselt, ich hatte auch alle Exos, aber irgendwie doch mehr Motivation wenn alle 1—2 Tage eines kam und Ausrüstung auf meinem aktuellen LL kam und nich 30 LL drunter.

DanjoDR

Ein Exo die Woche ist schon gut!
Ich lief jetzt drei Wochen komplett ohne Exodrop rum und war dann dermaßen enttäuscht, dass ich Destiny eine Woche aussetzte.
Hab mich dann nur eingeloggt um die Schmiedebeutezüge zu machen und siehe da…. Le Monarque droppt bei der zweiten mächtigen Waffenbounty.

Manchmal habe ich das Gefühl, dass wenn man sich eine Weile nicht einloggt, beim nächsten Einloggen mehr Sachen droppen, also auch Legendäres.

Kairy90

Kann ich bei mir nicht bestätigen, bekomme weder beim regelmäßigen zocken, noch nach Unterbrechungen Exos ????

Allerdings werde ich egal wie viel und wie regelmäßig ich spiele mit der Vestianischen Dynastie zugeschissen, mein persönlicher Rand Transit????

neo ka

Die verstianisch dynastie bekommen ich auch aus fast jedem legendären engramm. Wieso kann man die nicht aus der Sammlung ziehen die hat doch eh immer feste perks oder gibt es dort auch rnd rolls?

Kairy90

Glaub die hat verschiedene Meisterwerkperks ????
Guck mir die nie an, wird immer instant zerlegt????

DanjoDR

Kenne ich! In der träumenden Stadt bekomme ich nur die Tigerlist 😀

Kairy90

Ja ca. jeder zweite Loot aus Beutezügen xD

Nexxos Zero

Mal ne offtopic Frage:
Ich habe jetzt schon mehrern Personen aus meiner FL gehört, das einige Questabschnitte der neuen Schmiede die morgen kommt schon geleakt wurden. Alledering kann ich dazu online irgenwie nix finden (mal abgesehn von ein paar Satire-Einträge auf Reddit). Bin ich einfach zu blöde oder ist das mal wiede nur Gerüchteküche?

Philipp

Es gibt schon einige Youtuber (z.B. houdish) und Forenbeiträge, die sich auf die Dataminer oder Leaker beziehen und Questschritte vorgestellt haben. Suche mal nach Destiny 2 und ‘mystery box quest’ sowie ,Queststeps for the draw’ oder ,last word quest’. Wie genau das Niobe Lab oder die Begusia Schmiede ablaufen wissen auch die nicht.

Flo

Also witzig wirds ja erst wenn man seinen Sparrow oder nen Teammate mit den Minen bestückt und man so zu einem mobilen Mähdrescher wird. :3
Spaß ist definitiv vorhanden. ????

Sha

Wenn das Ding genauso gut dropt wie Tausend Stimmen ….. guten Nacht ^^
Aber find’s gut das es keine irre starke Waffe ist .

Alexhunter

Die 1000 Stimmen hab ich nach 63 Clears zwar immer noch nicht, aber die Anarchie ist bei 17 Clears schon 2 mal gedroppt (direkt bei 2 Runs hintereinander).

Nexxos Zero

Die Anarchy hab ich bei meinem ersten Run gedroppt. Einer meiner Mitspieler hatte sie zum 3. mal gedroppt, wobei es sein 6ter Run war.

Die 1K Voices hab ich allerdings immernoch nicht.

kAMEE hAMEE

Soweit nach meiner Kenntnis ist die drop Chance wie bei der 1000 Stimmen bei 4%. Ich habe die 1000Stimmen bei der ersten Kiste bekommen. Die Anarchie dagegen bei 15 Loot Runs noch kein einziges mal. Das wäre das letzte Exo was mir Fehlen würde und man ja nicht grinden kann.

Raiiir

da ich keine raids spiele bekomme ich die waffe auch nie

Frenzy

Ohne einen Damagevergleich zu nennen ziemlich sinnlos

Kairy90

Klingt jedenfalls spaßig und erfrischend anders, sollte das Glück mir hold sein, werde ich sicher meine Vergnügen damit haben????

kotstulle7

Haben ist besser als brauchen…war schon immer so

Nexxos Zero

Alleine schon für die Sammlung^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

22
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x