Perfektionierter Ausbruch: So mischt die neue exotische Waffe ganz Destiny 2 auf

Zahlreiche Hüter jagen bei Destiny 2 aktuell die neue exotische Waffe „Perfektionierter Ausbruch“ – den Nachfolger des Ausbruch Primus aus dem ersten Teil. Doch wie schlägt sich die Waffe eigentlich in der Praxis? Loht sich der Aufwand?

Seit dem Weekly Reset vom 7. Mai ist eine neue Waffe in aller Munde – das exotische Impulsgewehr Perfektionierter Ausbruch. Egal, ob man im Schmelztiegel, in Gambit oder in Strikes unterwegs ist – man sieht gefühlt immer mehr Spieler, die diese Waffe offenbar nicht aus der Hand legen.

Doch das liegt nicht nur daran, dass die Hüter mit der dazugehörigen Quest und weiteren Geheimnissen wieder etwas Neues zu tun bekommen. Auch das Schießeisen selbst kann überzeugen und gehört nun laut zahlreichen Fans zu den aktuell wohl besten Primärwaffen von Destiny 2.

Perfektionierter Ausbruch – So schlägt sich das neue Waffen-Exotic in der Praxis

Was macht diese Waffe aus? Perfektionierter Ausbruch ist ein exotisches Impulsgewehr für den Kinetic-Slot. Die Feuerrate beträgt 450.

Der intrinsische Perk „Die Korruption verbreitet sich“ erzeugt bei Kills durch kritische Treffer und schnell aufeinander folgenden Treffern Schwärme von SIVA-Naniten. Kills mit kritischen Treffern erzeugen dabei offenbar die größten SIVA-Schwärme.

Die Präzisions-Der Perk „Parasitär“ bewirkt, dass diese Waffe mehr Schaden bei Feinden verursacht, basierend auf der Anzahl der SIVA-Naniten, die an den jeweiligen Feinden haften.

So schlägt sich der Primus-Nachfolger im PvE

Was bringt die Waffe gegen die KI? Im Kampf gegen KI-Gegner kann die Waffe auf ganzer Linie überzeugen. Sie eignet sich mit ihren SIVA-Schwärmen hervorragend dazu, Gruppen aus kleineren Gegnern zu pulverisieren. Aber auch Majors lassen sich damit schnell und effektiv aus dem Weg räumen. Und selbst Raid-Bosse schmelzen förmlich, wenn der Perfektionierte Ausbruch im Verbund gegen sie eingesetzt wird.

Deshalb ist die Waffe im PvE so stark: Der Grund für die starke PvE-Performance ist die Kombination der beiden Perks „Die Korruption verbreitet sich“ und „Parasitär“.

Landet Ihr Präzisions-Kills oder schnelle Treffer, so fügen zunächst die zielsuchenden SIVA-Naniten-Schwärme den Gegnern selbst Schaden zu und machen sie dabei gleichzeitig verwundbarer für weiteren Beschuss. So lassen sich selbst große Gegner-Ansammlungen und einzelne Adds in wenigen Augenblicken ausheben.

Bei Majors und Bossen kommen dann hauptsächlich die schnell aufeinander folgenden Treffer zum Zuge. Ihr könnt dabei einfach auf einen mächtigen Gegner draufhalten. Die SIVA-Naniten werden so im Prinzip durchgehend spawnen und an dem Widersacher kleben bleiben. Das wird den Feind zusätzlich schädigen und schwächen.

Spielt Ihr in einem Team und haben mehrere Mitglieder die neue Waffe, so können alle Nutzer des Perfektionierten Ausbruchs von den SIVA-Naniten der anderen profitieren.

Seht hier die Waffe in Aktion: Was es dann beispielsweise für den Kampf gegen Raid-Bosse heißt, könnt Ihr in folgendem Video von Sweatcicle sehen. Dort schmilzt Imperator Calus innerhalb von Sekunden gleich in der ersten Schadens-Phase – und das wohlgemerkt durch eine Primär-Waffe. Zwar nutzen die Hüter auch den Brunnen des Glanzes, doch das macht die Performance nicht weniger beeindruckend:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Hier könnt Ihr die Waffe in Aktion während eines kompletten Raid-Runs und gegen den Raid-Boss aus Geißel der Vergangenheit sehen (ab 23:15):

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Zahlreiche Spieler sind nach ihren ersten Erfahrungen der Ansicht, dass Perfektionierter Ausbruch im Verbund schnell zu den Top-Favoriten für die zahlreiche Boss-Begegnungen zählen dürfte – ob nun im Raid, in Gambit oder in Strikes.

So wird die Waffe in Zukunft noch besser: Für den Perfektionierten Ausbruch ist bereits ein Meisterwerk-Katalysator im Spiel. Dieser kann jedoch noch nicht komplett erspielt werden. Bis dahin dürften noch einige Wochen verstreichen.

Doch mit dem exotischen Kat dürfte die Waffe noch ein ganzes Stück mächtiger werden. Denn mit dem Katalysator verursachen die SIVA-Naniten-Schwärme mehr Schaden. Außerdem erzeugen Feinde, an denen beim Kill noch Naniten kleben, weitere Naniten, die dann auf Zielsuche gehen. Das volle Potential der Waffe, was den Schaden und die Effiktivität anbelangt, ist noch nicht komplett ausgeschöpft.

So schlägt sich der Primus-Nachfolger im PvP

Das kann die Waffe im Schmelztiegel: Wie erste Hüter berichten, ist diese Waffe nicht nur im PvE stark – auch in Hüter-Duellen kann sich der Primus-Nachfolger absolut sehen lassen.

Auch, wenn genaue Zahlen oder mögliche versteckte Perks noch nicht vorliegen, da die Waffe noch als geheim in der Datenbank geführt wird: das Waffen-Handling wird von vielen als exzellent, phänomenal oder wie ein Laser beschrieben – egal, ob auf PC oder Konsole. Gerade mit einem Controller soll es sich um eines der stabilsten Impulsgewehre von Destiny 2 handeln.

Auch die Hitbox soll sehr großzügig sein. Kritische Treffer sind problemlos möglich, solange Ihr mit der Zielraute auf der Brust bleibt. Die Waffe verfügt zudem über eine gute Reichweite sowie den Perk Gesetzloser, wodurch präzise Kills die Nachladezeit verkürzen.

Ohne die Naniten richtet ein kritischer Treffer 25 Schaden und ein Körpertreffer 16 Schaden an. Mit acht Crits liegt die Time to Kill bei 0,87 Sekunden, mit 12 Körpertreffern bei 1,33 Sekunden.

So wird die Waffe richtig stark: Sobald aber die Naniten ins Spiel kommen, kann die Waffe wirklich glänzen. Ein Nanit, der an einem Feind klebt, hebt den Schaden bereits auf 29 pro Crit und 18 pro Körpertreffer. Alleine das senkt die TTK durch reine Crits auf 0,7 – 0,75 Sekunden.

Der Schaden wird zusätzlich erhöht, wenn weitere Naniten dazukommen. Bei 44 pro kritischen Treffer ist jedoch Schluss, dort gibt es offenbar ein Cap.

Ein Kill erzeugt neun Naniten, von denen jeder für sich 10 – 11 Schaden anrichtet und den Schaden gegen befallene Gegner zusätzlich anhebt. Diese SIVA-Schwärme halten dabei an die vier Sekunden an und verfolgen Ziele in einem Radius von circa 8 Metern.

Steht beispielsweise beim Kill ein anderer Gegenspieler bei Eurem Opfer und bekommt alle Naniten ab, so könnt Ihr ihn anschließend mit Leichtigkeit aus den Socken hauen. Stehen mehrere Gegner daneben, so könnt Ihr eine ganze Gruppe mit einigen Salven auseinander nehmen. Gerade gegen Ansammlungen von Feinden ist die Waffe also besonders effektiv.

Mehr zu den Schadens-Zahlen findet Ihr in diesem Video von Drewskys Channel:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Auch im PvP wird die Waffe noch besser: Mit dem Meisterwerk-Katalysator dürfte Perfektionierter Ausbruch übrigens auch im PvP nochmals tödlicher werden. Die weiteren Naniten und deren zusätzlicher Schaden dürften die TTK in einigen Situationen noch weiter drücken. Auch gegen mehrere Gegner sollte die neue Primus noch effektiver werden.

Ein ausführliches Review der Waffe könnt Ihr Euch in diesem Video von Aztecross Gaming anschauen:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Kurzum: Die Waffe kann nach den ersten Eindrücken in so ziemlich allem Modi überzeugen und ist den Aufwand somit durchaus wert. Nicht umsonst mischt sie gerade weite Teile von Destiny 2 auf. Zudem dürfte die Waffe als Meisterwerk in Zukunft nochmals mächtiger werden. Wenn Ihr die Chance oder Möglichkeit habt, solltet Ihr Euch die Waffe also holen.

Mit diesem Feature hat wohl kaum einer mehr in Destiny 2 gerechnet

Habt Ihr den Perfekionierten Ausbruch bereits erspielt? Wie sind Eure Erfahrungen mit dieser Waffe?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
96 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Loki

Nach 6 Runs mit Randoms hat es am Ende easy geklappt. Gefällt mir nicht so gut wie die Whisper Mission , aber immer noch okay.

Hatten ein Nova Warlock dabei der an Ende gut aufgeräumt hat. Die Adds am Anfang nerven ziemlich bzw. der Wechsel zwischen Gunfights hüpfpassage, gunfights , hüpfpassage reißt einen ziemlich aus dem Flow raus.

robert hoffrichter

Bekomme ich diesen „Gefallenen taransponder“
auch in der momentan aktuellen Heroischen story mision auf titan oder nur in dieser von vorgestern ??
Danke schonmal im vorraus für jeglichen antworten 😉

WooTheHoo

Du kannst auch direkt in der Patrouille hinlaufen. Datto hat dazu ein Video auf YouTube gemacht. 🙂

Nexxos Zero

Muss mir das ding leider erst noch erspielen.
Gestern 3 Versuche gestartet, aber leider nicht geschafft.
Naja mal sehen, kann ja noch werden^^

keule-tch

Jawoooooll ….

Perfektionierter Ausbruch: So mischt die neue exotische Waffe ganz Destiny 2 auf…
Wir der Titel schon auf vorankündigung eines bald folgenden Nerfs klingt ????‍♂️

Ich les den Artikel schon gar nicht weiter …

Loki

Perfekt, meine Prüfung ist rum und ich kann mich endlich wieder nach Feierabend der Zockerei widmen und muss mir keinen Lernstoff reinprügeln. Da kommt die Mission wie gerufen. Zusätzlich noch ein neuer TV, wird ein gutes Zockwochenende.

ItzOlii

Da beneide ich dich:D Ab nächstem Freitag kann ich das auch wieder von mir behaupten. Gerade jetzt mit der Primus Quest ist die Verlockung zum zocken statt zu lernen enorm gross????

Loki

Kenne ich, da unser TV ausgefallen ist. Musste ich meinen Zock Monitor ins Wohnzimmer stellen, damit wir wenigstens ein bisschen Netflix und TV schauen konnten. Und das und umbauen, war mir dann zu blöd bzw. hatte ich auch kein Bedrüfnis zu zocken. Viel Erfolg bei der Prüfung!

mxn

Die Quest zeigt für mich wieder wie mies es um die (zumindest was ich im deutschsprachigen Raum gelesen hab) Community steht. Knapp ein Tag nachdem die Quest raus ist suchen die Leute wieder nur „Erfahrene Spieler die alle Laufwege kennen“ oder „nur Erfahrene mit Emblem“ bzw. „nur Erfahrene für schnellen Lauf“ – mein Gott, die Leute würde sich mal einen Gefallen tun, wenn sie nicht jedes mal direkt freidrehen würden.

Sicherlich kann man sich Videos anschauen, aber ist es wirklich so abwegig auch mal Spieler zu suchen mit denen man so eine neue Erfahrung genießen und erkunden will? Scheint so. Hauptsache schnell durch, haben haben haben. Sofort. Aber das kann man ja schon länger beobachten.

Frau Holle 1

ja. da hast du leider recht. Wenn du keinen Clan hast oder nette Leute kennst, die helfen hast du hier echt ein Problem.
Ich habe das Glück beides zu haben. Ich war beim Erhalt der Waffe nicht mal im Bossraum……

mxn

Man muss ja nicht zwingend in einem Clan sein, es gibt genug Leute die Spieler für Quests etc suchen, nur sind die Anforderungen höher geworden.

In 3-4 Wochen könnte ich das verstehen, aber nicht am zweiten Tag.

Keine Ahnung ob die Leute nur Erfahrene suchen weil sie es selber nicht sind oder eben keine Geduld/Zeit haben. Dennoch ein recht blöder Trend im Multiplayer Gaming.

Loki

In dem Fall liegt es doch an uns, das einfach besser zu machen. Ich habe einigen Leuten bei der Whisper Mission geholfen, damit sie die Waffe kriegen. Nicht jeder 1. Run war erfolgreich, aber dann beim 2. Run. Wenn die Zeit noch reicht, anschließend noch den Heroischen für das Meisterwerk. Am Ende sind die Leute happy und der Community Gedanke lebt wieder etwas mehr.

Das geht doch 1A über die Companion App.

Frau Holle 1

sie wollen alles schnell. Mich wundert eh schon das keiner motzt das der kat 5 Wochen dauert.
Die besten sind die , gestern gelesen : „2 für Outbreak,danach heroisch . Nur Erfahrene mit Emblem. War selbst noch nicht drin.“…….
Ohne Worte

mxn

Das sind genau diese „Spezialisten“… noch nicht mal auf normal geschafft aber direkt vom First Try ausgehen und für Normal+Heroic suchen.

Dat Tool

Ich bin die ersten Male alleine die Mission gelaufen. Am Mittwoch bin ich auf die Farm und wurde von zweien in die Party eingeladen. Die fragten mich auch ob ich mir wenigstens die Videos angeschaut habe. Bis Dato nicht was ich den beiden dann auch sagte das die Mission noch nicht 24 stunden draussen ist und ich das ganz gerne selbst erkunden wollte. Sie nahmen mich trotzdem mit und siehe da wir haben gut zusammen funktioniert ehe ich den Anteater Disconnect hatte.

André Wettinger

Haben gestern 5 Anläufe gebraucht bis es das 1 mal klappte. Genießen kann man es leider nicht wegen den Timer 20min bis Tilt. Obwohl dieses Areal echt riesig ist und auch gut gemacht. Insgesamt von 17:30 bis 22 Uhr für normal und Hero. Danach war ich fertig mit den Nerven ????????.

Frau Holle 1

ich finde es auch sehr schade das es einen timer gibt, eben weil man das Gebiet nicht anschauen kann. Ich finde es echt großartig.Schade das man durchrennen muss.

André Wettinger

Bin ein absoluter Gegner von Timern. Die können es so schwer wie möglich machen und von mir aus auch eine ewig lange Quest. Erloschen lass ich mir auch noch eingehen, aber ein Timer müsste meiner Ansicht nach nicht sein.

Frau Holle 1

dito. Lasst uns ne Stunde kämpfen . Egal.

Loki

Habe da eine andere Meinung. Als die Whisper Quest gekommen ist, bin ich erst mal alleine reingegangen ( 2x runs )und habe mir erst mal die Map angesehen, und war völlig geflasht von der Map. Ich habe vor allem die Sprungpassage geübt ( der riesige Raum ), bis der Timer runtergangen ist.

Erst dann bin ich mit ein paar Randoms reingegangen, und die Sprungpassage+Zeitdruck haben einfach den Nervenkitzel bei der Mission ausgemacht.

Frau Holle 1

Bei der Wispern hab ich mich auch von 13 ! Min durch die Sprungpassage auf 4, x Min runtergeübt. Das doofe hier ist das die Addwellen vor der Sprungpassage kommen. das nimmt beim Über viel Zeit weg.

mxn

Du hast ja nur am Anfang die zwei Add-Phasen, sind die weg hast du mindestens 10-15mins Zeit (so ging es uns gestern) das Gebiet zu erkunden; wenn man sich für jeden Lauf ein anderes Teilstück als Ziel vornimmt geht das schon. Ideal ist es nicht und ich hasse auch Timer, aber wenigstens kann man die Mission immer starten.

Frau Holle 1

du hast mich noch nicht springen sehen…..

press o,o to evade

hajooo der glitchmeister ????????????

alter sorry das ich so mies drauf war wegen meinem wlan repeater…

Millerntorian

Na da spricht mir jemand aber mal aus der Seele.

Natürlich nehme ich von vorneherein in Kauf, dass ich als eher Solo-Spieler (auch in einem Clan…aber bin da nicht so der gesellige Quasselkopp) gewisse Abstriche hinsichtlich Koop-Erlebnis machen muss. Was mir aber ebenfalls negativ auffällt, ist die allgemeine Hektik-Mentalität, die sich speziell bei Destiny mittlerweile so breit macht. Zackzack, immer alles schnellschnell und ohne die von dir beschriebene mindestens-alle-Mechaniken aus’m-Schlaf-können-Erfahrung geht schon mal gar nichts. Ernsthaft? Für was eigentlich? Im Tower angeben? Lustige Bildchen oder auch sog. Abzeichen genannt? Für den virtuellen Piephahnvergleich oder was? Im realen Leben ’ne kindliche Calimero-Eierschale auf der Rübe und virtuell den großen Zampano verkörpern?

Was passiert eigentlich, wenn Server dann irgendwann offline gehen (so sicher wie das Amen in der Kirche!)? Hänge ich mir dann meine drölfmillionste Waffe mit irgendwelchen god-roles (auch so ein beknacktes Wort, denn irgendwie schiessen all die virtuellen Dinger doch …und mit einer schlechten Waffe hab ich genauso Spielspaß im Kern der Sache wie mit einer „guten“) an die Wand oder schreibe ich in meinen Lebenslauf „Habe ‚die verdrehte Säule“ in 5 min. geschafft“ oder wie?

Wie wäre es denn einfach stattdessen mal mit gemeinsamen, bleibenden und dauerhaften Spielerlebnissen wie erkunden, ausprobieren, ggf. scheitern und wieder versuchen? Auch mit Zufallsmitspielern! Kann doch eigentlich nicht so aufwändig sein. Was für ein illusorischer Gedanke. Die Regel ist mom. eher in die Richtung „Wie? Du hast 20 min. nach Erscheinen eines DLC oder z.B. neuen Quests nicht direkt alles drauf? Du hast nicht die SupiDupi-Waffe aus dem Raid? Nö…auf Wiedersehen Looser. Geh Videos gucken, dann kannst du ja noch mal anfragen“. Klar, geht alles in Clans oder mit Friendlist-Spielkumpels (wenn sie denn on sind)…aber random solo entwickelt sich die Community in eine komische Richtung. Habe oft schon überlegt, ob ich mir mal die Guided Games antue, damit ich zumindest mal einen Raid abgeschlossen (oder kennengelernt habe). Ehrlich? Wenn ich so lese, dass man nach gefühlten 3h im Orbit dann nach erster „Musterung“ doch nicht „qualifiziert“ zu sein scheint, vergeht mir die Lust schon im Vorfeld.

Muss immer innerlich losprusten, wenn selbst Bungie thematisiert, dass sich Destiny nur dann überhaupt vollumfänglich erschliesst, wenn man gemeinsam spielt. Da hatten sie wohl die „huschhusch..sofort und alles zugleich haben-Mentalität“ des heutigen Spiel-Zeitgeistes nicht auf’m Schirm. Bin eh immer fasziniert, dass die heutige Aufmerksamkeitsspanne in der Gesellschaft bei ca. 20 min. liegt. So what, bin ich wohl nicht in der avisierten Zielgruppe und nehme eben in Kauf, dass so manche Spielerfahrung und/oder Items mir verwehrt bleiben. Immer noch besser, als mich über irgendwelche Idioten mit mangelnder Sozialkompetenz rumzuärgern (ja…ich vertrete die verrückte These, dass man auch in einem Game ein gewisses Miteinander pflegen kann. Steinigt mich dafür…).

Nicht missverstehen, ich habe Spaß ingame, auch oder weil ich Abstriche mache. Und bei einem Koop-Shooter weiß ich schon im Vorfeld, wo Kompromisse eingegangen werden müssen. Aber mal motzen ist auch ganz befreiend…und zur Not spiele ich RDR2 und reite ziellos aber entspannt in den Sonnenuntergang (natürlich NICHT Multiplayer!).

Hanseatische Grüße!

mxn

Über die Gründe kann man nur spekulieren, ich seh da auch Streamer ganz vorn dabei, denn Spieler die mehr Zeit investieren können (weils ihr Job ist) legen schon das Tempo vor. Für die ist es wichtig die ersten mit Guides zu sein, klar das sich dann auch viele die Spieler die eigene Erkundung schenken und nach deren Videos laufen.

Dann ist es „extrem wichtig“ mit einer neuen Waffe die noch nicht alle haben den „Schmelztiegel“ aufzumischen und sich für ein paar Tage wie der Pro zu fühlen… oder wie andere YT Videos zeigen „OMG CALUS 1 SECOND KILL WITH …“ Sachen zu machen…

Ist doch mittlerweile egal wo man sucht:
– „3x Riven, 1x Herzphase“
– „Calus nur Boss“
– „Geißel der Verdamnis nur Boss“
– „Shattered Throne nur Boss“

… über Seiten wie Raid Report oder früher Trials Report wird zusätzlich aussortiert, Embleme wirken heute wir Eintrittskarten, wenn du dies oder das nicht hast wirst Du an der Tür abgewiesen.

Keine Ahnung ob diese Arroganz auch in anderen Spielen so zum tragen kommt, allerdings hab ich das weder bei Division 1+2, Monster Hunter World oder Ghost Recon Wildlands in diesem Umfang erlebt.

Millerntorian

…na das bestärkt mich doch durchaus in meinem Entschluss mir eines der von dir genannten Spiele mal zu holen, TD2 lag eh schon in meinem Einkaufswagen.

Und zur Not…gibt ja dort alleine genug zu erkunden ????

WooTheHoo

*zustimmend auf die Schulter klopft*
Danke für die Worte! 🙂

assideluxe73

Na dann mach ich doch mal den Anfang. Wenn Lust hast und/oder Hilfe brauchst bei der Quest, helfe ich dir gerne. Sofern du auf PS4 unterwegs bist. PSN wie hier.

keule-tch

???????? … genau SO ist das ….
Genau wie bei den Raids oder wie das LvL angehoben wurde und jetzt wieder wird … gefühlte halbe Std später werden Explizit nur leute die dieses Max LvL dann auch schon haben gesucht – zusammenhalt/hilfe?!? HAuf dem EU Server ????????????
Darum wechsel ich (PC Zocker) scho mal gern auf den US Server!!! Junge … glaubste nich, aber … Da werden Sie geholfen ????????????????

dh

Diese Waffe ist die erste Waffe, die Bungies Plan, primäre Exos attraktiver zu machen. Das ist jetzt endlich mal eine Waffe, bei der man abwägt, ob man noch Telesto/Jötun oder Whisper etc zockt.
Ich hoffe nur, mich zieht da jemand in 2 Wochen durch, ausgerechnet in einem Fortbildungszeitraum kommt die Quest.

Frau Holle 1

exakt , sehe ich genau so . Jetzt musst du halt überlegen welches exo du ausrüstest.

press o,o to evade

hey dh wie siehts aus, wann bist mal wieder on?

dh

In 2 Wochen. Bin momentan auf Fortbildung.

Hemi Land

Kein pvp und kein Gambit anrühren und schon kann die Kanone OP wie sie will. Gibt es mit Sicherheit andere Dinge die generft werden sollten als so ne Rotz Kanone

robert hoffrichter

Das gehört jetzt zwar vielleicht nicht hierher aber weis jemand von euch wann das nächste mal Eisenbanner ist?

Felwinters Elite

Nächste Woche

Frau Holle 1

da werden die Naniten fliegen… 😉

Marcel Brattig

So sollte meine Lieblingswaffe sein.????

Christian H

Da werden wieder die jammer Leute kommen.

*heul* die Waffe ist so stark ich kann ihn nicht aus der Entfernung treffen und der trifft mich immer.

Nervt die Waffe *heul* -.-

Mich wundert es das es in PvP überhaupt noch Waffen gibt und sich nicht gleich nur mit Faustschlägen prügeln.

Hört sich zwar komisch, blöd oder what ever an.
Aber PvP braucht vl. einen Funktion der die Schritte innerhalb eines Radius misst. Und da läuft noch ein Zähler von ein paar Sekunden.

Da wird man vl. die in der Ecke sitzenden Shotgun nutzenden Nervensägen los.

Mizzbizz

Haha ja, das wär geil. Und sniper camper ! „Du wurdest wegen Inaktivität in den Orbit zurück gebracht.“ Hahahaha supergeil!

Marcel Brattig

Glaub nicht das sie generft wird, man muss immerhin noch gegner töten um das volle Potenzial auszuschöpfen und selbst dann ist es nicht sicher ob die naniten andere befallen, geschweige den das jemand in der Nähe ist dafür. Und hier fängt es schon an. Andere Waffen wie luna etc. sind auch ohne kill ziemlich gut, deswegen glaub ich nicht daran.

Dat Tool

Benimm dich mal und zügel deine Worte. Lackaffe? ???? Das klingt Paradox.
Du forderst Respekt ein und bist selbst nicht besser!

Frau Holle 1

Mann und ich habs wieder verpasst…….

Dat Tool

Moin✌???? hast nix verpasst. Da hatte jemand n schlechten Tag gehabt.

Patrick BELCL

dacht ich mir auch grad xD

DerFrek

Du, an mir ging auch vorbei was da passiert ^^

DerFrek

Letzteres solltest du mal beherzigen ^^ Du bist ja echt scharf drauf. Ich würde das ja gerne ausdiskutieren, aber irgendwas sagt mir, dass du mich eh nicht verstehst.

DerFrek

Ich drehe durch? ???? „Du Nase“ war jetzt vielleicht forsch aber nicht aggressiver als deine Facepalm emotes.

Würde mich auch mal interessieren was du in meinen Namen interpretierst. ^^

Dat Tool

DerFrek halt xD sagt doch alles

DerFrek

Joa ne ????

Dat Tool

Ich hatte bei dem Artikel genau denselben Gedanken. Wieder alle nur am Jammern wann der Nerf kommt bla bla und können nichtmal genießen das es was zu tun gibt. Wollte das auch schreiben dann dachte ich mir warum? ^^

DerFrek

Ich wollte es auch erst lassen, aber dann hat es mich zu sehr in den Fingern gejuckt ???? Dass das jemanden so sehr triggert, dachte ich aber nicht ^^

Dat Tool

Doch doch. Das kann man sich denken. Vllt war er einer der Spieler der ausgeschlossen worden ist weil er die Anforderung nicht erfüllte und wollte seinen Frust hier entladen
????

DerFrek

Nein, aber man musste für alle bis auf Donnerlord eine Erweiterung kaufen du Nase.

Mikuloli

Den Text mit dem Funktionsaufruf hätten sie lieber nicht übersetzen sollen. Kapieren eh nur Leute, die grundlegende Programmierkenntnisse haben und die sind in der Regel der englischen Sprache mächtig. Auf Deutsch hört sich das komisch an.

Psycheater

Ich find bei der Primus fällt einfach mal wieder auf was für ein grandioses Artwork speziell die Waffen in Destiny 1 hatten. Einfach göttlich

mory29

spielst du D2 überhaupt?

DerFrek

Es ist klasse. Anstatt sich mal darüber zu freuen, dass eine D1 Waffe kostenlos ins Spiel kommt und zu genießen, dass sie besser als vorher ist, ist das Feedback nur negativ, weil sie eine D1 Waffe ist und sehr gut in allen Aktivitäten ist.

Man kann Nerfs auch beschreien ????

mxn

Ich kann die Kritik verstehen. Wenn Bungie immer wieder „alte“ Sachen zurückbringt, was erwartet uns dann in D3? Der Aufguss von D1+D2 Waffen und Items?

Bungie hätte sich einen Gefallen damit getan uns mit D2 nicht alle Items (ich red mal nur von Exos) zu nehmen. Jetzt zu argumentieren das es ja kein Recycling ist weil es die Items in D1 gab und sie zum Universum gehören ist zwar nicht falsch, doch wirkt es nunmal so, wenn man uns erst alles wegnimmt was man in Quests, Raids etc. bereits errungen hat und es uns jetzt als „neue Quest“ verkaufen will.

Schön für alle Neueinsteiger und PC Spieler aber das es einfallslos ist, diese Kritik ist schon berechtigt.

DerFrek

Da gehe ich sofort mit dir mit, wenn es um Exotics geht, die im Zuge einer Erweiterung als „neues Exo“ angepriesen werden. Das ist hier aber nicht der Fall. Wie schon bei der Donnerlord bin ich hier der Meinung, dass dies ein guter Weg ist um D1 Exos wieder ins Spiel zu bringen und „niemanden“ dabei auszuschließen. Klar sie haben es verbockt. Aber sie arbeiten auch daran, es wieder zu verbessern.

TomRobJonsen

Das selbe denkt sich Bungie über solche Spieler wie dich.

Marc R.

Dann zieht bei dir vielleicht dieses Argument:
Es wurde ja mal gesagt, dass man seinen Char und sein Gear während der gesamten Franchise-Lebenszeit verwenden kann. Nun bekommst du dein Gear aus D1 wieder um es weiter verwenden zu können.

DerFrek

Dafür kam sie kostenlos ins Spiel.

Marc R.

Du musst aber auch bedenken, dass es PC Spieler gibt, die nie D1 gespielt hatten. Für die sind es komplett neue Waffen.

Alfalfa86

https://uploads.disquscdn.c… 9

Die Outbreak Quest hat Bungies Bambus Server geschmolzen…^^

Edit: Geht wieder.

Marc R.

Das ist eine mehr oder weniger geplante Downtime.
https://twitter.com/BungieH

Alfalfa86

Aaahhh. Danke für den Tipp. Hatte ich gar nicht mitbekommen…

v AmNesiA v

Das war eine geplante Wartung, die für 19 Uhr unserer Zeit angekündigt war. 😉

Darksiders

Ja Demnächst Lesen wir dann wieder
wird gernerft !!! weil jeder wo die Waffe dann nicht in seinem besitz hat rum heult mimimimi dies mimi das mimi bla bla bla . genau mit der Luna oder NF . Auch demnächst mit der Einsiedlerspinne mimi mimi mimi . Oder Kommen wieder die Sogenannten Wochenend Spieler / oder 1x Monat Spieler mit Unfair bla bla bla oder einfach unfähig sind. aber Bungie Hört halt auf Die Leute wo das nicht schaffen usw und ja mehr muss man dazu nicht sagen . Geniesst Die Waffe noch solange der Nerf nicht da war :

Marki Wolle

PvE gut, PvP schlecht.
3 Tap ist kein Exo Wert im PvP

dh

Eben. Nur weil jeder im Moment die Outbreak zockt, heißt das nicht, dass 450er auf einmal OP sind. Oder hat man in letzter Zeit die Leute nur noch mit Nachtschatten oder Zitterknochen zocken sehen?

Frau Holle 1

die wird jetzt natürlich ausprobiert. Ist doch klar. Das legt sich.
Die Wumme ist def. auf PvE ausgelegt.
wann stehen den Hüter so dicht das man sie mit nem Schwarm töten kann ?
Dann geht auch die Hammerhead……

Ryu

Habt solang es geht Spaß mit ihr, denn sie wird sowieso irgendwann generft.

vv4k3

kann jemand berichten wie groβ der Flinch auf Konsole ist? Hatte noch nicht das Vergnügen gegen die Waffe zu spielen.

Marcel Brattig

Nicht viel. Das sieh eh schon geile stabi hat verzieht es so gut wie gar nicht bei beschuss.

Jürgen Janicki

Nerf incoming

Chris Brunner

Unterscheidet sich ganz klar von der D1 Fassung. Das Teil ist eindeutig besser in D2. Zudem hat sich Bungie nicht im Vorfeld selbst beweihräuchert und stattdessen ohne große Ankündigung ne anständige Questline im Verbund damit rausgebracht. So wie sie es da angestellt haben, haben sie einer D1 Waffe einen viel besseren Flair verpasst, als sie ihn je in D1 hatte. Wenn Bungie jede D1 Waffe in der Form zurück bringen, bin ich dabei. Du musst bedenken, dass sie mit der Extra Quest etc. ja auch zeigen, dass es hier nicht darum ging nur alten Content zu Recyclen um damit Geld zu machen, so wie zum Beispiel in Jahr 1 mit den ganzen DLC Exotics.

v AmNesiA v

Die Wumme bekommt dann in Saison 7 einen dicken Nerf spendiert.
Die SIVA Naniten machen dann nur noch die Hälfte des Schadens und die Effektivität des zweiten Perks verliert merklich an Wirkung.
Dann ist sie leider nur noch halb so attraktiv.

Antester

Bis dahin brummt das Carrysystem aber wieder ordentlich und das OP-Geschreie ist groß.

Marcel Brattig

Die naniten machen momentan nicht so viel schaden, aber warte mal den Kat ab. Dann gehts erst richtig los.

TheDivine

Gnahhh, noch 1 Tag warten bis ich zuhaus bin…????

Dat Tool

Gnahhh, du schaffst das! ????????

Dumblerohr

Musste beim lesen an die ganzen Kosmologie kills damals denken, als die Lanze dominierte. Wir wissen wie das endete ^^
Aber jo am WE mal dran setzen an die Quest

Uldren Sov

nerf incoming

Antester

Das dachte ich im PVP auch schon.

raystormx

wehe die waffe wird gemerft denn das können sie sich im mom nich erlauben

Antester

Na ja, sie ist jetzt schon recht gut. Voll gelevelt dürfe das böse in PVP werden. Im PVE kann die ruhig OP sein. Aber bei den kommenden Nerfs für NF und Luna jetzt schon wieder eine Waffe die so herausragt.

Marc R.

glaubst doch selber nicht, dass Bungie eine Waffe im PvE OP lässt und nur im PvP nerft.

Antester

Wunschdenken und rosa Einhörner ????

Marcel Brattig

Solange es aber bessere pvp waffen gibt, hab ich die Hoffnung das sie nicht generft wird. Und vor allem was soll man den nerfen. Die naniten machen ja nicht so viel schaden. Von den stats gibt es ähnliche impulsgewehre und die nerft man ja auch nicht.

KruemmelKrieger

1) Sie ragt nicht heraus, ihre ttk ist auch nach dem NF/Luna schlechter dran mit der ttk. Jede andere 450er hat die selbe ttk und die spielt fast keiner.

2) Sie ist exotisch und kann deshalb ruhig etwas stärker als andere 450er sein – Stichwort Naniten.

CandyAndyDE

Gestern kurz damit gespielt. Mein Gott ist die stark.
Ich prophezeie mal, dass in 3 Monaten alle schreien werden, dass die Waffe zu stark ist und Bungie die nerft… nur um kurz darauf die nächste starke Waffe herauszubringen, der alle hinterher jagen. Ein nie enden wollender Kreislauf -.-

Sven

Tun die jetzt schon auf Reddit^^

Marc R.

hurra… Und die nächste Waffe, die wohl im PvE nutzlos wird, weil sie im PvP (angeblich) zu stark ist…

Das Nudelholz

Hab das Gefühl das man eher nur noch einige legendäre Vertreter einiger Waffenkategorien in PvE nutzen „darf“ da manche Exo-Vertreter gefühlt totgenerft werden wegen PvP

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

96
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x