Destiny 2: Fans knacken das Mega-Rätsel – so geht die Leere-Konfiguration

Mit dem Update 2.2.2 brachte Destiny 2 eine Quest ins Spiel, die Euch zu einer neuen exotischen Waffe führt. Doch offenbar gibt es mehr, als nur diese Waffe zu holen. Was steckt hinter der neuen Quest Leere-Konfiguration?

Um diese neue Quest geht’s: Seit dem Weekly Reset vom 7. Mai können die Hüter das exotische Impulsgewehr Perfektionierter Ausbruch jagen. Die dazugehörige Quest kam mit dem Update 2.2.2 ins Spiel.

Im Rahmen dieser Quest gilt es für die Hüter unter anderem, die Mission „Die Stunde Null“ zu absolvieren. Schafft man die Mission, so gibt es die begehrte Waffe und es wird eine heroische Variante der Mission freigeschaltet.

Dort kann man sich dann unter anderem den Meisterwerk-Katalysator für das neue Schießeisen sichern. Doch offenbar gibt es in der heroischen Variante von „Die Stunde Null“ noch mehr zu entdecken. Denn Hüter sind dort wohl auf eine weitere exotische Quest gestoßen – die Leere-Konfiguration.

Die Leere-Konfiguration – So geht das Rätsel

Was genau hat man entdeckt? In der heroischen Mission „Die Stunde Null“ haben Hüter ein neues Item entdeckt, dass sie offenbar auf weitere mehrteilige Quest schickt.

Da das Item „Void Configuration“, also Leere-Konfiguration, exotisch ist, gehen Fans davon aus, dass auch die Belohnung exotisch ausfallen wird. Das war zumindest bisher immer der Fall.

Was muss man bei „Leere-Konfiguration“ genau tun?

So startet Ihr die neue Quest: Wie die Item-Beschreibung zeigt, gilt es, drei verschiedene Schlüssel-Karten zu finden, SIVA-Schwebstoff zu sammeln und sich damit dann Zugang zu Tresor-Systemen zu verschaffen – das alles in einem Run.

  • Zunächst müsst Ihr die heroische Version von „Die Stunde Null“ bereits einmal abgeschlossen haben.
  • Sprecht anschließend mit dem Vagabunden im Tower. Er wird Euch bitten, etwas für Ihn mitzunehmen, wenn Ihr diese Mission das nächste Mal lauft.
  • Startet die heroische Mission und lauft bis zum ersten Tor, das durch eine bläuliche Energie-Barriere geschützt ist.
  • Links in der Ecke davon auf einem Regal findet Ihr das Datenpad „Leere-Konfiguration“, womit die neue Quest startet.

Übrigens: Auch wenn bei dem Item dran steht, dass er nach 1 Minute verschwindet – macht Euch keine Sorgen. Ihr habt den ganzen Run Zeit, die Schritte zu erledigen. Erst, wenn Ihr in den Orbit geht, wird das Item verschwinden.

So findet Ihr die blaue Schlüsselkarte: In dem Hof mit dem Raumschiff müsst Ihr, so hoch es geht, auf das Dach klettern und Euch dann dort durch einen Lüftungsschacht zwängen. Sobald Ihr dort runtergefallen seid, folgt diesem Video:

So kommt ihr an die grüne Schlüsselkarte: In dem letzten Raum, genau vor dem Sprung-Puzzle, findet sich die nächste Karte. Folgt dem Weg in diesem Clip:

So gibt’s die rote Schlüsselkarte: Die dritte und letzte Schlüsselkarte findet Ihr direkt nach der Sprung-Passage. Ihr kommt dann in einen Raum, wo ihr Euch nach links drehen müsst. In der, von Euch aus gesehen, hinteren rechten Ecke findet Ihr einen Lüftungsschacht, wo die rote Schlüsselkarte versteckt ist.

So geht das komplexe Tresor-Puzzle

So kommt Ihr rein: Sobald Ihr alle drei Karten habt, öffnet sich der Tresor und Ihr könnt diesen betreten. Dort müsst ihr nun ein Puzzle lösen, bei dem Ihr an Terminals bestimmte Sequenzen ablesen und anschließend entsprechende Konsolen aktivieren sollt.

Das ist die Ausgangssituation: In dem Raum findet Ihr drei Terminals, sowie insgesamt sieben Nebenräume mit jeweils sieben Konsolen. Ein Spieler sollte permanent das Terminal 1 besetzen, ein anderer Terminal 2. Der dritte Hüter fungiert dann als Läufer.

(Quelle: Venero TV)

Wichtig für Euch sind die Terminals 1 und 2. An Terminal 1 spielt sich so gut wie alles ab, an Terminal 2 muss ab und an geprüft werden, Terminal 3 ist (noch?) irrelevant.

So startet ihr das Rätsel: Betätigt dazu das Terminal 1. Darauf seht Ihr zwei blaue Kreise mit jeweils 12 Segmenten. Auf jedem Kreis wird nach einer Aktivierung ein Segment gelblich hervorgehoben.

Zum besseren Verständnis haben wir die Segmente mit den Nummern 1 bis 12 gekennzeichnet. Die gelben Segmente sind im Verlauf des Rätsels samt ihrer jeweiligen Nummer entscheidend.

Die sieben einzelnen und farbig gekennzeichneten Räume haben je sieben Konsolen und sind alle folgendermaßen aufgebaut:

Die Nummerierung der Konsolen ist in jedem dieser Nebenräume gleich – also wie hier auf dem Bild.

So löst Ihr das Puzzle: Lest nun die Nummern der Segmente ab. Wichtig: erst die Nummer aus dem linken Kreis, dann die aus dem rechten. Somit habt Ihr nun ein Zahlenpaar, das Ihr nun in dieser Tabelle abgleichen müsst. Speichert Euch die Tabelle am besten ab, damit Ihr jederzeit darauf schauen könnt.

Ein Auszug aus der Tabelle (Quelle: Venero TV)

Habt Ihr nun beispielsweise die Nummern 11 und 4, so schaut Ihr nun auf die Tabelle. Rutscht dann in der Zeile mit der entsprechenden Kombination ganz nach rechts. Dort könnt Ihr dann ablesen, in welchen Raum der Läufer muss (Farbe) und welche Konsole er dort aktivieren soll (Zahl).

Hat der Läufer die richtige Konsole aktiviert, so kann der Spieler am Terminal 1 weitermachen und dieses erneut aktivieren. Das müsst Ihr 49x wiederholen, bis alle 49 Konsolen in der richtigen Reihenfolge betätigt wurden. Die Zeit tickt zwar weiter, doch für jede erfolgreiche Freischaltung bekommt Ihr zusätzliche Zeit gutgeschrieben.

Dafür braucht Ihr das zweite Terminal: Geht Ihr in die Tabelle, so kann es sein, dass die Zahlenkombination mehrfach vorkommt und Euch entsprechend in verschiedene Räume und zu anderen Konsolen führt – wie auf dem unteren Bild mit der 11 und der 4 zu sehen ist.

Ein Auszug aus der Tabelle (Quelle: Venero TV)

Ist das der Fall, muss der Spieler an Terminal 2 seine Zahlen durchgeben und sie dann mit der zweiten Spalte hinter der 11 und der 4 vergleichen. Zeigt Terminal 2 dann beispielsweise die 5 und die 4 an, dann wisst Ihr nun ganz sicher: Roter Raum, Konsole 4.

Die Mission selbst müsst Ihr dafür übrigens nicht durchspielen. Sobald Ihr alle 49 Konsolen aktiviert habt, bekommt Ihr die Belohnung für dieses Puzzle.

Eine Erklärung dieses Puzzles liefert auch der YouTuber Venero TV in diesem Video:

Was ist die Belohnung? Als Belohnung erhält man ein Reparatur-Schaubild – offenbar für ein Schiff. Einige Fans spekulieren dabei auf das SIVA-Schiff Nanophoenix aus Destiny 1.

Doch Ihr werdet noch weitere Durchläufe brauchen, bis Ihr dieses Reparatur-Schaubild vervollständigt habt.

Zudem gibt es 67x SIVA-Schwebstoff und weitere 13 % für den Fortschritt beim Meisterwerk-Katalysator des Perfektionierten Ausbruchs.

Wie geht es mit der Quest weiter? Die Leere-Konfiguration war der erste von insgesamt wohl drei Schritten auf dem Weg zum Schiff. Denn die Baupläne erfordern auch den Abschluss einer Arkus- und einer Solar-Konfiguration.

Hier erfahrt Ihr, wie Ihr die Arkus- und die Solar-Konfiguration meistert:

Destiny 2: Fakten, Gerüchte, Theorien – Was wir bisher zur Season 7 wissen

Habt Ihr diese Quest bereits selbst entdeckt oder unter Umständen sogar schon geknackt? Würdet Ihr Euch mehr davon wünschen?

Autor(in)
Quelle(n): RedditReddit
Deine Meinung?
Level Up (36) Kommentieren (176)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.