Destiny 2: Holt euch ab heute die seltenen Meister-Waffen, wenn ihr hart genug seid

Bei Destiny 2 startet die härtste PvE-Herausforderung von Season 13: die Spitzenreiter-Schwierigkeit der Feuerprobe. Wie macht man mit und was ist die Belohnung für die Qual?

Um diese Herausforderung geht’s: Destiny 2 lässt die Hüter ab heute schwitzen. Am 16. März geht die Dämmerung: Feuerprobe auf Spitzenreiter live. Dabei handelt es sich um eine besonders schwere Variante der bekannten Nightfall-Strikes, die aber auch mit exklusiven Waffen und einem prestigereichen Titel locken, der jetzt sogar vergoldet werden möchte.

Die Spitzenreiter-Schwierigkeit ist nicht neu und geht immer erst im Verlauf einer Season live. Der Modus wurde von Bungie ursprünglich als das PvE-Gegenstück zu den Trials erdacht und sollte sich extra an Streamer richten, die sich gerne vor laufender Kamera quälen.

In Season 13 sollen die Änderungen am Loot die Playlist neu beleben. Wer einen Ausflug plant, sollte jedoch wissen, auf was er sich da einlässt.

Feuerprobe auf Spitzenreiter – Das ist der aktuell schwerste PvE-Modus von Destiny 2

Deshalb wird’s so schwer:

  • Das Powerlevel für die Dämmerung: Feuerprobe auf Spitzenreiter liegt bei 1.350.
  • Damit ihr überhaupt mitmachen dürft, müsst ihr Level 1.325 vorweisen (mit Artefakt).
  • Das maximale reguläre Powerlevel von Ausrüstung liegt in Season 13 bei 1.310. Ihr müsst also zwangsläufig euer Artefakt ordentlich pushen. Doch egal wie viel ihr Grindet, in Spitzenreiter ist eure effektive Power immer auf 1.325 gedeckelt – Bungie nennt das Wettkampfmodus.
  • Zusätzlich sorgen mehr als 10 Modifikatoren auf einmal dafür, dass Gegner mehr Schaden verursachen, mehr Champions auftauchen, ihr eure Loadouts in der Mission nicht ändern könnt, begrenzte Respawns habt und und und …
  • Jeder der 6 Strikes, die in Season 13 die Spitzenreiter-Schwierigkeit erhalten, bekommt handverlesene Modifikatoren.
  • Eine automatische Mitspieler-Suche gibt’s natürlich nicht – ihr müsst euch also 2 weitere Hüter suchen.

Wenn ihr den Modus jetzt schon wegen der Level-Voraussetzungen abgeschrieben habt, haltet ein! Ab dem 20. April sind alle 6 Strikes auf einmal aktiv. Ihr könnt dann die Missionen nachholen, für die ihr jetzt noch nicht stark genug seid.

Es steht also eine ziemliche Tortur bevor. Die zahlreichen Champions verlangen ein gut abgestimmtes Equipment eures Einsatztrupps. Ihr solltet alle 3 Champion-Varianten bekämpfen können, da ihr auf dieser Schwierigkeit sonst kaum vorankommt. Alternativ versucht ihr es mit Unsichtbarkeit, doch ohne die nervigen Gegner zu bekämpfen, sinkt eure Chance auf den exklusiven Loot deutlich.

Meister-Waffen sind die Loot-Karotte vor eurer Nase

Diese Waffen warten: In der normalen Feuerprobe rotieren wöchentlich 3 Playlist-Waffen (im Titelbild). Nur durch die Spitzenreiter-Schwierigkeit erhaltet ihr diese als Meister-Version (auch Adept-Waffen genannt). Sonst gibt es im PvE keine dieser besonderen Waffen. Nur in den Trials gibt es sonst Meister-Waffen – doch die Trials wurden nach nur einem Tag abgesetzt.

Die 3 Meister-Waffen der Feuerprobe:

  • Das Palindrom: 140er Handfeuerwaffe mit Leere-Schaden
  • Shadow Price: 450er Automatikgewehr mit Arkus-schaden
  • Der Schwarm: 360er schweres Maschinengewehr mit Arkus-Schaden
Das Palindrom mit dem Meister-Shader

Ob stets alle 3 Waffen im Loot-Pool sind oder ob nur die wöchentliche Waffe aus der normalen Feuerprobe zu holen ist, ist derzeit nicht bekannt. Der Drop einer Meister-Waffe dürfte übrigens auch nicht garantiert sein, wenn ihr Spitzenreiter knackt, aber auch hier ist nichts offiziell. Wie immer gilt, erreicht ihr Platin in der Mission, steigen die Loot-Chancen.

Welche Vorteile bringen Meister-Waffen?

  • Als voll geleveltes Meisterwerk erhält die Waffe +10 auf einen Statuswert (wie jede Waffe) und auf die anderen Statuswerte +3.
  • Ein exklusiver Shader, den nur die Meister-Version besitzt.
  • Zugriff auf spezielle Meister-Mods wie “Meister-Reichweite” (+10 Reichweite) oder “Meister Ikarus (+ 5 Reichweite und bessere Genauigkeit in der Luft) – die Mods gibt’s nur aus der Feuerprobe auf Spitzenreiter und den Trials of Osiris.

Die Basis-Statuswerte und der Perk-Pool sind aber bei der normalen und der Meister-Version identisch. Als Meisterwerk und durch die speziellen Mods haben die schwer erkämpften Belohnungen aber spürbare Vorteile. Ganz zu schweigen davon, dass die Waffen Prestigeobjekte sind, die nicht viele Hüter erspielen dürften.

Der beste Revolver von früher ist zurück in Destiny 2 – Wie stark ist er jetzt?

Gibt’s das auch in Gold?

Damit gebt ihr auch an: Wie schon in der Vergangenheit könnt ihr euch nur durch Feuerproben-Abschlüsse auf Spitzenreiter den Titel “Eroberer” erspielen. Den tragt ihr dann stolz über dem Kopf eures Charakters, damit auch alle im Turm sehen, was ihr für ein harter Knochen seid. Ihr müsst übrigens alle 6 gefeaturten Strikes auf Spitzenreiter schaffen, bevor Season 13 im Mai 2021 endet.

Um das ganze noch dekadenter zu machen, könnt ihr den Titel jetzt in Season 13 gilden, also vergolden. Dafür müsst ihr einmal den Eroberer-Titel freispielen und dann zusätzliche Aufgaben abschließen.

Am Ende der Season setzt sich das zurück und nächste Season dürft ihr nochmals schwitzen. Als Dank erhaltet ihr dann eine Zahl neben dem vergoldeten Titel, die anzeigt, wie oft ihr die Tortur mitgemacht habt:

Der Jäger hier ist ein goldener Eroberer im Quadrat

Habt ihr schon fleißig gelevelt, an euren Loadouts gefeilt und seid bereit für Spitzenreiter? Oder müsst ihr euren Hüter noch etwas aufpumpen, um die Herausforderung angehen zu können? Was haltet ihr überhaupt von vergoldeten Titeln und Meister-Waffen? Würde euch so ein Hüter im Turm beeindrucken? Sagt es uns doch in den Kommentaren.

Wir werden auf MeinMMO die Augen nach Strategien zur Bewältigung der Dämmerung: Feuerprobe auf der knallharten Schwierigkeit aufhalten. So lange könnt ihr euch ja schon an diesen Top-Waffen Inspiration holen: 3 Loadouts vom Profi, mit denen ihr in Season 13 von Destiny 2 alles rasiert

Quelle(n): Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
42 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Iänu

Naja, tut mir leid aber irgendwie kann ich mich dafür nicht so begeistern, ich find einfach für das die Schwierigkeit echt knackig ist und wieder zugemüllt mit Modifikationen und Champions ist, find ich nen ungewiessen Drop mit (höchst wahrscheinlich unbrauchbaren Perks) ehrlich gesagt nich als Anreiz für den Modus

Und auch der vergoldete Titel ist nicht genug Anreiz dafür
Ich find es gut gibt es ein PvE gegen stück zu den Trails, ich bin aber nicht begeistert das man keinen Garantierten drop hat und das es wieder übertrieben wird

Für mich wirkt es ehrlich wieder so als ob Bungie gemerkt hat das der Modus von niemandem gespielt wird, und jetzt versucht man mal wieder die Leute mit irgendwas zulocken, sorry aber kein Interesse

Tomas Stefani

Glaube mir wenn du denn einmal geschafft hast und du mit Bruchstücken und einer meisterwaffe und meister mod belohnt wirst und das noch flawlles machst ist das ein befriedigendes Gefühl.

Iänu

Naja, finde den Anreiz bis dahin eher schwach, wills nimandem schlecht reden, aber min intresse triffts nicht, und ich mag eigentlich Herausforderung

ConWarlock

Wenn am 20.04. die SRNFs nachgeholt werden, kommt dann auch die entsprechende Meisterwaffe oder die, die in der Woche ab dem 20. aktiv ist?

exelworks

Ich verstehe es nicht. Das sind doch alles Waffen aus Teil 1 oder?! Schwarm weiß ich 100% damit habe ich viel gespielt.

Warum entwickelt man erst ein Konzept durch das Loot nach und nach an Wert verliert, um die Leute zu animieren nicht immer die selben alten Waffen zu spielen, um am Ende dann doch wieder die alten Leichen aus dem Keller zu holen?

Im Grunde gaukelt man doch hier Dynamik und Abwechslung vor, obwohl eigentlich nur Zeug löscht dann recyclet und wieder neu in den Loot-Topf wirft.

jolux

Damit die Spieler mehr zu tun haben und die Entwickler weniger.

ConWarlock

Recht hast du. Darauf wurde Bungie auch schon oft hingewiesen, aber sie haben da ganz gekonnt ignoriert.

Frank

Mal ne Frage zu den LMGs. Kann es sein, dass da immer nur ein einziges dropped egal wo?
Ich spiele erst seit letzter Season aber bis auf das Siebter Seraph SAW hab ic noch nie ein anderes bekommen. Muss ich irgendwelche bestimmten Aktivitäten spielen um andere zu bekommen?

exelworks

Eigentlich nicht. Schwarm konnte man früher einfach für Vorhut-Tokens gekauft werden. Allerdings sind heute viele an Questreihen gebunden.

Frank

Okay dann muss ich mal suchen obs noch irgendwelche Quests für mich gibt. Bin ja kein Questfreund aber Schwerter und Werfer sind einfach nicht so meins. Und gerade im PVP kann ein gutes LMG einiges ausmachen. Wenn man denn mal an die heavy rankommt 😀 Vorallem mag ich aber LMGs weil der Jäger sie mit Doppel B sofort nachladen kann. Das lohnt sich beim Schwert und den Werfern nicht so.

exelworks

Schwarm ist sehr gut. Hat nur ein kleines Magazin aber schießt sehr genau, langsam und mit ordentlich Bums dahinter

Nolando

Schwarm: Dämmerungsstrike, jede 3. woche
Lawine: immer zum anbruch Events, als Random-drop aus den geschenken
21% Delirium: damals aus einer Quest beim vagabunden (weiss nciht ob die mittlerweile im Kiosk ist)
Hochkant: aus der Quest “Radau” von Zavala (ebenfalls kann es sein das die im Kiosk ist)
ein edles andenken: zufalls drop bei Mond aktivitäten oder durch MG beutezug am Pult bei Eris
Thermale Erosion: zufallsdrop bei Europaaktivitäten (gerade nicht sicher ob es dafür auch ein Beutezug bei Variks gibt)
Gedenken: aktuellen Raid Tiefsteinkrypta als Phasenbelohnung, anschließend zufällig noch aus den 2 versteckten Raidtruhen

Blaues MG Exitus: zufallsworlddrop

EDIT: zur Zeit nicht mehr erhältlich Hammerhead, Feste chancen, Fluch des Leids. bei Temporalsatz bin ich mir gerade nicht sicher, hab sie schon länger nicht mehr gedroppt

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Nolando
Frank

Danke für die Liste. Da wundert es mich nicht, dass ich bisher kein Glück hatte 😀
Forsaken habe ich erst angefangen. Zu Eris habe ich noch gar keinen Zugang, mit dem Vagabunden hatte ich auch noch nicht viel am Hut. Variks hat keine Quest für ein LMG dabei. Raid habe ich noch nie gespielt und den Dämmerer laufe ich wenns hoch kommt 1 mal die Woche.Bin hauptsächlich im pvp/Gambit unterwegs oder mache irgendwelche dummen Quests auf Europa. Aktuell erspiele ich die Klage weil man die wohl ganz gut brauchen kann.

Nolando

kein problem 😀

Nakazukii

mit spielersuche gerne, hab aber keine lust immer nach nen neuen trupp suchen zu müssen

Baya.

Ohne eingespieltes Team hast da halt keine Chance…

LongWar

Du kannst ja mal mit 2 anderen ohne Kommunikation einen Meister (1330er Schwierigkeit) absolvieren. mach das am besten mit einem Powerlevel von 1305. schreib, wie’s gelaufen ist.
Dann schau dir die Modifikationen für Großmeister an.

Karl

Bisher keine Probleme gehabt bei Dämmerung auf GM oder auch Empire Hunt GM mit Randomys (Kommunikation war über Chat) “Hallo” und “Tschüss” und ein “alle bereit”. Lief alles zur vollsten Zufriedenheit. Bei Raid und Trials ist eine Kommunikation eher angebracht. Wer mit guter Ausrüstung und nem PWL von 1325 in den Strike geht, dürfte auch ohne Kommunikation klarkommen.

Baya.

Es gab bisher keine Dämmerungen GM in dieser Season(Grandmaster / Spitzenreiter auf deutsch) und erst recht gibt’s keine GM Empire Hunts.
Bei einem Spitzenreiter Strike, also Grandmaster Nightfall bist du immer, egal wie hoch dein PL ist 25 Powerlevel darunter. Also ich glaube einfach keinem, dass das mal so nebenbei, ohne irgendwelche Absprache geht.
Ein normaler Master Nightfall, aktuel PL1330 Vorgabe ist was ganz anderes, wennst da mit 1325 oder gar darüber rein gehst….

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Baya.
Schwaebmen

Finde am Anfang der Season sollte man schon mit Freunden oder Clankollegen in den Gm um den strike mal kennenzulernen, später ist dann egal, dann kann man auch ins lfg springen um den zufarmen oft auch mal ohne vc

Baya.

Hast du denn überhaupt schon mal nen Grandmaster gespielt?
Du kannst am Anfang der Season da noch nicht rein, weil die net freigeschalten sind. Nochmal, die “normalen” Varianten, wo du ziemlich auf dem Powerlevel der Aktivität bist, sind absoluter Kindergarten dagegen.

Schwaebmen

Ja, seit gestern sind die ja wieder aktiv geworden und am Ende der Season selben gibs die ja wieder als playlist Aktivität

Karl

Natürlich gibt es GM Imperium Jagd (1x pro Woche)

Baya.

GM steht meistens für Grandmaster (=Spitzenreiter auf deutsch).
Etwas irreführend vielleicht wenn du auf deutsch Großmeister / Spitzenreiter verwechselst.

Also Nein, es gibt keine Grandmaster Empire Hunts 😉

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Baya.
Karl

Genau das meine ich ja auch 😉 Großmeister xD

Der Sprung von Legende auf Großmeister war schon ein merkbarer Unterschied…daher denke ich, dass die nun neue Spitzenreiter Aktivität extrem Hardcore ist.

Baya.

Du hast ja beim Spitzenreiter den Wettkampf-Modifikator,
d.h. die Aktivität ist 1350 und du bist auf 1325 gekappt,
egal wie hoch dein Powerlevel ist.

Bei 25 Powerlevel unter der Aktivität, steckst du z.B. knapp 110% mehr Schaden ein und machst auch ca. 40% weniger Schaden als wenn du auf dem Level wärst. Dazu kommen dann auch noch die ganzen anderen Negativ-Modifikatoren…

Wobei man aber sagen muss, dass der GMNF diese Woche, einer von der leichteren Sorte ist und auch die Modifikatoren halt noch ziemlich gnädig sind.
Mit ‘nem halbwegs eingespielten Team und den richtigen Waffen / Mods, ist der gut machbar.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Baya.
Karl

Ja, genauso wurde es ja auch kommuniziert. Egal ob du PWL 1350 oder 1390 usw. bist, werden alle auf 1325 gesetzt. Deshalb wird es bei dieser Aktivität auch kein “mitschleifen” geben, möglich sein. Weil wenn schon einer nicht das PWL erreicht, ist es unmöglich die Aktivität erfolgreich abzuschließen. Finde diese Anfragen “magst mich mit durchschleifen” eh zum Kotzen.

LongWar

Interessant. Am Dienstag kam der Grandmaster raus, du hast am Mittwoch sofort 2 Randoms gefunden und “ohne Probleme” den GM, der auch noch den neuen Strike Grundlage hatte, erledigt? Glaube ich dir sofort. Nicht.
Empire Hunts gibt es nicht auf GM, sondern nur auf M(aster). Ich glaube wir reden hier von zwei völlig unterschiedlichen Dingen.
Grandmaster: Powerlevel 1350, man selbst ist auf 1325 beschränkt. Wiederbelebungen sind eingeschränkt und nach 45min gibts keine Wiederbelebung mehr.

Karl

Interessant…ja, ich rede von GM (Großmeister Schwierigkeitsstufe) Das waren bisher die schwierigsten Aktivitäten abgesehen vom Raid. Nun ist es die Spitzenreiter Akitivität.

Keine Ahung was du nun von mir möchtest, aber alles was du schreibst, ist mir bekannt und sag ich ja auch. Das ich nun 2 Randomplayer hatte und die neue Aktivität ohne Probleme abgeschlossen habe, dichtest du dir selber zusammen!

Chriz Zle

Spielersuche bei nem GM?
Du weist schon das du dort die volle Packung an Anti-Modifikatoren bekommst etc.
Gegner sind bedeutend aggressiver.

Da braucht es ein eingespieltes kommunikatives Team, und nicht ne Spielersuche die einem dann 2 Leute zuweist bei dem jeder macht was er will.

Der_Frek

Vor allem weil das ja auch bei anderen Aktivitäten schon so gut klappt mit den Champion Mods 😅

Marcel Brattig

Palindrom ist die einzige die man gebrauchen könnte, aber ein muss ist sie auch nicht. Die anderen kann man in die Tonne kloppen.

Cameltoetem

Die Mütze vom Jäger… Junge… als hätte der nen schlaffen *immel auf dem Kopf. Was haben die bei Bungie eigentlich genommen? 🙂

tzizt

Mit dem richtigen Shader sieht das aus wie eine Schlumpfmütze 😅

Millerntorian

Aha…und wenn Schlumpfine um die Ecke kommt, richtet sich die Mütze dann auf? 😉

Shader hin oder her, das Teil sieht einfach grottenalbern aus. Aber immer noch besser als die Warlocks, die mit 2 Discokugeln auf den Schultern rumrennen…

Chriz Zle

Kombinier mal die Mütze mit der Eisenbanner Maske “Iron Truage Casque”
Das sieht verdammt gut aus.
Macht einen zu ner feudalen japanischen Attentäter Maschine 🙂

Marcus

😂

gouly-fouly

Immerhin hat der keinen Umhang. Somit kommt der Hintern meiner Jägerin mit dem richtigen Beinschutz richtig gut zur Geltung 😍😉😆

Marcus

Hast Du schon den Warlock mit den Bommeln an den Schultern und einem
überm Kopf gesehen ? Der sieht ja mal mit Abstand am beklopptesten aus.
Da hilft es auch nicht, andere Shader drüberzulegen.
Ich würde auch gerne wissen, was sich die Designer bei Bungie da so ständig (!)
einwefen (weil das trifft auf 90% aller Rüstungen zu).

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Marcus
Antester

Ha! Als Werbung werden mir Platzpatronen-Waffen auf eBay angezeigt, wie passend 😂😂😂

Millerntorian

…und mir ‘ne Emma One Matratze. Ich werd alt. 😂😂

Antester

Der ist auch gut 😂😂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

42
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x