Der beste Revolver von früher ist zurück in Destiny 2 – Wie stark ist er jetzt?

Destiny 2 hat die Handfeuerwaffe das Palindrom zurückgebracht. Ist der Klassiker noch so stark wie in Destiny 1 und woher gibt es die Meister-Version? Wir werfen auch einen Blick auf die Perks, damit ihr gezielt nach einem God-Roll farmen könnt.

Um diese Waffe geht’s: Das Palindrom ist eine 140er Handfeuerwaffe, die jetzt neuerdings Leere-Schaden anrichtet. Seit Season 13 könnt ihr den Klassiker in Destiny 2 erbeuten, aber nicht jede Woche.

In Destiny 1 quälte die Frage “Ist das Palindrom oder die Eyasluna stärker?” vor allem die Schmelztiegel-Liebhaber und entwickelte sich zum Glaubenskrieg. Während die Zahlen meist für das Palindrom sprachen, sprach das quietschbunte Spielzeug-Design für viele dagegen.

Die gute Nachricht:

  • Ihr könnt das Palindrom jetzt mit Shadern gänzlich von seinem verhassten Look befreien und sogar richtig cool aussehen lassen.
  • Das Palindrom ist die aktuell wohl beste legendäre 140er.
Das Palindrom in Destiny 2 (mit Shader)

Die schlechte Nachricht: die Waffe ist diesmal deutlich schwerer als noch in Destiny 1 zu bekommen. Besonders selten und begehrt dürfte die Meister-Version sein, für die ihr euch richtig quälen müsst.

So bekommt ihr das Palindrom in Season 13 von Destiny 2

Spielt diese Aktivität: In der Saison der Auserwählten hat Bungie die Dämmerung: Feuerprobe attraktiver gemacht. Hier und nur hier könnt ihr das Palindrom zufällig nach Abschluss erhalten.

Wichtig zu beachten ist, dass das Palindrom aber nur alle 3 Wochen erbeutet werden kann. Jede Woche rotiert die Waffen-Belohnung. Das Palindrom teilt sich den Loot-Pool mit dem Automatikgewehr Shadow Price und dem MG der Schwarm – beide kennt man auch aus Destiny 1.

In der Destiny-Woche vom 9. März bis zum 16. März ist das Palindrom dran – wer eine will, sollte also jetzt farmen. Eure nächste Chance dürfte dann erst wieder ab dem 30. März anstehen.

Welche Feuerprobe ist die richtige? Wie erwähnt, ist die Waffe kein garantierter Drop. Ihr könnt eure Chancen aber erhöhen, wenn ihr härtere Stufen der Feuerprobe meistert. Aber auch auf der höchsten Stufe ist der Drop nicht garantiert.

  • Meister: Powerlevel 1.230 und 1 Modifier – mit automatischer Mitspielersuche (Waffen-Chance: “selten”)
  • Held: Powerlevel 1.270 und 4 Modifier – mit automatischer Mitspielersuche (Waffen-Chance: “ungewöhnlich”)
  • Legende: Powerlevel 1.300 und 6 Modifier – ohne automatischer Mitspielersuche (Waffen-Chance: “normal”)
  • Großmeister: Powerlevel 1.330 und 8 Modifier – ohne automatischer Mitspielersuche (Waffen-Chance: “normal”)

Auch wenn Legende und Großmeister im Spiel beide die gleiche Drop-Chance angeben, schwören die Hüter darauf, dass Großmeister deutlich öfter die Belohnung ausspuckt. Es gilt also: Je härter die Feuerprobe, desto häufiger erhaltet ihr die Waffe.

  • Solo-Hüter sollten Held starten und sich auf die Champions mit entsprechenden Mods vorbereiten.
  • Im vollen Einsatztrupp solltet ihr, wenn die Power stimmt, die Großmeister-Version angehen. Hier muss dann aber das ganze Loadout abgestimmt sein.
  • Rüstet besser “Wohlstand Vorhut” (3) in den Aktivitäten-Slot eures Geistes aus. Ob das wirklich hilft, ist umstritten – aber was habt ihr zu verlieren?
Der Schwarm, das Palindrom und Shadow Price warten in der Feuerprobe

So gibt’s die Meister-Version in der Feuerprobe

Von Palindrom, der Schwarm und Shadow Price könnt ihr eine sogenannte Meister-Version erhalten. Dafür müsst ihr die Feuerprobe auf Spitzenreiter schaffen. Die einzigen anderen Meister-Waffen könnt ihr in den Trials of Osiris verdienen.

Das sind die Besonderheiten:

  • Als voll geleveltes Meisterwerk erhält die Waffe +10 auf einen Statuswert (wie jede Waffe) und auf die anderen Statuswerte +3.
  • Ein exklusiver Shader, den nur die Meister-Version besitzt.
  • Zugriff auf spezielle Meister-Mods wie “Meister-Reichweite” (+10 Reichweite) oder “Meister Ikarus (+ 5 Reichweite und bessere Genauigkeit in der Luft) – die Mods gibt’s aus der Feuerprobe und Osiris.

Wann geht’s los? Spitzenreiter ist derzeit noch nicht live, also kann man die prestigereiche Meister-Version auch noch nicht spielen. Im Spiel selbst steht, dass die Spitzenreiter-Schwierigkeit am 16. März losgeht. Als Powerlevel ist 1.350 angegeben.

Destiny 2 hat 39 neue Waffen in Season 13 – Hier findet ihr sie

Ist Palindrom in Destiny 2 so gut, wie wir sie in Erinnerung haben?

Das Vorweg: In der Momentanen Sandbox von Season 13 gehört Palindrom nicht 100 % zur Meta. Im PvE bieten sich Handfeuerwaffen als Primär-Waffen an, etwas besser sind aber eher SMGs. Im PvP regieren gerade die 120er Handfeuerwaffen, da diese auf deutlich größere Reichweite tödlich sind.

Trotzdem dürfte Palindrom die stärkste 140er im Game sein. Kommt ein Buff für diesen Archetyp – oder ein Nerf für die anderen Knarren – spielt sie ganz schnell ganz oben mit. Das liegt an den überragenden Basis-Statuswerten.

Zudem kommt, dass der Perk-Pool von Palindrom sehr überschaubar ist. Fast jeder Drop ist zu gebrauchen und die Chancen auf einen God-Roll sind nicht schlecht.

Das lohnt im PvE: In Season 13 könnt ihr mit Handfeuerwaffen Champions stören. Wie schon seit langem gilt, ihr wollt auf den Revolvern mehr Schaden und möglichst selten oder kurz nachladen. Haltet daher nach diesen Perks Ausschau:

  • Lauf: Kleinkaliber (+ 7 Stabilität und Reichweite)
  • Magazin: Zusatzmagazin (Erhöht Magazingröße stark) oder Weitmündiger Schaft (+ 5 Stabilität und +15 Nachladetempo)
  • Slot 1: Gesetzloser (nach präzisen Kill erhöht sich das Nachladetempo) oder Mörderischer Wind (nach Kills erhöhen sich Reichweite, Mobilität und Handhabung)
  • Slot 2: Toben (erhöht den Schaden bis Stufe 3 nach einem Kill) oder Einer für alle (erhöht den Schaden, wenn ihr 3 Gegner trefft für 10 Sekunden)

Wie schlägt sich das Palindrom im PvP?

Im Schmelztiegel dominieren momentan die 120er Handfeuerwaffen – so wie die seltene und begehrte Letzter Dollar. Die haben eine etwas langsamere TTK (1,0 Sekunden) als die 140er (0,87 Sekunden) aber mehr Reichweite und das Potenzial, mit 2 Schuss zu killen (TTK von 0,5 Sekunden).

Das Palindrom kommt aber so nahe an die Champions ran, wie es für eine legendäre Waffe nur möglich ist. Denn die Statuswerte in den wichtigen Kategorien sind alle samt überdurchschnittlich:

Die Statuswerte von das Palindrom ohne Perks – Quelle: Light.gg

Die Reichweite und Stabilität überzeugen von Grund auf. Die versteckten Werte von Zielhilfe (79) und Rückstoßkontrolle (98) sind spitze.

Sucht diese Rolls:

  • Lauf: Kleinkaliber (+ 7 Stabilität und Reichweite)
  • Magazin: Prallgeschosse (+5 Reichweite und Stabilität) oder Großkalibergeschosse (+5 Reichweite und mehr Flinch pro Schuss)
  • Slot 1: Fixer Zug (Waffe lässt sich schneller ziehen, wechseln und anvisieren) oder Mörderischer Wind (nach Kills erhöhen sich Reichweite, Mobilität und Handhabung)
  • Slot 2: Messsucher (Mehr Reichweite und Zoom) – Hier ist zu beachten, dass ihr durch den höheren Zoom-Faktor etwas genauer zielen müsst.

Ihr habt so einen Revolver, der sehr schnell gezogen wird und den wohl besten Mix aus Reichweite und Stabilität hat. Als Meisterwerk macht ihr mit keinem der beiden Werten etwas falsch und als Mod empfiehlt sich “Zielerfassung” oder “Ikarus”.

Fazit: In Destiny 2 hat das Palindrom etwas von seinem Glanz verloren. Sieht dafür aber dank Shadern nicht mehr so albern aus – was für viele Hüter sehr wichtig ist. Sollte ein Buff für 140er eintreffen, dann seid ihr mit dem Revolver bestens vorbereitet und ihr solltet euch definitiv ein paar Rolls farmen.

Von den 3 Dämmerungs-Waffen, ist das Palindrom wohl die interessanteste. Schon alleine, weil Hüter einfach Handfeuerwaffen-Fanatiker sind. Sobald die Meister-Version dann verfügbar ist, wird die Waffe noch etwas besser und noch deutlich begehrter.

Was haltet ihr vom Palindrom – habt ihr die Waffe schon in Destiny 1 gerne gespielt oder schreckte euch der Look ab? Welche Waffe steht in Season 13 ganz oben auf eurer Farm-Liste? Sagt es uns doch in den Kommentaren.

Wenn ihr auf der Suche nach einem passenden Exotic seid, bieten sich jetzt die Raketenwerfer an: Destiny 2: Raketenwerfer sind wieder in – Welches der 5 Exotics ist das beste?

Quelle(n): Aztecross auf YouTube, Fallout Plays auf YouTube, Drewskys auf YouTube, Ehroar auf YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marcel Brattig

Scheiß Handfeuerwaffen Meta laufend. Hat schon in d1 genervt und hier auch.

Baya.

Auf’s PvP bezogen wahrscheinlich oder? Im PvE gibt’s meiner Meinung nach wesentlich bessere Alternativen als Handcannons… Die spiele ich eigtl. nur wegen dem Championmod.

Fassungslos

Wieso was für eine Waffen Meta würdest du denn lieber im pvp sehen?

King86Gamer

Geht mir genauso. Ständig HC da HC hier…hab das Gefühl das Handfeuerwaffen das Nonplusultra sind und auch im PVP die Meta bestimmen. Ich bin leider nicht so der HC Liebhaber und bevorzuge andere Waffentypen. Mich nervt es auch das fast jede 2 “neue” Exo eine HC ist…

Btw. die Palindrom lustigerweise im ersten Run bekommen aber wie erwähnt da ich kein Fan von HC bin, vergammelt die Waffe wohl im Tresor vor sich hin bei mir.

Marcel Brattig

Endlich jemand der mich versteht.?

Jokl

Mag am Roll liegen, aber mir hat sie nicht so gefallen.
Die BD, die ich habe ist keine besondere, aber spielt sich trotzdem angenehmer.
Wobei ich auch Konsolero bin und mir die 140er nach wie vor nicht gefallen, gilt auch für die Exos.

D1vet

Also mein Bester Roll (von 15 drops vor drei Wochen) der Palindrom :
Kannelierter Lauf (erhöhr Handhabung deutlich, Stabi leicht erhöht)
Weitmündiger Magazinschacht (erhöht Stabi leicht, erhöht Nachladetempo deutlich)
überschuss
Toben
Mod : Toben Spezifikation

Ein Mega Top Teil, echt fettes Ding, macht super viel Spass.

Zock auf D1 auch sehr viel Palindrom, und jupp – ist auf D1 schon noch etwas stärker, nichts desto trotz, das Ding will ich auch in D2 nicht mehr missen…

csonni

wie ist das jetzt mit der Meister-Version, ich lese widersprüchliche Aussagen
kann das jemand für mich aufklären, Dankeschön

Ecki_27

Die Meisterversion ist im Moment nicht zu bekommen. Man hat erst die Chance wenn die Spitzenreiter strikes live gehen. Also am 16ten und da kann man dann der Schwarm bekommen. Palindrom adept ist dann am 30ten erhältlich.
die adept Version ist besser als die normale und hat Zugriff auf spezielle mods

csonni

Danke, dachte ich mir schon, nur im Beitrag steht einmal Großmeister und dann wieder Spitzenreiter da war ich etwas verwirrt.

Snake

Was ich nicht verstehe ist warum Shadow Price (ehemals Kinetik in D1, jetzt Arkus in D2) und Palindrom (ehemals Kinetik in D1 und jetzt Leere in D2) nicht wie in D1 kinetik schafen machen? Dadurch das die Shadow Price jetzt Arkusschaden macht ist sie für mich uninteressant geworden.

Takumidoragon

Lauf: Kleinkaliber (+ 7 Stabilität und Reichweite)

Magazin: Prallgeschosse (+5 Reichweite und Stabilität) oder Großkalibergeschosse (+5 Reichweite und mehr Flinch pro Schuss)

Slot 1: Fixer Zug (Waffe lässt sich schneller ziehen, wechseln und anvisieren) oder Mörderischer Wind (nach Kills erhöhen sich Reichweite, Mobilität und Handhabung)

Slot 2: Messsucher (Mehr Reichweite und Zoom) – Hier ist zu beachten, dass ihr durch den höheren Zoom-Faktor etwas genauer zielen müsst.

*öffnet Ishtar*
*sieht das mein Roll der Palindrome bis auf den Lauf immer der erste Perk ist aus der Liste*
*schließt Ishtar lächelnd*

Weiß immer noch nicht ob ich nen Shader rauf packe. Irgendwie will ich da das D1 Flair behalten.

Marki Wolle

Du bist ja ein Spaßvogel Philipp^^ aber mich täuscht du nicht, denn wie jeder weiß war der Schicksalsbringer der Urvater und Vorreiter aller Super Duper Handkanonen, und damit auch die Beste Handkanone?

Jokl

Ist aber in auch eine PvE only Knarre gewesen, ich erinnere mich zumindest nicht an große PVP Gefechte.

Marki Wolle

Die werden ja vermutlich die VoG Waffen nicht 1zu1 zurückbringen, wäre schon lustig wenn die aus dem Bringer einen PvP Apostel machen würden^^

Neuer Perk Name:

Schicksalsbringer

Effekt:
Solltest du gekillt werden, während du diese Waffe benutzt, und mindestens einen Treffer beim Gegner erzielst, muss dieser innerhalb von 15 Sekunden einen weiteren Kill erzielen, da der Fluch des Schicksals☠ ihn sonst selber killt!

Etwas längere und ausgefallenere Effekte fände ich generell viel cooler, als jene die wir momentan so haben!

KingK

Der Shader ist eine Sache, aber das grauenvolle Design des Gestells kann man nicht kompensieren. Letzter Dollar ist genauso unansehnlich ?
Aber wen juckts schon, das Gunplay entscheidet am Ende.

WooDaHoo

Ich hab mit dem Palindrom zuerst überhaupt nichts getroffen, weil sie sich irgendwie anders spielt als die anderen 140er. Aber mittlerweile mag ich sie, zumindest im PvE, nicht mehr missen. Fühlt sich fast wie eine 180er an. Nur das übliche blecherne HC-Schussgeräusch nervt ein bisschen. Da sind z.B. der Offiziersrevolver oder Crimils Dolch viel fetter vom Sound her. ?

Oli

Was für ein geiler Shader ist das denn auf dem Bild? Der sieht tatsächlich richtig schick aus

no12playwith2k3

Ich habe alle meine Charaktere und Waffen in diesen Shader gehüllt. Hat was von Ölpest! Und da ja mittlerweile ein Stück weit Dunkelheit an uns klebt…

ConWarlock

Ich schwöre nach wie vor auf Calus Nr. 1. Elegantes Weiß mit edlem Gold und einem Hauch von lila. Damit sieht alles cool aus.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

22
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x