Destiny 2: Welche Super ist die stärkste in Season 13?

Bei Destiny 2 konkurrieren Titanen, Jäger und Warlocks darum, wer denn jetzt den meisten Schaden anrichtet. Wir zeigen euch, welche Super in Kombination mit welchem Exotic in Season 13 die Nase vorn hat.

In Destiny 2 läuft seit dem 9. Februar die Season 13, die Saison der Auserwählten. Und die Spieler fragen sich nach wie vor: Welche Super fügt denn nun den meisten schaden zu?

  • Hat sich durch neue Exotics das bekannte Machtgefüge verschoben oder gilt immer noch, dass die alte Goldie in Kombination mit dem Nachtfalken am härtesten austeilt?
  • Sollte ich im Raid Nova-Bombe oder doch Chaosspannung wählen?
  • Und Können Titanen endlich auch mithalten?

Wir schauen uns an, mit welcher Super Titanen, Jäger und Warlocks in Season 13 am heftigsten reinhauen. Dabei vergleichen wir die stärkste Version jeder Super, also mit dem passenden Exotic ausgerüstet. Am Ende erhaltet ihr eine praktische Übersichttabelle zum Vergleich.

Titan mit Donnerkrachen

Diese Super ist die stärkste: Den meisten Schaden in sehr kurzer Zeit richten Titanen mit dem Stürmer an. Wählt dazu den mittleren Arkus-Baum “Code der Rakete” mit der Donnerkrachen-Super aus.

Der neue exotische Brustpanzer Harnisch der Sternschnuppe ist der Shootingstar der Season 13 und hat die Klasse quasi im Alleingang belebt. Das Exotic erhöht den Schaden vom Einschlag und vom Nachbeben massiv und verleiht euch nach dem Flug einen Überschild.

destiny-2-titan-arkus-rakete
Titanen sind einfach selbst die hart treffende Rakete

So hoch ist der Schaden:

  • Schaden mit Exotic: 451.600
  • Schaden ohne Exotic: 225.800
  • Ihr könnt den Schaden von Arkus-Super um 30 % mit der Artefakt-Mod “Flüchtige Übertragung” erhöhen. Dafür müsst ihr bei der Aktivierung im roten Bereich sein (ihr könnt euch auch mit einem Granatwerfer selbst vor die Füße ballern)
  • Ihr oder euer Team könnt den Gegner debuffen – so erleidet der Feind nochmals bis zu 30 % mehr Schaden.

Vor- und Nachteile: Der Schaden wird in kurzer Zeit angerichtet, ihr müsst euch jedoch wie eine Rakete direkt beim Gegner einschlagen lassen. Durch den Überschild dürfte euer Überleben aber gesichert sein – wenn überhaupt noch was nach dem großflächigen Einschlag stehen bleibt, was gefährlich wäre.

Jäger mit Golden Gun

Diese Super ist die stärkste: Wählt als Jäger den Revolverheld, um schnell viel Schaden zu drücken. Mit dem unteren Solar-Baum “Weg des Scharfschützen” kann eure Goldene Kanone Präzisionsschaden anrichten.

Den exotischen Helm Himmlischer Nachtfalke tragen Jäger aus gutem Grund immer im Inventar. Damit hat die Goldene Kanone nur noch einen Schuss, der aber dafür aber richtig stark ist. Erledigt ihr so einen Gegner, lädt sich die Super um ein Drittel auf und Feinde explodieren.

destiny-golden-gun
Die Goldene Kanone belohnt gutes Zielen mit hohem Schaden

So hoch ist der Schaden:

  • Schaden mit Exotic: 276.900.
  • Schaden ohne Exotic: 3 Schuss mit je etwa 50.00 Schaden.
  • Erzielt ihr vor Aktivierung der Super einige Präzisionskills, könnt ihr den Schaden um 30 % steigern.
  • Ihr oder euer Team könnt den Gegner debuffen – so erleidet der Feind nochmals bis zu 30 % mehr Schaden.

Vor- und Nachteile: Mit der Goldenen Kanone und dem Himmlischen Nachtfalken erfolgt der hohe Schaden sofort und das aus sicherem Abstand. Dafür müsst ihr aber sehr gut zielen, trefft ihr keinen Crit oder ballert gar daneben, ist die Super verschwendet.

Wichtig ist, dass ein paar Bosse einen ungewöhnlich hohen Multiplikator für kritische Treffer haben. Dazu zählt beispielsweise Kali im Raid Letzter Wunsch. Hier ist die Goldene Kanone die stärkste Super.

Warlock mit Chaosspannung

Diese Super ist die stärkste: Warlocks sollten für hohen Boss-Schaden den Sturmbeschwörer wählen. Mit dem mittleren Arkus-Baum “Einstimmung der Kontrolle” steht euch die Super Chaosspannung zur Verfügung.

Ihr könnt mit der Dämmerklinge theoretisch ähnliche Schadenswerte erreichen, müsst dafür aber etwas tricksen: So macht ein neues Exotic eine alte Super plötzlich Top-Tier

Die exotischen Stiefel Geomag-Stabilisatoren füllen die Chaosspannung durchs Sprinten enorm schnell auf (ab 80 % Ladung) und verlängern die Verweildauer in der Super deutlich, solange man Gegner trifft. Da man die Super frühzeitig abbrechen kann und so Energie zurückbekommt, entsteht ein tödlicher Kreislauf.

destiny-2-warlock-beam
Mit der Chaosspannung machen Warlocks auf Dragon Ball

So hoch ist der Schaden:

  • Schaden mit Exotic: 444.000 Schaden – 8.880 pro Arkus-Tick.
  • Schaden ohne Exotic: Der Schaden pro Tick ist identisch, doch die Dauer ist nicht mal halb so lange, was spürbar weniger Gesamtschaden bedeutet.
  • Ihr könnt den Schaden von Arkus-Super mit der Artefakt-Mod “Flüchtige Übertragung” um 30 % erhöhen. Dafür müsst ihr bei der Aktivierung im roten Bereich sein (ihr könnt euch auch mit einem Granatwerfer selbst vor die Füße ballern).
  • Ihr oder euer Team könnt den Gegner debuffen – so erleidet der Feind nochmals bis zu 30 % mehr Schaden.

Vor- und Nachteile: Die Chaosspannung mit Exotic braucht von den 3 Super am längsten, um den hohen Schaden abzuliefern. Dafür ist die Reichweite sehr hoch und ihr müsst nicht genau zielen, denn wenn mal ein Tick daneben geht, macht ihr das bei den etwa 50 einzelnen Treffern schnell wieder wett. Durch die Abbrech- und Auflade-Mechanik steht diese Super sehr schnell zur Verfügung.

Was ist denn mit der Nova-Bombe? Beide Varianten der Nova-Bombe fügen insgesamt etwa gleich viel Schaden zu. Jedoch ist der Schaden nur etwas mehr als die Hälfte von dem, was die Chaosspannung anrichtet. Zudem gibt es kein spezielles Exotic, was den Schaden der Leere-Läufer-Super steigern könnte.

Die 3 stärksten Super jeder Klasse mit Exotic in Season 13 im Vergleich

Super + Exotictotaler Schaden
Donnerkrachen + Harnisch der Sternschnuppe451.600
Goldene Kanone + Himmlischer Nachtfalke276.900
Chaosspannung + Geomag-Stabilisatoren444.000

Fazit: Der aktuelle Hype um den Titan und seine Superman-Super ist also von den Zahlen her berechtigt. Die eine stärkste Super für jede Situation gibt es jedoch nicht, da auch das Neutral-Play oder die Team-Komposition eine wichtige Rolle spielt.

Bedenkt zudem, dass ihr oder euer Team Gegner auch debuffen könnt – beispielsweise mit Skills oder Exotics wie der Traktor-Kanone oder der Göttlichkeit. So erleidet der Feind nochmals bis zu maximal 30 % mehr Schaden.

Habt ihr mit den Ergebnissen gerechnet und überdenkt jetzt die Wahl eurer Super? Oder sagt ihr, dass die reinen Schadenszahlen erst mal noch nichts aussagen?

Wer wissen will, welcher exotische Raketenwerfer die Hosen anhat, wird hier fündig: Destiny 2: Raketenwerfer sind wieder in – Welches der 5 Exotics ist das beste?

Quelle(n): Ehroar auf YouTube, Pyro Gaming auf YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Baya.

Ja toll. Der Titan Superman allein reißt’s auch net raus..
Gut, in GMs ist tlw. Ursa oder Bubble nicht schlecht, aber ansonsten war es das.
Meiner Meinung nach, kann man den Titan in die Tonne treten. Im PvE zumindest…

EsmaraldV

Die Supers vom Titan decken letztendlich alles ab, was man im PvE braucht.
Du hast ne Super für Adds-Clear, eine für maximalen Schaden, eine Taktik-bubble und ein mobiles Schild.

Diese Möglichkeiten hat auch der WL.
Ich persönlich würde bei beiden wenig ändern – PvE-technisch.

Im PvP ist der Titan viel zu stark…

Und was macht der Jäger?
Blöd rumspringen, rumrutschen und kacke ausschaun 😉

Baya.

Ich find den Jäger wesentlich vielseitiger und mächtiger als den Titan.
Wenn ich mit dem zu viel Schaden kassiere, hau ich mir ne Rauchbombe vor die Füße und bin unsichtbar. Der doofe Titan stellt ne Wand hin, die Gegner rennen durch und machen einen platt^^
Selbst vom Nahkampf her ist der Hunter mit dem oberen Arc-Tree und passenden Exos dem Titan doch überlegen.

What_The_Hell96

Klar der Titan ist OP weshalb man in den trials auch grösstenteils auf 3er stacks Jäger trifft (bei wirklich starken leuten)

EsmaraldV

Leg mir doch nicht irgendwelche Worte in den Mund, die ich so nicht gesagt habe.

Bei der Diskussion gehts um die Super, nicht um das allgemeine Klassenbalancing.
Das der Jäger im allgemeinen zu starke Fähigkeiten hat und von der Mobilität einfacher zu spielen ist als WL oder Titan ist ein offenes Geheimnis.

Jetzt zu behaupten, dass der Titan schwach ist ist für mich diesbezüglich auch nicht nachvollziehbar, der Titan hat sehr wohl starke Fähigkeiten, nicht nur bei der Eisklasse.

Btw: Haben sich die Titanen nicht die Vogelschiss-Statue im Miniaturformat bei den Hüterspielen erspielt?

Cyberware

Gut dass ihr nicht nur die Schadenszahlen sondern auch die Zeit Vergleicht in die der Schaden angebracht wird. Während ein Warlock noch mit dem kamehameha durch die Gegend strahlt hat der titan den Schaden schon angebracht und kann mit ner heavy nachsetzen. Besonders bei kurzen schadensfenster wichtig

Nolando

ist im schaden des titens auch das arkusfeld mit eingerechnet?

RyznOne

im pve waren die Titanen Ultis vor dem Exo ein Witz, während der Titan im pvp schon eh und je ein mieser Gegner ist mit seiner „feiglingswand“ und seinen mobilen Nahkämpfen.. seit stasis kann er dich sogar drei mal töten weil seine super einfach nicht aufzuhören scheint..

triplespeedy

Na endlich haben unser Titanen-Kollegen es schriftlich, das sie die stärkste Klasse sind und das “Mimimi” hört endlich auf. Der Jäger braucht einen Buff und der Warlock ist in Balance mit dem Titan.
Jetzt können wir uns alle wieder lieb haben und der Himmel ist blau, die Vöglein zwitschern, Hundewelpen tollen über eine Wiese und und und

Antiope

In einer Dämmerung auf Spitzenreiter (Grandmaster) könnte ich mir das Donnerkrachen als eher wenig hilfreich vorstellen, da man ja seine Deckung komplett aufgeben muss. Da ist ne Novabombe oder die Chaosspannung mit Geomag schon besser.

Für Attraks klar ist Donnerkrachen mit dem Harnisch gut. Für Content wo man nicht geoneshottet wird halt.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Antiope
SAW

Das Donnerkrachen macht einfach nur Spaß. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. (Bubble ist trotzdem Liebe)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x