Destiny 2: Neues Exotic macht alte Super plötzlich Top-Tier

Bei Destiny 2 können sich Warlocks freuen. Denn ein neues und unterschätztes Exotic aus Beyond Light verwandelt die angestaubte Solar-Super in ein Monster. MeinMMO liefert euch gleich einen passenden Build dazu.

Um dieses Exotic geht’s: Der exotische Helm Dämmerungskonzert aus Beyond Light steht exklusiv den Warlocks zur Verfügung. Davon profitiert eure betagte Solar-Super enorm.

Träger erhalten gleich eine ganze Palette an starken Bonus-Effekten:

  • Die brennenden Schwerter der Dämmerklingen-Super entzünden Gegner.
  • Treffen die Flammenschwerter brennende Gegner, steigt der Schaden deutlich an – bis zum 3-fachen Schaden.
  • Alle Verbrennungs-Effekte schaden Gegnern deutlich länger.
  • Nimmt ein Gegner Schaden durch Verbrennungen, lädt das eure Nahkampf-Fähigkeit auf. Das gilt beispielsweise auch für Solar-Granaten.
Dämmerungskonzert passt optisch wohl nicht zu vielen Rüstungs-Sets – lasst euch davon nicht abschrecken

Warum gibt’s keine Liebe für den Helm? Warum wird ein Exotic mit so vielen Bonus-Effekten nicht rauf und runter gespielt. Ganz einfach: Aktuell überschatten die neuen Stasis-Super die alten Klassen. Da ist es kein Wunder, dass Exotics für betagte Super übersehen werden. Aber das ist ein Fehler.

Auch die großen Destiny-Namen werden nun langsam auf das Warlock-Exotic aufmerksam und schwärmen davon. Wir zeigen euch, warum die Dämmerklinge mit dem passenden Helm Dämmerungskonzert jetzt zu den besten Super im Spiel zählt.

Woher ihr den Helm und die 5 weiteren neuen Rüstungs-Exotics aus Beyond Light bekommt, lest ihr hier auf MeinMMO:

Destiny 2: So holt ihr alle 6 neuen Exotic-Rüstungen aus Beyond Light

Dämmerungskonzert aus Beyond Light solltet ihr nicht übersehen

Wie stark ist das Exotic? Wie erwähnt, steigt der Schaden euer Dämmerklinge deutlich. Treffen eure Schwerter auf brennende Gegner, fügt jedes Schwert Bonus-Schaden zu, bis ihr bei 200 % seid – also 3-fach so viel wie eine reguläre Dämmerklinge.

Wie hoch der Schaden ist, zeigen diese Vergleiche:

  • Ein Jäger mit dem exotischen Helm Himmlischer Nachtfalke fügt mit der Golden Gun weniger Schaden zu
  • Auch eine Chaosspannung plus die exotischen Geomag-Stabilisatoren oder eine Nova Bombe verlieren das Schadens-Duell gegen die Solar-Super.
  • Über die Dauer der gesamten Super drückt ihr mit der Dämmerklinge in Kombination mit dem Dämmerungskonzert also mehr Schaden als die bekanntesten Anti-Boss-Super.
  • Ihr müsst aber bedenken, dass ihr mit der Dämmerklinge länger braucht um so viel Schaden rauszuhauen, als die anderen Super.

Deswegen ist die Solar-Super damit so gut: Durch das Exotic umgeht die Dämmerklinge (unterer Baum) seine ursprüngliche Schwäche: Boss-Schaden. Das Super gehört seit langem zu den Besten, wenn es darum geht, mit normalen Feinden aufzuräumen.

Ihr könnt entweder ganze Wellen von Adds abfackeln, denn jedes erledigte Ziel mit euren zielsuchenden Flammenschwertern verlängert die Super schließlich. Oder ihr entzündet einen Boss und drückt massiven Schaden an einem Ziel.

Die Dämmerklinge hat einen neuen, besten Freund: das Dämmerungskonzert

Dieser kleine Trick ist wichtig für den maximalen Schaden

So zündet ihr Feinde vor der Super an: Damit eure Solar-Super nicht erst Feinde in Brand stecken muss und so mehr Schaden anrichtet, solltet ihr Bosse vorher schon ankokeln. Nutzt dafür beispielsweise euren Nahkampf. Damit verschwendet ihr keine Klinge und lasst früher den Schaden durch die Decke gehen.

Der Nahkampf des unteren Solar-Warlocks fügt regulär 5 Mal Brand-Schaden zu. Mit dem Dämmerungskonzert ist es bis zu 17 Mal. Auch Solar-Granaten entzünden so die Feinde, ticken aber nicht wirklich länger.

Ihr erhaltet durch die lange Brand-Zeit übrigens euren Nahkampf-Angriff voll geladen zurück. So habt ihr für jeden Feind eine brennende Faust parat.

Build für Warlocks mit dem Exotic Dämmerungskonzert

Wir liefern euch einen starken Build, mit dem eure Dämmerklinge so schnell wie möglich eure vernichtende Solar-Super bereit hat, aber auch außerhalb der Super dicke Boni mitbringt.

Das braucht ihr:

  • Das exotische Impulsgewehr Schlechtes Karma – Habt ihr das damals verpasst, könnt ihr es am exotischen Kiosk nachkaufen.
  • Natürlich den neuen Exo-Helm Dämmerungskonzert.
  • Wählt für euren Solar-Warlock den unteren Baum (Flammeneinstimmung).
  • Die Mod Berserker – die findet ihr im Artefakt von Season 12

Ihr könnt den Build dann beispielsweise noch um Kriegsgeist-Zellen erweitern. Da ihr voll auf Solar-Schaden setzt, bietet sich die Mod Rasputins Zorn und Globale Reichweite an. Investiert zudem fleißig in Intellekt.

Mit Dämmerungskonzert wollt ihr die Welt brennen sehen

So spielt ihr dann: Nutzt ihr eure Dämmerklinge und landet Kills, ladet ihr automatisch die Mod Berserker auf. Kommt ihr dann aus der Super, habt ihr einen 35 % Buff auf Waffenschaden. Da die untere Dämmerklinge enorm lange hält und sich durch Kills auflädt, bleibt der Buff bis zu einer Minute nach dem Beenden der Super bestehen.

In dieser Zeit mäht ihr alles mit eurem Schlechten Karma um.

  • Das vollautomatische Impulsgewehr lädt netterweise das Magazin von alleine nach.
  • Das Gewehr lädt die Super auf und erzeugt durch seinen Katalysator Sphären, die euch auch Super-Energie geben.
  • Zusätzlich zum Extra-schaden durch Berserker steigert die Waffe ihren Schaden nach Kills selbst.

Zwischendrin entzündet ihr Feind mit eurem Nahkampf – die explodieren dann und entzündet alles im Umkreis. Kommt euch ein Boss oder starker Zwischengegner in den Weg, setzt es was mit dem stets geladenen Nahkampf und ihr lasst eure Flammenschwerter sprechen.

Was haltet ihr von dem zu Unrecht vernachlässigten Exotic Dämmerungskonzert? Verleiht der seltsam aussehende Helm der angestaubten Solar-Super neuen Glanz?

Bungie hat sich jetzt übrigens auch dazu geäußert, ob die Super aus der Zeit vor Beyond Light dieselben Anpassungen wie die frischen Stasis-Super erhalten.

Quelle(n): Ehroar auf YouTube, Rick Kackis auf YouTube, Coolguy auf YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
WooDaHoo

Aber es sieht verdammt nochmal aus wie ein Tee-Ei! 🤣

Toliman

Tatsächlich ist Schaden austeilen nicht das Problem. Annährend alle Bosse werden eh immun, was unglaublich ätzend ist, weil es den Kampf lediglich in die Länge zieht. Ein paar wenige kann man direkt wegprügeln, aber dann muss der Schaden binnen wenigen Sekunden sitzen.
Außer beim Gambit-Urzeitler sehe ich nichts, wo der Helm tatsächlich den kompletten Schaden entfalten kann.

Daniel

Es ist egal welches Exotic Bungie für die alten Fokuse rausbringt.
Sie werden Stasis immer unterlegen sein. Ganz einfach wegen den einfrieren der Gegner. Ich kann meinen Leere Titan nur noch spielen, auf der Grund der Bubbel, ansonsten ist alles andere mehr als nutzlos geworden.
3 Fokuse komplett aus dem Spiel genommen, alle Exotics die mit den alten Fokuse zu tun haben unbrauchbar gemacht und kaum neuen Loot im Spiel.
BL hat Destiny 2 das letzte bisschen genommen, was dieses Spiel am Leben Gehalten hat.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Daniel
Baya.

Du redest jetzt aber rein vom PvP…
Crucible / Osiris waren denke ich 16% der gesamten Spieleraktivitäten oder? Also vom “am Leben halten” würde ich nicht reden. Ich spiele das z.B. gar nicht, genau wegen der von dir genannten Problematik und den Schrotflintenäffchen.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Baya.
Nolando

gut aber du vergisst anscheinend das wesentliche im PVE:
der neue Raid z.b. wird von uns kein einziges mal die Stasis sehen, da hier die alten eine immer noch gute add kontrolle habe und vor allem in schadensphase die weitaus bessere möglichkeit ergibt.

auch so habe ich die stasis eigentlich nur bei “leichten” aktivitäten ausgerüstet, ich mag stasis wirklich sehr aber ich fühl mich allgemein sicherer und besser wenn ich mit meinem, auf die aktivität ngepasste, fokus rumlaufe.

Marki Wolle

Hi^^
An die Redaktion:

Kommt vielleicht noch mal ein Artikel dazu, wie es momentan mit den Spielerzahlen so steht, das würde mich brennend interessieren, wie Ihr das so seht, bzw. was dieser sehr wichtige Indikator über die Lage aussagt😃

Würde uns jedenfalls sehr freuen👍

Wrubbel

Google mal nach steamcharts destiny 2

Marki Wolle

Ja ich sehe den erneuten Abwärtstrend, allerdings waren ja die Zahlen schon mal bei unter 50.000 was im Vergleich zu einstigen Zahlen echt sehr sehr wenig ist!

Allerdings scheint der jetzige Trend so schnell wie noch nie abzufallen, was, vermute ich zumindest an dem Statement von Bungie bzw. Luke Smith liegt, das nichts großes mehr bis 2022 kommen wird!

Trotzdem würde ich eine Aufbereitung von MeinMMO ganz interessant finden!

Aber anscheinend sind wir noch in den letzten Atemzügen des Hypes, wo man noch nicht über schlechte Spielerzahlen etc. spricht🤷‍♂️

Naja trotzdem LG

Antiope

Wir sind noch in den Flitterwochen sozusagen. Wenn jeder die Story durch hat und den Raid ein paar mal gelaufen ist, dann wird dann wird sich das so langsam zeigen ob der dargereichte Content ausreichend bei Stange hält um den Inhaltstresor und das aggressive Sunsetting zu kompensieren.

A. Winterstein

Bis 2022 kommt nichts neues? Alles wie es jetzt ist, abgesehen von den Seasons bleibt? Das doch der Todesstoß für D2. Wer spielt denn so lange ohne neuen Content?! Na, gut zu Wissen. Dann brauch ich kein Euro mehr investieren

Marki Wolle

Nein es kommen noch die 2 DLCs im Herbst 2021 und Herbst 2022, mit der Größe von Beyond Light!
(Nicht wie Forsaken oder gar Taken King wie Luke bestätigte!)

Ist wohl Auslegungssache, aber für mich ist das eben nichts “Großes” mehr, wenn die in einem Jahr nicht mehr hinbekommen!

Und die Seasons…… sorry aber das ist nur heiße Luft

Ich muss wirklich sagen wenn ich an ein Games as a Service Spiel denken sollte, würde ich nicht an Destiny denken (einmal im Jahr ein moderater Content Drop)

Desweiteren sagt mir der Content bisweilen an sich auch nicht zu (Subjektiv), Beyond Light: Wieder Gefallene, keine Mutigen Änderungen, Langweilige Supers, wenig Loot, Story versaut🤷‍♂️

Und wer weiß was nach 2022 kommt, Destiny 3? Weiter mit moderaten DLCs? Server Shutdown?

Fazit:
Zu wenig, zu langsam, zu einfallslos (Für mich)

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Marki Wolle
Daniel

Ich sehe den abwärts Trend schon bei uns im Clan. Die Spielerzahlen bei Steam sagen auch schon einiges aus und die Zuschauer Zahlen bei Twitch sind auch nicht gerade gut.
Um mal nicht den Teufel an die Wand zu malen, aber Destiny stirbt, langsam sicher und unvermeidbar.
Was jetzt noch fehlt ist ein Konkurrenten der Bungie mal so richtig den Todesstoß versetzt. Leider kann Warframe das nicht.
Destiny hat einfach viel zu viele Probleme, die Bungie lachend ignoriert, genau weil kein starker Konkurrenten auf dem Markt ist.

Marki Wolle

Du sagst es, es fehlt wirklich ein richtiger Konkurrent für Bungie, in genau dem Bereich eines Coop Loot Shooters, damit Bungie mal wieder ein bisschen Druck hat, seit Activision weg ist!

Schade das z.B. Anthem so schlecht designt und voll gegen die Wand gefahren wurde, denn Potenzial war definitiv vorhanden🤷‍♂️

Baujahr990

Sehr nice👍
Aber dafür müsste ich ja meine Sonnenarmschienen abnehmen
und viel schlimmer noch…
ich müsste mir Beyound Light kaufen😂

Chris

Bin drauf und dran es mir zu holen. Tatsächlich spiele ich nicht auf dem Warlock Stasis sondern die Dämmerklinge. Der Grund ist ganz einfach: Movement. Selbst im PvE will ich nur ungerne den Ikarushaken missen. Der Ikarushaken ist aber auch der Hauptgrund, weshalb ich Stasis Super noch oft entkomme bzw. Stasis Warlocks im 1v1 obwohl ich keine Super aktiv habe trz die Super outgune. Die größte Schwäche an der Dämmerklinge ist für mich die Super selbst. Die Dämmerklinge gibt so oft Hitmarker auf normale Hüter und grade gestern musste ich ne feindl. Super 4x treffen um sie zu killen. Wenn der Helm das etwas ausgleicht: Top

Baya.

Ikarus-Haken bringt dir im PvE doch gar nix. Da ist der Downtree mit dem neuen Helm und der Fähigkeit sich zu heilen viel besser…

Chris

Er bringt mir was in Punkto Movement. Du glaubst mir nicht wie oft ich schon deswegen nicht gestorben bin. Das direkte, kurzzeitige beschleunigen kann dir oft den Arsch retten.
Aber natürlich spiele ich für Raids etc. meist ein anderes Loadout. Aber die Dämmerklinge Top Tree liebe ich immer noch am meisten. :3

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Chris
skandalinho

Sehe ich nicht so. Gerade bei PVE-Gegnern, die dich öfters mal in die Luft schiessen (Dungeons zb), ist der Ikerushaken schon sehr nice. Und sind wir mal ehrlich, bei was für PVE-Aktivitäten ist es wirklich notwendig, den ultimativen Healeffekt zu erhalten? (ernst gemeinte Frage – Raid lass ich mir evtl noch gefallen)
Ich spiele zu 95% ebenfalls die Solarsuper, im Endeffekt wirklich nur wegen dem “Doppeljump”, weils einfach den meisten Spaß bringt (mir zumindest) und du dich in gewissen Situationen noch retten kannst, wo andere wieder nur sagen: “Ups, der hat mich wieder runtergeschmissen…” 😂

Baya.

Heilung brauchst z.B. bei den Großmeistermodifikatoren, wenn Reibung oder Zusammengehörigkeit oder ähnliches aktiv ist.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Baya.
skandalinho

Ja gut, da gebe ich dir Recht. Da kann ich leider mit 1268 noch nicht wirklich mitreden…
Wenn es um die “High-LvL”-Aktivitäten geht macht das Alles womöglich durchaus Sinn.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

20
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x