Überarbeitet Destiny 2 nach Stasis noch seine alten Super? Das sagt Bungie

Bei Destiny 2 brachte das Stasis-Element nicht nur neue Fähigkeiten und Super, sondern auch mehr Individualisierungs-Freiheiten bei Builds mit den neuen Fokussen. Doch was ist mit den alten? Werden diese noch an das neue System angepasst?

Was hat es mit dem neuen System auf sich? Mit der neuen Erweiterung Jenseits des Lichts kamen zahlreiche neue Inhalte ins Spiel – unter anderem das neue Schadenselement Stasis.

Stasis selbst führte 3 frische Fokusse samt neuen Fähigkeiten und Super ein – je ein Fokus pro Hüter-Klasse. Diese neuen Fokusse sind dabei in einem neuen, modularen System organisiert. Das gewährt mehr Freiheiten und Wahlmöglichkeiten als bei den bisherigen Fokussen von Destiny 2 und orientiert sich zudem eher am Individualisierungs-System von Teil 1.

Das ermöglicht unter dem Strich mehr Vielfalt und flexiblere Möglichkeiten bei der Erstellung und Feinjustierung von Builds für den eigenen Spielstil.

Warum Überarbeitung? Genau diese Möglichkeit kommt bei vielen gut an und genau diese Möglichkeit fehlt aber bei den bisherigen Fähigkeiten und Super aus der Zeit vor Stasis. Denn dort hat sich nichts getan, das neue System kommt nur bei den neuen Eiskräften der Spieler zum Einsatz.

Hier wünscht sich entsprechend so manch ein Spieler Änderungen und eine Anpassung der alten Fokusse an das neue Individualisierungs-System, das mit und exklusiv nur für Stasis ins Spiel kam. Denn das neue eisige Element stellt die bisherigen, “alten” Super damit so ziemlich in den Schatten.

Doch bislang äußerte Bungie sich nicht dazu. Kurzum: bis vor Kurzem wusste man nicht, ob und was mit den alten Fokussen passieren wird. Nun hat sich Bungie in einem Interview mit der Seite Polygon dazu geäußert. Was wissen wir jetzt?

Derzeit stehen die “alten” Super nicht so hoch im Kurs

Der Destiny-Chef spricht über Super und Identität

Das sagt Bungie zu den alten Super: Dort kam Luke Smith, der Franchise Director von Destiny, unter anderem auf genau dieses Thema zu sprechen. Und so wie es aussieht, ist Bungie da generell nicht abgeneigt, das neue System auch für die alten Sub-Klassen zu bringen. Doch das dürfte noch eine ganze Weile auf sich warten lassen, wenn es dazu kommt.

“Wir wollen nur ein zentrales System für Super haben”, so Smith gegenüber Polygon. Doch ein unmittelbares Release-Datum gibt es dafür nicht. Smith betonte, dass bei Bungie aktuell eine Menge anderes auf dem Tisch liegt und dieser Aspekt gerade nicht aktiv verfolgt wird. Auf lange Sicht ist es aber etwas, wo Smith mit Leidenschaft dahinterstehe.

Auf reddit unterstrich er: “Bei einem ausreichend weiten Zeit-Horizont wäre es sicherlich cool, wenn alle Super in Destiny dasselbe System nutzen würden.”

Bekommen auch die hitzigen Solar-Super so viel Freiheiten wie Stasis?

Also kurzum: Bungie hat das im Hinterkopf, doch Spieler sollten sich in unmittelbarer Zukunft eher keine Hoffnungen auf eine Überarbeitung beim Fähigkeitensystem der alten Klassen machen.

Bekommen die Klassen mehr Identität? Apropos alte Klassen: Zudem sagte Smith noch, dass eine solche Super-System-Revision – sollte sie denn kommen – auch eine gute Gelegenheit für einen generellen Feinschliff der Klassen wäre.

Früher hatten die Klassen laut Smith mehr Identität gehabt, es gab eine gute Balance. Die Titanen hatten ihre mächtige, aber stationäre Bubble, Warlocks konnten sich wiederbeleben, Jäger hatten ihre mobilen Super. Es gab eine Art “Klassen-Neid”. Klassen konnten bestimmte Sachen, die eben nur sie gut konnten. Durch neue Super aus Taken King, Forsaken oder Beyond Light ist das aber immer mehr verschwommen, die einzigartige Identität immer mehr verloren gegangen.

destiny-2-warlock-super
Seit Forsaken können Warlocks ihre Arkus-Blitze bündeln

Sollte Bungie also das neue System für die alten Super irgendwann tatsächlich einführen, würden diese wohl in überarbeiteter Form zurückkommen – mit mehr eigener Identität. Auch wenn das beispielsweise heißen könnte, dass manche bestehende Sub-Fokusse unter Umständen gestrichen werden.

Stasis wird noch weiter ausgebaut: Außerdem bekräftige Luke Smith nochmals Bungies Absicht, die Stasis-Kräfte der Hüter in Zukunft weiter auszubauen. Mehr dazu erfahrt ihr hier: Stasis wird noch stärker – Neue Aspekte & Fragmente kommen

Quelle(n): Polygon, PCGamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mahagosh

Bungie packt einfach die alten Fokusse in den Inhaltstresor und bringt sie erst zurück wenn sie überarbeitet sind. Oder führt sie nächstes Jahr mit einer großen Erweiterung für 69 € Last Gen, 79 € Next Gen/PC Standartversion wieder ein.

Tony Gradius

Diese sarkastische Ueberspitzung entbehrt nicht einer realistischen Grundlage.
Wäre nicht das DLC samt Season in Verbindung mit dem kostenlosen Next Gen Patch im Sale gewesen, hätte die ganze Sache für mich nicht gepasst. Nächste Saison also ganz sicher nicht nochmals zahlen für weniger Spiel als zuvor dagewesen ist.

Freigeschaltet

In D1 hatte man doch schon die Möglichkeit seine Sub-Klasse anzupassen, einfach zurückbringen das Ganze und gut ist. Wenn sie schon dabei sind würde ich gern den alten Tresor wieder haben. Das alte System war viel übersichtlicher als das jetzige.

Marius Kopp

Und was sagt uns das? Erst werden Sachen entfernt nur um sie später nochmal als neu verkaufen zu können. Der Klassiker. Wahrscheinlich sah der Zeitplan für das alles ja auch ganz anders aus, was einen dann aber auch nicht mehr wundert nach den ganzen Veränderungen bei Bungie als Unternehmen…

WooDaHoo

Ich befürchte ja, dass die alten Fokusse dann irgendwie “von der Dunkelheit gefressen” werden, wir eine Hand voll mutierter oder modifizierter Gefallener besiegen müssen, die mal wieder im Größenwahn versinken und “neue” Lichkräfte für sich zu nutzen lernen. Daraufhin besiegen wir den Obermotz in einer kleinen Kampagne, bekommen unsere “neuen” Kräfte in grundlegender Form.Und dann geht´s von vorne los: Freischaltunge der Fähigkeiten über Grind, Grind und Grind. Und weil´s so schön ist, hat man am Ende nicht mehr die Wahl zwischen drei Formen der Super, sondern wie bei Stasis, nur noch eine. ^^ So sehr ich die Offenheit, ähnlich des Systems in D1, mag, möchte ich jedoch nicht die Vielfalt in der Super missen, wie es sie momentan in den Lichtfokussen gibt.

Wrubbel

Du konntest doch aber selbst beim offenen D1System deine Super modifizieren? Bin mir ziemlich sicher, dass das dort auch so wahr.

Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten von Wrubbel
WooDaHoo

Stimmt. Du hast Recht. Jetzt wo du es sagst…ich hatte mich nur nicht erinnert. o.O Die Novabombe z.B. konnte entweder weiter fliegen oder sich in drei Bomben aufteilen.Ich spiele einfach schon zu lange D2. ^^

Wrubbel

Schieben wir es auf Corona und Lockdown. Das muss ja aktuell für alles herhalten 🤪😅 Egal ob berechtigt oder nicht.

Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten von Wrubbel
WooDaHoo

Genau! ?

EsmaraldV

News die ich befürchtet habe…
…wenn man jetzt noch den bungie-Filter aktiviert lautet deren Aussage:

“Die alten Klassen werden nicht überarbeitet!”

Typisch bungie: Vor 2 Monaten hieß es noch, dass ALLE Subklassen überarbeitet werden…jetzt rückt dieses Ziel plötzlich in weite Ferne!

Mein Gott bungie!

Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten von EsmaraldV
A. Winterstein

Ich spiele und bleibe beim Sturmbeschwörer. Statis ist Ok, macht mir aber keinen Spass. Da ich dazu den RPG Effekt beachte, spiele ich nur Licht Fokus Fähigkeiten, es sei das Spiel zwingt mich zur Stasis wie am Anfamlng des DLCs

Marius Kopp

Da freut sich dein Geist bestimmt genauso drüber wie meiner… Solange Stasis mit übertriebenen Grind verbunden ist bleibe ich wohl ein Hüter des Lichts der sich nicht mehr einloggt seit 2-3 Wochen ?

A. Winterstein

Ich spiele erst seid 3 Monaten. Für mich ist halt alles neu. Ein kleiner Vorteil halt. Schade nur für die Veteranen die nix wirklich neues bekommen

ImInHornyJail

Wie ich es schonmal sagte: Das “neue” Fokus-System ist nichts anderes als das normale Fokus-System aus D1. Sieht nur anders aus.
Es ist mir immer noch schleierhaft warum sie damals alles statisch gemacht haben.
Feste Perks
Feste Fokus Attribute
Und jetzt nach und nach machen sie alles wieder dynamisch und verkaufen es als grandiose Neuerungen.

Jessie

Bin da Deiner Meinung.

ImInHornyJail

Bin da deiner Meinung, dass du meiner Meinung bist.

Jessie

Da ist es echt super, das Wir einer Meinung sind ???

Marius Kopp

Bin meiner Meinung nach absolut eurer Meinung!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

18
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x