Alles zum Anbruch-Event in Destiny 2 – So feiern die Hüter Weihnachten 2020

In Destiny 2 steht das Winter- und Weihnachts-Event „Der Anbruch 2020“ an. Lest, warum die Hüter dort traditionell backen und welche neuen Aufgaben und Geschenke dieses Jahr dort auf euch warten.

Was hat es mit dem Anbruch auf sich? Lasst euch von dem seltsamen Namen des Events nicht täuschen: hinter „Der Anbruch“ (eng. The Dawning) verbirgt sich das jährliche Winter- und Weihnachtsfest von Destiny 2.

Der Turm wird auch in Beyond Light festlich geschmückt, selbst außerhalb Europas schneit es und es gibt Geschenke für alle (artigen) Hüter. MeinMMO zeigt euch, welcher Event-Loot unterm Anbruch-Baum wartet und wie ihr durch Backen und Kämpfen für gute Stimmung sorgt.

Um euch schon jetzt in die passende Stimmung zu versetzen, hat Bungie einen Trailer zum Anbruch 2020 veröffentlicht. Darin fordert Saint-14 die Spieler auf, mal nicht besinnlich zu sein, sondern richtig auf den Putz zu hauen:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Der Anbruch 2020 in Destiny 2 – Alle Infos zum Winter-Event

Wann läuft das Anbruch-Event? Destiny feiert Weihnachten gleich 3 Wochen lang:

  • Start ist am 15. Dezember 2020
  • Ende ist dann am 05. Januar 2021

Pünktlich zum Weekly Reset, der immer dienstags stattfindet, beginnen und enden die Anbruch-Feierlichkeiten.

Während des Events kehrt Eva Levante in den Turm zurück. Die „liebe Großmutti von Destiny“ ist euer Hauptansprechpartner in den drei Event-Wochen. Bei ihr erhaltet ihr Quests, Beutezüge, löst Belohnungen ein und bekommt euren eigenen Ofen zum Plätzchen-Backen.

Hier findet ihr alle 21 Rezepte und alle Zutaten, die ihr 2020 für das Event benötigt:

Destiny 2: Alle Zutaten und Rezepte – So backt ihr 2020 richtig

Wer darf mitfeiern? Bungie schließt beim Fest der Liebe niemanden aus. Alle Hüter dürfen das Event in vollem Umfang genießen. Der Anbruch ist also komplett kostenlos und an keine DLCs oder den Season Pass der Saison der Jagd geknüpft.

Anbruch Baum Destiny 2 2020
Eva Levante wartet beim strahlenden Anbruch-Baum im Turm

So kommt ihr während des Anbruch-Events in Stimmung – Aktivitäten und Aufgaben

Plätzchen-Backen: Es hat Tradition, dass die Hüter zur Anbruchzeit nicht den Gegnern einheizen, sondern den Ofen heizen – hoho. Denn im Event sammelt ihr Rezepte und Zutaten, damit ihr im sogenannten Festagsofen Leckereien backen könnt.

Schiff Destiny 2 Anbruch 2020
Dank der verkürzten Ladezeiten der Next-Gen-Version von Destiny 2 könnt ihr euer neues Schiff nur noch kurz bewundern

Pimpt euer Raumschiff: Damit ihr eure Plätzchen schnell und am besten noch warm im Sonnensystem verteilen könnt, gibt es ein neues, exotisches Event-Schiff.

Schrittweise verbessert ihr das Schiff während des Anbruchs.

  • Ihr schaltet 3 Triebwerks-Effekte,
  • einen exklusiven Teleport-Effekt,
  • und einen animierten Shader frei

So erzeugt ihr Anbruch-Stimmung: 2020 nimmt Bungie das mit der festlichen Stimmung wörtlich: Durch Aktivitäten wie Missionen, Event-Beutezüge oder das Backen erzeugt ihr „Anbruch-Stimmung“. Je mehr ihr davon ansammelt, desto besser werden eure Geschenke und Prämien.

  • Dabei hat jeder Hüter ein individuelles Stimmungsbarometer.
  • Es wartet aber auch eine Community-Challenge auf die Spieler, während der so viel Stimmung wie möglich erzeugt werden muss.
  • Die Prämien warten dann in klassischer Tradition unter dem Weihnachtsbaum, ähm Anbruch-Baum, auf euch.

Es sieht zudem so aus, als könnt ihr wieder Schneeballschlachten austragen. Was ein Spaß unter Hütern ist, war in der Vergangenheit tödlich für eure Feinde. Ihr konntet in Aktivitäten wie Strikes Feinde so einfrieren. Dafür brauchen die Hüter jetzt aber eigentlich keine Schneebälle mehr – wir haben ja die neuen Eisfähigkeiten der Stasis in Beyond Light erhalten.

Welchen Event-Loot und welche Belohnungen bringt der Anbruch 2020 zu Destiny 2?

Was wäre ein Weihnachts-Event ohne Geschenke? Was alles in den Geschenken versteckt ist, wissen wir noch nicht genau. Dass ihr darin auch Upgrade-Materalien findet, hat Bungie aber schon verraten. Dazu kommen dann eine neue Event-Waffe, das exotische Schiff und zahlreiche kosmetische Leckerbissen aus dem Everversum, mit denen ihr euch selbst beschenken könnt.

Diese exklusive Waffe gibt’s: Ihr könnt euch im Anbruch das Fusionsgewehr „Glazioklasmus“ erspielen. Nur im Verlauf des Events könnt ihr die Waffe mit zufälligen Rolls jagen.

Die Waffe richtet hat das Leere-Element richtet hohen Schaden an – ganz so wie der ehemalige Schmelztiegel-Schrecken Erentil. Glazioklasmus hat dabei aber noch bessere Statuswerte und könnte ein richtiges Monster im PvP werden.

Ob die Event-Waffen aus den Vorjahren in den Loot-Pool zurückkehren, ist momentan noch nicht bekannt.

  • 2019 gab es die Maschinenpistole „Kaltfront
  • 2018 das schwere Maschinengewehr „Die Lawine

Das gibt’s im Everversum: Während Events läuft das Everversum von Tess stets zu Hochtouren auf. Dieses Jahr hat Bungie aber schon angekündigt, dass ihr fast alle kosmetischen Anbruch-Items aus dem Cashshop auch mit Glanzstaub (der erspielbaren Ingame-Währung) ergattern könnt.

Zu den Highlights gehört die neue Event-Rüstung. Die hat Bungie schon im Vorfeld während eines Spendenmarathons als Concept-Art offenbart. So sehen die Sets dann im Spiel aus:

Die Rüstungen kosten je Set 6.000 Glanzstaub oder 1.500 Silber. Dann habt ihr sie als universelle Ornamente, könnt also jeder legendären Rüstung den Anbruch-Look verleihen. Übrigens, nächstes Jahr kommt dann richtiges Transmog zu Destiny 2.

Dazu kommen weitere kosmetische Anpassungen für euren Sparrow, euren verbesserten Geist, festliche Gesten und allerlei weitere, thematisch passende Items wie Waffen-Ornamente.

Nur 3 Objekte könnt ihr dabei ausschließlich mit Silber (der Echtgeld-Währung) erwerben:

  • Das Freudenfeuer-Waffenornament (für das Exotische MG Xenophage)
  • Das Muntermacher-Waffenornament (für das exotische Automatikgewehr Monte Carlo)
  • Den „Grüß die ewigen Jagdgründe“-Finisher

Freut ihr euch schon auf das winterliche Anbruch-Event und dass ihr zumindest in Destiny 2 mit so vielen Leuten feiern könnt, wie ihr wollt? Wenn es dann am 15. Dezember so weit ist, begleiten wir die Feierlichkeiten und versorgen euch mit den neusten Infos.

Wer wissen will, wie MeinMMO-Autor Philipp Hansen letztes Jahr an einem weihnachtlichen Destiny-Kuchen gescheitert ist, hat hier seinen Spaß: Nicht ballern, sondern backen – Mit dem Kuchen macht ihr jeden Destiny-Fan schwach

Quelle(n): Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
34 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ellie Williams

Hmmmm, hab da mal ne grundsätzliche Frage.

Würdet ihr mir empfehlen Beyond Light zu kaufen? Ich bin nicht ganz überzeugt. Der loot pool sieht echt mager aus und die exotics holen mich auch nicht ab. Sieht halt sehr mager aus und einer Expansion für den Preis einfach nicht würdig.
könnte natürlich sein das ich mich irre.

EsmaraldV

Spar dir das Geld

CandyAndyDE

Bin immer noch der Meinung:

Story: 10/10
Inszenierung: 10/10
Charaktere: 10/10

Questdesign: 0/10
Abwechslung: 0/10
Endgame/Loot: 0/10

Helsinki

Ernsthaft deine Meinung?

Wie kann man so etwas als Meinung auf eine Ernst gemeinte Frage posten?
Drei vollkommen überzogene Bewertungen auf drei Nulpen?

Die Story ist qualitativ so wie ich das bei Youtube sehen konnte nicht mehr als ne Episode bei Berlin Tag und Nacht.
Inszenierung entsprechend der Cutszenes evtl. Stargate-97-Niveau.
Charaktere hab ich jetzt auch nicht gesehen wo da evtl. was bedeutendes passiert sein sollte. Alle flach!
Falls es tröstlich ist: Questdesign, Abwechslung und Endgame/loot bin ich voll bei dir.

Kauf deiner Frau/Freundin lieber was schönes. Hast du mehr von.

CandyAndyDE

Verglichen mit Dunkelheit lauert, Haus der Wölfe, Rise of Iron, Fluch des Osiris, Kriegsgeist und Shadowkeep ist die Story wesentlich komplexer und besser erzählt.
Endlich wird Lore im Spiel erzählt und nicht in den Triumphen.

Klar, ein Game of Thrones kann man nicht erwarten.
Eramis war ein bisschen platt, aber nachvollziehbar.
Die Backstory der Fremden Exo, die man nur aus hören sagen kennt, erfährt man hier aus erster Hand.

Das ist aber auch das einzig Gute am DLC.

PS:
Echt, bei Berlin Tag und Nacht gibt es zeitreisende Roboter und Aliens, die dunkle Mächte nutzen? Dann muss ich da mal reinschauen. Spaß 😉

Tony Gradius

Das kommt darauf an, wo man dich abholen kann.
Das Ganze ist ganz sicher nicht den Vollpreis wert, wenn man es mit anderen Spielen vergleicht.
Inhaltsstreckung ist offensichtlich ein Credo, das die Designer zum Ziel hatten.
Weder die Kampagne, noch das was daran anschließt wird dein Gähnen unterdrücken.
Nein, eigentlich kann ich das Addon nicht empfehlen.
Wenn dein Gesichtskreis darüber allerdings hinausgeht und du das Spiel schon immer gemocht hast, geht eine klare Empfehlung raus, wenn du von den Last Gen Konsolen auf PS5 oder SX upgradest. Dieses kostenlose technische Upgrade ist so gut, dass man diesmal über den recycleten Quark hinwegsehen kann. Diesmal!
Habe BL entgegen meiner eigentlichen Absicht gestern gekauft obwohl ich wusste, dass es „meh“ ist, weil ich ganz einfach Bock hatte, das Spiel mit dem neuen, sauberen technischen Upgrade eine Weile zu spielen.

Ellie Williams

Danke für eure Antworten. Das ganze scheint ja echt sehr gespalten zu sein. Werde wohl noch ein wenig warten und dann wenn ein wenig mehr loot im Spiel ist hinzustoßen.

mee

Ich würde bis heute kein Destiny 2 spielen wenn es nicht im GamePass mit drinnen wäre…. zum neuen Addon kann ich nur sagen das viele Teile der Story auf immer dem gleichen Weg liegt und vieles durch mehrmaliges Framen in die länge gezogen wird. Ich hätte mir das addon sicher nicht gekauft…. dank GP komme ich aber trotzdem auf den Genuss des stumpfen Farmens 😉

Marki Wolle

Kann man fiktive Charaktere hassen?

Eva: Ja

Danke Eva

DennyZ

Jetzt mal an alle die sich beschweren das bungie soviel auf den Shop bezieht. Sie machen jetzt ihr eigenes Ding ohne activison und geben sich echt Mühe mit dem Game das hat man jetzt am ersten dlc ohne activison gesehen! Es ist großartig! Klar hier und da content Streckungen aber hey für den Preis (jedes dlc einzeln gesehen) kriegen wir mehr als manch andere in anderen Games in der Größenordnung! Ich hab zum Anfang des dlcs 50€ ausgegeben Letzte Woche nochmal 20€ und zum Abbruch kaufe ich wieder für 50€ weil ich finde die Unterstützung fliest nicht nur in die Taschen der Chefs sondern auch ins Spiel wenn auch nur zum Teil und wenn ich damit helfe das Spiel zu verbessern tue ich das! Ich hab mehr ausgegeben für destiny 1 und 2 als viele für nen Führerschein aber ich finde es ist jetzt wirklich sinnvoll angelegt in etwas das ich liebe und spiele bis es nicht mehr existiert, was ich hoffe niemals der Fall sein wird.

EsmaraldV

Ganz schön naiv wenn du jetzt denkst, dass du das Spiel durch den Kauf überteuerter echtgeld-items verbesserst…Du bewirkst damit das Gegenteil!

Es ist immer schön wie subjektiv beurteilt wird und die vielen Probleme von dir erst gar nicht erwähnt werden, tolle Reaktion von dir!

Schaut man sich das Gesamtpaket von bungie objektiv an, ist und bleibt dieses Dlc mit den gegebenen Umständen und dem eververs eine Frechheit.

Kein balancing, Bugs bis hin zur Sperrung von items und Modi, fehlender Content, Waffen und Rüstungen, immer gleicher stupiden Inhalt, totes PvP, beutezüge als contentangebot…und dann Spieler wie du, welche blind bungie noch mehr Geld in den Rachen steckt!
Dir ist schon bewusst, dass echtgeldshops letztendlich eine Masche ist um die Profitgier zu stillen, indem sie das suchtverhalten schwächer Spieler ausnutzen???
Denkst du ernsthaft, sie möchten damit das Spiel verbessern, anstatt es als weihnachtsbonus dankend anzunehmen?

Scheiße mach doch bitte die Augen auf!
Das du das hier so offen preisgibst und dich hier jetzt als Held feiern lassen willst…da kann ich nur noch über dich lachen.

Wieso denkst du, reagierte bungie wegen den fehlenden Waffen? Eine Reaktion findet nicht statt, indem ich ihnen Geld ins Maul stopfe (so wie du) sondern indem man Kritik übt, anstatt alles schönzureden…

Sei stolz auf dich!

Ron

das ist kein Star Citizen Beitrag, das ist dir doch schon aufgefallen oder? Wollte nur mal fragen…

Marki Wolle

Sorry aber bei dem Kommentar wird mir ganz flau im Magen

Aber ich führe das jetzt nicht weiter aus und wünsche dir weiterhin viel Spaß im Game✌️

Baujahr990

Keine neue Stasis Waffe? Phaaa! War ja klar🙄
Mal sehen ob Bungo den Vogel abschießt und Stasis-Rezepte für die
neuen NPCs bringt.
Womit ja dann, das Free-Event für Free-User, soweit erledigt wäre.

Ich ahne böses und traue denen das ganz klar zu.

Mein altes Geld haben die bereits, neues bekommen Sie nicht von mir,
also bin ich denen egal. (Ex Kunde, Vet.)

Ich komm dann wieder, wenn die Vault wieder aufgeht.

gouly-fouly

Und täglich grüsst das Murmeltier

WooDaHoo

Irre ich mich oder war das im letzten Artikel noch ein anderes Schiff? Das oben und im Trailer gefällt mir nicht mehr. ^^

Lionel der Boss

Hauptsache die Glanzstaubausbeute für Vielspieler senken und trotzdem weiterhin 6000 für eine Rüstung verlangen, aber der Durchschnittshüter soll ja nun mehr verdienen… den Glanzstaub aus dem Seasonpass und dann wird ab LV 100 eh was anderes gespielt😂. Ich hätte gerne wieder 200 pro weekly Bounty oder Glanzstaub fürs Zerlegen von Everversum-Items

Bananaphone64

Ja das ärgert mich auch sehr. Hab mittlerweile alles ausm Season Pass ausgegeben und nun wächst der Vorrat nur noch sehr langsam.

In vergangen seasons haben die drei Wochen gereicht um sich 2 von den Sets zu holen. Jetzt wird es gerade Mal so für eins reichen 🙁

Das war keine gute Änderung mit den bounties

BaioTek

Ich achte da ehrlich gesagt nicht so sehr drauf, sondern mach nur meine Bounties, aber bin mittlerweile bei 38000 Glanzstaub, im Sommer waren es noch 21000, da hab ich dann ein Set gekauft, war dann bei 16000 und seitdem wieder aufm Aufwärtstrend. Zu Halloween war ich bei um die 25000, weil ich dort noch überlegte, das Set für den Jäger zu holen. Ich spiel auch 3 Charakter, aber möglich ist es zumindest, da einen stetigen Fluss zu haben und ich hol nicht alle zwei Minuten neue Bounties. Natürlich kamen die Belohnungen ausm Seasonpass jeweils dazu, aber vonner Sache find ichs ok.

Aber Glanzstaub fürs Zerlegen könnten sie wirklich machen, zumindest für die Sachen, die aus den weißen Engrammen kommen.

Chriz Zle

Ein Event, welches wieder primär auf den Echtgeldshop abzielt. Und ja ich weis das vieles auch per Koksstaub kaufbar ist……wenn da nicht nur die geringen Quellen für das feine Koksnäschen vorhanden wären.

Ich kann es immer wieder sagen, schön das im Everversum stetig optisch coole Artikel verfügbar sind…..aber im echten Spiel eben nur Kopie auf Kopie folgt.

Fabby

Pssssssssssssschtt! Willst du die Fanboys verärgern und ein Shitstorm auslösen?
Destiny 2 ist DAS Spiel. Es gibt kein besseres und alles was die machen ist göttergleich. Die müssen eben Geld verdienen.

Der_Frek

Es scheint ja lukrativ genug zu sein, sonst würden sie den Fokus nicht so darauf legen. Aus wirtschaftlichem Aspekt kann ich das durchaus nachvollziehen, auch wenn ich als Spieler da ne gänzlich andere Meinung zu habe.

EsmaraldV

Wirtschaftlich gesehn macht das natürlich Sinn, die meisten Einnahmen eines Herstellers sind halt mittlerweile digitale Items gegen Echtgeld.
Generell für mich kein Problem, solang spielerische Inhalte angeboten werden.

Bei D2 sehe ich diesbezüglich aber eine sehr große Lücke was dieses Verhältnis betrifft…
Everversum ist weiterhin ein Bereich, wo – erkennbar am Angebot und dem optischen Genuss – sehr viele Ressourcen reinfließen. Was nun Content und diverse Waffen und Rüstungen betrifft wird man nur noch enttäuscht.
Auch die Lösung ist suboptimal: 3 recycelte Waffen aus D1 verbessern die Situation nicht! Eine Felwinters Lüge in diesem besonderen Shop ist auch keine Lösung!

Hier ein Event anzubieten, was sich wie IB, Halloween und weiß der Teufel null geändert hat und (mMn.) in keinster Weise die Bedürfnisse der Spieler entspricht, gleichzeitig aber Werbung fürs everversum stattfindet ist ein Schuß ins Knie.

Der_Frek

Joa, das trifft auch so ziemlich im Kern wie ich die Situation empfinde.

Auch wenn ich das mit den Waffen ein wenig positiver sehe, aber das ist ne persönliche Meinung.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Der_Frek
EsmaraldV

Besser als keine, hast auch recht 🙂
…aber die Felwinters kann ich nicht mehr sehen…😡

CandyAndyDE

Zum Trailer:
Der mag auf Neulinge, die im November angefangen haben unglaublich toll wirken, aber für Veteranen ist das mal wieder ein Schlag ins Gesicht.

Was wirklich cool und neu war: Der Anbruch 2016:
https://youtu.be/VQi_K_ygTRQ

Jessie

Da gebe ich Dir in allem Recht.

CandyAndyDE

Bungie scheint einfach nicht zu verstehen, wie viel Geld sie mit Sparrow-Hupen und neuen Motorensounds einnehmen könnten. Sogar Sparrow-Ornamente könnte man bringen. Nein, stattdessen liefert man jedes Jahr den selben einfallslosen Content.

Das zeigt, dass Bungie gar nicht daran interessiert ist Content für alte Stammspieler zu produzieren. Nein, stattdessen gibt es Everversums-Items und Battlepässe für die Spieler, die nach 2-3 Monaten eh wieder weg sind.

Ist euch mal aufgefallen, dass die Zahl der registrieten Spieler immer weiter wächst (aktuell über 20 Mio.), aktiv sind aber immer nur zwischen 800k und 1.2 Mio im PVE, PVP sogar weniger.

Bungie ist es sch*** egal, was die Leute wollen. Wichtig ist ihnen, wie man am effektivsten Geld einnimmt. Boar, ich könnte mich so in rage schreiben.

Im PVP passiert auch nichts mehr. Nein, eigentlich doch: Es gibt Content. In Form von noch mehr Lags. Geiles Matchmaking!
Aber was soll man auch erwarten. Mit PVP lässt sich kein Geld generieren. Neue Maps, Modi und Server kosten Geld und müssen möglichst allen Spieler zu Verfügung stehen, ansonsten teilt man die Community und das will man verhindern.

Ach, unter sollen Kommentaren gibt es dann rekordverdächtug viele Dislikes von Noob-Kiddies und vollblinden Fanboys.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und besinnlichen 3. Advent. Wir lesen uns.

Please insert Dislikes here, yumm yumm yumm yumm yumm 😜

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von CandyAndyDE
Mr. Killpool

Sieht auf jeden Fall lustig aus.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Mr. Killpool
Millerntorian

Hohoho…

„Alle Jahre wieder
kommt das Anbruch-Kind,
auf den Turm hernieder,
wo wir Hüter sind.

Kehrt mit seinen Plätzchen
ein in jedes Haus.
Geht auf allen Planeten
mit uns ein und aus.

Ist auch mir zur Seite
geisterleuchtend und bekannt.
Das es treu mich leite
an der altbekannten Hand.“

Auf ein Neues. Immer wieder gern mitgenommen, auch wenn ich mich frage, warum Rüstungen immer so aussehen müssen, als ob eine Rentierkuh Gefallen an einem mechanischen Exo-Gefährten gefunden hätte und das dabei herausgekommen ist.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Millerntorian
Mausermaus

Hammergeil. Ich freu mich wie en Schneekönig. Destiny forever, i love you so much.

King86Gamer

Puh das hört sich ja super Fanboy-mässig an.
Ich mein das ist das selbe Event wie die letzen 3 Jahre auch…suuuper langweilig.

Mausermaus

du kennst Mausermaus seine Einstellung zu Destiny noch nicht oder? 🙂

gouly-fouly

Peinlich

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

34
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x