Was sind Champions in Destiny 2 und wie besiegt man diese nervigen Feinde?

Bei Destiny 2 stellen sich euch starke Champions in den Weg, die ihr nur mit bestimmten Taktiken besiegen könnt. Alles zu Barriere- und Überladungs-Champions und wie man unaufhaltsame Gegner stoppt.

Seit der Erweiterung Shadowkeep müsst ihr euch in Destiny 2 sogenannten Champions stellen. Diese fiesen Gegner lassen sich meist nicht einfach mit roher Gewalt überrumpeln, sondern ihr braucht den entsprechenden Konter.

MeinMMO sagt euch, was Champions sind, welche unterschiedlichen Arten es gibt und wie ihr sie richtig bekämpft.

Was sind Champions in Destiny 2?

Champions sind besondere Versionen von bekannten Gegnern. Die Mini-Bosse kann man effektiv nur mit speziellen Waffen oder Mods bekämpfen. Da sie sich sonst immer heilen oder ohne richtigen Konter fast unbesiegbar sind.

Gibt es unterschiedliche Champions?

Ja, es gibt 3 Arten von Champions, die jeweils mit einem eigenen Symbol über ihrem Kopf gekennzeichnet sind und unterschiedliche Taktiken von euch fordern.

Wo findet man Champions in Destiny 2?

Champions findet man hauptsächlich in Endgame-Aktivitäten wie der Dämmerung: Feuerprobe. Aber auch in schweren Missionen, legendären Verlorenen Sektoren und Raids kommen sie vor.
Wenn ihr gegen einen Champion kämpfen müsst, steht das meist in der Aktivitäts-Beschreibung dabei.

So bekämpft man Champions richtig

Das braucht ihr: Um Champions bei ihren besonderen Fähigkeiten zu stoppen, benötigt ihr “Anti-Champion-Mods”. Die findet ihr stets in eurem saisonalen Artefakt. Bei jeder Mod steht dabei, welchen Champion ihr auskontert.

Von diesen Mods profitieren eure Waffen, die dann besondere Effekte erhalten und meist nur gegen eine Champion-Art wirken. Ihr installiert die Mods auf eurer Rüstung, auch wenn sie eure Waffen verbessern. Ihr könnt aber auch mehr als nur eine Mod gleichzeitig ausrüsten.

Rüstet in eurer Rüstung Mods gegen Champions aus

Das müsst ihr beachten: Wenn ein Champion unterbrochen wurde, steht das für das ganze Einsatzteam sichtbar links unten auf dem Bildschirm. Manche Mods und Perks erhalten zudem Bonus-Effekte, wenn ihr einen Champion unterbrecht.

Manche Waffen-Exotics kommen von alleine mit der Fähigkeit Champions zu bekämpfen daher.

Ihr findet im Artefakt zudem auch Mods, die eure Granaten befähigen Champions zu stören oder die euch Nahkampf-Angriff gewähren, die Champions aufhalten. Manche Super, Stasis-Skills oder viel Schaden auf einen Schlag durchbrechen außerdem auch von allein die Verteidigung von Champions.

Barriere-Champions

Diese Feinde haben ein kleines Dreicheck-Symbol über ihrem Kopf. Ihr könnt sie mit allen Waffen und Fähigkeiten verletzen, aber bei genug Schaden erzeugen sie einen Schild – ihre Barriere.

Solange sie von der rötlichen Aura umgeben sind, könnt ihr sie mit normalen Waffen nicht verletzen und sie heilen ihr Leben komplett. Das können sie in einem Kampf immer wieder tun.

Ein Servitor schützt sich mit seiner Barriere – Quelle: reddit

So brecht ihr die Barriere: Hat eure Waffe Anti-Barriere-Geschosse, könnt ihr den Schutzschild des Champions einfach durchbrechen. Schon wenige Schüsse reichen für den Durchbruch.

Ist die Barriere zerstört, stoppt die Gesundheitsregeneration und der Champion wird für einen kurzen Moment sogar komplett gelähmt und ist anfälliger. Als Bonus-Effekt durchschießt ihr mit Anti-Barriere-Geschossen auch Schilder von normalen Feinden – selbst sonst unzerstörbare Schutzschilde von Hydras oder Hobgoblins.

Überladungs-Champions:

Sie haben einen durchgestrichenen Kreis als Symbol und um ihren Körper kreisen “Energie-Ketten”. Sie stürmen pausenlos auf euch zu und können sich heilen. Manche Varianten teleportieren sich zudem unaufhörlich übers Schlachtfeld.

Die Ketten umkreisen den Überladungs-Minotaurus – Quelle: YouTube

So stört ihr sie: Damit die Monster innehalten, müsst ihr sie mit Überladungs-Geschossen dazu zwingen. Eine Waffe damit richtet nach einigen Schüssen erst den gewünschten Störungs-Effekt an, haltet also drauf.

Ist der Gegner gestört, bleibt er erschöpft stehen und nimmt zusätzlichen Schaden. Ihr könnt einen Überladungs-Champion erst wieder erneut stören, wenn seine Ketten nicht mehr weiß glühen.

Unaufhaltsam-Champions:

Sie besitzen enorm viele Lebenspunkte, hohe Verteidigung und sind sehr aggressiv. Ihr erkennt sie an einem Viereck neben ihrem Namen. Sie tragen außerdem eine Art Geweih auf dem Kopf oder Rücken.

Das Geweih des unaufhaltsamen Ogers leuchtet – Quelle: reddit

So stoppt ihr sie: Ihr könnt diese Champions eine Weile in die Knie zwingen, wenn ihr sie mit nur einem “Unaufhaltsamen Geschoss erwischt”. Dazu müsst ihr bei der entsprechenden Waffe eine Weile durch das Zielvisier schauen. Bis die Waffe leuchtet und das besondere Geschoss aktiv ist.

Solange ihr Geweih weiß glüht, könnt ihr diese Champions nicht erneut stoppen. Sucht also Deckung, bevor ihr wieder länger durch das Visier eurer Waffe schaut.

Deshalb lohnt sich der Kampf gegen Champions

In Aktivitäten, wie der Feuerprobe, erhaltet ihr besseren Loot, je mehr Champions ihr erledigt. Erwischt ihr in einer Aktivität alle Champions, erreicht ihr die Platin-Stufe – das höchste Abschluss-Ranking. In anderen Bereichen müsst ihr so oder so gegen sie kämpfen.

Wenn ein oder mehrere Champions in einem Areal erscheinen, wird das links unten auf eurem Bildschirm angezeigt.

Fühlt ihr euch jetzt gewappnet für den Kampf gegen die starken Champions? Habt ihr noch Fragen oder andere Tipps für eure Mithüter? Teilt diese doch in den Kommentaren.

Welches Arsenal ihr euch in der Feuerprobe erspielen könnt, lest ihr hier: Destiny 2 zeigt neue Waffen aus Season 13: Auftragswaffe, Trials- und Nightfall-Loot

Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
32 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ernst

Und noch was! Erinnert euch die “Prinzessin” nicht auch an eine Figur aus Hellboy? In irgend einer Szene kämpft er gegen so ein Vieh mit Stoßzähnen……

Ernst

Danke für diesen Beitrag! Ich habe vor drei Wochen wieder mit D2 angefangen und stand vor dem Wald. Irgend wann hatte ich das mit dem Artefakt bemerkt, aber dass man die Perks auch noch einsetzten muss erklärt mir jetzt so einiges 😂

TheWhiteDeath

Sorry aber der Artikel wirkt so, als hätte man ihn nur rausgehauen, damit man irgendwas gemacht hat. Freue mich eigentlich immer, wenn ich sehe, dass ein neuer Artikel von euch online ist, aber in so etwas Zeit zu investieren halte ich für ziemlich unnötig

Edit: Ok nach dem Lesen der ersten Kommentare halte ich diesen Titel doch für ziemlich nötig. Lasse das jetzt aber trotzdem mal so stehen

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von TheWhiteDeath
Max

Du gehst jerzt von dir und deiner Erfahrung aus. Es gibt aber auch immer wieder neue Spieler, die nicht so gut wie du informiert sind.
Wenn ich die Feuerproben mit Spielersuche spiele, dann habe ich oft den Eindruck, dass die nicht wissen, wie sie gegen Champions vorgehen sollten. Die haben dann entweder die verkehrten Mods ausgerüstet, oder gar keine.
Für all jene ist dass doch eine informativer Artikel denn.

TheWhiteDeath

Deswegen hab ich den edit dazu geschrieben

Thagorin

In den Feuerproben mit Spielersuche sind die aber nicht so das Problem.
Einfach vereisen und dann feste druff. Das reicht für gewöhnlich bevor die ein Schild hochziehen oder sich wegteleportieren.
Ist halt meine Erfahrung damit.

Marki Wolle

Besonders starke Gegner top, gezwungen zu werden bestimmten Waffen bestimmte Perks zu geben flopp🤷

Ich finde die Champions an sich ja ganz nett, aber es ist wie so oft die Umsetzung

Ruiner

Unaufhaltsame Champs können ihre Gesundheit nicht regenerieren. Ob das so gewollt war?

no12playwith2k3

Ich behaupte, die Überladungs-Champions (das große Ü ist übrigens noch immer kaputt) funktionieren nicht, wie sie sollen. Die laden teilweise trotz verursachter Störung, z.B. durch die Stasisfeld-Granate, kontinuierlich Lebensenergie auf.
Gerade im Raid bei der Krypta Security fällt mir das immer besonders auf: Kurz granatieren und wegschrotieren ist da teils nicht möglich, so schnell, wie die trotz Störung regenerieren.

csonni

komisch, ich hau die sogar ohne Störung weg

Baya.

Wennst 10 PL drüber bist vielleicht, spiel mal GM, dann weisste was er meint.

Nolando

hab jetzt hin und her geraten, aber was ist gm? 🙈

What_The_Hell96

Grandmaster (nightfalls)

Nolando

haha danke, wie dumm da hätte ich wirklich selbst drauf kommen müssen 😀

Nolando

Das Problem bei dir ist jedoch eher das du von den überladungs Captains redest.

der Störeffekt der Granaten und der Waffen tritt nicht sofort ein, der Champion muss erst mal zwei drei sekunden in diesem feld sein. da wir aber von den captains reden die pausenlos sich über kilometer teleportieren hat die granate meist keine chance ihren effekt zu ntuzen.
empfehlenswert bei überladungscaptains ist immer die göttlichkeit da diese innerhalb von wenigen treffern sofort stunnt.

no12playwith2k3

Also ich gehe davon aus, dass sobald man den charakteristischen Sound hört und der Captain dann zappelt wie ein Dulli, er gestört ist.

Ich denke auch nicht, dass ich zu blöd für die Mechanik bin 😉

Ein ähnliches Phänomen gibt es ja wohl auch bei dem unaufhaltsamen Oger im Wirrbucht-Strike. Den kann man aus dem Schlaf nicht stunnen, obwohl Sound und Animation dies eigentlich suggerieren. Den muss man zu Beginn immer zweimal mit der Handfeuerwaffe stunnen, damit er nicht plötzlich aus der Zappel-Animation mit seiner violetten Grütze schießt.

Edit: Ich weiß natürlich, was Du meinst und habe das auch vorausgesetzt!

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von no12playwith2k3
Marcello

Ich hab auch die Erfahrung gemacht, dass die Stasis Granate mehrere ticks braucht, bis sie stört und die Champs da lässig raus laufen. Die Solargranate wirkt aber dafür direkt.

TheWhiteDeath

Stasis unterbricht den Effekt bei Unaufhaltsamen und Überladenen Champions. Das ist wahrscheinlich so, weil das Spiel nicht beide Effekte gleichzeitig übertragen kann. Wäre so ja auch noch einfacher als es sowieso schon ist

DerOmega

Das einzige was mich an denen stört is die Einschränkung der Waffenloadouts.
Granaten- und Nahkampffähigkeiten die jeweiligen Effekte zu geben ist schon mal ein Schritt in die richtige Richtung.

Sie könnten doch die Mods für Waffen so überarbeiten, z.B. Anti-…-Geschosse für Schnellfeuerwaffen oder Anti-…-Geschosse für Energiewaffen oder Anti-…-Geschosse für Spezialwaffen.

Dazu noch alte Exowaffen mit den Effekten ausstatten (z.B. Izanagis Bürde bekommt Anti-Unaufhaltsam) und neue Exorüstungen ähnlich wie die “Athrys’ Umarmung” für den Jäger.

Das würde bestimmt die Kreativität für neue Builds stärker anregen als das momentane system.

Nolando

Pff war mal wieder klar das nur der Jäger vorteile bekommen soll!!!! 😡

*scherz*

RaZZor89

Die gefallen mir irgendwie nicht weil man gezwungen wird bestimmte Waffen mit den “Perks” aus dem Artefakt zu spielen. Das hätte man gerne anders lösen können und das Artefakt bitte mit dazu. Bonis für bestimmte Fokusse und die Perks auf bestimmte Waffen oder Situation finde ich nämlich nicht schön gelöst. Kann von mir aus aus dem Spiel genommen werden oder sollte stark überarbeitet werden

Max

In der letzten Saison waren die Artefakt Mods doch auf die Armbrüstung, so dass du fast alle Waffen spielen konntest.

Thagorin

Wurde des Teufels Ruin unbemerkt verändert?
Eigentlich hat die sich um unaufhaltsame Champions gekümmert, nicht um überladene.

OlD_HOwx

Bis zu einer bestimmten Schwierigkeitsstufe kriegt man jeden Champ damit weg, danach eher für den eigtl. Zweck zu gebrauchen. Ich spiel die gern, kann man auch gut für die Solar-Schilde nutzen.

Baya.

Als Zusatztipp bzgl. Anti-Barrier vlt. noch:
Wenn eure Waffe den Perk “Disruption Break” hat und ihr das Schild eines Barrier-Champs brecht, dann macht ihr 50% mehr Schaden mit der Kinetikwaffe.
Gerade in GMs sehr, sehr nützlich!

Baya.

Genau, im Prinzip war es ja für Energieschilde angedacht, klappt halt auch bei Anti-Barrier. Ebenso wie der Perk “Genesis”, deine Waffe wird nachgeladen, sobald du ein Schild brichst.

NoDramaLama8985

Was sind GM‘s ?

Marcello

Er meint die Spitzenreiter Dämmerung

OlD_HOwx

Grandmasters

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

32
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x